DAX-0,21 % EUR/USD-0,27 % Gold-0,74 % Öl (Brent)-0,04 %

Ballard, Sofa (Seite 2556)


WKN: A0RENB | Symbol: PO0
3,000
20.04.18
Hamburg
+0,33 %
+0,010 EUR

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 56.847.616 von Cemby am 27.01.18 11:32:20Danke Cemby für die Verlinkung der deutschsprachischen Version de der am 25.1.2018 veröffentlichten
KURZ-Analyse des Jülich Institut zum INFRASTRUKTURVERGLEICH(KOSTEN) Wasserstoff und Batterietechnologie.
Sind kluge Köpfe da unterwegs und eine Aussage ist,das beide ELEKTROtechnologien parallel-Berechtigungen haben.Ein kleiner Beigeschmack die Aussage,das die H2-Infrastrukturkosten
gegenüber der Batterie bei "grüner"Energie bei großtechn.Einsatz(Speicherung usw) erst ab
einer "Marktdurchdringung" von 20 Millionen Autos kostengünstig das Pendel zur H2-Infrastruktur
ausschlägt.

Erst dann so Jülich-Experten werden die Kosten der Batterieinfrastruktur gegenüber der H2-Infrastruktur
teuer.

Da wir ja mit unseren Investments hier von Großvolumen(also erstmal auf Autos bezogen) "träumen"
und trotz erheblicher Beschleunigung der BZtechnologie und deren Produktionskosten(BZ wird immer
billiger mit weniger Edelmetallen/Ballard/Platinanteil usw.usw) bedarf es also schon noch einer
Zeit bis hier industrielle Produktionsausmaße erreicht werden.

20 Millionen BZ-Autos sind noch nicht in greifbarer Nähe....eber wir sind im Prozess:laugh::cool:



BF
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.853.830 von Bergfreund am 28.01.18 15:40:16....aber! Wir sind im Prozess...so war es gemeint:cool::cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.853.830 von Bergfreund am 28.01.18 15:40:16Bisher war ja in den Medien immer hauptsächlich davon die Rede, eine Wasserstoffinfrastruktur sei im Vergleich zu einer Ladeinfrastruktur für BEV viel zu teuer und deshalb habe die Brennstoffzelle kaum eine Chance.
Es ist eben ein Irrtum, diese Aussage mit einem Vergleich zwischen den Kosten für eine Wasserstofftankstelle und dem für eine E-Ladesäule zu begründen. Aufgrund längerer Ladedauern ist eben im Vergleich zu Wasserstoff ein Vielfaches an E-Ladesäulen für BEV erforderlich. Diese genauere Analyse zeigt nun, daß dem nicht so ist und daß obiges "Totschlagargument" schlicht falsch ist.

Ein weiterer Aspekt ist, daß nach einer anderen Studie unser Netz eine große Zahl von BEV garnicht verkraften kann. Ab 30% BEV würde es zusammennbrechen und es würde Blackouts geben. Es wären also zusätzlich zu denn Kosten für die vielen E-Ladesäulen weitere Milliardenbeträge erforderlich, um das Netz zu ertüchtigen.

Nimmt man beide Informationen zusammen, so haben sich durch diese neueren und genaueren Berechnungen die Zukunfts-Chancen für Wasserstoff und Brennstoffzellen im Mobilitätsbereich inzwischen doch sehr deutlich verbessert.

Was mir schwerfällt zu begreifen ist, daß es immer noch OEMs gibt, die bei LKW und Bussen auf Batterie setzen und nicht auf Brennstoffzelle, die doch geradezu prädestiniert ist für diesen Sektor.
Aber ich denke, und sehe hoffnungsvolle Signale, daß auch hier das Blatt sich langsam wendet zugunsten der Fcell.
Ich nenne mal beispielhaft die Namen Kennworth, Daimler und Deutsche Post - ohne Anspruch auf Vollständigkeit.
Tesla habe ich bei dieser Aufzählung bewußt weggelassen. Die können nur Batterie - und das ist ihr Fehler.

Mein Fazit: Die Zeit arbeitet für Brennstoffzelle und Wasserstoff. :)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Bin gespannt, was Ballard zu den Anschuldigungen sagen und ob sie überhaupt was dagegen setzen können.
Prognosen und Erwartungen sind nicht beweisbar.
Wir/Ich hoffen alle, dass es wieder aufwärts geht, und sind auf Ballards Erklärung gespannt.
Selbst wenn alles wieder Gut wird, muss sich Ballard selbst an die Nase greifen, denn wenn man kaum Insiderhandel betreibt, was soll man dann von einer Aktie halten????
Wenn es nicht spätestens Dienstag eine Erklärung von Ballard gibt, dann leider MASSAKER!!!
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.853.791 von Cemby am 28.01.18 15:31:22
Zitat von Cemby:
Zitat von GaiasSohn: Demgegenüber steht die Äußerung das Chinesische Autohersteller zunehmend Interesse zeigen und bei der Anderen Sache waren eherPkw gemeint . was Vw betrifft hat Ballard Hauptsächlich Patente von UTC verkauft also nein zurückhalten müssen die sich nicht.


Aber warum gibt's dann seit dem Deal mit VW seitens Ballard keinerlei Hinweise auf irgendwelche Aktivitäten mit anderen PKW-Herstellern? Oder sind Dir welche bekannt?
Außer dem seit Jahren erwähnten geheimnisvollen unbekannten OEM natürlich, den man nicht nennen darf und von dem man auch nicht weiß, was er denn eigentlich herstellt?


sag ich ja Ballard hält sich bedeckt , (mehrere OEM) das was dazugekommen als dürftige Inf.ist, das welche dabei sind die Produkte am Markt haben.
da gibt es nur 3
es werden in letzter Zeit auch häufig die Chancen im Pkw Bereich betont
interessant letztens Frühstück mit dem Ch. Endwicklung und Forschungsminister-Randy am Rande einer H2 Mobiliti Konferenz in China Vertreten mit Audi Ballard Toyota und Bosch
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.854.586 von RMBuser am 28.01.18 17:55:48
dann leider MASSAKER!!!
warum erst dienstag ? morgen ist doch auch schon börsenhandel
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.854.646 von ballarde am 28.01.18 18:04:48Tippe eher auf Rebound Kandidat! 🙂
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 56.854.910 von Schlood am 28.01.18 18:42:39Natürlich, ein paar nichteingestiegene versuchen noch günstig reinzukommen. Geht hier max noch 10% nach unten . Wobei ich morgen bereits von einem Rebound ausgehe.
Zitat von Schlood: Tippe eher auf Rebound Kandidat! 🙂
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Wo soll der Rebound herkommen, wenn Kanzleien in den USA Untersuchungen einleiten wollen? Das so gut wie noch gar nix in China erreicht worden ist wird Randy nicht entkräften können.
Die Zukunft ist einfach zu weit weg.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Filter


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben