Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,56 % EUR/USD+0,05 % Gold+0,27 % Öl (Brent)+2,36 %

Ballard, Sofa (Seite 3394)



Begriffe und/oder Benutzer

 

bei dem umfeld wäre letztes jahr die aktie förmlich pulverisiert worden - hält sich gut. mal sehen, was die yankees heute mittag damit anstellen. wie schon gesagt, mir kann's wurscht sein, bin eh long.
Ballard Power Systems | 3,909 €
zurück in Bereich 4,++ euro
Ballard Power Systems | 3,898 €
Die Benzin und Diesel Proll’s entdecken den Nexo https://m.youtube.com/watch?v=_LXuYoh7hLI&feature=youtu.be

Schon 500 000 mal geklickt seid gestern.👏👏👏👏
Ballard Power Systems | 3,880 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.184.706 von urfin am 06.08.19 12:06:35Ab Minute 32 gehts um Antrieb in Schiffen !
Ballard Power Systems | 3,898 €
Dazu passend , Errichtung des größten Brennstoffzellen Kraftwerks weltweit in Südkorea beginnt.

https://fuelcellsworks.com/news/south-korea-work-begins-on-w…
Ballard Power Systems | 3,909 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
PLUG-Zahlen sind raus. Auf den ersten Blick fallen mir besonders die extrem starken Produktmargen auf, dem Unternehmen zu einem Mini-Profit auf Basis von "Adjusted EBITDA" verholfen haben im 2. Quartal. Man hat allerdings auch wieder einiges an Cash verbraten. Insgesamt aber viel besser als in den meisten Quartalen zuvor.
Ballard Power Systems | 3,907 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.185.471 von Circle_Jerk am 06.08.19 13:37:47also wenn ich mir die Zahlen anschaue, dann lese ich draus, dass der Umsatz rückläufig ist, obwohl der Auftragsbestand sogar zugelegt hat........... wie geht das? Sonderbar finde ich auch, dass der Verlust gestiegen ist. Sieht für mich so aus, als räumen sie hohe Rabatte ein, um die Aufträge zu bekommen oder sie bezahlen bereits schon hohe Strafen für die Nichteinhaltung der Termine?

Bin mir auch nicht sicher, ob es wirklich gut ist, dass man sich auf chinesische Auftraggeber verlässt. Denn in China gibt es diese Technologie sicher auch, also harte Preiskonkurrenz.

als kanadisches Unternehmen hat es dieses sicher schwer in den USA Fuß zu fassen oder?
Ballard Power Systems | 3,919 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.187.577 von NewsTrader2019 am 06.08.19 17:00:15
Zitat von NewsTrader2019: also wenn ich mir die Zahlen anschaue, dann lese ich draus, dass der Umsatz rückläufig ist, obwohl der Auftragsbestand sogar zugelegt hat........... wie geht das? Sonderbar finde ich auch, dass der Verlust gestiegen ist. Sieht für mich so aus, als räumen sie hohe Rabatte ein, um die Aufträge zu bekommen oder sie bezahlen bereits schon hohe Strafen für die Nichteinhaltung der Termine?

Bin mir auch nicht sicher, ob es wirklich gut ist, dass man sich auf chinesische Auftraggeber verlässt. Denn in China gibt es diese Technologie sicher auch, also harte Preiskonkurrenz.

als kanadisches Unternehmen hat es dieses sicher schwer in den USA Fuß zu fassen oder?


Du meinst bestimmt die Zahlen von Ballard Power, aber die liegen ja nun schon ein paar Tage zurück.

Der Umsatzrückgang wird in der Pressemitteilung erläutert, aber soweit hast Du anscheinend nicht gelesen:

"Revenue was $23.7 million, down 11% on a year-on-year basis, reflecting significantly lower Heavy-Duty Motive and Portable Power/UAV revenues, partially offset by increases in Technology Solutions and Material Handling."

Auch die Erhöhung des Auftragsbestandes wird genau beschrieben:

"During Q2 Ballard received $46.8 million in new orders and delivered orders valued at $23.7 million, thereby increasing Order Backlog to $211.6 million at end-Q2, from $188.4 million in the prior quarter. The 12-month Order Book also increased to $126.7 million at end-Q2, from $76.0 million in the prior quarter."

Auch zum höheren Verlust finden sich sämtliche Details:

"Adjusted EBITDA2 was ($5.0) million in Q2, a decline of 526% or $4.2 million, primarily driven by the decrease in gross margin resulting from the decline in overall revenues, partially offset by the decrease in cash operating costs. Adjusted EBITDA also included equity in loss of investment in joint venture & associates of ($2.9) million, primarily attributable to the establishment of operations of the Weichai-Ballard JV."

Und natürlich kann der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr gesunken sein, obwohl sich der Auftragsbestand im Quartal erhöht hat. Dir scheint nicht klar zu sein, welche großen Vorlaufzeiten diese Aufträge haben. Es ist nicht so, dass Ballard die Brennstoffzellen auf Vorrat baut und nach Erteilung einer Order sofort an den Kunden verschickt.

Mit den Rabatten liegst Du aber zumindest richtig - das Management hat bereits zugegeben, dass man seit einiger Zeit eine aggressive Preisgestaltung bei der Ausschreibung von Brennstoffzellenmodulen für Busse betreibt. Bei den angenommenen Strafzahlungen liegst Du aber falsch.

Das größere Problem für die Margenperformance sind die weitestgehend fehlenden MEA-Lieferungen an das chinesische Joint Venture, das bis vor kurzem in Zahlungsschwierigkeiten steckte. Aber es wurde gerade ein neuer Vertrag geschlossen, es sollte also bergauf gehen im nächsten Quartal.

Nein, China ist bei der Brennstoffzellentechnologie eben noch nicht so weit, deswegen versuchen sie ja auch, den Technologiezugang im Ausland zu erhalten. Und deswegen haben sie auch 30% an Ballard Power gekauft. Die neue Produktion in China wird als Joint Venture betrieben, an dem Ballard fast die Hälfte gehört. Ballard hat die allerneueste Technologie an das JV lizenziert, es gibt also keine vergleichbare Konkurrenz auf dem chinesischen Markt.

Und nein, Ballard hat keine Probleme mit dem Marktzugang in den USA, da dort ebenfalls keine relevante Konkurrenz existiert.
Ballard Power Systems | 3,911 €
Am Ende heute BLDP noch vor PLUG? 🤔 💪
Ballard Power Systems | 3,891 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 61.184.931 von urfin am 06.08.19 12:30:12Das hört sich alles sehr gut an.... und in welchem Umfang wir Ballard Power in dem Bereich profitieren?

Die neuen Stacks kommen ja Ende 2019 - 2020 auf dem Markt.

- Antriebe für Schiffe
- PKW, LKW Antriebe in (China)
- Kraftwerke etc.

Wer ist noch mit im Spiel?
- Toyota Japan
- Hyundai Südkorea
- Powercell Schweden ( Koopteration mit Bosch)
- SFC Deutschland
- Hydrogenetics USA
- Plug Power USA
. Ballard Power Kanada ( Kooperation mit Waichai)
- Waichai China
- ITM Power England

Habe ich welche vergessen die wichtig sind und wo liegen die Stärken der Unternehmen. :)
Ballard Power Systems | 3,901 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben