checkAd

PEH: Wetten, daß ... (Seite 143)

eröffnet am 16.03.01 14:54:59 von
neuester Beitrag 14.05.21 19:20:59 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 143
  • 144

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
01.05.01 20:39:45
Wo kriegt man die Umsatzstatistik her?
Avatar
01.05.01 20:25:47
Ich denke eher hier hat ein Aktienpaket den Besitzer gewechselt. Anscheinend gab es auch größeren Umsatz außerbörslich! Siehe die Umsatzstatistik von weit über 100 000 Aktien!
Avatar
01.05.01 18:55:30
@K1 Die Börse schaut immer nach vorn. Nehmen wir also einmal an, dieser "jemand" glaubt nicht an ein nachhaltiges Wachstum der PEH Wertpapier AG oder zumindest nicht an die Möglichkeit seine Papiere in Zunkunft zu einem besseren Preis als 25 Euro veräußern zu können. Was sollte ihn zu diesem Denken bewogen haben?
Avatar
01.05.01 18:12:10
@Syrtakihans

Ich schätze da fand jemand die Zahlen auch nicht so toll und hat nach einem "Nachdenkwochenende" verkauft. Ist schliesslich auf Basis 2000 immer noch ein 25er KGV und das bei rückläufigen Ergebnissen.

Grüße K1
Avatar
01.05.01 17:24:51
Am 30.04. wurde eine sehr große Verkaufsorder abgewickelt. Darauf deuten zumindest die synchronen Handelsaktivitäten an den Börsen Berlin und Frankfurt hin. Nahezu zeitgleich wurden an beiden Börsen große Pakte abgegeben, limitiert zwischen 24,90 und 25,00. Insgesamt wurden 1,3 Mio DM umgesetzt, also rd. 2% des gesamten Aktienkapitals der PEH Wertpapier AG. Als wenn diese Tatsache alleine nicht schon ungewöhnlich wäre, setzte der unbekannt Verkäufer noch einen drauf und wählte auch noch einen Brückentag, an dem ohnehin wenig Marktteilnehmer an den Börsen aktiv sind???
Avatar
27.04.01 16:34:40
@K1

Wäre nun einmal interessant zu erfahren, warum dem so ist. Wie geschreiben, ich habe ein höheres DFVA-Ergebnis erwartet. Warten wir auf den GB, er wird die Frage hoffentlich beantworten.
Avatar
26.04.01 22:20:23
Ich hoffe, dass das Posting jetzt nicht doppelt kommt:

[/I] von Syrtakihans 20.03.01 19:31:09   3139174 PEH WERTP.AG O.N.
@K1

Das DVFA-Ergebnis je Aktie betrug 1999 (Lt. Geschäftsbericht) 1,17 Euro. Da die Sonderbelastungen durch Börsensegmentwechsel und Kapitalerhöhung im DVFA-Ergebnis nicht enthalten sind, ist für 2000 mit einem höheren Wert zu rechnen.[/I]

Was wohl mit dem Ergebnis von 1,04 EUR wiederlegt ist. Es gibt einen deutlichen Rückgang, auch bei DVFA Ergebnis.

Grüße K1
Avatar
26.04.01 21:08:43
Ad hoc-Service: PEH Wertpapier AG <PEH >


Ad-hoc Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist allein der Emittent verantwortlich.
------------------------------------------------------------------------------

Freiwillige ad-hoc-Mitteilung nach §15 WpHG

Selbstgesteckte Ziele erreicht, Grundlagen für weiteres
Wachstum gelegt

Auch das Geschäftsjahr 2000 hat die PEH Wertpapier AG mit
gutem Ergebnis abgeschlossen. Der Provisionsumsatz stieg um
11,1 Prozent auf 3,7 Mio Euro (Konzern 5,2 Mio Euro). Das
Ergebnis vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (EBITDA)
betrug 2,73 Mio Euro (Konzern 2,66 Mio Euro). Das Ergebnis
vor Steuern belief sich auf 2,29 Mio Euro gegenüber 2,73
Mio Euro im Vorjahr. Der Rückgang lag im Rahmen der
Planzahlen und war vor allem bedingt durch einmalige
Abschreibungen in Höhe von 0,46 Mio Euro sowie
Sonderaufwendungen von 0,24 Mio Euro. Insgesamt hat die PEH
Wertpapier AG im zurückliegenden Geschäftsjahr einen
Jahresüberschuß von 1,32 Mio Euro (Konzern 1,32 Mio Euro)
erwirtschaftet. Die EBT-Rendite beträgt 44,1 Prozent, die
Eigenkapitalquote liegt bei 87,4 Prozent. Die positiven
Ergebnisbeiträge der Beteiligungen an INFOS GmbH und AfiMa
GmbH sind in den Ergebnissen des Geschäftsjahres 2000 nicht
enthalten. Je Aktie beträgt das Ergebnis nach DVFA 1,08
Euro (Konzern 1,04 Euro). Vorstand und Aufsichtsrat werden
der am 13. Juni 2001 in Frankfurt am Main stattfindenden
Hauptversammlung die Ausschüttung einer Bardividende von
0,85 Euro zuzüglich 0,36 Euro Körperschaftssteuer-
Gutschrift vorschlagen. Daraus errechnet sich eine
Bruttodividendenrendite von 4,2 Prozent.

Die PEH Wertpapier AG hat damit ihre selbstgesteckten Ziele
erreicht. Das betreute Volumen konnte im abgelaufenen
Geschäftsjahr um 26,7 Prozent gesteigert werden. In allen
drei Geschäftsfeldern wurden mit einer deutlichen Erhöhung
der Investitionen die Grundlagen für weiteres Wachstum
gelegt und insbesondere der Ausbau der Vertriebs- und
Beratungskapazitäten forciert. Im Geschäftsfeld
Anlageberatung und Vermögensverwaltung wurde der bereits im
Vorjahr begonnene Aufbau stärker fortgeführt als geplant:
PEH hat im Geschäftsjahr 2000 vier neue Kompetenzzentren
eröffnet und die Zahl seiner Vermögensverwalter und
Kundenberater mehr als vervierfacht. Im Fonds- und
Assetmanagement hat das Unternehmen mit der Berufung von
anerkannten Führungskräften und einer Straffung der
Organisation seine Kompetenz weiter verbessert. Im
Geschäftsfeld Privatkunden und Vertrieb kooperiert PEH
jetzt mit Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberater-Kanzleien
und erweitert die Palette seiner Dienstleistungen um den
Bereich des Financial Planning.

Für den mit Ablauf der Hauptversammlung aus dem
Aufsichtsrat der PEH Wertpapier AG ausscheidenden Friedrich
Kassner schlagen Vorstand und Aufsichtsrat die Wahl des als
Gründer der Technologie Holding bekannt gewordenen Falk
Strascheg vor.

Vermögensverwalter, die, wie PEH, unabhängig von Banken-
und Versicherungskonzernen agieren, sind im Markt nach wie
vor unterrepräsentiert. Der Vorstand der PEH Wertpapier AG
geht davon aus, daß dieses Marktsegment in den nächsten
Jahren überproportional wächst, die PEH-Gruppe davon
profitieren und ihren Marktanteil deutlich steigern wird.
Hierzu dienen die hohen Kapazitätserweiterungen.

Bereits im laufenden Geschäftsjahr rechnet der Vorstand mit
einer anhaltend positiven Ergebnisentwicklung und einem
weiteren Anstieg des zu betreuenden Volumens. Im 1. Quartal
2001 konnte PEH entgegen dem allgemeinen Markttrend das
betreute Volumen gegenüber dem 4. Quartal 2000 um 4,8
Prozent steigern. Die Erträge aus neu eingegangenen
Beteiligungen werden sich ebenfalls positiv auf das
Ergebnis auswirken.

Weitere Kennzahlen PEH Geschäftsjahr 2000
ROE 27,4%
Rendite EBITDA 51,5%
Marktkapitalisierung/EBITDA 15,2
Netto-Umsatz-Rendite 24,50%
KGV 25,96

Oberursel, 26. April 2001

Martin Stürner
Vorstand
Telefon (0 61 71) 63 76 57
Telefax (0 61 71) 63 76 65
Email Info@PEH.de
Internet www.PEH.de


Ende der Mitteilung
Avatar
24.04.01 18:02:29
Am vergangenen Montag morgen wurde wohl die Einladung für die Bilanzpressekonferenz versandt. Selbige wird am 14.5. stattfinden. Auf der BPK soll u.a. die neue Tochter PB Privatbilanz vorgestellt werden.
Avatar
24.04.01 17:47:17
Seit ca. 2 Wochen geht es "langsam, aber sicher" aufwärts. Von den Tiefstkursen schon mehr als 20% bei aktuell 30 Euro. Weiß jemand von Neuigkeiten oder bevorstehenden Veränderungen?
mfg Auditor2000
  • 1
  • 143
  • 144
 DurchsuchenBeitrag schreiben


PEH: Wetten, daß ...