+ + + Tepla steigt + + + (Seite 1306)

eröffnet am 28.08.01 09:29:21 von
neuester Beitrag 27.10.20 10:26:01 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
08.08.20 00:50:49
Beitrag Nr. 13.051 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 63.188.988 von dima1971 am 31.03.20 13:55:51
Zitat von dima1971: Hallo Herr Meier,
Die Anteile von Fonds zählen zum Freefloat.
Das hat mir Dr Fisahn vor Jahren auf einer HV gesagt. Wenn Du auf PVA Webseite unter IR / Aktie gehst, so ist dort Freefloat mit 71% und Herr Abel mit 29% zu sehen. Ich denke, das Problem von Herrn Abel ist gerade, dass er nicht mehr kaufen darf, weil er dann die 30% überschritten hat!
In der Tat sehe ich, dass auf der Webseite von Banken, die Fondsanteile unter 3% nicht mehr gelistet sind.Gestern waren sie noch da! Es muss sich um einen technischen Fehler oder Korrekturen handeln und die Anteile sind schon vor sagen wir Monaten/Jahr nicht mehr aktuell gewesen. Es waren definitiv keine so große Mengen in letzen Monaten!!! gehandelt. Es waren mehr als 10% zusammen definitiv. Ich erinnere mich, dass unter 3% Schwelle die Meldepflicht bei Fonds entfällt, korrekt?


Invesco hatte Mitte Mai die Reduktion von 14,96% auf 9,90% bekannt gegeben. Sie könnten in der Zwischenzeit bis weiter reduziert haben, solange sie über 5% geblieben sind. Auch wenn das nach irgendeiner Definition der deutschen Börse ggf. nicht als Festbesitz zählen sollte ist der Streubesitz damit effektiv dennoch deutlich geringer als 71%!
PVA TePla | 10,94 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.08.20 04:41:58
Beitrag Nr. 13.052 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.690.261 von Junolyst am 08.08.20 00:50:49Genau deshalb mag ich keine Fonds und Anleger, die auf Empfehlung von Pushblättern hier investieren, dass gibt nur böse Ausschläge, die nicht nachhaltig sind.
PVA TePla | 10,94 €
Avatar
08.08.20 13:30:19
Beitrag Nr. 13.053 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.690.261 von Junolyst am 08.08.20 00:50:49Hallo Junolyst,

ich blicke hier nicht durch. Auf der BO Seite (oder Finanzen.net) gibt es z.B. folgenden Hinweis mit Sternchen ganz unten:

https://www.boerse-online.de/unternehmensprofil/pva_tepla

Aktionärsstruktur
Inhaber in %
Freefloat 71,00
Peter Abel 29,00
Invesco Advisers, Inc. 9,90
Invesco Oppenheimer Global Opportunities Fund 9,43
Invesco Oppenheimer International Small-Mid Company Fund 5,86
TR European Growth Trust Plc 2,72
Christian Graf Dürckheim-Ketelhodt 2,48
Amundi Actions PME 2,14
Objectif Investissement Micro Caps 1,96
Lupus alpha Fonds - Smaller German Champions 1,81
Oddo Active Smaller Companies 1,09
Artisan International Small-Mid Fund 0,92
Acatis Champions Select - Acatis Aktien Deutschland ELM 0,80
BNP Paribas Actions PME 0,78
Baring German Growth Trust 0,77
*Die Summe der Anteile kann 100% überschreiten, da bestimmte Anteilseigner zum Freefloat dazu gerechnet wurden.

Ähnliche Angaben gab es auch bei comdirect noch Anfang 2020.
Jetzt ist bei comdirect nur 9,9% von Invesco zu sehen. Anscheinend hat man bei comdirect Updates eingestellt ?
Ob die Daten bei BO die neusten sind ???
PVA TePla | 10,94 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.08.20 15:56:05
Beitrag Nr. 13.054 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.692.613 von dima1971 am 08.08.20 13:30:19
Zitat von dima1971: Hallo Junolyst,

ich blicke hier nicht durch. Auf der BO Seite (oder Finanzen.net) gibt es z.B. folgenden Hinweis mit Sternchen ganz unten:

https://www.boerse-online.de/unternehmensprofil/pva_tepla

Aktionärsstruktur
Inhaber in %
Freefloat 71,00
Peter Abel 29,00
Invesco Advisers, Inc. 9,90
Invesco Oppenheimer Global Opportunities Fund 9,43
Invesco Oppenheimer International Small-Mid Company Fund 5,86
TR European Growth Trust Plc 2,72
Christian Graf Dürckheim-Ketelhodt 2,48
Amundi Actions PME 2,14
Objectif Investissement Micro Caps 1,96
Lupus alpha Fonds - Smaller German Champions 1,81
Oddo Active Smaller Companies 1,09
Artisan International Small-Mid Fund 0,92
Acatis Champions Select - Acatis Aktien Deutschland ELM 0,80
BNP Paribas Actions PME 0,78
Baring German Growth Trust 0,77
*Die Summe der Anteile kann 100% überschreiten, da bestimmte Anteilseigner zum Freefloat dazu gerechnet wurden.

Ähnliche Angaben gab es auch bei comdirect noch Anfang 2020.
Jetzt ist bei comdirect nur 9,9% von Invesco zu sehen. Anscheinend hat man bei comdirect Updates eingestellt ?
Ob die Daten bei BO die neusten sind ???


Ich würde da nicht auf Drittanbieterseiten vertrauen sondern lediglich die Stimmrechtsmitteilungen betrachten. Dort hatte Invesco wie gesagt im Mai das unterschreiten der 10% Marke gemeldet. <3% muss sowieso nicht gemeldet werden. Woher die solche Bestände wissen ist an der Stelle etwas seltsam. Invesco könnte inzwischen aber zb auch auf 5,01% weiter reduziert haben, da sie erst bei <5% wieder melden müssen.
PVA TePla | 10,94 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.08.20 18:13:06
Beitrag Nr. 13.055 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.693.423 von Junolyst am 08.08.20 15:56:05Hallo Junolyyst,

könntest Du bitte den Link zu der Erstquelle (die Mitteilung über Reduzierung von Invesco auf 9,90%) reinstellen ?

Ich bin mir nicht sicher , ob diese Angabe auch ganz korrekt ist...
PVA TePla | 10,94 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.08.20 19:37:05
Beitrag Nr. 13.056 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.694.140 von dima1971 am 08.08.20 18:13:06
Zitat von dima1971: Hallo Junolyyst,

könntest Du bitte den Link zu der Erstquelle (die Mitteilung über Reduzierung von Invesco auf 9,90%) reinstellen ?

Ich bin mir nicht sicher , ob diese Angabe auch ganz korrekt ist...


https://www.dgap.de/dgap/News/pvr/pva-tepla-release-accordin…" target="_blank" rel="nofollow ugc noopener">https://www.dgap.de/dgap/News/pvr/pva-tepla-release-accordin…

Was soll da bitte nicht richtig sein?
PVA TePla | 10,94 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.08.20 23:20:55
Beitrag Nr. 13.057 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.694.629 von Junolyst am 08.08.20 19:37:05OK, danke. Diese Meldung hatte ich zuvor nicht gefunden. Am gleichen Tag 14.05 hat DGAP um 9:33 Correction Meldung platziert. Diese betraf noch 13.03 ! (Reduzierung von 15,30% auf 14,97% !)
Unterschreiten von 15% wurde 2 Monate nicht gemeldet !
Zuvor gab es Wirr-warr durch Zuordnung Invesco und Oppenheimer , alles quasi doppelt aufgeführt als Eigentümer je 15%, als Invesco Oppenheimer geschluckt hat ?

Woher habe die Drittanbieter wie dieser (also kein Unbekannter in der Welt) mit Angaben und Zukäufen im Kleinstbereich , also Zukauf von 25 Aktien ist zu sehen?

https://www.morningstar.com/stocks/xetr/tpe/ownership

Gibt es in USA strengere Meldepflichten für Institutionelle ?
PVA TePla | 10,94 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.08.20 17:18:03
Beitrag Nr. 13.058 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 64.695.346 von dima1971 am 08.08.20 23:20:55
Zitat von dima1971: OK, danke. Diese Meldung hatte ich zuvor nicht gefunden. Am gleichen Tag 14.05 hat DGAP um 9:33 Correction Meldung platziert. Diese betraf noch 13.03 ! (Reduzierung von 15,30% auf 14,97% !)
Unterschreiten von 15% wurde 2 Monate nicht gemeldet !
Zuvor gab es Wirr-warr durch Zuordnung Invesco und Oppenheimer , alles quasi doppelt aufgeführt als Eigentümer je 15%, als Invesco Oppenheimer geschluckt hat ?

Woher habe die Drittanbieter wie dieser (also kein Unbekannter in der Welt) mit Angaben und Zukäufen im Kleinstbereich , also Zukauf von 25 Aktien ist zu sehen?

https://www.morningstar.com/stocks/xetr/tpe/ownership

Gibt es in USA strengere Meldepflichten für Institutionelle ?


Genau, Zusammenschluss Invesco/Oppenheimer. Da musste sozusagen alles nochmal gemeldet werden.

Vermutlich zieht sich Morningstar und auch andere Datenbanken die Daten aus den Berichten der Fonds. Ist dann allerdings nur mittelmäßig genau, da Stichtagsbezogen (HJ/GJ).
PVA TePla | 10,94 €
Avatar
10.08.20 20:05:42
Beitrag Nr. 13.059 ()
Was wir zur Zeit an den "Märkten" sehen, ist die größte, (multi)staatlich legalisierte Blase der Weltgeschichte; ein Schneeballsystem, ein "Ponzi Scheme" ohne Gleichen.

Geld wird aus dem Nichts in Billionenhöhe geschaffen, um allen Unternehmen, die in der Vergangenheit schlicht nichts auf die Kante gelegt aber zwecks Expansion immer mehr Schulden angehäuft haben, Zucker in den Allerwertesten zu blasen. Jede schuldenbeladene Bude mit miesem Management kann jetzt nochmal durchziehen bevor es dann ein Jahr später den Bach runtergeht und die Kredite nicht mehr zurückzahlen kann.

Das Perverseste daran ist, dass die "Experten" das auch noch mit pseudokryptischem Geschwurbel schönreden und ihre Litanei von "Stimuli" und "Wachstum" herunterbeten, bis sogar Krethi und Plethi losziehen und per RobinHood Aktien kaufen wie blöd.

Derweil flutet das Geld die Aktienmärkte, weil der Investor sonst nicht weiß wohin damit, und wo Renditeerwartungen oder KGV völlig wumpe sind. Eher nach dem Motto, je schlechter die Aussichten desto attraktiver das Investment.

Jede Biotech-Klitsche, die "COVID" sagt, wird auf Rekordniveau hochgejazzt und die Tech-Werte kennen nur noch den Weg nach oben.

Es sei denn, man ist ein solide wirtschaftendes Unternehmen, das die Krise beinahe unbeschadet überstanden hat, keine Staatshilfen brauchte und auch nicht über fehlende Aufträge klagen kann.
Das ist natürlich völlig unattraktiv, und auch ein geschätztes 21er KGV von um die 20 ist da noch zu hoch.

Ich schätze aber mal, wenn dann im Herbst Ende Gelände ist mit Börsenparty, wird Tepla nochmal kräftig mit abgestraft und wir sehen nochmal Kurse um sieben Euro.

Wer heute noch behauptet, er verstehe was da an den Märkten abgeht, den zeihe ich einen Aufschneider und Wichtigtuer. Die selbsternannten Experten und Finanzakademiker haben genauso wenig einen Schimmer wie ich, verdienen damit aber richtig Schotter.
PVA TePla | 10,80 €
Avatar
21.08.20 11:26:15
Beitrag Nr. 13.060 ()
So langsam scheint der Ausbruch nach oben zu gelingen. Allzu viele Wiederstände dürften nicht mehr im Weg sein.
PVA TePla | 13,02 €
 Durchsuchen


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben