checkAd

+ + + Tepla steigt + + + (Seite 1336)

eröffnet am 28.08.01 09:29:21 von
neuester Beitrag 22.06.21 13:11:02 von

Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


  • 1
  • 1336
  • 1338

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
30.08.01 09:52:20
Beitrag Nr. 29 ()
Hallo Friseuse,selbstlos wie ich nun mal bin,wollte ich
dich gestern unterstützen und 4000 zu 1,75 kaufen.:)

Leider war keiner so blöd:laugh:
Gruss
Avatar
30.08.01 09:21:03
Beitrag Nr. 28 ()
@Zeff,
so kann ich mich irren. Danke.

Jedenfalls hatte Tepla gestern ein mächtiges Reversal und ist per Schlußkurs aus der Seitwärtsbewegung entfleucht. Daraus ergebe sich bei Analogie ein Höchstkurs in 8 bis 11 Tagen nach dem Ausbruch. Die Tops sind sehr schön zu erkennen und man muß nicht am ersten Tag aussteigen, der dritte Tag geht auch noch.

Warten ist nicht meine Stärke, aber wenn es sein muß :laugh:
Avatar
29.08.01 13:38:17
Beitrag Nr. 27 ()


So schnell ging das auch damals nicht.
Avatar
29.08.01 13:22:15
Beitrag Nr. 26 ()
@Kastor,
der Anstieg von 6,50 auf 15,50 hat drei Tage gedauert oder war es länger?



Sieht nach Trendwechsel langfristiger Art aus :laugh: Unter RSI=70 ist die Aktie ein Kauf, klare Kiste.
Avatar
29.08.01 10:29:29
Beitrag Nr. 25 ()
Schwachmaaten du triffst den Kern!

Kastor
Avatar
29.08.01 10:23:25
Beitrag Nr. 24 ()
600 Stück zu 1,77. Der Verkäufer hätte mir das vorher ankündigen können :laugh:

Ratzfatz ist der Kurs dann wieder über 2.

Was zählt sind Zahlen, Daten, Fakten. Also Umsatz und Ergebnis. Bei der Lage ist der Umsatz entscheidend, 12 Mio. Euro ist sensationell! Die Amerikaner rechnen immer schön die Einmalbelastungen raus und haben dann einen positiven Gewinn und die Europäer kaufen die Nasdaq auf. Nur Schwachmaaten. Kann die Schließung des Werks in Zahlen ausgedrückt werden ( Aufwand jetzt bzw. Einsparung in der Folgezeit) ? Diese Größe würde eine gewisse Klarheit in die wirtschaftliche Realität von Tepla bringen, die Potenz ist ein ganz anderes Thema. Die Firma arbeitete logischerweise noch an ihrer abschließenden Positionierung, in USA und in Europa. Dies ist schon aus den Verlegungen der Produktionsstandorte ersichtlich. Bei Abschluß der Fusion/Positionierung am Markt wird die Aktie verschenkt. :laugh:

Dieser Markt der Suppenhühner und Schwachmaaten bringt Tepla auf ein KUV von ca. 1/4. Ich lach mich weg :laugh:

Tschüßle :laugh:
Avatar
29.08.01 09:56:09
Beitrag Nr. 23 ()
@lecraminhio

Sicher ist Tepla ein Kauf!

Aber was zunächst einmal zählt
ist doch das was bei der ganzen Geschäftstätigkeit heraus-
kommt - das Ebit.

Mittel - bis Langfristig ist und bleibt Tepla auch für mich hochinteressant.


Gruss
Avatar
29.08.01 09:54:55
Beitrag Nr. 22 ()
Leider hat Tepla bisher immer enttäuscht. Selbst in der Boomphase 99/00, als ich sie noch im Depot hatte, konnten sie die Erwartungen nicht erfüllen. Mit großer Wahrscheinlichkeit werden sie auch heuer den Breakeven nicht erreichen.
Avatar
29.08.01 09:48:53
Beitrag Nr. 21 ()
Eben! das meine ich auch!
P.S Tepla erholt sich ja schon wieder!

Kastor
Avatar
29.08.01 09:45:54
Beitrag Nr. 20 ()
@Samson2000

Das Betriebsergebnis viel sehr schlecht aus aber wie man auch nachlesen konnte hieß es das die Kosten durch Umstrukturierungen von MetroLine stattgefunden haben.(diese Kosten werden nicht jedes Quartal auftreten) Außerdem wurde auch geschrieben das in der nächste Jahreshälfte ein positives Betriebsergebnis erwartet wird. Also wenn wirklich die Zukunft an der Börse gehandelt wird ist für mich Tepla ein klarer kauf und die Kursabschläge überhaupt nicht nachvollziehbar.

Gruß Lecraminhio
  • 1
  • 1336
  • 1338
 DurchsuchenBeitrag schreiben


+ + + Tepla steigt + + +