DAX+0,26 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,45 % Öl (Brent)+0,32 %

GlaxoSmithKline erweitert Grippeimpfstoffproduktion in Dresden - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: GB0009252882 | WKN: 940561 | Symbol: GS7
17,016
£
21.11.19
London
+0,29 %
+0,050 GBP

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Der britische Pharmakonzern GlaxoSmithKline plc (ISIN GB0009252882/ WKN 940561) erweitert seine Grippeimpfstoffproduktion in Dresden.

Wie der Pharmahersteller am Montagabend bekannt gab, werden insgesamt 94,3 Mio. Euro in den Bau eines zweiten Werks auf dem Gelände in Dresden investiert. Mit diesem Schritt will GlaxoSmithKline die Jahresleistung bis zur Grippesaison 2008/2009 von zurzeit 30 auf 60 Millionen Grippe-Impfstoffdosen verdoppeln. In den nächsten Jahren entstehen in diesem Zusammenhang rund 170 neue Arbeitsplätze, teilte der Konzern weiter mit.

Die Aktie von GlaxoSmithKline notierte zuletzt in London bei 1.316,00 Pence.

Wertpapiere des Artikels:
GLAXOSMITHKLINE PLC


Autor: SmartHouseMedia (© wallstreet:online AG / SmartHouse Media GmbH),21:17 15.08.2005



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.