DAX+0,72 % EUR/USD-0,47 % Gold0,00 % Öl (Brent)+0,36 %

.........wenn ihr meine Beiträge löscht, - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

dann bleibe ich halt weg.

Nicht einmal benachrichtigt wird man hier noch. Dazu ist mir das denn doch zu viel Arbeit.

Ich verstehe ja, daß ihr glaubt, es anders nicht zu schaffen. Aber übertreibt ihr da nicht ein bißchen ?
Hallo Sep,

nicht immer gleich resignieren ... weiter machen !
Wegen ein paar Beiträgen ... mach´s nochmal wenn´s nichts schlimmes war !

Muss doch nicht immer gleich was schlechtes sein wenn mal ein Beitrag verschwindet !

:)

Die Mod´s haben halt auch viel zu tun ...
Sep
Nicht versagen; einige Beiträge bleiben ja stehen, da die Mods wegen Zeitmangels nicht alles löschen können !
Tja Sep, da musste Deine freundlichen Beiträge ausschließlich an mich richten, dann werden sie garantiert nicht gelöscht. ;)
#5
Du hast Dich offenbar zuviel mit der Feuerzangenbowle beschäftigt.

Zum Glück bin ich in Bayern zur Schule gegangen und gabe gscheit deutsch gelernt !
@Sep

Nimm doch einfach einen schottischen Namen an, dann wird nix mehr gelöscht.
[posting]17.817.172 von Fuller81 am 07.09.05 16:13:13[/posting]gut, werde ich beherzigen.

Lieber Fueller81, wie geht es Dir ?

Ist halt ein Fehler, wenn man dem Mod irgendwann mal mitgeteilt hat, daß man Zensur mit Abstinenz beantwortet.

So liefert man sich aus, oder

wer anderem eine Gräbe grubt,
und sich dabei ins Hemde pupt.

Was in den gelöschten Postings drinstand ? Keine Ahnung.

Wie soll ich wissen, was ich meine, wenn man mir meine Vorlagen klaut ?
[posting]17.817.655 von StillhalterTrader am 07.09.05 16:46:59[/posting]:cry:...wie kann man so eine Antwort geben....???

Verzagen ist richtig, versagen ist etwas anderes.....
[posting]17.820.377 von SittinBuII am 07.09.05 20:13:56[/posting]nicht so vorlaut, sittinbull.

In Zeiten, wo selbst Dir die Klimmzüge ausgehen, welche der Tagesaktionen denn nun wieder eine amerikanische Verschwörung darstellen, da will ich mich erbarmen und über die Zensur- Orgien eines polymod einfach einmal wegsehen.

Gibt es nicht irgendwelche Erkenntnisse, daß Katrina wieder nur so ein Trick der Bush- Clique war ?
Guten Abend, Sep

Dein Jammer über gesperrte Postings ist verständlich.
Daher eine kleine Erläuterung von meiner Seite:

Hast du eine Vorstellung davon, wie viele Postings pro Tag gesperrt werden?
Wie viele Neuanmeldungen auf DoppelAccounts
und wie viele Meldungen auf ihren Wahrheitsgehalt überprüft werden?
Wie viele User den Mods z.T. über Stunden in den Boardmails

.... und .......oder gar .... .......?

Zu unser aller Glück bleibt uns die Durchführung von Fehlerkorrekturen erspart,
hätten doch sonst alleine in diesem Deinem Thread nur etwa die Hälfte aller Postings Bestand. :D

User erhalten also in der Regel keine Benachrichtigung über das Löschen ihrer Postings.
Gesperrte Threads oder Threadverschiebungen dagegen werden durchaus kommuniziert.(Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel.) So teile ich Dir z.B. soeben mit, dass ich Deinen Thread ins feedback-forum verschieben werde und hoffe, dass Du - so ungefragt und herzlos übergangen- keine schlaflose Nacht verbringen musst...

Sollte aber Herzblut an Postings kleben,
sind wir gerne bereit, den Inhalt zurückzusenden.
Eine einfache BM , aus deren Eingangssatz bereits eine klar definierte Rangordnung ersichtlich ist ....... lässt uns schnell und wohlwollend zu Diensten sein.
Die Zusendung eines längeren gesperrten Postings an der Urheber
ist für mich keine Seltenheit, gibt es diesem User doch oft Gelegenheit, dasselbe klinisch rein von Beschimpfungen und dgl. erneut ins Board zu stellen.
Ein abschließendes feedback -korrespondierend zum Eingangssatz - rundet die Sache sinnvoll ab.


Mit einem freundlichem Gruß oder auch zweien
von

MM
Danke für das Gemälde, madmod

Du hast Dir sichtlich viel Mühe gegeben. Auch mit Deinen vollmundigen Hinweisen, daß es Regeln, und dazu Ausnahmen gibt. Und was alles wegfallen müßte, Bestand hätte, Rhababerrhababer...

So hast Du Dir die Kandidatur verdient, eindeutig zu den bedeutenderen Mods dieses Forums gezählt werden zu müssen.

Und laß ruhig mal wieder was von Dir sehen.

http://www.google.de/search?hl=de&q=smileys&btnG=Google-Such…

http://www.phillex.de/argument.htm

:kiss:
Hahaha, mir hamse offenbar auch schon wieder ein Posting gelöscht. Hat sich vermutlich wieder einer der Boardlinks/rechtsextremisten über mich beschwert.
:laugh:
Was meine Verachtung nur noch steigert ...
:rolleyes:
Hallo Sep,

wenn man selbst in Streitereien involviert ist, spürt man oft kaum, dass es welche sind. Man sieht nur seine eigenen Argumente und sorgt sich darum, wie man sie verbessern kann.

Wir begegnen uns ja wenig, da ich in anderen Foren beschäftigt bin.

Die Muster sind aber immer dieselben, und niemand kann sich davon freisprechen, ihnen nicht irgendwann einmal zu unterliegen. Das ist in den Aktienforen nicht anders als im Wirtschafts- und Politikforum und geht mir als User nicht anders als Dir.

Je weiter man aber von der eigentlichen Sache entfernt ist, desto klarer werden die - immer gleichen - Muster zwischenmenschlicher Konflikte, und deshalb handele ich z.B. nicht viel anders als Polymod - auch wenn oder gerade weil ich zu der Gemengelage bei euch im Forum sehr viel Distanz habe. Wer nahe dran ist, kennt mehr Feinheiten, kann aber selbst in einen Sog geraten. Aus der Entfernung heraus kann man sich zwar leichter bei Details verschätzen, hält sich dafür aber oft strenger an die Grundregeln. Die Mischung macht es - ;-)

Und weil die Moderatoren eben aus sehr vielen verschiedenen Ecken des Boards kommen und die von weiter her eine größere Distanz zu den Streitthemen haben, funktioniert es mit dem Anspruch an die Objektivität hier insgesamt eigentlich recht gut.

Du wurdest nicht nicht respektiert. Es wurde kein Thread gelöscht und du wurdest nicht gesperrt.

Es wurden ein paar Emotionen gekappt, und das ist alles - Routine, die nichts mit der Wertschätzung einer Person zu tun hat.

Wer sich wegen einer solchen Lappalie (sorry, Deine Beiträge in Ehren) abmeldet, der tut es meistens, weil er - und da bin ich ausnahmsweise etwas fatalistisch - das auch vorher schon tun musste.

Das sollte Dich als kühlen Denker aber weder betreffen noch zu einer unangemessenen Reaktion verleiten.

Grüße,
scara


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.