DAX-0,46 % EUR/USD-0,03 % Gold-0,02 % Öl (Brent)-0,29 %

Wie kommen immer die CDU Claqeure ins ZDF? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Sobald ein schwarzgelber Vertreter nur verbal zuckt, gibt´s tosenden Applaus. Wie kommt eigentlich das ganze Parteisoldatenvolk immer in die Talkshows? Ist mir bei Christiansen neulich auch schon aufgefallen.
# 1 Heizkessel,

wo sollen Sozen das Geld herhaben, um sich eine Eintrittskarte kaufen zu können?
wilbi
[posting]17.887.471 von Heizkessel am 13.09.05 23:27:06[/posting]Die sind einfach schneller als die roten Hiwis, die daneben sitzen;)

Hast du mal deinen Friseur zu diesem eminent wichtigen Thema befragt:laugh:
Halt, hab ich vergessen - mach das bloß nicht, der schneidet dir glatt ein Ohr ab wegen deiner politischen Einstellung:D
mein Friseur ist Unternehmer und sicher bei einer FDP Veranstaltung. :D
Wenn jetzt der Althaus noch alle meine Entchen singt, dann dreht das PArteivolk durch vor Raserei. :laugh:
[posting]17.887.509 von Heizkessel am 13.09.05 23:31:55[/posting]Hat der auch Westerwelle in der Mache gehabt:laugh:
nee, ich geh nicht zu Udo Waltz. :D

Wer Michi Glos bei seinen Weltweisheiten euphorischen Applaus spendet, ist entweder gekauft oder nicht ganz bei Trost, wahrscheinlich beides.
Aha, da kann die halbe Weltmehrheit schon ma ne Partei gründen.:rolleyes:
und jetzt der Gerhardt mit seinem Satz, den ich gestern, oder war es vorgestern? genauso schon bei Christiansen, Illner oder sonstwo gehört.
Es ist so öde, aber abschalten kann man irgendwie auch nicht. :D
Ich muß mich korrigieren, es gibt überhaupt kein normales Denken.:D
Schade,

hat die diskutierende Welt schon ihren Abschluß gefunden?

Na ja macht nix, :)

Doswidanja.
gestern bei plassberg und heute bei illner, sobald der jeweilige unionsvertreter nur die augenbraue bewegt, gibt es frenetischen beifall vom anhang. haben die bei der jungen union ein abonnement für´s politfernsehen, oder haben die kein zuhause? wieso hängen unionsfreunde jeden abend in den studios rum? und wieso haben die noch nicht gemerkt, daß der wahlkampf vorbei ist, und sie ihren vertreter nicht mehr ins amt klatschen müssen?
Nr.1
Du scheinst ja ein sauberer Demokrat zu sein; offenbar darf man bei Dir, nur dann jubeln, wenn linke und sozialistische Sprüche getroschen werden !
[posting]18.267.913 von StillhalterTrader am 13.10.05 22:56:25[/posting]StillhalterTrader,
Du solltest etwas mehr Verständnis aufbringen.

Der gute Kollege Heizkessel laboriert unter chronischer Cedeumanie, eine Massenkrankheit unserer Zeit. Die meiste Zeit hat man die Symptome mit Hilfe der Heilmittel Polymodon® Forte oder Cavemodon® Sensitif ganz gut im Griff, aber Cedeumanie-geplagte leiden besondern in politischen Inversionswetterlagen, also wenn sich Mehrheitsverhältnisse ändern oder die politische Berichterstattung im Fernsehen Wandlungen unterworfen ist.

Kollege Heizkessel macht somit im Augenblick eine schwierige Phase durch, vergleichbar zB mit einem Klimakterium. Wir sollten ihn daher mit viel Zuwendung und Verständnis begleiten und unterstützen.

MfG, Valium
prinz, das ist sehr mitfühlend, und ich weiß deine christliche nächstenliebe sehr zu schätzen. eines möchte ich nur anmerken: nun ist ja die cdu alt genug, um über das klimakterium hinweg zu sein, sind es aber auch deren anhänger? angesichts der euphorisierten und gar hysterischen beifallsorgien in einer öffentlichen und rechtlichen politunterhaltung, bin ich geneigt, von einer senilen musikantenstadelisierung des anhangs sprechen.
ich weiß nicht, was der prinz verschreiben würde, zweifelhaft ist es, daß er ob seines unter valium stehenden wahrnehmungsapparat den vorgang überhaupt registriert, aber ich empfehle, nach rücksprache mit meinem hausarzt einfach abschalten.
[posting]18.269.912 von PrinzValiumNG am 14.10.05 05:25:22[/posting]Inversionswetterlagen

handelt es sich dabei nicht um eine Termperatur- Schichtung, die einen vertikalen Luftaustausch verhindert ?

Es liegt dabei eine wärmere über einer kälteren Schicht.

Wie hat man sich das, ins politische Geschehen übertragen, vorzustellen ?
Also Heizkessel, dieser Thread ist wieder einer der billigen Sorte.
Was glaubst du, wie oft ich mich schon darüber geärgert habe, wenn ein Sozi in einer Talkshow Phrasen gedroschen hat und gleich frenetisch beklatscht wurde...
Findest du diese Diskussion nicht etwas langweilig??:confused:
Also mich wundert es auch nicht daß im CDU-Fernsehen CDU-Claqeure auftreten..:confused:
@Heizkessel:

..ich weiß nicht, was der prinz verschreiben würde, ..

Nun, die -modon® Arzneimittelreihe ist ja erprobt und in jeder Stärke und Anwendungsform erhältlich.

Die bereits angesprochenen...
+) Polymodon® Forte : für besonders hartnäckige Akutfälle und Spontanattacken
+) Cavemodon® Sensitif : für die Feinbehandlung des gehobenen Patienten
+) Scaramodon® Aprés : für die behutsame Nachbehandlung und Pflege
+) Madmodon® IntensiCure : für den schnellen Schnitt zwischendurch
usw.

Ich persönlich habe ja Deine Indikation zuletzt ein wenig verfolgt und gemerkt, dass ein Skymodon® Akut Suppositorium, am Sofa eingenommen, bei Dir rasche Linderung ermöglichte, inklusive sekretionshemmende Wirkung. Auf Skymodon® scheinst Du besonders anzusprechen, ich täte bei dieser Medikation bleiben.

----------------------------

@Sep:
Guten Abend,
ich hatte heute sooooo einen Tag - warum kannst Du nicht wie alle anderen auch einfache Fragen stellen? *seufz*
:rolleyes:
#18, Heizkessel, fiel Dir auch auf, daß H. Plassberg H. Gabrtiel plappern ließ ohne Ende, Monologe die an die Wahlkapfzeit erinnerten. Bei Fr. Müller, H. Gerhard fiel er nach 2 Sätzen ins Wort und lenkte die Diskussion in eine andere Ricthung.:D
[posting]18.282.515 von Brama am 14.10.05 19:36:51[/posting]Das war auch gut so, Müller und Gerhard hatten sowieso keine Neuigkeiten zu erzählen.;)
Connor
Jetzt wo die Sozialdemokraten als Juniorparter der Union
unter der Führung einer Frau Merkel quasi koalitionsmäßig verheiratet sind, sollten wir nun auch politisch näher zusammenrücken ; denn unsere eigentlichen politischen Gegner sind zukünftig die SED Kommunisten mit Lafontaine, die Grünen und die Neoliberalen, was zukünftig zu beachten ist.
Aber wahrscheinlich müssen wir uns an das neue politische Koordinatensystem noch gewöhnen; aber das sollte nur eine Frage der Zeit sein ;)
#14, Connor, ich lege dies als Deine Zustimmung aus, daß meine Beobachtung richtig war ? Ich dachte, die Medien sind immer kontra der armen, hilflosen, gebeutelten SPD. :laugh: Schon wieder eine rote Lüge, so wie der gesamte Wahlkampf.:laugh:
[posting]18.284.222 von StillhalterTrader am 14.10.05 22:20:41[/posting]wenn das der fall sein soll, dann müsten ja ab sofort die claqeure auch für die windmaschine gabriel tosenden beifall spenden. und wieso ist grün plötzlich ein gegner, wenn die unionisten vor ein paar wochen noch mit ihnen nach jamaika verreisen wollten?
sonntag abend und die schwarzgelben schlachtenbummler gehen ihrem lieblingshobby nach, bei christiansen im studio um die wette zu klatschen. :D
:yawn:westerwelle - der ist mir zu oft in den medien
eigentlich sollte der bei den grünen sein - für mich ist das ein psychopath, der alles macht für die anerkennung
[posting]18.288.648 von Brama am 15.10.05 10:47:57[/posting]So ist das eben: manchmal sind die Vertreter der Schwarzen in Fernseh-Diskussionen so schwach, da hilft auch das beste Doping durch den Moderator nichts mehr.:laugh:
[posting]18.305.334 von Kurumba am 16.10.05 22:21:57[/posting]Zumindest ist Westerwelle einer der wenigen, der seine Aussagen vor der Wahl eingehalten hat:kiss:

Im Gegensatz zu Merkel oder anderen:mad:
Heizkessel,

an Deiner Stelle würde ich noch weiter gehen. Ich würde sagen: Das Publikum bei Christiansen ist förmlich UNTERWANDERT, und natürlich steckt eine VERSCHWÖRUNG dahinter.

Ich für meinen Teil frage mich allerdings, wieso es in einer Stadt, wo die CDU irgendwo in der Mitte von 20 % herumdümpelt und Dreiviertel der Bevölkerung SPD, PDS oder Grün wählt, nicht drin ist, dass diese ihre Anhängerschaft mobilisiert, so dass diese ihren Pappenheimern auch klatschend beiseite steht. Ach, ich Dummerchen, ich vergaß: Die Linke in Berlin ist ja so arm, dass sie vor Kälte schlotternd nur draußen vor den Großbildleinwänden mitschauen kann.

Meines Wissens hat es bei Christiansen bisher erst einen einzigen Fall gegeben, dass ein Mensch aus dem politischen Spektrum Honorar verlangt hat (die Politiker bekommen dort kein Honorar): und das war ausgerechnet Sahra Wagenknecht von der politischen Plattform. Vermutlich ist das als Versuch zu werten, dem Schweinesystem durch ein Honorar von sagen wir 1000 Euro den Todesstoß zu versetzen.

LM
[posting]18.306.589 von LadyMacbeth am 17.10.05 00:35:09[/posting]...sollte natürlich heißen "Sahra Wagenknecht von der kommunistischen Plattform"....

LM
ach ja die wagenknecht, die hübsche kommie-cheerleaderin, was ist aus der eigentlich geworden? wenn man bei den medien erst einmal rumgereicht wurde, verschwindet man auch wieder ganz schnell in der versenkung und ist aus der mode. dabei hätte sie uns doch viel charmanter als lafontaine erklären können, daß hartz4 des teufels general ist.
[posting]18.307.320 von Heizkessel am 17.10.05 07:36:20[/posting]Als eins muss man der PDS lassen, junge Mädels bringen die immer wieder hervor. Wenn ich mir die www.katja-kipping.de Bilder anschaue, würde ich dem Mädel schon ein paar Stunden zuhören. Ist halt der große Vorteil von uns Männern, in Anwesenheit von hübschen Frauen schaltet sich einfach das Gehirn ab.
[posting]18.307.519 von siebi71 am 17.10.05 08:01:57[/posting]genau, deswegen wird frau merkel jetzt auch bundeskanzlerin.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.