DAX-0,57 % EUR/USD-0,28 % Gold-0,17 % Öl (Brent)0,00 %

EOP Biodiesel rennt schon Richtung 100 % - 500 Beiträge pro Seite


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Gerade an der Berliner und Frankfurter Börse gestartet rennt sie schon auf 15 Euro los. jeder kann jetzt schon am ersten Tag mit aufspringen.
Ist ja nur ein Tip.
Best Bid
Volumen Taxe
- -

Kauf Orders
Stücke Limit
170 10,28
330 10,2
100 9,95
100 9,9
400 9,81
Weitere: 9
Best Ask
Taxe Volumen
- -

Verkauf Orders
Limit Stücke
10,25 300
10,97 1.300
11,19 52
11,25 1.000
11,3 2.000
Weitere: 3


ISIN: DE000A0DP374
WKN: A0DP37


Tagesübersicht
akt. Spread in %: -
Letzter Preis: 10,3
Uhrzeit: 09:33:04
Umsatz (Stück): 5.000 :kiss:
Preise gesamt: 36
Umsatz gesamt: 42.157


Statistik
Tageshoch: 9,99
Tagestief: 10
Diff. in %: -

Diff. abs.: -

Eröffnungspreis: 9,7
Schluß Vortag
[posting]17.889.588 von gony2 am 14.09.05 09:20:57[/posting]Altaktionäre sitzen schon auf ein paar 100% und der Zuteilungskurs für die Fonds lag letzte Woche bei 7,5€:cool:
Frick sagt, nicht mehr als 6 € zahlen.
EOP Biodiesel zeichnen
Minerva Investments

Die Experten von Minerva Investments empfehlen die Aktie von EOP Biodiesel (ISIN DE000A0DP374/ WKN A0DP37) zu zeichnen.

Diese Woche starte mit EOP Biodiesel wieder ein IPO an der Deutschen Börse. Dies sei ein guter Anlass einen näheren Blick auf das Umfeld zu werfen. Während der Ölpreis trotz kleiner Korrektur immer noch auf rekordverdächtigem Niveau herumgehandelt werde und Autofahrer über die hohen Spritpreise jammern würden, habe sich eine interessante Konstellation aufgetan. Biodiesel, also in erster Linie aus landwirtschaftlichen Produkten wie Raps erzeugter Treibstoff, sei an bundesdeutschen Tankstellen mittlerweile um rund 20 Euro-Cent billiger, als fossiler Diesel. Der Umstieg auf Betanken mit Biodiesel sei also nicht mehr rein eine Liebhaberei oder Liebe zur Umwelt, sondern bereits eine Frage, die auch die Brieftasche mit Ja beantworten müsse.

Man müsse zwar zugeben, dass dieser Effekt zu einem guten Teil darauf zurückzuführen sei, dass Biodiesel in Deutschland von der Mineralölsteuer befreit sei, doch daran sollte sich mittelfristig auch nichts ändern. Die Experten könnten sich zumindest nicht vorstellen, dass eine Regierung die Mineralölsteuer auf Biodiesel wieder einführe, egal wie die Wahlen dieses Wochenende ausgehen würden und welche Koalition danach gebildet werde.

Anzeige

Eher im Gegenteil: Die Europäische Union habe erst dieses Wochenende - auch als Reaktion auf den Hurrikan in den USA und die Dürre in Europa - erklärt, "Motor" für den Umweltschutz werden zu wollen. Das Kyoto-Ziel solle demnach nicht nur erreicht, sondern sogar unterboten werden. Seit der Haushaltsdebatte würden die Experten aber auch wissen, dass die Förderungen für die Landwirtschaft von einigen Staaten heftig kritisiert würden und für sie liege es daher nur nahe, dass mittel- bis langfristig die staatliche Lenkung in mehr Biodiesel gehen werde.

Also neben der Mineralölsteuerbefreiung in Deutschland könnten einerseits weitere Länder folgen, andererseits könnten die Landwirtschaftsförderungen in Richtung "Subventionierung billigen Rohstoffs für die Biodiesel-Gewinnung" umgelenkt werden. Wenn die Prognosen, dass wir uns mittelfristig auf noch höhere Ölpreise einstellen müssten zudem zutreffen sollten, dann werde Biodiesel wohl einen gewaltigen Boom erleben.

Die Experten von Minerva Investments haben sich aus diesen Überlegungen heraus jedenfalls dazu entschlossen, das EOP Biodiesel-IPO in Deutschland zu zeichnen und warten schon gespannt auf den Börsengang diese Woche
da werden die Frickis wohl nix bekommen!
Halle/MZ. Steigende Energiepreise und gutes Börsenklima locken mehrere ostdeutsche Unternehmen aus dem Bereich erneuerbare Energieträger an die Börse. Nachdem der Solarzellenhersteller Q-Cells aus Wolfen seinen Startschuss für einen Börsengang im Oktober bekannt gab, hat der Brandenburger Biodiesel-Produzent EOP bereits für diese Woche seine Notierung an der Frankfurter Börse angekündigt.

Auch die Erfurter Solarfirma Ersol plant unterdessen den Börsengang. Als weiterer heißer Anwärter gilt die Dresdner Photovoltaik-Firma Solarwatt.

Der stark angestiegene Ölpreis weckt nach Expertenmeinung das Interesse der Anleger - auch für vergleichsweise kleine Börsengänge. Der Erfurter Solarzellenhersteller Ersol erreicht einen Jahresumsatz von 50 Millionen Euro. "Wir haben uns gut positioniert als profitabler Anbieter und wollen nun weiter wachsen", sagt Ersol-Vorstand Claus Beneking. EOP Biodiesel aus Frankenhagen gibt Aktien im Wert von 20 Millionen Euro aus. "Die Anleger zeigen großes Interesse an Biodiesel", sagt Christian Dose vom Emissionshaus Equinet.

Aktienanalyst Theo Kitz vom Bankhaus Merk Fink & Co glaubt, dass die Firmen keine Probleme haben werden, ihre Aktien zu platzieren. Anleger erwarteten gute Renditen. Aushängeschild ist die Solar-Firma Conergy, deren Kurs seit Börsengang im März um fast 60 Prozent zulegte. Michael Berg, Leiter Emissionsgeschäft der BHF-Bank: "Viele wachstumsstarke Solar-Firmen mit hohem Kapitalbedarf für Investitionen warteten schon länger auf ein günstiges Börsenklima." Das ist inzwischen da: Der deutsche Aktienindex (Dax) legte seit Januar um gut 17 Prozent zu.

Durch das Erneuerbare Energien-Gesetz - welches Öko-Energie großzügig vergütet - und staatliche Industrieförderung sind viele neue Firmen entstanden. Laut Kitz wollen diese sich nun mit Börsengeldern unabhängiger vom deutschen Markt machen. Wirtschaft
EOP Biodiesel plant Erweiterung

Gesellschafterbeschluss: Die alte "Elbeöl" wird aufgelöst

CLAUDIA BIHLER

FALKENHAGEN Bereits im vorigen Jahr hatte die Elbeöl Falkenhagen (Stadt Pritzwalk) eine neue Gesellschaft gegründet, nun haben die Gesellschafter im Juni diesen Jahres beschlossen, "die Firma sauber und ordentlich zu beenden", sagt Sven Schön, Vorstand bei der "EOP Biodiesel AG" in Falkenhagen. Inzwischen befindet sich die alte Elbeöl in Liquidation. "Alles läuft hervorragend", sagt Schön, "unsere Produktion läuft auf 110 Prozent." Hohe Benzinpreise lassen Dieselfahrer öfter an der Tankstelle zum Zapfhahn für Pflanzentreibstoff greifen.

Mit aus diesem Grunde plant die EOP auch eine Kapazitätserweiterung um 100 Prozent, sagt Schön. "Bis Ende 2006 werden wir unsere Kapazitäten um 35 000 Tonnen erweitern." Auch eine Personalaufstockung ist zu diesem Zeitpunkt geplant - fünf oder sechs neue Stellen wird das Falkenhagener Werk dann außerdem anbieten. Eingeschränkt hat sich die EOP dafür an anderer Stelle. Das Projekt, ein Tankstellennetz aufzubauen, für das wenige erste Anlagen bereits installiert worden waren, wurde inzwischen komplett aufgegeben. Die Nachfrage der Großabnehmer nach dem Pflanzensprit aus Falkenhagen war zu groß, als dass sich ein Direktverkauf für das Unternehmen noch gelohnt hätte. Inzwischen sind die Tankstationen abgebaut. Schön: "Wir werden also den Verkauf dem Einzelhandel überlassen und uns auf die Produktion konzentrieren."

Bis Ende nächsten Jahres wird die Produktion aufgestockt sein. Doch auch in diesem Jahr wird es noch eine drastische Veränderung für die EOP geben. In Kürze möchte das Unternehmen an die Börse gehen
Frankfurt (Reuters) - Die Aktien des Börsenaspiranten EOP Biodiesel sind für 7,60 Euro je Stück und damit am oberen Ende der Preisspanne zugeteilt worden.

Das Emissionsvolumen belaufe sich damit auf 25,6 Millionen Euro, teilte EOP am Dienstag mit. "Die Emission war mehrfach überzeichnet." Der Hersteller von Bio-Kraftstoff hatte im Rahmen einer Privatplatzierung bis zu 3,37 Millionen Aktien in einer Spanne von 6,60 bis 7,60 Euro je Stück zur Zeichnung angeboten. Die Erstnotiz im Freiverkehr der Frankfurter Börse ist für Mittwoch geplant. Nach Ausübung der Platzierungsreserve von bis zu 400.000 Aktien befänden sich rund 77,5 Prozent der EOP-Anteile im Streubesitz. Den Gang an den Kapitalmarkt begleitet das Emissionshaus Equinet.

EOP fließen durch den Börsengang bis zu 22,8 Millionen Euro an frischem Kapital zu. Mit den Einnahmen will die im brandenburgischen Falkenhagen ansässige Gesellschaft vor allem ihre Produktionskapazität ausbauen. Mit der Inbetriebnahme einer neuen Anlage zum Jahreswechsel 2006/07 solle der Ausstoß an Biodiesel aus Raps und anderen Pflanzen auf 65.000 Tonnen pro Jahr verdoppelt werden. Die im Jahr 2000 gegründete EOP erzielte im Geschäftsjahr 2004/05 (30. Juni) einen Umsatz von 30 Millionen Euro. Auf mittlere Sicht will sich der Börsenkandidat unter den zehn größten Unternehmen der Branche in Deutschland etablieren.

EOP profitiert von den steigenden Ölpreisen, die viele Verbraucher auf den günstigeren Treibstoff Biodiesel umsteigen lassen. In den vergangenen drei Jahren hat sich der Biodiesel-Absatz in Deutschland nach Angaben von EOP mehr als verdreifacht auf gut 1,4 Millionen Tonnen. An rund 1900 Tankstellen kann derzeit Biodiesel gezapft werden. Dabei kostete der überwiegend aus Raps hergestellte alternative Kraftstoff etwa 20 Cent je Liter weniger als herkömmlicher Diesel.
VIEL BESSER BEWERTET und viel billiger sowie minifreeflot

UND MARKTFÜHRER BIODIESEL DEUTSCHLAND:

OELMÜHLE HAMBURG 726900

die wird die nächsten tag esicher gespielt, im biodiesel hyp

eop ist doch dagegen imho viel zu teuer, vorgängergesellschaft wurde auch noch liquidiert
Best Bid
Volumen Taxe
- 10,35

Kauf Orders
Stücke Limit
400 10,35
1.000 10,3
150 10,25
240 10,08
100 9,95
Weitere: 10
Best Ask
Taxe Volumen
10,5 -

Verkauf Orders
Limit Stücke
10,97 1.300
11,19 52
11,25 1.000
11,3 2.000
11,97 1.200
Weitere: 2


Ask dürft sich bald leeren, denn hier werden einig long sein und der Markt für grüne Aktien ist zur Zeit
einfach nicht satt zu kriegen.
Begrenzte Anzahl der Aktien.
Super Nachrichtenlage.
Grüne Aktie
Wachstumspotential und bereits Absichten.
Seriös

Neuemission

Ich wüsste nicht was diese Aktie in dieser heutigen Phase nicht nach oben schießen sollte
bewertung spielt im derzeitigen hype keine rolle!
die aktie wird kurzfristig wohl noch deutlich weiter laufen können.
gruß broker
noch was:
bei der größe der pakete, würde es mich nicht wundern wenn zu den aktuellen preisen weitere fonds einsteigen. man sollte bedenken, dass sie emission überzeichnet war.
Das nennt man richtiges Timing. Zur richtigen Zeit an Ort und Stelle.


CI
Best Bid
Volumen Taxe
- 10,55

Kauf Orders
Stücke Limit
495 10,55
1.000 10,51
450 10,5
450 10,45
400 10,41
Weitere: 13
Best Ask
Taxe Volumen
10,75 -

Verkauf Orders
Limit Stücke
10,97 1.300
11,19 52
11,25 1.000
11,3 2.000
11,97 1.200
Weitere: 2

10,00 sind Safe

Eop ist in Berlin bereits unter den Top 5 also kanns nur weiter gen Norden gehen.;)
Bin heute morgen auch rein und rechne bald mit Kursen über 15€. Biodiesel wird in der nächsten Zeit schließlich "in" sein.
Würde mich nicht wundern, wenn wir hier heute noch Kurse von 14-15 Euro sehen.

:lick:


CI
die gehen heute noch durch die decke.

konnte mir auch noch welche ergatern:D:D:D
Machen immerhin schon 30 Mio. Umsatz mit sehr guten Wachstumsaussichten.
Eine Bewertung von 60 Mio. ist momentan wohl fair, also sollten Kurse von 20 Euro drin sein.
Konnte gar nicht glauben, heute morgen zu 9,75 Stuecke zu bekommen.
Best Bid
Volumen Taxe
- 10,55

Kauf Orders
Stücke Limit
95 10,55
1.000 10,51
450 10,5
550 10,45
400 10,41
Weitere: 12
Best Ask
Taxe Volumen
10,65 -

Verkauf Orders
Limit Stücke
10,65 2.500
10,78 400
11,19 52
11,25 1.000
11,3 2.000
Weitere: 2


vorsichtiges abtasten. mal schaun, wenn die nächsten rein müssen.
Die ganze Pushfraktion ist noch nicht eingepreist.
:D


CI
Orderbuch in Berlin Offline. Es lebe Berlin!
zu 9 euro geordert und am ende hatte ich meine stücke für 10,19 Euro

auch nicht schlecht
vergesst nicht die Ölmühle Hamburg! Die werden auch vom EOP Börsengang profitieren! bzw. von der Biodiesel-Welle! :D
nicht vergessen: die insolvente Farmatic (WKN 605192) hält 300000 EOP Biodiesel Aktien.


Da wird gerade alles aus dem Ask gekauft. ;)

Mehr dazu in diesem Thread: Farmatic-Beteiligung EOP Biodiesel AG geht am 14.09.05 an die Börse
NoggerT Ziel 11,5-12,5

der ist auch schon drin zu Kauf E2B zu 10,50&10,58 :D :D:D:D
Berta Rocker du solltest die Hintergründe kennen,
warum die Vorgängergesellschaft liquidiert wurde,
dann würdest du sicher anders darüber denken!
Nach 28 T Euro Gewinn im letzten GJ, trotz sehr hoher
Belastungen erwartet man in diesem Jahr, obwohl die
Kosten für den Börsengang einfließen, ca. 1,6 Mill.
Gewinn. Im darauffolgendem Jahr mit der 2. Anlage
werden 5 Mill. Gewinn erwartet. Das wären ca 1 €
je Aktie.

Durch den Verkauf der gesamten Jahresproduktion
machen in diesem jahr leider die Vertragspartner
den größeren Gewinn!


MfG


Dagopower
Immer easy bleiben.
Alles unter 11 Euro ist ein Schnäppchen

´Wartet doch mal auf die ersten TV berichte und ich sage die breite Masse hat noch gar nichts von der Emission mitbekommen. Zocken um 1 Euro/Ein und Aussatieg ist doch hier schwachsinnig
Bei der Gelegenheit ein wenig Werbung:

Biokraftstoff Ethanol

ABENGOA Sociedad WKN 904239

Suuuuper Laden!!! Super Aussichten!

Thread: Abengoa

es lohnt sich noch lang einzusteigen!
bereits über 1,2 Mio umgesetzt, die werden bestimmt nicht unter 10 verkaufen wollen.
variabel Berlin 10,39
EUR 14.09.05
10:59 9,70
- 54.864,00 10,70
9,70 0,00
- 10,28 10,39
variabel Frankfurt 10,43
EUR 14.09.05
11:03 9,75
- 265.536,00 10,73
9,75 0,00
- 10,30 10,45
variabel München 10,39
EUR 14.09.05
10:56 10,00
- 10.387,00 10,74
10,00 0,00
- 10,31 10,36
variabel Stuttgart 10,20
EUR 14.09.05
11:34 9,75
- 68.359,00 10,65
9,75 0,00
- 10,19 10,20

auction only
fortlauf. Handel XETRA-Handel 10,36
EUR 14.09.05
11:08 9,75
- 887.340,00 10,75
9,75 0,00
- 10,35 10,36
hab mir auch welche ins depot gelegt. die 15 sollten wir sehr kurzfristig sehen.
Auch hier lohnt es sich einzusteigen... Kaufkurse im Moment. Wer weiss, wie lange noch.

US0376221075

Biodiesel ist der Renner im Moment.
Fulminanter Börsenstart von EOP Biodiesel












HB FRANKFURT. Die Aktien des Börsenneulings EOP Biodiesel sind an ihrem ersten Handelstag um bis zu 35 % über den Ausgabepreis von 7,60 € gestiegen.

In der Spitze wechselten die im Freiverkehr gehandelten Aktien des brandenburgischen Biokraftstoff-Produzenten am Mittwoch für 10,30 € den Besitzer. Bis gegen 10 Uhr bröckelte der Kurs wieder auf 9,75 € ab. „Der Börsengang läuft ganz hervorragend“, kommentierte ein Händler die ersten Handelsminuten.

Die Emission mit einem Volumen von 25,6 Mill. € war mehrfach überzeichnet gewesen. Ob die Mehrzuteilungsoption angesichts des großen Interesses der Investoren gezogen werde, sei noch offen, hieß es beim Unternehmen. Sollte die Platzierungsreserve von bis zu 400 000 Aktien ausgeübt werden, befänden sich 77,5 % der Anteile im Streubesitz.

Die im Jahr 2000 gegründete EOP erzielte im Geschäftsjahr 2004/05 (zum 30. Juni) einen Umsatz von 30 Mill. €. Der Börsenneuling will nach eigenen Angaben auf mittlere Sicht in die Gruppe der zehn größten deutschen Unternehmen der Branche aufsteigen
EOP Biodiesel - Es läuft...
Der heutige Börsenstart der EOP Biodiesel AG ist mehr als geglückt. Der Eröffnungskurs von 9,75 Euro lag deutlich über dem Platzierungspreis von 7,60 Euro. Mittlerweile hat der Aktienkurs sogar die 10-Euro-Marke hinter sich gelassen.

Von Stefan Eichner



EOP Biodiesel gewinnt Kraftstoff aus Nutzpflanzen - hauptsächlich aus Raps.


Die EOP Biodiesel AG hat als erstes Biodiesel-Unternehmen den Gang an die Börse vollzogen. Im Vorfeld hatte wurden im Rahmen einer Privatplatzierung 3,37 Millionen Aktien in einer Spanne von 6,60 bis 7,60 Euro je Stück zur Zeichnung angeboten. Die Emission war Unternehmensangaben zufolge "mehrfach überzeichnet". Somit wurden die Aktien am oberen Ende der Preisspanne ausgegeben. Das Emissionsvolumen beläuft sich auf 25,6 Millionen Euro.

Der Börsengang spült EOP 22,8 Millionen Euro in die Kassen. Mit dem frischen Kapital wollen die Brandenburger in erster Linie ihre Produktionskapazitäten erweitern. Anfang 2007 soll eine neue Anlage in Betrieb genommen werden, mit deren Hilfe der Ausstoß an Biodiesel auf 65.000 Tonnen jährlich verdoppelt werden soll.

EOP Biodiesel wurde im Jahr 2000 gegründet und produziert nahm seine Produktion im letzten Jahr auf. Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2004/2005 (30. Juni) einen Umsatz von 30 Millionen Euro und einen positiven Jahresüberschuss.

Bis 10:30 Uhr legt die Aktie auf 10,50 Euro zu.
Wie läuft das mit den Instis, haben die eine bestimmte Haltefrist einzuhalten oder können die ihre Teile gleich verkaufen?
Wenn ja, läuft da eine geniale Abzocke ab.
jedenfalls gibt es gründe warum die preispanne zwischen
6,6 und 7,6 lag ;).

g
drw
An der Berliner Börse herrschte hingegen positive Stimmung. Grund
war vor allem das Börsendebut eines Brandenburger Unternehmens. EOP
Biodiesel (WKN A0D P37) startete heute Morgen im Freiverkehr in den
Handel. Die Aktie lag zum Handelsstart rd. 30 Prozent über dem
Ausgabepreis. Zwar gilt EOP Biodiesel als "Börsengang light", da es
sich nur um ein Listing handelt, der Kauflaune der Investoren tat
dies hingegen keinen Abbruch. Die Emission hat ein Volumen von 25,6
Millionen Euro. Im Rahmen einer Privatplatzierung waren
institutionellen Anlegern 2,6 Millionen Aktien aus einer
Kapitalerhöhung, rund 370.000 Aktien aus Altbesitz sowie bis zu
400.000 Aktien bei voller Ausübung der Mehrzuteilungsoption
(Greenshoe) angeboten worden. Mit den rd. 20 Mio. Euro will EOP
Biodiesel seine Produktionskapazitäten ausbauen und mittelfristig in
die TopTen der deutschen Biodiesel-Unternehmen aufrücken. Gegen
Mittag kosteten die Aktien 10,35 Euro, in den Handel gestartet waren
sie zum Preis von 9,70 Euro.
Auch ein positiver Artikel im Aktionär
Tja überlege noch immer ob ich jetzt kaufe
oder noch einige Tage warte.Mal sehen wo der
Kurs in 2 Tagen steht.:rolleyes:
kann mich irren aber halte nächste woche 8-9 eur gut für möglich

g
drw
Ich glaub die Insttitutionellen haben heute die Aktie schonunten gehalten. Außerdem mit üben 2 Mio gehandelten Stück wurden 2,3 des emmissionsvolumen bereits umgeschlagen. Die neuen Anleger werden zu den jetzigen Kursen bestimmt nicht so schnell verkaufen. Und wenn die nächste Preisrunde an den Tankstellen los geht, startet die Aktie durch die Decke.
Im weiteren Verlauf kletterte das Papier bis auf 10,75 Euro. Am Nachmittag wurde die Aktie bei 10,15 Euro gehandelt. "Mit dem Start der Aktie sind wir sehr zufrieden. Das Interesse an EOP ist sehr hoch", sagte Vorstandschef Sven Schön. Die Emission mit einem Volumen von 25,6 Millionen Euro war seinen Worten nach siebenfach überzeichnet. "Wir wollen nun das Wachstum, das wir offeriert haben, auch in die Tat umsetzen", kündigte er an.

Der Börsenneuling hatte im Rahmen einer Privatplatzierung bis zu 3,37 Millionen Aktien in einer Spanne von 6,60 bis 7,60 Euro je Stück zur Zeichnung angeboten. Sollte die Platzierungsreserve von bis zu 400.000 Aktien ausgeübt werden, befänden sich 77,5 Prozent der Anteile im Streubesitz. An der Börse wird EOP insgesamt mit rund 45 Millionen Euro bewertet.

Durch den Gang an den Kapitalmarkt nimmt EOP bis zu 22,8 Millionen Euro an frischem Kapital ein. Die Gelder will Schön vor allem in den Ausbau der Produktionskapazität investieren. Mit der Inbetriebnahme einer neuen Anlage zum Jahreswechsel 2006/07 solle der Ausstoß an Biodiesel aus Raps und anderen Pflanzen auf 65.000 Tonnen pro Jahr verdoppelt werden. Die im brandenburgischen Falkenhagen ansässige Gesellschaft setzte im Geschäftsjahr 2004/05 (zum 30. Juni) 30 Millionen Euro um. Auf mittlere Sicht will sich EOP unter den zehn größten Unternehmen der Branche in Deutschland etablieren.

Die im Jahr 2000 gegründete EOP profitiert von den steigenden Ölpreisen, die viele Verbraucher zum Umstieg auf den günstigeren Treibstoff Biodiesel veranlassen. Der Biodiesel-Absatz in Deutschland hat sich in den vergangenen drei Jahren EOP zufolge mehr als verdreifacht auf gut 1,4 Millionen Tonnen.
Na mal sehen vielleicht bekomme ich sie noch billiger.

Kurs schon unter 10Euro!:)
wie hoch sind die Verbindlichkeiten und wieviel davon sollen durch IPO Mittel getilgt werden ?

g
drw
Verlgeicht mal die Bewertung mit

der englischen

Biofuels Corp. WKN: A0B666
[posting]17.897.285 von scamhunter am 14.09.05 17:56:35[/posting]wie ist die denn ?

g
drw
Vielleicht darf ich eure Euphorie mal bremsen:

1) 1,6 Mill. € Gewinn in 2005 bei ca. 4,4 Mill. Aktien bedeutet beim Kurs von 10 € ein KGV von ca. 28 (Sofern man an einen solchen starken Anstieg des Gewinns von lächerlichen 28Tsd € auf 1,6 Mill. überhaupt glaubt.)

2) Die neuen Produktionskapazitäten werden frühestens zum Jahreswechsel 2006/2007 fertig gestellt. D.h. kein Wachstum in 2006.

3) Die Bookbuilding-Spanne war angesichts der derzeitigen Benzinpreise natürlich schon sehr ambitioniert.

4) Die Aktien wurden nur an institutionelle Anleger verteilt. Glaubt hier wirklich jemand, dass die gleich am ersten Tag ihre Aktien billig verschleudern? Nein, sie verteilen ihre Stücke nur mit einem satten Tagesgewinn von 30% an die dummen Zocker, die nicht rechnen und nicht denken können, bzw. die denken, dass sie noch Dümmere finden.


Wo sollte also ein Kursanstieg auf eure erträumten 15 oder 20 € jetzt herkommen?
Bis Ende 2007 ist noch viel Zeit.
[posting]17.898.999 von erdlink am 14.09.05 19:40:07[/posting]so isses
Aber hollo!! Diese Aktie bekommst DU noch unter 9,00€ :):):):mad::D
EOP Biodiesel - Es läuft...
Der heutige Börsenstart der EOP Biodiesel AG ist mehr als geglückt. Der Eröffnungskurs von 9,75 Euro lag deutlich über dem Platzierungspreis von 7,60 Euro. Mittlerweile hat der Aktienkurs sogar die 10-Euro-Marke hinter sich gelassen.

Von Stefan Eichner



EOP Biodiesel gewinnt Kraftstoff aus Nutzpflanzen - hauptsächlich aus Raps.


Die EOP Biodiesel AG hat als erstes Biodiesel-Unternehmen den Gang an die Börse vollzogen. Im Vorfeld hatte wurden im Rahmen einer Privatplatzierung 3,37 Millionen Aktien in einer Spanne von 6,60 bis 7,60 Euro je Stück zur Zeichnung angeboten. Die Emission war Unternehmensangaben zufolge "mehrfach überzeichnet". Somit wurden die Aktien am oberen Ende der Preisspanne ausgegeben. Das Emissionsvolumen beläuft sich auf 25,6 Millionen Euro.

Der Börsengang spült EOP 22,8 Millionen Euro in die Kassen. Mit dem frischen Kapital wollen die Brandenburger in erster Linie ihre Produktionskapazitäten erweitern. Anfang 2007 soll eine neue Anlage in Betrieb genommen werden, mit deren Hilfe der Ausstoß an Biodiesel auf 65.000 Tonnen jährlich verdoppelt werden soll.

EOP Biodiesel wurde im Jahr 2000 gegründet und produziert nahm seine Produktion im letzten Jahr auf. Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2004/2005 (30. Juni) einen Umsatz von 30 Millionen Euro und einen positiven Jahresüberschuss.
Guten Morgen an alle EOP Interesierten.
Ich finde der gestrige Tag lief doch für uns privaten ganz gut. Und jeder der dabei sein wollte ist wohl zw. 9,75 und 10,75 eingestiegen. Wenn hier nur mal keiner sich in die Hose macht wenn es mal 50 Cent nach unten rauscht kann ja eigentlich nichts passieren. Denn gestern wurden knapp über 2 Millionen Aktien umgesetzt was ja 2/3 aller Aktien sind. also wer von gestern sollte seine billig, d.h unter 11 Euro auf den markt werfen. Wir haben doch Zeit und ich kann mir nicht vorstellen das die evtl sich noch in einer hand befindlichen Aktien für unter 10 auf den Markt kommen. Wäre ja Blödsinn.

Was meint ihr dazu
E2B
Last 10,58
Change +0,44
High 10,65
Low 10,51
Open 10,59
Bid 10,50
Ask 10,60
Vol 49925
OI
Change% +4,34%
ChgLast 0
BidSup T
AskSup T
MPh
E2B
Last 10,65
Change +0,51
High 10,65
Low 10,51
Open 10,59
Bid 10,50
Ask 10,65
Vol 58125
OI
Change% +5,03%
ChgLast 0,05
BidSup T
AskSup T
MPh
das geht aber schnell

E2B
Last 10,75
Change +0,75
High 10,80
Low 10,48
Open 10,52
Bid 10,75
Ask 10,80
Vol 98219
OI
Change% +7,50%
ChgLast -0,05
BidSup
AskSup
MPh
E2B
Last 10,90
Change +0,90
High 10,90
Low 10,48
Open 10,52
Bid 10,80
Ask 10,90
Vol 152960
OI
Change% +9,00%
ChgLast 0,01
BidSup
AskSup
MPh :D:D
E2B
Last 10,94
Change +0,94
High 10,94
Low 10,48
Open 10,52
Bid 10,83
Ask 10,93
Vol 197261
OI
Change% +9,40%
ChgLast 0
BidSup
AskSup
MPh :D:D
E2B
Last 11,00
Change +1,00
High 11,00
Low 10,48
Open 10,52
Bid 11,00
Ask 11,10
Vol 272334
OI
Change% +10,00%
ChgLast 0
BidSup
AskSup
MPh

jetzt geht die post ab die 11 sind genommen:D:D
E2B
Last 11,37
Change +1,37
High 11,37
Low 10,48
Open 10,52
Bid 11,22
Ask 11,35
Vol 345324
OI
Change% +13,70%
ChgLast 0,02
BidSup
AskSup
MPh

die 12 kommen auch gleich :Dsieht gut aos
wie gut das ich doch eingestiegen bin:D

aber bin mal gespannt wann die ersten Gewinnmitnahmen kommen...
habe ich doch gesagt as es heute abgeht und es kann ja nur nach oben gehen
weg bis 12,00 ist frei die sehen wir auch min. gleich:D:D
E2B
Last 11,55
Change +1,55
High 11,55
Low 10,48
Open 10,52
Bid
Ask
Vol 428109
OI
Change% +15,50%
ChgLast 0,01
BidSup
AskSup
MPh
wahnsinns umsätze!! gabs da gestern noch ne empfehlung oder warum auch eröffnung so fest??
E2B
Last 11,59
Change +1,59
High 11,83
Low 10,48
Open 10,52
Bid 11,52
Ask 11,59
Vol 673063
OI
Change% +15,90%
ChgLast 0,04
BidSup
AskSup
MPh
E2B
Last 11,80
Change +1,80
High 11,83
Low 10,48
Open 10,52
Bid 11,71
Ask 11,80
Vol 705902
OI
Change% +18,00%
ChgLast 0,01
BidSup
AskSup
MPh

sehe schon die 12,20:D:D:D
wenn die 12 genommen wird gehts durch die decke.dauert nicht mehr lange , zwischendurch immer kleinere gewinnmitnahmen:D:D:D
da steht glaub bald der 20er drauf

erinnert mich stark an EMTV bzw Ballmaier das teil
erste IPO seit lange die richtiges Alleinstellungsmerkmal hat
und auf die alle scharf sind wie die Sau.

Wenn dann Kurs noch dauernd grün blinkt ist alles möglich
E2B
Last 12,10
Change +2,10
High 12,10
Low 10,48
Open 10,52
Bid 12,08
Ask 12,10
Vol 841598
OI
Change% +21,00%:D
ChgLast 0
BidSup
AskSup
MPh


ask seite immer dünner sehe schon die 13,5 auf meiner maske
:D
glaube das wir auch kurse über 13€ heute noch sehen
Sagt mal, bei welchen Preisen seit ihr denn eingesiegen.
Ich wurde gestern zu 10,19 bedient.

Würde mich mal intesieren und ich wüsste auch mal gerne ob ihr nur zockt oder langfristig halten wollt und welche Kursziele ihr ausgebt. Wir brauchen sicher bis anfang nächste Woche bis ein ruhiger und geregelter Handel sich eingependelt hat aber mittelfristig rechne ich mit 18 Euro.
E2B
Last 12,00
Change +2,00
High 12,14
Low 10,48
Open 10,52
Bid 11,95
Ask 12,00
Vol 1284319
OI
Change% +20,00%
ChgLast 0
BidSup
AskSup
MPh
E2B
Last 12,15
Change +2,15
High 12,20
Low 10,48
Open 10,52
Bid 12,06
Ask 12,15
Vol 1364557
OI
Change% +21,50%
ChgLast 0,01
BidSup
AskSup
MPh die 12 sind durch:D
E2B
Last 12,19
Change +2,19
High 12,20
Low 10,48
Open 10,52
Bid 12,10
Ask 12,19
Vol 1366469
OI
Change% +21,90%
ChgLast 0
BidSup
AskSup
MPh
Ich bleib auf jeden Fall langfristig dabei! In einiger Zeit wird es egal sein ob man bei 10 oder 12 eingestiegen ist. Die Nachfrage ist enorm und wenn erst mal die ersten Analysen und Empfehlungen kommen wird sie nochmal steigen.
Kann mal jemand nen RT-Link reinsetzen, der ständige aktualisiert wird? Wäre ja interessant für den weiteren Kursverlauf. Danke!
E2B
Last 12,10
Change +2,10
High 12,20
Low 10,48
Open 10,52
Bid 12,04
Ask 12,10
Vol 1378645
OI
Change% +21,00%
ChgLast 0
BidSup
AskSup
MPh
Die 12 haben wir wohl endgültig geknackt. Jetzt kann es weiter gehen...:cool:
neues TH:D

E2B
Last 12,38
Change +2,38
High 12,38
Low 10,48
Open 10,52
Bid 12,20
Ask 12,36
Vol 1390907
OI
Change% +23,80%
ChgLast 0
BidSup
AskSup
MPh
E2B
Last 12,40
Change +2,40
High 12,40
Low 10,48
Open 10,52
Bid 12,35
Ask 12,40
Vol 1410805
OI
Change% +24,00%
ChgLast 0
BidSup
AskSup
MPh
Und wie so oft im Leben :

Alles richtig gemacht.........
E2B
Last 12,74
Change +2,74
High 12,74
Low 10,48
Open 10,52
Bid 12,60
Ask 12,74
Vol 1445238
OI
Change% +27,40%
ChgLast 0
BidSup
AskSup
MPh
@ smartinvestor

Wo bekomme ich so eine Realtime Tabelle her?
Bin bei der Comdirect aber die bieten das nicht an

Vielen dank für die Antwort
@ gony
klick einfach mit rechter Maustaste auf die Grafik und kopier Dir den Link aus den Eigenschaften.

super und vielen dank

wo und wie ich das auch für andere kurse verwnden kann möchtest du mir nicht verraten?
naja wenn doch kann du mir ja auch was in postfach legen.

ab gen norden
E2B
Last 12,89
Change +2,89
High 12,89
Low 10,48
Open 10,52
Bid 12,80
Ask 12,89
Vol 1504949
OI
Change% +28,90%
ChgLast 0
BidSup
AskSup
MPh
E2B
Last 13,13
Change +3,13
High 13,13
Low 10,48
Open 10,52
Bid
Ask
Vol 1516572
OI
Change% +31,30%
ChgLast 0,13
BidSup
AskSup
MPh
Biofuels: A0B666
MK: 100 Mio Euro,
Biodiesel Produktion Start: Ende September
Leistung: 250.000 t p.a.


EOP: 30.ooo t, ab 2007 65.ooo t
MK: Wisst Ihr nicht, oder ?

PS: Gier frissst Hirn, gelle ?
Das wird der absolute Burner. Jetzt sollten wir mal abwarten, was passiert, wenn die Pusher - Briefe hier zu lesen sind. Ich gehe vor € 20,00 nicht raus. Da geht noch was !!!:cool::cool:
kleiner wiedrestand bei 13,90 danach kommt nochmal ein gewaltiger schub richtung 15:D
bid wird nicht bedient es wir nur aus ask gekauft:D
@brada,
bist nicht alleine hier!
Bin auch gestern bei 10,12 eingestiegen und verfolge mit grosser Spannung!
15 heute noch?
Denke heute gehen viele Zocker rein....Tageshoch war bei 13,80€....Emissionspreis war 7,60€....Viele nehmen nach 100% Gewinne mit. Also 15€ kann ich mir heute schon noch gut vorstellen!

Bei neuem Hoch steig ich wieder ein! :cool:
Die 13 hat im ersten Anlauf gehalten! Vielleicht kommt bald einer neuer Schub nach oben! Ich bin bereit! :cool:
Bin wieder raus!!! Die 33,5 % hab ich...meiner Meinung nach wirds heute nicht viel mehr. Und am nachmittag beruhigts sich wieder, jetzt ist gut zum Aussteigen. Ich gehe am Montag wieder rein...zuerst mal rein in Planetlink. Da gibts dann heute nochmal 30% :eek:
Umsätze lassen nach, nur noch 100er Umsätze von Kleinanleger, wenns auf 12 fällt, ist das Geschrei wieder groß. Viel Erfolg allen. Und Danke für die 33,5 % an nem halben Tach. Jetzt kann ich mir morgen nen neuen Wagen kaufen. :D:eek:
[posting]17.906.656 von maxeddi am 15.09.05 12:48:13[/posting]Glaube nicht, dass es das schon für heute war. Nach dem Mittag geht es weiter....Biodiesel boomt bei den Ölpreisen. Das ist Megaheiß. Phantasie inklusive, wo es noch keine Zahlen gab. Wart mal ab....ich werd bei einem neuen Hoch reingehen!;)

Welcher Wagen wird es denn? :)
Wollte nen Golf 5 ursprgl., aber nun kanns auch ein MX5 werden. Das gönn ich mir auf EOP, ich warte hier deshalb lieber ab, weil wirklich viel zu wenig Substanz hintersteckt. Global gesehen ist das ne kleine regionale Nummer, die noch nichts vorzuweisen hat. Jeder sollte hier aber die Möglichkeit haben, kurzfristig 10-40 % zu machen, aber dann wars das wohl! :D
[posting]17.906.762 von maxeddi am 15.09.05 12:57:08[/posting]Jeder sollte hier aber die Möglichkeit haben, kurzfristig 10-40 % zu machen, aber dann wars das wohl!

Stimme Dir voll und ganz zu! ;)
hier wachsen die bäume auch nicht in den himmel.
erinnert mich an net mobile,
erst die euphorie dann der absturz
ich habe verkauft
weiter viel erfolg allen anderen
:D:D:D
Jetzt noch +30% möglich, aber 40% wird wohl nix mehr...naja. Wer ist dann nachher bei Planetlink dabei?
Heute vielleicht noch ein paar Ticks
Performens abwarten und dann raus aus der Bude.
:cool:

Um 5 Eurönchen kann man wieder einsteigen,
wenn man nichts besseres weiß und das Volumen hier nicht versickert.
Abwarten ob die Klitsche überhaupt ein Thema bleibt.
Zu viele Ossiläden haben doch nur Kohle verbrannt.
In den nächsten Tagen und Wochen werden die Umweltfonds im großen Stil einsteigen und somit ist die Aktie nach unten gut abgesichert. Keiner dieser Fonds kann es sich leisten hier nicht mit dabei zu sein. Und danach werden auch die ersten Kaufempfehlungen kommen.
Wir werden also noch unsere Freude haben. :cool:
Ich erleber hier mal wieder das typische Bild. Die meisten hier sind total negativ eingestellt und stellen mal wieder die besten Kontraindikatoren ab. Dabei bleiben und bei 20 Euro abkassieren :cool:

Was nicht heisst, das die Aktie um ein vielfaches weiter steigen könnte.....:D

P.S. Heeerrrlisch
..und jetzt erstmal Angriff auf ein neues Tageshoch :laugh:
Ich stimme Dir da voll zu, wobei ich nicht denke das bei 20€ schon schluss ist. In 1-2 Jahren wird der Kurs wesentlich höher sein, denn dieser Aktie gehört die Zukunft!
morgen stürzt das ding ab !!!!!!!!!!!!
Siehst Du Ochs, deswegen eben gerade nicht :laugh:

Morgen bei 15 Euro :cool:
E2B
Last 13,50
Change +3,50
High 13,88
Low 10,48
Open 10,52
Bid 13,37
Ask 13,49
Vol 2056223
OI
Change% +35,00%
ChgLast 0,01
BidSup
AskSup
MPh :D
da ist wohl jemand noch nicht dabei :D
morgen ist freitag
und keiner weis was nächste woche ist
lieber den spazt ind er hand als die taube auf dem dach
:D:D:D
frick und kollen pushen

Trendwave Uli Pfauntsch 0190 / 88 47 00

BisDez.300%-2006 1000%
EOP Biodiesel ? Lizenz zum Gelddrucken?
Solarboom+DYESOL:SENS.RECHERCHE!+
Worldwater:ZIEL!+Evergreen+Daystar!

dasn ist immer der letzt akt
:D:D:D
Es gibt die Aktie seit zwei Tagen und Du sprichst von letztem Akt :laugh:
Das Gegenteil ist richtig, der Startschuss fällt gerade!
ich mein ja nur:

15.09.2005 12:01:33 () versenden drucken
1 Datensätze gefunden.
EOP Biodiesel neutral

Die Experten von Minerva Investments stufen die Aktie von EOP Biodiesel (ISIN DE000A0DP374/ WKN A0DP37) auf "neutral" zurück. Der Börsengang der EOP Biodiesel in Frankfurt sei ein voller Erfolg gewesen - die Aktie habe gleich einmal 50 Prozent über dem IPO-Kurs eröffnet. Die Experten von Minerva Investments würden darin aber bereits eine kräftige Übertreibung sehen, denn schon der IPO-Kurs sei bekanntlich nicht wie erwartet mit rund 6 Euro angesetzt, sondern aufgrund der hohen Nachfrage auf 7,60 Euro angehoben worden. Das Umfeld für Biodiesel gefalle den Experten von Minerva Investments weiterhin sehr gut und auch der Emissionspreis bei 7,60 Euro gehe in Ordnung. Die Reaktion des Sekundärmarktes mit einem 50-Prozent-Opening-Move sei aber nur schwer nachvollziehbar. Die Experten von Minerva Investments stufen die Aktie von EOP Biodiesel daher schon nach nur einem Börsetag auf "neutral" herab und sehen in der Performance des ersten Handelstages das Potenzial eines ganzen Jahres vorweggenommen.
Quelle: AKTIENCHECK.DE
Minerva Investments ist ja ne krasse Gesellschaft.
Spielen die nicht in einer Liga mit UBS und Goldmann?

Hey was Minerva sagt ist bestimmt wichtig in der Welt der Finanzen.
StopLoss bei 12,55 EUR

Eventuell nochmals einsteigen um die 5-7 EUR
wenn die Bude nicht durchfällt und -wie gesagt- das Volumen hält.

Warum soll gerade diese Klitsche nicht nochmals unter den hochgehebelten Ausgabekurs fallen ?
Letzteres nur mal für alle, die das Spiel noch nicht kapiert haben.
Ich will bei EOP Biodiesel nicht der Spielverderber sein, aber der Wert ist völlig untransparent und die Aktien wurden nur an Großinvestoren verkauft. Ich wäre hier eher vorsichtig, aber handeln Sie einfach nach Ihrer eigenen Strategie. Ich würde mit meinem Privatgeld nicht kaufen, denn ich denke, hier werden einige Investoren noch abladen!
kam heute von der e mail hotline
Es sieht eher danach aus als ob einige den Kurs etwas drücken wollen um billiger reinzukommen.
Schon bald werden sie EOP wieder hochjubeln. So läuft das nunmal.
15. September 2005 Der Blick auf die Preistafeln von Tankstellen hat in den vergangenen Wochen selbst Fahrern von Dieselautos bisweilen die Zornader anschwellen lassen. Noch relativ entspannt konnte den Preisauftrieb beobachten, wer Biodiesel aus Raps in den Tank seines Wagens fließen lassen kann.


Denn dieser alternative Kraftstoff kostet etwa 20 Cent weniger als herkömmlicher Diesel. Ein Produzent dieses Treibstoffs, die EOP Biodiesel AG aus Brandenburg, ist seit Mittwoch an der Börse, das heißt: im Freiverkehr gelistet. Und die Aktie macht Anlegerträume wahr - bisher jedenfalls.



Am ersten Handelstag sprang der Kurs auf zehn Euro. Das entsprach einem Zeichnungsgewinn von 30 Prozent. Am zweiten Handelstag verbessert sich der Titel bei enorm hohen Umsätzen weiter sprunghaft um fast 25 Prozent auf 12,65 Euro. Aufgrund des atemberaubenden Höhenflugs ist der Titel inzwischen aber sehr hoch bewertet. An der Börse wird das gut Doppelte des absehbaren Jahresumsatzes bezahlt. Und das Kurs-Gewinn-Verhältis beträgt gemessen am zuletzt erzielten Gewinn und der Gesamzahl der EOP-Aktien über 2000. Offenbar blühen Anlegerphantasien so gelbgülden wie Raps im ausgehenden Frühjahr.

Wachstumsphantasie durch galoppierende Ölpreise

Zu 6,60 Euro bis 7,60 Euro im Rahmen einer Privatplazierung institutionellen Anlegern angeboten, wurde das Papier schließlich zu 7,60 Euro ausgegeben. Die Emission war nach Angaben des Wertpapierhauses Equinet mehrfach überzeichnet, so daß die Mehrzuteilungsoption, genannt Greenshoe, gezogen wurde. Insgesamt 3,37 Millionen Stücke sind auf den Markt gekommen. Einschließlich der bei Altaktionären unter Verschluß gehaltenen Anteilsscheine gibt es gut fünf Millionen EOP-Aktien.

Die im Juli 2000 gegründete Firma deckt nach eigenen Angaben die gesamte Wertschöpfungskette vom Anbau über die Verarbeitung von Rapssamen in der Ölmühle bis zur Veredlung ab. Die Nebenprodukte wie technisches Glycerin werden demnach vollständig verwertet. Die Kapazitäten für die Biodieselproduktion sind komplett ausgelastet.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2004/05 hat das Unternehmen nach Angaben von Equinet einen Umsatz von rund 30 Millionen Euro erzielt und einen Gewinn von etwa 30.000 Euro eingefahren. Im Geschäftsjahr 2005/06 dürfte sich der Umsatz kaum erhöhen, es sei denn, die Preise zögen weiter an. Denn das Unternehmen will aus dem Emissionserlös die Produktionsmöglichkeiten zwar von 32.500 Tonnen im Jahr auf 65.000 Tonnen verdoppeln - das geht aber nicht im Handumdrehen. Ein neuer Betrieb soll bis Anfang 2007 an den Start gehen.

EU: Biokraftstoffanteil bsi 2010 mehr als verdoppeln

Biodiesel hat aufgrund der galoppierenden Kraftstofffpreise und der Suche nach günstigeren Alternativen viel Wachstumsphantasie für sich. Zumal Analysten ihre Prognosen für die Ölpreise heraufgesetzt haben und erst 2007 mit einer „Entspannung” auf 40 bis 50 Dollar je Barrel (159 Liter) rechnen; doch liegt auch diese Spanne erheblich über den noch vor einem Jahr verlautbarten Schätzungen, was gut für Ölkonzerne und deren Aktionäre ist (Öl-Werte werden billiger). Immerhin hat sich laut EPO der Absatz von Biodiesel in Deutschland binnen drei Jahren auf 1,5 Millionen Tonnen verdoppelt, wobei rund 1.900 Tankstellen diesen Kraftstoff anböten.

Für Biodiesel spricht auch eine EU-Richtlinie aus dem Jahr 2003, nach der Kraftstoffe aus Erdöl zunehmend durch regenerative Pendants ersetzt werden sollen. Der Anteil von Biokraftstoffen soll von zwei Prozent auf 5,75 Prozent im Jahr 2010 steigen.

Genaue Prognosen stehen aus

Nach Angaben von Equinet erwartet EOP Biodiesel im laufenden Geschäftsjahr bei einem in etwa gleichen Umsatz ein „deutlich” höheres Jahresergebnis. Genaue Prognosen gibt es aber nicht. Die weiteren Eckdaten zum abgelaufenen Geschäftsjahr sollen im Oktober veröffentlicht werden, der Geschäftsbericht im November. Dann sollte der Vorstand auch eine Gewinnprognose liefern. Andernfalls könnte das Interesse von Anlegern an dem kleinen Titel leiden.

Dabei stellt sich schon jetzt die Frage, wie lange der Höhenflug andauern kann. Die Börsengänge der Frimag Immobilien AG und von Net Mobile in diesem Jahr zeigen: In den ersten Tag nach dem Börsengang liefen die Notizen nach oben - um anschließend bei deutlich sinkenden Umsätzen gen Süden zu laufen.

Während Net Mobile immerhin noch rund 8,5 Prozent über dem ersten Schlußkurs notiert, hat die Frimag-Aktie fast 14 Prozent eingebüßt. Auch und gerade bei kleinen Nebenwerten sind Anleger unterwegs, die es nicht auf Kaufen und Halten, sondern auf rasche Kursgewinne abgesehen haben - siehe Beispiel Frimag. Und solche Kurssprünge wie bei EOP Biodiesel sind nicht gesund. Längerfristig orientierte Anleger scheinen deshalb gut beraten, die aktuelle Aufergung an sich vorüberziehen zu lassen.
stimmt schon, aber da scheinen gerade viele hirnlose tätig zu sein nach deiner Theorie....

setzt nen Stop Loss und schaut einfach zu was passiert!

Totgesagte leben bekanntlich länger, also basht ruhig weiter...:D
es ist alles nur theorie und fantasie,
es gibt noch keine infrdstuktur,
die muss erst noch geschaffen werden.
sag mir mal wieviele biozapfsälen kennt ihr
bei euch
lasst euch nicht verarschen
Rumms! Wie vorhergesagt, nur noch 12,62 € ...:cry: seit 12 Uhr gehts stetig bergab... :eek: wieder hoch auf 12,82, runter auf 12,52 usw. und sofort :cry:
Bin raus mit 13,29

Heißt +5.000 euro in 2 Tagen

Super
Oje, denjenigen, die den Instis den Schrott zu 13,88 € abgekauft haben, ist nicht mehr zu helfen!
mein Kursziel ist bei 36Euro-60 Euro!
Begründung:

65.ooo.ooo Euronen Umsatz-32.000.000 Euronen Rohertrag-5.000.000 Netto nach Steuern-in 2007

4 Mio Aktien

KGV 10 bei Kurs 12 für 2007 nach heutigem Kurs

Wachstum 100% prognostiziert

KGV von 30 bis 50 angemessen
E2B
Last 12,80
Change +2,80
High 13,88
Low 10,48
Open 10,52
Bid 12,72
Ask 12,80
Vol 2608760
OI
Change% +28,00%
ChgLast 0
BidSup
AskSup
MPh
E2B
Last 12,95
Change +2,95
High 13,88
Low 10,48
Open 10,52
Bid 12,75
Ask 12,95
Vol 2619670
OI
Change% +29,50%
ChgLast -0,01
BidSup
AskSup
MPh :D
E2B
Last 13,05
Change +3,05
High 13,88
Low 10,48
Open 10,52
Bid 13,00
Ask 13,05
Vol 2638605
OI
Change% +30,50%
ChgLast 0
BidSup
AskSup
MPh
So ich bin raus! 30% innerhalb 24h reicht! Denke das Teil kommt Morgen zurück auf 10 Euro...
Steig mal lieber bei dieser Aktie ein..

die ist gerade mal ein bisschen gestartet !

US39571R1077

Goldman
wasn das Aktie steht 30% im Plus und hier wird sie schlechtgeredet. Das diese IPO ein Erfolg wird war ja klar.
Was soll das Dummgelabere von Insties die anderen das Zeug aufs Auge drücken wollen??? Momentan siehts eher so aus als wollte die den Kurs erst mal richtig anheizen. SOllten wir so schließen wie wir heute stehen drängeln sich die Käufer morgen um 9:00 Uhr wieder in langen schlangen vor Xetra und den Präsenzbörsen. Wird bis Montag laufen wie Gülle das Teil
da ist noch richtig was zu holen

aber schaut nur weiter zu ihr Fische
Ich verstehe die Leute hier auch nicht.
Wir sind über 30 Prozent im Plus.
Um ca. 17 Uhr kauft jemand knappe 10.000 Stück bei einem Kurs von über 13 Euro...
... Wahrscheinlich war das aber auch nur irgendein kleinanleger
:laugh::laugh::laugh:
"wasn das Aktie steht 30% im Plus und hier wird sie schlechtgeredet. "

Geile Logik :laugh:

Aber stimmt ja auch, bei 60% ist die Aktie dann übrigens doppelt so toll, nur ob die Firma dass dann automatisch auch ist ?


PS: Schröder hat ja jetzt versprochen, dass mit der neuen "Lemmingnovelle" die Börsenbewertung und der Aktienkurs voneinander entkoppelt werden sollen.
*lol*

kaum hat der Xetra zu, schießt der Kurs wieder hoch

die 14 € sind schon im Ask zu sehen!
Naja Draussen ist Draussen aber es gibt tatsächlich Irre die noch zu 14 kaufen! Vielleicht läuft die ja wirklich bis 15 bei dem Kaufrausch!
Ich müsst Euch das vorstellen,

die da jetzt noch kaufen,

sind wahrscheinlich auch wahlberechtigt.


Waaaaaahnsinn !!!! :laugh:
EOP hat im Jahr 2004/05 lächerliche 30tausend Euro Gewinn eingefahren!

DAS IST EINE KLITSCHE !
SO,

da "Gier frisst Hirn" in Deutschland Dauerslogan ist seit einigen Jahren,

wird man hier wohl tatsächlich Kurse knapp über 15,20 Euro sehen ...

Dann sollte aber der Absturz kommen.
Macht Kasse, das ist eine Eintagsfliege!

Lest euch bitte folgendes durch:

Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2004/05 hat das Unternehmen nach Angaben von Equinet einen Umsatz von rund 30 Millionen Euro erzielt und einen Gewinn von etwa 30.000 Euro eingefahren. Im Geschäftsjahr 2005/06 dürfte sich der Umsatz kaum erhöhen, es sei denn, die Preise zögen weiter an. Denn das Unternehmen will aus dem Emissionserlös die Produktionsmöglichkeiten zwar von 32.500 Tonnen im Jahr auf 65.000 Tonnen verdoppeln - das geht aber nicht im Handumdrehen. Ein neuer Betrieb soll bis Anfang 2007 an den Start gehen.

HIER PASSIERT DIE NÄCHSTEN 2 JAHRE NICHT MEHR VIEL!

ALLES HEISSE LUFT!
:eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek:



EOP FARMATIC HÄLLT 6 %!!!!!

könnte 2 Capital Stage AG werden die stieg von 0,15-1,6€

hir könnt ihr durch ein Hintertürchen an günstige EOP AKTIEN kommen FARMATIC besitzt genau 300.000St. an EOP
=4,2Mio.€
Marktkapitalisirung aktuell erst 1,2Mio.€;)

aber nun lest selber!!!!;)



#1 von printmedien 15.09.05 17:29:04 Beitrag Nr.: 17.911.531
Dieses Posting: versenden | melden | drucken | Antwort schreiben FARMATIC BIOTECH ENERGY AG




Wie ich in Erfahrung bringen konnte ist FARMATIC AG [605192] noch immer an EOP Biodiesel AG beteiligt .. das hat mir das Emi Haus equinet Securities AG (Herr Schreiter bestätigt) !
Die Beteiligung - gehalten vom Rechtsanwalt Yvo Dengs Insolvenzverwalter ! - beträgt knapp 6 % und damit ca. 300.000 Stücke !

Wie ich auch weiter in Erfahrung gebracht habe wird an einer Fortführung der Farmatic AG gearbeitet ... also mit Insolvenzplan !

Allein der Wert der derzeitigen EOP Biodiesel AG beträgt ca. 4 Mio € - der Börsenwert von Farmatic knappe 1.2 Mio !

Eine Verdopplung des Kurse bei Farmatic ist also m. E. möglich !



Augen auf bei Farmatic AG - Ich kann mir einen nachhaltigen Hype vorstellen der bis ca. 60 cent erstmal läuft !
wie ist der aktuelle Kurs in Frankfurt? Danke
EOP ist nur auf Platz 16 Deutschland bei Bio-Diesel!

Was soll dann erst eine Aktie von der Nr. 1 kosten?
10000 Euro?

Lasst Euch nicht verarschen.

Noch ist es zum Ausstieg nicht zu spät!
[posting]17.913.087 von DocDax am 15.09.05 18:43:34[/posting]Hi Docdax- bist wahrscheinlich traurig nicht dabei zu sein!
Das die Produktion eines Liters Biodiesel nur knapp 40 Eurocent kostet hast Du wahrscheinlich nicht gewusst? WEnn es nichts mehr abzuschreiben gibt wird die tatsächliche Gewinndynamik sichtbar. Mein Bruder hat seine Fendt Traktoren auf kaltgepresstes Rapsöl umbauen lassen- das Problem ist: er bekommt kein Rapsöl und auch keinen Biodiesel- der Markt ist europaweit absolut leergefegt!Das ist die Realität.
ab 17.30h sind spektakuläre -100.000- gehandelt worden,extremst! EOP hat damit das grösste Volumen aller deutschen Werte nach 17.30h.
Hallo Dietlinde!

Na endlich mal wer, der von der Sache was versteht.
Allein in Österreich (wie wir wissen das bessere Deutschland)muss ab Okt 2005 2,5% der fossilen Energieträger durch Bioenergieträger ersetzt werden.
Ab 2008 bereits 4,5% und ab 2010 bereits 5,75% um das Kyotoprotokoll und die EU-Richtlinien zu erreichen.
Angenommen alle brachliegenden Flächen in Österreich würden mit Raps angebaut werden, wäre das immer noch zu wenig um 5,75% des Dieselkraftstoffverbrauchs nur in Österreich mit Biodiesel zu versetzen. Diese Verordnung wird auch in den anderen Industrieländern nicht spurlos vorübergehen.
Das nächste Thema ist Ethanol - für Benzinverbraucher.
Brasilien macht´s uns vor.
Das bedeutet die Nachfrage wird in den nächsten 10 Jahren
höher sein als das Angebot und der Ölpreis sorgt dafür, dass die Preisspanne zwischen Biodiesel und foss. Diesel immer angenehm hoch bleibt.
Folglich: Wir haben es hier mit einer Branche zu tun die sich keine Sorgen um den Absatz machen muss. Höchstens darüber dass sie genug produzieren.
Ich könnte da noch 20 Seiten schreiben.
Drinn bleiben heisst die Devise!
Schöne Grüße an alle Spezialisten
hi zusammen:)


vielleicht sollten wir nun alle raps-bauern werden:))

schön in der natur alles gelb alles grün und wenn der himmel scheint alles schön blau:))bei zu viel hitze setzen wir die solarpumpen an für wasser;)):D:D

und den oel-lobbyisten zeigen wir den hintern:p:p:p





lg
AStralblue
[posting]17.913.924 von Waterproof am 15.09.05 19:38:45[/posting]Rohstoffbeschaffung ist für deutsche Ölmühlen noch kein Problem- Deutschland hat allein nach der letzten Ernteperiode 2004 noch 2,5 Mio Tonnen Raps mit Hilfe von Subventionen exportiert. Was fehlt ist Mühlenkapazität . Doch das ändert sich jetzt. Republikweit bauen alle Ölmühlen die Kapazitäten gewaltig aus. EOP hat nun den Vorteil diese Investiton aus dem Eigenakpital durchführen zu können und ist damit klar im Vorteil. Gebraucht wird Biodiesel ohne Ende!
Was sind schon 2,5 Mio to Raps - Daraus kannst Du grad mal
ca. 1,5 Mio. to Biodiesel erzeugen. Das Verhältnis wird sich bald umdrehen - Und wir sind dabei!
[posting]17.914.198 von Waterproof am 15.09.05 19:57:49[/posting]Stimmt - und 1,5 Mio Tonnen Biodiesel sind 1.500.000.000 Liter Biodiesel- und das sind 750.000.000 € Rohertrag:cool:
Hey ich hab auch 40ha Land und meine Kolchose läuft mässig, nur viel Arbeit! Hab jetzt beschlossen meinen Raps selbst zu veredeln und werde nächstes Jahr an die Börse gehen! 30000 Euro Gewinn hatte ich dieses Jahr mit nur 3 Angestellten! Also nächstes Jahr+ UNIC_Biodiesel+ Aktien zu 20 Euro zeichnen:laugh:
Und das Schönste dabei ist - Alle dieselbetriebenen Autos
die nicht älter als 7 Jahre sind, vertragen problemlos eine Beimischung von 5-10% Biodiesel. (Siehe BP-Ultimate-Diesel). Einige neuere Modelle können sogar mit weit höheren Anteilen betrieben werden. Und ein Umbaukit für 100% Biodieselantrieb kostet grad mal 3000 Euro. Die Biodieseltankstellen werden also nicht lange auf sich warten lassen und wir haben ein Vertriebsnetz das durchaus ansprechend ist. Der einzige Grund warum es nicht schon mehr Biodieseltankstellen gibt ist die Kennzeichnungspflicht bei Biodieselzusatz über 5%.
Also an alle Dieselfahrer: Erkundigt Euch mal beim Hersteller wie viel % Ihr beimischen könnt.

Und sollte mal keine Tankstelle in der Nähe sein geht Ihr eben in den nächsten Supermarkt und kauft Euch 5 l Distelöl/So-Blumenöl usw. - Das funktioniert genauso;)
Heute wurden mehr als 4 Mio Stück gehandelt- damit wurde die gesamte Emission einmal umgestzt. Da aus dem Friends and Family Programm 500.000 Stück blockiert sind und sicher auch 1. Mio Stück aus der Zuteilung nicht gleich weiterverkauft wurden, ist hier reichlich gezockt worden - ich wette mit Leihe aus nicht lieferbaren Stücken- folglich wird es morgen zu Eindeckungsproblemen kommen und der Kurs wird ziemlich sicher zumindest kurzfristig extrem weiter ansteigen. Zusätzlich wird jedes Käseblatt über den EOP Hype berichten. Vermutlich werden wir morgen ganz schnell die 15 reißen und zwischen 13€ und 14€ schließen- wie gesagt extrem abhängig von möglichen Eindeckungsverpflichtungen. Wenn bis 15-16h nicht ausreichend Stücke für Lieferverpflichtungen zu bekommen sind, kann EOP morgen nachmittag auch ganz geschmeidig explodieren- denn short bleibt in diesem Wert übers Wahlwochenende niemand!!! In diesem Extremszenario prognostiziere ich Kurse über 18€ zum morgigen Schluss!
Dietlinde,

wieviel Jahrestonnen liefert EOP derzeit und wie lange dauert es, bis die die Produktion verdoppeln können ?

Wieviel Gewinn machen die pro Tonne ?
[posting]17.915.428 von scamhunter am 15.09.05 21:30:25[/posting]Ich kann Dir nur berichten, wie die Kalkulation vor Steuern, Löhnen, Abschreibungen und sonstigen Betriebskosten aussieht:
demnach kostet beim derzeitigen Rapspreis die Produktion eines Liters Biodiesel weniger als 40 Eurocent- wenn Du mal davon ausgehst, dass ein Grosshandelspreis von derzeit mindestens 80 Eurocent pro Liter erzielbar ist (übrigens bei uns kostet Biodiesel an der Tankstelle mit 1,00€ leider nur 10 Cent weniger als Normaldiesel) so ist der Rohertrag derzeit bei mindestens 400 Euro pro Tonne. Momentan produzieren die unter absoluter Vollast 35.000 Tonnen im Jahr, das macht 14.000.000 Euro Rohertrag- bei der Endauslastung von 65.000 Tonnen liegt der kalkulatorische Rohertrag bei 26.000.000 Euro (vorausgesetzt der Rohölpreis bleibt so hoch wie momentan). Die nur 30.000 Euro ausgewiesener Nettoertrag im letzten Betriebsjahr ergeben sich durch die hohen Abschreibungen der erst vier Jahre alten Anlage. Fairerweise muss man hier auch erwähnen, dass EOP in den letzten Jahren aufgrund des niedrigeren Ölpreises auch kaum was verdient hatte und somit nichts zum abschreiben hatte. Das hat EOP im letzten Jahr vernünftigerweise nachgeholt.
Hallo,
nach Fertigstellung der 2. Anlage voraussichtlich
Ende 2006 wird man ca. 5 Mill. Euro Gewinn in 2007 erzielen!
Da man durch den Börsengang mehr Geld eingenommen hat
als geplant, gehe ich davon aus, daß EOP noch eine
3. Anlage planen wird. Denn Ende 2006 läuft die Investitionsförderung aus!
Sollte dies erfolgen könnte der Umsatz über 100 Mill.
Euro betragen.
Egal, wie die Bundestagswahl ausgehen wird, auf den
weiteren Ausbau der Biodieselkapazitäten in D wird
keine Partei verzichten wollen bzw. können!
Wenn man die zum Teil nach dem augenblicklichen Umsatz und Gewinn
total überteuerten Windkraft-
und Solarwerte sieht, dann hat EOP als "Grüne Aktie" auch noch weiterhin
Potenzial nach oben!

MfG


Dagopower
Ich gehe auch davon aus das sie ihre Produktionskapazitäten weiter ausbauen als bisher bekannt. Denn die Nachfrage nach Biodiesel ist riesig.
In den nächsten Wochen und Monaten werden sicher Meldungen kommen die weitere Ausbauten verkünden. Man hat durch diesen Börsenstart viel bessere Finanzierungsmöglichkeiten, so das man nun im großen Stil ausbauen kann.
EOP hat noch einiges an Überraschungen bereit!
[posting]17.915.696 von Dagopower am 15.09.05 21:52:20[/posting]5 Mio. Euro Gewinn in 2007,
gehst Du dann von 2,5 Mio. in 2006 aus, d.h. 0,5 Euro pro Aktie ?

Es gibt 5 Mio. Aktien. Kurs 15 wäre MK 75 Mio.

Haltet Ihr KGVs jenseits der 30 für angemessen,
zumal wenn bis 2007 erstmal keine Produktionserhöhung in Sicht ist ?
[posting]17.915.857 von smart-investor am 15.09.05 22:03:33[/posting]"Ich gehe auch davon aus das sie ihre Produktionskapazitäten weiter ausbauen als bisher bekannt. Denn die Nachfrage nach Biodiesel ist riesig. "


und wenn ...

was passiert bis 2007,

bleibt der Kurs bei 15 Euro ????
Im laufenden GJ gehen die Planungen von einem Gewinn
von 1,6 Mill. € aus.
Durch den Börsengang können die 6 Mill € Kredit
zurückgeführt werden, dadurch fallen keine Zinszahlungen
mehr an.
Ein höherer Gewinn ist in dieseem G-Jahr nicht möglich, weil
die Jahresproduktion so gut wie verkauft ist!
Übrigens beabsichtigt Vorstand Sven Schön
ein zukünftiges Listing
vom Freiverkehr in den Generalstandard zeitnah vorzunehmen.


MfG


Dagopower
[posting]17.915.996 von scamhunter am 15.09.05 22:14:14[/posting]Du kannst theoretisch auch so rechnen:
wenn die Kapazität mit einer dritten Anlage auf 100.000 Tonnen ansteigt und der Rohertrag auf 50 Eurocent je Liter wächst, sind nach Steuern möglicherweise 20 Mio € Reingewinn in 2008 möglich. Macht 4-5 Euro Nettogewinn pro Aktie (ich gehe von 4 Mio ausgegebenen Stücken aus); ein 10. KGV 2008 ergebe damit ein Kursziel von 50€!!!
Ich weiss, sehr theoretisch, nur halte ich die derzeitigen Kurse keinesfalls für eine Luftnummer, rate aber auch erst nach einer Konsolidierung zum Einstieg. In keiner Branche wird derzeit so klobig verdienst wie bei den Ölmühlen. Hier handelt es sich um einen reinen Verkäufermarkt! Biodiesel ist ein absolut knappes Gut.
von Printi!!!!

FARMATIC HÄLT 6% AM EOP!!!

FARMATIC=BIOGAS!!!!!!!!!INSOLVENZAUFHEBUNG???;):eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek:



Wie ich in Erfahrung bringen konnte ist FARMATIC AG [605192] noch immer an EOP Biodiesel AG beteiligt .. das hat mir das Emi Haus equinet Securities AG (Herr Schreiter bestätigt) !
Die Beteiligung - gehalten vom Rechtsanwalt Yvo Dengs Insolvenzverwalter ! - beträgt knapp 6 % und damit ca. 300.000 Stücke !

Wie ich auch weiter in Erfahrung gebracht habe wird an einer Fortführung der Farmatic AG gearbeitet ... also mit Insolvenzplan !

Allein der Wert der derzeitigen EOP Biodiesel AG beträgt ca. 4 Mio € - der Börsenwert von Farmatic knappe 1.2 Mio !

Eine Verdopplung des Kurse bei Farmatic ist also m. E. möglich !



Augen auf bei Farmatic AG - Ich kann mir einen nachhaltigen Hype vorstellen der bis ca. 60 cent erstmal läuft !
Hallo zusammen,

ich kann euch bei EOP wirklich nur warnen.
Die derzeitige Börsenbewertung ist einfach nur noch utopisch, für die Tatsache dass EOP nicht mal unter den Top Ten im Biodiesel Markt tätig ist.
7,60 Ausgabekurs war OK, aber was gerade abläuft ist alles reine Übertreibung und so schnell wie es hoch geht kommen die auch wieder zurück.
Also alle die dabei sind, seid vorsichtig! Wo Frick am Werk ist, kam noch nie ein langfristiger Ertrag raus.

Gruß akionar
es geht weiter




natürlich bleibt der Kurs nicht bei 15€, denn an der Börse wird die Zukunft gehandelt und die sieht hier rosig aus. Ich denke es geht heute bis 17€, denn die "Großen" sind bisher noch fast gar nicht investiert, das konnte man an den kleinen Stückelungen erkennen.
denkt ihr der ausbau von kapazitäten kostet nichts,
wenn ihr glaubt die kosten doch was dann rechne nochmals,
dann ist nix mit kursziel 50€ schöngerechnet
dann sei froh wenn 10€ halten
Die Finanzierung dürfte nun wohl kein Problem mehr sein :D
smart-investor

die großen die hier reinwollten sind schon alle drin, denn sie haben an der Emission teilgenommen. Wer gerade reingeht sind seit 12€ überwiegend FrickAnhänger und Zocker. Solange der Trend stimmt läuft das ganz gut, aber sobald wir drehen, wirst du sehen wie schwer es ist aus diesem Wert herauszukommen!
akionar
kauft lieber oelmuehle hamburg,da habt ihr wenigstens substanz...
Wenn ihr aus EOP raus seid, dann solltet ihr Euch mal Royal Standard Minerals (A0BLUE) anschauen! Dort sollen (nächste Woche?) lt. dem Goldexperten Frank NEWS mit gigantischen Potential kommen.