DAX+0,03 % EUR/USD0,00 % Gold-0,39 % Öl (Brent)-0,67 %

Technische Analyse: Comcast – Im freien Fall - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: US20030N1019 | WKN: 157484 | Symbol: CMCSA
42,88
08:08:27
Berlin
+0,23 %
+0,10 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Die Aktie des Spezialisten für Breitbandkabelnetzwerke Comcast Corp. aus Philadelphia scheint vorerst keinen Boden finden zu können und tendiert gen Süden.

Von den alten Höchstständen bei fast 55 US-Dollar sind die Papiere von Comcast Corporation derzeit weit entfernt und von einem Annähern kann in der aktuellen Situation nicht gesprochen werden. Nach dem allgemein üblichen Anstieg um mehr als 1.000 Prozent beim Entstehen der Blase der New Economy und der anschließenden Korrektur der Übertreibung konnte sich der Kurs durchaus von den herrschenden Trends an der Mutterbörse NASDAQ loslösen.

Alle bisherigen Bewegungen wurden auch in der jüngsten Kursvergangenheit immer wieder mit erforderlichen Fibonacci Retracements korrigiert und zeugen von einem intakten Kursverhalten. Doch dem Kursanstieg von Oktober 2002 bei ca. 17 US-Dollar bis Januar 2004 auf in etwa 36,50 US-Dollar schien die 50 Prozent Korrektur noch nicht zu genügen, wodurch nun das Erreichen der nächsten Korrekturmarke im Bereich des Möglichen liegt.

Zurzeit stößt der Wert in immer niedrigere Gefilde vor und ein Ende lässt sich anhand von bestimmten Marken aus der Vergangenheit vermuten. Comcast Corporation läuft in einem breit angelegten und abwärtsgerichteten Primärtrend mit einer Breite von ca. 3 US-Dollar und befindet sich in einem steil abfallenden Sekundärtrend am unteren Rand. Mit dem gestrigen Schlusskurs wurde auch der Primärtrend weiter verschärft, da der Kurs nach unten aus diesem ausgebrochen ist. Daraus ergeben sich zwei mögliche Szenarien im übergeordneten Bild. Szenario Nr. 1 zeigt den weiteren massiven Wertverfall in Richtung der Marken 26,76 bis 25,67 US-Dollar, während Nr. 2 – im Bild die schwarz gestrichelte Linie – von einer Korrektur der aktuellen Abwärtsbewegung ausgeht und den Kurs vorerst wieder bei der 30,25er bzw. 30,73er Marke sieht. Anschließend sollte er wieder Fahrt gen Süden aufnehmen, um den eigentlichen Zielbereich bei 26,76 bis 25,67 US-Dollar zu sehen. Der Zielbereich der übergeordneten Bewegung ist durch drei Eigenschaften definiert. Erstens befindet sich dort das 50 Prozent Fibonacci Retracement des oben erwähnten Kursanstiegs von 17 auf 36,50 US-Dollar, zweitens ist hier das Tief von August 2004 an der 26er Marke zu finden und drittens liegt dort die Fibonacci Extension des aktuellen Abwärtstrends.

Aufgrund der Schwungkraft sollten bei Comcast Corporation eher kleinere Positionsgrößen gehandelt werden, da hier für Sicherungsstopps noch keine sehr eindeutigen Marken zu finden sind. Somit lässt sich eine unnötige Strapazierung des Handelskontos vermeiden.



Wertpapiere des Artikels:
COMCAST CORPORATION
COMCAST CORPORATION


Autor: SmartHouseMedia (© wallstreet:online AG / SmartHouse Media GmbH),17:32 06.10.2005



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.