DAX-0,50 % EUR/USD+0,06 % Gold+0,02 % Öl (Brent)-0,15 %

Private Geldgeber - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo,
bin immer noch auf der Suche nach einem privatem Geldgeber und nächste Woche läuft die Frist ab.Gibt es keine privaten Geldgeber? Zahle + 10 % zurück innerhalb von 5 Wochen.Damit der Geldgeber auf Nummer sicher gehen kann,würde ich es per Lastschrift abbuchen,die man bis zu 5 Wochen (oder gar 6 Wochen) zurückgehen lassen kann.Daher kein Risiko..

Kennt jemand private Geldgeber oder kann mir sonst weiterhelfen?Keine bblöden Kommentare etc...habe schon alles probiert!

Gerne auch per BM

Gruss KEV
Hallo KEV...,
kann dir leider nicht weiterhelfen,aber denke du könntest Erfolg haben.Habe selber mal auf diesem Weg Geld verliehen und mit der Lastschrift ist die Beste Sache.Man bekommt definitiv das Geld zurück und muss es nur über 6 Wochen verleihen.Die Banken führen eine Rückbuchung definitiv aus,auch wenn das Konto im minus bzw. über den Dispo hinaus geht....

Naja,wie gesagt,bin leider gerade nicht so flüssig,aber sonst hätte ich dir helfen können.

Viel Glück bei der Suche!

ZWM
Hi Zockwithme,
danke vorab.Es ist gesamt eine Summe von 2000 Euro,welche aber natürlich gesplittet werden kann.Wäre schön,wenn mir jemand helfen könnte....:confused:
Schon wieder?

Warum brauchst Du andauernd Geld? Mit diesen versprochenen Zinsen schaffst Du es ja nie da raus zu kommen!
@MrBody

Immer noch ,meinst du wohl.Bekomme Anfang November eine Summe,jedoch komme ich da nicht dran.Wurde jedoch schon erläutert!

KEV
Biete den Deal mit der Lastschrift einfach einer anderen Bank an.
Wenn das mit der Lastschrift wirklich so sein sollte:
Dann hat die Bank kein Risiko und keinen Grund es nicht zu machen. Außerdem kennen sich Banken mit Lastschriften aus...

Ich kann mir nicht vorstellen, dass keiner aus Deinem
Bekanntenkreis mal eben 2000 Euro Dir leiht, nochdazu
mit dem Lastschriftentrick und 200 Euro Gewinn in 5 Wochen...
und was passiert, wenn der "lastschrifteneinzieher" einige tage nach gutschrift sein konto auflöst?????
probier dann mal einen storno zu machen...... :cry:
da hast du die arschkarte gezogen, trotz aller regelungen :(
[posting]18.467.831 von FiboChris am 27.10.05 13:27:13[/posting]ich muss mich verbessern:

die 1. inkassostelle hat die A-Karte gezogen (also die Hausbank vom Lastschrifteneinreichers!!) - das zwischen den Banken bestehende Lastschriftabkommen zwingt diese, den zurückgegebenen Betrag wieder retour gehen zu lassen - im falle einer kontoauflösung heisst das konkret, dass die hausbank des lastschrifteneinreichers das mahnwesen gegen ihn startet und das geld eintreibt. derjenige, der einen schaden daraus hat, kann nur die hausbank sein...... niemals der kunde!!

soviel zum thema geldleihe per lastschrift

wer es nicht glaubt/ oder mal nachlesen möchte, sollte unter dem lastschriftabkommen abschnitt II Nr. 3, abschnitt 3 Nr. 1 und Nr. 3 in verbindung mit abschnitt I Nr. 8 nachschauen. der text lässt keine interpretation zu!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.