DAX+0,47 % EUR/USD0,00 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Uschi Glas - Meine Traumhochzeit - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Uschi Glas - Meine Traumhochzeit

Uschi Glas (61) sagt „JA“ zu ihrem Dieter Hermann (53) – die geheimste Promi-Hochzeit des Jahres!



Nennt es wie Ihr wollt, für mich ist es EHEBRUCH.


Uschi Glas (61) sagt „JA“ zu ihrem Dieter Hermann (53) – die geheimste Promi-Hochzeit des Jahres! Ich, der BILD-Reporter, darf dabeisein, als abends um 18 Uhr in der romantischen „Renatus“-Kapelle des Schlosses Lustheim in Oberbayern die Trauungszeremonie beginnt.
80 enge Freunde und Verwandte des Hochzeitspaares nehmen in der 90 Quadratmeter großen Kapelle Platz, auf der Empore mit bestem Blick auf den Traualtar sitzt Uschis Tochter Julia (18). Sohn Alexander (23) filmt am Altar mit einer Videokamera.

Auf den Stühlen liegt ein achtseitiges Programmheft mit den verschlungenen Initialen „U & D“, auf der Titelseite steht: „Uschi & Dieter, 22. Oktober 2005, Schloß Lustheim.“

Um 18.20 Uhr betritt der Pastor die Kapelle, auch das Hochzeitspaar tritt erstmals in Erscheinung: Braut Uschi Glas trägt ein lachsfarbenes Seidenkostüm, Bräutigam Dieter Hermann kommt stattlich im Smoking.

Kleine Panne: Der Pastor trägt noch nicht den richtigen Talar, muß noch mal raus, um sich umzuziehen. Uschi und ihr Dieter lächeln sich verliebt-verlegen an.

Nach ein paar Minuten Verzögerung kann’s losgehen. Tusch! Zu den Klängen einer Händel-Ouvertüre zieht das Brautpaar in die Kapelle ein.

Mit dabei (in rosa Schleifchen): Coco, die Rauhhaardackel-Dame von Dieter Hermann. Pastor Professor Paul Erdmann, ein Freund der Familie des Bräutigams, begrüßt die Hochzeitsgäste, erinnert rührend an Dieter Hermanns verstorbene Mutter. „Schade, daß sie das nicht mehr erleben durfte ...“

Braut und Bräutigam treten vor den Altar. Pfarrer Erdmann sagt: „Ihnen ist daran gelegen, Gott zu danken für die glückliche Wandlung in Ihrem Leben.“ Er erinnert an die erste Begegnung der Brautleute: „War es Zufall, daß Ihr Weg Sie auf dem Golfplatz zusammenführte? Der Zufall kam wie Geschick.“

Die Bachkantate „Jauchzet Gott in allen Landen“ erklingt, die Trauringe werden auf einem goldfarbenen Tablett gereicht. Der Pfarrer spricht die Trauformel.

Dackel Coco sorgt für einen kleinen Zwischenfall, hustet minutenlang – so laut, daß das „Ja, so Gott es will“ des Brautpaares kaum zu hören ist. Danach ein Blitz-Bussi zwischen Uschi und Dieter – um 18.53 Uhr sind sie ein Ehepaar

Nach dem „Vaterunser“ singt die Hochzeitsgesellschaft „Nun danket alle Gott“, der Pfarrer schenkt Uschi Glas und ihrem Ehemann eine Schmuck-Bibel mit Zeichnungen des Malers Marc Chagall.

Beim Auszug des Ehepaares aus der Kapelle applaudieren die Gäste. Uschi Glas und ihr Dieter strahlen – ein wunderschönes Paar, Hand in Hand: „Ich bin so glücklich. Das ist einer der schönsten Tage in meinem Leben“, sagt Uschi Glas zu BILD.

Zum Hochzeitsbankett geht’s von der Kapelle ins Barock-Schloß Lustheim, an dem 150 Meter langen Weg leuchten 68 romantische Fackeln. Die Tische im großen Bankettsaal, der vom riesigen Gemälde einer Treibjagd beherrscht wird, sind ganz in Rot eingedeckt, Tausende Kerzen verbreiten warmes, goldenes Licht.

Nach dem Diner (bei dem u. a. Verleger Dr. Hubert Burda, 65, als Tischredner sprach) eröffnet das Brautpaar um 22.30 Uhr den Hochzeitsball – mit einem schwungvollen Walzer.

Das Brautpaar zog sich um halb drei Uhr morgens zurück, die letzten Gäste gingen eine halbe Stunde später.

Nach der Hochzeitsnacht sagte Uschi Glas gestern: „Wir sind glücklich. Wir haben aus zwei Leben die Basis für eine gemeinsame Zukunft geschaffen.“



Dieser Ring besiegelt ihre Liebe


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.