DAX+0,26 % EUR/USD+0,14 % Gold-0,07 % Öl (Brent)0,00 %

Amitelo - Meganews ! - 500 Beiträge pro Seite (Seite 5)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

genaus hausmannskost - und du bleibst hier

...dass die dummen aber auch nie aussterben!!
so und nu wieder zum tagesgeschäft ... :cool:
sag mal, hausstaubsaugerbeutel, kommst du dir nicht manchmal doof vor, wenn du trotz ansteigendem trend, jeden tag versuchst, irgendjemand zum verkauf zu überreden :confused::rolleyes::eek::cry::O
[posting]18.831.951 von hausmannskost am 15.11.05 23:19:59[/posting]das Schlimmste an der Börse ist immer nicht investiert zu
sein und zuzusehen wie eine Aktie steigt.

Wenn du hier mit konstruktiver, berechtigter Kritik dienen
kannst wären wir sicher dankbar.

Ansonsten sind deine Beiträge mehr als überflüssig, grundlose Panikmache ohne Fakten sind absolut unangebracht.

Aufgrund der Umsätze in den letzten Wochen und der relativ geringen Umsätzen aktuell ist sicher, daß hier diverse Adressen auf großen Beständen sitzen und bei diesen Kursen nicht abgeben.

Es gibt also derzeit nicht die geringsten Anzeichen einer
größeren Korrektur, die aktuelle Konsolidierung ist absolut
gesund.

Ich bin jedoch überzeugt das mit den nächsten Nachrichten
wir zum Jahresende bereits höher stehen als jetzt und in
2006 der Weg weiter nach oben führt.

Im Moment gibt es nichts zu kritisieren, außer die etwas
"ungeschickte" Aussendarstellung.

Das wir es hier aber trotz allem nicht mit einem Witwen und
Waisenpapier zu tun haben sollte aber immer jeder im Hinterkopf haben.


@all
ein neuer Faktenthread wäre sinnvoll. Wer macht einen?
[posting]18.832.272 von lenny007 am 15.11.05 23:51:31[/posting]soweit ich mich erinnern kann hat der user hausmannskost
auch schon das Selbe bei vizrt geschrieben.

vizrt hat inzwischen gut 1000% zugelegt.

Stimmts?
kann ja auch nicht gesund sein, wenn die mama nur knödel kocht :D:D:D
[posting]18.832.202 von sven-svenson am 15.11.05 23:44:48[/posting]Ist aber schon mal positiv zu vermerken,daß hausmannsheini nur noch einmal am Abend seinen Senf abgibt.
Hat ja auch schon 44 threads über Gott und die Welt eröffnet und wird weitere planen---da bleibt ihm glücklicherweise keine Zeit für weiteres Gebashe über amitelo.
Hallo Amitelo-Fans! :)

Habe ja eine Anfrage bzgl. Bourne-Aussagen eines Forum-Mitgliedes an die IR-Abteilung von Amitelo gesendet.

Hier die Antwort:

ZITAT-ANFANG:
"Sehr geehrter Herr Weinheimer,

ab heute hat Kirchhoff Consult die Betreuung der Aktionärsanfragen für Amitelo AG, Zug, übernommen. Aus diesem Grunde kann ich zu Punkt a) Ihrer Anfrage keine Stellung beziehen." ZITAT-UNTERBRECHUNG

Anmerkung von Feivel zu a):
Bezog sich auf die Rechtschreibung der einen diskutierten Meldung.


ZITAT-FORTSETZUNG:
"Nun zu den Sachfragen von Punkt b):

Am 8. November 2005 hat die Amitelo AG (WKN A0F5YA) veröffentlicht, dass sie mit BTI Bourne Telecom Inc ein Gemeinschaftsunternehmen, die Amitelo Canada Inc., gegründet hat. Die Amitelo AG hält 51% und BTI Bourne Telecom 49% an diesem Joint Venture.

Zweck dieses Gemeinschaftsunternehmens ist es, den Großauftrag von 15.000 VoIP- und Breitband-Units zu realisieren. Dieser Vertrag zwischen der Amitelo AG und BTI Bourne Telecom wird nach Unterzeichnung in das Joint Venture eingebracht.

Die Pink Sheet Company ist seit Dezember 2004 nicht mehr an der Börse gelistet und hat keinen rechtlichen Zusammenhang zur Amitelo AG.

Für weitere Fragen können Sie sich gerne jederzeit an uns wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Alexandra Bauer

Kirchhoff Consult (Schweiz) AG
Lidostrasse 6
CH 6006 Luzern
Tel. +41 41 375 01 20
Fax +41 41 375 01 28

ZITAT-ENDE

Wenn Ihr Fragen habt, die Euch verunsichern, wie z.B. das mit den Personalkosten, etc., dann fragt doch einfach bei der IR-Abteilung von Amitelo nach. Dafür sind die da!

Ich war, bin und bleib in Amitelo. Meine Speku-Frist läuft im Herbst nächsten Jahres ab und solange halte ich Amitelo auf jeden Fall. Hab keine Lust dem Staat 50% abzugeben.

Ich find´s schade, dass die Verunsicherung durch manche Leute hier im Forum und dem Mehl-Geschwader Wirkung zeigte und sich nun einige, die hier sehr negativ geschrieben haben, sich doch noch auf Kosten anderer billig bedienen konnten und plötzlich einen ganz anderen Ton anschlagen. In meinen Augen sind solche Leute echt das Letzte!!!


Wer immernoch NICHT an Amitelo glaubt, sollte sich
HANA BIOSCIENCES (A0ETGH) anschauen. Es kamen positive
Ergebnisse zu Studien eines der 3 sich in der Pipeline befindlichen Medikamente heraus. Der Kurs entwickelt sich gut und liegt zur Zeit zwischen 4-5€. Lt. Börse Inside soll der Aktie auf 4 Jahressicht ein möglicher Wert von 60€ von Experten zugebilligt werden. Kurse bis zu 12€, evtl. auch mehr, sollten 2006 erreichbar sein.


Hier ein Beitrag aus dem HANA-Forum zum Chart, in dem es um einiges besser und fairer zugeht als hier:

ZITAT-ANFANG
"Charttechnisch haben wir heute ein fettes Kaufsignal gesehen, da die seit einigen Monaten gebildete ansteigende Dreiecksformation heute klar nach oben durchbrochen wurde. Wenn die Umsätze so bleiben oder besser noch anziehen dürfen wir uns wirklich auf eine fröhliche Vorweihnachtszeit freuen. Will gar nicht erst versuchen, das an einem Kurs festzumachen. Sollte Hana jedoch wirklich den Fast Track erhalten, dann kann eine Marketcap von 250 Mio schnell erreicht werden. Aber nur meine bescheidene Meinung...die Börse ist unberechenbar...oder doch berechenbar?" ZITAT-ENDE

Ich bin sowohl in Amitelo, als auch in Hana langfristig investiert und glaube an den Erfolg beider Werte. Das Hin- und Hergezocke liegt mir nicht, auch wenn sich mit Zockerei kurzfristig Gewinne realisieren lassen. Aber unter Berücksichtigung der 50% Speku-Steuer liegt man BEI GUTEN Aktien langfristig besser.

Das ist nur meine Meinung. Ich bin allerdings kein Profi!

Greetz,
Feivel :)
[posting]18.834.868 von Feivel65 am 16.11.05 09:15:59[/posting]50% Spekusteuer :confused::eek:
Wie denn das ???
[posting]18.834.868 von Feivel65 am 16.11.05 09:15:59[/posting]erstens wo hast du 50% speku steuer
zweitens wenn du d meinst hat weniger und die Frage ist ob es diese Frist nächstes jahr im herbst noch gibt!
:mad:Sehr geehrte Damen und Herren,

mich verwundert Ihre Berichterstattung für die Amitelo AG sehr.

Wenn Sie mal hinter den Kulissen des Börsenneulings schauen und etwas
recherchieren, werden Sie feststellen, dass ausser heisser Luft nichts
hinter dem Unternehmen steckt.

Zum einen heisst es, 1992 gegründet. Stimmt in erster Linie schon, nur war
die Firma bis zum Mai 2005 ein Stahlhandel mit provisorischen
Verwaltungsräten und wurde als Mantelgesellschaft übernommen. Im Mai wurden
die Verwaltungsräte ausgetauscht und die Bilanzen durch gegenseitige
Rechnungsstellung der Verantwortlichen in die Höhe getrieben.
Keine ordentliche Revisionsstelle würde das unterzeichnen.

Schauen Sie sich die Bilanzen mal genauer an oder lassen Sie jemanden von
PWC mal drüberschauen, ob dieser solche Bilanzen unterschreiben würde. Zumal
die Revisionsstelle die gleiche Anschrift hat wie Amitelo AG.

Weiter geht es mit der Übernahme der Zakotel Limited. Wie kann eine Firma,
die erst im August im Handelsregister eingetragen worden ist, eine Milion
Euro Wert sein.

Auch die angebliche Fertigung von Viop-Geräten findet nicht statt. An der
Zuger Anschrift ist ein Bürodienstleister, der die Firma dort betreut.

Anstatt die Firma weiteres Kurspotenzial zu geben, würde ich an Ihrer Stelle
lieber einmal die Firma durchleuchten und anschließend eine Warnung an die
Anleger aussprechen.

Mit freundlichen Grüsse

H. Hansen
Bin bei 2,62 erstmal raus heute morgen. Bauchgefühl.....
Mal warten bis sich der "Nebel" ein bischen lichtet.:confused:
hansen

ich verstehe nicht, warum es so Vollidioten wie "hansen" gibt. Hansen sollte mal die Zulassungsbedingungen für den Entry Standard lesen.

Mich würde mal die Schulbildung von Hansen interessieren ???
Meint Jemand wie Hansen100, der frustriert ist, nicht früher eingestiegen zu sein, das er hier den Kurs von Amitelo manipulieren kann?

Und dann noch auf seriös machen, indem er uns mit "sehr geehrte Da...." und Herren anredet.

Sehr schön :)

... benehmen hat er auch noch...........

Hier gibt es Leute, die einem Unternehmen etwas unterstellen, das ist absolut lächerlich.

Börsennotierte Unternehmen müssen ohnehin von externen Unternehmen wie PWC testiert werden.

Lehnt euch zurück und genießt den Aktienanstieg....
Aber Recht hat er ja .... zumindest was die Firmengründung angeht ...




SHAB-Publikation vom 26.05.2005:
20.05.2005 (5384)
Devinco AG (Devinco SA) (Devinco Ltd), Sitz: [bisher: Lotzwil ], CH-053.3.008.054-1, Handel mit sowie Kauf und Verkauf von Materialien aller Art, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 58 vom 23.03.1994, Seite 1572).
Statutenänderung: 17.05.2005.
Übersetzungen der Firma Gelöscht: [ (Devinco SA), (Devinco Ltd) ].
Sitz Neu: Zug.
Domizil Neu: Untermüli 6, 6300 Zug.
Zweck: Handel mit sowie Kauf und Verkauf von Materialien aller Art, insbesondere Erzeugnisse der Metall- und Maschinenindustrie, ferner Erwerb, Verwertung und Veräusserung von Patenten und Fabrikationsverfahren. Die Gesellschaft kann Immobilien erwerben oder verkaufen.
Aktienkapital Bisher: CHF 200`000, Liberierung: CHF 200`000, 200 Inhaberaktien zu CHF 1`000.
Publikationsorgan Bisher: SHAB.
Bemerkungen Neu: Ferner Aenderung nicht publikationspflichtiger Tatsachen.
Eingetragene Personen Neu: Rey, Christoph, Heimat: Hämikon, in Zug, Mitglied mit Einzelunterschrift; CHF Revisionen AG, in Zug, Revisionsstelle.
Gelöscht: [Pham, Bernadette, Heimat: Bern, Lausanne, in Lotzwil, Mitglied mit Einzelunterschrift]; [Pham, Tu Vinh, Heimat: Lausanne, in Lotzwil, Direktor mit Einzelunterschrift]; [LMK Revisions AG, in Langenthal, Revisionsstelle].


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


SHAB-Publikation vom 07.07.2005:
01.07.2005 (7168)
Devinco AG, Sitz: Zug, CH-053.3.008.054-1, Handel mit sowie Kauf und Verkauf von Materialien aller Art, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 100 vom 26.05.2005, S. 16, Id. 2853116).
Statutenänderung: 27.06.2005.
Firma Neu: Amitelo AG.
Zweck Neu: Erwerb, Halten, Verwalten und Veräusserung von Beteiligungen an Unternehmen in den Bereichen Telekom, Communications, Software und IT, operatives Eigengeschäft in diesen Bereichen sowie Beratung von Unternehmen in diesen Bereichen; kann sich an gleichen oder ähnlichen Firmen beteiligen sowie Grundstücke erwerben, halten, verwalten und veräussern.
Aktienkapital Geändert: CHF 200`000, Liberierung: CHF 200`000, 10`000`000 Inhaberaktien zu CHF 0.02 [bisher: 200 Inhaberaktien zu CHF 1`000].
Bemerkungen Neu: Ferner Änderung nicht publikationspflichtiger Tatsachen.
Eingetragene Personen Neu: Grossmann, Dr. Martin, Heimat: Zürich, in Gockhausen, Mitglied mit Einzelunterschrift.
Gelöscht: [Rey, Christoph, Heimat: Hämikon, in Zug, Mitglied mit Einzelunterschrift].



-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

SHAB-Publikation vom 19.09.2005:
13.09.2005 (10016)
Amitelo AG, Sitz: Zug, CH-053.3.008.054-1, Erwerb, Halten, Verwalten und Veräusserung von Beteiligungen, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 130 vom 07.07.2005, S. 19, Id. 2922040).
Eingetragene Personen Neu: El Akid, Khaled, Heimat: Bundesrepublik Deutschland, in Marbella (ES), Direktor mit Einzelunterschrift; Skilton, Timothy Mark, Heimat: Vereinigtes Königreich, in Velez-Malaga (ES), Direktor mit Kollektivunterschrift zu zweien; Tavera, Sébastien, Heimat: Frankreich, in Alhaurin de la Torre (ES), Direktor mit Kollektivunterschrift zu zweien.


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


SHAB-Publikation vom 23.09.2005:
19.09.2005 (10239)
Amitelo AG, Sitz: Zug, CH-053.3.008.054-1, Erwerb, Halten, Verwalten und Veräusserung von Beteiligungen, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 181 vom 19.09.2005, S. 16, Id. 3022776).
Statutenänderung: 14.09.2005.
Aktienkapital Geändert: CHF 400`000 [bisher: CHF 200`000], Liberierung: CHF 400`000 [bisher: CHF 200`000], 20`000`000 Inhaberaktien zu CHF 0.02 [bisher: 10`000`000 Inhaberaktien zu CHF 0.02].

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------





SHAB-Publikation vom 01.11.2005:
26.10.2005 (11573)
Amitelo AG, Sitz: Zug, CH-053.3.008.054-1, Erwerb, Halten, Verwalten und Veräusserung von Beteiligungen, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 185 vom 23.09.2005, S. 15, Id. 3030654).
Statutenänderung: 24.10.2005.
Aktienkapital Geändert: CHF 414`000 [bisher: CHF 400`000], Liberierung: CHF 414`000 [bisher: CHF 400`000], 20`700`000 Inhaberaktien zu CHF 0.02 [bisher: 20`000`000 Inhaberaktien zu CHF 0.02].


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



09.11.2005 (11995)
Amitelo AG, Sitz: Zug, CH-053.3.008.054-1, Erwerb, Halten, Verwalten und Veräusserung von Beteiligungen, Aktiengesellschaft (SHAB Nr. 212 vom 01.11.2005, S. 14, Id. 3083350).
Statutenänderung: 08.11.2005.
Aktienkapital Geändert: CHF 453`600 [bisher: CHF 414`000], Liberierung: CHF 453`600 [bisher: CHF 414`000], 22`680`000 Inhaberaktien zu CHF 0.02 [bisher: 20`700`000 Inhaberaktien zu CHF 0.02].
Bemerkungen Neu: Ferner Änderung nicht publikationspflichtiger Tatsachen.
hallo,
hatte schon einmal angefragt aber keine antwort erhalten.
haben wir nun ein gap im chart, was geschlossen werden muss ? wenn ja, wo genau ?
danke für die antworten.
zagor
[posting]18.836.570 von zagor7 am 16.11.05 10:57:18[/posting]Geschlossen werden MUSS gar nichts ...


Aber gestern konnte man schön sehen, wie das gap nach oben zur 2,70 geschlossen wurde. Dann zweimal abgeprallt und somit war eigentlich klar, dass es wieder runter geht ... nach unten lauert noch ein gapclose bei 2,10 - 2,20 ...


so long
Achja, sollte die 2,40 halten, könnte dies mit dem gestrigen Aufschlag bei 2,40 einen kleinen Doppelboden geben und nach unten stärker absichern ... dann ergäbe sich für die nächste Zeit eine Range zwischen eben 2,40 und 2,70 ... wird die 2,70 genommen, kommen 2,94 und 3,00 als die nächsten Widerstände, wobei die 3 natürlich auch eine psychologische Rolle spielt ...

so long
Hallo an alle,

was mich bei diesem Wert postiv stimmt sind die zahlreichen Bedenken, die hier recht zahlreich diskutiert werden. man merkt halt, dass die Anleger nichtblind investieren, sondern alle Risiken, die diese "kleinen Werte" mit sich bringen mit einbeziehen.

Habe mir eben mal den Bereich "Presse" auf der amitelo homepage angeschaut. Dort ist der letzte Eintrag von der dt. Bank zwar schon nichtmehr all zu neu, doch sind dort recht positive Aussagen zu entnehmen.

Nach diesem recht heftigen Rücksetzer sollten einige Risiken eingepreist wurden sein. Bei einem solch starken Anstieg ist das jedoch mehr als erforderlich gewesen.

Charttechnisch scheint die 2,40 Euro zunächst der Boden für die letzte Konsolidierung zu sein.

Es bleibt spannend, wohin der Kurs nun getrieben wird...
Vielleicht bleibt Amitel ja dem News-Rythmus treu und melden heute oder morgen erneut. Könnte gut möglich sein.

Im Emissionsprospekt steht die Begründung dieser Nachrichtenflut: man hat bereits strategische Partner, Übernahmen im vorhinein vorbereitet um diese mit den erhaltenen Kapital zu verwirklichen. Die Aussagen dabei klangen sehr nach weiteren bevorstehenden Übernahmen, aber auch weiteren Aufträgen. Diese sind ja schließlich das Salz in der Suppe.
Sehr geehrte Damen und Herren,

mich verwundert Ihre Berichterstattung für die Amitelo AG sehr.

Wenn Sie mal hinter den Kulissen des Börsenneulings schauen und etwas
recherchieren, werden Sie feststellen, dass ausser heisser Luft nichts
hinter dem Unternehmen steckt.

Zum einen heisst es, 1992 gegründet. Stimmt in erster Linie schon, nur war
die Firma bis zum Mai 2005 ein Stahlhandel mit provisorischen
Verwaltungsräten und wurde als Mantelgesellschaft übernommen. Im Mai wurden
die Verwaltungsräte ausgetauscht und die Bilanzen durch gegenseitige
Rechnungsstellung der Verantwortlichen in die Höhe getrieben.
Keine ordentliche Revisionsstelle würde das unterzeichnen.

Schauen Sie sich die Bilanzen mal genauer an oder lassen Sie jemanden von
PWC mal drüberschauen, ob dieser solche Bilanzen unterschreiben würde. Zumal
die Revisionsstelle die gleiche Anschrift hat wie Amitelo AG.

Weiter geht es mit der Übernahme der Zakotel Limited. Wie kann eine Firma,
die erst im August im Handelsregister eingetragen worden ist, eine Milion
Euro Wert sein.

Auch die angebliche Fertigung von Viop-Geräten findet nicht statt. An der
Zuger Anschrift ist ein Bürodienstleister, der die Firma dort betreut.

Anstatt die Firma weiteres Kurspotenzial zu geben, würde ich an Ihrer Stelle
lieber einmal die Firma durchleuchten und anschließend eine Warnung an die
Anleger aussprechen.

Mit freundlichen Grüsse
Ist ja geradezu professionelles Bashing! Man gibt sich betont bieder...! Weiss man schon das auf sowas strafrechtliche Konsequenzen folgen können???
:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
solche wie dich braucht das Land
:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:

heute abend eh wieder richtung -3-

es ist nur schade oder eine Schande
das es Leute wie H gibt:mad:
Börsennotierte Unternehmen müssen ohnehin von externen Unternehmen wie PWC testiert werden.
Kann es sein,daß es sich bei hansen100 um hausmannskost mit neuem usernamen und verstelltem Schreibstil handelt???
Aktuelle Kursdaten 16.11., 11:58:22
Kurs Volumen
Akt. 2,45 EUR 500
Diff. in % -7,20% -
Diff. abs. -0,19 -
Geld 2,41 6.500
Brief 2,45 500
Spread in % 1,63% -
Spread abs. 0,04 -
Eröffnung 2,64 EUR 8.450
Vortag 2,64 EUR (Schluss) 347.456 (Tag gesamt
Hallo zusammen,

ich verfolge den thread nun auch schon ziemlich lange und war selbst investiert (bin gestern zu 2,53 €), weil ich ähnliche feststellungen wie hansen 100 gemacht habe...

Es ist richtig, dass börsennotierte Unternehmen geprüft werden müssen... bislang habe ich aber z.B. die Wirtschaftprüfungsgesellschaft CHF Revisionen AG, die in der tat die gleiche Anschrift hat wie Amitelo, in der Wirtschaftsprüferkammer der Schweiz nicht gefunden...Muss nichts heißen, aber irgendwie komisch...

Ich hoffe für alle, dass alles ok ist bei Amitelo....dann ist hier Potential ohne Ende in der Aktie...
Hallo zusammen
Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Shortis
ich wünsche euch einen günstigen Rückkauf eurer
Aktien bei der nächsten Rally die über 3€ geht
:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
war seit 1.19 € dabei und bin heute raus.
irgendwie habe ich bauchschmerzen bekommen (es gibt schon ein paar Ungereimtheiten) - mein gewinn reicht ja auch erstmal...:lick:

Allen Investierten weiterhin viel Glück.
Hier mal einige wichtige Infos vom heutigen Tage über den Entry Standard in dem Amitelo notiert ist.

Oder lesen eh alle das Handelsblatt?? :cool:


Da werden jetzt aber massiv Lemminge rausgeschüttelt :laugh::laugh:

Mann, Mann, Mann :mad:

Komisch ist nur, das die angeblichen Ungereimtheiten vor dem Kurssprung keinem aufgefallen sind.

Ist doch immer das gleiche miese Spiel der Basher und Shorter um auf Kosten der Anleger ihr Geld zu machen. :mad::mad:
danke für die chartinfos.
habe nun einen order bei 2,15 eingestellt.

@n alle,
lasst euch von bushern nicht verrückt machen..,
verkaufsorder könnt ihr im frühjahr 2006 machen und
satte gewinne mitnehmen.

zagor
Sagt mal Leute, was geht´n hier ab?

Habe das Posting von Hansen grad an Amitelo gesendet. Hat das ein anderer auch schon getan? Gibt es Reaktionen darauf?

Bei Hansen finde ich keine Quellenangaben. Woher will der diese Daten haben?
[posting]18.838.921 von Feivel65 am 16.11.05 13:46:39[/posting]Sag mal wwas bist du denn für einer? Ich teile zwar nicht die Meinung von Hansen, dennoch kann er doch seine Meinung äußern. Du bist echt peinlich!!!!!
Hansen100 hat recherchiert....

Feivel65, kannst du erklären warum die anschrift des WP`s exakt die von amitelo ist????
@ Kackbratze

Wieso ist Feivel peinlich weil er Quellengaben für Behauptungen verlangt? :confused:

Das sollte eigentlich jeder machen.

Peinlich ist es eher auf durchsichtige Shortertaktik reinzufallen und die Shares zu verschleudern.

Wenn der Kurs nach der Konsolidierung weiter marschiert ist das Geheule dann groß.
Ich bin mal gespannt. Vor allem die Geschichte mit der VOIP-Adresse in Zug stimmt mich nachdenklich...
Die Infos von Hansen hören sich m.E. nicht nach dem üblichen substanzlosen Gebashe an, dass die Tage vorher hier zu lesen war....

Hier wurde auch schon öfter mal angemerkt, dass die Tatsache, dass der Vorstand nicht vor Anfang 2007 seinen Anteil veräußern kann, den besten Schutz vor Unregelmäßigkeiten bietet.
Dabei sollte man aber berücksichtigen, dass die Herren für diesen Anteil nicht dass hingeblättert haben, was unsereins für die Shares bezahlt hat, sondern im Worst Case nur den Nennwert der Aktien !
Wenn man dann noch gute Bekannte hat, die an dem bisherigen Up der Aktie partizipieren....
You know what i mean.

Damit möchte ich nur das Argument "Rückversicherung Lock-Up" in Frage ziehen und um Gottes Willen nicht unterstellen, dass o.g. Möglichkeit auf Amitelo zutrifft !!!

Ich behaupte mal wenn da was im Unreinen ist, dann kocht dass in den nächsten 2-3 Wochen hoch.
Aber bis dahin bleibe ich lieber an der Seitenlinie ein interessierter Beobachter ;)
[posting]18.839.450 von Maigret am 16.11.05 14:28:46[/posting]kann dir nur zustimmen, hansen ist mit sicherheit nicht einer der dämlichen basher.
[posting]18.839.393 von .Frontbroker am 16.11.05 14:23:12[/posting]es geht nicht darum, dass für behauptungen, quellen verlangt werden, welche ja auch von hansen zur genüge geliefert werden, falls du es noch net gemerkt hast. das peinlich ist, dass er meinungen eines einzelnen der ir von amitelo schickt. aber der will ja auch seine aktien mit ins grab nehmen, da kann man schon seinen geistigen horizont erahnen. :laugh:
So wie es aussieht
hat er durch die Unsicherheit wo er verbreitet
bald einen Kurs von 2€ zu verantworten:cry:
Die Frage ist, wann er und seine Konsorten eindecken??

@kackbratze

Dass du da mitmachst verwundert mich ein wenig.
Oder auch Eigeninteresse, da du ja ausgestiegen bist??

Unglaublich, was hier ablaeuft!!
[posting]18.839.762 von ooy am 16.11.05 14:49:05[/posting]ich mach nicht mit, ich habe auch einige seiten weiter vorhin geschrieben, dass ich nicht uneingeschränkt der meinung von hansen zustimme. ich finde nur, dass jeder seine meinung posten kann, und ein bissel nachforschung tut jedem von usn gut. selbst wenn er bashen will, er liefert schlagkräftiges und nicht wie viele andere dummes geschwätz. weißt du wie ich es meine?
O.K.
Ich denke mal, es wird sich Alles sehr schnell klaeren.
Warten wirs halt ab.
Wir werden sehen, was Amitelo dazu sagt. Erst dann kann ich eine Meinung dazu abgeben. Ist ja wohl klar, dass ich Amitelo mit solchen Fakten konfrontiere, oder ist das so schwer zu verstehen? Ich kann auch nur jeden Investoren inständig darum bitten, solche Aussagen der IR-Abteilung sofort weiterzugeben und prüfen zu lassen! Also alles was Recht ist, aber das kann man ja wohl so nicht im Raum stehen lassen, wo sind wir denn hier! Als Investor will ich natürlich Klarheit! Und wenn es kein dummes Geschwätz ist, dann hat der Poster ja auch nix zu befürchten.

Ich kann übrigens nix wiederlegen, dessen Herkunft oder Quelle ich nicht kenne. Ich kann natürlich auch irgendwelche Auszüge in das Forum kopieren und einen Firmennamen auf Amitelo umändern. Is ja wohl keine Frage, oder? Ein Link auf eine offizielle Homepage wäre da wohl schon nützlicher, meine ich. Ohne Quellenangabe ist für mich eine Information nichtig.

Ich finde die Info von Hansen sehr gut, denn dann kann ich Amitelo mit dieser Info konfrontieren. Ich bin für jeden Hinweis dankbar, nur stimmen muß er eben, sonst hat Hansen ein Problem.

Ich kann nur jedem empfehlen, sich nicht verunsichern zu lassen, solange die Behauptungen nicht bewiesen sind!

Es grüßt Euch,
Feivel :D
Feivel65, schau dir als Beispiel den WP-Bericht an, der auf der Homepage von Amitelo zu finden ist...und vergleiche die Anschriften...
achtung, hier ist der geheimdienst am werk !!!

ihr macht alle so lächerlich.:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::confused::confused:
[posting]18.840.541 von gs231 am 16.11.05 15:37:01[/posting]könntest mit Deinen 2,20 doch noch bedient werden ... allerdings würde ich dann noch warten ...


so long
rumbuddel,grüß dich,

was geht hier denn ab :confused:
Verleumdungskampagne usw.muß das denn sein ?

wer kaufen will soll kaufen, wer nicht solls lassen, ich finds nur schade das die die long sind derartig verunsichert werden und eventuel aus psychlogischen gründen mit minus raus gehen.
ich kann hier nicht mitreden weil ich weder fakten habe noch fakten liefern werde.
schaltet doch bei ungereimtheiten die BaFin ein.


gruß gerd
Diff. in % -7,60% -
Diff. abs. -0,20 -
Geld 2,42 8.850
Brief 2,47 2.000
Spread in % 2,02% -
Spread abs. 0,05 -
Eröffnung 2,64 EUR 7.900
Vortag 2,63 EUR (Schluss) 242.847 (Tag gesamt)


Hoch/Tief
Zeitraum Hoch Tief
Intraday 2,69 (16.11.2005) 2,41 (16.11.2005)
Jahr 2005 2,94 (14.11.2005) 1,05 (19.10.2005)
52 Wochen 2,94 (14.11.2005) 1,05 (19.10.2005)
@2011

ich finde es dermaßen überzogen, hier völlige und haltlose panik bei den investierten zu verbreiten und die aktie mieszureden - aus welchen gründen auch immer. zumal du anscheinend nicht richtig recherchiert hast.

es wurde nie behauptet, dass in zug auch nur irgendetwas mit VoiP passiert!! zug wurde immer, sogar auf der opening press conference als HOLDING SITZ erklärt und auch ganz offen als solcher positioniert!

ALLE businesses finden außerhalb der schweiz statt, vor allem in spanien und marokko! von daher ist H. Hansen ungründlich vorgegangen bei seiner möchtegern-kritischen analyse und sachlich völlig daneben, da er die holding-struktur null gecheckt hat!

denke, das erklärt seine irrige meinung...:O
Am Parkett wird bereits gemunkelt, dass Amitelo in Bälde ein paar Strandhütten in der Elfenbeinküste versorgen wird.

Zugreifen! Klarer Vervielfacher!
ich glaube,Was heute hier rein gesetzt wird ist nicht weiter als dümmes gereide.man versucht Amitelo günstig zu Kaufen!!!:mad:es gibt andere leute mit ganz Großen positionen ich denke be vor die was kaufen schauen die auch nach was sie ein kaufen oder seit ihr die einzigen intiligenten ???:laugh: last den S...:mad:
Hier hat jemand versucht alles gegen ein Unternehmen zusammenzuschreiben was man sich eben gerade so ausdenken kann. Das ganze ohne oder mit wertlosen Quellenverweisen.

Das die Firma in der Schweiz nur registriert ist und ihr operatives Geschäft in anderen Ländern verteilt hat ist lange jedem bekannt und von großem steuerlichen Vorteil da in einigen schweizer Kantonen gar keine, in anderen geringe Steuern erhoben werden. Daraus schließt Herr Hansen, dass eine Fertigung von Voip Geräten gar nicht stattfindet.???? Vorsätzlicher Unfug.

Sollten die Meldungen, wie hier vermutet falsch sein bzw. dem Treiben des Aktienkurses dienen hätten wir hier eine zweite Infomatech. Das deren Vorstände zu langem Freiheitsentzug verurteilt wurden weiss auch jeder. Es wird dem CEO von Amitelo hier also unterstellt er wolle glatten Selbstmord begehen. Ziemlicher Unfug.

Auf der Seite gomopa.net ist nicht ein einziger Kommentar oder Thread zu Amitelo zu finden, nicht durch direkte Suche nach Stichwörtern und auch nicht durch Suche innerhalb aller Threads zu Kapitalanlagen und Aktien.
Hansen

Ich habe auf gomopa net auch nichts zu amitelo gefunden.
Bitte um Aufklärung.
Das die Firma in der Schweiz nur registriert ist und ihr operatives Geschäft in anderen Ländern verteilt hat ist lange jedem bekannt und von großem steuerlichen Vorteil da in einigen schweizer Kantonen gar keine, in anderen geringe Steuern erhoben werden. Daraus schließt Herr Hansen, dass eine Fertigung von Voip Geräten gar nicht stattfindet.???? Vorsätzlicher Unfug


Kann ich als Schweizer nur bestätigen! :rolleyes:

In Zug ist das die Adresee der Gemeinde. Zug ist die steuerlich günstigste Gemeinde/Kanton der Schweiz.:kiss:

Unter der Adress sind viele Firmen gemeldet.:eek:

Zudem hat Amitelo nie behauptet in der Schweiz zu produzieren, siehe Adiuventa vom 11.10.05.

Woher kommt wohl der Umsatzanstieg her, logisch hat das alte Unternehmen (Devinco AG) nicht viel oder gar keinen Umastz mehr gemacht.

Amitelo ist und bleibt eine riskante Investition.

Gruss

vom Fleischi
pervers riskant und hat immer noch eine Marktkapitalisierung von ca. 50 Millionen Euros. Das ist ja aberwitzig.
betrifft Hansen und Hausmannskost,

ihr werdet in den nächsten tagen enorme probleme zu-bewältigen haben, was eure aussagen betrifft.
es ist auch kein problem eure wohnanschrift ausfindig zumachen.
dann wird sich klären in wie weit eure aussagen richtig sind.
eine Verleumdungsklage mit Schadenersatzklage von aktionären und vorständen werdet ihr nicht gewachsen sein.
2071

Ich hoffe, Du meinst das nicht ernst?:confused:

Wenn Du das so meinst, wie Du das geschrieben hast, wünsche ich Dir viel Glück bei Deinen weiteren Aktiengeschäften. Du wirst es brauchen.
@hausmann und hansen,
ihr glaubt gar nicht, wie manch einer hier ernst werden kann, mich nicht ausgeschlossen :mad:
bis jetzt ist noch jeder klein geworden, zwei gegen die justiz und viele aktionäre und Amitelo - Vorstand und Anwälte.Das sieht nicht gut aus.
Aha, ich verstehe.

Jetzt braucht ihr Sündenböcke, wenn amitelo runterrasseln wird und das ist so sicher wie das Amen im Gebet.

Ich hoffe, dass ihr bei eurem zweiten Aktien-Invest gelassener werdet.
Sonst wird das nie etwas mit Geld machen an den Märkten, außer dem hiesigen Flohmarkt.
16.11.2005: Kapitalerhöhung der Amitelo AG mit institutionellem Investor

Quelle: http://www.equitystories.com/index.php?article_id=69

Zug (Schweiz). Der AMITELO AG ist nach dem erfolgreichen Abschluss einer umfassenden Due Diligence Prüfung und der daraus resultierenden Erhöhung ihres Stammkapitals neues Wachstumskapital zugeflossen, das vom Unternehmen primär für Akquisitionen verwendet werden soll. Aktuell verfügt die AMITELO AG nun über 22,68 Mio. Aktien (bisher 20,7 Mio. Aktien). Von den neuen 1,98 Mio. Aktien wurden 1,5 Mio. Aktien vom selben institutionellen Investor gezeichnet, der bereits in der am 1. November 2005 bekannt gegebenen Finanzierungsrunde investiert hatte, nachdem die AMITELO AG die vereinbarten Benchmarks mehr als erfüllt hatte sowie im Rahmen der weiteren Due Diligence Prüfungen alle Anforderungen des Investors erfüllt hat.

„Vor dem Hintergrund der bereits getätigten Übernahme von Success Technologies SARL sowie in Vorbereitung auf weitere, in Kürze anstehende Übernahmen von noch größerer Bedeutung ist uns mit dieser neuen Finanzierungsrunde ausreichend frisches Kapital zugeflossen“, erklärte der Direktor & CEO, Khaled Akid. „Wir sind nun in der glücklichen Lage, im Sinne unserer Aktionäre die Unternehmensentwicklung optimal voranzutreiben und bereits in wenigen Tagen oder Wochen den nächsten wirklich großen Entwicklungsschritt zu vollziehen“, so Akid weiter.

Die Kapitalerhöhung ist erneut zu einem marktnahen Preis erfolgt, und die Investoren haben Amitelo darüber hinaus weitere Zusagen gegeben, im Bedarfsfalle nochmals € 5,2 Mio. Kapital zur Verfügung zu stellen, ggf. auch kurzfristig, um AMITELO in die Lage zu versetzen, z.B. lukrative Großübernahmen zu finanzieren. „Mit diesen finanzstarken Partnern an unserer Seite wird sich die AMITELO AG an herausragender Stelle im boomenden VoIP-Markt positionieren“, so Akid weiter. „Bereits in Kürze werden wir weitere Details bekannt geben, die deutlich über das bisher Bekannte hinausgehen“, so Akid.

Das Unternehmen wird daher noch in diesem Jahr weitere Einzelheiten zu geplanten und erfolgten Mittelverwendungen bekannt geben.
hausmannkost, oder wie immer sie auch real heißen
glauben sie mir, es wird mir persönlich ein vergnügen, sein, ihre postings auf unwahrheiten in betrügerischer absicht, zu untersuchen :D
Ist doch eine gute Nachricht die gerade veräöffentlicht wurde.... Due Diligence Prüfungen werden normalerweise auch von Prüfungsunternehmen vollzogen....

Gibt mir zumindest etwas mehr Sicherheit... Versuche dann mal wieder einzusteigen...
hallo sven-svenson,

las gut sein, morgen ist ein neuer Tag.
Amitelo ist über die Vorgänge von Hansen und Hausmannskost informiert, kann sein das die Vorstände es selbst gelesen haben, vielleicht werden sie entsprechend reagieren, hier bei Wo oder in einer anderen Pressemitteilung.
Fakt ist, wenn die Justiz bei Wo anklopft werden die Identitäten frei gegeben dann wird sich Amitelo und deren anwälte inc.Staatsanwalt um diese Leute kümmern.
2077

Freut mich, dann haben Sie ja ein schönes Hobbie in der nächsten Zeit.

PS: Sorrie, mein ipsilon auf der Tastatur funzt nimmer, meine Tochter hat mir das Bier raufgeschüttet.
2 mio Aktien? Sind ja fast nur 10% des Bestands ... und 40% des bisherigen frefloats ...

Marktnaher Preis ... aha:mad: ... lockup?


so long
herr hausmannskost,
dann sollten sie ihren eigenen oder den bierkonsum ihrer tochter dringendst einschränken :eek:
hausmannskost,

ich kanns abwarten, wie lange du noch unsinn schreibst, keine 7 tage mehr
dann kannst du aufschreiben wie du aus diesen schlamassel wieder rauskommen willst, es wird nähmlich sehr eng für dich.
rumbuddel,
die kapitalerhöhung war angekündigt und wird jetzt vollzogen. und das nachdem der investor mal eben ca. 5mio euro in amitelo investiert und sein investment vermutlich auch geprüft hat :cool:
das ist im rahmen der geringfügigen verwässerung, die aber auch schon explizit angekündigt worden ist :cool:
Mal eine Frage, können die Aktien aus der KE sofort an über die Börse verkauft werden??Hier handelt es sich schliesslich um 2 mio. Aktien.Von dieser Summe war bis jetzt nie die Rede!!!
affy, ja diese können sofort verkauft werden, sie unterliegen ja keiner lock-up frist.
ich versteh nur nicht warum, du panik bekommst, da:
1. die aktien zu marktnahen preisen plaziert werden ... also so bei ca. 2,45
und
2. der neue investor wohl nicht bei fallenden kursen verkaufen wird
:cool:
und die kapitalerhöhung wurde angekündigt! wenn das jemand "überlesen" hat; sorry für ihn :eek:
@sven
wie kommst du auf 5 mio??
wo waren 2 mio aktien angekündet??
helf mir mal
Kapitalerhöhungen sind etwas ganz normales, das macht auch jedes DAX Unternehmen. letztendlich wird das Unternehmen auch von mehr Investoren gehalten.

:)

Was glauben eigentlich manche Leser hier, das amitelo bereits bei 45 Euro steht und jeden Tag satte Kursgewinne macht.

Eine Continental, ein erstklassiger BlueChipWert steigt stetig, aber auch nicht rasant.

Abwarten, zumindest ich bin long in Amitelo investiert.
[posting]18.844.886 von sven-svenson am 16.11.05 20:54:27[/posting]Also der Investor hatte bereits für 0,7 mio€ gezeichnet. Richtig? In Rahmen dieses Vetrages wurde für weitere 0,5mio€ unterschrieben, die vom 01.11. an in den nächsten 30 - 90 Tagen an Amitelo gezahlt werden sollen, zum gleichen Kurs. Und er hat sich das Recht gesichert, nochmal 1 mio€ zum gleichen Kurs zu investieren.

Der Preis für die Shares lag zu einem marktnahen Kurs zur Erstnotiz. So! Und er kann nochmal zu einem späteren Zeitpunkt nochmals zum selben Preis für 1 mio€ investieren.

Man kann ja mal nun rechnen, was er für die shares pi mal Daumen hingelegt hat ... und was ist mit lockup für diese shares? Nettes Geschäft, würde ich mal sagen ... :mad:

Und 40% des frefloat ist für mich schon eine nette Verwässerung.

so long
[posting]18.845.001 von affy am 16.11.05 21:03:49[/posting]Kapitalerhöhung der AMITELO AG mit
institutionellem Investor
Zug (Schweiz). Die AMITELO AG hat einen Investmentvertrag
mit einem institutionellen Investor
abgeschlossen. Im Rahmen dieser Kapitalerhöhung
sind der AMITELO AG insgesamt € 0,7 Mio. zugeflossen
und stehen dem Unternehmen bereits aktuell
für diverse Maßnahmen zur Verfügung.
Im Rahmen desselben Investmentvertrags wurde
ferner bereits für weitere € 0,5 Mio. unterschrieben,
die in den nächsten 30-90 Tagen folgen und an die
AMITELO AG ausgezahlt werden sollen; damit
würde sich der Investmentbetrag auf € 1,2 Mio.
erhöhen. Darüber hinaus hat sich dieser institutionelle
Investor auch noch das Recht gesichert,
nochmals € 1,0 Mio. zu einem späteren Zeitpunkt
zum gleichen Kurs zu investieren, wodurch sich der
Investmentbetrag auf insgesamt € 2,2 Mio. erhöhen
würde.
Im Rahmen dieses Investments hat die AMITELO
AG aktuell eine Kapitalerhöhung durchgeführt und
für das bereits zur Verfügung gestellte Kapital in
Höhe von € 0,7 Mio. neue Aktien zu einem marktnahen
Preis zur Erstnotiz ausgegeben.
„Wir freuen uns sehr über das große Vertrauen
unserer Aktionäre und neuen Investoren“, erklärte
der Direktor & CEO von AMITELO, Khaled Akid.
„Mit diesen Kapitalmitteln wird es uns möglich sein,
die Unternehmensentwicklung signifikant zu beschleunigen
und sowohl Umsatz als auch Ertrag
weiter zu steigern“, so Akid.
Die AMITELO AG wächst derzeit sowohl organisch
aus eigener Kraft, als auch anorganisch durch strategische
Akquisitionen, wie die jüngste Übernahme
der marokkanischen VoIP-Gesellschaft, Success
Technologies SARL, gezeigt hat. „Mit diesem zusätzlichen
Kapital sind wir ab sofort in der Lage,
wichtige Transaktionen abzuschließen, deren Verhandlungen
sich bereits in einem fortgeschrittenen
Stadium befinden und für deren Closing uns nun
ausreichende Mittel zur Verfügung stehen“, ergänzte
Akid, ohne weitere Details zu nennen.
Grundsätzlich seien zwar weitere Kapitalerhöhungen
nicht ausgeschlossen, doch allenfalls erst zu
einem späteren Zeitpunkt und unter anderen Konditionen
angedacht. „Mit diesen aktuellen Investments
haben wir derzeit ausreichend Kapital für alle vom
Management identifizierten Transaktionen zur Verfügung“,
so Akid weiter. „Zukünftige Kapitalerhöhungen
werden daher erst in einer späteren Phase
erfolgen, wenn unser starkes operatives Geschäft
sowie die aktuellen Investitionsvorhaben bereits zu
einem deutlich gesteigerten Shareholder Value
geführt haben werden“, ergänzte Akid abschließend
Über die AMITELO AG:
Die AMITELO AG ist ein international tätiges, innovatives
Technologie-Unternehmen, das in den
wachstumsstärksten Bereichen der Telekommunikation
wie VoIP, Sky-DSL, ADSL, Billing und Call-
Center tätig ist.
Der Schwerpunkt der unternehmerischen Tätigkeit
liegt auf der Internet-Telefonie (VoIP) und anderen
Telekommunikationstechnologien für den Einsatz in
verschiedensten Regionen Europas und Afrikas,
wobei in der näheren Zukunft auch neue globale
Märkte erschlossen werden sollen. Hierzu verfolgt
die AMITELO AG eine offensive Wachstumsstrategie,
in der organisches und anorganisches Wachstum
eng miteinander verbunden sind und zur Erreichung
der gesetzten Umsatz- und Ertragsziele beitragen.
Das Unternehmen plant, 2005 einen Umsatz von €
4,5 Mio. sowie einen Gewinn von € 0,209 Mio. zu
erwirtschaften, während für 2006 aufgrund der positiven
Auftragslage bereits Umsatzerlöse in Höhe
von € 15,5 Mio. und ein Gewinn von knapp € 2,0
Mio. vorhergesagt werden (ohne Akquisitionen).
Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten
sind auf der Website des Unternehmens,
www.amitelo.ag, zu finden.
E-Mail: info@amitelo.ag
Telefon: +34-951232800
Zug, 1. November 2005
also im gesamtbesitz meiner informationen taucht auf, "daß amitelo durch weitere kapitalerhöhungen bei geringem verwässerungseffekt weiter expandiert" und "durch kapitalerhöhungen weiteres wachstum finanziert" ... werd das mal zuordnen :D
ließ Dir doch einfach mal das Pressrelease vom 01.11. durch ...

Am 01.11. schloß der Kurs mit 1,68 ... und da hat er garantiert noch nicht verkauft. Und die nächsten shares kann er eigentlich mit seinem Gewinn zahlen ... erinnert sich noch jemand an das Volumen letzten Freitag?!?


so long
rumbuddel, der vertrag wird doch jetzt erst abgeschlossen, zum marktnahen preis ( also mit ca. 20% abschlag)
die shares werden am selben tag wie der zahlungseingang gewährt. also was solln da die 1,68 von vor zwei wochen?
lies Dir die Pressemitteilung vom 01.11. durch ...


Die AMITELO AG hat einen Investmentvertrag
mit einem institutionellen Investor
abgeschlossen. Im Rahmen dieser Kapitalerhöhung
sind der AMITELO AG insgesamt € 0,7 Mio. zugeflossen
und stehen dem Unternehmen bereits aktuell
für diverse Maßnahmen zur Verfügung.
Im Rahmen desselben Investmentvertrags wurde
ferner bereits für weitere € 0,5 Mio. unterschrieben,
die in den nächsten 30-90 Tagen folgen und an die
AMITELO AG ausgezahlt werden sollen; damit
würde sich der Investmentbetrag auf € 1,2 Mio.
erhöhen. Darüber hinaus hat sich dieser institutionelle
Investor auch noch das Recht gesichert,
nochmals € 1,0 Mio. zu einem späteren Zeitpunkt
zum gleichen Kurs zu investieren,
wodurch sich der
Investmentbetrag auf insgesamt € 2,2 Mio. erhöhen
würde.
Im Rahmen dieses Investments hat die AMITELO
AG aktuell eine Kapitalerhöhung durchgeführt und
für das bereits zur Verfügung gestellte Kapital in
Höhe von € 0,7 Mio. neue Aktien zu einem marktnahen
Preis zur Erstnotiz ausgegeben.
Indiesem Falle ist die Kapitalerhöhung nur gerechtfertigt. Dadurch stehen Amitelo frisches Kapital zur seite und hat somit die Möglichkeit weiter zu expandieren.

Ich sehe mit großem Interesse der weiteren Entwicklung entgegen.

:):look::yawn:

Jeder von uns sollte sich seine Meinung bilden, wir sind alle nur kleine Buben im Vergleich zu den großen Investoren, die ein paar Millionen anfassen. Die wissen genau, warum Si das tun.

Würde Amitelo nicht seriös sein, dann würden Amitelo auch nicht diese Geldmittel zufliessen.

Vielleicht nur das mal nebenbei.....

Kapitalerhöhung der AMITELO AG mit institutionellem Investor

Zug (Schweiz). Der AMITELO AG ist nach dem erfolgreichen Abschluss einer umfassenden Due Diligence Prüfung und der daraus resultierenden Erhöhung ihres Stammkapitals neues Wachstumskapital zugeflossen, das vom Unternehmen primär für Akquisitionen verwendet werden soll. Aktuell verfügt die AMITELO AG nun über 22,68 Mio. Aktien (bisher 20,7 Mio. Aktien). Von den neuen 1,98 Mio. Aktien wurden 1,5 Mio. Aktien vom selben institutionellen Investor gezeichnet, der bereits in der am 1. November 2005 bekannt gegebenen Finanzierungsrunde investiert hatte, nachdem die AMITELO AG die vereinbarten Benchmarks mehr als erfüllt hatte sowie im Rahmen der weiteren Due Diligence Prüfungen alle Anforderungen des Investors erfüllt hat.

„Vor dem Hintergrund der bereits getätigten Übernahme von Success Technologies SARL sowie in Vorbereitung auf weitere, in Kürze anstehende Übernahmen von noch größerer Bedeutung ist uns mit dieser neuen Finanzierungsrunde ausreichend frisches Kapital zugeflossen“, erklärte der Direktor & CEO, Khaled Akid. „Wir sind nun in der glücklichen Lage, im Sinne unserer Aktionäre die Unternehmensentwicklung optimal voranzutreiben und bereits in wenigen Tagen oder Wochen den nächsten wirklich großen Entwicklungsschritt zu vollziehen“, so Akid weiter.
gibt es eigentlich genauere Infos wer hinter dem institutionellem Investor steht?
also affy, sorry aber langsam wirds lächerlich...
nur wenn der ceo in marokko lebt hat er ne chance, nicht ausgeliefert zu werden :cool:
[posting]18.845.489 von telltom am 16.11.05 21:40:08[/posting]Telltom,

könntest Du mir dann bitte anhand der Presseinfos mitteilen, zu welchem Kurs in etwa diese KE stattgefunden hat!!!
Ohne lockup ....

Sorry, aber so eine KE würde ich auch ohne Kenntnis irgendwelcher Fakten zeichnen. Da würde mir die Kenntnis um den Kurs der Shares völlig reichen ...


so long
Also Leute nochmal:
der Investor schießt 0,7 Mio € und 0,5 Mio € Kapital ein und erhält Aktien zu einem Kurs ca. 1,68 €. Außerdem besitzt er die Option weiteres Kapital in Höhe von 1 Mio einzusetzen gegen Aktien "zum gleichen Kurs", also 1,68 €.
Die Aktien unterliegen keinem lockup. Also bei einem Kurs von 2,47€ schon ein gutes Geschäft für den Investor.
Frage ist nur: verkauft er sofort oder hält er die shares?
Mache ich einen Gedankenfehler?
[posting]18.845.681 von pve am 16.11.05 21:54:05[/posting]Fallsch, er erhält, als der Kurs bei bereits 1,68 steht shares zum Preis nahe des Ausgabepreises.

Das ist ein Unterschied! Zumal er sich die Option offfen gehalten hat, später nochmals zu diesem Preis zu zeichnen!


so long
Habe mich wohl missverständlich ausgedrückt - natürlich meinte ich Berechnungsbasis 1,68 €. Aber 1,68 zu 2,47 bis möglicherweise 3 Euro ist ja auch schon eine nette Verzinsung .
[posting]18.845.762 von pve am 16.11.05 21:59:59[/posting]Wieso Berechnungsbasis?

Die KE wurde ausgegebn zu einem Kurs nahe dem Emissionskurs ...

Emission zu 1,10. Kann man davon ausgehen, das der Preis für die Zeichnung der KE darunter lag!

Und zu diesem Kurs dann auch diesmal und dann nochmal die Möglichkeit zu einem späteren Zeitpunkt zum selben Kurs für 1mio€ zu zeichnen ...

Das hat natürlich nix mit dem Unternehmen und seinen Chancen an sich zu tun, aber die KE hätte ich auch gerne gezeichnet!

Und warum haben sie, um das Kapital zu bekommen nicht gleich bei der Emission diese unter das Volk gebracht?!?

so long
[posting]18.845.584 von sven-svenson am 16.11.05 21:47:13[/posting]"also affy, sorry aber langsam wirds lächerlich..."

Lächerlich ist doch sehr milde ausgedrückt.
Man könnte meinen,eine Vielzahl der anwesenden user ist so zwischen 15 und 18 Jahre alt,zum ersten Mal in eine Aktie investiert und haben dafür das komplette Taschengeld investiert.

Da wird ständig das kleinste Haar in der Suppe gesucht,und dann gibt es da noch 2 Dummschwätzer wie hausmannsheini und hansen,die irgendetwas in die Welt setzen--und dann wird auch noch der CEO wegen dieser gezielten Miesmacherei angemailt.

Wenn ich kein Vertrauen in ein Unternehmen habe,dann investiere ich auch nicht in dieses.
Es wurde doch schon mehrmals gesagt,daß es sich bei dem entrystandard um ein neues Börsensegment handelt.
Aufgrund der Erfahrungen mit dem "Neuen Markt" werden die Verantwortlichen des entrystandards doch genauestens überprüfen,daß keine schwarzen Schafe darunter sind.
Alles andere wäre doch eine große Blamage und würde die deutsche Börse insgesamt in Mißkredit bringen.

Also---diese Dummschwätzer einfach ignorieren;die geilen sich doch daran auf,wenn man ihr gezieltes Gebashe ernst nimmt.
[posting]18.845.859 von Rumbuddel am 16.11.05 22:07:17[/posting]kann jetzt auf die schnelle nicht rausfinden, ob nahe dem Emissionskurs oder zum Kurs 01.11. Ist glaube ich auch nicht so entscheidend. Deiner Fragestellung zum Schluss stimme ich voll zu.
rumbuddel,

ich bin in pfleiderer investiert,die haben im nächsten jahr kapitalerhöhung,das wurde im september bekannt.
dann gabs probleme bei einer übernehme,der kurs ist von 18 auf 14,80 runter.es wurde gleichzeitig eine sparte an vosloh verkauft normal müßte der kurs steigen, aber die anstehende kapitalerhöhung schreckt anleger zurück.
dies ist jedoch nicht in jeden fall negativ zu bewerten,es kommt darauf an was für einen zweck die kapitalerhöhung erfüllt.
[posting]18.845.859 von Rumbuddel am 16.11.05 22:07:17[/posting]Mich würde interessieren, warum der Investor nicht bekanntgegeben wird.
[posting]18.846.050 von gs231 am 16.11.05 22:22:08[/posting]Ich glaube, dass bei dem geringen Freefloat entscheidend ist, was der Investor beabsichtigt. Ist er kurzfristig investiert, wirft der die Aktien in Kürze auf den Markt. Hat damit kurzfristig eine super Rendite erzielt. Die Folgen für den Aktienkurs dürften erheblich sein.
Ist der langfristig ausgerichtet, dürfte die KE für den Kurs nur positiv sein.
[posting]18.846.137 von taxi0 am 16.11.05 22:29:08[/posting]bitte - hier ist das amitelo Board.
@pve
darum wäre es ja interesant zu erfahren wer dahinter steht,aber das ist ja lächerlich, wie manche meinen.
2 mio. aktien die jederzeit auf den markt geschmissen werden können, ist nicht ohne. nur meine meinung
[posting]18.846.013 von pve am 16.11.05 22:18:58[/posting]Im Rahmen dieses Investments hat die AMITELO
AG aktuell eine Kapitalerhöhung durchgeführt und
für das bereits zur Verfügung gestellte Kapital in
Höhe von € 0,7 Mio. neue Aktien zu einem marktnahen
Preis zur Erstnotiz ausgegeben.

...........................


Ich halte das für ziemlich entscheidend!

Sagen wir nahe der Erstnotiz bedeutet 1€ pro share.(ist glaube ich auch so: 700k€ - 20,7mio shares) Also 700k shares zu einem Euro bekommen und für sehr konservative 2€ vertickt ... Investition raus + 700k€ Gewinn. Aber ich denke 2€ ist seeehr konservativ ....

Was mich etwas stört, ist die Anzahl der neuen Aktien. Das paßt in keinem Verhältnis zur Ankündigung der folgenden KEs ... 1,98 mio shares

1,5 mio wurden vom selben Investor gezeichnet ... aber er wollte doch erstmal nur für 500k€ zeichnen ... achja, er hatte ja auch noch ne Option auf weitere 1mio€, ebenfalls zum Preis von 1€/share ... soooo, also alles in einem Abwasch ... merkt jemand was?


so long
[posting]18.846.073 von trickygirl am 16.11.05 22:23:41[/posting]Hi Trickygirl ... nice to meet you :kiss:


tja, das würde mich auch seeeehr interessieren ...

Und wer hat die restlichen 480k gezeichnet. Hätten die mich mal gefragt ...:D


so long
Und diese 2 Millionen shares werden auch bald auf den Markt geschmissen, davor wird getarnt und getäuscht und angefüttert. Über 1 Euro pro share wollen sie natürlich auch, sind ja keine Masochisten.
Ihr dreht jedes Wort rum und versucht irgendetwas reinzuinterpretieren. In der heutigen News steht, dass die neuen Aktien zu einem marktnahen Kurs herausgegeben wurden - also warum sollte der Investor jetzt verkaufen - er wird warten, bis der Kurs angestiegen ist...
[posting]18.846.240 von boxster_point am 16.11.05 22:40:39[/posting]lies Dir doch bitte die Pressemitteilung vom 01.11. durch. Darin steht, zu welchem Kurs der ursprüngliche Investor zeichnen kann.

Oder meinst Du, er zahlt mal eben freiwillig das doppelte?
Was meinst Du wohl, warum da die schöne Umschreibung - marktnah - steht?

Ich poste hier für jeden nachlesbare Fakten, nenne Du bitte gegenteilige Fakten. Ich habe nix dagegen!


so long
Hausmannskost - warum postet du denn überhaupt hier, wenn du sowieso nicht investiert bist. Kümmere dich lieber um deine Aktien, bevor du dich hier mit deinen Postings zur Lachnummer entwickelst...
marktnaher Preis zur Erstnotiz nicht zum aktuellen Kurs!!! das ist der kleiner unterschied
"Die Kapitalerhöhung ist erneut zu einem marktnahen Preis erfolgt" Auszug aus der Mitteilung...
Also wenn ich ich mir mal den Chart so anschaue,dann würde ich sagen das wir auf jeden Fall noch mal die € 2,08 sehen werden.
Im schlimmsten Fall kann es sogar noch bis € 1,68 runter gehen ,spätestens dann sollte man sich mit Amitelo eingedeckt haben.

Gruß the key

Heutiger Schlusskurs: € 2,47 (-6,08%)

Habe gerade mal versucht, über Success Technologies SARL, von Amitelo übernommen im Oktober, zu finden. Über Google absolut nichts außer den bekannten Meldungen von Amitelo. Dasselbe mit Anycall ltd. Wer hat Infos und Kontaktadressen zu diesen Firmen? Gibt es vielleicht ein internationales Firmenregister? Keine Ahnung, wie man so etwas herausfinden kann.
Also nochmal die Fakten zur KE:

Die erste Tranche 0,7mio€ für 700k shares, macht summasumarum einen Zeichnungspreis von 1€/share ... da stand der Kurs schon bei 1,68.
Die Ankündigung für die nächsten 30 - 90 Tage für weitere 0,5mio€ zu zeichnen. Jetzt das wichtige: Keine Info über den Preis, aber die Information über die Option des Investors weitere 1mio€ zum selben Kurs zeichnen zu können.

Zwei Möglichkeiten. Komplette KE für 1€/share, oder bei Zeichnung der 0,5mio€ neuer marktnaher Zeichnungspreis, der dann auch für die Option gilt ...

Und plötzlich ist jemand da, der zusätzlich 480k shares zeichnet ... und auch die Option, die ja eigentlich erst später erfolgen sollte, wird direkt gezogen ...

Ergebnis: 40% des freefloat sind an neuen shares direkt handelbar auf dem Markt, deren Kauf deutlich unter dem jetzigen Kursniveau liegt!

Fragen die sich stellen:

Warum eigentlich eine KE? Warum nicht bei der Emission direkt 25mio shares? (oder 22 ...23...24)

Warum ist der Investor nicht bekannt?
Warum wird der Zeichnungspreis nicht genannt?
Wer zeichnet da zusätzlich 480k?
Warum keine lockup-Frist?

Das alles muss nichts heißen. Und frisches Kapital ist natürlich in einem solchen Expansionsstadium wichtig, aber das ist schon wenigstens etwas bedenklich ...

so long
Lange wird sich der Kurs auf diesem hohen Niveau nicht mehr halten lassen, die letzten News waren das Gegenteil von vertrauensbildend.
[posting]18.846.799 von hausmannskost am 17.11.05 00:05:29[/posting]Bist Du eigentlich in amitelo investiert--oder versuchst Du nur die Investierten mit deiner Miesmacherei rauszudrücken?
Geh lieber in`s Bett und zähle Schäfchen,damit Du möglichst lange schlafen kanns`t.
und Du, lieber Meier, verkaufe Deine shares zu diesen überhöhten Preisen, sonst beisst Du Dir in Bälde in den Popo.
[posting]18.847.093 von hausmannskost am 17.11.05 01:10:48[/posting]Hast aber absichtlicherweise die Frage nicht beantwortet.
[posting]18.846.508 von Rumbuddel am 16.11.05 23:19:19[/posting]Rumbuddel hat Recht, hier darf man nicht schön rechnen.
Wenn der Kurs gegen mich läuft, bin ich raus.:mad:
und natürlich hat sich die marktcap jetzt weiter erhöht!!
marktnaher Preis zur Erstnotiz nicht zum aktuellen Kurs!!! hier macht sich jemand gut die taschen voll. vielleicht akid selber???
AMITELO AG übernimmt Sucess Technologies SARL

Zug (Schweiz) (ots) - Die Schweizer AMITELO AG gibt am Rande der
Going-Public-Pressekonferenz an der Frankfurter Wertpapierbörse die
bevorstehende 100%-ige Akquisition der marokkanischen
VoIP-Gesellschaft, Success Technologies SARL, bekannt, die bereits
seit 5 Jahren im nordafrikanischen Markt etabliert ist und den
Eintritt der AMITELO AG in die besonders wachstumsstarken und
profitablen Märkte Nordafrikas extrem :eek::eek::eek:beschleunigen wird.

"Mit dieser Akquisition legen wir einen weiteren sehr wichtigen
Grundstein unserer nachhaltigen Wachstumsstrategie und beginnen noch
schneller als geplant, eine Schlüsselstellung in dem für uns
besonders wichtigen afrikanischen Markt einzunehmen", erklärte der
Direktor & CEO, Khaled Akid. "Ich bin besonders froh, dass mit dem
CEO der Success Technologies SARL, Herrn Khalid Karraz, ein
ausgewiesener und namhafter Experte der VoIP- und Wireless-Szene in
Nordafrika das Management-Team der AMITELO AG bereichern wird", so
Akid weiter.

Laut WCIS wird der afrikanische Kontinent im Jahr 2010 rund 248
Millionen Mobilfunknutzer aufweisen, das VoIP-Potenzial noch nicht
mitgerechnet. "Wir gehen davon aus, dass das Umsatz- und
Ertragswachstum aus dem afrikanischen Markt einen substanziellen
Beitrag dazu leisten wird, dass die AMITELO AG ihre prognostizierten
Ziele schneller als erwartet erreichen wird", betonte Akid weiter.

Mit der Success Technologies SARL wurde ein verbindliches
Memorandum of Understanding (MOU) und ein verbindlicher Letter of
Intent (LOI) unterzeichnet; der abschließende Übernahmevertrag soll
bis zum 31.10.2005 folgen. Das Unternehmen mit Sitz in Casablanca
erwirtschaftet bereits in 2005 einen Umsatz von DHS 7,5 Mio. und ein
EBIT von mindestens DHS 1,0 Mio. (DHS 1,00 = EUR 0.09149). Für 2006
werden bereits DHS 28,0 Mio. Umsatz und mindestens DHS 2,5 Mio. EBIT
erwartet.

"Die Sucess Technologies SARL ist eine ideal Ergänzung zu unserem
Geschäftsmodell und fügt sich sehr harmonisch und synergetisch in
unsere Wachstumsstrategie ein", erklärte Akid weiter. So beinhalten
die Services der Success Technologies SARL die Bereiche (1) Network
Security, (2) VPN, (3) Wireless Networks, (4) VoIP und (5) Consulting
and Technical Auditing.

Zu den wichtigen Kunden der Gesellschaft in Nordafrika zählen u.a.
Ernst & Young, Gilette, Aventis, Societe General, Air Liquide sowie
diverse Universitäten und Ministerien.

"Mit dieser Akquisition beschleunigen wir extrem unseren
transkontinentalen Business-Approach und forcieren unsere Ex-pansion
nach Afrika wesentlich", so Akid weiter. "Alle bestehenden und
zukünftigen Services werden zukünftig von der AMITELO AG vermarktet
werden und so einen wichtigen zusätzlichen Umsatzimpuls erfahren",
erklärte Akid.

Über die AMITELO AG:

Die AMITELO AG mit Sitz im Schweizer Kanton Zug ist ein
international tätiges, innovatives Technologie-Unternehmen, das in
den wachstumsstärksten Bereichen der Telekommunikation wie VoIP,
Sky-DSL, ADSL, Billing und Call-Center tätig ist.

Der Schwerpunkt der unternehmerischen Tätigkeit liegt auf der
Internet-Telefonie (VoIP) und anderen Telekommunikationstechnologien
für den Einsatz in verschiedensten Regionen Europas und Afrikas,
wobei in der näheren Zukunft auch neue globale Märkte erschlossen
werden sollen. Hierzu verfolgt die AMITELO AG eine offensive
Wachstumsstrategie, in der organisches und anorganisches Wachstum eng
miteinander verbunden sind und zur Erreichung der gesetzten Umsatz-
und Ertragsziele beitragen.

Das Unternehmen plant, 2005 einen Umsatz von EUR 4,5 Mio. sowie
einen Gewinn von EUR 0,209 Mio. zu erwirtschaften, während für 2006
aufgrund der positiven Auftragslage bereits Umsatzerlöse in Höhe von
EUR 15,5 Mio. und ein Gewinn von knapp EUR 2,0 Mio. vorhergesagt
werden.

Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten sind auf der
Website des Unternehmens, www.amitelo.ag, zu finden.

Originaltext: Amitelo AG
@all:
Können wir uns nicht darauf einigen, diese Uralt-Meldungen zu unterlassen und nur zu posten was wirklich neu ist.
Dieser dauernde hype von Meldungen, die längst veraltet, eingepreist etc. sind, ist schon ziemlich nervig...
Just my $ 0,02...
amitelo hat die meldung heute wiederc rausgegeben???? die versuchen es jetzt wohl mit allen mitteln....:eek::eek:
Hallo kennt einer die Website zu Success Technologies SARL
kann sie leider im Web nicht finden
Ist ja wirklich sehr ruhig geworden hier ...

Wolln mal hoffen, dass morgen zum WE nicht verstärkte Gewinnmitnahmen - ja, es dürften noch einige gut im Plus sein - einsetzen ....



so long
sagt mal leute, was ist bloß passiert, in den letzten 2 tagen? warum vertraut ihr amitelo nicht mehr?

die bestandene due diligence prüfung zeigt doch, dass bei amitelo wirklich alles ok ist und es mit rechten dingen zugeht. glaubt ihr ernsthaft, dass es leicht ist, diese prüfung zu bestehen, wenn man, wie manche hier behaupten, dreck am stecken hat? ich denke nicht.

zudem wird amitelo in nächster zeit sehr gute übernahmen machen, durch die spätestens dann hoffentlich das verlorengegangene vertrauen mancher investierten hier zurückgewonnen wird.

also kommt bitte mal wieder auf den teppich und versucht jetzt nicht in jedem satz einer news die nadel im heuhaufen zu finden.
[posting]18.849.920 von translloyd am 17.11.05 10:58:22[/posting]"also kommt bitte mal wieder auf den teppich und versucht jetzt nicht in jedem satz einer news die nadel im heuhaufen zu finden"

Dein Appell wird bei den meisten usern in diesem thread leider auf taube Ohren stoßen.
Kindergarten ist eben Kindergarten.
oder naivität gleich naivität

jeder kennt noch die betrügereien von neuen markt, wobei man anmerken muss das die anforderungen beim neuen markt höher waren als die vom entry standard sind
die nächsten tage sollten spannend werden und jeder sollte immer kritisch zu seinem investment stehen
Zug, Schweiz (ots) - Der AMITELO AG (Nachrichten) ist nach dem erfolgreichen Abschluss einer umfassenden Due Diligence Prüfung und der daraus resultierenden Erhöhung ihres Stammkapitals neues Wachstumskapital zugeflossen, das vom Unternehmen primär für Akquisitionen verwendet werden soll. Aktuell verfügt die AMITELO AG nun über 22,68 Mio. Aktien (bisher 20,7 Mio. Aktien). Von den neuen 1,98 Mio. Aktien wurden 1,5 Mio. Aktien vom selben institutionellen Investor gezeichnet, der bereits in der am 1. November 2005 bekannt gegebenen Finanzierungsrunde investiert hatte, nachdem die AMITELO AG die vereinbarten Benchmarks mehr als erfüllt hatte sowie im Rahmen der weiteren Due Diligence Prüfungen alle Anforderungen des Investors erfüllt hat.

"Vor dem Hintergrund der bereits getätigten Übernahme von Success Technologies SARL sowie in Vorbereitung auf weitere, in Kürze anstehende Übernahmen von noch größerer Bedeutung ist uns mit dieser neuen Finanzierungsrunde ausreichend frisches Kapital zugeflossen", erklärte der Direktor&CEO, Khaled Akid. "Wir sind nun in der glücklichen Lage, im Sinne unserer Aktionäre die Unternehmensentwicklung optimal voranzutreiben und bereits in wenigen Tagen oder Wochen den nächsten wirklich großen Entwicklungsschritt zu vollziehen", so Akid weiter.

Die Kapitalerhöhung ist erneut zu einem marktnahen Preis erfolgt, und die Investoren haben Amitelo darüber hinaus weitere Zusagen gegeben, im Bedarfsfalle nochmals EUR 5,2 Mio. Kapital zur Verfügung zu stellen, ggf. auch kurzfristig, um AMITELO in die Lage zu versetzen, z.B. lukrative Großübernahmen zu finanzieren. "Mit diesen finanzstarken Partnern an unserer Seite wird sich die AMITELO AG an herausragender Stelle im boomenden VoIP-Markt positionieren", so Akid weiter. "Bereits in Kürze werden wir weitere Details bekannt geben, die deutlich über das bisher Bekannte hinausgehen", so Akid.

Das Unternehmen wird daher noch in diesem Jahr weitere Einzelheiten zu geplanten und erfolgten Mittelverwendungen bekannt geben.

-------------------------------------------------------

Gerade der erste Absatz sollte einige doch beruhigen. Die Due Diligence Prüfung wurde erfolgreich bestanden. Vielleicht kommt man nun zur Sachlichkeit zurück. :cool:
Letzte Kurse Zeit Kurs Volumen
11:24:03 2,44 1000
11:15:16 2,45 250
11:08:32 2,45 935
10:57:52 2,47 800
10:24:40 2,46 410
10:22:59 2,46 1900
10:13:42 2,44 1065
10:13:33 2,45 435
10:10:14 2,45 565
09:57:08 2,46 2000
Es würde mich aber trotzdem mal interessieren wer der Investor ist und von wem die Due Diligence Prüfung vollzogen wurde... Wenn derselbe Wirtschaftsprüfer dahinter steckt, der auch `testiert` hat, bleibe ich skeptisch...
Letzte Kurse Zeit Kurs Volumen
11:28:36 2,42 16 :mad:
11:26:51 2,39 74 :mad:
11:26:51 2,42 9941 :eek:
11:26:51 2,43 285
11:26:08 2,43 215
11:26:03 2,44 1000
mich würde der bericht mal sehr interressieren, da dieser als absicherung für den investor der kapitalerhöhung ist, der die aktien ja bekanntlich zu ca. 1,20€ gezeichnet hat
und somit nicht auf basis des aktuellen börsenkurses von 2,40€ beruht

Eine Due Diligence-Prüfung dient zugleich der Sichtung von Risiken oder Schwachpunkten zur Erarbeitung von Risikomanagementsystemen oder sonstigen Maßnahmen zur konstruktiven Umgestaltung. Abgestellt wird dabei in erster Linie auf die Ermittlung der tatsächlichen Verhältnisse im Sinne einer Bestandsaufnahme (Inventur), wobei die Bestandsaufnahme auch die Überprüfung von Rechtsbeziehungen zum Gegenstand hat.

Entscheidend ist regelmäßig die Festlegung des genauen Prüfungsansatzes im Vorfeld einer Due Diligence, da man heute schnell endlos prüfen kann. Zu komplex sind die Lebenssachverhalte, als das alles jederzeit ermittelt werden könnte. Ermittlung der tatsächlichen Verhältnisse eines Unternehmens oder Zielobjekts/Partners als sachliche Voraussetzung für die Entscheidungsfindung des Managements, ob und unter welchen Voraussetzungen.
noch mal etwas zu dem kritikpunkt des "marktnahen Preises". "marktnah" heißt immer (REIN RECHTLICH nicht anders möglich) zum zeitpunkt der zeichnung!!! also wenn einer bei 2,20 zeichnet, kann das unternehmen ihm die aktien z.b.´zu 2,10 oder 2,15 oder zur not auch bei 2,05 anbieten! das völlig üblich, solch einen "marktnahen" preis mit kleinem discount zu wählen! siehe auch heute bei der commerzbank-kapitalerhöhung! genau das gleiche, "marktnah"!!! viel wichtiger ist, dass amitelo mit dem ganzen geld jetzt eine größere übernahme machen kann! das bringt den kurs hoch!
Habe das auch in dem "amitelo-abzocke" thread geposted.
Also die Meldung über die Übernahme von SARL durch Amitelo ist doch schon uralt. Wieso kam die heute nochmal raus? Also, ich habe mein Kaufslimit erst einmal rausgenommen, dass erscheint mir alles sehr fragwürdig. Wer es nötig hat, gibt eben eine Pressemitteilung doppelt raus!
sorry ich muss mich verbessern die kapitalerhöhung wurde mit 1,40€ durchgeführt bei 500.000 aktien ausgabe bekam Amitelo 700.000 € also 1,40€/ Stk.

Kapitalerhöhung der AMITELO AG mit institutionellem Investor

Die AMITELO AG (FWB:VO1) hat einen Investmentvertrag mit einem institutionellen Investor abgeschlossen. Im Rahmen dieser Kapitalerhöhung sind der AMITELO AG insgesamt 0,7 Mio. zugeflossen und stehen dem Unternehmen bereits aktuell für diverse Maßnahmen zur Verfügung.

Anzeige:
König & Cie. Private Equity: progn. Vermögenszuwachs von 10% p.a.! Jetzt informieren!


Im Rahmen desselben Investmentvertrags wurde ferner bereits für weitere 0,5 Mio. unterschrieben, die in den nächsten 30-90 Tagen folgen und an die AMITELO AG ausgezahlt werden sollen; damit würde sich der Investmentbetrag auf 1,2 Mio. erhöhen. Darüber hinaus hat sich dieser institutionelle Investor auch noch das Recht gesichert, nochmals 1,0 Mio. zu einem späteren Zeitpunkt zum gleichen Kurs zu investieren, wodurch sich der Investmentbetrag auf insgesamt 2,2 Mio. erhöhen würde.
Due-Diligence-Prüfungen beinhalten insbesondere eine systematische Stärken-/Schwächen-Analyse des Kaufobjekts, eine Analyse der mit dem Kauf verbundenen Risiken sowie eine fundierte Bewertung des Objekts. Gegenstand der Prüfungen sind etwa Bilanzen, personelle und sachliche Ressourcen, strategische Positionierung, rechtliche und finanzielle Risiken, Umweltlasten. Gezielt wird nach so genannten Dealbreakern gesucht, d. h. nach Sachverhalten, die einem Kauf entgegenstehen könnten - z. B. Altlasten beim Grundstückskauf oder ungeklärte Markenrechte beim Unternehmenskauf. Erkannte Risiken können entweder Auslöser für einen Abbruch der Verhandlungen oder Grundlage einer vertraglichen Berücksichtigung in Form von Preisabschlägen oder Garantien sein.

Wenn die Bilanzen gechecked werden und alle damit weiter verbundenen Berichte, sollt man die Due-Diligence-Prüfung nicht unterbewerten.
SUCCESS TECHNOLOGIES war nur die erste der "mehreren übernahmen", die von amitelo angekündigt wurden! und das macht auch sinn, denn success ist ein mittleres target, dass amitelo mit seinen damals noch bescheideneren cash-mitteln stemmen konnte! aber jetzt, mit über € 2,5 mio. in der kriegskasse und (laut pressemitteilung von gestern) nochmals € 5,2 mio. auch abruf hat amitelo knapp € 8 mio. verfügbar für übernahmen!!!! das wird noch richtig gute news bringen, wenn die das geld investiert haben!!

ICH ZITIERE DAHER MAL DIE PRESSEMITTEILUNG: "Bereits in Kürze werden wir weitere Details bekannt geben, die deutlich über das bisher Bekannte hinausgehen", so Akid.

DAS IST DOCH MEHR ALS DEUTLICH!!! in kürze folgen demnach richtig gute news zu den neuen übernahmen! denn genau das meinen die mit: "Das Unternehmen wird daher noch in diesem Jahr weitere Einzelheiten zu geplanten und erfolgten Mittelverwendungen bekannt geben."

und in diesem Jahr heißt, noch in den nächsten 4 wochen!
also wenn ich richtig gerechnet habe kann der investor 2mio aktien zu 1,40€ bekommen =2,8 mio €
beim aktuellen börsenkurs von 2,40€ wäre dies ein wert von 4,8 mio € = 2 mio € gewinn nicht schlecht herr specht
wenn ein investor bereit ist "nur 1,40 €" zu investieren frage ich mich wieso keine öffentl. KE zu 1,40€ gemacht wurde wenn die kurse von 2,40€ gehandelt werden oder spiegelt die 1,40€ den tatsächlichen wert von amitelo wieder.