DAX-0,72 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,04 % Öl (Brent)-0,33 %

GlaxoSmithKline legt im dritten Quartal zu - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: GB0009252882 | WKN: 940561
17,294
£
06.12.19
London
+1,43 %
+0,244 GBP

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Der britische Pharmakonzern GlaxoSmithKline plc (ISIN GB0009252882/ WKN 940561) verbuchte im dritten Quartal aufgrund starker Absatzzahlen beim Asthma-Medikament Advair einen deutlichen Gewinnanstieg.

Wie der Konzern am Donnerstag bekannt gab, lag der Vorsteuergewinn im Berichtszeitraum bei 1,75 Mrd. Britischen Pfund (GBP), nach 1,45 Mrd. GBP im Vorjahresquartal. Dies entspricht einem Anstieg von 21 Prozent. Der Gewinn je Aktie kletterte von 17,7 Pence auf 21,3 Pence. Beim Konzernumsatz verzeichnete GlaxoSmithKline einen Anstieg von 4,92 Mrd. GBP um 11 Prozent auf 5,47 Mrd. GBP.

Für das Gesamtjahr hob GlaxoSmithkline die Ergebnisprognose an und geht nunmehr auf wechselkursbereinigter Basis von einem EPS-Anstieg im Bereich von 15 Prozent aus.

Die Aktie von GlaxoSmithKline notiert in London mit einem Plus von 3,11 Prozent bei 1.435,00 Pence.


Wertpapiere des Artikels:
GLAXOSMITHKLINE PLC


Autor: SmartHouseMedia (© wallstreet:online AG / SmartHouse Media GmbH),13:47 27.10.2005



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.