DAX+0,50 % EUR/USD+0,54 % Gold+2,14 % Öl (Brent)+3,72 %

Bintec nach Zahlen StrongBuy!!!!! - 500 Beiträge pro Seite

AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hey Leute,
nach der Allianz mit Acotec und nach den Zahlen , die sich sehen lassen koennen,
(nicht zu vergessen der Deal mit der Deutschen Telekom) fuer mich neues
Kursziel:80 Euro!!!!
witzig!!!!
es wäre besser wenn Bintec rote Zahlen schreiben würde.
Dann könnten wir wahrscheinlich auch über den Aktienkurs freuen.
:-(
Langsam habe ich keine Lust mehr dieses `1 Schritt rauf 2 Schritte runter` mit
zumachen.

aaaaagh!!!!!!!!
Und genau dann steigen die Großen wieder ein, wenn Sie die Kleinen
rausgekegelt haben.
Der Wert ist grundsolide und halt nichts für die kurzfristige Zocke.
Speku-Jahr abwarten, BinTec kommt schon noch und einfach nicht
jeden Tag die Kurse anschauen (oder günstig nachkaufen).
Bei den Zahlen kann BinTec kein Verlust sein und nicht jede Aktie
kann x 100% machen, dafür lässt BinTec einen ruhig schlafen.

Vieleicht kommen wir uns auf dem Weg näher, littleSister ? :)
Ich hab da was gegen Dein Würgen.....
Hi gont,

ich weiß das Bintec eine gute Aktie ist.
Aber ich halte die Teile nun schon über ein Jahr (10.03.1999)
viel Spaß hatte ich da noch nicht.
Und ich kann ja nun auch nicht immer nachkaufen, dann gehört mir die Firma ja bald ()-:
Nun wo die Zahlen draussen sind, da könnte es ja mal aufwärts gehen,
aber nein---->>> erstmal schaun was unter 30 so los ist.
Deshalb ein klares -->> aaaagh!!!!!!!!!
Heute sieht es da schon wieder besser aus!
Das Umfeld war ja auch nicht gerade gut!
Ich glaube schon, dass wir bald wieder ueber die 40 gehen!
Habe mir heute noch ein paar ins Depot gelegt!
Sieht doch wieder ganz gut aus:

28.03.2000
BinTec weiterhin kaufen
Frankfurter Tagesdienst





Die Analysten vom Frankfurter Tagesdienst empfehlen die Aktie der BinTec
Communications AG (WKN 516100) weiterhin zum Kauf.

Nun sei klar, warum der Kurs in den letzten Wochen ungeachtet der guten Zahlen
nicht vom Fleck gekommen sei. Der Anbieter von Datenverarbeitungslösungen
hätte die Ergebniserwartungen für das aktuelle Geschäftsjahr deutlich gesenkt.
Beim Gewinn vor Steuern und Firmenwertabschreibungen erwarte man statt der
anfänglich prognostizierten 5,5 Mio. DM nur noch 4,1 Mio. DM, was immer noch
einen Zuwachs von 50% entspreche. Begründet worden sei dies mit Investitionen
in Entwicklung und Vertrieb. Außerdem hätten sich auf der CeBit Gelegenheiten
für neue Kooperationen ergeben, die ebenso Finanzmittel erforderten. 2001 solle
der Rückstand gegenüber den ursprünglichen Prognosen zum größten Teil wieder
aufgeholt werden. Auch wenn diese Reduzierung der Erwartungen der
Kaufempfehlung der Experten ein wenig Wind aus den Segeln nehme, seien die
Aussichten trotz allem positiv, so dass das Researchteam bei ihrer Einschätzung
bleibe.

Der Verkaufsdruck dürfte nach Veröffentlichung der reduzierten Prognosen nun
sukzessive nachlassen. Der Kurs hätte mit einem Plus von 7% auf 31,50 Euro
reagiert, so die Analysten.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.