DAX+0,47 % EUR/USD0,00 % Gold-0,31 % Öl (Brent)0,00 %

Tages-Trading-Chancen am 03.11.2005 - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

TAGESVORSCHAU/3. November 2005


***07:00 DE/DIS Deutscher Industrie Service AG, Ergebnis Q3,
Düsseldorf
***07:30 DE/adidas-Salomon AG, Ergebnis Q3 (10:00 Telefon-PK),
Herzogenaurach
***07:30 DE/Fresenius AG/Fresenius Medical Care AG, Ergebnis Q3
(14:45 Conference Call), Bad Homburg
***07:30 DE/Leoni AG, Ergebnis Q3 (10:00 Telefon-PK), Nürnberg
***07:30 DE/Aixtron AG, Ergebnis Q3 (08:30 Telefon-PK), Aachen
***07:30 DE/Elmos Semiconductor AG, Ergebnis Q3, Dortmund
***07:30 DE/GPC Biotech AG, Ergebnis 9 Monate
(14:00 PK in Frankfurt), Martinsried
07:45 CH/Verbraucherpreise Oktober
***08:00 DE/BMW AG, Ergebnis Q3 (10:00 Telefon-PK), München
***08:00 DE/KarstadtQuelle AG, Ergebnis Q3 (10:00 PK), Essen
***08:00 NL/Unilever NV, Ergebnis Q3, Rotterdam
08:00 GB/Imperial Chemical Industries plc (ICI), Ergebnis Q3,
London
09:15 DE/ifo Institut für Wirtschaftsforschung,
Branchen-Dialog 2005, München (A)
***09:55 DE/Einkaufsmanagerindex Nicht-Verarbeitendes Gewerbe
Oktober
PROGNOSE: 56,4
zuvor: 56,2
***10:00 EU/Einkaufsmanagerindex Eurozone Nicht-Verarbeitendes
Gewerbe Oktober
PROGNOSE: 51,9
zuvor: 54,7
***10:00 DE/Commerzbank AG, Ergebnis Q3 (16:00 Conference Call),
Frankfurt
10:00 DE/Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA),
Deutscher Arbeitgebertag 2005, u.a. Rede von
designierter Bundeskanzlerin Merkel, Berlin (A)
11:00 DE/Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen,
PK zu aktuellen Zahlen und Entwicklungen bei
Unternehmens- und Verbraucherinsolvenzen, Berlin (A)
***13:45 EU/EZB, Ergebnis der Ratssitzung, Frankfurt
Hauptrefinanzierungssatz
PROGNOSE: 2,00%
zuvor: 2,00%
***14:30 EU/EZB, PK nach Ratssitzung, Frankfurt
***14:30 US/Produktivität es Agrar Q3 (1. Veröffentlichung)
PROGNOSE: +2,2% gg Vq
zuvor: +1,8% gg Vq
Lohnstückkosten Q3 (1. Veröffentlichung)
PROGNOSE: +2,2% gg Vq
zuvor: +2,5% gg Vq
***14:30 US/Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe (Woche)
PROGNOSE: -3.000 auf 325.000
zuvor: -28.000 auf 328.000
***16:00 US/Wirtschaftsausschuss des Kongresses,
Anhörung von Fed Chairman Greenspan zum Wirtschaftsausblick,
Washington
***16:00 US/Auftragseingang Industrie September
PROGNOSE: -0,7% gg Vm
zuvor: +2,5% gg Vm
***16:00 US/ISM-Index Nicht-Verarbeitendes Gewerbe Oktober
PROGNOSE: 58,0 Punkte
zuvor: 53,3 Punkte

Außerdem im Laufe des Tages zu erwarten:
*** - DE/Volkswagen AG (VW), Ergebnis Q3, Wolfsburg
*** - DE/Hugo Boss AG, Ergebnis 9 Monate (ausführlich),
Metzingen
*** - DE/Takkt AG, Ergebnis 9 Monate, Stuttgart
*** - FR/Suez SA, Umsatz Q3, Paris
*** - FR/Vivendi Universal SA, Umsatz Q3, Paris
- ES/Acerinox SA, Ergebnis 9 Monate, Madrid
- ES/Telefonica Moviles SA, Ergebnis Q3, Madrid
- GB/London Stock Exchange plc (LSE), Ergebnis H1, London
- SE/Skanska AB, Ergebnis 9 Monate, Danderyd
- JP/Feiertag ("Tag der Kultur"), Börse geschlossen
- SG/Feiertag ("Hari Raya Puasa"), Börse geschlossen
Guten Morgen @ll,

Wieder mal mit GAP UP Eröffnung, kommen wir denn nie
aus dieser Range ?

Good Trades @ll

Bohly
Moin :)

Morgen fällt mein kleiner Beitrag leider aus, am Montag bin ich dann wieder an Board. ;)

Pivots:



Waves:



Gruß, DL :cool:
MARKT/DAX mit Aufwärtspotenzial - Q3-Zahlen und EZB im Blick
Weiteres Aufwärtspotenzial sehen Marktteilnehmer am deutschen Aktienmarkt am
Donnerstag vor Börsenbeginn. Die günstige Entwicklung an Wall Street und der
stabile Ölpreis stützten die Stimmung, heißt es. Möglicherweise sei die
Korrektur der vergangenen Wochen abgeschlossen. Aus technischer Sicht könne der
DAX zunächst den Widerstand zwischen 4.990 und 5.000 Punkten sowie den
horizontalen Widerstand bei 5.035 Punkten testen, heißt es. Unterstützt sei er
DAX bei 4.930 Punkten. Allerdings könnten bereits vorbörslich Quartalszahlen von
adidas, Commerzbank, BMW und möglicherweise auch VW die Stimmung beeinflussen.
Am Mittag wird der Markt an den Lippen von EZB-Chef Jean-Claude Trichet hängen,
nachdem viele Beobachter seit Dienstag mit einer Leitzinserhöhung bereits im
Dezember rechnen. Am Nachmittag könnte dann noch die US-Produktivität die
Stimmung beeinflussen.
erster Kurs erstmal unter den Taxen, heißt erstmal negativ, rechne nicht mit 5000 in den nächsten Stunden, vorbörslicher put bei 86 hat sich schon bezahlt gemacht :D
Guten Morgen,

Dr. schulz meint zum Markt (www.buero-dr-schulz)

Update vom 02.11. (Kurzfristchart aktualisiert):

Der kräftige Anstieg am Montag stellte die Ampeln für die laufende Woche auf grün. Am Mittwoch knackte der DAX dann auch den Widerstand bei 4930 Zählern.

Jetzt sollte sich der positive Trend fortsetzen, das nächste Kursziel liegt bei der runden Marke von 5000 Punkten. Nimmt der Index auch diese Hürde, sind in der Folge 5070 und 5140 Punkte anzuvisieren.

Strategie: Den Stopp der Calls jetzt auf 4930 (close) nachziehen.

Die DZ-Bank meint zum Markt:

Update vom 02.11. (Kurzfristchart aktualisiert):

Der kräftige Anstieg am Montag stellte die Ampeln für die laufende Woche auf grün. Am Mittwoch knackte der DAX dann auch den Widerstand bei 4930 Zählern.

Jetzt sollte sich der positive Trend fortsetzen, das nächste Kursziel liegt bei der runden Marke von 5000 Punkten. Nimmt der Index auch diese Hürde, sind in der Folge 5070 und 5140 Punkte anzuvisieren.

Strategie: Den Stopp der Calls jetzt auf 4930 (close) nachziehen.

Und zu guter letzt noch die BNP:

Intraday Unterst³tzungen: 4943/32, 4913
Intraday Widerstõnde: 4994, 5006
Tendenz: Seitwõrts
R³ckblick: Der DAX legte gestern trotz zeitweiliger Schwõche zu und schloss sogar oberhalb der Widerstandszone 4931,95-
4943,19 Punkte. Damit lie▀ der DAX den erwarteten Pullback an den gebrochenen Abwõrtstrend seit dem Jahreshoch aus und
tendierte damit gestern deutlich stõrker als erwartet.
Ausblick: Mit dem Tagesschlusskurs ³ber der Widerstandszone 4931,95-4943,19 Punkte generierte der DAX ein Kaufsignal, das
ihn kurzfristig auf ca. 5035,00 Punkte f³hren sollte. Im Bereich um das 61,8% Retracement der Abwõrtsbewegung seit dem
Jahreshoch bei 4994,67 Punkten liegt aber schon ein wichtiger Widerstandsbereich. Knapp unterhalb dieses Retracements liegt
heute der gebrochene Aufwõrtstrend seit April, knapp dar³ber das obere Bollinger Band. Auf Tagesbasis ist die kurzfristige
Aufwõrtsbewegung seit dem Tief vom Freitag intakt, auch ist der DAX noch nicht ³berkauft. Die ersten vorb÷rslichen Taxen
deuten f³r heute auf eine etwa 30 Punkte stõrkere Er÷ffnung hin. Damit wird der DAX am beschriebenen Widerstandsbereich
er÷ffnen und es wird sich auf Intradaybasis bereits wieder eine ³berkaufte Situation einstellen. Ein R³cksetzer an die gestern
³berwunde Widerstandszone wõre daher keine ▄berraschung. Spõtestens danach sollte der DAX aber einen Versuch unternehmen,
das Ziel bei ca. 5035,00 anzustreben.
SENTIMENT/DAX-Bullen-Anteil stark gewachsen

Der Anteil der "Bullen" am deutschen Aktienmarkt ist wieder stark gewachsen.
Das zeigt die neue wöchentliche Umfrage der Deutsche Börse AG zum Sentiment im
DAX. Demnach stieg der Anteil der Optimisten verglichen mit der Umfrage aus der
vergangenen Woche um 12 Prozentpunkte auf 57%. Der Anteil der Bären ging um 5
Punkte zurück auf 19%, und der Anteil der neutral eingestellten Investoren
schrumpfte um 5 Punkte auf 24%. Viele Anleger hätten sich für eine
Jahresendrally positioniert, so cognitrend-Analyst Gianni Hirschmüller. Damit
gebe es nun nur noch begrenztes Käuferpotenzial in steigende Kurse hinein. Bei
weiter steigenden Kursen könnten sogar Gewinne mitgenommen werden. Auf der
anderen Seite lasse der günstige Einstieg um 4.800 den neuen "Bullen" auch etwas
Luft, so dass mit "überhasteten" Positionsauflösungen nicht zu rechnen sei.
[posting]18.551.969 von Pumakralle am 03.11.05 09:48:02[/posting]der DAX ist nach wie vor nur in der ersten Stunde stark und wenn er da schon abfault dann ist 60 wohl das minimum
Der DAX hat mittelfristig fertig, der steigt nicht mehr alleine, nur noch mit Amis, doch da könnte noch eine shortsqueeze kommen, gestern war schonwieder 80% up volume session :cry:
Gerade am sehr steilen kurzfristigen Aufwärtstrend seit gestern Nachmittag drannen. Bin mal gespannt ob der hält.
Disposition 03. November 2005 Basistrendsystem (seit 4187 Punkten positiv) - Seit 1959 mit mehr als 22.000% im Plus.

Tagestrend kurzfristiges ALT-System "Bullish" (= Tagesbewegung tendenziell positiv)http://www.advisory-research.de/index.php?option=com_content…

Am Donnerstag wird die Tagestrendprognose erneut "Bullish" lauten. Der heutige Tag wird nicht nur aus der EZB Sicht interessant, sondern auch deswegen weil ein Anstieg über 5018/5025 Punkte zu einem "Bearish"-Signal unseres Basishandelssystems führen wird. Das letzte Signal war das "Bullish"-Vorzeichen vom April bei 4187 Zählern. Das Basishandelssystem wird zur Messung bedeutender, primären Marktsignale herangezogen, während das ALT-System/ Prognosesystem die sekundären Trends erfasst. Beide Systeme basieren auf identischer Grundlage.
Dieses Signal würde gänzlich völlig konträr zu unserer Meinung stehen, der Markt werde in den nächsten Monaten deutliche Kurszuwächse erreichen (>10% seit letztem Tief bei rund 4800 Punkten). Entscheidende Schwelle für eine potentielle Trendumkehr beim kfr. ALT-System/Prognosesystem ist die Marke von 5027 Punkten am Freitag.
Zusammenfassung: Das Basishandelssystem wird am Donnerstag über 5018/5025 Punkten (wird am Tagesende noch näher bestimmt) ein bedeutendes, primäres Verkaufssignal liefern (Kennzahlen des Systems hier). Das ALT-System (Advisory Leading Trend-System) mit seinen sekundären Signalen wird am Freitag mit einem Indexstand von über 5027 Punkten ein Verkaufssignal generieren (aber nur am Freitag).


Strategie: Mit der stattfindenden EZB Sitzung hoffen wir, dass der Markt in den ersten Handelsstunden zunächst schwächer tendiert um eine Long Position zu akkumulieren. Diese Postion werden wir auf jeden Fall im Tagesverlauf veräußern, soweit sie eingegangen wird. Zusätzlich müssen wir auch das Kreuzen der Indikatorenlinie mit der ALK-Linie bewerten. Die ALK-Linie rät zum Eindecken von Long Positionen bei Stärke (gemessen von der Basis). Die Definition der ALK-Formation und den Prognoseindikator finden Sie unter dem Artikelindex "Prognoseindikator" (tägliche Pflichtlektüre).
Wir werden die Eröffnung beobachen und uns dann äußern. Lang&Schwarz Indikation nach US-Börsenschluss bei 4984 Punkten.


9.14 Uhr: Eine günstige Entwicklung zum Börsenanfang...abwarten.

9.45 Uhr: Der Markt scheint nun zu seiner zweiten Abwärtsbewegung zu starten (erste kurz nach Handelsbeginn). Die EZB Sitzung könnte realisterischerweise zu einer Zinserhöhung führen. Unter diesem Eindruck sind Gewinnmitnahmen sinnvoll. Deshalb sollte auch eine ausreichende Korrektur stattfinden. DAX aktuell bei 4972 Punkte.
na...machen die die 5000er Scheine noch k.o. heute? in der spitze waren es knapp 9 Punkte noch, jetzt 12...denke da geht noch was.
so wenig los heute! alle auf dem falschen bein erwischt worden?

bin seit 4911 long und bleibe es bis neue jh. stopp bei 4952.

schönen tag noch!:)
Sers Leute

es wird noch ne menge los sein) Die Ruhe vor dem Sturm..)

meine Vermutung, wenn Dax 5000 packt geht er etwas drüber dann Korrektur bis in den 4950er Bereich..

Wenn er es nicht packt und bei ca 4995 runter geht..wird er in der tradingrange bleiben evtl auch bis an den Widerstand auf 4930 gehen und dann neu starten..

oder ganz wieder abtauchen..und dann 4660 er Bereich anvisieren..

we will see):yawn:
habe nur mit short heute schon 25 Punkte , ich glaube ich mutiere auch noch zum Indianer :laugh: :laugh:
[posting]18.555.242 von Pumakralle am 03.11.05 13:29:22[/posting]wasn jetzt los:confused::confused:
man ist das ein scheiss geschiebe:laugh:
zur strafe jetzt schrott bei 4981 stop 4983:cool:
na toll,exakt ausgestoppt und danach in die gewünschte richtung:mad::mad:
Deutsche Nationalmannschaft (1966 - 1974):
- 62 Länderspiele/68 Tore
- Weltmeister 1974
- Europameister 1972
- WM-Torschützenkönig 1970 (10 Tore)

FC Bayern München (1964 - 1979):
- Weltpokalsieger 1976
- Europaokalsieger der Landesmeister 1974, 1975, 1976
- Europapokalsieger der Pokalsieger 1967
- Deutscher Meister 1969, 1972, 1973, 1974
- Deutscher Pokalsieger 1966, 1967, 1969, 1971
- Europas Torschützenkönig 1970, 1972
- Bundesliga-Torschützenkönig 1967, 1969, 1970, 1972, 1973, 1974, 1978
- Europas „Fußballer des Jahres" 1970
- Deutschland „Fußballer des Jahres" 1967, 1969
- 427 Bundesligaspiele/365 Tore

Fort Lauderdale Strikes (1979 - 1981):
- 80 Spiele North American Soccer League/40 Tore


Gerd Müller war wohl der beste Stürmer den die Welt gesehen hat!!! Happy Bithday Gerd auch von mir...:)
Zur Feier von Gerd Müller hat die EZB sofort reagiert ;)

aktuell:

Die Europäische Zentralbank belässt die Zinsen erwartungsgemäß unverändert bei 2,00 %.
Hallo DAX-Profis und die die es noch werden wollen.;)

was haltet Ihr von der angeschlagenen Delphi Corp.?

Thread: Delphi Corp. ( DPHIQ ) nach Umstruckturierung stärker denn je.

und was sagen die Charttechniker unter Euch dazu?

Delphi

hab diesen chart genommen weil bei W.O eine spitze drin ist die den chart verändert. *g*


Ach meno:( ich will endlich die 5020 F-Dax sehen. Scheiss rumgeeire heute!:):):):)
@wissenmacht:

delphi ist pleite und wird es auch bleiben. wird wohl zerschlagen und irgendwann vom kurszettel verschwinden.

würde ich nicht anfassen, ABER guckst du hier:

8:30am 11/03/05 U.S. Q2 PRODUCTIVITY REVISED TO UP 2.1% FROM 1.8% PREV
8:30am 11/03/05 U.S. Q3 UNIT LABOR COSTS DOWN 0.5%, UP 2.7% YR-ON-YR
8:30am 11/03/05 U.S. Q3 PRODUCTIVITY RISES 4.1% VS. 2.6% EXPECTED
8:30am 11/03/05 U.S. CONTINUING JOBLESS CLAIMS DOWN 44,000 TO 2.82 MLN
8:30am 11/03/05 U.S. 4-WEEK AVG. JOBLESS CLAIMS DOWN 17,000 TO 350,500
8:30am 11/03/05 U.S. JOBLESS CLAIMS FALL TO LOWEST LEVELS SINCE KATRINA
8:30am 11/03/05 U.S. WEEKLY JOBLESS CLAIMS DOWN 8,000 TO 323,000
Veröffentlichung der vorläufigen Zahlen zur Produktivität der Arbeit (Productivity) für das dritte Quartal 2005


aktuell:

Die Arbeitsproduktivität (im Nonfarm Business) ist saisonbereinigt und annualisiert um 4,1 % gestiegen. Erwartet wurde ein Anstieg um 2,6 bis 2,7 %.

Veröffentlichung der Zahlen zu den US-amerikanischen Erstanträgen auf Arbeitslosenhilfe (Initial Jobless Claims) für die Vorwoche


aktuell:

Die Zahl der Erstanträge ist auf 323.000 zurückgegangen. Erwartet wurden 320.000 bis 330.000 neue Anträge nach zuvor 331.000 (revidiert von 328.000).

Veröffentlichung der vorläufigen Zahlen zu den Lohnstückkosten (Unit labor costs) für das dritte Quartal 2005


aktuell:

Die Lohnstückkosten (im Nonfarm Business) sind saisonbereinigt und annualisiert um 0,5 % zurückgegangen. Erwartet wurde ein Anstieg um 1,6 %.
[posting]18.556.030 von Geres am 03.11.05 14:31:33[/posting]Ja, und das bei einem Markt der sogar bei schlechten Zahlen steigen würde.. kann ja nur Richtung 10600 gehen heute :)
jetzt hat sich der dax mal gewagt die 5000er wieder zu betreten
[posting]18.556.074 von Geres am 03.11.05 14:34:43[/posting]Ja, werden sicher nochmal einen Test der 500 sehen.. ergibt ja auch ein kleines Gap momentan.. aber generell ist ein Shortsqueeze gut möglich. Ich denke es waren eine Menge Leute im Oktober short eingestellt bzw. noch nicht investiert.
[posting]18.556.115 von Frank Dachs am 03.11.05 14:37:31[/posting]hoffentlich hab ich`s überlesen, das er gestern alle dow shorties raus hat...ein paar hatte er rausgeschmissen.
jetzt wird endlich diese blöde Lücke bei 5014 in der kasse zu gemacht :laugh:
[posting]18.556.210 von heinerle64 am 03.11.05 14:44:34[/posting]heinerle,es werden vermutlich noch neue gaps in richtung norden gerissen:laugh:
rücksetzer sollten nun zum long einstieg genutzt werden:cool:
scheisse 4760, 4891 waren markante ,strategische einstiege für long positionen mit ziel 5180:rolleyes:
[posting]18.556.288 von Pumakralle am 03.11.05 14:51:00[/posting]das sehe ich aber anders, 5080 wird ein Bollwerk werden, da werden sie ein wenig zu beißen haben :D
@pumakralle :
ist short 5025 circa ein guter kauf oder wirds wahrscheinlich noch höher gehen?
wieso handelst du gegen diesen Up-Trend?

Es kann kurzfr. bis 5035-50 laufen ;)
meine long trangen machen langsam spass!
schade, sl. von gestern abend im "es", hat bei 19 gegriffen!

gruss!
Die Inflationssorgen haben nach den US-Konjunkturdaten einen richtigen
Dämpfer erhalten, erklären Volkswirte am Donnerstag. "Die Arbeitskosten sind
gesunken und die Produktivität trotzdem gestiegen. Besser kann es nicht laufen",
sagt ein Ökonom. "Von der Lohnseite scheinen sich die Inflationsbefürchtungen
nicht zu bestätigen", sagt er weiter. Daher sei es auch nicht verwunderlich,
dass DAX und Bund-Future anziehen. Der DAX hat am Nachmittag die Marke bei 5.000
Punkten überschritten und legt aktuell um 1,0% auf 5.003 Punkte zu. Der Bund-
Future zieht ebenfalls an und zeigt sich wieder über der Marke von 120%.
Ich hoffe nur, dass Bueffel den nächsten Rücksetzer zum Verkauf der shorts nutzt und nicht noch weiter nachkauft.

Die Strategie ging vielleicht in der Seitwärtsrange der letzten Wochen gut. In einem Trend ist das jedoch fatal.

Das habe ich übrigens auch schon selbst erfahren müssen, als es `99 ohne Ende hochging..
Wie wäre es wenn die Börsengurus heute mal ein fast vergessenes Wort aus der Schublade rausholen??
Wollt ihr wissen welches??:D
[posting]18.556.350 von Somebody1988 am 03.11.05 14:56:03[/posting]tja schwer zu sagen:rolleyes:
zur zeit stehen meine indikatoren auf long in richtung 5150.allerdings ist mit einer hohen volatilität zu rechnen.wichtig ist,dass die 4950-4955 halten.das ist das risiko nach unten,wenn man jetzt erst long geht:D
gruß
puma
[posting]18.556.350 von Somebody1988 am 03.11.05 14:56:03[/posting]ein 5025er short wäre mir zu heiß.bis 5075 kann bis freitag alles abgeräumt werden.so wie heinerle schreibt ab 5080 ein bollwerk.empfehle dir den LS38T1 zum zocken 5095er:cool:
@all :D 3-4 Handelstage dann sehen wir die 5100 wie gepostet!

wünsche weiterhin gute gewinne!
[posting]18.556.658 von chango am 03.11.05 15:19:40[/posting]@ changir

nöööö!

gruss!
Beide, dow und dax also weiterhin long! Dow hat luft bis 10600 danach maybe short...
[posting]18.556.658 von chango am 03.11.05 15:19:40[/posting]doch!?
P.S: SL!!!! nachziehen aber nicht vergessen! Gewinne absichern!
[posting]18.556.924 von Rothaus4Ever am 03.11.05 15:33:49[/posting]wenn wir jetzt die 5022 ím Fdax nachhaltig überspringen, könnteste Rech haben...und meine "Strategische" kommt auf den Kompopst:cool:

Ist aber ein doppelter Widerstand:look:

Hält er wirds reichlich belohnt, bricht er, waren es 20 Punkte für die Steuerminimierung:D
armer bueffel, er wird wahrscheinlich wieder nachkaufen, das genick wird ihm spätestens dann gebrochen, wenn es mal 2-3 tage gegen seine richtung läuft..
10:00am 11/03/05 GREENSPAN WARNS BUDGET DEFICIT COULD CAUSE SERIOUS DISRUPTIO
10:00am 11/03/05 GREENSPAN: GLOBAL FORCES HOLDING DOWN INFLATION FOR A TIME
10:00am 11/03/05 GREENSPAN: UNCERTAINTY SURROUNDS OUTLOOK FOR INFLATION
10:00am 11/03/05 GREENSPAN: REBUILDING WILL BOOST GDP FOR A WHILE
10:00am 11/03/05 GREENSPAN: HURRICANES ADD TO UPWARD PRESSURES ON PRICES
10:00am 11/03/05 GREENSPAN: HURRICANES TO EXTERT DRAG ON JOBS, OUTPUT
10:00am 11/03/05 GREENSPAN: U.S. ECONOMY HAS `IMPORTANT FORWARD MOMENTUM`
10:00am 11/03/05 GREENSPAN: U.S. ECONOMIC FUNDAMENTALS REMAIN FIRM
******* NEUE ANALYSE VOM SYSTEM *******

SYSTEM: DOW MEGA LONG! ZIEL >10950!!!! (CHANCE 65% stark steigend!!)
Zeitraum: 25 Handelstage!!!! AB HEUTE!!!!

***************************************
Veröffentlichung der Zahlen zu den US-amerikanischen Industrieaufträgen (Factory Orders) für September 2005


aktuell:

Die Industrieaufträge sind um 1,7 % zurückgegangen. Erwartet wurde ein Rückgang um 1,0 % nach zuvor noch +2,9 % (revidiert von +2,5 %).

Veröffentlichung der Zahlen zum ISM Dienstleistungsindex (ISM Non-Manufacturing Index) für Oktober 2005


aktuell:

Der ISM Dienstleistungsindex notiert bei 60,0 %. Erwartet wurde der ISM Service-Index bei 57,0 % nach zuvor 53,3 %.
@Rothaus4Ever,

Respekt vor deinem System. Verdammt bullisch das Gedöns...
close von über 5007 in der kasse wär nicht schlecht, denke aber das die 5000 für heute zu schwer werden!

gruss!
[posting]18.557.580 von carIson am 03.11.05 16:11:34[/posting]16:13:15 DAX 5000,00 - Brett ohne Toleranz :cool:
so das wars dann vorerst mit mir u. börse!

war ja schon vor einigen wochen richtig pleite gegangen u. hatte nochmal letzte kohle mobilisiert...... die nun auch weg ist.

hab auch echten scheiß zuletzt zusammengetradet - da nur noch wenig kapital nur noch sauenge scheine....

möchte hiemit jetzt keine jammertirade auslösen - nur noch ein paar tips für rookies:

- ohne money u. risikomanagement hast du schon verloren.
- d.h. du brauchst schon ne stange kapital um money u. risikomanagement überhaupt betreiben zu können.
- enge scheine sind nur was für vollprofis/ weite scheine birgen das risiko enormer verluste.
- traden ist ein fulltimejob: nur wenn du dauerhaft die zeit hast das gefühl/den puls der märkte aufzunehmen hast du chancen.

....das nur als absolut grundlegendes. den ganzen detailkram kann man ja genügend in den threads finden..... es gibt son spruch: wer viel geld hat kann an der börse handeln - wer kaum geld hat muss an der börse handeln! dann sollte man sich jedoch bewußt sein, daß es kurz/langfristig ca. 9von10 zerreißt!

also - will jetzt keine allzuschlechte stimmung hier verbreiten, waren aufregende 1einhalb jahre daytrading für mich u. nun ist was anderes dran!
was weiß ich leider noch nicht - vielleicht weiß ja jemand einen guten "normalen" job für mich - wäre für jede anregung dankbar....!?

ich wünsche hier allen im board erfolgreiche trades u. beneide die erfogreichen trader um ihre freiheit!

ob ich jemals wieder mit traden anfange falls ich nochmal zu kapital komme kann ich momentan nicht sagen. machst gut - war (natürlich mit ausnahme des kapitalverlustes) eine schöne zeit mit euch!

wäre schön wenn mir ein oder auch zwei leutchen ein paar aufmunternde worte schreiben jetzt - raus unters volk kann ich jetzt nicht -danke-habe fertig-

mfg
daxo :)
[posting]18.557.748 von Daxobert999 am 03.11.05 16:20:44[/posting]Erfahrung ist mehr wert als Kapital, jedenfalls auf lange Sicht!
:/ war auch schon 2,5 mal pleite.... doch ich hab niemals aufgegeben und aktuell läufts.... Auch wenn du kein Kapital hast um zu zocken, dann beobachte die Börse und lerne... lerne lerne lerne und irgendwann kommt der dank!
Das mit dem zu wenig Geld kenn ich... ich bin student hatte nie viel Geld und bin deswegen notgedrungen in enge scheine rein... naja... s.o. Das problem bei wenig Geld war aber auch die Gier es schnell zu vermehren... ...Da aber Börse (dax) auch mal sich unlogisch verhält (Panik, Gier) war man mit engen Scheinen sau schlecht bedient. Obwohl man Recht hatte, ging es erstmal 100 Punkte nach unten und dann erst in die Richtung in die man spekulierte. ---> man selber hatte verluste und die Börse machte genau das, was man vorhergesehen hatte.... s.o.

Wichtig ist nicht die Menge an Geld die man gewinnt... wichtig sind die %!

machs gut & viel Erfolg!
@daxobert999:

das kenne ich! war auch schon paar mal pleite! das gute daran ist, dass man erfahrungen sammelt und ohne kohle kann sich auch gut leben! daher, jetzt keine kurzschlusshandlungen! nimm ne flasche bier, schlaf ne nacht und morgen sieht es seltsamerweise gar nicht mehr so schlimm aus! fang mit €300 wieder an (bei finspreads, wegen der gebühren) und du wirst sehen, dass es wirgendwann wieder funktioniert!

nimm bloss keine schulden jetzt auf, wenn du welche hast, tilge sie erst alle, bevor du wieder anfängst!

kopf hoch, ist nur geld! (das meine ich ernst!)

good luck!
[posting]18.557.748 von Daxobert999 am 03.11.05 16:20:44[/posting]wirf die flinde nicht ins korn, war in den 90ern auch schon 2 mal pleite, seit dem ich fulltime arbeite, klappt es sehr gut.
dachte auch, dass dieser job die erfüllung ist, kannste aber vergessen, glaube nicht, dass ich dies noch 10 jahre machen will!

gruss!
Daxobert...

nie aufgeben! Entweder du nimmst es voll ernst oder lässt es sein! es muß mit Leidenschaft gemacht werden..nur dann kommt der Erfolg mit der Zeit
die Erfahrung kannst du so auch sammeln..beobachten..bescheiden bleiben..sich ne strategie entwickeln..dann kommt es

ich war 3 mal pleite..alles auch mal riskiert mit engen scheinen usw..
aber auf das niveau zu kommen wo ich war schaffe ich nur mit geduld und bescheidenheit..und mit strategie
mach dir mal gedanken
du mußt es lieben..

ich höre beim bund sogar deshalb auf und begebe mich voll dem Traden bald!
bei mir siehts mom mit der kohle auch nciht grad sehr gut aus..aber ich weiß, daß ich es schaffen werde
habe schon jahrelang beobachtet und mitgemacht..hier sind viele leute in der zeit gekommen und habe sie gehen sehen...

also kopf hoch..geh raus..entspannt dich mit einem weib)
wird schon

Zielstrebig bleiben und nie faul sein..
man muß im leben mal leiden um hochzukommen..

allen gutes Händchen und

alle reden davon..aber auch ich mache heute noch fehler

das wichtigste ist und bleibt

DISZIPLIN!!!

viel erfolg
muß jetzt weg

ich werde auch den aufrechten Gang schaffen, wie es der Puma scho geschafft und erkannt hat);)
danke für eure anteilnahme!!! :)

beim erstenmal pleite hab ich noch gekotzt u. ich war 2-3 stunden wie in trance danach.
das ist nun nicht mehr so - dafür hatte ich nach der ersten pleite noch viel hoffnung fürs traden!
jetzt kotz ich zwar nicht mehr - fühl mich aber wie der größte looser u. dummkopf der welt.......
hat alles vor- u. nachteile......

ihr jetzt aber wieder an die arbeit: fette daytradingticks gerade zu holen!:laugh:
:laugh: :laugh: :laugh: :laugh: :laugh: :laugh:
der DAX hat ja dermaßen fertig :laugh: :laugh: :laugh:
hatte bei 75 letzte puten glattgestellt und bin zum Tennis und habe gehofft danach wenigstens bei 5040 schrotts zu laden....DOW und NDX fett im plus und DAX steht bei 5000 :laugh: :laugh: :laugh:

wer da jetzt long ist der tut mir leid 4850 ist schon sicher wie das amen in der Kirche :D
[posting]18.558.392 von heinerle64 am 03.11.05 16:57:10[/posting]Morgen früh sehen wir mindestens die 5025. Eher die 5050, evtl. sogar die 5080. Danach darf man dann auf ein Gap down am Montag spekulieren.

:laugh: :laugh: :laugh:
[posting]18.558.392 von heinerle64 am 03.11.05 16:57:10[/posting]:confused::confused:
so sicher wie das armen in der kirche:laugh::laugh:
der dax springt gleich über die 5014 und dann ist für die shorts polen offen:D
gehe mit deiner meinung keineswegs konform;)
bin nebenbei mal short im € gegangen, mal sehen, ob greeny als abschiedsgeschenk den dollar noch auf trab bringt!;)
[posting]18.558.665 von jaergn am 03.11.05 17:08:44[/posting]solltest für diesen vergleich eher die l&s taxe vom vorabend 22h heranziehen, da kasse schon um 17,30h dicht macht!;)
[posting]18.558.820 von GGhecco am 03.11.05 17:15:08[/posting]isch habe schon die green card von heinerle erhalten:laugh::laugh:
und gleich plooooong über 5015:D
ich habe heute 400€ mit Long gewonnen. Ich hätte 1500€ gewinnen können, wenn ich nicht den Börsenbrief von Eventus Traders hätte. Der hatte darauf spekuliert, daß der Dax noch mal auf die Marke von gestern zurück kommt, um dann auf Long einzusteigen. NAgut, bin ja erst Anfänger und später werde ich über Eventus nur lächeln.

Momentan probiere ich einen Short mit enger Stopp Loss Absicherung. Leute, jetzt könnt ihr Aktiengewinne mitnehmen. :D

Gibts eigentlich auch einen Smilie mit $ $ in den Augen? Einen Dollarsmilie?
[posting]18.558.785 von GGhecco am 03.11.05 17:13:33[/posting]jein, wobei sich aus dem reinen Vergleich zu Vortag ja nicht direkt das vorher gezeichnete Bild von heinerle (DAX hat fertig) ergibt. Da haben sich auf die schnelle die Zahlen angeboten.

Vielleicht auch weil ich long bin ;) da guckt man halt von der Seite drauf, auch wenn es manchmal vielleicht ein bisschen falsch ist....
[posting]18.558.322 von Daxobert999 am 03.11.05 16:54:19[/posting]fühl mich aber wie der größte looser u. dummkopf der welt.......
Kenn ich. Das liegt daran dass, wenn man wieder zu Bewustsein gekommen ist, einem die Fehler die man gemacht hat, völlig klar sind.
Hab ich auch schon durchgemacht.
Ich denke, dass nur so wenige überbleiben, weil viele Menschen nach einer Niederlage die Flinte ins Korn werfen.
Bei mir ist es so, dass ich nie einen Weg verlasse bevor ich nicht am Ziel bin. Daher stelle ich mich auch gerade völlig um. Bauchgefühl alleine funktioniert nicht auf Dauer, geht natürlich nicht ohne, aber vor den Lohn hat der liebe Gott den Schweiss gesetzt, und so ist es auch in diesem Geschäft.
Klar gibt es Ausnahmen (vielleicht ist Geres so einer, keine Ahnung) ich bin aber ich und du bist Daxobert;)
Jeder muss seinen Weg finden, der kann aber schon mal etwas holprig sein. Ich bin froh dass ich nicht davon leben muss, obwohl ich´s gerne würde :D
Aber bis dahin hab ich noch viel zu tun.
Du solltest weiter beobachten, und versuchen ohne Emotionen zu analysieren, dann versuchst du gezielt Einstiegspunkte zu finden und schreibst sie auf.
Wenn du immer mehr Treffer landest, gibt das auch ein gutes Gefühl. So bleibst du im Thema bis du wieder bei Kasse bist, dann überlegst du dir ob du wieder anfängst. Bis dahin bist du auf jedenfall besser geworden, und hast sicher auch mal wieder am normalen Leben teilgenommen, was ganz wichtig ist, sonst verlierst du den Blick für´s Wesentliche!
Ich wünsch dir viel Glück dabei
Kann nachvollziehen wie du dich fühlst!
[posting]18.558.970 von Nos1 am 03.11.05 17:21:22[/posting]denk daran :D
erfolglose trader werden analysten:cool:
ausgenommen Salomon
[posting]18.558.910 von Pumakralle am 03.11.05 17:19:01[/posting]gut das mit der Kirche war etwas hochgestapelt :laugh:
aber auf so ein Signal im DAx habe ich schon lange gewartet.
So wie der DAX jetzt läuft und der Dow höchstens noch bis 10750 kann, bringt das dem DAX höchstens noch 100 Punkte und auf diesem Weg wird aufgestockt, wenn es überhaupt da hingeht. Und das Du mit meiner meinung nicht konform gehst, hat ja nicht viel zu heißen ;)
:mad::mad::mad:

shit, shit, shit: mein realtime-anbieter hat nen server-absturz....
[posting]18.559.109 von heinerle64 am 03.11.05 17:27:06[/posting]ich sage nur
plong,the trend is your friend:cool:
hab mit shorts genug verlust im sommer gemacht:O
ich glaub der f-dax und dow spritzen gleich ab in richtung norden:laugh:
[posting]18.559.171 von carIson am 03.11.05 17:30:18[/posting]:eek::eek::eek::eek:
oh ha,wier sind über den kreuzwiderstand.haste wenigstens stop loss gesetzt??????
[posting]18.559.171 von carIson am 03.11.05 17:30:18[/posting]ok, alles wieder cool, puh.


20 minuten ohne Kurse, nur dieses Dax-Kurs-Gebimsel.

...oh ich seh gerade, allle programmierungen sind weg:cry:
Hi @ Heinerle und all, sowohl S&P als auch Nasi haben
heute Ihre seit 08/05 laufenden Abwärtstrends nach oben
verlassen.

Vergleichbare Situationen haben bei den Amis immer
einen starken Schub ausgelöst...........

Mein düsteres Szenario muss ich auch erstmal zurück-
stellen und erst bei Dax ca. 5080 - 5140 Puts kaufen.

Vielleicht dann auch dax gap schluss bei ca. 4825

Allen weiterhin viel Erfolg und Gruß Aborigine.

( Wo ist den eigentlich Schwälcchen? Wird doch nicht
aus dem Nest gefallen sein? )
"bringt das dem DAX höchstens noch 100 Punkte "

ähem, weißt du, was man mit 100 punkten im dax an gewinn / verlust machen kann?

was für ein schwachsinniger kommentar!!!:mad:
Abstauber Shortlimit bei 3370 im Estx reingelgt sehen wir zwar nimmer da der Zug nun runter rollt.
Die Hoffnung stirbt zuletzt!:rolleyes:

Mach ma Pause! Und dann will ich den Future unter 5000!
[posting]18.559.224 von Pumakralle am 03.11.05 17:32:06[/posting]im sommer hast du aber ständig von deinen tollen gewinnen mit deinen shorts erzählt.:confused:
[posting]18.559.224 von Pumakralle am 03.11.05 17:32:06[/posting]als Du im Sommer hohe verluste gemacht hattest, habe ich zur gleichen Zeit hier im Board propagiert, daß jetzt alle shorties abrasiert werden,wenn Du Dich erinnern kannst, da hast Du auch nicht auf mich gehört ;) und Deine neuen "strategischen shorts" hast du auch bei 5100 geschmissen, ich habe genau aufgepasst :rolleyes:
das ist jetzt mein Markt, soweit ich mich erinnern kann, habe ich in letzter Zeit fast immer Punktlandungen gehabt. :D
locker bleiben jungs, die alten highs werden wir sehen, kasse hat über fibo 61,8% geschlossen, ist nur eine frage der zeit und die, die auf ein gap-close unten spekulieren, könnten bitter enttäuscht werden!

gruss!
Hinzufügend: der Dow Jones Transport generiert heute
ein neues Alltime High!
nochmals danke für eure guten ratschläge!

mir geht es mittlerweile schon besser.

jetzt wird das schwindelgefühl gerade von wut verdrängt, wut über meine fehler: inkonsequenz (tradingstil), mangelde disziplin (nichteinhalten von stoploss) und das nichtausschöpfen aller techn. möglichkeiten sind meine größten fehler.
ist schon erstaunlich: bin pleite gegangen obwohl meine quote bei ca 4:1 erfogreicher trades liegt. nur wenn man zu blöde ist gewinne laufen zu lassen und verluste nicht stoplost, wundert es doch nicht mehr.....
meine quote bestätigt mich, daß wenn ich eine bessere disziplin hätte, ich gar kein so schlechter trader wäre. aber jetzt bin ich bei hätte, wenn u. aber angekommen......

:rolleyes:
[posting]18.559.393 von Aborigine am 03.11.05 17:39:50[/posting]hallo Aborigine,
Du hast recht, die Trends sind gebrochen, möglicherweise wirds noch ein Stück höher gehen, aber mehr als eine schrottsqueeze wird es wohl nicht geben bei den Amis, das ist genau das was die Jungs erreichen wollen. Da läuft schon seit Monaten massive Distribution, spätestens wenn alle glauben daß der Weg nach oben frei ist wird`s krachen.
Gruß
demnächst trade ich nur noch betrunken.

schütte schon seit heute mittag budweiser in mich rein. mein euro short läuft auch wie schmitz katze!

bin übrigens seit 4911 long!

will nicht prahlen, hab aber dieses jahr schon so viele verluste, dass der heutige tag echt geil ist!
Im übrigen @ Heinerle - haste in den letzten Monaten klare
Ansagen gemacht und ein Top Standing bewiesen.......

Lese deshalb auch immer gerne deine Einschätzung...:)
bin für morgen eher negativ gestimmt, zum close heute könnte es ein minustag werden, wegen shorteindeckungen am freitag, bla,bla,bla. nach dieser fulminanten woche auch nicht zu verübeln!

gruss!
[posting]18.559.714 von GGhecco am 03.11.05 17:59:42[/posting]taufe short- in longeindeckungen:laugh::laugh:
[posting]18.559.480 von Geres am 03.11.05 17:43:20[/posting]Fdax hat jetzt unterm Widerstand ne Pessi-Candle gebaut.

:cool:
[posting]18.559.413 von sextant am 03.11.05 17:40:45[/posting]dass du die aussage von heinerle als schwachsinnig bezeichnest zeigt entweder einen eng beschränkten horizont deinerseits oder es zeigt dass du das amibier überhaupt nicht verträgst!

gute mittelfristanleger können aich mal locker 100 oder mehr pkt aussitzen wenn sie dann 200 oder mehr pkt + machen!

dass das jetzt mit short klappt glaub ich aber nicht, wie ich die letzten tage geschrieben habe, Thread: DAX, glaube ich wie schon zu jahresbeginn dass der dax im jahr 05 30%+ macht!

weiss aber nicht wie weit heinerles anlage horizont für short ist?
1. czech bier

2. schon mal die überschrift des threads gelesen?

DAYTRADER!!!

was in 2 tagen ist, ist mir heute doch egal!

mann-oh-mann, ich möchte niemanden beleidigen, aber 100 punkte im dax sind 2% des gesammten index. natürlich wird der dax demnächst ne pause einlegen, wenn die anleger ein paar gewnne mitnehmen. aber heinerle sprach über ein ziel von 140 pkt weniger als der derzeitige stand und sagt, dass ein anstieg von 100 zusätzlichen punkten kein problem sei! HÄH?

also, nix gegen heinerle, aber trotzdem: schwachsinn!
[posting]18.559.670 von Aborigine am 03.11.05 17:56:25[/posting]@aborigine
danke, dachte schon ich unterhalte mich immer nur mit mir selbst :laugh:
die 2% soll der dax ja auch schon am tag gemacht haben...:rolleyes:
aus heinerles aussage war jawohl klar abzulesen dass er diese upbewegung nicht heute befürchtet!

die überschrift kenne ich, falls du diesen thread ab und zu beobachtest wirst du jedoch festgestellt haben dass hier durchaus auch mittelfristige positionen besprochen werden, auch heute!
[posting]18.559.487 von privatieri am 03.11.05 17:43:44[/posting]nee,von meinen tollen gewinnen mit longs.die short pleite kam doch wegen den blöden nachkäufen:mad:
hi traders

ein langer 10std. arbeitstag geht zu ende:rolleyes:

und jetzt ab in die 2. runde:laugh:

so,kurz zu meinen trades

hatte ja gestern abend noch nachbörslich bei 10480 nochmal im dow short zugeschlagen...dazu waren auch noch die restlichen shorts mit durchschnitts-kk 10450 im depot...die anderen shorts hatte ich ja schon gestern abend mit kleinem gewinn verkloppt.

lange rede,kurzer sinn...hab dann alles heute morgen zu 10461 vertickt und damit den rest mit nahezu +- 0 verkauft...was sich in als richtig herausgestellt hatte.

bis aber nun ern short seid 10520 und 10550;)

so,dann schaun mer mal ob der tag auch wieder freundlich wird;)

beste grüße
[posting]18.559.567 von oelkrise am 03.11.05 17:48:27[/posting]aber kamerad...ich bin schon ein bischen verrückt,aber noch nicht ganz durchgeknallt.
100%???die hab ich nie im markt;)
dazu sind meine einsätze doch ein bischen zu groß;)
@fattony:

will wirklich keinen streit vom zaun brechen! bist ja auch schon länger dabei, daher musst du mir wohl oder übel zustimmen, dass 100 punkte auch mittelfristig ne menge holz sind.

nichts für ungut, hab wohl die falsche wortwahl getroffen.

good tradz
longs mit gewinn raus.morgen gehts weiter.:laugh:
und macht euch noch schön verrückt,das ist gut für die nerven und hilft beim trading ungemein:D
[posting]18.559.202 von Frank Dachs am 03.11.05 17:31:14[/posting]da würde dir wohl einer abgehen was????:laugh::laugh:

du scheinst mittlerweile richtig freude daran gefunden zu haben das ich auf die schnauze falle,was?:laugh:

aber da muss ich dich enttäuschen...dazu ist mein geldspeicher aufgrund der vielen gewinne die letzten wochen viel zu voll:D

dann warte mal weiter und vergnüge die runde hier bin deinen voraussagen:laugh:
ein guter analyst wärst du auf jeden fall nicht geworden:laugh:
Ich glaube die 10560 sind ne dicke NUSS!

Darauf lass ichs jetzt mal ankommen! Fette Ladung Short und dann Kiste aus! :D
[posting]18.560.204 von lisa46 am 03.11.05 18:37:09[/posting]überlege auch shorts zu laden(für kurzzock),aber der nikkei wird morgen auch +++ machen:laugh:
[posting]18.560.277 von Pumakralle am 03.11.05 18:40:12[/posting]wie war dein tag heute??:laugh:
haste gute gewinne eingefahren??
[posting]18.560.204 von lisa46 am 03.11.05 18:37:09[/posting]Irgendwie ist es doch ein gutes Zeichen, dass jetzt die ganzen Dauershorter wieder auftauchen.. Der Downtrend ist also wirklich vorbei. :D


Im Ernst, ihr müsst mal ein bißchen flexibler werden.. schaut mal was Puma macht, der ist nicht nur auf eine Richtung festgelegt.
[posting]18.560.413 von Amnesiac am 03.11.05 18:46:20[/posting]hmm...ich bin doch kein dauershorter:rolleyes:
na,richtige richtung aktuell:D

ich glaube ich hab mit meinen shorts noch freude
heute abend:D

aber ich will nicht zu voreilig sein:rolleyes:
[posting]18.560.482 von bueffel5 am 03.11.05 18:49:44[/posting]Ne, meine ja auch vor allem Lisa... die schaut alle paar Wochen in den Thread, geht im falschen Moment short und ist dann wieder ein paar Wochen lang weg. :rolleyes:
[posting]18.561.129 von Amnesiac am 03.11.05 19:22:59[/posting]ach so;)
[posting]18.561.129 von Amnesiac am 03.11.05 19:22:59[/posting]da wird wohl in der zeit frisches kapital für die müllverbrennungsanlge geordert:D
die gekauften dow shorts von 10550 eben zu 10532 verkauft:D

erstma sichern;)
[posting]18.561.664 von Geres am 03.11.05 19:48:47[/posting]das is ärgerlich..bekommst bestimmt noch ne chance--daumen drück;)
irgendwie beschleicht mich so ein gefühl das es das heute war im dow richtung norden;)
[posting]18.562.235 von bueffel5 am 03.11.05 20:15:32[/posting]hat mich mein gefühl nicht getäuscht:)
schade...bin mit dem 10550 nachkauf zu früh raus...aber es klappt eben nicht immer alles zu 100%...
mit dem 10520 short kauf bleib ich weiter drin...denke das wir noch bin mind. 10500 laufen;)
die 2Dollar Aufschlag im Ölfuture belasten den Markt aber nu ganzschön :look:
[posting]18.562.638 von Bernecker1977 am 03.11.05 20:46:28[/posting]hi professor...ich muss mich nochmal bei dir bedanken für die info von deinem scalpen-thread;)
seid ich mir den reingezogen habe,klappt es noch viel besser bei mir:)

kann das zwar nicht so 1 zu 1 umsetzen wie du profi...hat mir aber trotzdem viel geholfen;)
hat einen umdenkprozess in mir stattfinden lassen:)
wobei ich dennoch immer wieder auch leichtsinnsfehler mache...aber anyway..aktuell läufts ganz gut:D

beste grüße
hätte garnicht gedacht daß ich mit de schrotts so schnell in Gewinn komme, ich bin warscheinlich noch selbst viel zu bullisch :laugh:
[posting]18.562.702 von heinerle64 am 03.11.05 20:52:49[/posting]das wir zwei mal in eine richtung traden hätte ich mir auch nicht träumen lassen:laugh:
[posting]18.562.701 von bueffel5 am 03.11.05 20:52:46[/posting]Na das freut mich,
wenn auch ein positives feedback kommt,
sonst schimpfen immer nur einige das ich "insiderwissen" ausplaudere
:rolleyes: