DAX-0,03 % EUR/USD-0,01 % Gold-0,08 % Öl (Brent)-0,61 %

TOMORROW FOCUS veröffentlicht Neun-Monats-Zahlen, Vorsteuer-Gewinn im dritten Quartal - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Der Internet-Portalbetreiber TOMORROW FOCUS AG (ISIN DE0005495329/ WKN 549532) teilte am Donnerstag mit, dass er in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres einen Umsatz von 38,9 Mio. Euro erwirtschaftet hat, was einem Zuwachs von 11,1 Prozent entspricht. Allein im dritten Quartal konnte der Umsatz gegenüber dem Vorjahr um 16,0 Prozent auf 12,3 Mio. Euro gesteigert werden.

Erstmals erzielte der Konzern auch im saisonbedingt eher schwachen dritten Quartal ein positives Ergebnis vor Steuern (EBT) in Höhe von 0,01 Mio. Euro, nach einem Verlust von 1,8 Mio. Euro im Vorjahr. Das Ergebnis vor Steuern, Abschreibungen und Zinsen (EBITDA) konnte im dritten Quartal ebenfalls deutlich auf 0,3 Mio. Euro (Vorjahr: -1,5 Mio. Euro) gesteigert werden. Nach neun Monaten lag das EBT bei 0,2 Mio. Euro, gegenüber einem Verlust von 2,4 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. Das EBITDA verbesserte sich von -1,5 Mio. Euro auf 0,85 Mio. Euro.

Vor diesem Hintergrund rechnet der Konzern mit besseren Jahresergebnissen als bisher erwartet. Im saisonal starken vierten Quartal werden bei einer weiteren positiven Entwicklung des Online-Werbemarktes deutlich aufgestockte Werbebudgets zu einem erfolgreichen Geschäftsverlauf beitragen.

Die Aktie von TOMORROW FOCUS schloss gestern bei 2,41 Euro (-2,03 Prozent).

Wertpapiere des Artikels:
TOMORROW FOCUS AG


Autor: SmartHouseMedia (© wallstreet:online AG / SmartHouse Media GmbH),08:39 03.11.2005



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.