DAX+0,60 % EUR/USD0,00 % Gold-0,23 % Öl (Brent)-0,02 %

Knight Metals ehem. Knight Resources - Gute Bohrergebnisse - 500 Beiträge pro Seite (Seite 8)


WKN: A2JM5R | Symbol: BITK
0,155
C$
05.12.19
TSX Venture
0,00 %
0,000 CAD

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Jetzt sind nur noch 10.000 Stück zu 0,13 EURO im ASK!!!

Wie ich schon prognostiziert habe! Jetzt fehlt nur noch
eine gute News oder eine kleine Empfehlung zu KNIGHT
und das Feuerwerk explodiert ...
DekaBank - Nickel einer der Preisgewinner 2006

16:58 01.02.07

Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Nickel gehört mit Zink und Kupfer zu den Preisgewinnern des Jahres 2006, berichten die Analysten der DekaBank.

Der Jahresverlauf sei von einem klaren Aufwärtstrend geprägt gewesen. Auch sei der Nickelpreis zu Beginn des Jahres 2007 nochmals kräftig durchgestartet. Nach einem starken Lagerabbau in der ersten Jahreshälfte 2006 hätten sich die Nickelvorräte der London Metal Exchange (LME) in der zweiten Jahreshälfte stabilisiert und würden sich bis jetzt auf einem im historischen Vergleich niedrigen Niveau von ca. 5.000 Tonnen halten.

Nickel sei ein Metall, das zu ca. 65% zur Veredelung vom Stahl, also zur Herstellung von rostfreiem Edelstahl, verwendet werde. Weitere 20% würden für andere Stahllegierungen und nichteisenhaltige Metalle verwendet und 9% zur Plattierung, also als Metallüberzug. Die restlichen 6% fänden sich u.a. in nickelhaltigen Chemikalien. Die industrielle Verwendung vom Nickel und rostfreiem Edelstahl sei äußerst vielseitig. Man finde sie vor allem im Maschinenbau, der Metallindustrie, der Elektroindustrie, im Bau- und im Transportwesen.

Die Marktentwicklung vom Nickel hänge demnach auch von der Entwicklung beim Stahl ab. Zudem sei der Nickelmarkt im Vergleich zu anderen Industriemetallmärkten wie Kupfer oder Aluminium ein verhältnismäßig kleiner Markt. Die jährliche Nickelproduktion betrage mit 1,2 Mio. Tonnen ca. ein Zehntel der jährlichen Kupfer- und ein Zwanzigstel der jährlichen Aluminiumproduktion. Dies sei ein gewichtiger Grund, warum die Volatilität des Nickelpreises im langjährigen Durchschnitt höher als bei anderen Metallen liege.

Nach der Preisrally im vergangenen Jahr und einem guten Start ins Jahr 2007 sähen die Analysten der DekaBank für den weiteren Jahresverlauf am Nickelmarkt eher eine Beruhigung - kurzfristig könnte der Nickelpreis jedoch neue Höhen erklimmen. Nicht zuletzt aufgrund der Stabilisierung der Lagerbestände und der Entspannung an den Stahlmärkten im Verlauf von 2007 sehe man auf Sicht von 6 und 12 Monaten den Nickelpreis unter seinem derzeitigen Niveau. (01.02.2007/ac/a/m)



Quelle: aktiencheck.de
NICKEL wird heute einen neuen REKORD-STAND über 37.000 US$
erreichen!

Das bedeutet alle NICKEL-Werte werden ebenfalls zulegen!!!

Gehe daher davon aus, dass wir heute über 0,17 CAD schließen
und die 10.000 Stück bei 0,13 EURO ruck zuck weg sein werden
und dann geht es Richtung 0,16 EURO!!!

In CAN werden wir wohl bis 0,19 CAD heute klettern!

Hält der NICKEL-Trend an, wovon aufgrund von drohenden Streiks
auszugehen ist, werden wir nächste Woche in CAN über 0,20 CAD
stehen!!!

NICE ... :D
ACHTUNG:

Wir starten heute voraussichtlich
mit 0,17 CAD


Aktuell:

BID
1.000 Stück zu 0,17 CAD

ASK
10.000 Stück zu 0,17 CAD



Sieht so aus, dass es nach oben dreht
und damit wird es nun richtig spannend ...

Ist da wirklich was an den NEWS dran, die
angeblich nächste Woche kommen sollen ???
GIGA-Order mit über 170.000 Stück!!!

DA IST WAS IM BUSCH ...


Wer jetzt nicht DRIN ist, verpasst echt was ...


GEIL GEIL GEIL

0,18 CAD = 0,12 EURO


Nur noch 10.000 Stück zu 0,13 EURO zu haben!!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.375.053 von benmagic am 02.02.07 18:01:54

Ich glaub mich tritt ein Pferd!
Die war vorher drin! Das gibts ja gar nicht ???


Der Kurs war gar nicht auf 0,18 CAD!
Scheinbar SYSTEMFEHLER, SORRY!!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.376.727 von Viper3x am 02.02.07 19:11:19Kein Problem;)

Wenn wir die 0,18 CAD und 170000er Orders nicht heute haben, dann vielleicht nächste Woche!!

Wünsche allen ein schönes Wochenende:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.377.279 von benmagic am 02.02.07 19:32:33

Na davon gehen wir doch alle hier mal schwer aus!

Früher oder später kommen die Orders, believe me!


Schönes Wochenende ebenso
VIPER
NICKEL gleich über 37.000 US$ ...


Unglaublich, was dieses Metall für eine Performance hingelegt hat!

Aufgrund drohender Streiks, kann es da in den nächsten Wochen noch richtig turbulent werden!

Jedoch viel wichtiger ist, dass damit alle NICKEL-Explorer, die bereits in einem fortgeschrittenen Stadium sind mit Ihren Bohrungen wie KNIGHT, immer mehr in den Mittelpunkt rücken!

Mit dem Abbau von NICKEL lassen sich derzeit GIGA-Gewinne
einfahren und das wird in den nächsten Jahren aufgrund der gigantischen Nachfrage im Stahl- und Bausektor so bleiben.
Viele Experten sagen, der Konjunktur-Boom geht jetzt in weiteren Schwellenländern wie Sudan, zahlreiche arabische Emirate, China und Indien sowieso, erst richtig los. Und wenn jetzt in den West-Staaten sich auch noch die Konjunktur erholt, dann wird die Nachfrage sich weiter Vervielfachen. Während das Angebot derzeit nicht erhöht werden kann und es kaum Minenfelder gibt.
KNIGHT sitzt auf einer Bomben-Liegenschaft, da ja Falconbridge dort bereits eine der größten Minen hat.

Selbst wenn der NICKEL-Preis bis auf 25.000 US$ wieder zurück kommen sollte, ist das Gewinnpotenzial immer noch gigantisch.

Minengesellschaften wie ANGLO investieren da, wo die größten Profite zu erzielen sind. Daher auch die 2 Rigs und das ausgedehnte Bohrprogramm auf über 8.000 Meter. Und wenn ANGLO von anderen Bohrgebieten ein zweites Rig abzieht, dann heißt das schon was.

Ich bin der Meinung, die normalen Anleger kennen nicht den wahren Gehalt der Bohrergebnisse und was diese bereits wert sind. ANGLO und die PP-Investoren wissen jedoch mehr und können schon einschätzen, was diese Ergebnisse wirklich wert sind. Denn NICKEL-Mineralisierungen, die abbaufähig sind, sind sehr sehr schwer zu finden! Hierfür bedarf es nicht nur Geduld, sondern insbesondere herausragendem KNOW-HOW und bester TECHNOLOGIE.

KNIGHT hat beides und hat sich mit dem neuen VIZE-PRESIDENTEN nochmals einen TOP-EXPERTEN ins Haus geholt, denn keiner kennt das RAGLAN-Gebiet aufgrund seiner Tätigkeit bei ehemals Falconbridge besser als er.

Auch dies spiegelt sich im Kurs noch nicht wider. KNIGHT ist einfach Spannung pur. Das Potenzial ist riesig. Aber da wo man sehr viel an der Börse verdienen kann, sind natürlich auch Risiken.

In Kürze kommt die Verkündung weiterer NEWS vermutlich zum Bohrprogramm oder zum PP! Lassen wir uns mal überraschen!
Kursmäßig kann es nur noch nach oben gehen!

Kurse unter 0,10 EURO sind aus meiner Sicht passee!
Selbst zu diesem Preis dürften nur noch wenige Stücke zu kriegen sein. Es könnte aber mit den News auch sehr schnell und heftig nach oben gehen.

Allen KNIGHTis für diese Woche alles GUTE und viel ERFOLG!
EUER
VIPER

P.S.: Würde mich wirklich sehr freuen, wenn alle stillen Leser hier zumindest eine Lebenszeichen wie "HALLO" von sich geben, damit ich weiß, dass ich hier nicht alleine bin ... :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.439.419 von Viper3x am 05.02.07 11:05:59hi viper
auch noch da nur twas im stress zur zeit
melde mich wieder öfter wenn es etwas ruhiger wird
Also das BID-ASK-Ratio tickt völlig aus ...

BID
Orders Volume Price Range
15 342,500 0.130-0.150

ASK
Price Range Volume Orders
0.155-0.175 56,500 5


Plötzlich stehen 342.500 Stück nur noch 56.500 Stück gegenüber!!!

Sieht ganz so aus, als würden tatsächlich diese Woche NEWS kommen, was ja in der Gerüchteküche schon brodelt! Es nahezu alle Verkaufsorders weg! HOPPLA, schlimm, wer dabei böses denkt ...

Kommt dieser Woche ein KNALLER ???
Hatte mich schon damit abgefunden,
dass die Shares im Depot verschimmeln :rolleyes:

Scheint ja vielleicht ein Edelschimmel zu werden :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.439.419 von Viper3x am 05.02.07 11:05:59# 3463 Hallo Viper,

Auch von mir ein kräftiges Hallooo- mit drei O. Lese Deine Postings gern. Bin für Nickel schon lange sehr bullish und lange (fast 3 Jahre) in Sally M. und Perilya engagiert. Auch in Knight R. habe ich vor ca. einem Jahr eine 1. Position gekauft, die noch leicht im Minus steht. Aber ich habe Zeit und Geduld. Werde diese aber aufstocken in den nächste 2-3 Tagen. Was gibt`s denn noch so auf dem Nickelsektor, außer den "Großen" und den o. erwähnten Titeln, die noch Chancen haben ?

Gruß Looe
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.558.970 von Looe am 09.02.07 22:00:46


Hast gute Chancen, in den nächsten Tagen vielleicht noch Stücke für 0,10 EURO einzusammeln! Es zeigt sich jedoch, dass alle auf den REBOUND warten, der kommen wird, sobald das Bohrprogramm und die Finanzierung bekannt gegeben wird.

Für diese Woche hatte ich NEWS erwartet! Satz mit X, war wohl nix. Das positive gemurmel ist nicht verstummt und daher ist es nur eine Frage der Zeit, bis etwas OFFIZIELLES kommt. Daher mit dem Einstieg bzw. Zukaufen nicht zu lange warten, sonst sind die Kurse wieder bei 0,20 EURO und man hat 100 % bereits verpasst ...

KNIGHT hat sehr große Chancen in diesem Jahr den Durchbruch mit einem großen Bohrprogramm zu schaffen. Das wird große Aufmerksamkeit erzeugen und damit auch steigende Kurse ...
Die Bohrergebnisse müssen natürlich auch mal wieder ein Highlight
liefern! Hierzu würden ein oder zwei TOP-Bohrlöcher schon reichen und diese Chance ist verdammt hoch ...

Gibt natürlich noch weitere spannende NICKEL-Werte. Aber ich darf und will und auch per BM keine Empfehlungen aussprechen! Das läuft dann schon über den offiziellen Weg.

Viel Erfolg Dir und allen anderen hier!
Bin jetzt mal wieder einige Wochen in New York und
bin gespannt, was sich bis dahin getan, wenn ich wieder zurück bin!

KEEP CARE
Euer
VIPER
Was mit KNIGHT passiert, wenn ein zweites Mal hervorragende Bohrergebnisse nach 2003 gefunden werden, zeit diese aktuelle
Pressemitteilung ...


GOLDINVEST-Kolumne: Skye Resources Inc. - ein Übernahmekandidat?

Quelle: Finanzen.net
12. Februar 2007 Die Stahlproduzenten stehen Schlange. Nickel ist heiß begehrt. Die Lager sind leer, der Preis auf Höchststand. Skye Resources besitzt einen 92-prozentigen Anteil an dem letzten großen Nickelprojekt, das noch keinem der ganz großen Gesellschaften gehört: Das Fenix-Nickel-Projekt in Guatemala. Eine Übernahme ist daher in naher Zeit sehr wahrscheinlich und könnte den Kurs der Aktie und damit auch den Investor voranbringen. BHP Billiton und die brasilianische CRVD, die beide bereits Nickelprojekte in Guatemala besitzen, sind an Skye Resources interessiert. Ende der 70er Jahre wurde aufgrund des Ölpreisanstiegs das Nickel-Projekt Fenix stillgelegt. Nun will Skye die Anlage wieder in Betrieb nehmen. Der Nickelpreis ist nach wie vor hoch. Im November letzten Jahres verkündete das Unternehmen, dass es das Fenix-Nickel-Projekt alleine entwickeln möchte. Daraufhin ist der Kurs gefallen. Jedoch könnte dies auch ein Versuch sein, ein gutes Angebot für eine Übernahme zu erhalten.



Erwähnte Unternehmen
Name WKN Kauf Verk. News
Skye Resources Inc. 871974
Im Fenix Projekt von Skye liegen 145 Millionen Tonnen Erz. Der durchschnittliche möglicherweise abbaubare Nickelgehalt beträgt 1,3 Prozent. Demzufolge können 4,1 Milliarden Pound (454 Gramm) Nickel bzw. 1,885 Millionen Tonnen Nickel produziert werden. Die Produktion pro Jahr dürfte bei 50 Millionen Pound liegen (22.700 Tonnen) und die Produktionslebensdauer würde sich auf 82 Jahre belaufen. Für diese Menge sind die Planungen bezüglich der Verarbeitungsanlage auch ausgelegt. Ein gewaltiges Nickel-Vorkommen also. Erklärtes Ziel von Skye ist es bis zum Jahre 2008 ein neuer, mittelgroßer Nickelproduzent zu werden. In der Regel verzögert sich das oft, doch auch bei einer Produktionsaufnahme in 2009 ändert dies an den gewaltigen Werten jedoch nichts. Das im östlichen Teil von Guatemala befindliche Projekt liefert seit 2005 immer wieder gute Bohrergebnisse. Beim Vergleich mit ähnlich großen Projekten wird für das Fenix-Projekt weniger Kapital benötigt. Aber das werden auch gut eine halbe Milliarde US-Dollar sein.

Die Marktkapitalisierung von Skye beträgt ungefähr 300 Millionen Euro. Bei 1,8 Millionen Tonnen Nickel und einem vorsichtig langfristig geschätzten Nickelpreis von 20.000 US-Dollar (momentan sind es 35.000 US-Dollar pro Tonne) ergeben sich 36 Milliarden US-Dollar, also etwa 30 Milliarden Euro Marktwert des Nickels im Boden. Dies kann bei der über Jahrzehnte gehenden Produktionsdauer jedoch nicht als Maßstab genommen werden. Denn zinsen wir die jährlich möglichen Ergebnisse ab, so sind die Zahlen nach Jahr zehn, 15 oder 20 vernachlässigbar gering. Immerhin ist das Rechenergebnis beeindruckend. Eine andere Möglichkeit besteht darin, die 22.700 Tonnen Nickel mit dem Nickelpreis von 20.000 US-Dollar zu multiplizieren, dann erhält man rund 450 Millionen US-Dollar Umsatz. Dies könnte einen Nettogewinn von 135 Millionen US-Dollar ergeben. Bei einer Marktkapitalisierung von 390 Millionen US-Dollar, liegt das KGV (Kursgewinnverhältnis) unter drei. Damit gibt es die Skye-Aktie jetzt zu einem sehr günstigen Preis. Das alles spricht sehr für ein Engagement in Skye, denn die Großen der Branche dürften über kurz oder lang mit einer Offerte aufwarten. Investoren, die ein Engagement wagen wollen, sollen das mögliche politische Risiko in Lateinamerika nicht außer Acht lassen.



GOLDINVEST.de berichtet und kommentiert das aktuelle Geschehen an den Rohstoffmärkten und verfolgt die Entwicklung von Minengesellschaften, insbesondere aus den Bereichen Gold- und Silber, aber auch bei Basismetallen und sonstigen Rohstoffen. Weitere Infos unter: www.goldinvest.de

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die Smarthouse Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.
Vergleicht man dies mit den Chancen bei KNIGHT, wo es keine politischen Risiken gibt und bereits einmal nicht nur gute (wie dort) sondern herausragend gute Bohrergebnisse erzielt wurden, wird schnell klar, wo die Reise hingeht.

Die Marktkapitalisierung von KNIGHT bei derzeit 10 Mio. CAD
würde bei einem zweiten TOP-Bohrergebnis sofort um ein Vielfaches steigen, wenn damit erstmals auch eine Ressourcen-Schätzung erfolgen könnte.

Bei Skye liegt die Marktkapitaliserung derzeit bei 300 Mio. Euro!
Dies sind 450 Mio. CAD! Hieraus würde sich ein Kurs von
6,42 CAD = 4,22 EURO ergeben!

Dies ist mit Sicherheit keine Utopie, denn genau diese Kurse wurden 2003 und 2004 von mehreren Börsendiesten für KNIGHT prognostiziert. Hier wir der NICKEL-PREIS jedoch bei rund
10.000 US$.

Dies zeigt, welche Potenziale in KNIGHT stecken, wenn die Bohrergebnisse nochmals aussergewöhnlich sind.
Hallo an alle,
ich bin im Nickel-Sektor ziemlich unerfahren und hätte gern
gewusst, ob die klassifizierungen in diesem Bereich, ähnlich wie
beim Gold, nach bekannten Standards erfolgen...
wenn ja, ist man bei KNIGHT schon soweit?.. konnte bisher nichts entdecken..
und, gibt es überhaupt nach diesen "ungewöhnlich guten Ergebnissen"
Angaben zum Nickelgehalt und den voraussichtlichen Größen
der Erzkörper...auch hier konnte ich nichts finden

...kann mir natürlich vorstellen, dass hier die Phantasie gehandelt
wird, bei der Mini-MK...doch, wenn vor 3 Jahren gute Ergebnisse vorlagen, wie sahen die denn aus...
bin für Hilfe sehr dankbar!

Gruß

Denpasar
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.667.892 von Denpasar am 12.02.07 20:46:04..du solltest mal auf die Website von KnightResources gehen, da sind alle wichtigen Infos zu dem Raglan Projekt enthalten und zwar von Anfang an. Auch die Bohrergebnisse von allen Löchern kannst du dort ablesen. Die ungewöhnlich guten Ergebnisse stammen in erster Linie aus 2003, wo man Nickelgrade über 3 % fand. Aufgrund der komplexen Struktur des West Raglan-Gebietes ist es aber bis heute nicht gelungen, eine Ressource zu definieren- man weiß nur, dass es an verschiedenen Stellen Minerallinsen gibt, die so zwischen 0,5-2% oder auch mehr Nickel und andere Metalle enthalten, kennt aber nicht die Ausdehnung der Linsen. (An einer Stelle hat man m.W. mal eine Breite von 100 Meter und eine Tiefenstrecke von 50 Meter für einen Erzkörper angegeben.) Wie Viper richtig schreibt müssen 2007 nochmals einige Spitzenergebnisse kommen und man muss einige Erzkörper so mit Bohrlöchern "einkreisen", dass ihr Gehalt geschätzt werden kann. Einzige Orientierungsgröße ist die Falconbridge-Ost-Raglan-Nickel-Mine, weil dort eine ähnliche geologische Struktur vorherschen soll, was natürlich nicht automatisch bedeutet, dass im Knight/Anglo-Gebiet die gleichen Nickel-Mengen zu erwarten wären.
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.668.984 von Prospektor am 12.02.07 21:50:05...vielen Dank für die Ausführungen!
... könnt bei dem finanziellen background noch interessant werden!

Gruß
DPS
Der NICKEL-Future ist schon wieder kurz
vor einem neuen ALL-TIME-HIGH ...


Damit wurde der TREND in Richtung 40.000 US$
erneut bestätigt. Diese Marke könnte somit
bereits in kurzer Zeit erreicht werden ...


Für KNIGHT bedeutet dies, den TURBO einzuschalten
hinsichtlich Bohrprogramm und -umfang ...
Es wird Zeit für neue excellente Bohrergebnisse,
damit die Investoren vorzeitig Weihnachten und Silvester
gemeinsam feiern können ...
NICKEL gestern auf neuem ALL-TIME-HIGH
und heute bereits wieder fast + 2 %!!!


Ein SK heute nachhaltig über 37.000 US$
würde den Weg auf über 40.000 US$ frei machen!!!


NEWS von KNIGHT lassen noch auf sich warten,
müssen aber demnächst kommen ...

Derzeit ist KNIGHT erheblich unterbewertet,
Kurs wird jedoch nach oben ausbrechen, sobald
klare Daten und Fakten zum Bohrprogramm 2007
veröffentlicht sind ...

Erstes Kursziel bei diesen NICKEL-Preisen: 0,20 EURO
Bei aktuell 0,105 EURO somit TRADING-Chance von + 100 %
NICKEL-Future klettert aktuell auf 38.240 US$


Dies müßte eigentlich auch KNIGHT beflügeln!
Alle NICKEL-Werte steigen kräftig und deutlich!


Der Funcke sollte bei weiter steigendem NICKEL-Future
auch auf zurückgebliebene Werte und vor allem auf
vielversprechende NICKEL-Explorer wie KNIGHT überspringen ...
Dies könnte in nur wenigen Tagen zu einer rasanten
Kursrally führen ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.727.566 von Viper3x am 15.02.07 17:56:32meint ihr knight kommt nochmal??
wann kommen ergebnisse?? irgendwas in aussicht??
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.869.539 von MoneyDee am 21.02.07 09:40:52..zu deinen Fragen ist hier alles in der letzten Zeit eigentlich schon geschrieben worden..momentan ist Warten angesagt....
Ergebnisse kommen wohl erst im Herbst- jetzt muss erst mal das Bohrprogramm und die Finanzierung festgelegt werden.
Die 2007-Bohrserie sollte die entscheidende sein (allerdings dachten wir das auch für 2006 ;))...Neu ist, dass sie diesmal einen Nickel-Experten engagiert haben.

Vom 4.-7.3. präsentiert sich Knight auf der wichtigsten Explorer-Veranstaltung in Kanada überhaupt- der PDAC in Toronto.

Bis dahin sollten sie wissen, was sie vorhaben, wenngleich das auch nicht bedeuten muss, dass noch vor der Konferenz ein News-Release herauskommt.
BID Orders Volume Price Range
18 271,500 0.135-0.160

ASK Price Range Volume Orders
0.165-0.185 226,500 9

Time Price Shares $ Change Buyer Seller
13:02 0.165 28,500 +0.005 TD Securities Leede
12:42 0.165 500 +0.005 TD Securities Interactive
12:33 0.145 400 OLT Wolverton Dundee (:p)
12:33 0.165 1,000 +0.005 TD Securities Dundee
12:32 0.170 2,500 +0.010 Canaccord CIBC
10:25 0.170 4,000 +0.010 TD Securities CIBC
10:24 0.165 10,000 +0.005 TD Securities TD Securities
10:07 0.165 40,000 +0.005 TD Securities Canaccord
09:57 0.170 10,000 +0.010 TD Securities CIBC
09:52 0.170 10,000 +0.010 BMO Nesbitt CIBC

0,165 CAD = 0,108330 EUR
KNP scheint heute mal einen guten Tag zu haben: :)

Time Price Shares $ Change Buyer Seller
13:25 0.170 15,000 +0.010 W.D. Latimer TD Securities
13:25 0.170 18,500 +0.010 W.D. Latimer CIBC
13:25 0.165 1,500 +0.005 W.D. Latimer Leede
13:20 0.140 300 OLT Wolverton E*TRADE Sec. (:p)
13:20 0.160 1,500 +0.000 UBS Securities E*TRADE Sec.

BID Orders Volume Price Range
15 171,000 0.140-0.170

ASK Price Range Volume Orders
0.175-0.195 310,500 12
Rio Tinto investiert 2 Milliarden Dollar in indonesisches Nickel-Projekt

Canberra 23.02.07 (emfis.com) Ein Nickelminen-Projekt von Rio Tinto in Indonesien wird möglicherweise größer, als bislang am Markt bekannt. Wie ein Sprecher des australischen Rohstoffkonzerns mitteilte, wolle das Unternehmen bis zu 2 Milliarden Dollar in das Abbaugebiet in den Sulawesi-Provinzen investieren. Derzeit fänden noch Verhandlungen mit Regierungsvertretern statt. In Folge einer Einigung werde zunächst eine Machbarkeitsstudie durchgeführt.

Bislang hatte Rio Tinto erklärt, rund 1 Milliarde Dollar in künftige indonesische Nickelprojekte investieren zu wollen. Das anvisierte Projekt werde aber kostspieliger, da der Konzern dort auch große Verarbeitungskapazitäten aufbauen werde.

Indonesien gilt als vergleichsweise riskantes Land für große Bergbauprojekte. Rio Tinto hatte zuletzt dennoch erklärt, sich dort dringend im Nickelabbau engagieren zu wollen, da wegen der hohen Nachfrage aus China eine weiter robuster Preisentwicklung erwartet werde.
22.02.2007 20:55
NICKEL - Rallye auf neue Hochs...
Nickel: 42.690 $ je Tonne

Aktueller Wochenkerzenchart (log) seit November 2003 (1 Kerze = 1 Woche)

Kurz-Kommentierung: Nickel befand sich ab 2004 in einer ausgedehnten Seitwärtsbewegung zwischen einer bei 10.310 $ liegenden Unterstützung sowie einem Widerstand bei 17.750 $. Im April 2006 gelang daraus der Ausbruch nach oben, welcher auch durch einen Pullback auf das Ausbruchsniveau bestätigt werden konnte. Anschließend stieg Nickel stark bis auf 34.750 $ an. Die ausgehend von diesem Niveau folgende Konsolidierung wurde dann bereits im Januar trendbestätigend nach oben aufgelöst und hebelt Nickel auf neue Hochs. Übergeordnet kann die laufende Rallye jetzt bis in den Bereich der Marke von 50.000 $ fortgesetzt werden. Eine Konsolidierung bis auf den jetzt bei 35.000 $ liegenden Aufwärtstrend muss aber einkalkuliert werden. Erst unterhalb von 34.750 $ kommt es zu einem größeren Verkaufssignal in Richtung 27.500 $.




;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.931.536 von Viper3x am 23.02.07 19:03:39nickel mal wieder über 40000

waren da nicht noch ein paar samples o.t.w.

:D:D
Rechtzeitig zum Beginn der PDAC-Konferenz/Messe am Sonntag in Toronto hat Knight noch den neuesten Quartalsbericht und einen Management-Letter herausgebracht (siehe Sedar-Filings).

Und da sieht es wie ich finde gut aus!

Es wird bestätigt, dass das 2007 Bohrprogramm in der Planungsphase ist- mit 8.000 Meter (das wären ca. 50 Löcher).

Anglo sollte sich wieder an der Finanzierung beteiligen- für Knight bleiben dann noch Kosten von 2.205.000 $ hängen.

Das dürfte aber keine allzu großen Schwierigkeiten bereiten, denn per 31.12.06 hatte man noch rund 2 Mio $ Reserven- in Form von Cash und Ansprüchen auf Steuervergütungen.

Bis zum Start des Bohrprogramms im Sommer wird wohl noch ein kleines PP erfolgen- m.E. so über ca. 5 Mio Shares, falls man einen Kurs von etwa 0,20$ erzielen kann.
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.079.909 von Prospektor am 02.03.07 21:38:09# 3487 Prospector


ich weiß nicht, ob es klug ist, aber ich werde meine Position , die noch recht klein ist, nochmals aufstocken.

Gruß Looe
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.117.628 von Looe am 04.03.07 23:23:00...nun, den allergünstigsten Zeitpunkt (kurz nach Veröffentlichung der letzten unbefriedigenden Bohrergebnisse) hast du verpasst, allerdings verhindert momentan wohl die weltweite Börsenschwäche wieder eine stärkere Kurserholung, sodass ein Einstieg noch relativ günstig möglich ist. Auf jeden Fall sollte man vor Beginn des neuen Bohrprogramms kaufen. Da ich schon zwei mal mit Knight reingefallen bin, kann ich dir nur empfehlen genau den Newsflow im Sommer/Herbst zu beobachten. Wenn man bis November gar nichts von Bohrresultaten hört, ist wohl nicht viel Gutes zu erwarten. Wenn sie jetzt tatsächlich wieder richtige Erfolge haben, dürfte bei der großen Anzahl von Bohrlöchern auch schon mal ein Zwischenergebnis mit einigen Highlights veröffentlicht werden, so nach dem Motto: Knight is pleased to announce.....
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.118.835 von Prospektor am 05.03.07 08:41:44# 3489 prospektor


Danke für die Info. Das hört sich ja nicht so toll an. Werde die Sache wohl erstmal nur beobachten. Es scheint hier keine Eile notwendig zu sein. Ich war der Meinung, daß ev. die Nickelphantasie auch auf diesen Titel durchschlagen würde.

Gruß Looe
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.156.788 von Looe am 06.03.07 22:52:20..das mit der Nickelphantasie sollte normalerweise natürlich den Kurs stützen und Viper "beschwört" das ja auch öfters, ich habe allerdings den Eindruck, dass in der momentanen Lage stark steigende Nickelpreise auf den Kurs von Knight die gleiche Auswirkung haben, als wenn im Wintercamp auf dem West-Raglan ein Sack Pemmikan vom Tisch fällt.;)...

-liegt wohl hauptsächlich daran, dass Knight eben noch keine Ressource definiert hat, man also nicht sicher weiß, ob sich auf dem Gelände einmal ein Abbau lohnen würde..immerhin ist ja Nickel vorhanden...
Wirtschaftsnews - von heute 09:19

China: Bald härtere Zeiten für Nickel-Produzenten?

Peking 07.03.07 (emfis.com) China Nickelexporte haben im Jahr 2006 deutlich angezogen. Wie das Finanzhaus Numis Securities in einer Studie mitteilte, wurden in den ersten 11 Monaten des Jahres 240.000 Tonnen Nickel und Nickelprodukte ausgeführt. Gegenüber dem Vorjahr entspreche dies beim Rohnickel einen Zuwachs von 36,8 Prozent und bei den Folgeprodukten von 47,5 Prozent.

Laut Numis Securities basiere dieser massive Anstieg aber zum Teil auf der Befürchtung, dass die Regierung die Begünstigungen für die Branche zurückfahren werde. So seien die Steuerrabatte für Nickelexporte bereit auf 1 bis 5 Prozent absenkt worden. Gleichzeitig habe die Regierung keine neuen Nickel-Produktionsanlagen mehr genehmigt. Zuletzt sei in der Politik laut darüber nachgedacht worden, dass die Steuervergünstigungen noch stärker zusammengestrichen oder ganz abgeschafft werden könnten.

Quelle: EMFIS.COM, Autor: (gh)



NICKEL wird weiter gigantisch steigen und der Einstieg von großen
Fonds in Explorern mit großem Potenzial ist nur eine Frage der Zeit! Wartet mal ab, was hier los ist, wenn KNIGHT

a) das neue Bohrprogramm und dessen Finanzierung offiziell in den nächsten Wochen verkündet!
b) nochmals sehr gute Ergebnisse aus dem Bohrprogramm 2007 liefert!
c) auf die Kaufliste eines Fonds (siehe Fond aus Kanada) kommt
d) von einem Börsendienst empfohlen wird!

Dann geht hier so ein Kursfeuerwerk ab, dass wir mehrere 100 %
in nur ein paar Tage zu legen. Also günstigere Kurse wird es
nicht mehr geben, da bin ich sicher! Das zeigen auch die riesigen Kauforders die im Markt liegen ...

Alles nur eine Frage der Zeit! Nur GEDULD ...
KNIGHT ist auf diesem Niveau und vor dem Hintergrund der bereits außergewöhnlichen Ergebnisse aus 2003 ganz klar ein TENBAGGER,
da bin ich sicher!!! Und dass der NICKEL-Preis so wahnsinnig steigt, wird den Effekt nochmals um Dimensionen verstärken!!!

Wer hier immer noch zögert, den wird die Börse bitter bestrafen, wenn der RUN auf KNIGHT los geht ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.158.444 von Prospektor am 07.03.07 08:22:03# 3491 # 3492

Ok,Ok , hab`s ja kapiert . :laugh: Da ich nicht bestraft werden möchte, habe ich nochmals aufgestockt .

Gruß Looe




22.02.2007 20:55
NICKEL - Rallye auf neue Hochs...
Nickel: 42.690 $ je Tonne

Aktueller Wochenkerzenchart (log) seit November 2003 (1 Kerze = 1 Woche)

Kurz-Kommentierung: Nickel befand sich ab 2004 in einer ausgedehnten Seitwärtsbewegung zwischen einer bei 10.310 $ liegenden Unterstützung sowie einem Widerstand bei 17.750 $. Im April 2006 gelang daraus der Ausbruch nach oben, welcher auch durch einen Pullback auf das Ausbruchsniveau bestätigt werden konnte. Anschließend stieg Nickel stark bis auf 34.750 $ an. Die ausgehend von diesem Niveau folgende Konsolidierung wurde dann bereits im Januar trendbestätigend nach oben aufgelöst und hebelt Nickel auf neue Hochs. Übergeordnet kann die laufende Rallye jetzt bis in den Bereich der Marke von 50.000 $ fortgesetzt werden. Eine Konsolidierung bis auf den jetzt bei 35.000 $ liegenden Aufwärtstrend muss aber einkalkuliert werden. Erst unterhalb von 34.750 $ kommt es zu einem größeren Verkaufssignal in Richtung 27.500 $.
Will denn keiner mal das ask in FRA leerräumen:D

Schon länger keiner gekauft;)
Die folgende TOP-Meldung sagt alles über KNIGHT, was ich
in letzter Zeit hier gepostet habe ...




Knight Resources (KNP-TSXV) Profile
With nickel trading at $22 per pound, Xstrata’s Raglan nickel mine in northern Quebec is one of the richest in the world.

At 15 cents, Knight Resources (KNP-TSXV) is to me one of the better nickel exploration plays, with a huge land package in the same mineralized rock as Raglan, and just west of this multi billion dollar mine. As I’ll explain below, I expect their pace of discovery at their 49% owned West Raglan project to pick up dramatically this year.

Knight has already discovered high grade nickel at several places on their large, West Raglan property. They are definitely in the same host rock as Raglan. And the stock is only 15 cents, which gives it huge leverage. There are 70 million shares out, which guarantees we will always have liquidity. With nickel trading at where it is, any additional discovery would be richly rewarded.

But the most important factor for me profiling the stock now is they now have now applied 3D modeling to all their previous data. Management now has much greater knowledge of how the mineralized rocks are flowing in their eight discoveries – how they are tilting and dipping. If you know that, you should be able to follow the mineralization and put together a deposit. And they are going in this summer with their largest drill program ever – a minimum 8000 metres of drilling.

Knight and their joint venture partner Anglo American (Anglo is 51% owner of the property, operator, and one of the largest mining companies in the world) have spent four years and about $16 million on this ground. The first year they made some incredible discovery holes of 1-3% nickel in rock that made investors believe this was a Raglan look alike. And while they learned more about the geology in subsequent years drilling, they weren’t able to repeat the same amount of high grade success – their pace of discovery started to lag.

Then late last year they had a Eureka moment! Anglo and Knight put all their data (drill holes and down hole geophysics) into this new 3D geophysical software program, which showed them – in each of the eight nickel zones they hit – how those zones were dipping and tilting. So they can now chase these high grade zones with a lot more confidence and greatly increase the pace of discovery.

The high grade nickel is found in what geologists call “embayments”, which I call depressions in the rock. These depressions run in long waves where two different rock types meet - ultramafic rocks and basalts. This 3D modeling can trace these waves along the contacts between the rock types, giving management a much better idea on where new high grade mineralized zones might be. Or in other words – concentrate the drilling to where they know the mineralization is.

The exploration team at the Raglan mine itself has been using this same exploration technique with great success, greatly increasing the pace of discovery there.

Also, Knight’s new VP Exploration, Robin Adair, spent 21 years with Falconbridge, one of the largest nickel companies in the world before Xstrata bought them last year. So he knows nickel. Five of those years Adair spent at Raglan, so he knows the geology of this formation, and the right exploration techniques to find more, as well as anyone in the world.

Knight has a good technical team. Along with Adair, President Harvey Keats spent many years at Falconbridge, and later with DiamondFields Resources, where he was a leader of the team that developed the Voisey’s Bay nickel deposit (that stock went from 39 cents to $160 1994-96). Chairman Dave Patterson is a very capable promoter, having raised over $100 million for exploration projects in his career.

Anglo has said they view West Raglan as their top nickel exploration project worldwide. Anglo has been very keen to get into the nickel business for years, and is committed to success.

We are counting on the 3D modeling to give management a much higher pace of discovery this year. So at 15 cents, I see Knight Resources (KNP-TSXV) as one of the best risk-reward exploration plays on the board.

Gord Zelko Publisher, Mineralstox.com


All statements and expressions are the sole opinions of the editors and are subject to change without notice. This article is neither an offer nor solicitation to buy or sell any securities mentioned. The information is based on information that is public and that we believe is to be factual and reliable and in no way do we represent or guarantee the accuracy thereof, nor the statements made herein. MineralSTOX.com is not a registered investment advisor and does not offer investment related advice.
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.440.667 von Viper3x am 22.03.07 20:39:23Darf man erfahren, welchen Datums diese Meldung ist? :keks:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.441.073 von Sucher2002 am 22.03.07 21:00:30..der Beitrag ist wohl schon recht aktuell, da Mr.Adair erwähnt wird..sehr interessant jedenfalls!
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.441.073 von Sucher2002 am 22.03.07 21:00:30

TOP-aktuell, ist heute erschienen!!!


Daher auch die erhöhte Nachfrage in CAN ...


Dauert nicht mehr lange, dann kommen die Fonds und Big Player und steigen bei KNIGHT ein und dann kennt der Kurs nur noch eine Richtung ... :laugh:
Knight has a good technical team. Along with Adair, President Harvey Keats spent many years at Falconbridge, and later with DiamondFields Resources, where he was a leader of the team that developed the Voisey’s Bay nickel deposit (that stock went from 39 cents to $160 1994-96). Chairman Dave Patterson is a very capable promoter, having raised over $100 million for exploration projects in his career.



Bei KNIGHT wird das sicherlich genauso sein, wenn die Bohrergebnisse 2007 mit dem neuen Analyseverfahren ein Knaller sind ... :eek:
Day's Range: 0.15 - 0.19 !!
Volume: 686,250

BID Orders Volume Price Range
12 265,000 0.145-0.165

ASK Price Range Volume Orders
0.170-0.200 157,000 13
Jetzt sollte es zügig aufwärts gehen!

Die Initialzündung war sicher der von Viper gepostete Artikel.
Weiteres Anzeichen ist die gestrige News von Knight, die im Nachbar-Thread reingestellt wurde.

Als Gratifikation werden für Vorstand und Mitarbeiter 1,35 Mio Optionen ausgegeben, die innerhalb von 2 Jahren in Knight Aktien eingetauscht werden können- zum Kurs von 0,165 $.

Bald ist vielleicht eine News zur Finanzierung und dem Start des großen diesjährigen Bohrprogramms fällig.

Im Stockhouse werden für nächste Woche (von einem anderen User für Mitte April) Kurse zwischen 25 und 30 Cent erwartet. :)

Wieder ein anderer User war bei der PDAC in Toronto am Stand von Knight und Donner- da er positiv zu Knight eingestellt ist, hat das Managemnet ihn dort wohl überzeugt. Leider berichtet er keine Einzelheiten über seine Gespräche.

Die wichtigste Aussage in dem Mineralstox-Artikel über Knight ist für mich, dass Anglo den West-Raglan als sein Top-Nickel-Explorationsgebiet weltweit bezeichnet!

Man hat schon 8 nickelhaltige Zonen identifiziert und hofft durch die neue 3-D-Modell-Technik, diesmal die Bohrungen zielgenauer zu setzen.

Mr.Adair (der neue Geologe) hat in seiner Zeit bei Falconbridge schon 5 Jahre auf dem Raglan gearbeitet und die 3-D-Technik hat Falconbridge erfolgreich bei seiner eigenen Mine angewendet.
Immerhin ist die Ost-Raglan-Mine (die jetzt Xtrata gehört) eine der ergiebigsten in der ganzen Welt.
Alles nur eine Frage der Zeit, bis KNIGHT von ANGLO übernommen wird! ANGLO hat das Falcenbridge-Areal auserkoren, um dort seine NICKEL-Strategien und -Investitionen zu bündeln. Um nicht ins Hintertreffen zu geraten, wird ANGLO jetzt richtig GAS geben und muß zwangsläufig auch Übernahmen ins Auge fassen ...

Ich bin nach allen Recherchen der Überzeugung, das KNIGHT noch dieses Jahr von ANGLO übernommen wird! Daher unbedingt sehr hohe Verkaufslimits in den Markt legen! Keinesfalls unter 1 EURO!!!
Schätze Übernahmepreis wird zwischen 0,80 und 1,50 EURO liegen!
Sollten Sie vorher etwas finden, dass sind Übernahmepreis zwischen 2,50 und 3,20 EURO ebenfalls keine Utopie!!!


Hier die nächste HYPER-Nachricht im NICKEL-Markt!
Läuft alles auf die Konzentration auf 2 bis 3 BIG PLAYER hinaus!
Vielleicht schnappt sich sogar Xstrata auch noch KNIGHT, wer weiß ???





Xstrata to pay £2bn for Canadian nickel miner as metals roar ahead
David Robertson, Business Correspondent

Xstrata, the Anglo-Swiss miner, is to buy LionOre, the Canadian nickel producer, for £2 billion as it seeks to take advantage of booming commodity prices.

The C$4.6 billion offer will increase Xstrata’s nickel production by 40 per cent at a time when nickel prices are at record levels. Nickel hit an all-time high on the London Metal Exchange of $48,500 a tonne last week. It dropped to $42,100 by Friday as traders took profits, but rose again yesterday, gaining 3.6 per cent to $43,650. After Xstrata completes the LionOre acquisition, it expects to make $136 million in earnings for every $1,000 increase in the price of nickel. Nickel has risen by $30,000 a tonne since this time last year.

High demand for steel, particularly from China, is driving the price. Demand from rapidly growing Asian economies for steel and other raw materials has not been matched by an increase in supply and this has led to record prices for a number of metals. Tin was the latest to record a new high, rising to $14,575 yesterday.

Both Deutsche Bank and Numis Securities upgraded their commodity price forecasts yesterday, believing that there is little chance of a slow-down in Chinese and Indian economic growth.

Deutsche believes that copper and nickel will continue their rises. Numis backed copper, nickel and aluminium.

Copper hit a high of $8,825 last year before suffering a 40 per cent collapse as speculators sold out. However, analysts believe that underlying demand is still strong and this has led to a gain of nearly 20 per cent in the past two months. Aluminium, zinc and lead have also hit record highs in the past 12 months.

http://business.timesonline.co.uk/tol/business/industry_sect…
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.516.588 von Viper3x am 27.03.07 12:49:46Hallo,
wollte mich einfach auch mal wieder melden;)

Ein ganzes dickes Lob für euch beide.

Lese fast jeden Tag mit und natürlich eure Kommentare und die sind wirklich sehr informativ:)

Viele Grüße aus dem Schwarzwald!!!

PS: Bei 1.50 EUR/ Stück mache ich eine Party und lade euch alle zu uns ein.
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.521.967 von schwarzwlder am 27.03.07 16:52:19bin dabei:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.522.883 von leon1707 am 27.03.07 17:32:29prima, freut mich!

Gruß
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.521.967 von schwarzwlder am 27.03.07 16:52:19


Komme auch gern, wenn ich meinen Chauffeur mitbringen darf ???

:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.523.203 von Viper3x am 27.03.07 17:46:11aber nur wenn "er" weiblich ist:laugh:
RT 0,22 CAD


soeben sogar 0,23 CAD Höchstkurs!!!

KNIGHT dreht völlig ab!!!


Finanzierung steht vermutlich inzwischen und die NEWS kommen
in den nächsten Tagen!!!

Übernimmt ANGLO evtl. bereits jetzt weitere Anteile von KNIGHT ???

Achtung: HOHE VERKAUFSLIMIT setzen!!! Könnte eine tolle Überraschung kommen! Mehr sag ich nicht ... :cool:
Das ASK schon wieder komplett leer geräumt!!!


HIER wird in großem Stil gekauft!!!
Sehen heute über 2.000.000 Stück Umsatz ...


Ist erst der Anfang! Wenn die NEWS kommen bis Ende der Woche,
sind Kurse sogar weit über 0,40 CAD = 0,26 EURO drin ...

Wer noch günstig zu 0,12 oder 0,13 reinkommt, macht mal auf die Schnelle in nur 2 Tage + 100 %!!!

:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
RT 0,22 CAD = 0,142 EURO


Aktuell noch 25.000 Stück für 0,13 EURO zu kriegen ...


:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
soeben bereits vorzeitig über 2.000.000 Stück Umsatz erreicht ...


korrigiere meine Prognose für heute auf über 3.000.000 Stück Umsatz ... :laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.524.924 von Viper3x am 27.03.07 19:11:55..so viel Geld brauchen die ja auch gar nicht- ich rechne mit höchstens 1-1,5 Mio $- wäre natürlich eine feine Sache, wenn Anglo sagen wir 5 Mio Shares 0,25-0,30 übernehmen würde.

Dann wäre ganz klar, dass Anglo an die Sache glaubt und wohl auch das Ziel hat, früher oder später Knight vollständig die Anteile am West Raglan abzukaufen.

Deiner Schätzung zufolge sollten doch dieses Jahr die Bohrungen früher beginnen, da können sie mit der Finanzierung und den genauen Plänen nicht bis Frühsommer warten...
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.526.240 von Prospektor am 27.03.07 20:18:47

Also wenn ANGLO gern einige paar Mio. Shares von KNIGHT mehr hätte,
was ich sehr stark vermute, wenn ANGLO das Raglan-Gebiet zum HAUPTFOKUS erklärt hat, dann nicht für 0,25 bis 0,30 CAD!!!

Da müssen die mindestens 0,60 bis 0,80 CAD hinblättern, wenn nicht noch viel mehr. Kann mir nicht keinesfalls vorstellen, dass diese so günstig über den Tisch gehen! Aber selbst dieser Preis ist derzeit bei NICKEL-Companies echt Portokasse!!!

DENKE es könnte in den nächsten Tagen eine GIGA-NEWS geben!!!
Sonst wäre hier nicht soviel Umsatz heute gelaufen, ohne dass es überhaupt eine NEWS gegeben hat! Da steckt mehr dahinter ...

:eek::eek::eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.528.165 von Viper3x am 27.03.07 21:27:57..ich denke, dass wir bald wieder was von Grandich über Knight lesen (seit seinem "Dime-Statement" ist der Kurs ja schon um 100% gestiegen)..vielleicht kauft er auch momentan ;)
In den neuesten Briefen hatte er (bisher) Knight nicht mehr erwähnt....

Deine 60-80 Cent-Prognose hielte ich nur dann für möglich, wenn Anglo jetzt ein Übernahmeangebot machen würde, oder wenn sie Knight einen großen Anteil am Projekt abkaufen würden.

Ich frage mich überhaupt, warum die solange warten. Wenn (und das hat der Markt letztes Jahr wohl nicht richtig gewürdigt) die 2006 Ergebnisse wirklich den DURCHBRUCH hinsichtlich dem Verständnis über die genaue geologische Struktur des Geländes gebracht haben und die 3-D-Technik jetzt den Bohrungen viel bessere Erfolgswahrscheinlichkeiten gibt, dann wäre Knight im Herbst/Winter (nach guten Resultaten) doch viel teurer als jetzt.

Momentan bewertet der Markt Knight mit rund 15 Mio Can $. Auch wenn sie nur einen 25%-Anteil an dem Projekt (nach Durchführung einer von Anglo bezahlten Machbarkeitsstudie) haben, ist das noch wenig, falls man einen Minenbetrieb wirklich planen kann und eine Ressource definiert wird.

Bei einem wie von mir erwartetem kleinen PP (an dem sich ggf. Anglo mitbeteiligt) wären augenblicklich m.E. nur Kurse zwischen 0,20 und 0,30 zu erzielen- je nach dem wie lange der Kursanstieg jetzt weitergeht.

Aber ich lasse mich natürlich gerne auch positiv überraschen!
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.525.635 von Viper3x am 27.03.07 19:48:02deine Prognose ist ja eingetroffen, tatsächlich über 3 Mio Shares gehandelt, aber der Kurs ist wieder unter die 0,20 Marke gefallen...immerhin ist das Bid stärker als das Ask gefüllt...
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.529.510 von Prospektor am 27.03.07 22:07:45

Nee, Punktlandung, genau 0,20 CAD!!!

Das ist psychologisch sehr wichtig!
Denn damit wird diese Marke nun zur Unterstützung und ist kein Widerstand mehr!!!

Morgen wird es weiter aufwärts gehen!
Aus meiner Sicht sogar bis in den Bereich 0,25 CAD!!!

Ende der Woche kommt etwas! Bis dahin wird der Kurs weiter
anziehen! Sollte er die 0,30 CAD durchbrechen, dann ist richtig viel Luft nach oben und dann dürfen wir mit GIGA-News rechnen.


:eek::eek::eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.531.421 von Viper3x am 27.03.07 23:11:04Hallo Viper


Das mit den 0.25 wird, so wie es aussieht, sehr schwer werden.
Vielleicht ein bisserl zu viel Optimismuss im Moment bei KNP.

Servus

Wünsche uns allen steigende Kurse.:kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.547.310 von derrmste am 28.03.07 17:58:02


Tja, in der Tat, so wie gestern das BID gefüllt war und
nachdem die 0,20 gehalten hat, sah es sehr positiv aus!

Aber eine Verschnaufpause tut gut! Hauptsache der Trend
geht morgen wieder nach oben ... :laugh:
RT
0,21 CAD


na, das sieht doch gut aus, dass wir heute Richtung 0,25 CAD gehen ... :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.565.504 von Viper3x am 29.03.07 16:59:02# 3526

Wenn ich das richtig sehe, bin ich seit 2 Tagen zum 1. Mal im Plus mit diesem Teil.

Gruß Looe
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.574.200 von Looe am 29.03.07 22:10:31Gratulation!
Bei mir dauert´s noch ein Weilchen :rolleyes: ....
... wenn sie weiter steigt :D
Dafür mit der Hälfte schon steuerfrei ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.574.922 von xyzet am 29.03.07 22:40:38# xyzet

Steuerfrei mit dem halben Verlust ? oder wie meinst Du das ?
Is`n guter Spruch, muß ich mir merken. :D

Gruß Looe
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.574.976 von Looe am 29.03.07 22:43:53Ich geh´ natürlich davon aus, dass ich
ebenfalls bald im Plus bin und dann ... :D
..ein Grund für das vermehrte Interesse an Knight dürften auch zwei Presseartikel aus dem März 2007 sein, die ihr auf der Knight-Website einsehen könnt:

1. World Mining Stocks-London
Titel: Knight and Anglo American advance Quebec nickel play.

2. Resource Stocks (Australia)
Titel: Knight to ride high on Cape Smith nickel
Hier für alle zum Nachlesen!!!


Knight to ride high
on Cape Smith nickel


TSX Venture and Frankfurt Stock Exchange listed resource company Knight Resources forms part of a Canadian junior trilogy where expertise in corporate management, business and exploration have combined to create an exceptionally well integrated management team. By Charles Amery

Three of the individual company’s major players – president Harvey Keats, chief executive David Patterson and the recently appointed vice-president of exploration Robin Adair – form part of the impressive overall structuring of three Canadian resource companies, independent yet in many ways interdependent. Knight Resources and Donner Metals with their Quebec interests, and Coastport Capital through exploration in Ecuador, not only combine people skills but also crossinvesting shareholders. Donner has 18% of Knight Resources and, significantly, Anglo American also has close to 10% of Knight Resources. Since early in 2003 Knight entered into an agreement with Anglo American Exploration (Canada) to earn a 49% interest in their 720 square kilometre West Raglan project in northern Quebec. More precisely, the Cape Smith Belt, which has recently emerged as one of the most prospective areas in the world to discover new high-grade nickel sulfide deposits.
Xstrata acquired Falconbridge Limited in November 2006 – and now Xstrata Nickel controls the Raglan nickel mine with reported resources, reserves and ore mined to date totalling about 32 million tonnes of approximately 2.8% nickel and 0.8% copper, significant platinum group elements and cobalt. The mine which has been in production since 1998 producing about a million tonnes a year with a mine life of more than 20 years and includes openpit and underground mines, is well known for high nickel tenors and has nine deposits consisting of numerous lenses that occur over a 55km strike length. The known nickel deposits in the Cape Smith Belt occur in two different settings: the Raglan Formation and the Delta Horizon. All Xstrata Nickel’s reserves and resources occur in the Raglan Formation where recent exploration success at Zone 5-8 was reported by Falconbridge in 2004 as follows: “Reserves (proven and probable) at Zone 5-8 totalled 747,700 tonnes grading 3.01% nickel, 0.81% copper, 0.06% cobalt, 0.87gpt platinum and 2.51gpt palladium and resources included 707,000 tonnes grading 2.60% nickel and 0.55% copper of indicated resources and 2,182,000 tonnes grading 3.30% nickel and 0.80% copper of inferred resources.” In 2002, aerial surveys over the Anglo/Knight property confirmed the existence of a 65km strike length of the Raglan
Formation and a 65km strike length of the Delta Horizon on the West Raglan project. Adair has just come over from working
with Falconbridge for 25 years and worked as exploration manager of nickel (North America) for the past five years. His comment:
“Geologically, it’s a Raglan look-alike.” The producing Raglan mine is just 90km east of the eastern margin of Knight’s
West Raglan project, the company’s only resource venture which since the 2003 agreement with Anglo American has seen electromagnetic surveys, surface sampling, diamond drilling and extended prospecting. The results of the 2005 diamond drill
program, which identified new Raglan-type mineralisation, refocused attention on the Greater Frontier area from which the majority of significant assay results had been coming. This formed the basis for the successful 2006 program where a minimum of 3000m
of diamond drilling was planned with a $C3 million exploration budget. “The property we have is in one of the world’s most prospective nickel areas and a western extension of the Raglan
Nickel Belt. At West Raglan last year, we contemplated doing a $C3 million Phase 1 and $C2 million Phase 2 operation,” Keats
told RESOURCESTOCKS.

“We brought an extra rig to the property and ended up doing as much drilling in Phase 1 as we had planned for both phases and
within the initial $C3 million Phase 1 budget, so we never really implemented Phase 2. “This year we anticipate drilling about
8000m for $C4.5 million, 51 percent of which is Anglo American funded. This is now a separate program for 2007.” Last year Knight successfully raised $C600,000 through a non-brokered private placement. A total of 4303m of diamond drilling – which included 20 new holes – was carried out in 2006 and, according to Keats, resulted in a breakthrough in the three-dimensional understanding of what is a complex geological picture in the Frontier area.
He said discrete mineralised lenses in restricted troughs at the base of steeply dipping ultramafic units have been outlined
near the surface in the Frontier area. The Frontier area extends over 3km eastwest and 1km north-south and has been divided into four zones – Frontier South, Frontier Central, the Century Zone and BT Zone – with the mineralisation occurring in ultramafic rocks of the Raglan Formation. Last year the main area of activity was at the Frontier-Century Zone where 14 holes for 2816m were drilled and a trough was outlined at the base of a steeply north
dipping and north facing upper ultramafic unit with two holes at its centre showing attractive grades and thicknesses. Two exploration holes were drilled at Frontier South, one in the BT zone, and four at Frontier Central. “The objective of this year’s program will be to discover new lenses down dip and along strike at the base of numerous mapped and interpreted ultramafic units
throughout the Frontier area. Down-hole pulse EM surveys will be an essential tool in this endeavour,” Keats said. “Through the 2006 program we had quite a few good intersections. The geology is complex as is the geometry but we think we made a breakthrough last year in understanding the geology that will lead to greater success this year. “Of course there are no guarantees with
Mother Nature, but we plan on concentrating in the areas of known mineralised zones this year and hopefully that will translate into a larger success rate. “Most of the nickel sulfides we have
drilled have been very close to surface and we are now going to look at other mineralised zones down dip.” Deep penetrating moving loop electromagnetic surveys have also been carried out over the Greater Frontier area aimed at outlining known mineralised zones
near surface and extending targets for additional mineralised zones to depths of 200-300m. One objective has been to discover
multiple sulfides along strike and down dip of known mineralisation in a similar setting to known sulfide lenses on Xstrata Nickel’s Raglan property to the east. Exploration vice-president Robin Adair joined the company at the end of last year.
“The geological setting and the style of known mineralisation in the Frontier area are identical to that at Raglan and our
exploration approach is designed with this in mind,” Adair said.
“The same geological horizon can be traced back to Raglan with the Frontier area being about 135km from Xstrata Nickel’s mine/mill operation. Our property position covers 65km of key stratigraphy
containing numerous occurrences of ultramafic rocks that can potentially host nickel mineralisation.” Reported surface mineralisation at Raglan occurs over a strike length of about 60km.
“The premise of the whole West Raglan project is that it has similar potential to Xstrata’s Raglan deposits.” Company chief executive David Patterson emphasised the priority of the Frontier area when it came to spending the exploration dollars. “Frontier is the area within West Raglan where all the drilling was done last year and we will be in that area again in 2007 because this is where all our economic intersections have been to date,” Patterson said. “It is where we are concentrating. We have not written off the rest of the property; it is just that Knight Resources and Anglo American both decided we should continue
in the area of previous success. “We had a pretty reasonable first
half [financial year 2006-07] and nickel has been found elsewhere but the best concentration is Frontier. We believe there is no smoke without fire.”
Hier der zweite Beitrag zum Nachlesen!!!


Knight and Anglo American
advance Quebec nickel play


THE Cape Smith Belt in northern Quebec has emerged as one of the most prospective areas in the world to discover new sulphide nickel deposits and with the price of the metal hitting historic highs, partners Anglo American Exploration (Canada) Ltd and Canadian-listed Knight Resources have a signifi cant advantage with an exceptional land package and a robust drill programme slated for 2007. Back in 2002, the Canadian exploration division of mining giant Anglo American staked an initial package of contiguous claims on the western end of the Cape Smith Belt known as the West Raglan Project. An aptly named project, given that Xstrata’s Raglan nickel mine is located 90 km to the east of the eastern boundary of the property. It is reported that the Raglan mine hosts approximately 32 Mt averaging 2.8% nickel and 0.8% copper with signifi cant PGM and cobalt. “The known nickel deposits in the Cape Smith Belt occur in two diff erent settings – the Raglan Formation at the base of the Chukotat Group, and the Delta Horizon in the underlying Povungnituk Group,” explains Knight Resources CEO Harvey Keats. “The nickel deposits on Xstrata’s Raglan property stretch across 55 km, east-west, and consist of clusters of discrete, sulphide lenses associated with ultramafi c bodies at the base of the Chukotat Group.” It did not take long for Mr Keats to recognise that the Anglo American property hosts a strike length of 65 km of the Raglan Formation, so in early 2003, Knight entered into an agreement to earn a 49% interest in the 720 km2 property. “I was absolutely intrigued by the fact that there had been no drilling done, nor had there been any large modern airborne survey done over the area,” continues Mr Keats. “I found it hard to believe that the Raglan Formation rocks at West Raglan would not contain nickel sulphides similar to Raglan.” So, with Knight on board, Anglo American kicked off the 2003 programme by fl ying the project area with its proprietary deep-penetrating Spectrem airborne electromagnetic and magnetic system. High priority targets were identifi ed, which were followed up by ground surveys. In the end, it did not take long for the partners to fi nd success. “Surface sampling uncovered high-grade massive sulphides and net-textured sulphides in boulders at several sites along a 1.6 km portion of a 3 km-long
conductive trend, called the Frontier area,” says Mr Keats. “The best grab sample assayed 3.41% nickel, 2.91% copper and 0.09% cobalt, plus 0.84 g/t platinum and 3.3 /t palladium.” Defi ning the orientation and extent of the mineralisation is the key to unlocking the economic potential of the area as outcrop exposure is limited and sulphide lenses vary in size and shape. Lenses found to date range anywhere from a few metres to tens of metres
thick and with a strike length of tens of metres to 200 m. “We were really lucky we found gossan and sulphide boulders on surface and that we found the source of those boulders in the fi rst drill programme,” says Mr Keats. “We are in the Raglan Formation at the base of Chukotat Group, and we have the same type of sulphides with the same nickel concentration as those found at Raglan.”
Half of the fi rst 16 holes drilled in the Frontier area returned
exceptional nickel-copper-platinum group metal values, including a 0.67 m section of massive sulphides that ran 11.83% nickel, 2.03% copper and 0.23% cobalt, plus 0.91 g/t platinum and 5.6 g/t palladium. The results were truly impressive for a fi rst round of drilling but Mother Nature has a way of keeping geologists humble
as the partners soon learned. “As it turns out, some of the early holes were not well orientated relative to the geometry of the mineralisation,” says Mr Keats. “For example, we aimed the fi rst
hole at Frontier East in a southerly direction beneath mineralised boulders on surface based on the orientation of the stratigraphy in the Raglan mine area, which dips moderately to the north. It soon became obvious that the Frontier sequence is locally overturned and dips steeply to the south, resulting in the fi rst hole being drilled at a low angle to the stratigraphy.” After gathering more information on the orientation of the geology, follow-up holes at Frontier East were reengineered and successfully intersected interesting grades such as 15.5 m grading 1.2% nickel, 0.81% copper and 0.04% cobalt, plus 0.28 g/t platinum and 1.03 g/t palladium in one, and 8.4 m of 2.32% nickel, 1.4% copper and 0.08% cobalt, as well as 0.38 g/t platinum and 1.49 g/t palladium in the other. But the best results from the initial programme came from Frontier Central, where a boulder was tested
with three holes from two sites spaced 100 m apart. Designed to
test boulders that ran between 1.9% and 3.4% nickel, hole 14 intersected a near-surface 8.7 m of net-textured sulphides grading 3.26% nickel, 1.4% copper and 0.06% cobalt, plus 0.33 g/t gold, 0.95 g/t platinum and 3.22 g/t palladium. A step-out 100 m to the west cut a 0.8 m interval of massive sulphides grading 7.15% nickel, 3.56% copper and 0.16% cobalt, plus 1.21 g/t platinum and 2.99 g/t palladium, followed down-hole by 5.1 m of massive and net-textured sulphides averaging 4.16% nickel, 1.64% copper and 0.09%
cobalt, plus 0.6 g/t platinum and 2.48 g/t palladium. In 2004 and 2005, Anglo American and Knight continued to put the geological puzzle together drilling a total of 89 holes throughout the property. While the results were generally lower grades and, in many cases, narrower widths than the initial round of testing, Anglo American and Knight recognised the nickel concentration, or ‘nickel tenor’, was generally high, especially at Frontier.
“The nickel tenor in the sulphides alone, as opposed to the nickel grade in the whole rock, was higher at Frontier Central and South than most of the holes at Frontier East,” Mr Keats continues. “The higher nickel tenors suggest potential for relatively high nickel grades even in disseminated sulphides.” So, while the field programme continued to discover sulphide mineralisation in ultramafic rocks on surface in new areas as far as 20 km
west and 27 km east of the Frontier area, Anglo American and Knight
continued to focus on unlocking the potential of the Frontier area.
“By 2005, we had earned our 49% interest in the property and since
the geological model was evolving nicely with each drill programme,
we elected to fund our share of the exploration rather than have Anglo American continue on its own,” says Mr Keats. “We are outlining signifi cant zones of mineralisation in the right location.” This move is looking to be very prudent for Knight
shareholders because the geological picture was about to become a lot clearer. “The 2006 programme resulted in a breakthrough in
the three dimensional understanding of the complex geological picture in the Frontier area,” Mr Keats says. “Discrete mineralised lenses in restricted troughs at the base of steeply dipping ultramafi c units have been outlined near surface at Century, Frontier South and Frontier Central. This is precisely the geological setting at Raglan.” At the Century zone, a trough has been outlined at the base of a steeply north-dipping, and north-facing, upper ultramafi c unit. Two holes in the centre of the trough have returned 2.16% nickel over 7.8 m and 1.39% nickel over 17.85 m, including 2.58% nickel over 5.25 m. “The best intersections are in portions of a westerly plunging trough where the plunge fl attens, defi ning a confi ned three dimensional trough into which magmatic sulphides accumulated,” says Mr Keats.
A second, lower ultramafi c unit has been intersected below the upper ultramafi c unit in the eastern portion of Century. 3D magnetic inversion indicates that the ultramafi c continues to the west suggesting that the lower ultramafi c is plunging westward. This lower ultramafic unit has yielded 3.37% nickel over 1.4 m.
Meanwhile, the pieces of the puzzle also started to come together in the Frontier South area where an irregular, westerly trending mineralised trough has been outlined. “The trough occurs at the base of a steeply northdipping and north-facing upper ultramafic unit,” continues Mr Keats. “The trough has a strike length of
approximately 100 m and a dip length of 50-100 m with the best intersection to date of 3.04% nickel over 14.75 m. At Frontier Central, four additional holes confi rmed that the whole ultramafic complex in this area is steeply south-dipping and north-facing. “Based on the 2006 drill results, the West Raglan technical team greatly increased its understanding of the geometry of the mineralisation,” states Mr Keats. “The new interpreted geometry and orientation makes complete sense. Based on our new understanding an 8,000 m programme is planned for 2007 at a budgeted cost of C$4.5 million, to be funded 51% by Anglo and
49% by Knight.” “The objective of the 2007 programme will be to
discover new lenses down-dip and along strike at the base of numerous mapped and interpreted ultramafic units throughout the Frontier area,” concludes Mr Keats. “We are extremely excited about the prospect of putting together the pieces of the West Raglan geological puzzle, hopefully leading to an economic discovery for our shareholders.”
Was ist eigentlich aus dem Bohrkern geworden,
der nach Südafrika geschickt wurde?

" ... Nov. 20, 2006 ...
WR-06-08M was drilled to twin WR-03-08 drilled in 2003. Whole core
was sent by the operator to South Africa for metallurgical testing. ..."
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.600.733 von Viper3x am 31.03.07 16:31:15..ich denke mal, dass dieser 2. Beitrag besonders interessant ist, weil man einige Zahlen zu möglichen Größen von nickelhaltigen Erzkörpern erfährt sowie zum Schluss die Aussage von Mr.Keats, dass man hofft, ein wirtschaftlich nutzbares Nickel-Vorkommen zu entdecken.
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.605.091 von Prospektor am 31.03.07 21:43:50

Sehe ich genauso!

Wenn man das Puzzle auch mal von Investorenseite zusammenfügt, untermauert dies meine These, dass Knight ein ungeheures Potenzial birgt und derzeit zu Unrecht völlig unterbewertet ist!

Im Vergleich zu anderen Explorern müßte der faire Wert viel viel höher liegen. Aufgrund der bisherigen Ergebnisse, der immensen Chancen, des weiter dramatisch steigenden NICKEL-Preises und des riesigen Bohrprogramms in 2007 (was ANGLO mit großen Schritten vorantreibt und finanziert) wäre aus meiner Sicht ein Wert zwischen 0,40 und 0,60 EURO angebracht, wie dies bei anderen Explorern (siehe AURORA oder LINDIAN) dieser Art ebenfalls der Fall ist. Hier ist aber KNIGHT schon viel viel weiter! Der derzeitige Wert ist daher ein echter Schnäppchen-Kurs!

Bin überzeugt, dass wir uns in den nächsten Wochen steil nach oben bewegen werden, da inzwischen auch die Pressearbeit von Gandich erste Früchte trägt! Aber damit nicht genug: Weitere Artikel sind in der Mache und werden in Kürze erscheinen, darunter auch ein spannender Beitrag über KNIGHT in Deutschland ...

Dies wird KNIGHT sehr schnell nach oben katapultieren, da kaum jemand vor den Bohrergebnisse 2007 verkaufen wird! Wollen wir nur hoffen, dass kein PUSCHER-Brief KNIGHT entdeckt, sondern wird es ein Spielball der Spekulanten ... :eek:
Ausbruch über 0,20 CAD gelungen!!!
Jetzt geht es weiter bis auf 0,25 CAD ...




Wird aber Zeit, dass der Makler am FSE aufwacht::rolleyes:
Die Elche können´s besser :cool:

BID Orders Volume Price Range
14 247,500 0.180-0.200

ASK Price Range Volume Orders
0.205-0.225 236,500 12

Last Ten Trades Time Price Shares $ Change Buyer Seller
11:29 0.205 9,500 +0.015 Haywood TD Securities
11:26 0.205 20,500 +0.015 Haywood BMO Nesbitt
11:19 0.205 2,000 +0.015 BMO Nesbitt Anonymous
11:15 0.205 31,500 +0.015 Canaccord Anonymous
11:15 0.205 10,000 +0.015 Canaccord E*TRADE Sec.
11:13 0.205 8,500 +0.015 Canaccord BMO Nesbitt
11:12 0.205 20,000 +0.015 Anonymous BMO Nesbitt
11:12 0.205 50,000 +0.015 Penson BMO Nesbitt
11:12 0.205 10,000 +0.015 Anonymous RBC
11:12 0.205 3,000 +0.015 Anonymous E*TRADE Sec.
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.680.886 von xyzet am 05.04.07 17:55:57

Sehen dafür gleich einen Sprung um 0,03 EURO von
0,10 auf 0,13 EURO!!!


Immerhin dann + 33,33 % ...


NICE ... :D
100.000 Stück zu 0,13 EURO sind soeben weg!!!

Sehen wir heute noch die 0,15 EURO ???
Das wären + 50 % !!!

GIGA-NICE ... :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.681.124 von Viper3x am 05.04.07 18:12:510,22 CAD = 0,142 EUR
:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.684.909 von xyzet am 05.04.07 22:38:02


Ausbruch, wie vorab bereits bestätigt, über 0,20 CAD erfolgreich gelungen! Damit nun Anstieg nächste Woche mindestens über 0,25 CAD (0,16 EURO), gehe jedoch sogar von einem Anstieg bis oder leicht über 0,30 CAD (0,20 EURO) aus, da in den nächsten Wochen noch einige Artikel erscheinen und das Bohrprogramm immer Anfang bis Mitte April verkündet wird! Das setzt nochmals einen riesigen Schub frei!

Gelingt es, die 0,30 CAD zu durchbrechen (hängt von den Presse-News ab, die in nächster Zeit veröffentlicht werden!), dann ist sogar Luft erst einmal bis 0,50 CAD (0,32 EURO), bis dann erst wieder eine Verschnaufpause notwendig ist!

Aufgrund des hohen Nickelpreises, der glänzenden Aussichten bei KNIGHT, des riesigen Bohrprogramms (8.000 m), des früher beginnenden Bohrprogramms (Bohrgerät ist schon dort, da eingewintert) und des ungeheuren Potenzials aufgrund der Aussagen von ANGLO halte ich weiterhin daran fest:


DER AKTUELLE FAIRE WERT von KNIGHT beträgt 0,50 CAD (0,32 EURO)!


Ich gehe fest davon aus, dass wir diesen Kurs binnen der nächsten 4 Wochen erreichen werden! Denn es gibt nur wenig NICKEL-Explorer mit so excellenten bereits vorliegenden Ergebnisse und mit herausragenden künftigen Potenzial nicht zuletzt durch das Joint Venture mit ANGLO American!!!

Wer zu diesen Preisen nicht einsteigt oder noch nicht drin ist, wird in Kürze den stark steigenden Kursen hinterherlaufen, denn NICKEL geht in Kürze über die 50.000 US$!!! Es ist daher nur noch eine Frage der Zeit, bis all die wenigen NICKEL-Explorer förmlich explodieren!

Siehe Z.B. am Freitag: Dumont NICKEL + 195 % an einem TAG!!!

Daher KNIGHT ist ein TENBAGGER:
Kurs bei meiner Empfehlung: 0,08 EURO
Mein Kursziel in diesem Jahr: 0,90 EURO!
Aktuell 0,13 EURO

Jedoch nur noch 10.000 Stück zu 0,14 EURO zu kriegen!!!


Am Dienstag sehen wir bereits Kurse von 0,15 EURO!!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.704.488 von Viper3x am 07.04.07 10:40:10DER AKTUELLE FAIRE WERT von KNIGHT beträgt 0,50 CAD (0,32 EURO)!


Das sind immer nur Schätzungen und Vermutungen von dir, die total nutz- und sinnlos sind. Wenn man Knight mit anderen Nickel-Explorern vergleicht, ist Knight zu heutigem Kurs keinesfalls zu niedrig bewertet. Es gibt potentiell gute Nickel-Expl., die bereits an der Pre-Feasib. arbeiten, und nur eine leicht höhere Marktkap. aufweisen.

Also ich habe mich von meinen Knights letzte Woche verabschiedet, lasse aber den Wert keinesfalls aus den Augen, nur im Moment sind für mich andere Werte einfach interessanter (auch im Nickel-Bereich). Ich wünsche euch allen einen tollen Erfolg und steilen Anstieg.

Wir lesen uns wieder, Schrambo
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.705.138 von SCHRAMBOMATIK am 07.04.07 13:57:00

Tja, in diesem Fall fürchte ich, hast Du zum falschen Zeitpunkt verkauft!

Hatte letzte Woche Kontakt zu Dave! Es wird diese oder spätestens nächste Woche besondere NEWS geben!!! Dabei handelt es sich um mehr als die Verkündung des 8.000 Meter Bohrprogramms, denn das sei bereits bekannt!

Auch die sehr hohen Umsätze über mehrere Tage lassen erahnen, dass da scheinbar etwas größeres kommt, was den Kurs nach oben katapultieren wird.

Aber macht ja nix, es ist nie zu spät, um auf einen fahrenden Zug aufzuspringen!!!

:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.714.947 von Viper3x am 08.04.07 18:20:20..ja das Programm ist bekannt- hoffentlich besteht das "mehr" nicht nur in Mitteilungen zur Finanzierung..evtl. gibt es Änderungen bei den Beteiligungsverhältnissen (m.E. derzeit Anglo 5% und Donner 20%)?..oder man wagt sich schon weiter und gibt mal eine ungefähre Schätzung über das Ressourcen-Potential ab- für den Fall, dass die Bohrungen die erwarteten Ergebnisse bringen.
Möglicherweise kündigt man auch Vorarbeiten für eine Pre-Feasibility an...was übrigens auch denkbar wäre, dass Knight sich auch mal daneben für ein 2.Projekt interessiert....
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.714.947 von Viper3x am 08.04.07 18:20:20..diese Aussage von Viper wird bestätigt durch eine ähnlich lautende Aussage eines anderen Users im Stockhouse, der wohl mit Dave telefoniert hat. Es gibt wahrscheinlich nächste Woche eine gewichtige News!
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.727.877 von Prospektor am 09.04.07 16:33:34

:eek::eek::)


schöne OSTER- bescherung, die uns die CANS
heute liefern :D


Time Price Shares $ Change Buyer Seller
10:27 0.270 10,000 +0.050 TD Securities Canaccord
10:26 0.270 5,000 +0.050 TD Securities Canaccord
10:26 0.265 20,000 +0.045 TD Securities Canaccord
10:26 0.265 30,000 +0.045 TD Securities Canaccord
10:25 0.270 1,000 +0.050 TD Securities Canaccord
10:25 0.270 2,000 +0.050 Desjardins Canaccord
10:21 0.270 2,000 +0.050 Desjardins Canaccord
10:21 0.270 20,000 +0.050 Canaccord Canaccord
10:21 0.270 26,500 +0.050 CIBC Canaccord
10:21 0.270 1,500 +0.050 E*TRADE Sec. Canaccord



.........und DAS bei über 1,2 mio. stück innerhalb
von 1 std. !!!


:look:
32,5 cent in can.... hatte eigentlich mein geld bei knight schon abgeschrieben :laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.729.173 von Suesswasserpolyp am 09.04.07 17:41:55..hast du real-time? ich nicht, bei mir steht der Kurs eben auf 0,35 = + 60% :eek: bei über 2,6 Mio Shares!
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.729.205 von Prospektor am 09.04.07 17:45:54:D:eek::cool:
ich glaub ich fall um:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.729.227 von schwarzwlder am 09.04.07 17:48:08kann dass sein 0,50 zu 0,53????????????????
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.729.205 von Prospektor am 09.04.07 17:45:5450 cent :laugh::laugh::laugh:
TJA, jetzt ist das eingetreten, was ich prognostiziert habe ...


Ist aber noch nicht alles! Die Rally fängt erst an ...

:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Sollten wir heute Kurse über 0,50 CAD (= 0,35 EURO) sehen, dann werden wir sehr schnell Richtung alte Höchstkurse bei 1,25 CAD (=0,82 EURO) laufen, denn es gibt Gerüchte hinsichtlich eines TAKE OVER - Angebots ... (aber nicht durch ANGLO!) ...

:eek::eek::eek::eek::eek::eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.729.400 von Viper3x am 09.04.07 18:09:53Hat sich jetzt bei 0,37 CAD etwas beruhigt -
aber + 70% ist ja schon mal nicht schlecht !!! :eek: :lick: :cool:

Die News, die da hinter stecken, würden mich
allerdings schon interessieren !?
:confused: :confused: :confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.729.521 von kfuchs am 09.04.07 18:23:01

Sind noch nicht veröffentlicht, kommen erst!!!


Aber die Orders sind gigantisch! Und wenn hier Orders in dieser Größenordnung von mehreren 100.000 Stück dahinger stecken, kann es sich nur um eine Übernahme handeln!!!

Stimmt es, dass es sich um eine feindliche Übernahme handelt, d.h. das sich hier jemand massiv einkauft, dann sehen wir in Kürze Kurse weit über 1 CAD, denn derjenige muß mindestens 25 % sich holen, d.h. 17,5 Mio. Aktien! Ich rechne aber eher damit, dass ANGLO morgen ebenfalls mit der Erhöhung seiner Anteile beginnen wird und das ganze nicht kampflos aufgibt!!!


HYPER-NICE ... :laugh:
Geht gleich weiter! Nach so einem Anstieg, kommt immer erst ein Pull-Back!!! Bin mir ziemlich sicher, dass wir heute über 0,50 CAD schließen und das ist erst der Anfang ...

Vielleicht kommt man ja morgen hier noch günstig rein ... :cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.729.564 von Viper3x am 09.04.07 18:28:49Hey Viper,
also ist "die Explosion" nicht die Folge deines
"TAKE OVER shortly ???"-Postings auf BullBoards? ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.729.641 von Viper3x am 09.04.07 18:39:19Na, na, na !!! Nur nicht zu bescheiden ! :rolleyes:
Schaun mer mal die nächsten Tage... :laugh: :D :laugh:
Klasse, haben wieder wie prognostiziert, nach oben gedreht und
werden gleich über 0,40 CAD wieder sein ...


:laugh::laugh::laugh:
Hier der angebliche Grund für den Höhenflug!

Reicht aber meines Erachtens nicht! Dave sagte, es kommt in Kürze eine HYPER-News ...

Da wissen einige schon mehr, sonst kauft keiner in so großen
Volumina ...

http://www.grandich.com/docs/alert_04-07-07.pdf
WAO, jetzt wird es heftig!

Nicht nur Grandich hat KNIGHT empfohlen, sondern auch Winston's Growth Stock Report am 27. März 2007!


Daher das Feuerwerk! Und es kommen immer mehr Dienste hinzu ...


Winston’s Growth Stock Report
Issue 11 Vol. 14 March 27, 2007
Knight Resources An Advanced Nickel Exploration Play Selling Like a
Shell Knight Resources has made a major nickel discovery in northern Quebec, Canada and only has a $10 million market cap. Long time subscribers will remember we recommended KNP in 2003 after the initial discovery hole, and the stock performed very well. The next couple years’ results might have been geologically successful but they weren’t enough to get the market excited and the stock has drifted back to 15 cents. After hearing management’s plan for 2007, I believe Knight offers a great risk reward ratio for investors looking to get in before a high potential drilling season. Why? Because at 18 cents and a $12 million market cap Knight knows much more now about the geology on their West Raglan property than they did 4 years ago when they were at 80 cents and had a $50 million market cap. The opportunity for further discovery and capital gains is better than ever, yet the stock is forgotten. And that is our opportunity. Shell companies with no assets trade at greater valuations than this! I told you that Knight hit big on the very first holes back in 2003. Maybe you could call it beginners luck – but Knight’s technical team is led by geologists who drilled out the Voisey Bay Nickel Deposit. Now, when you make a discovery like that at first pass – you really are lucky. However when you’re exploration drilling it’s nearly impossible to hit high grade holes consecutively. This is particularly true in a complex mineralized system like that found in northern Quebec which snakes up, down and sideways. Shortly after KNP made the discovery the stock ran to a market cap north of $50M. Like I said, the next two seasons of drilling weren’t as spectacular as what they had discovered previously, but they weren’t focusing on the areas that had already known high grade nickel zones. They were trying to learn the geology of the region and poke around to see if they could get lucky in another area. Xstrata’s Raglan mine is a serious cash cow but there were a
lot of holes drilled before they ever discovered high grade nickel. Even more holes were put down before they had a full understanding of the geology, largely thanks to computerized 3D modeling – and once they did, the rate of discovery increased
dramatically. Once they understood the orientation of the high grade nickel pods (dipping and plunging) – building reserves became much, much easier. After 4 years of drilling, Knight now has enough data so that the same 3D modeling is working for them. They now have that same level of understanding of the geology. Their 3D model and data interpretation tells them where the high grade nickel pods on their project are dipping and plunging just like at the Raglan Mine! The Eureka Moment has been realized for KNP. With all this in hand, the 2007 program will be the most aggressive yet (8,000m) and Anglo American has to pay for 51% of the drilling costs. They will be focusing on where the smoke is - proving up the high grade lenses they have already identified, and searching for new zones down dip from current discoveries. They will do this with confidence knowing where to put the drills down to come up with the best intersections of high grade nickel. People
were willing to pay much higher valuations for KNP after the first and second years of drilling. I’d rather pay much less now knowing they have a few more years experience under their drill belt. And the timing is near perfect, before the drills start turning. It seems like this stock always increases in price and volume going into the summer program. I am accumulating right now, while KNP only has a $10M market cap, is liquid, and at a price where there could be some serious leverage with continued discoveries. Nickel has more than doubled in the past year to $22 on speculation
that current nickel mines will not be able to keep up with demand. With only very limited new supply entering this strong market, any hint of a promising new resource under development will surely boost the market capitalization of that company. Knight stands as an excellent speculation to capitalize on these fundamentals.
For further information go to http://www.jameswinston.com .
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.730.243 von Viper3x am 09.04.07 19:16:06Weder der Eine noch der Andere haben diese Power. 8mio Stücke gehandelt ist schon ein Wort. Glückwunsch allen die durchgehalten haben!

Neono
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.730.287 von Neono am 09.04.07 19:18:36.ich glaube ehrlich gesagt auch nicht, dass das was heute passiert viel auf diese 2 letzt genannten Briefe zurückgeht. Der Winston Report ist ja schon etwas älter und der Grandich-Letter schon vor Ostern erschienen. Der Winston-Report enthält nichts wesentlich Neues, was derartige Kursbewegungen auslösen würde. Grandich hat eigentlich gar nichts zu Knight gesagt und in der Hauptsache den Winston-Report gebracht.
Es bleibt aüßerst spannend....:cool:
nach "ewig" langer Zeit ist heute Knight auch mal wieder in den Top 50 der meistdiskutierten Aktien auf WO.
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.730.605 von Prospektor am 09.04.07 19:37:26


Also irgendetwas ist im Busch! Es kommen nicht plötzlich so riesige Orders auf den Tisch!

Jetzt schon über 8 Mio. Umsatz!! GIGA!

Damit wird heute der höchste Umsatz bei KNIGHT überhaupt seit über 10 Jahren erzielt!!! Ich bleibe dabei und die Gerüchte halten sich hartnäckig! Eine feindliche Übernahme kann aus meiner Sicht nur von Xstrata kommen, da diese ja sowieso 500 Mio. CAD in Ihre Mine investieren wollten! Da ist doch KNIGHT ein Schnäppchen ...

Dann wäre ANGLO aber raus ... :confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.730.674 von Prospektor am 09.04.07 19:42:02

Echt, aber hier schreibt doch kaum einer!!!

Hoffe, dass morgen sich viele mal wieder zu Wort melden,
wenn auch nur mit einem "Hallo", damit wir wissen, dass es noch einige mehr Anleger gibt!!!


Eins ist sicher: Schrambo beist sich in den Hintern, denn er hat letzte Woche verkauft!!!

:cry::cry::cry::cry::cry::cry:
Den heutigen Höchstkurs von 0,52 CAD sehen wir wohl nicht, dazu fehlt die Power nach dem PULL-BACK!!!

Aus charttechnischer Sicht wäre es aber wichtig, dass wir zumindest über 0,40 CAD schließen!!! Die letzte halbe Stunde werden die Kurse sicherlich nochmals heftig anziehen!!!

Es bleibt spannend ... :D
bin über donner in knight investiert und das schon seit jahren und die bohren ja zusammen mit xstrata :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.730.605 von Prospektor am 09.04.07 19:37:26..muss mich etwas korrigieren, der Grandich Report ist zwar vor Ostern aber am Ostersamstag erschienen. Der Winston-Report ist vielleicht nicht so bekannt und jetzt erst durch die Aufnahme in den Grandich-Letter einem breiteren Publikum zugänglich.

Wir hatten allerdings in der Vergangenheit mehrmals Erwähnungen von Knight durch Grandich und wenn ich die (durchaus beachtlichen) Kursreaktionen mit heute vergleiche erscheint es mir doch nicht der alleinige Auslöser für die 8 Mio zu sein.
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.730.737 von Viper3x am 09.04.07 19:45:10"Hallo"

wirklich nett anzuschaun...wolln denn ma sehn, was die News der
nächsten Tage beinhalten.

Gruß

Denpasar
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.730.980 von Prospektor am 09.04.07 19:59:15

James Winston hat dies nur seinen Abonnenten empfohlen, d.h. es war bis dato nicht öffentlich!!! Das was er schreibt, ist jedoch so in dieser Forn mit den genannten Perspektiven für KNIGHT in den nächsten 2 Jahren noch nirgend veröffentlicht worden!!!

Dadurch dass es Grandich aufgenommen und publiziert hat, ist es in der Tat einem noch viel größeren Anlegerkreis erst bekannt geworden! Vorher wußten nur die Abonnenten von James Winstons davon! Man hat aber schon deutlich in den letzten Wochen die anziehenden Kurse und die großen Volumina bemerkt!!!

Aber noch wissen wir nicht, was Dave mit seiner Aussage meinte, dass in Kürze sehr wichtige Neuigkeiten kämen!!! Ich bin auch der Meinung, da steckt noch viel mehr dahinter ...


:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.731.181 von Viper3x am 09.04.07 20:08:45..momentan sieht es wohl so aus (auch von der Markttiefe her gesehen), dass wir in den Mitte-Dreißigern bleiben und nicht mehr zum Schluss über die 40 Cents gelangen.
Ist ja auch nicht schlecht..;)

FFM müsste dann morgen fast 100% zulegen :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.731.350 von Prospektor am 09.04.07 20:16:57

Da kann man sicherlich noch günstig abstauben, denn
einige haben wohl sicherlich ein Verkaufslimit drinnen
und nicht bemerkt, was heute los ist ... :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.731.079 von Viper3x am 09.04.07 20:04:07ja was steckt dahinter? Und steckt überhaupt etwas dahinter?

In Canada weiß auch niemand etwas Genaues.

Das Thema Übernahme wird da allerdings nicht aufgegriffen. Knight hat ja auch nicht die Mehrheit an dem Projekt- also man wird Anglo nicht so einfach ausbooten können.

Dave könnte natürlich auch mit der wichtigen News gemeint haben, dass er neben konkreten Daten zum Bohrprogramm gleich die Finanzierung vorstellt- also ein kleineres PP (wäre ja jetzt zu deutlich besseren Kursen durchführbar). Wenn da nicht ein Großer sich beteiligt (z.B. Anglo), wäre das natürlich nicht so sensationell....

Vielleicht gibt es auch konkrete Angaben zu einem möglichen Exit von Knight im Falle erfolgreicher Bohrungen für Ende 2007???

Alles aber reine Spekulaton...
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.731.350 von Prospektor am 09.04.07 20:16:57

Bin jedoch noch sehr optimistisch, dass wir noch über 0,40 CAD gehen, denn irgendjemand kauft sich da heftig ein und wenn schon jemand bereit war 500.000 Stück für 0,52 CAD zu kaufen, dann wird er die Gunst des heutigen Tages noch nutzen, um noch möglichst viele Shares einzusammeln!!!

Werden heute definitiv über 10 Mio Umsatz schließen und lass mich überraschen, wie weit der Kurs bis Ende der Woche explodieren wird ... :eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.731.579 von Viper3x am 09.04.07 20:29:18ruhig blut...seh keine news dass knight vom handel ausgesetzt ist;););)
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.731.579 von Viper3x am 09.04.07 20:29:18..hat ja heute ein User im Stockhouse auch schon mal als denkbar erwähnt...

Übrigens ist Knight heute in der Liste der Top-Performer der TSX-V auf Platz 2 !
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.731.642 von Suesswasserpolyp am 09.04.07 20:33:48

Also aus meiner Sicht, ist KNIGHT bei 0,365 CAD vom Handel ausgesetzt worden!!!

Dann ist an einer feindlichen Übernahme evtl. doch was dran ...


WAO, da wird es morgen oder übermorgen etwas geben ...

:D:D:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.731.680 von Viper3x am 09.04.07 20:36:30..0,365 ist auch bei mir der letzte Preis- wir hatten da einen Tagesumsatz von 3,9 Mio Stück; das Bid/Ask ging zuletzt aber wieder runter-letzter Stand war 14.22 Ortszeit.
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.731.727 von Prospektor am 09.04.07 20:40:27..doch wohl kein Trading Halt, der Handel geht mit kleineren Umsätzen weiter- letzter Umsatz jetzt im Stockhouse 14.30.
Kurs weiter 0,365
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.732.008 von Viper3x am 09.04.07 21:03:04..sieht so aus, dass wir bei 0,34$ enden.

Das wäre Pari für FFM morgen etwa 0,24 EUR !

In Toronto wurde wohl knapp die 10 Mio Umsatz-Zahl erreicht-
für die nächsten Tage werden Kursziele von zwischen 0,5 und 1 $+ genannt- von den Optimisten. :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.730.737 von Viper3x am 09.04.07 19:45:10Hallo Viper

Dein Wunsch sei erhört:

HALLO !!


Will damit nur sagen, bin immer noch mit dabei, lese immer mit und freue mich fürs Durchhalten und Nachkaufen.

Grüße
10000
Knight Resources to drill 8,000 m at West Raglan

2007-04-09 17:48 ET - News Release

Mr. Harvey Keats reports

KNIGHT RESOURCES LTD.: CORPORATE UPDATE

Knight Resources Ltd. will be undertaking an 8,000-metre drill program on its West Raglan project, located in Northern Quebec. The drill program will be focused on the Greater Frontier area, where the mineralization discovered to date and the geological setting are similar to Xstrata Nickel's Raglan mine, located approximately 100 kilometres to the east. Drilling is expected to commence in mid-June. The program is designed to investigate the continuation of previously encountered nickel mineralization that occurs in six zones over a 4.5-kilometre strike length. The total cost of the program is expected to be approximately $4.5-million.

The 2006 program resulted in a breakthrough in the understanding of the complex geological picture in the Greater Frontier area. The Greater Frontier area is characterized by a swarming of ultramafic intrusions along the Raglan horizon. Three-dimensional magnetic inversion analyses suggest a much greater volume of ultramafic rocks in the Greater Frontier area than was previously interpreted.

Discrete mineralized lenses in restricted troughs at the base of steeply dipping ultramafic units have been outlined near surface at Century, Frontier South and Frontier Central. Limited drilling down dip from known zones and in ultramafic units in the footwall of known zones has intersected mineralization and points to the potential for additional mineralized troughs at the base of ultramafic units. A table of West Raglan project drilling highlights from 2003 to 2006, including the company's discovery hole, WR-03-08, which intersected 14.75 metres of 3.04 per cent nickel and 1.13 per cent copper, and the best hole, WR-03-16, which intersected 5.12 metres of 4.16 per cent nickel and 1.64 per cent copper, including a 0.67-metre intersection of 11.83 per cent nickel and 2.03 per cent copper, can be viewed on the company's website.

The objective of the 2007 program will be to discover new lenses down dip and along strike at the base of numerous mapped and interpreted ultramafic units throughout the Greater Frontier area.

The 2007 field program will be carried out by Anglo American Exploration (Canada) Ltd. (AAEC), the operator of the West Raglan project. The West Raglan project is financed 51 per cent by AAEC and 49 per cent by Knight. The West Raglan project covers over 720 square kilometres and includes approximately 65 kilometres of the Raglan horizon, along which extensive ultramafic rocks typically occur. Numerous early stage nickel targets occur along this horizon over the West Raglan project, with the best results to date encountered in the Greater Frontier area.



NewsBlast Sign-Up
StockHouse NewsBlast: Receive company sponsored news and information via email.
Great story. Has the train left.

Knight and their joint venture partner Anglo American (Anglo is 51% owner of the property, operator, and one of the largest mining companies in the world) have spent four years and about $16 million on this ground. The first year they made some incredible discovery holes of 1-3% nickel in rock that made investors believe this was a Raglan look alike. And while they learned more about the geology in subsequent years drilling, they weren’t able to repeat the same amount of high grade success – their pace of discovery started to lag.

Then late last year they had a Eureka moment! Anglo and Knight put all their data (drill holes and down hole geophysics) into this new 3D geophysical software program, which showed them – in each of the eight nickel zones they hit – how those zones were dipping and tilting. So they can now chase these high grade zones with a lot more confidence and greatly increase the pace of discovery.
News ! :eek:

Knight hat schon gestern ein News Release veröffentlicht.
Allerdings ist es wohl nicht das, was Dave noch in der Hinterhand hat- aber immerhin:

Man hat jetzt offiziell den Start des 8000 Meter-Bohrprogramms für Mitte Juni 2007 beschlossen.

Die 3-D-Model-Technik hat offenbar noch eine Reihe weiterer vielversprechender Bohrziele ergeben.

Diese News dürfte den weiteren Kursanstieg fördern.

Die Kanandier meinen, dass andere Nickel-Explorer, die noch nicht so weit wie Knight sind, schon höhere MK aufweisen würden.

Die nächsten Tage/Wochen stehen die Ampeln also wohl auf grün! :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.734.476 von Prospektor am 10.04.07 08:04:56

Ja, KNIGHT ist eigentlich unheimlich weit und daher hatte ich als FAIREN WERT letzte Woche (am Freitag :laugh:) bereits 0,50 EURO genannt!

Diesen Wert werden wir nun zügig erreichen, denn nun sind eine Fülle von Fonds, Börsendienste und Anleger auf KNIGHT aufmerksam geworden, die alle rein wollen! Und die MK von 25 Mio. CAD ist immer noch spott billig!

Zwei HAMMER-News sind noch in der PIPELINE:

1. Die Ergebnisse des 3D-MODELLS! Diese wurden noch nicht veröffentlicht! Hier hat man sicherlich äußerst positive Erkenntnisse gewonnen, sonst würde man nicht 8.000 Meter bohren!

2. Die Anhebung der Beteiligung von ANGLO an KNIGHT! Kann mir nicht vorstellen, dass ANGLO bei den lächerlichen 8 % bleiben wird, sondern schnellstmöglich auf mindestens 25 % aufstockt!!!
Entweder kaufen Sie diese von DONNER oder am freien Markt! Dann haben Sie vermutlich gestern damit begonnen und werden den Kurs weiter nach oben bringen!!!

Aus meiner Sicht sind die Ampeln weiterhin grün für den Weg nach oben! Eine Rückkehr in die alten Regionen sehe ich aufgrund der zahlreichen Empfehlungen nicht mehr! Eher jetzt noch günstig rein zu kommen, denn ich Kürze werden wir noch viel viel höhere Kurse sehen, wenn erst mal die Pusher-Briefe den Wert auf Ihre Empfehlungsliste nehmen oder die ersten Fonds beginnen, sich einzukaufen!!!

Und das kommt, so sicher wie das Amen in der Kirche!
Nur noch eine Frage der Zeit!!!

:laugh::laugh::laugh:
0,345 CAD = 0,225 EURO!!!



Wir werden heute aufgrund der Veröffentlichung des Bohrprogramms, das Mitte Juni beginnt, sicherlich weiter steigende Kurse sehen, denn das BID ist mit fast 400.000 richtig heftig gefüllt!!!

NICE ... :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.735.547 von Viper3x am 10.04.07 09:56:50Mir wäre ein Übernahme-Angebot lieber!:D
Jetzt gehts los! Die ersten Börsendienste springen auf den fahrenden Zug ...



Sehr geehrte Abonnenten,



wir hoffen, dass Sie sich über die Osterfeiertage gut erholt haben und die Erträge Ihrer bisherigen Erfolge genießen konnten. Wie Sie sicherlich wissen, ist Geduld bei Aktiengeschäften eine der wichtigsten Eigenschaften. Nur mit Geduld, starken Nerven, Durchhaltevermögen und einem Quäntchen Glück lassen sich am Aktienmarkt langfristig Gewinne erzielen.



Das beste Beispiel dafür, dass sich Geduld und Durchhaltevermögen auszahlen, ist Thor Mining (WKN: A0LA4Z ISIN: GB00B1DXJY95 ). Vor über einem Jahr haben wir diesen wert empfohlen und haben damals, vor dem Split, auf lange Sicht Kurse von ca. 15 Cent pro Stück prognostiziert. Jetzt, nach dem Split, entspricht dies einem Wert von 45 Cent pro Stück. Dieses Ziel erscheint uns nach einigen Tiefs noch in diesem Jahr erreichbar. Wir gehen jedoch noch von Kursen mehr als deutlich oberhalb der 50 Cent aus. Wie bereits geschrieben, haben wir von Anlegern gehört, die diesen Wert als persönliche Altersvorsorge betrachten. Und ungeachtet der Erfolg versprechenden Uranprojekte darf man nicht vergessen, dass Thor Mining über ein Projekt verfügt, welches mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit in Produktion gehen wird und damit Thor vom Explorer zum Produzenten aufsteigen lässt. Der Anteil der Explorer, die überhaupt wirtschaftlich nutzbare Entdeckungen machen, dürfte hinlänglich bekannt sein.





Ein anderer Kandidat, der trotz markantem Abgang nach unten, das Zeug zum Tenbagger hat, ist Knight Resources (WKN: 550974 ISIN: CA4990391050 ). Nach, im Vergleich zu den Erwartungen, ernüchternden Ergebnissen im letzten Jahr hatte sich der Kurs teilweise mehr, als halbiert. Nach den letzten News konnte sich der Kurs jedoch wieder auf ein vernünftiges Niveau bewegen. Auch die Umsätze sind in den vergangenen Tagen stark angestiegen. Ein neues Bohrprogramm für das alt bekannte Gebiet ist bereits angekündigt und es ist nicht davon auszugehen, dass erfahrene Rohstoffexperten weitere Gelder in ein nicht rentables Gebiet stecken. Man darf auch nicht die Exitstrategie vergessen, die im Falle positiver Ergebnisse den Kurs enorm in die Höhe schnellen lassen dürfte. Man kann in diesem Fall den Begriff Tenbagger gar nicht oft genug wiederholen!



Auf lange Sicht werden sich vermutlich aber auch unsere derzeit vor sich hin dümpelnden Werte, wie Aurora Gold, Halo Resources oder Invicta Group, fangen und dem Anleger zu Gewinnen führen. Selbst Lindian Resources, was aus derzeitiger Sicht sicherlich dem berühmten Griff ins Klo gleichkommt, dürfte sich auf lange Sicht erholen und hoffentlich unsere Erwartungen erfüllen.

Sie sehen also: Das einzige, was Sie brauchen, ist Geduld. Schnelles und unüberlegtes Verkaufen dürfte im Regelfall lediglich den Makler freuen.



Viel Erfolg wünscht Ihnen



Ihr Team von smallcapservice.de
Und der nächste Börsenbrief, der KNIGHT empfiehlt!

Fehlt nur noch BULLVESTOR, dann wird es heftig!
De Beira wurde damals auch von fast NULL auf über 18 EURO
gepuscht ... WAHNSINN!
Hoffe nur, dass KNIGHT nicht zum Spielball der Spekulanten wird, denn dann gibt es kein Halten mehr ...




Knight Resources spekulativ kaufen

10.04.2007
EMDS Research

Die Experten von "EMDS Research" empfehlen die Aktie von Knight Resources (ISIN CA4990391050 / WKN 550974) erneut spekulativ zu kaufen.

Auf der Suche nach einem aussichtsreichen NICKEL-Explorer, der über TENBAGGER-Potenzial verfüge, seien die Experten auf die kanadischen Knight Resources gestoßen. Knight Resources (KNP) arbeite am West Raglan Projekt im Norden der Provinz Quebec (Kanada) und damit in einem der aussichtsreichsten Gebiete für neue Nickel- sowie Kupfervorkommen. Im Raglan Area sei nämlich auch der Minenbetreiber Falconbridge, der von Xstrata est vor kurzem übernommen wurde, fündig geworden. Rund 90 Kilometer östlich des West Raglan Projekts fördere dieser hauptsächlich Nickel und Kupfer aus einer seiner ertragreichsten Minen.

KNIGHT Resources ist gestern nach oben ausgebrochen und könnte schon in Kürze die alten ALL-TIME-HIGHS wieder erreichen, denn Mitte Juni starte das bislang umfangreichste Bohrprogramm von 8.000 Metern mit einem Volumen von 4,5 Mio. CAD (Kanadische Dollar)! Dabei sind erstmals mit der neuen 3D-Modellierung die bisherigen Ergebnisse exakt zu interpolieren. Zudem hat man hierzu einen absoluten Spitzenexperten auf dem Raglan-Gebiet und für diese Technologie von ehemals Falconbridge, Robin Adair, als neuen Vice-President abwerben können.

Bei guten Bohrergebnisse werde die Aktie aufgrund der zudem weiter steigenden NICKEL-PREISE regelrecht explodieren! Auch charttechnisch gefalle den Experten die Aktie sehr gut - die Bodenbildungsphase ist abgeschlossen. Darüber hinaus wurde die Widerstandsmarke von 0,20 CAD und 0,30 CAD soeben durchbrochen!

Die Experten von "EMDS Research" empfehlen daher die Aktie von Knight Resources erneut spekulativ zu kaufen und bestehende Positionen weiter aufzustocken. Das erste Kursziel liege bei 0,80 Euro innerhalb der nächsten Monate. Sollte es zu einer Übernahme kommen, wofür es bereits eine klare EXIT-Strategie des Managements gibt, ist auch ein wesentlich höherer Übernahmepreis bei weit über 1,50 Euro nicht unrealistisch. Die Aktie ist spesengünstig in Frankfurt erhältlich. Kaufaufträge sollten limitiert werden.
Weiter Infos unter www.emds.de
Moin moin.....bin heute Morgen auf Knigh gestossen und dachte mich trifft der Schlag als ich den Intraday-Chart in CAN gesehen habe......!!!


Potential sollte ja genügend vorhanden sein..........spiele derzeit mit dem Gedanken mir ein paar ins Depot zu legen:cool: