DAX-0,22 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,06 % Öl (Brent)-2,32 %

boom zum weihnachtsgeschäft? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

nach dem beginn der werbung zu neuen sups in 17 CC läden,
wird es die nächste zeit zeigen ob gzfx seine chance nutzt
hier nochmal eine ausarbeitungen der aktuellen situation
diese zusammenstellung hatte ich vor ca 3 wochen schon als e-mail an einige user verschickt.







Die Ihnen vorliegende Unternehmensbesprechung bezieht ihre Informationsquellen ausschließlich aus der Internetpräsentation der oben genannten Firma sowie diversem zugänglichem Research

Der Autor legt im Anschluss dieser Besprechung alle Quellenangaben offen.

Diese Analyse stellt keine Kauf - oder Verkaufsentscheidung dar, sondern dient ausschließlich dem informativen Zweck.



Unternehmensprofil:

GameZnFlix, ist eine Firma welche sich auf den Verleih und Verkauf von Videospielen und DVD spezialisiert hat. Die Angebotspalette umfasst derzeit über 30.000 Titel. Durch das Anbieten von DVD und Videospielen deckt GZFX nicht nur die gesamte Palette der Familienunterhaltung ab sondern erzielt dadurch einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Konkurrenten.

Die Unternehmung wurde ursprünglich im Juli 2002 gegründet. Das Management hat zuvor eine ruhende Publikumsaktiengesellschaft mit dem Namen „Psychonet“ übernommen, eine Firma mit Schwerpunkt japanischer Comicfilme, die im Zuge des Dotcom-Sterbens faktisch ruhte. Diese Firme wurde als Hülle für weitere Vorhaben genutzt und in „Point Group Holdings“ umbenannt. Deren Zweck bestand darin, die zukünftigen Produkte oder zu akquirierenden Unternehmen im Rahmen einer öffentlich gehandelten Aktiengesellschaft führen zu können. Von dieser Unternehmung wurden eine Million USD alter Schulden übernommen, die inzwischen nach Aussage des CEO getilgt wurden.

Die Namensgebung von GameZnFlix entstand wie folgt:

"Flix" ist ein britisches Wort für Film von den Zeiten des Films an, als diese noch flackerten [engl. flicker = flackern]. Man hat den Firmennamen bewusst modern gestaltet und verwendet absichtlich das große „Z“. Außerdem besitzt die Firma 37 Domainvariationen von GameznFlix.


Wie funktioniert der Rental-Service:

GameZnFlix bietet eine sehr einfach Methode um flexibel von jedem Internetanschluss seine DVD oder Videobestellung aufzugeben. Nach erfolgreicher Anmeldung sucht man sich aus dem umfassenden Repertoire die entsprechenden Titel (DVD oder Videospiele) heraus und fasst diese in einer Liste zusammen.



Entsprechend des jeweiligen Tarifes (in diesem Beispiel am 1 Out-Modell erklärt) wird nun das Videospiel oder die DVD an die angegeben Adresse des Kunden gesendet. Dieser Versand ist für den Kunden kostenfrei! Er kann nun das Videospiel oder die DVD ohne weitere Gebühren ohne Zeitbeschränkung nutzen, erhält aber in dieser Zeit keinen weiteren Titel von seinem Abonnement. Erst wenn er das ausgeliehene Produkt wieder kostenfrei an GameZnFlix zurücksendet, wird der nächste Titel freigegeben und an ihm versandt. Andere Tarife wie 3 Out oder 6 Out ermöglichen daher den gleichzeitigen Versand von bis zu 3 oder 6 Titeln.

Aktuelle Tarife & Preise:

1 DVD/GAME Out at a Time - $8.99/month (two week free trial available)
2 DVDs/GAMES Out at a Time - $12.99/month (two week free trial available)
3 DVDs/GAMES Out at a Time - $16.99/month (two week free trial available)
6 DVDs/GAMES Out at a Time - Annual - $249.00 for 12 months

There are special discounted military memberships with $1.00 off for each plan



Unternehmensdaten & Handel:

Outstanding Shares which includes Restricted Shares:

AUTHORIZED: Increased to 4,000,000,000 on 7/19/05 to cover financial package with Golden Gate Investors

...................O/S................pps at time
04/12/04... 556,157,882__ .115
12/13/04... 647,201,665__ .012
01/18/05... 647,201,665__ .028
02/02/05... 699,001,665__ .022
03/10/05... 746,001,665__ .014
03/31/05... 756,801,665__ .012
04/07/05... 771,801,665__ .009
04/28/05... 864,801,665__ .008
05/18/05... 867,801,665__ .006
05/24/05... 925,001,665__ .005
06/28/05... 925,001,665__ .004
07/06/05..1,066,001,665__ .006
07/14/05..1,096,001,665__ .005
08/09/05..1,121,928,004__ .005
08/31/05.....925,001,665__144 Restricted 217,901,304__ In Float 707,100,361
(CEO update StockInfoSys)
10/11/05..1,205,860,867__144 Restricted 234,999,932__ In Float 970,860,935 (Updated by CEO on 10/11/05)


GZFX ist in Berlin und Frankfurt unter der Wertpapierkennnummer „A0BMGL“ handelbar.
Aufgrund einer höheren Nachkommastelle sowie des höheren Handelsvolumen sind Transaktionen in den USA (NASDAQ OTC BB) für den Investor vorteilhaft.


Derzeit wichtigste Unternehmensnachricht:

Circuit City to Offer GameZnFlix’s Online Video Game and DVD Rental Program

10/5/2005 - Franklin, Ky., October 4, 2005 -- GameZnFlix, Inc. (OTCBB:GZFX), an online provider of DVD`s and video games for rent, today announced its service will be available to Circuit City customers at www.circuitcity.com and in select Circuit City stores beginning November 1, 2005.

GameZnFlix’s offers variety of monthly subscription plans, starting at $8.99, that allow members to rent DVDs and video games delivered directly to their mail boxes. Each rental includes a postage-paid return envelope. Members can enjoy their rental for as long as they wish, with no worry about late fees.

“We’re excited to add GameZnFlix’s unique DVD and video game rental program to our product selection,” said Marc Sieger, senior vice president, general merchandise manger of services at Circuit City Stores, Inc. “As the Internet has grown, we’ve learned a lot about consumers and know they want value and convenience. I feel this new relationship offers our consumers both.”

“This relationship is a win-win for both parties,” said Donald “Chip” Gallent, president of GameZnFlix, Inc. “Circuit City is a top destination for movie-lovers and gamers alike and we believe we can fulfill both needs through our service.”

About Circuit City Stores, Inc.

Circuit City Stores, Inc. (NYSE: CC) is a leading specialty retailer of consumer electronics. The domestic segment operates through 618 Superstores and five mall-based stores in 157 U.S. markets. The international segment operates through more than 930 retail stores and dealer outlets in Canada. Circuit City also operates Web sites at http://www.circuitcity.com and http://www.thesourcecc.ca.


Die derzeitige Spekulation um GameznFlix:

In der vorangestellten News geht GameZnflix eine rund 3 monatige Testphase mit Circuit City Stores ein. Starttermin ist hierbei der 1. November 2005. Circuit City ist Amerikas drittgrößter Einzelhändler für Elektronik- und Elektroartikel. Der Zugriff auf den Service von GZFX wird für die Kunden von Circuit City direkt auf deren Homepage (www.circuitcity.com) ermöglicht und in 17 verschiedenen Circuit City Stores angeboten.


Circuit City Test Stores:

Richmond VA Short Pump
Rochester NY Greece
Rochester NY Henrietta
Rochester NY Victor
Portland ME South Portland
Syracuse NY Utica Mini
Syracuse NY Carousel Center
Bangor ME Bangor
Boston MA Saugus
Boston MA Concord
Boston MA Danvers
Boston MA Portsmouth
Buffalo NY Cheektowaga
Buffalo NY Amherst
Buffalo NY Hamburg Micro
Nashville TN Cool Springs
Erie PA Erie

Sollte es GameZnFlix möglich sein, diese Testphase erfolgreich zu absolvieren, so steht eine Ausweitung der Circuit City Store auf über 600 Filialen in Aussicht. GameZnFlix erhält mit dieser Kooperation einen sofortigen Zugriff auf seine Zielgruppe. Eine enorme Ausweitung des Kundenstammes und der damit verbundene Break Even stehen damit für das Unternehmen in greifbarer Nähe.

Risiken & Chancen:

GameZnFlix ist ein Pennystock und unterliegt allen Risiken wie sie an der OTC vorherrschen. Es ist möglich, dass die Firma die Testphase mit Circuit City Stores nicht besteht, dies könnte mehrere Ursachen haben:

1. Der Service von GZFX wird von den Kunden schlecht aufgenommen
2. Die Verfügbarkeit der umsatzstarker DVD´s oder Videospiele kann nicht gewährleistet werden
3. Man setzt auf die falschen Titel und verkennt umsatzstarke DVD´s / Videospiele
4. Zu lange Lieferzeiten / Lieferausfälle
5. Konkurrent „Netflix“ ist in diesen Gebieten mit seinem Onlinestore zu stark verbreitet
6. Einbruch beim Verkauf der DVD-Player und Spielkonsolen
7. „Netflix“ besitzt mit 50.000 Titel rund 20.000 mehr als GZFX

Sollte die Kooperation nach der Testphase nicht verlängert werden, so dürfte GZFX eine einmalige Chance auf einen schnellen Kundenzuwachs verspielt haben. Es ist weiterhin unklar inwiefern sich die aktuelle Preispolitik auf die Margenerträge bei diesem Unternehmen auswirken. Für Circuit City Stores sollte sich diese Kooperation ebenfalls rentieren, sollte dies nicht der Fall sein, ist von einer Kündigung der Vereinbarung auszugehen.


Für eine erfolgreiche Umsetzung dieses Deals sprechen allerdings auch einige Gründe, diese wären:

1. GZFX beginnt seine Kooperation im November und somit in einem der ertragsreichen Quartale des Einzelhandels
2. Durch die neue Xbox360 (Auslieferung vor Weihnachten) kommt wieder Schwung in den Markt für Spielkonsolen -> GZFX bietet schon heute eine Vorbestellung auf die dazugehörigen Spiele an
3. GZFX unterbietet mit seinem Preisen seinen derzeitigen Konkurrenten bzw. liegt gleich auf
4. Neuer Zustellerservice der die Lieferzeiten um 50% verringert ist seit 17.10. in Kraft
5. Kostenreduktion durch neuen Zusteller wurde erreicht
6. GZFX bietet DVD und Videospiele an und hat daher einen Vorteil gegenüber „Netflix“
7. Durch den „Baker & Taylor Deal“ wird das Produktportfolio weiterhin erhöht (Hörbücher, Bücher etc.) -> Wann die Umstellung der Homepage erfolgt ist jedoch nicht bekannt


Fazit:

Den erheblichen Risiken stehen auch enorme Chancen gegenüber. GZFX ist ein OTC-Wert mit allen bekannten Mängeln. Das Management hat bis jetzt noch nicht überzeugt und sollte vor allem offener mit seinen Aktionären kommunizieren. Die Anzahl der ausgegeben Aktien ist mit 1,2 Mrd. enorm und führt zu einem Verwässerungseffekt.
Mit einem positiven Ausgang der Kooperation sollte sich dies durch einen Reverse-Splitt ändern (wurde vom CEO angekündigt). Der Break Even könnte im Jahr 2006 erreicht werden und somit finanzielle Mittel für den weiteren Ausbau der Homepage sowie Akquisitionen ermöglichen.

Das Abschätzen des persönlichen Risikos sollte jedem Investor selber überlassen werden. Ein Totalverlust ist hierbei nicht auszuschließen.




Baker & Taylor Deal:

GameZnFlix Engages Baker & Taylor, Inc. to Supply Expanded Product Lines

FRANKLIN, Ky., Sept. 30, 2005 (PRIMEZONE) -- GameZnFlix, Inc. (OTC BB:GZFX.OB - News), an online provider of video game and DVD movies for rent or purchase, announced today that it has selected Baker and Taylor, Inc. to supply its planned expansion of products available on its website.
ADVERTISEMENT

In addition to offering its current selection of DVDs and video games, GameZnFlix, Inc. will now offer books, books on disc, music, accessories and other merchandise. Baker & Taylor will also be handling the fulfillment direct to the consumer for items purchased at GameZnFlix.com so that GameZnFlix should be able to ship within 24 hours.

John Fleming, CEO of GameZnFlix, Inc. reports: ``This project has been on the table for almost a year and during our recent trip to VSDA (Video Software Dealers Association) show we began finalizing our supplier. Baker & Taylor offers us the opportunity to expand our product line to our members and non-members alike, and will allow us to provide a one stop shopping for all of the family entertainment needs. We look forward to availability of the additional products on our website before the upcoming holiday season begins.´´

Baker & Taylor is a leading full-line distributor of books, video and music products to libraries, retailers, and other resellers. Baker & Taylor has been in business for over 176 years and has developed long-term relationships with major suppliers, including book publishers, movie studios, and music labels, shipping more than 1 million unique ISBNs (SKUs) annually. Baker & Taylor maintains one of the largest combined in-stock book, video and music inventories in the United States with approximately 1.5 million titles.


Analystenbewertung vom 25.08.2005:

GameZnFlix für Tradingfüchse

Die Aktie der GameZnFlix (WKN A0BMGL) bleibt für die Experten von "Schmider Investments" eine hoffnungsvolle Position für ausgewiesene Tradingfüchse. Langfristanleger mit stabilen Halteabsichten sollten die Aktie jedoch gegenwärtig noch meiden bzw. eine Kursstabilisierung oberhalb der 0,005 Euro abwarten. In einem soeben veröffentlichten Kurzinterview mit den Experten gebe CEO John Fleming an, dass die im Mai groß angekündigte Mid-Tennesse Kampagne nicht den gewünschten Erfolg gebracht habe. Deshalb lasse sich auch der für das 3. Quartal prognostizierte Termin des Break-Evens nicht aufrecht erhalten. Dennoch berichte Fleming, dass man sehr zuversichtlich sei, Anfang nächsten Jahres schwarze Zahlen schreiben zu können. Schlüssel für diese positive Einschätzung sei die geplante massive Online-Marketing-Kampagne, die im September starten und bis in das nächste Jahr andauern werde. Einzelne Module dieser Kampagne würden Email-Marketing, Bannerwerbung, Suchmaschinenreklame und andere Online-Aktivitäten sein. Fleming bezeichne diese Strategie ausdrücklich als aggressiv mit dem Ziel, erhebliches Kundenwachstum generieren zu können. Das begonnene DVD-Weekly Sponsor Programm sei ein Teil in diesem Mosaik. Die Experten würden GameZnFlix deshalb weiterhin als einen für Trader unbedingt attraktiven Wert beurteilen, der zu einer Turnaround-Rakete werden könnte, wenn die Projektionen des Managements für 2006 auch nur annähernd eintreffen würden. Zweifellos müssten die hohen Risiken den Chancen entgegengehalten werden, woraus sich für den Anleger die Verpflichtung ergebe, aktiv seine Position zu überwachen. Die Microcap-typischen Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals reichen könnten, sollten dem Investor ebenso bewusst sein, wie die Notwendigkeit, gut zu diversifizieren. GameZnFlix sei aufgrund des bilanziellen Defizits ein heißer Wert und die Abhängigkeit vom Erfolg einer Marketingkampagne sorge für extreme Kursgefahren. Der Anleger müsse also sehr genau die Nachrichtenlage des Unternehmens verfolgen, um gegebenenfalls einen Ausstieg vornehmen zu können. Sollte die Kampagne allerdings den projizierten Erfolg bringen, seien Kurse über 0,02 Euro im nächsten Jahr vorstellbar. Dieses Papier verfüge über einen hohen Hebel und eine hohe Volatilität. Erfahrene Zocker würden jetzt auf einen Turnaround setzen. Die Experten von "Schmider Investments" bewerten die Aktie von GameZnFlix als spekulativen "strong buy".

Quelle: Schmider Investments



Die für die Unternehmensbetrachtung verwendeten Quellen:


http://www.gameznflix.com

Offizielle Internetpräsenz, Aktuelle Unternehmensnachrichten, Tarifstruktur,
Ablauf des Rental-Service

http://www.comdirect.de

Daten zur Börsenverfügbarkeit, Analyse Schmider Investments

http://www.frankfurterfinance.de

Unternehmenshistorie, Aussagen des CEO

http://www.investorshub.com

Aufstellung der 17 Circuit City Stores, Anzahl der registrierten Aktien



Die Ihnen vorliegende Unternehmensbesprechung bezieht ihre Informationsquellen ausschließlich aus der Internetpräsentation der oben genannten Firma sowie diversem zugänglichem Research


Diese Analyse stellt keine Kauf - oder Verkaufsentscheidung dar, sondern dient ausschließlich dem informativen Zweck.



hier mal aktuelle fotos aus den stores.
teilweise direkt am eingang:lick:,oder zentral in der dvd abteilung.:D
lest dazu mal die risiken und aussichten in der ausarbeitung beim 1.posting
aktie ist riskant,gerade nachdem das managment in den letzten jahre sehr viel verkehrt gemacht hat.
CC ist der dritt größte elektrogrosshandel der usa mit 630 stores,in canada mit über 900.
falls es verlängert und ausgeweitet wird auf alle stores,
dann sollte jeder seine phantasie mal einsetzen:cool:









:D
hier mal eine übersicht der Circuit City Store anzahl in den 30 grössten Städten der USA


insgesamt gibt es ja in den USA über 600 Stores


die Zukunft von gameznflix...........




1. New York City
10

2. Los Angeles
10

3. Chicago
7

4. Houston
10

5. Philadelphia
10

6. Phoenix
10


7. San Diego
9

8. San Antonio
4

9. Dallas
10

10. San José
7

11. Detroit
10

12. Jacksonville
3

13. Indianapolis
5

14. Columbus
4

15. San Francisco
6

16. Louisville
4

17. Austin
3

18. Memphis
3

19. Fort Worth
5

20. Baltimore
6

21. Charlotte
5

22. El Paso
2

23. Milwaukee
3

24. Boston
3

25. Seattle
7

26. Denver
9

27. Washington
10

28. Portland
4

29. Las Vegas
4

30. Oklahoma City
3




und mal die größe dieser märkte



:cool:
falls sich der ein oder andere entscheiden sollte zu investieren,
sollte er in den usa kaufen,da bei uns der spirit manchmal wahnsinn ist
geht zur zeit nur mit 0.006-0.007€
wer in usa kaufen kann mit 4 stellen hinter dem komma,hat riesige vorteile beim kauf und verkauf:(
mal kleines rechenbeispiel

sollte der deal mit cc gut gehen,
dann mal hier ein mögliche konservativ gesehenes rechenbeispiel



Angenommen man schafft in den Circuit Stores folgende Vorgaben:

Pro Store werden in einer Stunde 4 neue Abo-Kunden gewonnen.
Um " Zielverfehlungen" auszugleichen wird dies nur 8 Stunden lang erreicht. Circuit City hat 7 Tage die Woche geöffnet.

Mo.-Do. von 10.00 - 21.00 / Fr.-Sa. von 10.00 - 22.00 / So. von 11.00 - 19.00

4 Kunden * 8 Stunden * 17 Stores * (30Tage November + 30 Tage Dezember + 15 Tage Januar) = 40.800 Kunden

Diese neu geworbenen Kunden bleiben uns ein Jahr lang zu 8,99USD treu!

40.800 Kunden * 8,99 USD * 12 Monate = 4.401.504USD

Davon ziehe ich die Kosten für das Geschäftsjahr 2006 ab. Grob geschätzt entspricht der BreakEven 14.000 Abo-Kunden, ich setze in meiner Rechnung eine Anzahl von 20.000 Kunden an:

20.000 * 8,99USD * 12 Monate = 2.157.600 USD

Dadurch bleibt folgender Gewinn übrig:

2.243.904 USD

Was ein Gewinn pro Aktie von:

2.243.904 USD : 1200.000.000 Anzahl der Aktien = 0,00187 USD entspricht.

Netflix weist ein KGV von 27,80 für das Jahr 2006 aus, ich gehe von der Hälfte aus, sprich 13,90!

0,00187 * 13,90 = 0,0259 USD

Bei einem aktuellen Kurs von 0,007 USD entspricht dies einer Wertsteigerung von ~270%
wird der deal nicht verlängert,sieht es sehr trübe aus:(
aber sollte der deal verlängert und ausgeweitet werden auf die über 1500 stores in usa und canada:D
börse ist sehr riskant und lebt zum großen teil von aussichten und phantasie:)

entscheidung soll bis 15.1. fallen
bekanntgabe soll spätentens 30 tage später sein:look:
[posting]18.619.083 von Bachalor am 06.11.05 08:04:04[/posting]Deine Rechnung ist schon ganz ok,

aber sollte es sich bewahrheiten, dass GZFX pro gewonnenen Sub durch CC eine Prämie von 30,- zahlt,
(nix genaues weiss man:confused:, aber CC wird sich den Deal schon gut bezahlen lassen,
dann entstehen bei deinen angenommenen 40.000 Subs noch einmal Ausgaben in Höhe von 1.200.000,-

4 Subs pro Stunde gewinnen oder 32 Subs pro Store am Tag,
ich weiss nicht, ob das nicht ein bisschen hoch angesetzt ist.
Aber sollte deine Rechnung aufgehen, dann wären es ja im Jahr bei allen 600 Stores gigantische 7.000.000 Subs:eek:

Das scheint mir doch zu hoch angesetzt. So früh wollte ich noch nicht in Rente gehen. :laugh:
Aber es steht ja jetzt auch das Weihnachtsgeschäft vor der Tür, da könnte noch so manche Überraschung drin sein.
[posting]18.619.094 von Bachalor am 06.11.05 08:13:45[/posting]Es werden bestimmt schon nach den 15.01. ein paar spekulative Informationen zur Verlängerung des CC Deal durchsickern, jedenfalls sollte der Kurs nach dem 15.01. stark fallen ist vorsicht angesagt - aber wer wird denn an sowas denken :D
[posting]18.619.506 von Thomy26 am 06.11.05 08:29:15[/posting]das wird nach weihnachten erheblich ruhiger;)
und 30$ pro sub sollte bei einem jahresabbo diese werbung locker wert sein:)
in der rechnug sind bei 40000 subs ja auch mal die kosten für 20000 beinhaltet
nicht berechnet sind die marketing einnahmen;)
und du weisst ganz genau,dass wir da zur zeit das meiste geld mit machen
der renner wird werden
man sitzt zuhaus,hat abbo bezahlt und kann sich die dvd zuhause im fernseher anschauen,ohne postweg usw.
das wird mal die zukunft,dürfte aber noch einige zeit dauern.
wichtig wird sein,dass man die dbd dann nicht erst eine lange zeit runterladen muss.
ich halt nicht besonderst viel von solchen firmen ...
aber ich wünsch dir richtig viel erfolg ... nicht nur einen cent ... sondern 5 cent ....

schönes wochenende und viel erfolg !!
[posting]18.620.439 von nino@ am 06.11.05 10:03:44[/posting]OTCBB Werte sind immer mit Vorsicht zu geniessen

Aber hier könnte in einem Jahr oder auch zwei ein Listing an der AMEX möglich sein - ich hoffe du hältst dann davon was :D

Und warum soll man dann nicht von Anfang an dabei sein :cool:
Also bachalor ich finde zunächst einmal dein Engagement mit dem Verteiler und sonstigen Massnahmen als lobenswert.( Gehe mal von edlen Motiven aus)

Aber ich finde die Art deine Postings häufig als wenig förderlich.

denn

1. brichst Du ständig Deine/Unsere Regeln wie es Dir gerade passt. Z.B war der Appell keine neuen threads aufzumachen, wozu gibt es den Fakten- thread???

2.Durch ständiges wiederholen werden aus Spekulationen keine Fakten. Alle haben über boardmail die Ausarbeitung zu game bekommen, wozu das ständige wiederholen und dauerposten. Hab das Gefühl Du willst die Nr. 1 werden in Sachen Quantität!

3. Um ernst genommen zu werden bedarf es einer gemeinsamen Sprache, man könnte es auch Fachterminologie nennen, tut aber nix zur Sache. Spirit mit spread zu verwechseln oder bei game von marketing- Einnahmen zu sprechen ist aber dilettantisch.

4. Ich habe mit ein paar Bekannten gesprochen, welche auch in game investiert sind, sich aber nicht mit Fakten und Diskussionen beteiligen wollen, weil das niveau teilweise zu wünschen lässt. Es geht hier nicht um ein paar Späße oder nette Bilder( sind teilweise echt klasse)
sondern um stumpfe pushversuche seitens einiger weniger .

Ich hoffe der ein oder andere denkt mal drüber nach, ich bin natürlich auch für Kritik offen

Wer Rechtschreibfehler findet , darf sie behalten!
[posting]18.620.608 von Shatoi am 06.11.05 10:27:33[/posting]du hast schon recht,mit dem was du schreibst.
aber der kurs müßte schon höher stehen in den usa,
dort sind wir aber der spielball,der markler.:(:(
nur wenn kaufdruck entsteht,kann der markler nix mehr machen.
daher finde ich es gut,das bachalor, GAMEZNFLIX in den vordergrund schiebt,die kurse sind zum einstieg sehr günstig und noch nicht 1000%gelaufen,so wie es die meisten aktien schon sind,sondern wir sitzen alle in einem boot.
die gefahren hat er auch nicht verschwiegen,sondern darauf hingewiesen.
[posting]18.620.608 von Shatoi am 06.11.05 10:27:33[/posting]da du es wohl nicht verstehst wie das ganze gemeint ist
und du ja sehr viele bestens informierte bekannte hast,
wirst du die ausarbeitungen von den usern,
wo sehr viel zeit und arbeit aufbringen,nicht für nötig halten.
Jeder von Euch, der schonmal zur Vorweihnachtszeit einen Einkaufsbummel gemacht hat, weiss, das dort die Hölle los sein wird.
Ich weiss nicht, ob wirklich 4 Leute pro Stunde hängen bleiben. Trotzdem kann mit so einer Aktion zur richtigen Zeit ne Menge Resonanz erreicht werden.
Denn: Was steht denn auf den Wunschzetteln der Kid´s ?
Natürlich MP3-Player, Videogames, DVD´s, Zubehör. Also ist Circuit City die ideale Anlaufstelle.
Bleibt zu hoffen, dass das GZFX-Terminal nicht zu kompliziert für die gestressten Eltern gestaltet ist...:rolleyes:
[posting]18.620.779 von mclaan am 06.11.05 11:00:21[/posting]gerade vor weihnachten will microsoft noch die neue spielebox rausbringen.
denke die wollen noch einige dieses jahr haben:rolleyes:
@ bachalor:
Ja, das denke ich auch. Und was ist das Schlimmste an den ganzen Konsolen ?
Nicht die Erst-Investition. Nein, die teuren Spiele, also die Folgekosten.
Und da hat man mit dem unkomplizierten "Verleih-ohne-Zeitlimit" eine super Gelegenheit, an günstige Spiele ranzukommen.
In einer herkömmlichen Videothek kannst Du den Spieleverleih vergessen. Pro Tag ca. 4 EUR, zudem reicht meist ein Wochenende nicht aus, um das Spiel voll auszukosten.
Bei GZFX holst Du´s Dir schnell mal für USD 8,99 (ca EUR 7,50) nen ganzen Monat !!! :eek:
GZFX verkündete bereits in der PR vom 10/18/2005 das man für die neue Xbox360 vorsorgt und somit pünktlich zum Weihnachtsgeschäft gerüstet ist. :cool:

10/18/2005 - FRANKLIN, Kentucky, October 18,2005 -- GameZnFlix, Inc. (OTC Bulletin Board: GZFX - News), an online provider of video games and DVDs for rent or purchase, announced today that its primary distributors will have rental inventory of Xbox360 titles to GameZnFlix for delivery to its members beginning on Tuesday November 15th.

“Our gamers are ready for this hot new platform,” said Donald “Chip” Gallent, president of GameZnFlix, Inc. “You can login to GameZnFlix.com right now and begin placing Xbox360 games in your queue – as soon as they’re released to us we will ship them out.”

The Xbox360 console will be on store shelves beginning Tuesday, November 22nd. GameZnFlix is making the titles available in anticipation of the release so that their members can have the games in hand ready to play when they receive the new console.
War mir schon klar, das diese Reaktion kommt. Kritik ist eben nicht jedermanns Sache. Ich habe gesagt, was ich von den Ausarbeitungen halte. Kritik bezieht sich nur auch das, was insbesondere Du hier postest. Wenn Du nun meinst mich aus dem Verteiler nehmen zu müssen halte ich das zwar für unprofessionell, werde das aber natürlich akzeptieren. Wenn Du Dich weiter zum "Brot " machen willst und solche Dinge wie spirit als spread ausdrückst, dann ist das Deine Sache. Nur eines sollte Dir gewiss sein. Viele denken zumindest teilweise wie ich, nur schweigen sie weil es von Vorteil ist!!!
Denk mal drüber nach!
[posting]18.621.091 von Shatoi am 06.11.05 11:32:40[/posting]ich brauche jede info,ob gut oder schlecht,danach entscheide ich selber,wie es weiter geht.
ich kann weder die amerikanischen sprache sprechen noch lesen.
daher bin ich sehr dankbar an die vielen user die sich die mühe machen und uns mit infos versorgen.;);)
[posting]18.620.608 von Shatoi am 06.11.05 10:27:33[/posting]Vielleicht solltest du die Aktivitäten von Bachalor einfach so nehmen, wie sie sind und nicht versuchen, hier erzieherisch Einfluss zu nehmen.

Deine Meinung in Ehren, aber es wäre besser, du hältst einfach die Klappe! Für mich kommt es so rüber, als ob du Bachalor nieder machen möchtest, um dich ein wenig in den Mittelpunkt zu stellen, oder dich zu erheben!

Hilfreich wäre es gewesen, wenn du solche Angelegenheiten erst einmal per BM angegangen wärest!

Die Päpstin!
[posting]18.621.091 von Shatoi am 06.11.05 11:32:40[/posting]Keiner sollte sich in Sachen Geld von jemand Anderem abhängig machen. Und sei es nur durch Beeinflussung über Informationen, Prognosen etc.
Das ist nunmal so, dass prinzipiell nicht aus Nächstenliebe gehandelt wird, sondern um den eigenen Nutzen, zumindest anteilig, zu maximieren.
Aber wenn sich ein paar Leute finden, die ja gewissermaßen im gleichen Boot sitzen kann doch jeder davon profitieren.
Natürlich ist auch viel Schrott/Witziges/Uninteressantes dabei. Aber das macht die Sache hier ja auch erträglich, oder ?
Tipp: Richtige Pusher erkennst Du leicht an ihren 50000%-in-einer-Woche-Versprechungen.
Sowas habe ich hier bisher noch nicht gefunden.
[posting]18.621.091 von Shatoi am 06.11.05 11:32:40[/posting]Trotzdem steht hier JEDEM konstruktive Kritik zu - nur dann kann ein qualifizierter Austausch stattfinden. Wenn sich keiner mehr traut etwas zu sagen, weil er dann gleich mit "Klappe halten" abgestraft wird, ist keinem geholfen.:cool:
@shatoi

Most OTC investors prefer tasty lies to harsh truths.

manche werden dann wieder unsanft auf den boden der harten otc-realität geholt.....

glaube aber nicht, dass hier im board gewollt lügen verbreitet werden - wie denn auch, jeder kann sich selbst über gzfx informieren...
die quellen stehen allen offen

http://www.sec.gov/cgi-bin/browse-edgar?action=getcompany&CI…
[posting]18.621.390 von mclaan am 06.11.05 12:01:57[/posting]Jemanden wegen seiner Agitationen persönlich anzugreifen, ist keine konstruktive Kritik.
Dies gehört als Erziehungsmaßnahme in einen Kindergarten.

Dann lieber in einem solchen Forum hier "Klappe halten".

Päpstin
[posting]18.621.472 von Paepstin am 06.11.05 12:10:54[/posting]1. Die politische Agitation (lat. agere „tun, handeln“) ist eine besondere Form der politischen Werbung. Der Begriff wird in der Umgangssprache abwertend benutzt. Die Reden der Agitatoren werden (ebenfalls abwertend) auch Agitationsgeblubber genannt.
2. In der leninistischen Parteipolitik war und ist der Begriff "Agitation" positiv behaftet. Lenin selbst definierte Agitation als "den Appell an die Massen zu bestimmten konkreten Aktionen, die Förderung der unmittelbaren revolutionären Einmischung des Proletariats in das öffentliche Leben." [1]. Er grenzte ihn von - der ebenfalls positiv bewerteten - Propaganda ab. Siehe auch: Agitprop
3. Hingegen ist die medizinische Agitation eine krankhafte Unruhe, bei der es zu heftigen und hastigen Bewegungen des Patienten kommt, die oftmals keinen Sinn zu haben scheinen. Eine Agitation tritt vor allem bei Psychosen oder im Delirium auf. Sie ist jedoch nicht mit gewöhnlicher Nervosität zu verwechseln.


Sorry, das wusste ich nicht... :cry:
[posting]18.621.091 von Shatoi am 06.11.05 11:32:40[/posting]wäre schön wenn du mir (uns) mal schreiben würdes,
wie du zu diesem kursziel kommst.....$0,0250 Shatoi
immerhin ist dein kursziel doppelt so hoch wie meins.
weißt du mehr wie wir,oder schätzt du das auch nach lage der infos ab,die hier an board geschrieben werden.:confused::confused:
[posting]18.621.802 von fliesenbatscher am 06.11.05 12:47:38[/posting]Wir sollten aufhören uns hier anzugreifen.
Jeder hat sein Recht auf freie Meinungsäusserung.
Bachalor brauch hier auch keine Verteidigung für seine Threads und Postings.

@Bachalor

Wir sollten hier auch nicht zu viele Theads eröffnen,
ist natürlich vorteilhaft für alle Neuen, die sich nicht lange einlesen brauchen, aber dafür haben wir ja deinen Fakten Thread.
Hab das hier alles schon mal geschrieben aber man sollte mal darüber nachdenken ob es viel Firmen (OTC) mit diesen Aussichten gibt.


Was die Zukunft von GZFX angeht, habe ich auch so meine Gedanken.

Man bedenke: Gute Dinge brauchten ihre Zeit!


Wir sollten eines bedenken, die US Boards sind bei GZFX auch positiv gestimmt und diese haben mehr Möglichkeiten an Infos zu kommen, als wie wir hier.
GZFX ist, so wie ich Informiert bin, das einzige Unternehmen das Games und DVD zur Miete anbietet. Der Markt ist laut einer Studie unendlich groß und steht erst am Anfang, man bedenke das Netflex nicht den ganzen Markt abdecken kann! Da sollte doch noch Luft für einen zweiten Aufsteiger sein und warum sollte dies nicht GZFX sein?
Die Weichen für eine positive Zukunft werden momentan gestellt.

Man sieht eindeutig, dass GZFX gewillt ist, aggressiv in den Markt einzudringen und durch den Zusatzbereich der Video-Games auch einige Kundensynergien wecken könnte, dies sollte eine Gewinnung von Marktanteilen gegenüber NFLX, auf lange Sicht, generieren.
Hauptrisiko ist natürlich, dass NFLX einen extremen Preiskampf durchzieht oder seinerseits in den VideoGame Markt eintritt um GZFX als Konkurrenten, oder andere die in diesen Markt positionieren möchten, in Schach zuhalten.

Für wahrscheinlicher halte ich aber dass eine Übernahme von NFLX erfolgen könnte, bei zu großer Bedrohung durch GZFX, da NFLX über eine recht stattliche Kriegskasse verfügt.

Auf alle Fälle sollte das in Zukunft eine spannende Situation ergeben.

Wenn alles so läuft wie es Fleming vor hat, kann man mit der Aktie eigentlich nicht viel verkehrt machen.
Ist GZFX erst mal in aller Munde wird man nicht an der Aktie vorbeikommen.
Momentan ist sie eher nur den PC-Spielern ein begriff, aber wird sie US weit bekannt als Games und DVD Verleiher, wird sie keiner mehr übersehen und sie sehr mit Netflix vergleichen, dass heißt Produkte, Preise, Services, sowie positive und negative Nachrichten. Dies sollte einen positiven Schub in den nächsten Wochen und Monaten verursachen.

Auf eines möchte ich noch hinweisen, wer sich selbst diese Frage beantworten kann ist schon ein ganzes Stück weiter.
Warum sollte Circuit City sich ausgerechnet mit GZFX einlassen, wenn in dieser Firma kein Potential stecken würde?

Nachfolgend mein eigenen Gedanken.

Ich bin davon überzeugt, das auch Circuit City einige Stück auf GZFX hält und sich der Verantwortung, gegenüber ihrer Kundschaft, sehr wohl bewußt sind.

Wo bei mir diese Erklärung ganz besonders gut gefällt.

Bitte beachten, die Info ist vom Mai diesen Jahres aber glaubt ihr wirklich dass sich die Lage von GZFX, bis heute entscheidend, zum negativen entwickelt hat.


GameznFlix Inc. ist spezialisiert auf den Verleih und Verkauf von Videospielen und DVDs sowie anderen Unterhaltungsprodukten über ihre Internetseite www.gameznflix.com. Teilnehmer können sich diverse DVDs oder Videospiele über das Internet ausleihen ohne Fälligkeitstermin, ohne Zuschläge für verspätete Rückgabe der Medien und ohne Portokosten. Lediglich eine Monatspauschale wird für den angebotenen Service fällig. Aktuell umfasst das Archiv mehr als 30.000 Filme und Videospiele. Neben der Leihe ist auch der Kauf von Unterhaltungsmedien möglich.
Mittlerweile verfügt das Unternehmen über vier strategische Distributionscenter in Kalifornien, Colorado, Kentucky und seit dem 5.April 2005 auch in Pennsylvania. Es ist jedoch auch geplant weitere ausländische Märkte wie z.B. Großbritannien zu erschließen.
Wie bereits am 18. März 2005 im Dow Jones Online Report veröffentlicht, rechnet man für das Jahr 2005 mit dem Breakeven.
Fazit: GameznFlix hat mit der Kombination von DVDs und Videospielen ein Archiv von über 30.000 Titeln, und ist in zwei durchaus lukrativen Märkten tätig mit einer umfangreichen Produktpalette. Bereits seit Anfang 2005 gibt das Unternehmen Vollgas. Allein in diesem Jahr wurden alle vier Distributionscenter eröffnet. Für das Jahr 2005 werden bereits schwarze Zahlen erwartet. Um die weitere Expansion zu finanzieren, rechnen die Anlaysten des PENNYSTOCK REPORTs in Kürze mit dem Einstieg eines strategischen Investors und stufen die GameznFlix Inc. auf KAUFEN mit einem Kursziel von 0,13 EUR.

Ja, ihr habt Recht es sind seither einige mehr an Aktien auf dem Markt, es sieht so aus als ob Herr Fleming Gelder benötigt um die neu Ausrichtung von GZFX umzusetzen, welche wie ihr zugeben müßt nicht unerheblich sein werden.


Wenn hinter dieser Info kein Potential stecken würde, hätte sich Circuit City mit GZFX nie eingelassen.

Es liegt alles in der Hand von Herrn Fleming, die Mega Chance zu nutzen und zu einem guten Abschluß zu bringen.
Wir werden in den nächsten Wochen deutliche Signale, für die Zukunft von GZFX (mit der Unterstützung von Circuit City), erhalten.

Dies ist keine Kaufempfehlung, meine Gedanken sollten nur zur Unterstützung dienen.
Eines noch zuletzt, ihr sollte von der Aktie überzeugt sein ihr kauft, denn ihr führt die Order durch.

Gruß Discus00
Bachalor absoluten Respekt.Du hast wiedermal eine klasse Arbeit getan.;)
[posting]18.622.197 von Discus00 am 06.11.05 13:31:09[/posting]könnte sein, dass sich CC mit GZFX über den freien Markt eingedeckt hat, das Volumen war ja dafür gross genug die letzten Tage.

Es liegen bereits inoffizielle Meldungen vor, dass keine weiteren Aktien mehr ausgegeben werden sollen.
Bin gespannt, wann diese Nachricht offiziell bestätigt wird.
Auf jeden Fall ist Gameznflix zu Wochenanfang im WO auf platz 1 und dass nach einer Konsolidierung. Dass ist die beste Vorraussetzung für die kommende Woche.
Man darf gespannt sein. Vielleicht giebt es auch schon bald erste "Wasserstandsmeldungen" über die Annahme von dem neuen DVD-Angebot in den Supermärkten.
...bis Weihnachten ein Verdoppler möglich????...oder...????

...Chartechnischer Ausbruch aus Dreieckspitze Voraussetzung...:eek::cool::lick:



penny...
Die Blockbuster Inc. (ISIN US0936791088/ WKN 924821), die größte Videothekenkette in den USA, wies im dritten Quartal 2005 einen geringeren Verlust aus als erwartet.
Wie das Unternehmen am Dienstag bekannt gab, sanken die Umsatzerlöse auf 1,39 Mrd. Dollar, nach 1,41 Mrd. Dollar im Vorjahresquartal. Dies bedeutet ein Minus von 1,7 Prozent.

Gleichzeitig verringerte sich der Nettoverlust von 1,41 Mrd. Dollar oder 7,81 Dollar je Aktie auf nun 491,4 Mio. Dollar bzw. 2,67 Dollar pro Aktie. Bereinigt um Sondereffekte betrug das EPS -13 Cents, während Analysten mit einem Verlust pro Aktie von 15 Cents sowie Umsätzen von 1,41 Mrd. Dollar gerechnet hatten.

Für das laufende vierte Quartal 2005 gehen Analysten durchschnittlich von einem Gewinn je Aktie von 24 Cents bei Umsatzerlösen in Höhe von 1,73 Mrd. Dollar aus.

Vorbörslich legen die Aktien um 2,09 Prozent auf 4,39 Dollar zu.

:cool:
An dieser Stelle mal
ein Dankeschön an

Bachalor

für seine Arbeit:kiss:

die mich leider oder wie auch immer veranlaßt hat
hier richtig einzusteigen:D


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.