DAX+0,01 % EUR/USD+0,06 % Gold-0,22 % Öl (Brent)-1,35 %

Bintec!! Rekordergebnis beim Netzwerkdienstleister Nr.1 - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Bintec ...einfach Spitze!!


Die Bin Tec, Entwickler und Vertreiber von Kommunikationsgeräten, hat
ihren Gesamtumsatz im letzten Geschäftsjahr um 69 Prozent gegenüber
dem Vorjahr auf 30,6 Mio. Euro gesteigert. Der Gewinn
vor Steuern liegt mit 2,8 Mio. Euro um 172
Prozent höher als im Geschäftsjahr 1998. Der Gewinn je
Aktie vor Firmenwertabschreibungen liegt bei 0,17 Euro.

Als Hauptgrund
für dieses Rekordergebnis werden vor allen Dingen die Expansionsaktivitäten
und die daraus resultierende Erschließung neuer Marktsegmente in Europa
verantwortlich gemacht.

Im laufenden Jahr strebt Bin Tec ein
Umsatzwachstum von 70 Prozent auf 52 Mio. Euro an.
Der Gewinn vor Steuern und Firmenwertabschreibungen soll dann bei
4,1 Mio. Euro liegen. Diese Steigerungen sollen allein durch
ein organisches Wachstum erzielt werden. Es wurde jedoch auch
bekannt, dass das Unternehmen zusätzliche Akquisitionen anstrebt.

Die Erschließung
neuer Märkte mit Konzentration auf Südamerika und Asien ist
ebenfalls schon geplant, sagte der Firmengründer und Vorstand Gregor
Krawczuk. .....Historie: http://www.wallstreet-online.de/include/index2.php3?dest=/news/tradingnews/&jump=/news/0.59061.gen und Historie: http://www.wallstreet-online.de/include/index2.php3?dest=/news/tradingnews/&jump=/news/0.59129.gen
tja heißer tip

ich schau mir bintec auch schon lange an

aber bei 0,17 euro ist das KGV bei 170

und das ist schon sehr hoch

und wie gesagt vor Firmenwertabschreibung!

sicher sind für die kommenden Jahre auch gewinnsteigerungen von
über 70% drin

aber im Moment gehe ich davon aus daß am NM alles was ein hohes KGV
hat bzw. gar keins ziemlich unter die Räder kommen wird.

Bintec ist mit sicherheit langfristig interessant-
nur bin ich mir fast sicher, daß man die wesentlich billiger
einsammeln kann als momentan

gruß
yannic
Die Zahlen sind sicher gut, aber wurde ,wenn ich mich recht entsinne,
vor 2 Monaten noch von einem Gewinn 67 Cent/Aktie für 2001 gesprochen.
Heute sind es plötzlich "nur" noch 60 Cent.
Korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber ganz ohne Grund,von der
schlechten allgemeinen Marktlage abgesehen, fällt so ne Aktie doch
nicht wenn sie ein Rekordergebnis liefert.
Die Zahlen sind doch super. Problem ist die momentane Marktlage. Alle warten ein wenig ab, ob es noch weiter runtergeht. Bin nicht so pessimstisch.

Im SOHO und im mittleren RAS Segment sind die Produkte mit Cisco vergleichbar, wenn nicht sogar besser. Deshalb kamen auch vor zwei Monaten die Übernahmegerüchte zustande. Cisco kauft alles auf, was ihnen den Markt streitig machen könnte. Im Durchschnitt zwei Aquisitionen pro Monat.

Nach der kurzen Erholung sehen ich Bintec wieder bei der 40 Euro Marke.
Ich kann die Begeisterung über die ach so guten Zahlen nicht nachvollziehen, denn

1. ist ein KGV von 170 wirklich nicht billig,

2. der so genannte Gewinn ist vor Abschreibung und Steuer ausgewiesen. Ein Gewinn nach Abschreibung und Steuern wird nicht genannt :(. Ich vermute mal, weil es dann keinen mehr gibt.

3. Des Ergebnis nach Abschreibungen zu wissen, wäre um so wichtiger, als bintec gerade im letzten Jahr wesentlich durch Aufkäufe gewachsen ist.

Ich schließe daraus, das die Firma hier etwas zu verbergen hat. Dafür gibt es von mir keinen Euro.
Ein Aufkauf wurde getätigt....nicht Wachstum durch Aufkäufe generiert, die Zahlen waren ähnlich gut, vor der CIREL-Übernahme!

Das 01er KGV liegt bei 60!

Mfg MH
Jetzt brauche ich immer noch eine Erklärung, warum keine Zahlen nach Steuern und Abschreibung genannt werden. Weswegen sollten diese Zahlen in dem Bericht verschwiegen werden, wenn sie gut wären???
Soweit ich richtig informiert bin, existieren 7 Mio Aktien.

Frage :

Angegeben wurde ein Gewinn von 2,8 Mio€.

Gewinn pro Share also : 2,8 / 7 = 0,4€

Warum also nur 0,17€ pro Aktie?

Was würfelt man da bei Bintec zusammen?
wer hat was von einem KGV von 170 geredet ?
Hier ein Update, nachzulesen bei geldmachtspass.de :


KGV 2001 von 21 !!!!

Zahlen 1997 1998 1999e 2000e 2001e
Gewinn je Aktie -0,07 0.14 0.17 0.25 0,6
Gewinn in Mio. -0,5 1.0 2.8 5.5 9.9
Umsatz in Mio. 9,9 18,1 30.6 52 74
KGV - 214 77 38 21
Umsatzwachstum in % - 82% 69% 70% 42%
Umsatzrendite in % -4,9% 5,5% 9.2% 10.6% 13.6%
Aktienanzahl: 7.00 Mio

Bemerkung: Alle Angaben in Euro. KGV Basis 30.00 Euro.

Weitere Übernahmen sind geplant, deswegen wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass
das derzeitige Zahlenwerk ohne Aquisitionen zu verstehen ist.
Schon bemerkenswert, der Beitrag von MJ990.

Zunächst: die 99´er Zahlen sind also heraus, und der Gew/Aktie vor Abschreibungen wird mit 0,17€ angegeben. Einen Gewinn nach Abschreibungen sucht man vergeblich - ich vermute immer noch, weil es ihn nicht gibt. Dennoch wird in der präsentierten Zahlenreihe immer noch ein Gewinn von 0,17€ geschätzt(!?) genannt.

Es ist schon interessant, daß nach Bekanntgabe der Zahlen immer noch mit Schätzwerten gearbeitet wird (werden muß?). Sollte der Schätzwert 0,17 mit dem Ergebnis vor Abschreibungen gleich zu setzen sein, frage ich mich, ob Abschreibungen für die new economy auch nicht mehr von Bedeutung sind. (Wäre ja schön, dann könnte ich meine Depotleichen abschreiben, ohne daß sie mir die Performance verhagelten).

Außerdem würde mich interessieren, wie sich aus einem geschätzten Gewinn 2001 von 0,6€ und einem Berechnungskurs von 30€ ein PE von 21 berechnet. Nach meiner old economy Rechenkunst komme ich auf ein PE von 50. (Ist nur eine Abweichung um 138%). Gilt denn am Neuen Markt jetzt auch die alte Mathematik nicht mehr?

P.S. Ich bin immer noch nicht überzeugt, daß ich wegen dieser Zahlen für BinTec auch nur einen Euro hergeben sollte!
An MHxxxxx und die Anderen :

An Euren Ausführungen sieht man, daß GERATEN wird, wie nun der (Miß)Erfolg von Bintec aussieht......

MJ 990 : Toll, copy and paste, aber : Wieviel Shares gibt es ???
Auf welcher Grundlage basieren die Angaben???
Vor oder nach Abschreibung????
Egal welche Homepage man nachliest;- man kommt auf KGV`s zwischen 200
und 60;- das sind wohl ERHEBLICHE Unterschiede. Schau mal auf Onvista, Aktiencheck, Ariva und und und....überall findet man etwas Anderes.

Logisch wäre eigentlich (sofern die 7 Mio Shares stimmen) :

Gewinnangabe 2,8Mio € entspricht dem Gewinn VOR Steuern, VOR Abschreibung;- 0,17€ entspricht dem Gewinn NACH Steuern und NACH Abschreibung;- aber Bintec läßt einen hierbei schön im Unklaren;- eine Sauerei sowas!!!! (Bin selbst Bintec-Aktionär)

Nach der deutschen Bilanzierungsmethode, wären solche Schweinereien nicht möglich, dort wird der Gewinn IMMER NACH ABSCHREIBUNG, VOR Steuern angegeben.

In einem Punkt hat Orionis recht : Wenn die 0,17€ VOR Abschreibung sind, dann hat Bintec in 99 tatsächlich Verlust (nach deutscher Bilanzierung) gemacht;- man muß nur die Abschreibungszahlen der Quartalsberichte lesen.

NOCHMALS HÖFLICHE BITTE AN ALLE MITLESER :

Wer hat eine fundierte Quelle, wo man feststellen kann, WIEVIELE SHARES es bei Bintec gibt ?????

(auf der Homepage werden rund 2,8 Mio Shares **Stammaktien** genannt;- ebenso in den *amtlichen* Veröffentlichungen auf der Homepage der deutschen Börse;- die 7 Mio Shares tauchen fast auf allen Finanzpages auf.)
FRRRRRRUUUUUUUSSSSSSSSTTTTTTTTTT :

Toll,heute Morgen schreibe ich eine KONKRETE Frage bezüglich Bintec hier in diesen Thread;-Resultat :

NULL Antwort!

(Ich hätte dies eigentlich wissen müssen)

Hinter den TAUSENDEN von Pusher-Postings ist absolut nichts von Relevanz;- nur geistiger Dünnpfiff!!!!!

Ich gebe es offen zu :

Ich hatte tatsächlich erwartet, daß hier noch Leute mitlesen, die einigermaßen hilfsbereit und (oder) kompetent sind;- Fazit :

SCHEIBENKLEISTER!!!


Nun gut,damit muß man (frau) leben können......

habe mir nun die zweite Flasche **Willsbacher Dieblesberg Spätburgunder 1997** gezogen, und verabschiede mich entgültig von diesem Chaotenboard :

Schade, es gab einmal gute Ansätze,doch die *Consorisierung* dieses Boardes schreitet unaufhaltsam weiter.Klar, für den geplanten Börsengang ist dies positiv, weil diese *Klickingdingers* permanent gesteigert werden;- das Niveau ist nur noch ein Desaster.

Was hier auf WO abläuft unterscheidet sich IMO nicht im Geringsten, von dem, was auf dem *alten* Consorsboard los ist;- vielleicht ist das Ganze nur etwas *geschickter* verpackt und wir *Klickingidioten* spielen das *tolle* Spiel: *wie werden Homepagebesitzer mehrfache Millionäre* gedankenlos mit.

Nun gut, es soll wohl so sein.......

Ich persönlich, kann ganz gut damit leben,daß ich hier auf dem Board keinen Platz mehr habe;- deshalb habe ich auch keinen *eigenen* Abschiedsthread aufgemacht. Viel Spaß wünsche ich all den Pseudogurus und besonders den F-Lemmingen, denen ich ganz persönlich wünsche, daß sie ordentlich *abfackeln*.

LEMMING`s : Schreibt bitte nix mehr hier rein;- ich lese die nachfolgende Kacke nicht mehr. (EHRENWORT!!!)

Ich werde mich heute (oder Morgen) noch von meinen Freunden aus dem Nebenwerteboard verabschieden;- dort könnt ihr mich treffend beleidigen........

Bin mal gespannt, was WO dazu sagt, wenn ich die Jungs auffordere, meine Userdaten VOLLSTÄNDIG zu löschen;- mal sehen, ob ich immer noch unsägliche Werbepostings bekomme;-seit ich mich mit *Realname* angemeldet habe, werde ich mit *Müll* überschüttet;- BTW: ich habe noch genügend *Kleingeld* mir einen Rechtsanwalt leisten zu können;- mal sehen, wer diese Werbepostings veranlasst hat.

Möge der Crash mit Euch sein, wünscht:


Tolot
Mensch, Tolot!

Das macht der Wein - wieso denn gleich davoneilen?

Hab mal ein bisserl geguckt - "Börse Now" gibt 7 Mio. Shares an.

Sind m.E. ganz vertrauenswürdig.

RED
Hallo Bintecker,
was haltet Ihr davon, einfach mal in den letzten Quartalsbericht reinzugucken, um die Aktienanzahl rauszukriegen?
MfG, M.
auf der website
http://www.brokerworld-online.de/profil/bintec.htm
steht unter Bintec, dass es 2,52 Mio. Shares zur Emission gab incl. greenshoe, und diese 7 Mio. sind das Grundkapital zur Emission....


Und das KGV liegt bei 30€ Kurs und 0,17 EBIT bei ca. 176,5 aber das WAR 1999 !!!!!

für 2000 k.A.


Alles wird gut.

M-A-W
An Tolot!

Ich hatte mich nicht unbedingt aufgefordert gefühlt, für Dich die genaue Aktienzahl herauszusuchen, schließlich bist Du doch BinTec Aktionär und nicht ich. Tut mir wirklich leid, daß Du´s so persönlich nimmst.

Grundsätzlich halte ich es jedoch für unverzichtbar, daß man sich über "seine" Werte selbst informiert und - mindestens genauso wichtig - selbst eine Meinung bildet, ohne in einen Lemmingstrieb zu verfallen. Dieses Board hier kann dazu sicherlich einige Anregungen geben, mehr aber nicht.

Einen Wunsch hätte ich jedoch noch an Dich, und hoffe, daß Du diesen Thread doch noch einmal anschaust: Hättest Du vielleicht eine Empfehlung für einen guten Riesling von der Mosel? Ich greife gerne zu einer Wehlener Sonnenuhr, aber man kann ja nicht alle Sorten selbst durchprobieren. Vielleicht weißt Du auch noch einen schönen Roten Badener?

Hoffnungsvoll,

Orionis.
Hallo Orinios,
falls Du Dich bei Deinen Postings etwas mit Wein zuschütten willst, kannst Du es mal mit einem 98er Kappelrodecker Hex Kabinett Rotwein probieren.
Das ist so ziemlich der genialste Rotwein hier aus Baden.
Gruss Doro
Guten Tag Tolot !

Ich könnte mich ja dafür entschuldigen, dass ich nicht jeden Tag am PC sitze und
mich im WallsteetBoard tummele.
Aber was anderes: wo kann ich die CoBa Empfehlung nachlesen?
Roob: poste einfach die URL, den paste + copy beherrsche ich ja, wie mir bereits oben
im Beitrag vorgeworfen wurde.
Hallo Doro!

Vielen Dank für den Tip! Sag mir bitte nur noch, wo ich den bekomme. Nur vor Ort?

Gruß Orionis.
Hier die Coba-Empfehlung

dpa-AFX-Nachricht

Freitag, 24.03.2000, 11:39
ANALYSE: Commerzbank GE stuft Bintech auf "Buy" herauf - Kursziel 45 Euro
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Analysten der Commerzbank Global Equities haben die Aktien des Kommunikationsgeräte-Herstellers Bintech von "accumulate" auf "buy" heraufgestuft. Neues Kursziel für die Aktie sei 45 Euro nach ursprünglich 35 Euro, schreiben die Analysten der Commerzbank in einer Studie am Freitag.

Die Commerzbank war bei dem Börsengang der BinTec AG im Emissionskonsortium vertreten.

Nach Einschätzung der Analysten stärke BinTec seine Marktposition durch die jüngste Übernahme von Cirel und Kooperationen in Lateinamerika. Die am Donnerstag präsentierten vorläufigen Ergebnisse das Jahres 1999 hätten im wesentlichen ihren Erwartungen entsprochen. Der DVFA-Gewinn mit 1,055 Mio. Euro habe die Commerzbank-Prognose von 1,027 Euro etwas übertroffen.

Bintec ist nach Einschätzung der Analysten preiswert. Die Aktie handele mit dem 55fachen des für das Jahr 2001 geschätzten Gewinnes. Dies sei nur die Hälfte des prognostizierten Gewinnwachstums für den gleichen Zeitraum. Zudem könne BinTec durch Übernahmen die Wachstumserwartungen in den kommenden Jahren übertreffen./cs/xs

info@dpa-AFX.de


Quelle: comdirekt
Bintec 32€ Nachbörslich

Mal sehen ob sie es diesmal bis zum ende am Montag halten können.
Hallo BinTeckers,
um zur Klärung einiger Punkte, die oben diskutiert wurden, beizutragen, hier einige Facts aus der Printversion des Geschäftsberichts 1999. Lest Ihr sowas nicht?

Umsatzerlöse 30.557 TEUR
Gross Margin 60%
EBIT nach DVFA/SG 2.043 TEUR
Ergebnis nach DVFA/SG 1.055 TEUR
Cash Earnings nach DVFA/SG 3.329 TEUR
Ergebnis je Aktie vor Firmenwertabschreibung 0,17 EUR
Ergebnis je Aktie nach Firmenwertabschreibung 0,15 EUR
Verwässertes Ergebnis je Aktie nach Firmenwertabschreibung 0,15 EUR
Gewichtete Anzahl der ausgegebenen Aktien 7.053.733
Aktienanzahl verwässert 7.151.111
Auslandsanteil 14%
Eigenkapital (wirtschaftlich) 35.655 TEUR
Bilanzsumme 54.724 TEUR
Eigenkapitalquote 65%
Investitionen inkl. Firmenwert 13.572 TEUR
Liquide Mittel inkl. liquider Finanzanlagen 29.882 TEUR
Durchschnittliche Mitarbeiterzahl 146

MfG, M.
An Tolot - auch wenn du`s nicht mehr lesen solltest...oder doch?...egal!
Die Börse ist ein Jahrmarkt mit Losbudenverkäufern, Schiessbuden, Animationen, 8er- u. Geisterbahn, Zuckerwatte und buntem Zauber. Es wird Fantasie verkauft!
Was erwartest man denn wohl bei den vielen "Neuzugängen" hier im Board, die gerade mal eben wissen, wie man Axie schreibt und noch nicht mal den blassesten Schimmer einer schwachen Ahnung von den Werten haben, die sich in ihren Depots befinden, diese aber in den blumigsten Formen in immer neuen Threads zu pushen. Unkritische Kapital ist glaube ich der Spezialbegriff für Anleger dieser Kategorie. Glaubt man wirklich, dass sich Leute aus den Researchabteilungen die Mühe machen und hier was zu posten. Die pushen höchstens ihre eigenen Werte, mit denen sie sich vorher vollgesogen haben. Man kann nur mitschwimmen. Die "golden-boys" (Beispiel: BF m.s. DAC-Fo.) aber auch viele andere NM-Fondsmanager können marktenge Werte nach belieben steuern und SLs auslösen, um dann nur unten die Hände aufzuhalten. Die Börse und speziell der NM ist eben ein grosses Haifischbecken.
Aber das haben wir ja schon oft diskutiert - geholfen hat`s wenig.

Es ist zwar noch nicht so schlimm wie im CoBo aber du hast recht : Es driftet in diese Richtung. Schade...

Ich hoffe, dass dir nur dein Wein etwas zu Kopfe gestiegen ist und dass du dich noch nicht ganz aus diesem Board verabschiedest. War immer ganz nett, deine Threads zu lesen, bzw. deine Scharmützel mit Beppo (GOZ+VMR) mit zu verfolgen. Du warst es im Übrigen auch, der mich letztendlich bei GOZ bewogen hat, dort frühzeitig (im Mittel ca. 150) die Reissleinen zu ziehen und um so mit dem freiges. Kapital mir Werte zu kaufen, die sich teilweise mit über 1000% Performence entwickelt haben (MOR). Du gehst ? Schade...
Thanx Moxnix, ich habe mir den Jahresbericht von der BinTec Homepage gezogen..
Was mir etwas unverständlich ist, ist die Tatsache, dass schon vor Bekanntgabe der
Kooperatin mit der Dt.Telekom der erwartete Umsatz für 2000 mit 52 Mio E veranschlagt wurde.
Ich habe die Bintec Aktie schon etwas länger im Depot, habe sie auch bei Kursen um die 40 nicht verkauft.
Zum einen sehe ich die Aktie derzeit für unterbewertet an, zum anderen wird in Kürze die eine oder andere
Aquistition im Ausland zu erwarten sein, da BinTec das Auslandsgeschäft forcieren möchte
Hallo Lomar und alle anderen Bintecler...
Wo bekommst du die nachbörslichen Kurse her ?
Danke
C$C
An alle die wissen wir man Axie schreibt:

Nicht die Wissenden sind die überlebenden, sondern die Bauern mit den dicksten Kartoffeln, denn nur die Wissen, dass es Morgen regnet.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.