DAX-0,06 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,81 % Öl (Brent)+0,17 %

REALTIME KURSE, NEWS, BOARDS, CHARTS - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

der GODMODE TRADER

http://www.godmodetrader.de

für Leute, die sich täglich schnell, aber genau und umfassend informieren wollen.

für US Aktien der "US Level"
für deutsche Aktien der "German Level"


GERMAN LEVEL

REALTIME kurse aller deutschen aktie. diverrse kostenlos anbieter.

REALTIME: außerbörsliche Kurse über Lang & Schwarz.

REALTIME Intraday charts.
REALTIME die Lang & Schwarz überischten der in den großejn deutschen
indices enthaltenen aktien. vorteil hier. SELBSTAKTUALISIEREND
also beinahe FLIEßEND

CHARTS aller DAX werte in einer übersicht.

aulistung aller adhoc seiten. auflistung aller marktberichte.
auflistung vieler sites, die analysen und tipps zu deutschen aktien geben.

im Us Level

REALTIME kurse nasdaq, Nyse und OTC.
REALTIME news in form von sich selbstaktualisierenden sites der großen internationalen
wirtschaftsinformationsdienste.
REALTIME boards. und zwar deutsche boards, die US aktien und high techs als
thema haben.
REALTIME US vor- und nachbörse über das island book und das instinet.
beides hochliquide außerbörsliche ECNs.

CHARTS ALLER INTERNETWERTE IN EINER ÜBERSICHT.
CHARTS ALLER DOW WERTE IN EINER ÜBERSICHT:
CHARTS ALLER NASDAQ 100 WERTE IN EINER ÜBERSICHT.

Auflistung aller über 6000 nasdaq aktien (incl. NAP-bereich)
Auflistung aller (ebenfalls mehrere tausend) NYSE aktien

TRADE SELECTOR und ISLAND BOOK module für trader.

alles hier:

http://www.godmodetrader.de


hier ein kleiner artikel aus dem Godmode Trader ...


Erklärung, damit man die funktionen der site verstehen kann ...
.
Zunächst einige allgemeine Anmerkungen zur Vor- und Nachbörse.
Von 14.00 Uhr MEZ bis 15.30 Uhr MEZ findet in den USA die Vorbörse statt.
Gegen 15.30 Uhr MEZ beginnt die reguläre Trading Session an den
amerikanischen Börsen und gegen 22.00 Uhr endet sie. Von 22.00 Uhr MEZ
bis 2.00 Uhr verläuft die sich an die reguläre Trading Session anschließende
Nachbörse (Afterhour). Der Beginn der Vorbörse und der Schluß der
Nachbörse variiert bei den verschiedenen ECNs. Die genannten Zeiten sind
die des Island ECN. Wer einen Us-Account besitzt, kann direkt in den USA am
Marktgeschehen teilnehmen. Wer in Deutschland gelistete amerikanische
Aktien tradet, kann die zeitliche Überlappungszone zwischen den deutschen
und der amerikanischen Handelszeiten nutzen. Leider ist in Deutschland
Shorting von Aktien nicht möglich. Man hätte sich die Tatsache, daß die
Deutschen oftmals vormittags ein sattes Aufgeld zahlen, sehr gut zunutze
machen können.

Godmode Trader (http://www.godmodetrader.de)

Trade Selector: Es öffnet sich ein multifunktionaler Screen. Auf der linken
Seite sind mehrere Island ECN books angeordnet. Trade Selector I und II
unterscheiden sich in der Anzahl der angeordneten Island books und in der
Gesamtgröße des Screens. Selector II ist für eine 800x600 Auflösung
konzipiert. Auf der rechten Seite findet sich eine Menueleiste. Es können
verschiedenste Ebenen aufgerufen werden. Schnelle News-Suche,
Symbol-Suche, Realtimechart - Darstellung der US - Indices, Realtimekurse
für OTC - Werte über Freerealtime.com oder Ragingbull, deutsche
Realtimekurse, Boards. Wenn man zum Hauptmenue wechseln möchte, muß
man unten den kleinen gelben Button anklicken.
Informationssuche (News - Seiten, Boards) ist in den Trade Selector -
Screens unmittelbar mit dem Kurs - Controlling verbunden. Bei
bahnbrechenden News kann man meistens kurz nach Bekanntgabe in den
linken Island book Modulen sehen, wie sich der Kurs entsprechend
entwickelt.

Afterhour Check Hier sind folgende Komponenten vorzufinden. Links oben
im Screen der offizielle US-Schlußkurs von 22.00 Uhr MEZ. Direkt darunter
befindet sich das Island book (HTML-vers.). Wie beschrieben läuft im Island
ECN nach dem offiziellen Schluß der US - Börse die sogenannte
Afterhour/Nachbörse bis 2.00 Uhr MEZ weiter. Mit dem Island book kann
man nicht nur realtime die Kurse der offiziellen US Trading Session verfolgen,
sondern ebenfalls realtime Vor- und Nachbörse. Auf der rechten Screenseite
oben kann man die Afterhourkurse des Instinet realtime abrufen. Instinet ist
wie Island ein ECN (Electronic communication network) . Während der
offiziellen US-Handelszeit konvergieren alle ECNs auf einen "Punkt" zu,
nämlich
die Nasdaq. Alle Orders aus allen ECNs laufen an der Nasdaq zusammen und
konkurrieren um best bid und best ask. In der Afterhour läuft jedoch jedes
ECN für sich selbstständig weiter. Deshalb auch die unterschiedlich lange
zeitlliche Ausdehnung der Afterhour im Island und im Instinet. Somit besteht
in diesem "Afterhour check" - Screen die Möglichkeit die Afterhour-Kurse des
Island ECN und des Instinet zu verfolgen. Dazu ist der Trade Selector
Screen und die anderen Island book - Module geeigneter, weil dort die
Java-vers. des Island books integriert ist. Dort können die Kurse fließend
(von
selbst aktualisierend) beobachtet werden. Dieser "Afterhour check" - Screen
dient eher dazu, die offiziellen US-Schlußkurse (ganz oben links in der Ecke)
mit den Schlußkursen der Afterhour (Island ECN links unten und Instinet
rechts
oben) zu vergleichen.
Kommen nachbörslich bahnbrechende News zu einer Aktie heraus, so kommt
es nachbörslich je nach Qualität der Meldung zu Kursbewegungen. Bei guten
News steigt der Aktienkurs nachbörslich, im Falle von schlechten News fällt
der Kurs der Aktie. Die Kurse aller ECNs, die nachbörsliches Trading
zulassen differieren meistens nur unwesentlich.
Das liegt daran, daß man über gute US-Onlinebroker (etwa mit Realtick III
Plattform) als Trader das Orderrouting selbst bestimmen kann. Der Trader
kann angeben, in welchem ECN er seine Order plazieren möchte. Um zu
dem Beispiel nachbörslich bahnbrechender News zurückzukehren. Die Folge
ist die, daß der Schlußkurs der Afterhour von dem Schlußkurs der offiziellen
Trading session, die ja noch nicht auf die News reagieren konnte, mehr oder
weniger stark differiert. Dies ist wichtig für die deutschen Trader.
"Normalerweise" wird der US-Schlußkurs in DM bzw. Euro umgerechnet und
dieser Schlußkurs dient als grober Indikator für den Eröffnungskurs der in
Deutschland gelisteten US-Aktie. Hierbei spielen aber noch einige andere
Faktoren eine Rolle, wie etwa der Stand der Futures etc. Wenn der
Afterhour-Schlußkurs aber aufgrund irgendeiner nachbörslichen Meldung von
dem offiziellen US-Schlußkurs differiert, dann muß man eben diesen
aktuelleren Afterhour-Kurs zur Umrechnung heranziehen. Die Kunst besteht
für den Trader, der in Deutschland gelistete US-Werte handelt, darin, die
Aktien zu finden, bei denen es nachbörslich zu einem Kursanstieg gekommen
ist. Dabei spekuliert der Trader darauf, daß in Deutschland aus Unkenntnis
oder anderen Gründen (wie etwa alte Order, die noch im Markt liegen) der
deutsche Eröffnungskurs der Aktie sich noch nach dem offiziellen US-Kurs
richtet und nicht nach dem höheren US-Kurs, der danach in der Afterhour
zustande kam. Rechts unten befindet sich eine Menueleiste. Hier können die
deutschen Realtime Kurse verfolgt werden. Eine Währungstabelle ist
integriert, so daß problemlos eine Umrechnung des US-Kurse mti dem
aktuellsten Umrechnungsfaktor möglich ist.

Island book: Es ermöglicht die Darstellung von Realtime Kursen aller an der
Nasdaq gelisteten Aktien während der Vorbörse, der regulären Trading
Session und der Afterhour. Oben im Island-Fenster unter "last match" sieht
man den letzten zustandegekommenen Kurs. Die Kurse sind "echt" realtime.
Es findet in der Regel keine zeitliche Verzögerung statt, so daß sich das
Island book u.a. exzellent zum intradaytraden und -scalpen eignet. Ein
weiterer Vorteil des Island books zeigt sich in Form der bunten sich
bewegenden Felder. Und zwar zeigt das Island book nicht nur "best bid" und
"best ask" an, sondern erlaubt einen Blick in die Tiefe des Marktes. Die mit
den unterschiedlichen Farben markierten Felder stellen die im Markt
befindlichen Order dar. Auf der linken Seite sind die Kauforder zu sehen, auf
der rechten Seite die Verkauforder. Je weiter eine Order in der Tabelle nach
oben rückt desto näher kommt sie dem besten Gebot. OTC-Werte können
leider nicht eingegeben werden. Das Island ECN gehört zu dem
US-Onlinebroker Datek. Island tritt an der Nasdaq als eigenständiger Market
Maker auf.
http://www.godmodetrader.de
Instinet : Afterhour Kurse aus dem Instinet, einem ECN wie Island. Instinet
(von Reuters) wird bevorzugt von den Institutionellen zum nachbörslichen
Handeln genutzt.
Hallo Shizopremium
Danke für deine Aufklärung,ist Topseriös!----Du weisst wo der "Markt"
läuft--Kennst Du "money.net"?--Hier gibt es Realtimekurse mit 6 Masken
---bluejack.debox.de ist auch nicht schlecht für US-Realtimeinduces


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.