Conexant nach dem Tal der Tränen auf dem Weg zur Besserung - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Update Conexant Systems Inc.: Buy (DA Davidson)

Die Analysten von DA Davidson bewerten in ihrer Analyse vom Dienstag, 13. Dezember 2005 die Aktie von Conexant Systems Inc. neu mit dem Rating "Buy". Das Kursziel für die Aktie liegt momentan bei 6 $.
Conexant Expands Low-Power Wi-Fi Portfolio with New Platform for Embedded Applications; High-performance Platform Includes Innovative Self-hosted Client Technology

NEWPORT BEACH, Calif., Dec 19, 2005 (BUSINESS WIRE) -- Conexant Systems, Inc. (CNXT), a worldwide leader in semiconductor solutions for broadband communications and the digital home, today extended its low-power wireless networking product portfolio with the launch of a new platform based on the company`s power-efficient 802.11 a/b/g chip and new self-hosted client technology. The platform is targeted at low-power and high-performance devices with embedded wireless networking functionality including cellular phones, digital cameras, MP3 players, printers, handheld point-of-sale (POS) terminals, personal digital assistants (PDAs), and set-top boxes.


These power-sensitive consumer electronics products generally require low-power semiconductor solutions such as Conexant`s in order to maximize battery life. They also need additional processing power to support Wi-Fi functionality, which results in the need for manufacturers to re-design their products with a higher performance, more expensive central processing unit (CPU). Conexant solved this issue by providing the necessary computing power using the company`s unique self-hosted client technology. This allows manufacturers to easily add Wi-Fi into current products, while considerably reducing product development costs, and hastening time-to-market.

"We focused on maximizing flexibility and optimizing processing power to provide a robust and cost-effective solution that allows embedded Wi-Fi developers to meet stringent power parameters, while minimizing design-cycle times and associated costs," said Chee Kwan, vice president and general manager of Conexant`s Wireless Networking business. "As a result, manufacturers can now economically add Wi-Fi functionality to mass market products. In turn, they can provide their customers with products that include the convenience of wireless networking, without a commensurate increase in price."

A key feature of Conexant`s new embedded platform is the company`s unique self-hosted client technology, which provides a path to zero-host loading for wireless functionality. This capability eliminates the need for manufacturers to re-engineer products with a more powerful CPU, which is a costly and time consuming effort. A fully programmable medium access controller (MAC) software architecture further maximizes design flexibility. In addition, the platform is compatible with popular host processors, operating systems and interfaces including universal serial bus (USB) 2.0, secure digital input/output (SDIO), serial peripheral interface (SPI), compact flash (CF) and peripheral component interconnect (PCI).

The platform also includes support for Internet protocol endpoint termination on all interfaces. A complete security implementation at the network card enables no-host loading and a faster path for customers to incorporate wireless functionality into embedded systems.

The company`s low-power Wi-Fi chip is also a part of the new embedded platform. This solution includes Conexant`s PowerSave technology, which provides an intelligent power control capability, an industry-leading low power standby mode, and reduces peak and overall power consumption for extended battery life.

Conexant is a pioneer in wireless networking and offers an extensive suite of solutions including IEEE 802.11a/b/g and dual-band (2.4 and 5 GHz) chipsets, firmware, software, drivers and reference designs. These wireless networking solutions are used by the world`s leading telecom, networking and computer companies in a wide range of products including access points/routers, client cards, desktops, notebooks, PDAs, digital cameras, MP3 players and other handheld networking appliances. They are available as standalone solutions or offered in conjunction with Conexant`s DSL and cable modem semiconductor system solutions, voice over IP (VoIP) chipsets and home network processors.
Es könnte interessant werden....:p

Conexant Introduces World`s Smallest PCI Express Broadcast Decoder for PC-Based Multimedia Applications; Company Sets New Record with Broadcast Decoder and Encoder Shipments Exceeding 50 Million

NEWPORT BEACH, Calif.--(BUSINESS WIRE)--Jan. 3, 2006--Conexant Systems, Inc. (NASDAQ:CNXT), a worldwide leader in semiconductor solutions for broadband communications and the digital home, today introduced the industry`s smallest-form-factor, PCI Express(TM) 1.0a-compliant and 1.1-ready audio/video (A/V) broadcast decoder. The CX23885 is targeted at multimedia applications such as watching television or listening to the radio on a personal computer (PC). PCI Express is a serial bus technology that enables cost-effective and scalable video capture on PCs and other consumer electronics devices. The company also announced that it set a new industry milestone, with cumulative shipments of broadcast decoders and encoders exceeding 50 million units.
...langsam kommen die Analystenhäuser auch drauf.


Conexant Systems, Vitesse Semi upped at Lehman


5:48:32 AM ET 1/5/2006

LONDON (MarketWatch) -- Lehman Brothers upgraded semiconductor equipment maker Conexant Systems, Inc. (CNXT) and Vitesse Semiconductor Corp. (VTSS) to equal-weight from underweight. The broker told clients that Conexant is experiencing strong improvement in virtually every segment of its business and is well positioned in broadband access.
Die Analysten von Lehman Brothers stufen die Aktie von Conexant (ISIN US2071421000/ WKN 917511) von "underweight" auf "equal weight" hoch.
Analyse-Datum: 06.01.2006
Conexant: "Neue HDTV-Technologie bringt Produktionsverzögerung"
[ab] Das Unternehmen Conexant stellt Chips her, die in Humax-HDTV-Receivern verbaut werden. DIGITAL FERNSEHEN sprach mit Conexant-Pressevertreterin Gwen Carlsson über den Stand der Dinge.



Um HDTV empfangen zu können, braucht der Zuschauer Receiver, welche in der Lage sind, die HDTV-Signale zu verarbeiten. Humax produziert solche Boxen, die im Januar erhältlich sein sollen, die Technologie darin kommt vom amerikanischen Chip-Hersteller Conexant.

DF: HDTV-Receiver von Humax sollten in Deutschland eigentlich schon vor einigen Monaten auf den Markt kommen. Warum hat es so lange gedauert, die Chips in die Set-Top-Boxen zu integrieren?

Conexant: In die neue Generation der HDTV-Boxen sind zwei neue Technologien integriert, die vorher noch nicht von Netzwerkbetreibern eingesetzt wurden: DVB-S2 Demodulation und MPEG-4 Advanced Video Coding (AVC). Bis jetzt sind diese beiden Technologien soweit ausgereift, dass sie in Pay-TV-Netzwerken genutzt werden können. Gemeinsam sind Conexant und Humax Wegbereiter in Sachen HD/H264-Set-Top-Boxen in Europa.

DF: Bisher bestanden Chips aus einem Haupt- und einem Co-Prozessor. Arbeiten Sie an einem Nachfolge-Chip? Wenn ja, wann wird dieser serienreif sein?

Conexant: Wir arbeiten intensiv an einer hochmodernen Single-Chip-Lösung, die einen MPEG-2/ MPEG-4/VC-1 Dual-Decoder in einer Lösung integriert. Sie soll im ersten Quartal nächsten Jahres in Serie gehen.



entwickelt sich ganz nach meinen Vorstellungen:eek:...noch ein schönes Gap bei 4€ zu schliessen;)
+17% und Umsatzstärkste Aktie an der Nasdaq,
das kann sich sehen lassen.
Heute kommt die Gewinnmitnahme.:mad:wen nicht dann wird CNXT ein Rakete 2006:D
heute abend, nach börsenschluss die zahlen
umsatzerwartung $ 225 mio, gewinn pro aktie $ 0,01
sollten die zahlen auch nur leicht getopt werden, gehts vmtl steil bergauf, da charttechnisch gut voraussetzungen vorliegen
auf ein gutes
clouse
du meinst wohl umsatz !!
gewinn wär selbst mir ein bischen zu hoch, nach dem letzten quartalsgewinn von $ 0,3 mio
aber mit $ 5 könnte ich ganz gut leben.
na also


First quarter fiscal 2006 revenues of $230.7 million increased 7.3 percent from fourth quarter fiscal 2005 revenues of $214.9 million, and 64.1 percent from $140.6 million in the first quarter of fiscal 2005. Core gross margins in the first quarter of fiscal 2006 increased to 41.6 percent of revenues from 40.3 percent in the prior quarter.
nachbörslich 3,59/3,60
morgen nochmals mind. 10 % plus
handelsbeginn ca. $ 3,8-4,0
Conexant Systems (CNXT:Nasdaq - commentary - research - Cramer`s Take) said first-quarter revenue exceeded its own expectations, rising 64.1% from a year ago, and earnings topped Wall Street`s estimates.

Shares of Conexant jumped 27 cents, or 8.3%, to $3.54 in after-hours trading.



For the fiscal quarter ended Dec. 31, revenue totaled $230.7 million. The company was anticipating around $225 million. Conexant had revenue of $140.6 million in the first quarter of fiscal 2005.

Before items, the semiconductor company would have earned $7.3 million, or 2 cents a share. A year ago, Conexant had a loss excluding items of $95.3 million, or 20 cents a share. After factoring in unusual items, Conexant lost $24.3 million and 5 cents a share in the quarter.

For the second quarter, Conexant is forecasting revenue growth of 3% to 5% sequentially and a profit, before items, of 2 cents a share. Analysts surveyed by Thomson First Call were looking for a profit of 1 cent a share in both the first and second quarters.
Also wenn CNXT den Sprung auf dauerhaftes Gewinnwachstum jetzt wirklich, endlich geschafft hat, dann kann man sich in diesem Jahr auf Kurse freuen, die es seit 5 Jahren nicht mehr gegeben hat ;)
@Clouse

Klar. In der Hektik zwischen Besprechung und Urlaub tut man sich oft schwer:rolleyes:

Conex gehört 2006.
Conexant Announces Unfavorable Outcome in First Phase of GlobespanVirata-Derived Litigation with Texas Instruments; Federal Jury Affirms Patent Infringement Counterclaims; Second Phase of Case to Follow

NEWPORT BEACH, Calif.--(BUSINESS WIRE)--Feb. 6, 2006--Conexant Systems, Inc. (NASDAQ:CNXT) today announced that a jury in the U.S. District Court for the District of New Jersey reached a verdict on patent infringement counterclaims filed by Texas Instruments, Inc., Stanford University and its Board of Trustees, and Stanford University OTL, LLC (Texas Instruments) and found that GlobespanVirata, now a subsidiary of Conexant, willfully infringed three patents related to asymmetric digital subscriber line (ADSL) technology.

In June 2003, GlobespanVirata, which merged with Conexant in February 2004, filed a complaint against Texas Instruments in the U.S. District Court for the District of New Jersey claiming that Texas Instruments violated U.S. antitrust law by creating an illegal patent pool, manipulating the patent process, and abusing the process for setting standards related to ADSL technology. In August 2003, Texas Instruments filed counterclaims alleging that GlobespanVirata infringed certain ADSL patents. In mid-2004, the case was split into two phases, patent and antitrust, with the patent phase going to trial first. Upon the merger of GlobespanVirata and Conexant in February 2004, Conexant inherited this legal dispute.

The trial on the patent phase commenced on Jan. 4, 2006 in federal district court in Trenton, New Jersey. Today, the jury announced its verdict and awarded $112 million in damages to Texas Instruments, which the judge in the case has the authority to enhance.

In this two-phase case, no payment of damages, whether from Conexant to Texas Instruments, or from Texas Instruments to Conexant, will be required until the conclusion of the second phase. The jury trial for the second phase is currently scheduled for October of this year.

"We are extremely disappointed with the jury`s verdict in the first phase of the case and plan to file several post-trial motions and an appeal," said Dennis O`Reilly, Conexant senior vice president and chief legal officer. "The second phase of the case, which we believe involves a serious violation of U.S. antitrust law by Texas Instruments, is scheduled to begin in the fall. Should we prevail on all claims in the antitrust phase, the damages awarded today would be eliminated, and we would expect significant damages to be awarded to Conexant from Texas Instruments."
[posting]20.081.423 von heroldbroker am 07.02.06 14:52:44[/posting]... hallo, mein Englisch is nich so wirklich gut, um alles geschriebene zu verstehen - kannst du mir das ev. in 2,3 Sätzen zusammenfassen?

wär subie nett

mfg

Denpasar :)
schau unter .boerse-go.de, linke spalte "up-/downgrades"; da hast du die übersetzung
gruss
Der Chiphersteller Conexant Systems hat in einem Patentrechtsprozess gegen Texas Instruments den Kürzeren gezogen. Ein Gericht in New Jersey verurteilte das Unternehmen zur Zahlung von Schadensersatz in Höhe von 112 Millionen Dollar. In dem Prozess ging es um die Nutzungsrechte für verschiedene Verfahren in Zusammenhang mit der ADSL-Technologie.

Ein Sprecher von Conexant zeigte sich heute über das Gerichtsurteil enttäuscht. Sein Unternehmen werde gegen den Entscheid in jedem Fall Widerspruch einlegen. Er erläuterte aber, dass die Zahlung erst fällig werde, sobald auch der zweite Teil des Gerichtsverfahrens abgeschlossen sei. Dieses werde erst im Oktober eröffnet.

An der Nasdaq rutschen Conexant Systems derzeit um 20,54 Prozent auf 2,67 Dollar ab; Texas Instruments verbilligen sich an der NYSE um 0,82 Prozent auf 30,29 Dollar.
:cry:
Lachhaft, wegen solcher Centbeträge die Aktie zu verkaufen. Sind wir in Japan, oder was:eek::confused:

Kaufen bei Schwäche:p
Für solche Angelegenheiten haben Unternehmen ja ohnehin Rücklagen gebildet, so dürfte die Sache keinen Einfluss auf die Ergebnisprognosen haben. Also zumindest gehe ich davon aus, dass CNXT diese Rücklage gebildet hat :-)
[posting]20.092.631 von heroldbroker am 08.02.06 09:07:25[/posting]... vielen Dank heroldbroker!

.. man sieht jedoch, dass die Nachricht nur kurzfristig
auf den Chart drücken wird - CNXT kommt die nächsten
Tage zurück.

.. wär allerdings ein herber Einschnitt, wenn sie
das Ding im Endeffekt verlieren würden - da steckt
Umsatz hinter!

mfg

Denpasar
[posting]20.091.805 von Clouse am 08.02.06 07:04:27[/posting]... hab`s gefunden - die Seite kannte ich bisher nicht
( sehr informativ )

Danke!

Denpasar
Doch, die 3 haben wir wieder. Wie zu erwarten. Der Dow möchte Richtung 14.000 und Conexant zur fünf.
Credit Suisse maintained a "neutral" rating on Conexant Systems after the company announced a $200 million convertible debt offering.

Conexant (nasdaq: CNXT - news - people ), which makes chips used in networking equipment, announced the sale after Wednesday`s close of trading and said it will use the proceeds of the sale to pay down existing debt. Shares were trading down wider than 3% in today`s trading.

Michael Masdea of Credit Suisse estimates Conexant has about $824 million to $1.05 billion in liabilities due over the next two years, with obligations of $112 million to $336 million owed to Texas Instruments (nyse: TXN - news - people ) for patent infringement.

While the analyst expected Conexant to raise capital at some point this year, the timing of the debt offering was earlier than he expected. Nevertheless, Masdea believes the announcement to be an overall positive for Conexant as a "major uncertainty" has been lifted off the stock.

"We are largely where we expected to be at this point, albeit with a dilutive convert now on the balance sheet," he wrote in a note to investors.

"We can now start to turn more of our attention to the core business, which we believe is making good progress, particularly the set-top box business."

The Credit Suisse analyst reiterated a $3.35 target price on Conexant.
Conexant and Sharp Launch World`s Smallest and Lowest Power Wi-Fi Module; Collaborative Product Development Aimed at Growing Embedded WLAN Market Segment

NEWPORT BEACH, Calif.--(BUSINESS WIRE)--March 8, 2006--Conexant Systems, Inc. (NASDAQ:CNXT), a worldwide leader in semiconductor solutions for broadband communications and the digital home, and Sharp Corporation, one of the world`s largest consumer electronics companies, today announced the availability of the world`s smallest and lowest standby power wireless local area network (WLAN) module. The jointly developed Wi-Fi module is fully compliant with the IEEE 802.11b/g standard, and is targeted at products for embedded mobile applications including cellular/WLAN handsets. The two companies leveraged Conexant`s power-efficient CX3110X integrated circuit and Sharp`s advanced micro packaging technology to develop the compact module. The module will be distributed by both Conexant and Sharp.

"Sharp is a powerhouse in the consumer electronics industry, and we`re pleased to team with them on a project that will help propel Wi-Fi technology into a broader range of consumer devices," said Chee Kwan, vice president and general manager of Wireless Networking for Conexant. "Low power and small form factor are critical parameters for embedded mobile applications. Sharp`s innovative packaging technology and our proficiency in WLAN technology allowed us to solve these challenges, and deliver a high-performance solution that will allow product developers to quickly integrate Wi-Fi into new and existing products. In addition, we can leverage this leading-edge, low-power product to span all industry standards including 802.11n."

"Conexant is a valued partner, with a well-established track record in wireless networking semiconductor innovation," said Miyoshi Yamauchi, group general manager of Electronic Components Group for Sharp. "Developing products that use unique and innovative technology to benefit people throughout the world is at the heart of our business philosophy. Conexant`s products and technology help us achieve this objective, and it was a pleasure working with them on this new solution."

Sharp and Conexant have a long-standing strategic relationship. Previous product engagements include Sharp`s development of the industry`s first wireless video adaptor, which is also based on Conexant`s WLAN technology. The adaptor allows users to send video from sources such as PCs and video camcorders to a wireless LCD television.

According to industry analyst firm InStat, shipments of Wi-Fi-enabled consumer devices including cellular handsets, PDAs, games and other handheld products is expected to exceed 180 million units in 2009.

The co-developed, small footprint WLAN module is less than 100 square millimeters (mm), and leverages Conexant`s intelligent PowerSave technology to deliver more than 600 minutes of talk time and 300 hours of standby mode. Software features include an embedded thin driver that enables easy integration into a host system.

Conexant`s CX3110X is a standards-compliant, fully integrated wireless radio. The company also offers an extensive suite of WLAN solutions including IEEE 802.11 and dual-band (2.4 and 5 GHz) chipsets, firmware, software, drivers and reference designs. The company`s PRISM GT(TM) semiconductor solution supports data transmission rates up to 54 Mbps. It is Wi-Fi-certified and fully compliant to IEEE 802.11b and IEEE 802.11g standards. The chipset`s cost and performance advantages make it well-suited for high-bandwidth consumer applications such as wireless video transfers, advanced home networking applications and multi-channel CD-quality audio and DVD-quality video streaming.
Conexant Unveils Solution for Satellite PC TV Applications; World`s First PCI PC TV Reference Platform to Support Newest DVB-S2 Video Broadcast and Advanced Modulation and Coding Standards

NEWPORT BEACH, Calif.--(BUSINESS WIRE)--March 9, 2006--Conexant Systems, Inc. (NASDAQ:CNXT), a worldwide leader in semiconductor solutions for broadband communications and the digital home, today announced the world`s first satellite television receiver card reference platform based on the industry`s newest digital video broadcast standard, DVB-S2, for personal computers (PCs). It is targeted at manufacturers developing products that allow subscribers to watch, record and replay satellite broadcast programs on their PC. The new solution is based on two Conexant set-top box (STB) solutions and one PC video device. These include the world`s first digital video broadcast DVB-S2 demodulator and forward error correction (FEC) decoder, a third-generation 8PSK satellite tuner, and a PCI audio/video (AV) broadcast decoder. The two STB devices enable the capture and processing of satellite broadcast programming, and the AV decoder converts and transports the video stream so it can be viewed on a PC.

"By combining our advanced set-top box components with our market-leading PC video technology, we provide a complete system solution for PC television applications," said Jeff Crosby, vice president and general manager of Conexant`s Broadband Media Processing business. "This integrated reference platform solution allows manufacturers to significantly reduce their product development time and capitalize on early market opportunities in this rapidly growing industry segment."

About the PC TV Receiver Card

Conexant`s new PC TV receiver card incorporates two front-end STB devices. The CX24116 DVB-S2 demodulator and FEC decoder leverages key developments in channel coding and modulation to provide up to a 30 percent capacity increase over the previous DVB-S standard. It has been shipping in high-volume quantities for more than a year. The second STB chip is the company`s CX24118 direct down-conversion satellite tuner. This device provides the radio frequency performance necessary for the complex 8PSK advanced modulation and coding specifications.

The third device is the CX23883 PCI audio/video broadcast decoder, which enables analog and digital audio/video capture, display, or record and playback at a later time through software or hardware audio/video codecs.

The reference design is backward-compatible with the previous DVB-S and DSS standards. This allows manufacturers to use a single platform to develop products for multiple industry standards, which allows them to maximize their engineering resources and lower overall manufacturing and design costs. Schematics, layout files, and evaluation boards with production-ready device drivers are included with the reference design.

Conexant is a leading provider of STB solutions, offering a comprehensive suite of digital components and system solutions for worldwide satellite, terrestrial and cable entertainment broadcasting networks. Products include silicon tuners, satellite demodulators, MPEG audio and video decoders, and dial-up modems for back-channel applications. Reference designs that help manufacturers reduce cost and speed time-to-market are also available, bundled with a range of operating systems, middleware, drivers and development tools.

The company is also the world`s No. 1 supplier of PC video solutions. Conexant`s accomplishments include creating the PCI video decoder category, introducing the industry`s first single-chip MPEG audio/video codec, delivering the world`s most widely deployed MPEG audio/video encoder, and launching the first single-chip video encoder and digital video interface (DVI) transmitter.
Texas Instruments und Conexant legen Patentstreit bei
Texas Instruments (Nachrichten/Aktienkurs) (TI) und Conexant Systems (Nachrichten) haben eine Einigung in ihrem Patentstreit erreicht, wie am Freitag bekannt wurde. Danach wird Conexant einmalig eine Summe in Höhe von 70 Millionen Dollar an TI zahlen. Im Gegenzug wird TI die Verwendung verschiedener wichtiger Patente bezüglich der DSL-Technologie erlauben.

Die Patentstreit hatte seinen Ausgangspunkt im Jahr 2003, nachdem Conexant das Unternehmen GlobespanVirata übernommen hatte. Globespan hatte seinerzeit TI vor einem Gericht in New Jersey verklagt und behauptet, das Unternehmen verletze US-Wettbewerbsrecht, in dem es einen illegalen Patentpool schaffe und das Patentverfahren unrechtmäßig manipuliere.
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.472.499 von heroldbroker am 08.05.06 12:40:47











Artikel für Conexant Systeme Inc. (Nasdaq NM:CNXT) 4:51 P.M.

die meisten neuen Schlagzeilen

SPONSORED LINKS Get listed here
Scottrade: Award-Winning Service
Scottrade has been named Highest in Investor Satisfaction with Online Trading Services by J.D. Power and Associates six consecutive times.
www.scottrade.com

Forex Trading Investing
Try a free practice account and learn how currency trading works. ACM - performance, security, and simplicity.
www.ac-markets.com







Conexant ordnet Weiterverkauf-Regal-Ausrichtung Aussage für 4% umwandelbare unterstellte Anmerkungen passendes 2026 ein
MONTAG, JUNI 05, 2006 4:51 P.M.
- BusinessWire




CNXT
2.748 -0.112





Tragen Sie Symbol Ein:



Tragen Sie Schlüsselwort Ein:



NEWPORT STRAND, Calif., Jun 05, 2006 (GESCHÄFT LEITUNG) -- Conexant Systeme, Inc.. (CNXT) ordnete heute eine Regalausrichtung Aussage mit der Sicherheiten und Austausch-Kommission (sek) ein um den Weiterverkauf durch Halter von bis $250.000.000 seiner 4% umwandelbaren unterstellten Anmerkungen passendes 2026 und die Anteile von Stammaktien der Firma zu registrieren, die nach Umwandlung der Anmerkungen ausgabefähig ist. Wie vorher verkündet, wurden die Anmerkungen in den Privatplazierungen im März und Mai 2006 herausgegeben. Die Firma empfängt keine Erträge aller möglicher Weiterverkäufe, die unter der Ausrichtung Aussage gebildet werden können, die automatisch nach Archivierung wirkungsvoll wurde.

Über Conexant

Conexants fahren erfinderische Halbleiterlösungen Breitbandkommunikationen und digitale Hauptnetze weltweit. Die Firma hat leveraged seine Sachkenntnis- und Führungposition in den Modemtechnologien, zum mehr Internet-Anschlüsse als alle seine Konkurrenten zu ermöglichen, die kombiniert werden und fährt, in hohem Grade integrierte Silikonlösungen für Breitbanddaten und die Mittel zu entwickeln, die Netze verarbeiten fort.

Schlüsselprodukte schließen Klient-Seite xDSL und Kabelmodemlösungen, Hauptintelligente Knoten, Sendung video Kodierer und Decoder, digitale Einstellenoberseite Kastenbestandteile und Systeme Lösungen und anwählbare Modem mit ein. Suite Conexants der Netzwerkanschlußbestandteile schließt eine Führungmappe IEEE 802.11-compliant WLAN von chipsets, von Software und von Bezugsdesigns, sowie Lösungen für die Anwendungen ein, die auf HomePlug(R) und HomePNA(TM) basieren. Die Firma bietet auch eine komplette Linie der asymetrischen und symmetrischen DSL Hauptbürolösungen an, die durch Diensterbringer weltweit benutzt werden, um Breitbanddaten, Stimme und kupferne übermäßigtelephonleitungen des Bildschirmes zu liefern.

Conexant ist eine fabless Halbleiterfirma mit einer jährlichen Einkommen Laufen lassenrate über $900 Million. Die Firma hat ungefähr 2.500 Angestellte weltweit und wird im Newport Strand, Calif Hauptsitz gehabt. Um mehr zu erlernen, besuchen Sie bitte www.conexant.com.

Conexant ist ein eingetragenes Warenzeichen der Conexant Systeme, Inc.. Andere Marken und Namen, die in dieser Freigabe enthalten werden, sind die Eigenschaft ihrer jeweiligen Inhaber.

QUELLE: Conexant Systeme, Inc..

Conexant Systems, Inc. Gwen Carlson (redaktionell),
949-483-7363 oder Bruce Thomas (Beziehungen zwischen den Investoren),
949-483-2698
Artikel für Conexant Systeme Inc. (Nasdaq NM:CNXT) 8:00 MORGENS

die meisten neuen Schlagzeilen

SPONSORED LINKS Get listed here
Scottrade: Award-Winning Service
Scottrade has been named Highest in Investor Satisfaction with Online Trading Services by J.D. Power and Associates six consecutive times.
www.scottrade.com

Trade Futures Online - Xpresstrade
Trade futures on commodities like gold, crude oil, copper, coffee, sugar, wheat, and cotton. Our 100% web-based system requires no software. Free real-time option quotes. Take a site tour!
www.xpresstrade.com

Forex Trading Investing
Try a free practice account and learn how currency trading works.
www.ac-markets.com







Conexant und Amstrad verbinden Kräfte, um HDTV SatellitenEinstellen-oberseite Kästen zu liefern; Himmel Italien, zum von von vorgerücktem STBs für HDTV Service-Produkteinführung in Italien zu entfalten
MONTAG, JUNI 12, 2006 8:00 MORGENS
- BusinessWire




CNXT
2.42 -0.13





Tragen Sie Symbol Ein:



Tragen Sie Schlüsselwort Ein:



NEWPORT STRAND, Calif., Jun 12, 2006 (GESCHÄFT LEITUNG) -- Conexant Systeme, Inc.. (CNXT) , ein weltweiter Führer in den Halbleiterlösungen für Breitbandkommunikationen und das digitale Haus, heute verkündet, daß seine komplette SatellitenLösung des Einstellenoberseite DVB-S2/MPEG-4 Kastens (STB) von Amstrad PLC gewählt worden ist, ein führender internationaler Hersteller von digitalem STBs, für ihren neuen hochauflösenden Satellitenempfänger des Fernsehens (HDTV). DVB-S2 und MPEG-4 werden, industriekompatible Technologien vorgerückt, die Operatoren erlauben, zusätzliche HDTV Führungen und Inhalt, einschließlich wechselwirkende Dienstleistungen mit ihrer vorhandenen Bandbreite und Infrastruktur anzubieten. DRX700i STB Amstrads basiert ausschließlich auf Halbleiterlösungen Conexants und wird durch Italian Satellitensendung Operator Himmel Italien dieser Sommer entfaltet werden.

"Amstrad stellte sein Renommee als Industrieführer her, indem er neue Technologie zugänglich zum Massenmarkt," bildete, sagte Lewis Brewster, Executivvizepräsident und Generaldirektor Conexants von den Breitbandmitteln, die Geschäft verarbeiten. "dieses entspricht unsere Verpflichtung zum Liefern der erfinderischen Produkte, die Schlüsseltechnologieentwicklungen der Hebelkraft wie die vorgerückten Modulation und Kompression Technologien, die unsere komplette SatellitenEinstellenoberseite Kastenlösung antreiben. Wir freuen uns, Kräfte mit Amstrad auf dieser wichtigen HDTV Produkteinführung zu verbinden."

"Amstrad hat Versand des DRX700i," begonnen, sagte Sir Alan Sugar, Vorsitzender von Amstrad PLC. "wir beschlossen, mit Conexant zu arbeiten, weil ihre award-winning, komplette HDTV SatellitenEinstellenoberseite Kastenlösung uns erlaubte, unseren leistungsstarken DRX700i Empfänger zu holen, um schneller zu vermarkten, und schreiben auf dieser Absatzmarktgelegenheit." gross

Über HDTV Satelliten-STB Conexants Lösung

Amstrad benutzt sechs Conexant Späne im DRX700i Empfänger. Sie sind:

-- das CX24116 DVB-S2 demodulator/decoder: DVB-S2 setzt Schlüsselentwicklungen in der Führung Kodierung und der Modulation wirksam ein, um bis zu einer eine 35-Prozent-Kapazität Zunahme über dem vorhergehenden DVB-S Standard zur Verfügung zu stellen.

-- der CX24182 MPEG-4/H.264 Decoder: Kompression H.264 versieht die grössere Aufnahmekapazität auf STBs mit persönlichen Videoaufzeichnung Fähigkeiten und erhöht die Zahl HDTV Führungen, die eine Rundfunkstation übertragen kann.

-- der CX24177 MPEG-2 HDTV Decoder: Diese Vorrichtung steuert durch einen digitalen Sendung Service und decodiert sicher autorisierten Programminhalt für Darstellung auf einer HDTV Anzeige.

-- die CX24118 verweisen Untenumwandlung Satellitentuner: Diese Lösung bietet ausgezeichnete Phase Geräuschleistung und sehr niedrigen den Implementierung Verlust an, erfordert für vorgerückte Modulation Systeme wie 8PSK und DVB-S2.

-- CX20493 SmartDAA und CX86500 V.92 Modem: Diese Späne basieren auf patentierter Technologie, die einem zuverlässigen digitalen Kommunikationskanal ermöglicht und Benutzern erlaubt, Daten über einem PSTN über Modem, Telefax, STB oder eingebettete Geräte zu senden und zu empfangen.

Conexant bietet eine komplette Suite der digitalen STB Bestandteile und der System Lösungen für weltweite terrestrischer und Unterhaltung des Kabels übertragende Netze des Satelliten, an.

Der Produktantrag der Firma schließt Silikon Tuners, Satellitendemodulatoren, MPEG die Audio- und videodecoder und anwählbare Modem für Zurückführung Anwendungen mit ein. Bezugsdesigns, die Herstellern helfen sich zu verringern zu kosten und Geschwindigkeit Zeit-zu-Markt sind auch vorhanden, zusammengerollt mit einer Strecke der Betriebssysteme, des Middleware, der Treiber und der Entwicklungswerkzeuge.

Über Conexant

Conexants fahren erfinderische Halbleiterlösungen Breitbandkommunikationen und digitale Hauptnetze weltweit. Die Firma hat leveraged seine Sachkenntnis- und Führungposition in den Modemtechnologien, zum mehr Internet-Anschlüsse als alle seine Konkurrenten zu ermöglichen, die kombiniert werden und fährt, in hohem Grade integrierte Silikonlösungen für Breitbanddaten und die Mittel zu entwickeln, die Netze verarbeiten fort.

Schlüsselprodukte schließen Klient-Seite xDSL und Kabelmodemlösungen, Hauptintelligente Knoten, Sendung video Kodierer und Decoder, digitale Einstellenoberseite Kastenbestandteile und Systeme Lösungen und anwählbare Modem mit ein. Suite Conexants der Netzwerkanschlußbestandteile schließt eine Führungmappe IEEE 802.11-compliant WLAN von chipsets, von Software und von Bezugsdesigns, sowie Lösungen für die Anwendungen ein, die auf HomePlug(R) und HomePNA(TM) basieren. Die Firma bietet auch eine komplette Linie der asymetrischen und symmetrischen DSL Hauptbürolösungen an, die durch Diensterbringer weltweit benutzt werden, um Breitbanddaten, Stimme und kupferne übermäßigtelephonleitungen des Bildschirmes zu liefern.

Conexant ist eine fabless Halbleiterfirma mit einer jährlichen Einkommen Laufen lassenrate über $900 Million. Die Firma hat ungefähr 2.500 Angestellte weltweit und wird im Newport Strand, Calif Hauptsitz gehabt. Um mehr zu erlernen, besuchen Sie bitte www.conexant.com.

Über Amstrad Plc

Amstrad PLC ist ein Hersteller und ein Lieferant Telecoms, Audio-, Fernsehapparat-, der video und Digital-Satellitenprodukte. Gegründet durch anwesenden Vorsitzend-Sir Alan Sugar in 1968 als elektrischer Warenhändler, hat die Firma sein Renommee als Bilden der erfinderischen Technologie zugänglich zum Massenmarkt hergestellt.

Verzeichnet auf der London Börse 1980, stieß Amstrad das erste Heimcomputerpaket des Massenmarktes die mittleren achtziger Jahre aus und war der Gründerlieferant zu Himmel Fernsehapparat, als der Service 1988 ausstieß. Zusätzliche Informationen können an www.amstrad.com gefunden werden.

Conexant Safe-Hafen

"sicherer Hafen-" Aussage unter der privaten Sicherheiten Rechtsstreit-Verbesserung-Tat von 1995: Diese Freigabe schließt das Vorwärts-Schauen der Aussagen ein, die für den sicheren Hafen von der Verbindlichkeit qualifizieren sollen, die durch die private Sicherheiten Rechtsstreit-Verbesserung-Tat von 1995 hergestellt wird. Diese Vorwärts-schauenden Aussagen können durch Phrasen wie Conexant im Allgemeinen gekennzeichnet werden, oder sein Management "glaubt," "erwartet," "nimmt vorweg," "sieht," "Prognosen voraus," "schätzt" oder andere Wörter oder Phrasen des ähnlichen Importes. Ähnlich Vorwärts-schauen Aussagen in dieser Freigabe, die unsere Geschäftsstrategie, Aussicht, Zielsetzungen, Pläne, Absichten oder Ziele auch beschreiben, Aussagen. All diese Vorwärts-schauende Aussagen sind abhängig von bestimmten Gefahren und Ungewißheiten, die tatsächliche Resultate veranlassen konnten, sich von denen in Vorwärts-schauenden Aussagen materiell zu unterscheiden.

Diese Gefahren und Ungewißheiten schließen ein, aber werden nicht begrenzt: die Ungewißheiten des Rechtsstreites, einschließlich Ansprüche der Verletzung der third-Partei der Rechte am geistigen Eigentum oder Nachfragen, daß wir third-Partei Technologie und die Nachfragen es genehmigen, können auf die Zeit und die Aufmerksamkeit unseres Managements und der Unkosten setzen, die sie auf die Firma setzen kann; die Gefahr, die ernstlicherforderliches für unser Geschäft und unsere umwandelbaren Anmerkungen zurückzuerstatten nicht vorhanden ist, wenn es benötigt wird; die Gefahr, daß der Wert unserer Stammaktien durch Marktflüchtigkeit nachteilig beeinflußt werden kann; allgemeine ökonomische und politische Bedingungen und Bedingungen in den Märkten, die wir adressieren; die auf erheblichen Verluste, die wir uns genommen haben; die zyklische Natur der Halbleiterindustrie und der Märkte adressiert durch unsere Produkte und Produkte unserer Kunden; fortfahrende Flüchtigkeit im Technologiesektor und in der Halbleiterindustrie; verlangen Sie nach und Marktannahme unserer neuen und vorhandenen Produkte; unsere erfolgreiche Entwicklung der neuen Produkte; das TIMING unserer Einleitungen des neuen Produktes und unserer Produktqualität; unsere Fähigkeit, Tendenzen vorwegzunehmen und Produkte zu entwickeln, nach denen es Marktnachfrage gibt; die Verwendbarkeit der Fertigungskapazität; Preiskalkulation des Drucks und anderer konkurrierender Faktoren; Änderungen in unserer Produktmischung; Produktveraltung; die Fähigkeit unserer Kunden, Warenbestand zu handhaben; unsere Fähigkeit, neue Technologien zu entwickeln und einzuführen und Schutz für das in Verbindung stehende geistige Eigentum zu erreichen; und mögliche Unterbrechungen im Handel bezogen auf Terroristtätigkeit oder bewaffnetem Konflikt, sowie andere Gefahren und Ungewißheiten, einschließlich die genau geschildert von Zeit zu Zeit in unseren Sicherheiten und Austausch-Kommission Archivierungen.

Die Vorwärts-schauenden Aussagen werden nur ab dem Datum hiervon abgegeben. Wir gehen keine Verbindlichkeit ein, die Vorwärts-schauenden Aussagen zu aktualisieren oder zu verbessern, ob resultierend aus neuen Informationen, zukünftige Fälle oder anders.

Conexant ist ein eingetragenes Warenzeichen der Conexant Systeme, Inc.. Andere Marken und Namen, die in dieser Freigabe enthalten werden, sind die Eigenschaft ihrer jeweiligen Inhaber.

QUELLE: Conexant Systeme, Inc..

Conexant Systems, Inc. Gwen Carlson, 949-483-7363
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.472.499 von heroldbroker am 08.05.06 12:40:47











Artikel für Conexant Systeme Inc. (Nasdaq GS:CNXT) 8:00 MORGENS

die meisten neuen Schlagzeilen


GEFÖRDERTE VERBINDUNGEN

Scottrade: Award-Winning Service
Scottrade has been named Highest in Investor Satisfaction with Online Trading Services by J.D. Power and Associates six consecutive times.
www.scottrade.com

Trade Futures Online - Xpresstrade
Trade futures on commodities like gold, crude oil, copper, coffee, sugar, wheat, and cotton. Our 100% web-based system requires no software. Free real-time option quotes. Take a site tour!
www.xpresstrade.com

Forex Trading Investing
Try a free practice account and learn how currency trading works!
www.ac-markets.com





Conexant Verkündet Zwei Älterer Hauptleiter-Verabredungen; Funktionierender Hauptoffizier Lewis Brewster fügt GR. Rolle für die Breitbandmittel-Verarbeitung hinzu; Sailesh Chittipeddi, zum als SVP der globalen Betriebe zu verbinden
DONNERSTAG, JUNI 01, 2006 8:00 MORGENS
- BusinessWire




CNXT
2.42 -0.08





Tragen Sie Symbol Ein:



Tragen Sie Schlüsselwort Ein:



NEWPORT STRAND, Calif., Jun 01, 2006 (GESCHÄFT LEITUNG) -- Conexant Systeme, Inc.. (CNXT) , hat ein weltweiter Führer in den Halbleiterlösungen für Breitbandkommunikationen und das digitale Haus, heute verkündet diesem Lewis Brewster, Executivvizepräsidenten und funktionierendem Hauptoffizier, die zusätzliche Rolle des Generaldirektors der Breitbandmittel der Firma angenommen, die Geschäft verarbeiten. Die Breitbandmittel-Verarbeitung stellt Lösungen für Einstellenoberseite Kästen, digitale Fernsehen und verarbeitenanwendungen des Bildschirmes im PC und in anderen Verbraucherelektronikvorrichtungen zur Verfügung. Brewster ersetzt Jeff Crosby, das seine Absicht verkündet hat, die Firma zu lassen. Zusätzlich zu dieser neuen Anweisung behält Brewster seine gegenwärtigen Verantwortlichkeiten für Betriebe, Qualität, und Informationstechnologie und er fahren fort, Dwight W. Decker, Conexant Vorsitzenden und Generaldirektor zu berichten. Christliches Scherp, Conexants älterer Vizepräsident von den weltweiten Verkäufen, die vorher Brewster berichteten, jetzt berichtet auch direkt Decker.

"Lewis holt eine Fülle der anwendbaren Erfahrung zu seiner neuen Allgemeinmanagement Anweisung," gesagtes Decker. "er ist ein nachgewiesener Conexant Veteran, der erfolgreich globale Organisationen gehandhabt und durchweg hervorragende Resultate geliefert hat. Er ist auch vertraut Vertrautes mit den Anforderungen unserer Breitbandmittel, die Kundenbestand verarbeiten, nachdem ergeführt unsere weltweite Verkäufe Organisation für viele Jahre ergeführt hatte. Unsere Breitbandmittel, die Geschäft verarbeiten, bleibt unsere Hochwachstum Gelegenheit, und ich bin überzeugt, daß Lewis dieses Geschäft sogar zu den höheren Niveaus der Leistung führt.

"ich möchte Jeff Crosby für seine vielen Beiträge über den letzten drei und eine Hälfte Jahr danken und wünsche ihm das beste, wie er an auf seine folgende Anweisung außerhalb Conexant umzieht," gesagte Decker.

"ich werde über die Aussicht des Handhabens eins von Conexants wichtigsten Geschäften aufgeregt und schaue vorwärts zum Treffen der Herausforderungen, die mit meiner erweiterten Rolle verbunden sind," gesagtes Brewster. "unsere Breitbandmittel, die Mannschaft verarbeiten, ist tief erfahren, begabt und. Ich bin sicher, daß wir fortfahren, Einstellenoberseite Kasten und PC Fernsehapparat Lösungen zu liefern, die enthalten Industrie-führende Niveaus der Integration und der erfinderischen Eigenschaft Sätze."

Conexant verkündete auch, daß Sailesh Chittipeddi die Firma als älterer Vizepräsident der globalen Betriebe verbinden wird und Brewster berichten wird. Vor dem Verbinden von von Conexant, hielt Chittipeddi verschiedene ältere Betriebe Führungpositionen mit Agere Systemen, Lucent Technologien und AT&T Mikroelektronik. In seiner neuen Rolle ist Chittipeddi für globale Versorgungsmaterial-Planung und -durchführung, Lieferant Verhältnis-Management und Betriebe Werkzeugsätze, Systeme und Prozesse verantwortlich.

"Sailesh ist eine hervorragende Hinzufügung zu unserer Firma," gesagtes Brewster. "er ist in allen Aspekten der Halbleiterherstellung gut-well-versed, und er ist eine in hohem Grade motivierte Einzelperson, die eine Schiene Aufzeichnung des Erfolges während des Kurses seiner Karriere hergestellt hat. Seine umfangreiche Erfahrung und nachgewiesenen Führungfähigkeiten sind ein wichtiger Wert für unsere Firma und unsere Kunden."

"ich bin enthusiastisch über das Verbinden der Conexant Mannschaft optimistisch, und über die langfristigen Aussichten der Firma," gesagtes Chittipeddi. "ich freue, meine Fähigkeiten nah wirksam einzusetzen und arbeiten mit meinen neuen Kollegen und unseren Lieferanten, um die bedeutenden Wachstumgelegenheiten von Breitbandkommunikationen und von Mitteln gefangenzunehmen, die verarbeiten im digitalen Haus."

Executivbiographien

Lewis Brewster, 41, wurde Executivvizepräsidenten und funktionierenden Hauptoffizier von Conexant im November 2004, die gleiche Position ernannt, die er vor der Fusion von Conexant und von GlobespanVirata hielt. Vorher das, diente er als Executivvizepräsident der weltweiten Verkäufe, der Betriebe und der Qualität. Er verband Rockwell Halbleiter-Systeme 1991, das Conexant wurde, als es von Rockwell gesponnen-weg wurde, der 1999 international ist. Brewster hielt verschiedene leitende Stellungen innerhalb der Rockwell Halbleiter-Systeme, einschließlich Executivdirektor der Amerika Verkäufe und Direktor der strategischen Verkäufe und der Betriebe. Er empfing einen Vorlagengrad in der Geschäft Leitung von der Stanford Universität und einen Grad des Junggesellen in der Elektrotechnik und in der biomedizinischen Technik von Duke University.

Sailesh Chittipeddi, 43, gearbeitet in einigen älteren Betrieb-in Verbindung stehenden Positionen mit Agere Systemen, Lucent Technologien und AT&T Mikroelektronik. Er diente auch als Repräsentant Lucent zu SEMATECH und war ein Mitglied des technischen Personals mit AT&T Bell Labors. Er hält einen Vorlagengrad in der Geschäft Leitung von der Universität von Texas in Austin, einen Vorlagengrad und ein Doktorat in der Physik von der Ohio Landesuniversität und einen Vorlagengrad in der Physik von der Nordillinois Universität. Sailesh hält z.Z. 59 VEREINIGTE STAATEN Patente in den Bereichen des Halbleiterprozesses, -pakets und -designs, und er hat auch mehr als 30 technische Publikationen.

Über Conexant

Conexants fahren erfinderische Halbleiterlösungen Breitbandkommunikationen und digitale Hauptnetze weltweit. Die Firma hat leveraged seine Sachkenntnis- und Führungposition in den Modemtechnologien, zum mehr Internet-Anschlüsse als alle seine Konkurrenten zu ermöglichen, die kombiniert werden und fährt, in hohem Grade integrierte Silikonlösungen für Breitbanddaten und die Mittel zu entwickeln, die Netze verarbeiten fort.

Schlüsselprodukte schließen Klient-Seite xDSL und Kabelmodemlösungen, Hauptintelligente Knoten, Sendung video Kodierer und Decoder, digitale Einstellenoberseite Kastenbestandteile und Systeme Lösungen und anwählbare Modem mit ein. Suite Conexants der Netzwerkanschlußbestandteile schließt eine Führungmappe IEEE 802.11-compliant WLAN von chipsets, von Software und von Bezugsdesigns, sowie Lösungen für die Anwendungen ein, die auf HomePlug(R) und HomePNA(TM) basieren. Die Firma bietet auch eine komplette Linie der asymetrischen und symmetrischen DSL Hauptbürolösungen an, die durch Diensterbringer weltweit benutzt werden, um Breitbanddaten, Stimme und kupferne übermäßigtelephonleitungen des Bildschirmes zu liefern.

Conexant ist eine fabless Halbleiterfirma mit einer jährlichen Einkommen Laufen lassenrate über $900 Million. Die Firma hat ungefähr 2.500 Angestellte weltweit und wird im Newport Strand, Calif Hauptsitz gehabt. Um mehr zu erlernen, besuchen Sie bitte www.conexant.com.

Sicherer Hafen

"sicherer Hafen-" Aussage unter der privaten Sicherheiten Rechtsstreit-Verbesserung-Tat von 1995: Diese Freigabe schließt das Vorwärts-Schauen der Aussagen ein, die für den sicheren Hafen von der Verbindlichkeit qualifizieren sollen, die durch die private Sicherheiten Rechtsstreit-Verbesserung-Tat von 1995 hergestellt wird. Diese Vorwärts-schauenden Aussagen können durch Phrasen wie Conexant im Allgemeinen gekennzeichnet werden, oder sein Management "glaubt," "erwartet," "nimmt vorweg," "sieht," "Prognosen voraus," "schätzt" oder andere Wörter oder Phrasen des ähnlichen Importes. Ähnlich Vorwärts-schauen Aussagen in dieser Freigabe, die unsere Geschäftsstrategie, Aussicht, Zielsetzungen, Pläne, Absichten oder Ziele auch beschreiben, Aussagen. All diese Vorwärts-schauende Aussagen sind abhängig von bestimmten Gefahren und Ungewißheiten, die tatsächliche Resultate veranlassen konnten, sich von denen in Vorwärts-schauenden Aussagen materiell zu unterscheiden.

Diese Gefahren und Ungewißheiten schließen ein, aber werden nicht begrenzt: die Ungewißheiten des Rechtsstreites, einschließlich Ansprüche der Verletzung der third-Partei der Rechte am geistigen Eigentum oder Nachfragen, daß wir third-Partei Technologie und die Nachfragen es genehmigen, können auf die Zeit und die Aufmerksamkeit unseres Managements und der Unkosten setzen, die sie auf die Firma setzen kann; die Gefahr, die ernstlicherforderliches für unser Geschäft und unsere umwandelbaren Anmerkungen zurückzuerstatten nicht vorhanden ist, wenn es benötigt wird; die Gefahr, daß der Wert unserer Stammaktien durch Marktflüchtigkeit nachteilig beeinflußt werden kann; allgemeine ökonomische und politische Bedingungen und Bedingungen in den Märkten, die wir adressieren; die auf erheblichen Verluste, die wir uns genommen haben; die zyklische Natur der Halbleiterindustrie und der Märkte adressiert durch unsere Produkte und Produkte unserer Kunden; fortfahrende Flüchtigkeit im Technologiesektor und in der Halbleiterindustrie; verlangen Sie nach und Marktannahme unserer neuen und vorhandenen Produkte; unsere erfolgreiche Entwicklung der neuen Produkte; das TIMING unserer Einleitungen des neuen Produktes und unserer Produktqualität; unsere Fähigkeit, Tendenzen vorwegzunehmen und Produkte zu entwickeln, nach denen es Marktnachfrage gibt; die Verwendbarkeit der Fertigungskapazität; Preiskalkulation des Drucks und anderer konkurrierender Faktoren; Änderungen in unserer Produktmischung; Produktveraltung; die Fähigkeit unserer Kunden, Warenbestand zu handhaben; unsere Fähigkeit, neue Technologien zu entwickeln und einzuführen und Schutz für das in Verbindung stehende geistige Eigentum zu erreichen; und mögliche Unterbrechungen im Handel bezogen auf Terroristtätigkeit oder bewaffnetem Konflikt, sowie andere Gefahren und Ungewißheiten, einschließlich die genau geschildert von Zeit zu Zeit in unseren Sicherheiten und Austausch-Kommission Archivierungen.

Die Vorwärts-schauenden Aussagen werden nur ab dem Datum hiervon abgegeben. Wir gehen keine Verbindlichkeit ein, die Vorwärts-schauenden Aussagen zu aktualisieren oder zu verbessern, ob resultierend aus neuen Informationen, zukünftige Fälle oder anders.

Conexant ist ein eingetragenes Warenzeichen der Conexant Systeme, Inc.. Andere Marken und Namen, die in dieser Freigabe enthalten werden, sind die Eigenschaft ihrer jeweiligen Inhaber.

ANMERKUNG ZU DEN HERAUSGEBERN: Fotos vorhanden auf Anfrage.

QUELLE: Conexant Systeme, Inc..

Conexant Systems, Inc. Redaktioneller Kontakt:
Gwen Carlson, (949) 483-7363 oder Beziehung- zwischen den
Investorenkontakt: Bruce Thomas, (949) 483-2698
Conexant Loss Widens on Write-Downs
Thursday July 27, 6:21 pm ET
Conexant Posts Wider 3rd-Quarter Loss on Litigation Expense, Write-Downs

NEWPORT BEACH, Calif. (AP) -- Conexant Systems Inc., which makes chips used in communications devices, on Thursday said it widened its fiscal third-quarter loss on a litigation expense.

The company posted a loss of $67.1 million, or 14 cents per share, in the fiscal quarter ended June 30, compared with a loss of $32.2 million, or 7 cents per share, a year ago. Excluding a litigation expense and a couple of large write-downs, the company would have posted a profit of $18.6 million, or 4 cents per share, versus a loss of $17.6 million, or 4 cents.

Revenue rose 25 percent to $251.6 million from $197.5 million.

Conexant said the increase in what it terms "core" earnings resulted from greater-than-expected results from cost-cutting efforts plus a firming of prices.

Analysts were expecting the company to post "core" earnings of 3 cents per share on revenue of $251.2 million.

The overall loss for the quarter reflected a number of nonoperating items, two of them related to spinoffs of former business. Conexant wrote down the value of warrants in Mindspeed Technologies, a maker of chips for optical networking gear used in the Internet's infrastructure, by $35.1 million. In addition, the value of the company's investment in Skyworks Solutions Inc., its former wireless communications division, was reduced by $18.5 million.

Conexant also recorded a $30 million litigation expense in the quarter related to its May settlement of a patent dispute with Texas Instruments.

For the fourth quarter, Conexant said overall weakness in the PC market and slower sales of certain of its legacy wireless products will drag on revenue, countered somewhat by strength in broadband access products.

Overall, Conexant sees its revenue performance ranging from a rise of 1 percent to a drop of 3 percent compared with the third quarter. "Core" earnings should be 3 cents to 4 cents per share. Analysts are expecting a profit excluding items of 4 cents.

Shares fell 15 cents, or 7.2 percent, to close at $1.93 in trading on Nasdaq ahead of the earnings release, then slipped another 3 cents in electronic after-hours activit
:cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.153.149 von heroldbroker am 28.07.06 17:02:57


AP
Conexant teilt Tropfen auf grösserem Verlust 3Q
Freitag Juli 28, 11:45 morgens UND
Conexant Anteile fallen auf das Verbreitern 3rd-Quarter des Verlustes, Analytiker degradieren


New York (AP) -- Anteile von Conexant Systems Inc. fiel scharf in den Mittag, der am Freitag handelt, nachdem die Firma einen breiteren Trimesterverlust meldete, und ein Analytiker degradierte den Vorrat.
Conexant, das zwischen Überschuß $1.57 und $3.90 das letzte Jahr gehandelt hat, war hinunter 24 Cents oder 12.5 Prozent, bis $1.69 auf dem Nasdaq.

REKLAMEANZEIGE


Am Donnerstag sagte die Firma sie verloren $67.1 Million oder 14 Cents pro Anteil, der von einem Verlust von $32.2 Million im Ballon aufstieg, oder 7 Cents pro Anteil, letztes Jahr.

Gutschrift Suisse Analytiker Jeff Loff degradierte den Vorrat "Underperform" von "Null" und sagte, daß Einkommen Wachstum und Seitenrandexpansion begrenzt waren. Er merkte auch, daß die Firma $537 Million in der fälligen Forderung hat, die innerhalb des Jahres fällige Forderung ist und gerade $375 Million im Bargeld.

"die Fähigkeit des Bargeldumlaufs von Betriebe zu Hilfe Ende dieser Abstand ist jetzt schwächer und wir erwarten Conexant, um $100 Million bis $200 Million anzuheben der Schuld dieses Jahr, zum seiner Verpflichtungen nachzukommen," Loff schrieben in eine Anmerkung.

Baird Analytiker Tristan Gerra, der Bewertung, hat auf dem Vorrat "an Leistung zu übertreffen", nahm eine andere Annäherung und nannte ihn eine "große Hebelkraftgeschichte."

"trotz einer Trimesterverlangsamung, die unsere Schätzungen verringert, sehen wir bedeutendes Einkommen pro Anteilhebelkraft zur Geschichte, von der Oberseite-Linie (Rampen des neuen Produktes 2007) und Rentabilität Standpunkte, während das Deleveraging zur Hälfte erste von 2007 der Schätzung helfen sollte," Gerra schrieben den Klienten in eine Anmerkung.

Gerra senkte seine Schätzungen für steuerliches Einkommen 2006 und Einkommen zu $971.5 Million und 12 Cents pro Anteil von $990.5 Million und 13 Cents und für steuerliches Einkommen 2007 und Einkommen zu $1.05 Milliarde und 18 Cents pro Anteil von $1.14 Milliarde und 26 Cents pro Anteil.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.153.149 von heroldbroker am 28.07.06 17:02:57Pressekommuniquã© Quelle: Conexant Systeme, Inc..


Conexant setzt Führung DVB-S2 mit dem Demodulator-Versand fort, der 1 Million Maßeinheiten übersteigt
Montag Juli 31, 8:00 morgens UND
Erster Demodulator DVB-S2 der Welt ermöglicht Hauptsatellitenoperatoren Kosten-Wirkungsvoll liefern HDTV und wechselwirkende Dienstleistungen


NEWPORT STRAND, Calif. -- (BUSINESS WIRE) -- Juli 31, 2006 -- Conexant Systems, Inc. (Nasdaq:CNXT - Nachrichten), ein weltweiter Führer in den Halbleiterlösungen für Breitbandkommunikationen und das digitale Haus, verfestigten weiter sich seine Industrie-führende Position des Marktes DVB-S2 mit Versand des ersten SatellitenDemodulators des Kastens Einstellenoberseite DVB-S2 der Welt (STB) und Vorwärtsfehlerkorrektion (FEC) des Decoders, die 1 Million Maßeinheiten übersteigen. Conexant war die erste Firma in der Welt, zum einer DVB-S2-compliant Vorrichtung vorzustellen, die Operatoren ermöglicht, die grundlegende Einheimischprogrammierung und zusätzlich, high-value Inhalt wie Führungen des hochauflösenden Fernsehens (HDTV) und wechselwirkende Dienstleistungen mit ihrer vorhandenen Bandbreite und Infrastruktur zu liefern.
REKLAMEANZEIGE


Die Kunden DVB-S2 der Firma schließen Industrie-führende Satellitenoperatoren BSkyB, DIRECTV, HIMMEL Italien und Premiere und STB Entwickler Amstrad, Humax, Fahrwerk Elektronik mit ein und schreiten Mikrotechnologie.

"wir werden intensiv auf die liefernden unwiderstehlichen Mittel gerichtet, die Lösungen für heutigen digitalen Lebensstil," verarbeiten, sagte Lewis Brewster, Executivvizepräsident und Generaldirektor Conexants von den Breitbandmitteln, die Geschäft verarbeiten. "infolgedessen, waren versahen wir, den ersten Demodulator DVB-S2 zu liefern der Welt und unsere Kunden mit einer technischen Innovation, die ihnen erlaubt, auf neuem gross zu schreiben und Einkommen-erzeugten Marktgelegenheiten. Ich bin auf bedeutende Vollendung unserer Mannschaft stolz und werde fortfahren, unsere Entwicklung Bemühungen auf die neuen Produkte zu konzentrieren, die basieren auf den Standards der neuesten Technologie."

CX24116 Satelliten-STB Conexants Demodulator und FEC Decoder waren die erste Halbleiterlösung der Welt, die auf dem zukünftigen digitalen video Sendung DVB-S2 Standard basierte. DVB-S2 liefert eine eine 30-Prozent-Kapazität Zunahme über dem vorhandenen DVB-S Standard.

Conexant bietet eine komplette Suite der digitalen STB Bestandteile und der System Lösungen für weltweite terrestrischer und Unterhaltung des Kabels übertragende Netze des Satelliten, an. Der Produktantrag der Firma schließt Silikon Tuners, Satellitendemodulatoren, MPEG die Audio- und videodecoder und anwählbare Modem für Zurückführung Anwendungen mit ein. Bezugsdesigns, die Herstellern helfen sich zu verringern zu kosten und Geschwindigkeit Zeit-zu-Markt sind auch vorhanden, zusammengerollt mit einer Strecke der Betriebssysteme, des Middleware, der Treiber und der Entwicklungswerkzeuge.

Über Conexant

Conexants fahren erfinderische Halbleiterlösungen Breitbandkommunikationen und digitale Hauptnetze weltweit. Die Firma hat leveraged seine Sachkenntnis- und Führungposition in den Modemtechnologien, zum mehr Internet-Anschlüsse als alle seine Konkurrenten zu ermöglichen, die kombiniert werden und fährt, in hohem Grade integrierte Silikonlösungen für Breitbanddaten und die Mittel zu entwickeln, die Netze verarbeiten fort.

Schlüsselprodukte schließen Klient-Seite xDSL und Kabelmodemlösungen, Hauptintelligente Knoten, Sendung video Kodierer und Decoder, digitale Einstellenoberseite Kastenbestandteile und Systeme Lösungen und anwählbare Modem mit ein. Suite Conexants der Netzwerkanschlußbestandteile schließt eine Führungmappe IEEE 802.11-compliant WLAN von chipsets, von Software und von Bezugsdesigns, sowie Lösungen für die Anwendungen ein, die auf HomePlug und® HomePNA(TM) basieren. Die Firma bietet auch eine komplette Linie der asymetrischen und symmetrischen DSL Hauptbürolösungen an, die durch Diensterbringer weltweit benutzt werden, um Breitbanddaten, Stimme und kupferne übermäßigtelephonleitungen des Bildschirmes zu liefern.

Conexant ist eine fabless Halbleiterfirma mit einer jährlichen Einkommen Laufen lassenrate über $1 Milliarde. Die Firma hat ungefähr 2.800 Angestellte weltweit und wird im Newport Strand, Calif Hauptsitz gehabt. Um mehr zu erlernen, besuchen Sie bitte www.conexant.com.

Sicherer Hafen

"sicherer Hafen-" Aussage unter der privaten Sicherheiten Rechtsstreit-Verbesserung-Tat von 1995: Diese Freigabe schließt das Vorwärts-Schauen der Aussagen ein, die für den sicheren Hafen von der Verbindlichkeit qualifizieren sollen, die durch die private Sicherheiten Rechtsstreit-Verbesserung-Tat von 1995 hergestellt wird. Diese Vorwärts-schauenden Aussagen können durch Phrasen wie Conexant im Allgemeinen gekennzeichnet werden, oder sein Management "glaubt," "erwartet," "nimmt vorweg," "sieht," "Prognosen voraus," "schätzt" oder andere Wörter oder Phrasen des ähnlichen Importes. Ähnlich Vorwärts-schauen Aussagen in dieser Freigabe, die unsere Geschäftsstrategie, Aussicht, Zielsetzungen, Pläne, Absichten oder Ziele auch beschreiben, Aussagen. All diese Vorwärts-schauende Aussagen sind abhängig von bestimmten Gefahren und Ungewißheiten, die tatsächliche Resultate veranlassen konnten, sich von denen in Vorwärts-schauenden Aussagen materiell zu unterscheiden.

Diese Gefahren und Ungewißheiten schließen ein, aber werden nicht begrenzt: die Ungewißheiten des Rechtsstreites, einschließlich Ansprüche der Verletzung der third-Partei der Rechte am geistigen Eigentum oder Nachfragen, daß wir third-Partei Technologie und die Nachfragen es genehmigen, können auf die Zeit und die Aufmerksamkeit unseres Managements und der Unkosten setzen, die sie auf die Firma setzen kann; die Gefahr, die ernstlicherforderliches für unser Geschäft und unsere umwandelbaren Anmerkungen zurückzuerstatten nicht vorhanden ist, wenn es benötigt wird; die Gefahr, daß der Wert unserer Stammaktien durch Marktflüchtigkeit nachteilig beeinflußt werden kann; allgemeine ökonomische und politische Bedingungen und Bedingungen in den Märkten, die wir adressieren; die auf erheblichen Verluste, die wir uns genommen haben; die zyklische Natur der Halbleiterindustrie und der Märkte adressiert durch unsere Produkte und Produkte unserer Kunden; fortfahrende Flüchtigkeit im Technologiesektor und in der Halbleiterindustrie; verlangen Sie nach und Marktannahme unserer neuen und vorhandenen Produkte; unsere erfolgreiche Entwicklung der neuen Produkte; das TIMING unserer Einleitungen des neuen Produktes und unserer Produktqualität; unsere Fähigkeit, Tendenzen vorwegzunehmen und Produkte zu entwickeln, nach denen es Marktnachfrage gibt; die Verwendbarkeit der Fertigungskapazität; Preiskalkulation des Drucks und anderer konkurrierender Faktoren; Änderungen in unserer Produktmischung; Produktveraltung; die Fähigkeit unserer Kunden, Warenbestand zu handhaben; unsere Fähigkeit, neue Technologien zu entwickeln und einzuführen und Schutz für das in Verbindung stehende geistige Eigentum zu erreichen; und mögliche Unterbrechungen im Handel bezogen auf Terroristtätigkeit oder bewaffnetem Konflikt, sowie andere Gefahren und Ungewißheiten, einschließlich die genau geschildert von Zeit zu Zeit in unseren Sicherheiten und Austausch-Kommission Archivierungen.

Die Vorwärts-schauenden Aussagen werden nur ab dem Datum hiervon abgegeben. Wir gehen keine Verbindlichkeit ein, die Vorwärts-schauenden Aussagen zu aktualisieren oder zu verbessern, ob resultierend aus neuen Informationen, zukünftige Fälle oder anders.

Conexant ist ein eingetragenes Warenzeichen der Conexant Systeme, Inc.. Andere Marken und Namen, die in dieser Freigabe enthalten werden, sind die Eigenschaft ihrer jeweiligen Inhaber.



Kontakt:
Conexant Systems, Inc. Gwen Carlson, 949-483-7363
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.153.149 von heroldbroker am 28.07.06 17:02:57Conexant (CNXT - Kommentar - Nehmen Cramers) prallte zurück, nachdem er seine Klumpen am Freitag nach einem enttäuschenden dritten Trimester genommen hatte. Das Halbleiterunternehmen schob 7.5% hoch und fügte 13 Cents $1.86 hinzu.

Für das vierte Viertel reicht das Reineinkommen des Kernes der Firma von 3 Cents bis zu 4 Cents. Einkommen für das Viertel reicht von $244.1 Million bis $254.1 Million. Thomson Analytiker suchen nach 4 Cents auf Verkäufen von $261.9 Million.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.153.149 von heroldbroker am 28.07.06 17:02:57

CNXT > SEC Filings for CNXT > Form 10-Q on 9-Aug-2006 All Recent SEC Filings




Show all filings for CONEXANT SYSTEMS INC | Request a Trial to NEW EDGAR Online Pro

Form 10-Q for CONEXANT SYSTEMS INC


--------------------------------------------------------------------------------

9-Aug-2006

Quarterly Report



ITEM 2. MANAGEMENT'S DISCUSSION AND ANALYSIS OF FINANCIAL CONDITION AND RESULTS OF OPERATIONS
This information should be read in conjunction with our unaudited condensed consolidated financial statements and the notes thereto included in this Quarterly Report, and our audited consolidated financial statements and notes thereto and Management's Discussion and Analysis of Financial Condition and Results of Operations contained in our Annual Report on Form 10-K for the fiscal year ended September 30, 2005.
Overview
We design, develop and sell semiconductor system solutions for use in broadband communications, enterprise networks and digital home networks worldwide. Our expertise in mixed-signal processing, digital signal processing and standards-based communications protocol implementation allows us to deliver semiconductor devices and integrated systems for client, or end-customer, personal communications access products. These products include PCs and PC peripheral products, television set-top boxes, residential gateways, game consoles, point-of-sale (POS) terminals, multi-function peripherals (MFPs) and other types of consumer and enterprise products. These communications access end-products connect to audio, video, voice and data services over broadband wireline communications networks, including digital subscriber line (DSL), cable and Ethernet, over dial-up Internet connections, over wireless local area networks and over direct broadcast satellite, terrestrial and fixed wireless systems. We also design, develop and sell semiconductor system solutions used in telecommunications company central office equipment, primarily in DSL access multiplexers.
We organize our product lines to address four primary communications end-markets. First, our broadband access products include a comprehensive portfolio of DSL products designed for customer premises equipment and central office applications in addition to products designed for emerging passive optical network applications. Second, our broadband media processing products include a variety of broadcast audio and video decoder and encoder devices as well as front-end communications components that enable the capture, display, storage, playback and transfer of audio and video content in digital home and small office products such as PCs, television set-top boxes, gaming consoles, personal video recorders and digital versatile disk (DVD) applications. Third, our universal and voice access products include a broad portfolio of analog modem chipsets and software for desktop and notebook PC applications as well as embedded equipment applications, including fax machines, MFPs, POS terminals, television set-top boxes, gaming consoles and Internet terminals. This product area also includes our voice-over-Internet protocol (VoIP) products designed to accommodate the transmission of voice traffic within broadband IP packet-based networks. And fourth, our wireless networking products include various combinations of radio frequency transceivers, analog base-band integrated circuits, and digital base-band and medium or media access controller (MAC) chips that comply with the various configurations of the 802.11 wireless local area networking (WLAN) standard.
We market and sell our semiconductor products and system solutions directly to leading original equipment manufacturers (OEMs) of communication electronics products, and indirectly through electronic components distributors. We also sell our products to third-party electronic manufacturing service providers, who manufacture products incorporating our semiconductor products for OEMs. Sales to distributors and other resellers accounted for approximately 35% of net revenues in the first nine months of fiscal 2006, as compared to 28% for the similar period of fiscal 2005. For the three months ended June 30, 2005 and the nine months ended June 30, 2006 and 2005, no customer accounted for 10% or more of net revenues. There was one customer that accounted for 10% of net revenues for the three months ended June 30, 2006. Our top 20 customers accounted for approximately 66% and 65% of net revenues for the first nine months of fiscal 2006 and 2005, respectively. Revenues derived from customers located in the Asia-Pacific region, the Americas, and Europe (including the Middle East and Africa) were 82%, 11%, and 7%, respectively, of our net revenues for the first nine months of fiscal 2006 and were 79%, 13%, and 8%, respectively, of our net revenues for the first nine months of fiscal 2005. We believe a portion of the products we sell to OEMs and third-party manufacturing service providers in the Asia-Pacific region are ultimately shipped to end-markets in the Americas and Europe.


--------------------------------------------------------------------------------

Table of Contents

Results of Operations
Net Revenues

Three Months Ended Nine Months Ended
June 30, June 30, June 30, June 30,
(in thousands) 2006 2005 2006 2005
Net revenues $ 251,635 $ 197,464 $ 724,924 $ 507,823




Net revenues increased 27% in the third quarter of fiscal 2006 compared to the third quarter of fiscal 2005. This increase was driven by a 22% increase in unit volume shipments. The unit volume shipments increased in the third quarter of fiscal 2006 compared to the third quarter of fiscal 2005 as a result of increased demand for our broadband media products as satellite set-top box design wins began to ramp into production and, to a lesser extent, for our broadband access central office products due to market share gains. Net revenues increased 43% in the first nine months of fiscal 2006 compared to the first nine months of fiscal 2005. This increase was driven by a 46% increase in unit volume shipments, which more than offset a 2% decrease in ASPs. The unit volume shipments increased in the first nine months of fiscal 2006 compared to the first nine months of fiscal 2005 as a result of (i) the approximate $60.0 million channel inventory reduction at our distributors and estimated $10.0 million inventory reduction at our direct customers in the first nine months of fiscal 2005 (discussed below) and (ii) increased demand for our broadband media products as satellite set-top box design wins began to ramp into production and, to a lesser extent, for our broadband access central office products due to market share gains.
During fiscal 2004, we experienced lower than expected end customer demand which resulted in excess channel inventory build up at our direct customers, distributors and resellers. During the first half of fiscal 2005, we reduced channel inventory at our distributors by approximately $60.0 million, and we believe that there was an approximate $10.0 million reduction of channel inventory at our direct customers.


Gross Margin

Three Months Ended Nine Months Ended
June 30, June 30, June 30, June 30,
(in thousands) 2006 2005 2006 2005
Gross margin $ 131,537 $ 75,034 $ 333,500 $ 142,162
Percent of net revenues 52 % 38 % 46 % 28 %




Gross margin represents net revenues less cost of goods sold. As a fabless semiconductor company, we use third parties for wafer production and assembly and test services. Our cost of goods sold consists predominantly of purchased finished wafers, assembly and test services, royalties, amortization of production photo mask costs, other intellectual property costs, labor and overhead associated with product procurement, and non-cash stock-based compensation charges for procurement personnel.
Our gross margin percentage for the third quarter of fiscal 2006 was 52% compared with 38% for the third quarter of fiscal 2005. During the third quarter of fiscal 2006, we recorded a $17.5 million gain related to the cancellation of a wafer supply and services agreement with Jazz Semiconductor, Inc., which was recorded as a reduction of cost of sales. Excluding this gain, the impact of changes to revenue reserves that we maintain to estimate customer pricing adjustments, and the impact of changes to our inventory reserves, our gross margin percentage for the third quarter of fiscal 2006 would have been 44%, compared to 39% for the third quarter of fiscal 2005. The higher gross margin percentage in the third quarter of fiscal 2006 can be attributed to the benefits of our product cost-reduction initiatives, as well as more stable product pricing.
Our gross margin percentage for the first nine months of fiscal 2006 was 46% compared with 28% for the first nine months of fiscal 2005. Excluding the $17.5 million gain on the cancellation of the wafer supply and services agreement with Jazz, the impact of changes to revenue reserves that we maintain to estimate customer pricing adjustments, and the impact of changes to our inventory reserves, our gross margin percentage for the first nine



--------------------------------------------------------------------------------

Table of Contents
months of fiscal 2006 would have been 43%, compared to 39% for the first nine months of fiscal 2005. The higher gross margin percentage in the first nine months of fiscal 2006 can be attributed to the benefits of our product cost-reduction initiatives, as well as more stable product pricing. We assess the recoverability of our inventories on a quarterly basis through a review of inventory levels in relation to foreseeable demand, generally over the following twelve months. Foreseeable demand is based upon available information, including sales backlog and forecasts, product marketing plans and product life cycle information. When the inventory on hand exceeds the foreseeable demand, we write down the value of those inventories which, at the time of our review, we expect to be unable to sell. The amount of the inventory write-down is the excess of historical cost over estimated realizable value. Once established, these write-downs are considered permanent adjustments to the cost basis of the excess inventory. Demand for our products may fluctuate significantly over time, and actual demand and market conditions may be more or less favorable than those projected by management. In the event that actual demand is lower than originally projected, additional inventory write-downs may be required. Similarly, in the event that actual demand exceeds original projections, gross margins may be favorably impacted in future periods. During the three months ended June 30, 2006 and 2005, we recorded $4.9 million and $2.1 million, respectively, of inventory charges for excess and obsolete (E&O) inventory. During the nine months ended June 30, 2006 and 2005, we recorded $12.1 million and $31.3 million, respectively, of inventory charges for E&O inventory. Activity in our E&O inventory reserves for the three and nine months ended June 30, 2006 and 2005 was as follows:


Three Months Ended Nine Months Ended
June 30, June 30, June 30, June 30,
(in thousands) 2006 2005 2006 2005
E&O reserves at beginning of period $ 39,793 $ 53,302 $ 44,833 $ 23,319
Additions 4,949 2,131 12,123 31,296
Release upon sales of product (2,175 ) (1,298 ) (8,826 ) (2,299 )
Scrap (2,503 ) (3,460 ) (5,345 ) (5,502 )
Standards adjustments and other (1,168 ) (864 ) (3,889 ) 2,997

E&O reserves at end of period $ 38,896 $ 49,811 $ 38,896 $ 49,811




We have created an action plan at a product line level to scrap approximately 15% of the remaining E&O inventory during the fourth quarter of fiscal 2006, and we are still in the process of evaluating the remaining reserved products. It is possible that some of these reserved products will be sold, which will benefit our gross margin in the period sold.
Our products are used by communications electronics OEMs that have designed our products into communications equipment. For many of our products, we gain these design wins through a lengthy sales cycle, which often includes providing technical support to the OEM customer. Moreover, once a customer has designed a particular supplier's components into a product, substituting another supplier's components often requires substantial design changes which involve significant cost, time, effort and risk. In the event of the loss of business from existing OEM customers, we may be unable to secure new customers for our existing products without first achieving new design wins. When the quantities of inventory on hand exceed foreseeable demand from existing OEM customers into whose products our products have been designed, we generally will be unable to sell our excess inventories to others, and the estimated realizable value of such inventories to us is generally zero.
On a quarterly basis, we also assess the net realizable value of our inventories. When the estimated average selling price, plus costs to sell our inventory falls below our inventory cost, we adjust our inventory to its current estimated market value. During the three months ended June 30, 2006, we recorded $0.3 million of inventory charges to adjust certain products to their estimated market value. During the nine months ended June 30, 2006 and 2005, we recorded $3.6 million and $18.9 million, respectively, of inventory charges to adjust certain wireless networking products to their estimated market value. Increases to this inventory reserve may be required based upon actual average selling prices and changes to our current estimates, which would impact our gross margin percentage in future periods. Activity in our lower of cost or market (LCM) inventory reserves for the three and nine months ended June 30, 2006 and 2005 was as follows:



--------------------------------------------------------------------------------

Table of Contents

Three Months Ended Nine Months Ended
June 30, June 30, June 30, June 30,
(in thousands) 2006 2005 2006 2005
LCM reserves at beginning of period $ 6,228 $ 11,093 $ 6,739 $ -
Additions 288 - 3,609 18,854
Release upon sales of product (1,526 ) (1,488 ) (5,312 ) (5,370 )
Standards adjustments and other - (2,588 ) (46 ) (6,467 )

LCM reserves at end of period $ 4,990 $ 7,017 $ 4,990 $ 7,017



Research and Development

Three Months Ended Nine Months Ended
June 30, June 30, June 30, June 30,
(in thousands) 2006 2005 2006 2005
Research and development $ 70,096 $ 66,282 $ 199,286 $ 209,362
Percent of net revenues 28 % 34 % 27 % 41 %




Our research and development (R&D) expenses consist principally of direct personnel costs to develop new communications and semiconductor products, allocated direct costs of the R&D function, photo mask and other costs for pre-production evaluation and testing of new devices and design and test tool costs. Our R&D expenses also include the costs for design automation advanced package development and non-cash stock-based compensation charges for R&D personnel.
R&D expense increased $3.8 million in the third quarter of fiscal 2006 compared to the third quarter of fiscal 2005 primarily due to a $4.4 million increase in non-cash stock-based compensation expense due to our adoption of Statement of Financial Accounting Standards (SFAS) No. 123(R), "Share-Based Payment," in the first quarter of fiscal 2006. This increase was partially offset by $0.9 million of credits relating to property tax settlements.
R&D expense decreased $10.1 million in the first nine months of fiscal 2006 compared to the first nine months of fiscal 2005 primarily as a result of our restructuring efforts which streamlined R&D projects and shifted resources to lower cost regions. Also contributing to the decrease in R&D expense was $4.3 million of credits relating to property tax settlements. These decreases were partially offset by an $11.0 million increase in non-cash stock-based compensation expense due to our adoption of SFAS No. 123(R) in the first quarter of fiscal 2006.


Selling, General and Administrative

Three Months Ended Nine Months Ended
June 30, June 30, June 30, June 30,
(in thousands) 2006 2005 2006 2005
Selling, general and administrative $ 27,037 $ 31,081 $ 101,958 $ 89,449
Percent of net revenues 11 % 16 % 14 % 18 %




Our selling, general and administrative (SG&A) expenses include personnel costs, sales representative commissions, advertising and other marketing costs. Our SG&A expenses also include costs of corporate functions including legal, accounting, treasury, human resources, customer service, sales, marketing, field application engineering, allocated indirect costs of the SG&A function and other services, and non-cash stock-based compensation charges for SG&A personnel. SG&A expense decreased $4.0 million in the third quarter of fiscal 2006 compared to the third quarter of fiscal 2005. This decrease is primarily attributable to a $5.6 million decrease in legal fees mainly due to the settlement of our intellectual property litigation with Texas Instruments and $0.9 million of credits related to property tax settlements. These decreases were partially offset by a $2.8 million increase in non-cash stock-based compensation expense due to our adoption of SFAS No. 123(R) in the first quarter of fiscal 2006. SG&A expense increased $12.5 million in the first nine months of fiscal 2006 compared to the first nine months of fiscal 2005. This increase is primarily attributable to a $16.8 million increase in non-cash stock-based compensation expense due to our adoption of SFAS No. 123(R) in the first quarter of fiscal 2006 and a $1.8 million increase in



--------------------------------------------------------------------------------

Table of Contents
legal fees mainly related to the trial and ultimate settlement of our intellectual property litigation with Texas Instruments. These increases were partially offset by $3.9 million of credits related to property tax settlements.

Amortization of Intangible Assets

Three Months Ended Nine Months Ended
June 30, June 30, June 30, June 30,
(in thousands) 2006 2005 2006 2005
Amortization of intangible assets $ 7,520 $ 7,969 $ 23,185 $ 24,402




Amortization of intangible assets consists of amortization expense for intangible assets acquired in various business combinations. Our intangible assets are being amortized over a weighted-average period of approximately five years.
The decrease in amortization expense for the third quarter of fiscal 2006 compared to the second quarter of fiscal 2005 and the first nine months of fiscal 2006 compared to the first nine months of fiscal 2005 is attributable to several intangible assets becoming fully amortized during fiscal 2005 and 2006.

Special Charges

Three Months Ended Nine Months Ended
June 30, June 30, June 30, June 30,
(in thousands) 2006 2005 2006 2005
Litigation charge $ 30,000 $ - $ 70,000 $ -
Restructuring charges 2,610 6,731 2,394 24,470
Integration charges (credits) - 1,649 (400 ) 6,760
Asset impairments - 29 85 3,492
Other special charges - - 300 6,540

$ 32,610 $ 8,409 $ 72,379 $ 41,262




Special charges for the third quarter of fiscal 2006 consisted of a $30.0 million charge related to the settlement of our litigation with Texas Instruments, Inc. (see Part II, Item I, "Legal Proceedings," for a discussion of the TI litigation settlement) and $2.6 million of restructuring charges mainly related to our fiscal 2006 restructuring action. Special charges for the first nine months of fiscal 2006 consisted primarily of a $70.0 million charge related the settlement of our litigation with Texas Instruments and $2.4 million of restructuring charges. The restructuring charges were comprised of $3.4 million for employee severance and other termination benefit costs and $0.4 million of facilities closure costs related to our fiscal 2006 restructuring action and $1.0 million of facilities related charges resulting from the accretion of rent expense related to our fiscal 2005 restructuring action, partially offset by a $2.5 million net reduction of the accrual relating to our fiscal 2005 restructuring action due to a revised estimate of the remaining employee severance and termination benefit costs to be paid.
Special charges for the third quarter of fiscal 2005 included $6.7 million of restructuring charges, consisting of $5.9 million for employee severance and termination benefit costs and $0.8 of facilities charges related to our fiscal 2005 restructuring action, and $1.6 million of integration charges related to the merger with GlobespanVirata. Special charges for the first nine months of fiscal 2005 were comprised of $24.5 million of restructuring charges, consisting of $19.4 million for employee severance and termination benefit costs and $5.1 of facilities charges related to our fiscal 2005 restructuring action, $6.8 million of integration charges related to the merger with GlobespanVirata, asset impairment charges of $3.5 million primarily associated with leasehold improvements in facilities that were vacated as part of our restructuring activities, and $6.5 million of other special charges consisting of $3.2 million for the settlements of legal matters, $2.3 million of stock option and warrant modification charges, and $1.0 million of other special charges.



--------------------------------------------------------------------------------

Table of Contents

Interest Expense

Three Months Ended Nine Months Ended
June 30, June 30, June 30, June 30,
(in thousands) 2006 2005 2006 2005
Interest expense $ 10,426 $ 8,396 $ 29,280 $ 25,290




Interest expense is primarily related to our convertible subordinated notes and, beginning in the first quarter of fiscal 2006, to borrowings under a short-term credit facility.
Interest expense increased in the three and nine months ended June 30, 2006 compared to the three and nine months ended June 30, 2005 as a result of the short-term credit facility we established in November 2005. The increase in interest expense as a result of the $250.0 million principal amount of 4.00% convertible subordinated notes issued in March 2006 and May 2006 has been substantially offset by a decrease in interest expense as a result of the retirement of the $130.0 million principal amount of 5.25% convertible subordinated notes and the $66.8 million principal amount of 4.25% convertible subordinated notes in May 2006, as well as the repurchase of $58.5 million principal amount of 4.00% convertible subordinated notes due February 2007.

Other Expense (Income), Net

Three Months Ended Nine Months Ended
June 30, June 30, June 30, June 30,
(in thousands) 2006 2005 2006 2005
Investment and interest income $ (4,518 ) $ (2,182 ) $ (14,415 ) $ (3,956 )
Decrease in fair value of the Mindspeed
warrant 35,131 16,085 3,800 14,804
Impairment loss of Skyworks shares 18,456 - 18,456 -
Losses of equity method investments 648 2,127 3,303 8,587
Realized gains on sales of equity
securities - (31,198 ) (4,414 ) (42,310 )
Other 190 (442 ) (307 ) (492 )

$ 49,907 $ (15,610 ) $ 6,423 $ (23,367 )




Other expense (income), net for the third quarter of fiscal 2006 consisted mainly of a $35.1 million decrease in the fair value of the Mindspeed warrant, which resulted primarily from a decrease in the fair value of Mindspeed's common stock during the period, and an $18.5 million charge for the impairment of our Skyworks shares, partially offset by $4.5 million of investment and interest income. Other expense (income), net for the first nine months of fiscal 2006 was primarily comprised of the $18.5 million charge for the impairment of our Skyworks shares, a $3.8 million decrease in the fair value of the Mindspeed warrant, and $3.3 million of losses from our equity method investments, partially offset by $14.4 million of investment and interest income and $4.4 million of gains on sales of equity securities.
Other expense (income), net for the third quarter of fiscal 2005 consisted of $31.2 million in gains on sales of equity securities, primarily our investment in SiRF Technologies Holdings, Inc., and $2.2 million of investment and interest income, partially offset by a $16.1 million decrease in the fair value of the Mindspeed warrant and $2.1 million of losses from our equity method investments. Other expense (income), net for the first nine months of fiscal 2005 consisted of $42.3 million in gains on sales of equity securities, primarily our investment in SiRF Technologies Holdings, Inc., and $4.0 million of investment and interest income, partially offset by a $14.8 million decrease in the fair value of the Mindspeed warrant and $8.6 million of losses from our equity method investments.
Provision for Income Taxes
We recorded income tax expense of $1.0 million and $0.7 million for the third quarter of fiscal 2006 and 2005, respectively, and $2.5 million and $1.8 million for the first nine months of fiscal 2006 and 2005, respectively, primarily reflecting income taxes imposed on our foreign subsidiaries. No U.S. Federal income tax expense was recorded for any of these periods as all of our Federal and the majority of our state income taxes are offset by fully reserved deferred . . .
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.153.149 von heroldbroker am 28.07.06 17:02:57September 25, 2006 08:00:00 Morgens UNDConexant verkündet Verabredung von neuem Generaldirektor für Universalzugang UnternehmenseinheitReklameanzeigeIn Verbindung stehende Informationen E-mail dieser Artikel Drucken-freundliche VersionAktien erwähnt in diesem ArtikelConexant Systeme, Inc.(CNXT) Anführungsstrich, Diagramm, Nachrichten


Alle Geschäft Leitung NachrichtenConexant Systeme, Inc.. CNXT, ein weltweiter Führer in den Halbleiterlösungen für Breitbandkommunikationen und das digitale Haus, heute verkündet, daß Bernd Lienhard die Firma als älterer Vizepräsident und Generaldirektor seines Universalzugang Geschäfts verbunden hat. Universalzugang liefert Lösungen für PC Schreibtisch- und Notizbuchmodem; Kassenterminal, Einstellenoberseite Kasten und andere eingebettete Modem; und Multifunktionsperipherie- und Faksimilemodemanwendungen. Conexant hält Positionen des Zahl-ein Marktanteils in jedem dieser Segmente. Das Universalzugang Geschäft erklärt ungefähr Drittel der Gesamteinkommen der Firma.



Lienhard ersetzt Markierung Duvall, die im Juli dieses Jahres abfand, um neue Geschäft Gelegenheiten außerhalb der Halbleiterindustrie auszuüben. Lienhard berichtet Dwight W. Decker, Conexant Vorsitzenden und Generaldirektor.

"Bernd ist ein reifer Industrieveteran mit einer nachgewiesenen Schiene Aufzeichnung, und ich bin sehr erfreut, ihn unsere Mannschaft verbinden zu lassen," gesagtes Decker. "er holt eine Fülle der Erfahrung zu seiner neuen Position und wird gesamte Verantwortlichkeit für eine unserer wichtigsten Unternehmenseinheiten haben. Unter Bernd bin ich überzeugt, daß unsere Universalzugang Organisation fortfährt, auf seiner enviable Aufzeichnung des Erfolges zu errichten."

"ich werde über meine Gelegenheit mit Conexant und über die Aussichten der Firma aufgeregt," gesagtes Lienhard. "die Universalzugang Mannschaft ist tief und begabt, und sie liefert Führunglösungen an einen erstrangigen Kundenbestand, der die PCUND -verbrauchers der Welt führenden elektronischen Hersteller miteinschließt. Ich freue, die Fähigkeiten und die Talente anzuwenden, die ich habe mich entwickelt über den letzten achtzehn Jahren in der Halbleiterindustrie zu diesem hervorragenden Geschäft."

Lienhard, 42, verbindendes Conexant von Qimonda AG, ein Spin-off von den Infineon Technologien, in denen er als Vizepräsident von Verkäufen und von Marketing für Nordamerika diente. Vor dem verbrachte er acht Jahre mit Infineon in einer Vielzahl von Positionen, einschließlich Vizepräsidenten und Generaldirektor der vorgerückten Sensor-, Automobil- und Industriegeschäft-Gruppe. Vorher verbrachte er 10 Jahre mit Siemens Halbleiter-und Siemens Verteidigungselektronik. Er hält einen Grad des Junggesellen in der Elektrotechnik von der Universität Münchens der angewandten Wissenschaft in Deutschland.

Über Conexant

Conexants fahren erfinderische Halbleiterlösungen Breitbandkommunikationen und digitale Hauptnetze weltweit. Die Firma hat leveraged seine Sachkenntnis- und Führungposition in den Modemtechnologien, zum mehr Internet-Anschlüsse als alle seine Konkurrenten zu ermöglichen, die kombiniert werden und fährt, in hohem Grade integrierte Silikonlösungen für Breitbanddaten und die Mittel zu entwickeln, die Netze verarbeiten fort.

Schlüsselprodukte schließen Klient-Seite xDSL und Kabelmodemlösungen, Hauptintelligente Knoten, Sendung video Kodierer und Decoder, digitale Einstellenoberseite Kastenbestandteile und Systeme Lösungen und anwählbare Modem mit ein. Suite Conexants der Netzwerkanschlußbestandteile schließt eine Führungmappe IEEE 802.11-compliant WLAN von chipsets, von Software und von Bezugsdesigns, sowie Lösungen für die Anwendungen ein, die auf HomePlug(R) und HomePNA(TM) basieren. Die Firma bietet auch eine komplette Linie der asymetrischen und symmetrischen DSL Hauptbürolösungen an, die durch Diensterbringer weltweit benutzt werden, um Breitbanddaten, Stimme und kupferne übermäßigtelephonleitungen des Bildschirmes zu liefern.

Conexant ist eine fabless Halbleiterfirma mit einer jährlichen Einkommen Laufen lassenrate über $1 Milliarde. Die Firma hat ungefähr 2.800 Angestellte weltweit und wird im Newport Strand, Calif Hauptsitz gehabt. Um mehr zu erlernen, besuchen Sie bitte www.conexant.com.

Sicherer Hafen

"sicherer Hafen-" Aussage unter der privaten Sicherheiten Rechtsstreit-Verbesserung-Tat von 1995: Diese Freigabe schließt das Vorwärts-Schauen der Aussagen ein, die für den sicheren Hafen von der Verbindlichkeit qualifizieren sollen, die durch die private Sicherheiten Rechtsstreit-Verbesserung-Tat von 1995 hergestellt wird. Diese Vorwärts-schauenden Aussagen können durch Phrasen wie Conexant im Allgemeinen gekennzeichnet werden, oder sein Management "glaubt," "erwartet," "nimmt vorweg," "sieht," "Prognosen voraus," "schätzt" oder andere Wörter oder Phrasen des ähnlichen Importes. Ähnlich Vorwärts-schauen Aussagen in dieser Freigabe, die unsere Geschäftsstrategie, Aussicht, Zielsetzungen, Pläne, Absichten oder Ziele auch beschreiben, Aussagen. All diese Vorwärts-schauende Aussagen sind abhängig von bestimmten Gefahren und Ungewißheiten, die tatsächliche Resultate veranlassen konnten, sich von denen in Vorwärts-schauenden Aussagen materiell zu unterscheiden.

Diese Gefahren und Ungewißheiten schließen ein, aber werden nicht begrenzt: die Ungewißheiten des Rechtsstreites, einschließlich Ansprüche der Verletzung der third-Partei der Rechte am geistigen Eigentum oder Nachfragen, daß wir third-Partei Technologie und die Nachfragen es genehmigen, können auf die Zeit und die Aufmerksamkeit unseres Managements und der Unkosten setzen, die sie auf die Firma setzen kann; die Gefahr, die ernstlicherforderliches für unser Geschäft und unsere umwandelbaren Anmerkungen zurückzuerstatten nicht vorhanden ist, wenn es benötigt wird; die Gefahr, daß der Wert unserer Stammaktien durch Marktflüchtigkeit nachteilig beeinflußt werden kann; allgemeine ökonomische und politische Bedingungen und Bedingungen in den Märkten, die wir adressieren; die auf erheblichen Verluste, die wir uns genommen haben; die zyklische Natur der Halbleiterindustrie und der Märkte adressiert durch unsere Produkte und Produkte unserer Kunden; fortfahrende Flüchtigkeit im Technologiesektor und in der Halbleiterindustrie; verlangen Sie nach und Marktannahme unserer neuen und vorhandenen Produkte; unsere erfolgreiche Entwicklung der neuen Produkte; das TIMING unserer Einleitungen des neuen Produktes und unserer Produktqualität; unsere Fähigkeit, Tendenzen vorwegzunehmen und Produkte zu entwickeln, nach denen es Marktnachfrage gibt; die Verwendbarkeit der Fertigungskapazität; Preiskalkulation des Drucks und anderer konkurrierender Faktoren; Änderungen in unserer Produktmischung; Produktveraltung; die Fähigkeit unserer Kunden, Warenbestand zu handhaben; unsere Fähigkeit, neue Technologien zu entwickeln und einzuführen und Schutz für das in Verbindung stehende geistige Eigentum zu erreichen; und mögliche Unterbrechungen im Handel bezogen auf Terroristtätigkeit oder bewaffnetem Konflikt, sowie andere Gefahren und Ungewißheiten, einschließlich die genau geschildert von Zeit zu Zeit in unseren Sicherheiten und Austausch-Kommission Archivierungen.

Die Vorwärts-schauenden Aussagen werden nur ab dem Datum hiervon abgegeben. Wir gehen keine Verbindlichkeit ein, die Vorwärts-schauenden Aussagen zu aktualisieren oder zu verbessern, ob resultierend aus neuen Informationen, zukünftige Fälle oder anders.

Conexant ist ein eingetragenes Warenzeichen der Conexant Systeme, Inc.. Andere Marken und Namen, die in dieser Freigabe enthalten werden, sind die Eigenschaft ihrer jeweiligen Inhaber.

Kontakt-Informationen: Conexant Systems, Inc. Gwen Carlson, 949-483-7363
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.185.120 von grafbibi am 25.09.06 14:25:30 September 26, 2006 07:30:00 Morgens UNDKasten-Decoder Einstellen-Oberseite HDTV Conexants Erzielt Dolby(R) Digital Plus BescheinigungReklameanzeigeIn Verbindung stehende Informationen E-mail dieser Artikel Drucken-freundliche VersionAktien erwähnt in diesem ArtikelConexant Systeme, Inc.(CNXT) Anführungsstrich, Diagramm, Nachrichten


Alle Geschäft Leitung NachrichtenConexant Systeme, Inc.. CNXT, ein weltweiter Führer in den Halbleiterlösungen für Breitbandkommunikationen und das digitale Haus, heute verkündet, daß seine CX2417X Familie der Decoder Sendung des hochauflösendes Fernsehen (HDTV) Einstellenoberseite Kastens (STB) bestätigt worden ist, um Dolby(R) Digital plus Audiokodierungtechnologie zu stützen. Diese neue Technologie erlaubt Satelliten, Kabel und terrestrischen Sendung Operatoren, Bandbreite Anwendung erheblich zu verbessern und den zusätzlichen, hochwertigeren Audio zu liefern, der mit ihrer vorhandenen Infrastruktur programmiert.



"die hohe Kompression Leistungsfähigkeit von Dolbydigital plus ermöglicht Operatoren, den hochauflösenderen Inhalt zu liefern, der überlegenen Audio kennzeichnet, ohne zu müssen, im kostspieligen Netzaufsteigen zu investieren,", sagte Lewis Brewster, Executivvizepräsident und Generaldirektor Conexants von den Breitbandmitteln, die Geschäft verarbeiten. "infolgedessen, können Operatoren zusätzliches programmierendes HDTV ökonomisch anbieten und ihre Einkommen Gelegenheit maximieren, die ist, warum es wichtig für unsere leading-edge HDTV Einstellenoberseite Kastenlösungen ist, diese vorgerückten Kompression Technologien zu stützen."

"mit dem meisten Hauptprimetime stellt dar, sowie Sport, Konzerte, spezielle Fälle und Tausenden Filmtitel, die Dolbydigital 5.1-channel verwenden, Ton umgeben, erlaubt Dolbydigital plus Sendung Operatoren mit Kastendecodern Einstellenoberseite HDTV Conexants, die erstklassige Programmierung mit dem gleichen großen Dolbyton zu liefern, dem Projektoren erwarten und vertrauen," sagte Seite Haun, Sendung Direktor, Verbraucher-Abteilung, Dolbylabors.

Wenn mehr als 400 Million Vorrichtungen Dolbydigital kennzeichnen, Dolbydigital plus maximale Kompatibilität der Angebote in den Häusern der Verbraucher. Wenn Sie verwendet werden, die beträchtliche Menge des Inhalts zu liefern vorhanden in Dolbydigital 5.1-channel, umgeben Sie Ton, gibt Dolbydigital plus Projektoren mehr des Tones, den sie verlangen.

Decoderfamilie Sendung CX2417x HDTV Conexants schließt alle Hauptelemente mit ein, die erfordert werden, um das Kernsystem und die Decoderelektronik des leistungsstarken persönlichen Videogerätes (PVR)-ermöglichtes HDTV STBs einzuführen entfaltet in den digitalen terrestrischer oder Fernsehapparat IP Netzen des Satelliten, des Kabels. Die Multiformat Decoder stützen MPEG-4, MPEG-2, Dolbydigital, Dolbydigital plus, vorgerückte Audiokodierung (AAC) und aacPlus. Sie sind auch mit Industriesendung Standards einschließlich DVB, DVB-S2, ATSC und DSS kompatibel.

Conexant bietet eine komplette Suite der digitalen STB Bestandteile und der System Lösungen für weltweiten Satelliten an, terrestrisch, Kabel und IP Unterhaltung übertragende Netze. Der Produktantrag der Firma schließt Silikon Tuners, Demodulatoren, MPEG die Audio- und videodecoder und Wählverkehr und DOCSIS(R) Modem für Zurückführung Anwendungen mit ein. Bezugsdesigns, die Herstellern helfen sich zu verringern zu kosten und Geschwindigkeit Zeit-zu-Markt sind auch vorhanden, zusammengerollt mit einer Strecke der Betriebssysteme, des Middleware, der Treiber und der Entwicklungswerkzeuge.

Über Conexant

Conexants fahren erfinderische Halbleiterlösungen Breitbandkommunikationen und digitale Hauptnetze weltweit. Die Firma hat leveraged seine Sachkenntnis- und Führungposition in den Modemtechnologien, zum mehr Internet-Anschlüsse als alle seine Konkurrenten zu ermöglichen, die kombiniert werden und fährt, in hohem Grade integrierte Silikonlösungen für Breitbanddaten und die Mittel zu entwickeln, die Netze verarbeiten fort.

Schlüsselprodukte schließen Klient-Seite xDSL und Kabelmodemlösungen, Hauptintelligente Knoten, Sendung video Kodierer und Decoder, digitale Einstellenoberseite Kastenbestandteile und Systeme Lösungen und anwählbare Modem mit ein. Suite Conexants der Netzwerkanschlußbestandteile schließt eine Führungmappe IEEE 802.11-compliant WLAN von chipsets, von Software und von Bezugsdesigns, sowie Lösungen für die Anwendungen ein, die auf HomePlug(R) und HomePNA(TM) basieren. Die Firma bietet auch eine komplette Linie der asymetrischen und symmetrischen DSL Hauptbürolösungen an, die durch Diensterbringer weltweit benutzt werden, um Breitbanddaten, Stimme und kupferne übermäßigtelephonleitungen des Bildschirmes zu liefern.

Conexant ist eine fabless Halbleiterfirma mit einer jährlichen Einkommen Laufen lassenrate über $1 Milliarde. Die Firma hat ungefähr 2.800 Angestellte weltweit und wird im Newport Strand, Calif Hauptsitz gehabt. Um mehr zu erlernen, besuchen Sie bitte www.conexant.com.

Über Dolbylabors

Dolbylabors DLB entwickelt und liefert Produkte und Technologien, die die Unterhaltung Erfahrung realistischer und immersive bilden. Für vier Dekaden ist Dolby-System an der vordersten Reihe von definierendem hochwertigem Audio gewesen und Ton im Kino, in der Sendung, in den Hauptaudiosystemen, in den Autos, in DVDs, in den Kopfhörern, in den Spielen, in den Fernsehen und PC in umgibt. Gegründet in San Francisco mit europäischen Hauptsitzen in England, hat die Firma Unterhaltung Industrie-Verbindungbüros in New York und in Los Angeles und genehmigende Verbindungbüros in London, in Shanghai, in Beijing, in Hong-Kong und in Tokyo. Zu mehr Information über Dolbylabors oder Dolbytechnologien, besuchen Sie bitte www.dolby.com.

Conexant Safe-Hafen

"sicherer Hafen-" Aussage unter der privaten Sicherheiten Rechtsstreit-Verbesserung-Tat von 1995: Diese Freigabe schließt das Vorwärts-Schauen der Aussagen ein, die für den sicheren Hafen von der Verbindlichkeit qualifizieren sollen, die durch die private Sicherheiten Rechtsstreit-Verbesserung-Tat von 1995 hergestellt wird. Diese Vorwärts-schauenden Aussagen können durch Phrasen wie Conexant im Allgemeinen gekennzeichnet werden, oder sein Management "glaubt," "erwartet," "nimmt vorweg," "sieht," "Prognosen voraus," "schätzt" oder andere Wörter oder Phrasen des ähnlichen Importes. Ähnlich Vorwärts-schauen Aussagen in dieser Freigabe, die unsere Geschäftsstrategie, Aussicht, Zielsetzungen, Pläne, Absichten oder Ziele auch beschreiben, Aussagen. All diese Vorwärts-schauende Aussagen sind abhängig von bestimmten Gefahren und Ungewißheiten, die tatsächliche Resultate veranlassen konnten, sich von denen in Vorwärts-schauenden Aussagen materiell zu unterscheiden.

Diese Gefahren und Ungewißheiten schließen ein, aber werden nicht begrenzt: die Ungewißheiten des Rechtsstreites, einschließlich Ansprüche der Verletzung der third-Partei der Rechte am geistigen Eigentum oder Nachfragen, daß wir third-Partei Technologie und die Nachfragen es genehmigen, können auf die Zeit und die Aufmerksamkeit unseres Managements und der Unkosten setzen, die sie auf die Firma setzen kann; die Gefahr, die ernstlicherforderliches für unser Geschäft und unsere umwandelbaren Anmerkungen zurückzuerstatten nicht vorhanden ist, wenn es benötigt wird; die Gefahr, daß der Wert unserer Stammaktien durch Marktflüchtigkeit nachteilig beeinflußt werden kann; allgemeine ökonomische und politische Bedingungen und Bedingungen in den Märkten, die wir adressieren; die auf erheblichen Verluste, die wir uns genommen haben; die zyklische Natur der Halbleiterindustrie und der Märkte adressiert durch unsere Produkte und Produkte unserer Kunden; fortfahrende Flüchtigkeit im Technologiesektor und in der Halbleiterindustrie; verlangen Sie nach und Marktannahme unserer neuen und vorhandenen Produkte; unsere erfolgreiche Entwicklung der neuen Produkte; das TIMING unserer Einleitungen des neuen Produktes und unserer Produktqualität; unsere Fähigkeit, Tendenzen vorwegzunehmen und Produkte zu entwickeln, nach denen es Marktnachfrage gibt; die Verwendbarkeit der Fertigungskapazität; Preiskalkulation des Drucks und anderer konkurrierender Faktoren; Änderungen in unserer Produktmischung; Produktveraltung; die Fähigkeit unserer Kunden, Warenbestand zu handhaben; unsere Fähigkeit, neue Technologien zu entwickeln und einzuführen und Schutz für das in Verbindung stehende geistige Eigentum zu erreichen; und mögliche Unterbrechungen im Handel bezogen auf Terroristtätigkeit oder bewaffnetem Konflikt, sowie andere Gefahren und Ungewißheiten, einschließlich die genau geschildert von Zeit zu Zeit in unseren Sicherheiten und Austausch-Kommission Archivierungen.

Die Vorwärts-schauenden Aussagen werden nur ab dem Datum hiervon abgegeben. Wir gehen keine Verbindlichkeit ein, die Vorwärts-schauenden Aussagen zu aktualisieren oder zu verbessern, ob resultierend aus neuen Informationen, zukünftige Fälle oder anders.

Sicherer Dolbyhafen

Bestimmte Aussagen in diesem Pressekommuniquã©, einschließlich die Aussagen betreffend sind die Leistung, in den Eigenschaften, in der Zuverlässigkeit und in den Fähigkeiten des Dolby-Systems Digital plus Technologien; vorweggenommenen oder möglichen, die Künstler, Direktoren, Produzenten, andere zufriedene Schöpfer, Rundfunksprecher und andere Verteiler und Verbraucher vom Dolby-System Digital plus Technologien profitieren können; und die vorweggenommene Marktannahme des Dolby-Systems Digital plus Technologien in den Produkten, der Anlieferung der hochauflösenden Programmierung ermöglichend, "Vorwärts-schauen Aussagen", daß abhängig von Gefahren und Ungewißheiten seien Sie. Diese Vorwärts-schauenden Aussagen basieren auf gegenwärtigen Erwartungen des Managements. Die folgenden wichtigen Faktoren, ohne Beschränkung, konnten tatsächliche Resultate veranlassen, sich von denen in den Vorwärts-schauenden Aussagen materiell zu unterscheiden: Gefahren, die Dolbydigital plus möglicherweise nicht durchführen kann, wie vorweggenommen; Gefahren verbanden mit Gebäudemarktannahme von und Nachfrage nach Dolbydigital Plus in der Anlieferung der hochauflösenden Programmierung; Konkurrenzgefahren für hochauflösende Anlieferung Technologien; schnelle Änderungen in den technischen Anforderungen für hochauflösende zufriedene Anlieferung; und anderes riskiert ausführliches in den Sicherheiten und Austausch-Kommission Archivierungen und Reports des Dolby-Systems, einschließlich seinen vierteljährlichen Bericht über Form 10-Q für sein steuerliches beendetes Viertel Juni 30, 2006. Dolby-System dementiert jede mögliche Verpflichtung, die Informationen zu aktualisieren, die in diesen Vorwärts-schauenden Aussagen, ob resultierend aus neuen Informationen, zukünftige Fälle oder anders enthalten werden.

Conexant ist ein eingetragenes Warenzeichen von Conexant Systems, Dolby Inc. und das geverdoppelte Symbol sind eingetragene Warenzeichen der Dolbylabors, Inc.. Andere Marken und Namen, die in dieser Freigabe enthalten werden, sind die Eigenschaft ihrer jeweiligen Inhaber.

Kontakt-Informationen: Conexant Systems, Inc. Gwen Carlson, 949-483-7363
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.208.978 von grafbibi am 26.09.06 14:53:34
AP
Conexant, zum von von $100M durch Jazz zu empfangen
Dienstag September 26, 5:56 P.M. UND
Conexant, zum $100 Million auf Erwerb Acquicors des Jazz-Halbleiters zu empfangen


NEWPORT STRAND, Calif. (AP) -- Conexant Systems Inc., das Späne bildet, verwendete in den Kommunikationen Vorrichtungen, sagte Dienstag, den es erwartet, ungefähr $100 Million im Bargeld durch seine Besitzstange von Jazz Semiconductor Inc. zu empfangen, die Fusionpläne früh am Tag verkündete.
REKLAMEANZEIGE


Jazz vermischt mit Acquicor Technology Inc. in einem Abkommen $260 Million, das erwartet wird, um im ersten Viertel des folgenden Jahres zu schließen. Conexant besitzt einen 42-Prozent-Anteil von Jazz, einen privat gehaltenen Spezialgebiet Oblatehersteller.

Jazz wurde in 2002 als Joint Venture zwischen Conexant und privater Billigkeit Unternehmen Carlyle Gruppe gebildet. Conexant sagte, daß es erwartet, einen bescheidenen Gewinn zu notieren, wenn die Acquicor-Jazz Verhandlung schließt.

"von einer Conexant Perspektive, verstärkt unser Anteil der Erträge von dieser Verhandlung erheblich unsere Bilanz und versieht uns mit verbesserter Liquidität," Vorsitzender und Hauptgeschäftsführer Dwight W. Decker, das in einer Aussage gesagt wird.

Conexant Anteile stiegen 6 Cents oder 3.1 Prozent, bis $1.98 im Werkzeugmarkt, der handelt, nachdem sie unverändert bei $1.92 auf dem Nasdaq geschlossen hatten. Anteile haben zwischen Überschuß $1.60 und $3.90 das letzte Jahr gehandelt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.208.978 von grafbibi am 26.09.06 14:53:34
AP
Acquicor, zum des Jazz-Halbleiters zu erwerben
Dienstag September 26, 6:11 P.M. UND
Acquicor Tech, zum des Jazz-Halbleiters für $260M zu erwerben


New York (AP) -- Acquicor Technology Inc. sagte Dienstag, den es damit einverstandenWAR, Jazz-Halbleiter für $260 Million zu erwerben.
Die Abbildung ist abhängig von der Justage, die auf Arbeitskapital des Jazz und für mögliche zukünftige abhängige Zahlungen gegründet wird.

Der Newport Strand, Calif., Erwerb Firma erwartet, die Fusion im ersten Viertel durchzuführen und wird Jazz mit einer Acquicor Maßeinheit vermischen.

Acquicor beabsichtigt, die Kaufpreis- und Verhandlungkosten mit Bargeld von seinem Treuhandkonto und dritten von Parteifinanzierung zu finanzieren.

Jazz, ein privat gehaltener Spezialgebiet Oblatehersteller, übt nicht mehr einen allgemeinen zuerstantrag aus und nimmt seine Ausrichtung Aussage zurück, die mit der Sicherheiten und Austausch-Kommission eingeordnet wird.

Shu Li fährt als Hauptgeschäftsführer von Jazz fort und wird von der Jazzmanagementmannschaft gestützt.

Jazz wurde in 2002 als Joint Venture zwischen Conexant Systems Inc. und private Billigkeit Unternehmen Carlyle Gruppe gebildet.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.227.565 von grafbibi am 27.09.06 10:55:14 MSN HaupthotmailMein MSNZeichen Innen
Geld Search MSN Geld: Hilfe
Haupt Nachrichten Bankverkehr Investierung Planung Steuern Mein Geld Mappe RSS Darlehen Versicherung
Investierung Des Hauses Mappe Märkte Aktien Kapital ETFs Kommentar Vermittler CNBC FERNSEHAPPARAT
Anführungsstrich, Diagramm, Nachrichten Snapshot Firma-Report Anführungsstriche Diagramme Schlüsselentwicklungen Neue Nachrichten Forschung Sek Archivierungen Berater FYI Auf lagerbewertung Einkommen-Schätzungen Analytiker-Bewertungen Finanzielle Resultate Insiderhandel Besitz Anzeige Brett Geführte Forschung Forschung Zauberer Entdeckung-Aktien Auf lagersiebdruckeinrichtung Energie Suchen Obere Steuerpflichtige Aktien In Verbindung stehende Verbindungen Sachverständige Auswahl E-mail U. Alarme IPO Mitte Anzeige Bretter Kapitalgewinn-Analyse September 26, 2006 5:34:00 P.M. UNDConexant, zum $100 Million im Bargeld von Acquicor und von der Jazz-Halbleiter-Fusion-Beendigung zu empfangenReklameanzeigeIn Verbindung stehende Informationen E-mail dieser Artikel Drucken-freundliche VersionAktien erwähnt in diesem ArtikelConexant Systeme, Inc.(CNXT) Anführungsstrich, Diagramm, Nachrichten


Alle Geschäft Leitung NachrichtenConexant Systeme, Inc.. CNXT verkündete heute, daß es erwartet, Bargelderträge von ungefähr $100 Million zu empfangen wenn Acquicor Technologie, Inc.. AQR, eine spezielle Zweckerwerb Firma, führt seine Fusion mit Jazz Semiconductor, Inc., eine privat gehaltene Spezialgebiet Oblate-Produktionsgesellschaft durch.



Unter den Bezeichnungen der endgültigen Vereinbarung, die heute verkündet wird, vermischt Jazz mit einer insgesamt besessenen Tochtergesellschaft von Acquicor in einer Bargeldverhandlung, die bei $260 Million, abhängig von bestimmten Justagen bewertet wird. Beendigung der Fusion wird erwartet, um im ersten Viertel von Kalender 2007 aufzutreten. Acquicor und Jazz lieferten zusätzliche Verhandlungdetails in ihrem unterschiedlichen Pressekommuniquã©.

Conexant besitzt ungefähr 42 Prozent Jazz, eine Oblategießerei, die vorgerücktes Spezialgebiet Verfahrenstechniken für die Herstellung der in hohem Grade integrierten Entsprechung und Mischensignal Halbleiterelemente zur Verfügung stellt. Jazz wurde im März 2002 als Joint Venture zwischen Conexant und der Carlyle Gruppe, ein führendes globales privates Billigkeit Unternehmen gebildet. Conexant trug seine Spezialgebiet Verfahrenstechniken und die Herstellung Ausrüstung in seinem Newport Strandoblateherstellung Service zur Joint Venture in der Rückkehr für seine Stange in der neuen Firma bei. Vor diesem wurde der Newport Strandherstellung Service insgesamt von Conexant besessen.

Ausgangskunden des Jazz bestanden aus Conexant und Skyworks Solutions, Inc., verursachte eine öffentlich gehandelte Firma vom Spin-off von Conexants drahtlosem Geschäft und von der Fusion mit Alpha-Industrien im Juni 2002. Seit damals hat Jazz erfolgreich seinen Kundenbestand erweitert und variiert. Diese neuen Kunden schließen Freescale Semiconductor, Inc., Marvell Technology Group Ltd., Texas.instruments, Inc. und Rf Mikrovorrichtungen, Inc. ein.

"Jazz ist ein wichtiger Lieferant für Conexant seit seiner Gründung gewesen, und ich erwarte unser Verhältnis, um fortzufahren,", sagte Dwight W. Decker, Conexant Vorsitzenden und Generaldirektor. "über den letzten vier Jahren, hat die Jazzmannschaft durchweg hervorragenden Fortschritt auf allen Frontseiten in einem in hohem Grade konkurrierenden Klima gebildet. Die Firma fing Herstellung für gerechtes Conexant und seine Zweitfirmen an und ist jetzt ein Lieferant zu fast 100 neuen Kunden von ganz über der Industrie. Ich erwarte, daß die vermischte Firma und die Mannschaft des älteren Managements fortfahren, auf dieser Aufzeichnung des Erfolges zu errichten.

"von einer Conexant Perspektive, verstärkt unser Anteil der Erträge von dieser Verhandlung erheblich unsere Bilanz und versieht uns mit verbesserter Liquidität," addiertes Decker.

Conexant erwartet, einen bescheidenen Gewinn zu notieren, wenn die Acquicor-Jazz Verhandlung schließt.

Über Conexant

Conexants fahren erfinderische Halbleiterlösungen Breitbandkommunikationen und digitale Hauptnetze weltweit. Die Firma hat leveraged seine Sachkenntnis- und Führungposition in den Modemtechnologien, zum mehr Internet-Anschlüsse als alle seine Konkurrenten zu ermöglichen, die kombiniert werden und fährt, in hohem Grade integrierte Silikonlösungen für Breitbanddaten und die Mittel zu entwickeln, die Netze verarbeiten fort.

Schlüsselprodukte schließen Klient-Seite xDSL und Kabelmodemlösungen, Hauptintelligente Knoten, Sendung video Kodierer und Decoder, digitale Einstellenoberseite Kastenbestandteile und Systeme Lösungen und anwählbare Modem mit ein. Suite Conexants der Netzwerkanschlußbestandteile schließt eine Führungmappe IEEE 802.11-compliant WLAN von chipsets, von Software und von Bezugsdesigns, sowie Lösungen für die Anwendungen ein, die auf HomePlug(R) und HomePNA(TM) basieren. Die Firma bietet auch eine komplette Linie der asymetrischen und symmetrischen DSL Hauptbürolösungen an, die durch Diensterbringer weltweit benutzt werden, um Breitbanddaten, Stimme und kupferne übermäßigtelephonleitungen des Bildschirmes zu liefern.

Conexant ist eine fabless Halbleiterfirma mit einer jährlichen Einkommen Laufen lassenrate über $1 Milliarde. Die Firma hat ungefähr 2.800 Angestellte weltweit und wird im Newport Strand, Calif Hauptsitz gehabt. Um mehr zu erlernen, besuchen Sie bitte www.conexant.com.

Sicherer Hafen

"sicherer Hafen-" Aussage unter der privaten Sicherheiten Rechtsstreit-Verbesserung-Tat von 1995: Diese Freigabe schließt das Vorwärts-Schauen der Aussagen ein, die für den sicheren Hafen von der Verbindlichkeit qualifizieren sollen, die durch die private Sicherheiten Rechtsstreit-Verbesserung-Tat von 1995 hergestellt wird. Diese Vorwärts-schauenden Aussagen können durch Phrasen wie Conexant im Allgemeinen gekennzeichnet werden, oder sein Management "glaubt," "erwartet," "nimmt vorweg," "sieht," "Prognosen voraus," "schätzt" oder andere Wörter oder Phrasen des ähnlichen Importes. Ähnlich Vorwärts-schauen Aussagen in dieser Freigabe, die unsere Geschäftsstrategie, Aussicht, Zielsetzungen, Pläne, Absichten oder Ziele auch beschreiben, Aussagen. All diese Vorwärts-schauende Aussagen sind abhängig von bestimmten Gefahren und Ungewißheiten, die tatsächliche Resultate veranlassen konnten, sich von denen in Vorwärts-schauenden Aussagen materiell zu unterscheiden.

Diese Gefahren und Ungewißheiten schließen ein, aber werden nicht begrenzt: die Ungewißheiten des Rechtsstreites, einschließlich Ansprüche der Verletzung der third-Partei der Rechte am geistigen Eigentum oder Nachfragen, daß wir third-Partei Technologie und die Nachfragen es genehmigen, können auf die Zeit und die Aufmerksamkeit unseres Managements und der Unkosten setzen, die sie auf die Firma setzen kann; die Gefahr, die ernstlicherforderliches für unser Geschäft und unsere umwandelbaren Anmerkungen zurückzuerstatten nicht vorhanden ist, wenn es benötigt wird; die Gefahr, daß der Wert unserer Stammaktien durch Marktflüchtigkeit nachteilig beeinflußt werden kann; allgemeine ökonomische und politische Bedingungen und Bedingungen in den Märkten, die wir adressieren; die auf erheblichen Verluste, die wir uns genommen haben; die zyklische Natur der Halbleiterindustrie und der Märkte adressiert durch unsere Produkte und Produkte unserer Kunden; fortfahrende Flüchtigkeit im Technologiesektor und in der Halbleiterindustrie; verlangen Sie nach und Marktannahme unserer neuen und vorhandenen Produkte; unsere erfolgreiche Entwicklung der neuen Produkte; das TIMING unserer Einleitungen des neuen Produktes und unserer Produktqualität; unsere Fähigkeit, Tendenzen vorwegzunehmen und Produkte zu entwickeln, nach denen es Marktnachfrage gibt; die Verwendbarkeit der Fertigungskapazität; Preiskalkulation des Drucks und anderer konkurrierender Faktoren; Änderungen in unserer Produktmischung; Produktveraltung; die Fähigkeit unserer Kunden, Warenbestand zu handhaben; unsere Fähigkeit, neue Technologien zu entwickeln und einzuführen und Schutz für das in Verbindung stehende geistige Eigentum zu erreichen; und mögliche Unterbrechungen im Handel bezogen auf Terroristtätigkeit oder bewaffneten Konflikt, sowie andere Gefahren und Ungewißheiten, einschließlich die, die von Zeit zu Zeit in unseren Sicherheiten und Austausch-Kommission Archivierungen genau geschildert wurden.

Die Vorwärts-schauenden Aussagen werden nur ab dem Datum hiervon abgegeben. Wir gehen keine Verbindlichkeit ein, die Vorwärts-schauenden Aussagen zu aktualisieren oder zu verbessern, ob resultierend aus neuen Informationen, zukünftige Fälle oder anders.

Conexant ist ein eingetragenes Warenzeichen der Conexant Systeme, Inc.. Andere Marken und Namen, die in dieser Freigabe enthalten werden, sind die Eigenschaft ihrer jeweiligen Inhaber.

Kontakt-Informationen: Conexant Systems, Inc. Gwen Carlson (Herausgeber), 949-483-7363 oder Bruce Thomas (Investoren), 949-483-CNXT
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.227.851 von grafbibi am 27.09.06 11:11:45

US | NASDAQ | Conexant Systems quote - chart - all headlines - investor relations - analyst actions - add to watchlist - current ratings
NASDAQ: CNXT.NAS at 4.00PM ET $1.99 +0.07 (+3.65%)


Conexant Systems "buy"

Wednesday, September 27, 2006 7:22:13 AM ET
D.A. Davidson & Co.

NEW YORK, September 27 (newratings.com) - Analyst Aalok K Shah of DA Davidson reiterates his "buy" rating on Conexant Systems Inc (CNXT.NAS). The target price is set to $6.

In a research note published this morning, the analyst mentions that Acquicor
Technology has announced its plans to buy purchase Jazz Semiconductor for $260 million in cash. Conexant Systems has a 42% equity stake in Jazz Semiconductor and is likely to receive around $100 million after the finalization of the deal, which is anticipated to ease the former company’s liquidity constraints, the analyst says.


Recommend this article to a friend
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.258.766 von grafbibi am 28.09.06 14:27:40Anführungsstriche U. Info
Betreten Sie Symbol(s):
z.B. YHOO, ^DJI Symbol-Nachschlagen | Finanzielle Suche

CNXT > sek Archivierungen für CNXT > Form 8-K auf 2-Oct-2006 Alle Neuen Sek Archivierungen




Zeigen Sie alle Archivierungen für CONEXANT SYSTEME Inc. | Bitten Sie um einen Versuch zu NEUEM Pro EDGAR online

Bilden Sie 8-K für CONEXANT SYSTEME Inc.


--------------------------------------------------------------------------------

2-Oct-2006

Eintragung in eine materielle endgültige Vereinbarung, in Finanzberichte und in eine Ausstellung



Einzelteil-Eintragung 1.01 in eine materielle endgültige Vereinbarung.
Auf September 26, 2006, Acquicor Technology Inc. ("Acquicor") und seine vollständig-besessene Tochtergesellschaft, Joy Acquisition Corp. ("Fusion-Unterseeboot") eingetragen in eine Vereinbarung und in einen Plan der Fusion (der "Fusionsvertrag") mit Jazz Semiconductor, Inc. ("Jazz") und TC Gruppe, L.L.C. ("TC Gruppe"), als Repräsentant der Aktionäre (der "Repräsentant der Aktionäre"), gemäß dem Fusion-Unterseeboot mit und in Jazz (die "Fusion") und in Jazz vermischt, eine insgesamt besessene Tochtergesellschaft von Acquicor wird. Der Fusionsvertrag wird hiermit als Ausstellung 10.1 angebracht und wird hierin durch Hinweis enthalten.

Die Firma besitzt 44.910.000 Anteile Reihe B Vorzugsaktie und 7.583.501 Anteile Kategorie B Stammaktien von Jazz und stellt einen ungefähr 42% Eigentumsanteil am Jazz dar. Jazz wurde im März 2002 als Joint Venture zwischen der Firma und der Carlyle Gruppe gebildet. Dwight W. Decker, Vorsitzender und Generaldirektor der Firma, ist ein Direktor von Jazz. Die Firma mietet zu Newport Fab, LLC, ein Teilnehmer von Jazz ("Newport Fab"), bestimmte Realvermögen für Hauptsitze des Jazz und Produktionsanlagen in Newport setzen, Kalifornien auf den Strand.
Wie unten beschrieben, erwartet die Firma, für seine Eigentumsanteile an den Jazzbargelderträgen von ungefähr $100 Million nach Beendigung der Fusion zu empfangen.

Fusionsvertrag

Unter den Bezeichnungen des Fusionsvertrags, zahlt Acquicor $260 Million im Bargeld gegen die ganze hervorragende Billigkeit von Jazz (einschließlich alle Aktie im Publikumbesitzwahlen), vorbei verringert: (i) hielt eine Zahlung in der Menge von $16.3, um 7.583.501 Anteile von Jazz gebildet zu werden der Firma Million, Kategorie B Stammaktien zurückzukaufen durch die Firma und in der Betrachtung für eine Änderung zur Oblate-Versorgungsmaterial-Endpunkt-Vereinbarung, datiert ab Juni 26, 2006, und zwischen von Jazz und von der Firma, um Verpflichtung des Jazz zu entfernen, zusätzliche Anteile von Kategorie B Stammaktien zur Firma herauszugeben; (ii) die Menge, um $6.75 Million nicht zu übersteigen gebildet zu werden der bestimmten Jazzangestellten in einem Gesamtbetrag Zurückhalten- und Aufenthaltprämie Zahlungen,; und (iii) Verhandlungunkosten genommen von Jazz in Zusammenhang mit der Fusion. Der Kaufpreis ist auch abhängig von einer möglichen Abnahme von bis $4.5 Million und einer möglichen Zunahme von bis $4.5 Million plus $50.000 pro Tag für jeden Tag nach März 31, 2007 bis das Schließen, basiert auf der Arbeitskapitalposition von Jazz ab dem Schließen. Zusätzlich dem Schließen folgend, kann Acquicor gezwungen werden, um zu zahlen den ehemaligen Aktionären von Jazz 50% irgendeines Überflußes über $10 Million der Erträge von seiner Investition Shanghai Hua Hong NEC in der Elektronik Co., Ltd. von bestimmten spezifizierten Fällen, die während der ersten drei Jahre dem Schließen folgend auftreten.

Am Schließen bis $31.75 werden Million des Kaufpreises in Übertragungsurkunde für Arbeitskapitaljustagen, Entschädigungverpflichtungen der Aktionäre des Jazz zu Acquicor für alle mögliche Brüche der Darstellungen, der Garantien gelegt, der Vereinbarungen und der Verpflichtungen des Jazz unter dem Fusionsvertrag und zu den Kapital Verpflichtungen von Jazz, Zurückhalten zu bilden und die Prämie Zahlungen zu bleiben, die dem Schließen zu sicherem seiner Angestellten folgen. Zusätzlich $1 werden Million der Mengen, die zu den Aktionären des Jazz anders verteilbar sind, auf verteilt und gehalten von den Aktionären repräsentativ, um seine Unkosten in handhabenden Entschädigungansprüchen und in Pfosten-schließenden Kaufpreisjustagen zu finanzieren.
Unter dem Fusionsvertrag sind die Verpflichtungen der Parteien, die Fusion durchzuführen abhängig von bestimmten schließenden Bedingungen einschließlich unter anderem Zustimmung von Aktionären Acquicors erreichen, den Verfall jeder möglicher Warteperiode unter der Hart-Scott-Rodino-Scott-Rodinotat und Acquicor, das mindestens $65 Million von Finanzierung von Verpflichtungen erhält.

Zusätzlich im Falle daß Wachovia Capital Finance Corporation (westlich) und Wachovia Kapitalmärkte, LLC oder man oder mehr andere dritte Parteien mindestens $35 Million von Schuld- oder Billigkeitsfinanzierung zu Acquicor am Schließen zur Verfügung stellt, und die Erträge aller vorhandenen dritten Parteifinanzierung zusammen mit den Erträgen, die für Acquicor von seinem Treuhandkonto sind kleiner vorhanden sind, als der fällige Betrag durch Acquicor am Schließen, nachdem sie alles Bargeld auf Bilanz Acquicors sofort vor dem Schließen über $20 Million verwendet haben, dann haben die gegenwärtigen Aktionäre von Jazz, einschließlich die Firma, damit einverstandenSIND, solches Defizit in einer Menge zu finanzieren, um $80 Million nicht zu übersteigen auf den Bezeichnungen legen Sie im Fusionsvertrag fest (das "Aktionär-Darlehen"). Im Falle daß das Aktionär-Darlehen aufgenommen wird, wird die in der Entschädigungübertragungsurkundekapital gehalten zu werden Menge, durch die Menge des Aktionär-Darlehens verringert.

Aktionär-Unterstützungsvereinbarung

An September 26, 2006, in Zusammenhang mit der Durchführung des Fusionsvertrags, der Firma und der anderen Schlüsselaktionäre der Firma schloß auch einen Aktionär-Unterstützungsvertrag (die "Aktionär-Unterstützungsvereinbarung") zugunsten Acquicor, das ihre Fähigkeit einschränkt zu bringen, direkt oder indirekt, ihre Anteile. Die Aktionär-Unterstützungsvereinbarung wird hiermit als Ausstellung 10.2 angebracht und wird hierin durch Hinweis enthalten. Zusätzlich sind die Firma und die anderen Schlüsselaktionäre verboten, ihre Anteile in eine Abstimmungsgemeinschaft niederzulegen oder alle mögliche Vollmächte zu bewilligen oder irgendwelche wählenden Verträge in Bezug auf ihre Anteile zu schließen. Die Firma und die anderen Schlüsselaktionäre werden angefordert auch, ihre Anteile gegen jede mögliche Tätigkeit zu wählen oder Vereinbarung, die einen Bruch irgendeiner Darstellung, Garantie, Vereinbarung oder Verpflichtung von Jazz im Fusionsvertrag und gegen (i) jede mögliche Verhandlung ergeben würde, die einen Erwerb, Austeilung oder Einteilung von 1% ergeben würde oder mehr des Stammkapitals im Jazz oder irgendein Verkauf, Lizenz, Einteilung oder Erwerb von den ganzen oder von einem erheblichen Teil Geschäft oder Werte von Jazz oder von seinen Tochtergesellschaften, (ii) irgendeine Reorganisierung, Rekapitalisation, Auflösung oder Verflüssigung von Vermögenswerten von Jazz oder irgendeine Tochtergesellschaft von Jazz, der nicht direkt oder indirekt von Jazz vollständig-besessen wird, (iii) irgendeine Änderung in eine Majorität der Direktion von Jazz, (iv) von jeder möglicher Änderung zum Gesellschaftsvertrag des Jazz oder Verordnungen, (V) von irgendeiner materiellen Änderung in der Großschreibung oder in der korporativen Struktur des Jazz und (vi) von jeder möglicher anderen Tätigkeit, die behindern konnten, verzögert oder beeinflußt nachteilig die Fusion oder irgendwelche der anderen Verhandlungen, die durch den Fusionsvertrag erwogen werden

Zusätzlich wird das Pressekommuniquã© der Firma, welches die Fusion freigibt, hiermit als Ausstellung 99.1 angebracht und wird hierin durch Hinweis enthalten.





Finanzberichte und Ausstellungen des Einzelteil-9.01.
(c) Ausstellungen.

99. Pressekommuniquã© von Registrant datiert September 26, 2006.
Conexant stark kaufen

Die Experten von Jaindl & Mautz empfehlen die Aktie von Conexant (ISIN US2071421000/ WKN 917511) stark zu kaufen.

Auch wenn der Kurs die Erholung des NASDAQ-Index nicht habe nachvollziehen können, bleibe die Aktie sehr interessant. Immerhin schreibe Conexant schwarze Zahlen und liege bei nur 1,81 USD.

Die Experten von Jaindl & Mautz raten die Aktie von Conexant stark zu kaufen. (Ausgabe vom Oktober 2006)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.