Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX0,00 % EUR/USD+0,15 % Gold-0,06 % Öl (Brent)+0,15 %

Langfristig die besten Aktien! - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: FR0000075954 | WKN: 938526 | Symbol: RI7
1,840
15.09.17
Euronext
+0,55 %
+0,010 EUR

Neuigkeiten zur Riber Aktie


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo!

Nachdem ich meinen langfristigen Toppick aus dem Biotechsektor, nämlich MorphoSys, ja kürzlich schon präsentiert habe kommt heute mein Toppick aus dem Internetsektor an die Reihe. Dabei geht es um keine geringere Company als Ariba!
Was ist an Ariba so gut? Nun, das Unternehmen ist der Spezialist in Sachen B2B, dem Sektor des Internets dem man ursprünglich die beste Zukunft vorausgesagt hatte. Darum tummelten sich in diesem Segment auch etliche Anbieter, neben Ariba z.B. eine Broadvision, eine Commerce One, eine FreeMarkets.com, eine i2 Technologies, eine Intershop sowie längst vergessene "Perlen" wie Intraware, Openshop und wie sie alle hießen. Letztendlich haben von diesen einstigen Phantasiewerten jedoch nur wenige den Crash der "New Economy" überlebt. In Europa sollte man daher auf eine Intershop, die durchaus überleben könnte, achten. Aber DER langfristig sichere Gewinner der Marktbereinigung ist ohne Zweifel Ariba.
Das Unternehmen erschafft und entwickelt Marktplätze im Internet und hat sich mittlerweile gesundgeschrumpft. Während der einst große und gefeierte Konkurrent Commerce One mittlerweile in Insolvenz nach Chapter 11 vor sich hinvegetiert macht Ariba wieder gute Geschäfte. So übertrafen die kürzlich verkündeten Quartalszahlen die Erwartungen der Marktteilnehmer und Ariba schoss kurzfristig wie zu besten Zeiten um fast 30% nach oben. Mittlerweile hat sich der Kurs wieder beruhigt, aber die mittel- bis langfristigen Aussichten sind gut und werden immer besser. Denn immer mehr Firmen wickeln ihre Geschäftsprozesse über das Internet ab und Ariba ist im B2B Segment nunmal die Referenz überhaupt. Aufgrund dieser Tatsache wird Ariba in den nächsten Quartalen m.E. auf einen nachhaltigen und gesunden Wachstumspfad zurückkehren. Da das Unternehmen jetzt schon die notwendige kritische Größe hat (in diesem Zusammenhang war die Übernahme von FreeMarkets.com ein cleverer Schachzug), kann man die heutige Ariba mit einer Oracle oder SAP von vor einigen Jahren vergleichen. Die einstmals erreichten Kurse von 1000 US$ und mehr wird man zwar auf absehbare Zeit, wenn überhaupt jemals, nicht wiedersehen, aber selbst wenn nur 1/10 der damaligen Phantasiepreise erreicht wird hätte sich die Aktie gegenüber dem derzeitigen Niveau mehr als verzehnfacht. Ariba ist kein kurzfristiger Zock; als Investor sollte man schon mindestens 2-3 Jahre, besser 10-15 Jahre Zeit mitbringen damit das Unternehmen sein volles Potential ausspielen und die Aktie dementsprechend steigen kann. Früher oder später wird sich die Erkenntnis das Ariba einer der langfristigen Gewinner des Internet ist aber durchsetzen und die Aktie stark steigen.

MFG FYWO

PS: Als Turn-Around Spekulation im Internet sollte man m.E. neben Ariba auch noch den "Konkurrenten" Intershop sowie, wenn auch nicht im B2B Bereich tätig, den einstigen Highflyer CMGI im Auge behalten!
:laugh::laugh::laugh:
netter Versuch, alles stimmt und noch mehr, grosse Konzerne wie DaimlerChrysler verwenden Ariba-Softare für Online-Einkauf von Komponenten.
Ein Einstieg jetzt wäre aber bei weitem verfrüht, da die Sammelklage noch nicht erledigt ist, Details siehe:
www.iposecuritieslitigation.com
Es geht zwar um finanzielle Kleinigkeiten aber Ariba war und bleibt vorerst nur kleine Zocker-Aktie.
MIR:DX


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.