DAX+0,53 % EUR/USD-0,04 % Gold-0,44 % Öl (Brent)-0,29 %

Vorschläge für Massnahmenkatalog gegen den Moslemterrorismus - Teil 2 - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Thread: Vorschläge für einen Massnahmenkatalog gegen den Moslemterrorismus

Die Bundesregierung, die EU, die NATO und die UNO dürfen nicht länger tatenlos zusehen, wie europäische Botschaften und Kulturzentren von Moslemterroristen geplündert und abgefackelt werden.

Deshalb:

1. Totaler Einreisestop für Islamisten

2. Inhaftierung aller Moslemextremisten, die sich in der EU aufhalten und anschliessende lebenslange Abschiebung. Vorbeugende Inhaftierung aller Sympatisanten der Terrorszene

3. Verbot aller islamistischen Organisationen und Tarnorganisationen. Beschlagnahme aller Konten und Gelder, die der Finanzierung des Extremismus dienen

4. Schliessung aller Botschaften in Staaten, deren Polizei und Behörden Ausschreitungen gegen europäische Einrichtungen dulden

5. Stop aller Entwicklungshilfe, Kredite, Handelsbeziehungen usw für Staaten, die von Extremisten regiert werden

6. Konsequente Anwendung der bestehenden Gesetze gegen Volksverhetzer, Hassprediger, Zwangsverheirater, Fahnenverbrenner und Bombenleger

7. Sendeverbot für islamistische Radio- und TV-Sender

8. Verbot extremistischer Zeitungen

9. Einbürgerungen nur noch für Leute, die dem Extremismus abschwören und einen Eid auf die europäische Verfassung und das Grundgesetz ablegen

10. Raster- und Schleierfahndungen in jeder Fussgängerzone, jedem Bus und jeder Bahn

11. Fahndungsdruck bis zur Unerträglichkeit erhöhen

12. Schläfer konsequent wachrütteln und ausräuchern
...Schleierfahndungen in jeder Fussgängerzone, jedem Bus und jeder Bahn

Aber erst wenn es nimmer so arschkalt ist, weil ab minus dings Celsius tragen auch Nichtmuslime Schleier.

Aber im Ernst:
Gut, wir haben uns empört, gut wir sind sauer, gut, die Islamisten fackelt immer noch Botschaften ab, und es gibt auch bereits die ersten Toten, und auch okay wenn in #1 Lösungsvorschläge gemacht werden statt bloß rumzulabern, aber ich würde trotzdem mal tief Luft holen um einfach zu verhindern dass dumpfe Raserei mit dumpfer Raserei beantwortet wird. Das hilft glaub ich niemandem.
[posting]20.065.577 von Blue Max am 06.02.06 16:48:58[/posting]Stimme Deinen Forderungen zu, muss Dir aber sagen, daß für die Umsetzung dieser Massnahmen nicht ausreichend Polizeikräfte vorhanden sind.

Dafür daß bei uns die innere Sicherheit sträflich vernachlässigt wird, werden wir noch einen sehr hohen Preis bezahlen.

Die Rechnung kann man dann an Männer wie Roland Koch schicken, die im Wahhlkampf große Töne von Law & Order spucken und dann bei der Polizei als erstes den Rotstift ansetzen.
ad 1)
Es würde schon reichen, wenn die Exekutive ungehindert die jetzige Gesetzeslage durchführen könnte.
Wollen wir den Moslems wirklich unter den Schleier gucken;)

Jedenfalls sollte, wenn sich die Aufregung gelegt hat, mal der dänische Imam, der die überhaupt nicht für die islamische Leserschaft bestimmten Cartoons + zwei willkürlich und schlimme Hinzufügungen:eek::eek: zwecks Aufwieglung im Nahen Osten verbreitet hat, mal wegen Volksverhetzung etcetc. hinter Gitter.
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,399377,00.h…

"...Europa-Minister Willi Stächele hat Muslime, die Koran und Verfassung nicht für vereinbar halten, öffentlich zum Verlassen des Landes aufgefordert ..."

"...Der Regionalsender RTF.1 zitiert Stächele wie folgt: "Es kann nicht sein, dass ich mich entschuldigen muss für das deutsche Grundgesetz. Da muss die erste Frage sein: Zählen Sie zu denen, die Schmerzen empfinden, wenn sie vom Grundgesetz hören? Ja? Hier isch die Fahrkart` !"

Vorangegangen war eine Diskussion um den Einbürgerungstest in Baden-Württemberg. "Der Kollege Innenminister Rech hat mir gesagt, mittlerweile haben wir von den hier lebenden Moslems 21 Prozent, die sagen, der Koran ist nicht mit dem Grundgesetz vereinbar", so Stächele. "Die 21 Prozent sollen gefälligst wieder weggehen. Das sag ich in aller Deutlichkeit, und da nehm` ich auch kein Blatt vor den Mund."
..."

---
Finde ich nicht in Ordnung. Die sollten ihre Fahrkarten gefälligst selbst bezahlen...

:eek:
[posting]20.065.577 von Blue Max am 06.02.06 16:48:58[/posting]Totaler Einreisestop für Islamisten

Woran erkennt man denn eigentlich einen "Islamisten"?

Haben die das irgendwo eintätowiert?

Unsere Asylpraxis zeigt ja, dass man von vielen Asylsuchenden noch nicht mal die Nationalität genau ermitteln kann und wie und wooft sie schon Asylsuchend sind und waren und schon oft hat ja sich ein "gewöhnlicher" Bosnier oder Türke erfolgreich als politisch Verfolgter Libanese getarnt etc.

Soll man jedem Einreisenden erstmal einen "Verfassungstest" al la Baden-Württemberg unterziehen und z. B. Jedem, der nicht spontan mindestens 10 Homosexuelle in seiner näheren Verwandt- und Bekanntschaft nennen kann und seine Tochter liebend gerne mit einem Drogensüchtigen verheiratet sehen will, als extrem intolerant ablehnen?
Oder was schägst du vor, BlueMax?

;
[posting]20.065.577 von Blue Max am 06.02.06 16:48:58[/posting]Einbürgerungen nur noch für Leute, die dem Extremismus abschwören und einen Eid auf die europäische Verfassung und das Grundgesetz ablegen.

Wo nimmst Du denn die europaeische Verfassung her? Ich dachte, die ist im vergangenen Jahr von einer ganzen Menge vernuenftiger Europaeer mehrheitlich abgelehnt worden ... :eek:
Religion bedeutet Unterdrückung !
Religion ist Opium für des Volk !

Religionen Weltweit abschaffen das wärs. Scheint ja eh nur mehr Ärger wie Nutzen deswegen zu geben .Aber wie?
Schaut euch die Erzkonservativen Amis an auch irgendwie Glaubenskrieger oder? Die Muslime sind genauso und zahlens mit barer Münze heim. Auge um Auge Zahn um Zahn!

Wenn alle Menschen nur noch daran glauben würden dass zb. "ein pfund Fleisch eine gute Suppe gibt" dann wäre dieser Glaubenskrieg beendet und wenn man überlegt wie lang des schon geht Kreuzzüge etc. :cry::cry::cry:

Ist der Mensch wirklich so intelligent oder ist er nicht nur saublöd:cry: sich zu bekriegen wegen dingen die keine Sau beweisen kann und sowieso nix bringt!
Glaubt halt an euren Gott jeder für sich und lasst die anderen in Ruhe damit!

PS der Iranischen Jugend und mir auch und Weltweit sicher vielen Millionen ist es sch... egal wer an wen warum glaubt für mich ist wichtig ein schönes Leben führen zu können, und ich Appelliere an alle -Macht bei diesem Krieg der Kulturen nicht mit- Zeigt es den Gläubigen das ihr nur an euch glaubt, damit dieses auch möglich ist.

Kein Krieg für ÖL kein Krieg im Namen des Herrn welches auch immer!!!
[posting]20.068.602 von PresAbeL am 06.02.06 19:59:21[/posting]Das wird nicht die erste "demokratische" Verfassung sein, die uns trotz Ablehnung "Demokratisch" aufs Auge gedrückt wird.

;
verpflichten Eide gegenüber Ungläubigen( Gläubige anderer Religionen) überhaupt zur Einhaltung?
[posting]20.068.854 von granni am 06.02.06 20:11:31[/posting]Religionen Weltweit abschaffen das wärs. Scheint ja eh nur mehr Ärger wie Nutzen deswegen zu geben .Aber wie?

Das ist bei Gott nun wirklich nix Neues. Das hatten wir schon Dutzendmal- mit übrigens sehr erfolgreichen Methoden.
Und Du fragst dennoch allen Ernstes
 aber wie
?

Leider leben die bekanntesten Vertreter des erfolgreichen Wies (Lenin, Stalin, Hitler, Mao, Pol Pot, ) nicht mehr, aber deren überzeugten gehirngewaschenen Nachkläffer, die alle glauben, was Bessereres als "Religion" für ihr Seelenheil gefunden zu haben, findest du hier im Board zu Hauf.

;
Leider leben die bekanntesten Vertreter des erfolgreichen Wies (Lenin, Stalin, Hitler, Mao, Pol Pot, )

Zum Glück leben die nicht mehr !!!

Jeder kann doch an seinen Herrn glauben zu Hause oder in der Kirche aber keine Gewalt Krieg etc. im Namen jedweder Religion das wollt ich sagen!
Weil es durch nichts zu rechtfertigen ist im Namen Allahs oder Christi oder sonstwen einen andersgläubigen umzubringen weil Niemand imstande ist zu beweisen , das dies in dem Namen des Herrn sowieso ist basta so einfach ist das!

Dann sollen sie Ehrlich sein ich bring dich um weil ich für mein Volk will was du hast (zb. ÖL) und die anderen : Ich bringe euch um weil es euch so gut geht und mir nicht oder..... und eben nicht im Namen irgendeiner Religion.

Und dann würde den Völkern sehr schnell die Lust vergehen für die Macht Interessen ihrer Herrscher bzw. Politiker zu kämpfen. Vielleicht drück ich mich zu Abgefahren aus aber mir jetzt auch egal hab keine Lust auf diesen Fundamentalen Quatsch mehr wollt nur mal Dampf ablassen hab doch längst aufgegeben die Welt zu retten geh mich jetzt lieber betrinken Scheiße nicht:mad:
#9

Viele von denen sind doch schon in ihren Herkunftsländern wegen islamistischer Vergehen aufgefallen, das war zb beim "Kalif von Köln" der Fall.
Und viele sind auch Mitglied in irgendwlechen extremistischen Vereinigungen.

#10

Tja, wenn es keine europ. Verfassung gibt, dann gibt es halt auch keine Einbürgerungen mehr...
http://focus.msn.de/hps/fol/newsausgabe/newsausgabe.htm?id=2…

"...Nachdem die erste Bombendrohung im Karikaturen-Streit Frankreich erreicht hat, rüstet die Politik auf: Die Regierung will eine drastische Verschärfung des Einwanderungsrechts beschließen.
..."


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.