DGAP-News: PVA TePla AG - Produkteinführung - 500 Beiträge pro Seite | Diskussion im Forum

eröffnet am 28.02.06 09:35:24 von
neuester Beitrag 02.03.06 13:35:58 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Avatar
28.02.06 09:35:24

PVA TePla AG / Produkteinführung

28.02.2006

Corporate-Mitteilung übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der
EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------

(Aßlar, 28.02.2006) - Die ersten Exemplare der weltgrößten Druck-Sinter-
Anlagen mit einer Nutzraumlänge von 3m haben den produktionsähnlichen
Werkstest bei der PVA TePla AG in Aßlar erfolgreich bestanden. Die beiden
bis zu einem maximalen Betriebsdruck von 100 bar einsetzbaren Anlagen
werden zur Herstellung von Hartmetallen eingesetzt. Die Anlagen wurden
bereits an den Kunden ausgeliefert.

Gesinterte, d.h. unter hoher Temperatur geformte, Hartmetalle sind
pulvermetallurgisch gefertigte Verbundwerkstoffe, die im wesentlichen
überall dort Anwendung finden, wo es in hohem Maße auf Härte, Zähigkeit,
Wärmewechselbeständigkeit und Verschleißfestigkeit ankommt. Beispiele sind
Werkzeuge für den Bergbau oder Bauteile in der Werkzeugmaschinenindustrie
wie Sägeblätter, Wendeschneidplatten, Bohrer und Wasserstrahldüsen zum
Schneiden von hochfestem Stahl bis 25cm Dicke.

Anlagen zur Herstellung solcher Hartmetalle gehören zur Kernkompetenz der
PVA TePla AG. Die komplexen und genau aufeinander abzustimmenden
Prozessschritte bei einer "Ofenfahrt", wie z.B. Entbinderung unter Vakuum
oder mit Wasserstoff, druckgeregelte Gasbehandlung, Sintern mit
anschließendem Druckverdichten gehören zum großen Erfahrungspotential der
PVA TePla AG.
Die exakte Durchführung dieser Prozessschritte erfordert bei vergrößertem
Nutzraum hohe technologische Kompetenz.
Durch die Vergrößerung des Nutzraumvolumens auf etwa 875 Liter wurde mit
den beiden neuesten Drucksinteranlagen ein bisher weltweit noch nie
erzielter Grad der Wirtschaftlichkeit für derartige Anlagen erreicht.
Das für diese Drucksinteranlagen speziell entwickelte Schnellkühlsystem
kommt bei den extrem langen Nutzräumen mit einer Abkühlzeit von nur ca. 4
Stunden bei voller Beladung mit max. 2.500kg Hartmetall bestens zum Tragen.
Die vollautomatische Prozessregelung mit modernster Bedientechnik erlaubt
den höchst erfolgreichen Betrieb dieser Anlagen.

Der Verkauf weiterer 3m-Sinter-HIP-Anlagen im 60-bar-Design wird jetzt
gestartet. Eine Anlage ist bereits im Auftrag und wird im 4. Quartal 2006
zur Auslieferung kommen.



Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Dr. Gert Fisahn
Investor Relations
PVA TePla AG
Emmeliusstr. 33
35614 Asslar

Phone: +49(0)6441/5692-342
Fax: +49(0)6441/5692-111
gert.fisahn@pvatepla.com
www.pvatepla.com



DGAP 28.02.2006
---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Emittent: PVA TePla AG
Emmeliusstr. 33
35614 Asslar Deutschland
Telefon: +49 (0)89 905 03-106
Fax: +49 (0)89 905 03-147
Email: ir@pvatepla.com
WWW: www.pvatepla.com
ISIN: DE0007461006
WKN: 746100
Indizes: CDAX, PRIMEALL, TECALLSHARE, GEX
Börsen: Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
in Berlin-Bremen, Hannover, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------

Autor: import DGAP.DE (© DGAP),09:01 28.02.2006

Avatar
01.03.06 16:52:07
Launch oder nich

nach dem rasanten Anstieg auf 4,80, mit dem die 200Tagelinie von unten durchbohrt wurde, schien der Weg für Höheres geöffnet. Aber es zeigte sich ein Abprallen von der 200Tagelinie in einer erneuten Durchbohrung, diesmal nach unten. Und weil es so schön war, das Gleiche noch einmal. Kurzfristig auch als Doppeltop zu bewerten. Und siehe da, wir sind auch schon wieder unten bei 4,40, wo ein fester Widerstand in beide Richtungen besteht. Nur sollte es wirklich eine Art Doppeltop sein, dürfen wir kurzfristig noch einmal die 4,00 € sehen. Das wäre dann aber eine optimale Einstiegschance.

Soweit meine Einschätzung für die nächsten Wochen. Eine Kauforder bei 4 € ist für mich somit Pflicht (Abstauberlimit)
Avatar
02.03.06 08:49:26
Viel Glück, du Meisterchartanalyst! :laugh:
Avatar
02.03.06 10:10:00
[posting]20.456.911 von PolyesterBauer am 02.03.06 08:49:26[/posting]Hi PolyesterBauer

Schön Dich mal wieder anzutreffen. ;)

Hast Du in Deinem HH-Stadtteil auch so viel Schnee ?

Grüsse
M.
Avatar
02.03.06 13:35:58
Hi Meganonn,

ebenfalls schön, dich anzutreffen. :)

Das war ein ganz schönes Schnee vom Auto schaufeln heute Morgen. Schön isses ja, aber auch schön kalt. ;)

Ob du`s glaubst oder nicht: Du bist der Grund, weshalb ich seit ein paar Tagen in Tepla investiert bin. Hattest die mal in nem MDG-Thread erwähnt, wo ich nur noch stiller Mitleser bin. Und danach hab ich mal ein wenig über das Unternehmen recherchiert und bin zu dem Entschluss gekommen, dass das was werden kann. Erhoffe mir viel von dem Invest. Aber sogar etliche Medigenes zieren immer noch mein Depot. Bringen einen zur Verzweiflung, aber die Hoffnung auf 16e (mein Kursziel seit Ewigkeiten) stirbt zuletzt.

Viel Erfolg uns allen und bald wieder wärmere Tage.

Grüße
PoB


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
hier
eine neue Diskussion.
DGAP-News: PVA TePla AG - Produkteinführung