DAX+0,36 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,35 % Öl (Brent)+0,02 %

Samsung erhöht Umsatzprognose für 2006 - 500 Beiträge pro Seite | Diskussion im Forum



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Die südkoreanische Samsung Electronics Co. Ltd. (ISIN US7960502018/ WKN 881823), der größte Hersteller von Mobiltelefonen und Halbleitern in Asien, meldete am Dienstag, dass sie ihre Umsatzprognose für das laufende Geschäftsjahr angehoben hat, was auf eine starke Nachfrage nach Fernsehgeräten und Chips für digitale Musikabspielgeräte zurückzuführen ist.

Demnach hat der Konzern seine Umsatzplanung auf seiner Hauptversammlung um 13 Prozent auf 65 Bio. Koreanische Won (KRW) (67,11 Mrd. Dollar) nach oben korrigiert. Zuletzt hatte die Prognose noch einen Wert von 63,6 Bio. KRW vorgesehen.

Beim Ergebnis rechnet Samsung unverändert mit einer wahrscheinlichen Verbesserung gegenüber dem Vorjahreswert von 7,6 Bio. KRW. Analysten prognostizieren derzeit einen Nettogewinn von 9,8 Bio. KRW für 2006.

Darüber hinaus plant der Konzern in diesem Jahr Investitionen in Höhe von 9,4 Bio. KRW, während man im Januar noch Kapitalausgaben in Höhe von 9,23 Bio. KRW in Aussicht gestellt hatte. In 2005 lagen die Investitionen bei 10,04 Bio. KRW.

Die Aktie von Samsung Electronics schloss heute an der KSE bei 687.000 KRW (-0,58 Prozent).

Wertpapiere des Artikels:
SAMSUNG EL.0,5GDRS


Autor: SmartHouseMedia (© wallstreet:online AG / SmartHouse Media GmbH),10:33 28.02.2006

Liebe wo-team,

wenn ich die betreffende wkn (hier: 881823) in die Suchmaske eingebe, erhalte ich keine Treffer. Das diese WKN existiert, kann ich meinem Depot entnehmen. Wo liegt der Fehler?


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.