DAX-0,01 % EUR/USD+0,12 % Gold-0,15 % Öl (Brent)-0,98 %

ACHTUNG BETRUG bei WEB.DE - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Thread: Aussergerichtliche Mahnung von WEB.DE

nachdem ich nun bei vielen anderen - insbesonders jungen
Nutzern der Freemail bei WEB.DE ebenso gehört habe, dass sie
völlig ungerechtfertigt Mahnungen bekommen, haben bin ich mir sicher, dass hier Betrugsabsichten dahinterstehen.

Es reagiert auch niemand wenn man diese e- mail Anschrift gerichtliches-mahnwesen@web.de anschreibt
und über die Mahnungen Auskunft will.
[posting]20.684.030 von wellen am 14.03.06 20:46:19[/posting]Grüß Dich mein Freund

check mal Deinen PC auf Trojaner, hört sich danach an :(
[posting]20.684.097 von TarzansSchulfreund am 14.03.06 20:50:32[/posting]Vielleicht steht der PC versehentlich auf Mittelwelle?
[posting]20.684.030 von wellen am 14.03.06 20:46:19[/posting]Wellen
Ich bin nauch gleiche Betrug bei WEB.DE gelebt,ich habe ein Freemail Konto geöfnet 1,2 mal benutzt 1 Tag ich habe über 30 Euro Rechnung bekommen.Ich habe nicht betzahlt,2. mal mit mahnung noch teuer Recnung bekommen.ich bin nicht angerufen nicht betzahlt,nach 3 Brief WEB.DE hat mich ruhe gelassen.

Gruss
[posting]20.684.247 von aliekber am 14.03.06 20:59:22[/posting]OOOOhhhhh :confused:

schön aliekber dass du mir das mitteilst :kiss:

und das in deine erste posting bei WO
du grossartig :kiss:

ich muss WEB.DE also noch 2 Briefe schreiben ..
dann ich vielleicht auch in Ruhe gelassen :eek:
@Tarzansfreund

ich hab kein problem mit dem PC
sondern eine ungerechtfertigte Mahnung von WEB.DE bekommen.

Sowas darf nicht passieren - da WEB.DE auch Schufa Auskünfte
zur Zahlungsmoral ihrer Kunden erteilen kann.
Somit kannst du bei der Schufa als Zahlungsunfähig gemeldet
werden, obwohl es nicht so ist.
Das ist doch ein Hammer !!! :cry:

Wellen,

ich hoffe mal für dich, daß du nie auswandern mußt-

sonst hast du vielleicht mal ebensolche Schwierigkeiten

mit einer fremden Sprache. Es ist ein leichtes, in

"seinem" Land sich über die Probleme eines Einwanderers

lustig zu machen! Im Ausland bist auch du ein Fremder !

Nur mal so zum nachdenken !!!

Mooney 1
[posting]20.685.139 von wellen am 14.03.06 21:44:40[/posting]auch Senioren müssen sich damit herumplagen

verschiedene Vorschläge mein Freund :)

http://www.seniorentreff.de/diskussion/threads/thread2859.php
[posting]20.685.250 von Mooney 1 am 14.03.06 21:50:50[/posting]Entweder du bist blöd - oder du verstehst keinen Spass -
ich habe mich in keiner Weise lustig gemacht sondern bin
ihm durchaus dankbar, dass er mir geantwortet hat.
Also unterlass bitte deine ungerechtfertigten Unterstellungen!
Das ist hier auch keiner der oft üblichen affigen Witzthreads
sondern die durchaus ernst gemeinte Warnung von mir an alle auf derartige Mahnungen keine Zahlung zu leisten.

und nochmal zu dir Mooney 1 -- unterstell mir bitte nichts -
was du in den falschen Hals bekommen hast und mir so auslegen willst wie du es gerne hättest.- Da werd ich echt sauer.:mad:


Wellen,

auch du kannst keine sachliche Kritik ertragen !

Schade für dich, und denk daran: Du bekommst immer

den Spiegel deiner selbst zu sehen und zu hören !

Dein letztes, erbostes Posting, kannst du daran messen

und nochmal genau durchlesen, dann weist du dich selbst

einzuschätzen.

Mit feundlichem Gruß

Mooney 1
[posting]20.685.612 von wellen am 14.03.06 22:04:45[/posting]bist Du wegen web.de emotional angeschlagen

lies dir mal durch was die Senioren herausgefunden haben

Zitat aus dem Forum
" Ich weiss das ich in diesem Fall Gewinnen kann den der Weidle ist schon 1mal vor Gericht Verurteilt wurden wegen Betrügerei und Erpressung "

viel Glück mein Freund

ohne Witz ;)
Wellen,

denk nur mal daran, daß deine Aussagen immer ein Spiegel

deiner selbst sind. Daran kannst du messen, wie es um dich

selbst bestellt ist !

Mit feundlichem Gruß

Mooney 1
[posting]20.685.795 von Mooney 1 am 14.03.06 22:13:54[/posting]mach mal hier keine Welle

das ist doch Wellens Sache

Mensch :mad:
[posting]20.685.667 von Mooney 1 am 14.03.06 22:07:09[/posting]egal jetzt - und vorbei

ich hab mich über das posting von aliekber sehr gefreut
weil es für mich ein weiterer Beweis war, dass hier was
wrong ist.

Dann kommst du daher -

mit deiner sachlichen Kritik :confused:

Meine Antwort an aliekber war etwas übertrieben -
aber sie war humorig und freundlich gemeint.
Ich habe schon mehr Ausländern in absolut hilfreicher Weise
geholfen als du dir vorstellen kannst und es je tun wirst.
[posting]20.685.850 von wellen am 14.03.06 22:17:42[/posting]kümmer dich nicht um diesen Moral Apostel, der hat eh keinen Humor :(

lies dir besser die Beiträge im Senioren Forum durch:D
[posting]20.685.835 von TarzansSchulfreund am 14.03.06 22:16:40[/posting]danke dir für deine Hinweise .

ich werd mir das mal ansehen.

Die Sache berührt mich aber kaum -
ich ignoriere das - und nimm es nicht für Ernst.
Die Mahnung ging übrigens nicht an mich persönlich -
(ich bin aber neben GMX mail auch WEB.DE freemail Nutzer)
sondern an meine Tochter :cool:
Sie geht noch zur Schule und ich bearbeite die Sache nur
um ihr Unanehmlichkeiten und Ablenkungen von der Schule zu ersparen.
[posting]20.685.795 von Mooney 1 am 14.03.06 22:13:54[/posting]@monika eh... mooney:



ich habe selten so eine gequirrlte kacke gelesen... :laugh::laugh::laugh:

Hochachtungsvoll

Ra
he das nutzerprofil von mooney ist bemerkenswert!!!

Benutzerprofil Benutzername: Mooney 1
Registriert seit: 05.04.2000 [ seit 2.169 Tagen ]
Benutzer ist momentan: Online seit 14.03.2006 22:06:57
Erstellte Themen: 0
Erstellte Antworten: 53 [ Durchschnittlich 0,0244 Beiträge/Tag ]
Postings der letzten 30 Tage anzeigen


53 antworten in 2169 tagen :eek::eek::eek:

davon waren alleine drei in diesem thread zum in die tonne kloppen...:laugh::laugh:

Ra
Aliekber hat sogar seine Handynummer im Profil. Muss ich die Tage mal anrufen... :laugh:

Ich hab auch ne emailadresse bei web.de, die ich zwar nie aktiv nutze, sondern nur den web.de Newsletter über pop3 abrufe, aber ne Mahnung hab ich noch net bekommen.
[posting]20.686.070 von RA2004 am 14.03.06 22:35:35[/posting]Nutzerprofil überprüft

läßt darauf schließen, daß der User heute unter Frust leidet :cry::cry::cry:
... also dann

ich vergib dir Mooney 1 ;)

bei altusern tut man sich schwer -
die sind immer so selbstgerecht :D

wahrscheinlich ne Persönlichkeitsstörung aufgrund allzu
langer WO Zugehörigleit :laugh:

Ich kenn mehr solche :yawn:

Wär aber nicht wellen -
wenn ich denen nicht auch vergeben könnte ;)
Wellen,

ohne dir zu nahezutreten: Über das Wort "selbstgerecht"
solltest du vielleicht einmal mehr nachdenken, in dem
Zusammenhang, in dem du es gebraucht hast. Ansonsten
hat es mich schon verwundert, wie man hier verunglimpft
wird, wenn man sich für einen ausländischen Mitbürger
einsetzt. Dir persönlich wollte ich sicher nicht zu
" nahetreten " jedoch wäre mehr Neutralität im Hinblick auf Schwächere im System sicher angebacht, nach dem Motto: " Jeder kehre vor seiner eigenen Türe zuerst "!

Nichts für ungut

Mooney 1
Sowas darf nicht passieren - da WEB.DE auch Schufa Auskünfte
zur Zahlungsmoral ihrer Kunden erteilen kann.


das würde mich wundern, denn du musst einer auskunftsweitergabe an die schufa vorher zugestimmt haben. ich wüßte nicht, dass das bei web.de der fall ist. :confused:
[posting]20.695.825 von greatmr am 15.03.06 13:01:17[/posting]Auf der Mahnung steht, dass wenn bis Fristablauf nicht beglichen wird oder sonstwie begründete Einwände vorgebracht werden die Daten Vertragspartnern von WEB.DE z.B. Banken
zur Einschätzung meiner Zahlungsmöglichkeiten bzw. Kreditmöglichkeiten gegeben werden können.

Von der Mahnabteilung bekam ich heute eine mail die ich später hier einstellen werde.
Hier die mail von WEB.DE und meine Antwort darauf.

Die Sache ist in ähnlicher Weise gelagert wie die unseriösen
Machenschaften von Arcor welche behaupten du hättest mit der Annahme eines Annahmeeinschreibens einen kostenpflichtigen Vertrag mit ihrem Sauladen geschlossen.

Sehr geehrter Herr xxx

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Damit Ihre Anfrage bearbeitet werden kann, bitten wir Sie um die Angabe des
WEB.DE Nutzernamens. Leider ist die Bearbeitung ohne diese Angabe nicht möglich.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Angela Lo Bosco

Ihr WEB.DE Forderungsmanagement
http://kundencenter.web.de/

Festnetz: 01805 - 24 55 464 (0,12 Euro/Min)
Mo - Fr von 8:00 - 18:00 Uhr
Fax: 01805 - 05 25 44 (0,12 Euro/Min.)

WEB.DE GmbH
Brauerstr. 48
76135 Karlsruhe

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Gesendet: 09.03.2006 10:36:10
Von: xxx
An: <gerichtliches-mahnwesen@web.de>
Betreff: Außergerichtliche Mahnung an xxx
Vorgang: 89BOPN8PO6


Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie senden meiner Tochter xxx eine aussergerichtliche Mahnung und
fordern sie zur Zahlung von (mit 7,50 Euro Mahngebühren) zu insgesamt 67,50
Euro auf.

Wenn sie es nicht unterlassen derart unsinnige Forderungen aufzustellen
kann es sein, dass ich sie einmal persönlich in ihrem Mahnladen besuche.
Seien sie versichert - ich werde diese Sache dann ganz schnell klären.

Meine Tochter hat - nie - eine kostenpflichtige Mailadresse bei
web.de beantragt. Ihre Rechnungsstellung sehe ich deshalb als unseriöse
Machenschaft.
Vorsicht!

Die müssen aufgrund der Rechnungsnummer den Vorgang nachvollziehen können. Der Finanzminister legt da Wert drauf. Da sind keine weiteren Daten notwendig!

Und hoffe, dass Dir da Deine Tochter kein Ei ins Nest gelegt hat. Mitunter kommt es auch vor, dass sich "liebe Bekannte" Deiner Tochter da einen Scherz erlauben.


Ansonsten Mahnbescheid abwarten und Widerspruch einlegen, wenn es nicht im Vorfeld geklärt werden kann. Den Beweis muß dann der Rechnungsschreiber liefern.


ritanplan
[posting]20.732.514 von ritanplan am 16.03.06 12:45:08[/posting]Meine Tocher hat mir da mit absoluter Sicherheit kein Ei ins Nest gelegt. Das Mahnschreiben lag ja in meinem Briefkasten und meine Tochter ist nur am Wochenende zuhause
weil sie wegen Studium auswärts wohnt.
Wir haben uns bereits darüber unterhalten.
Sie hat sich bei WEB.DE schon so lange nicht mehr eingeloggt, dass sie sich nicht mal mehr an ihren Einloggnamen erinnern kann.:rolleyes:

Das legt mir den Verdacht nahe, dass hier gerade solche Leute die etwas länger nicht mehr sich einloggen angeschrieben werden in der Hoffnung die könnte man abzocken.

Warum wollen sie von mir nichts - ich hab auch ein freemail
von WEB.DE

.. und warum wird meiner Tochter auch der freemail-
Zugang gesperrt? Dann kann sie doch gart nicht ihre Vertragsdaten überprüfen ...
und in den Vertragsdaten steht nämlich, ob du ein kostenpflichtiges Abkommen hast oder nicht. :cool:

Das Ganze ist ne Riesensauerei - sonst nichts.
[posting]20.733.401 von wellen am 16.03.06 13:43:53[/posting]hallo mein Freund, ich habe was für dich :)

http://www.stern.de/forum/showflat.php?Cat=7&Board=computer&Number=1068837&page=0&view=collapsed&sb=5&o=&fpart=all




Beiträge: 1 Re: ungewollte Clubmitgliederschaft bei web.de [Re: Strietzl]
13/01/06 16:38:25 Ändern Antworten Zitat



Hallo,

in den meisten mir bekannten Fällen kam es zu der Mitgliedschaft durch Klicken auf den Button "Weiter" oder "zum Geburtstagsgeschenk", ohne dass damit auch eine Mitgliedschaft begründet werden sollte. Da die Konditionen der Clubmitgliedschaft bei Aufruf der Seite mit besagtem Buttons auch nicht offen gelegt bzw. deutlich erkennbar sind bzw. waren, kann der durchschnittliche User die angebliche Begründung dieser Mitgliedschaft erst mit Erhalt der ersten Rechnung erkennen.

Gegen diese Praxis der WEB.DE GmbH sollte man sich in der Tat zur Wehr setzen. In den von mir betreuten Fällen konnte die WEB.DE GmbH bislang ausnahmslos dazu bewegt werden, auf die unberechtigte Forderung für die Clubmitgliedschaft zu verzichten. Dieses Ergebnis kommt nicht von ungefähr, denn die WEB.DE GmbH vermag einen wirksamen Vertragsschluss nicht zu belegen.

Von den Standard-Antwortschreiben der WEB.DE GmbH sollte man sich folglich nicht beeindrucken lassen, sondern weiter standhaft bleiben und sich gegen die unberechtigte Forderung wehren.

rechtsanwalt4it
P.S.: Falls weitere Infos gewünscht werden, einfach mail an mich.
[posting]20.740.844 von TarzansSchulfreund am 16.03.06 19:26:23[/posting]alles klar mit web.de mein Freund :eek:
Also, zunächst mal: Ich bin seit 5 Jahren bei WEB.DE und bin glücklich und zufrieden damit!
Free-Mail-Account, funktioniert bestens, absolut kostenlos!

Allerdings: Ich habe auch schon von vereinzelten Fällen gehört, wo Leute versehentlich auf irgendeinen Button geklickt haben, womit sie dann unabsichtlich in einer kostenpflichtigen WEB-DE-Clubmitgliedschaft gelandet sind. Das lief vor einiger Zeit sogar im Fernsehen (ich glaube im c´t-Magazin im Hessischen Rundfunk). WEB.DE hat da die Internetseite wohl etwas `unglücklich´ gestaltet, so daß `ne Menge Leute in die Falle getappt ist.

Also bitte beim Surfen aufpassen, wohin man klickt!!!
[posting]20.854.784 von Wurstmaxe am 19.03.06 18:10:37[/posting]Das mit dem versehentlichen anklicken einer kostenpflichtigen Clubmitgliedschaft habe ich natürlich auch in Betracht gezogen.

Das Thema ist bei mir Ad Acta gelegt und interessiert mich nicht mehr.
Zu einem versehentlichen Anklicken sei aber gesagt, dass ich sowas nicht für rechtsgültig halte. WEB.DE muss ihre
Seiten so gestalten, dass einwandfrei hervorgeht ob jemand
ein kostenpflichtiges Abonnement will. Es muss ausgeschlossen werden, dass sowas durch einen Fehlklick zustande kommt. Wo kommen wir denn da hin, wenn jeder Anbieter das machen könnte. Dem Betrug wär ja hier Tür und Tor geöffnet.
[posting]20.740.844 von TarzansSchulfreund am 16.03.06 19:26:23[/posting]Schön von dir, dass du mich darauf Aufmerksam machst.
Das bringt Klarheit in die Sache und ich habe mir ähnliches in dieser Art schon vorgestellt.
Aber wie schon gesagt ich hab WEB.DE gesagt, was ich davon halte und irgendwann muss wieder Schluss mit dem Quatsch sein.
Sollte nochmal was kommen landet das einfach im Papierkorb.
http://www.heise.de/ct/tv/artikel/64990
Meine grauen Zellen haben mich nicht getrogen - es war bei c´t-TV!
Keine Ahnung, wie man aus der Nummer wieder rauskommt. Ob simples Ignorieren hilft?
Nicht, daß da plötzlich der Herr Gerichtsvollzieher vor der Haustür steht...
Nobbi, wenn Du schon unfähig bist, den kostenfreien Service von web.de auch in diesem Status zu belassen, dann schieb den schwarzen Peter nicht web.de zu.

Gesteh Dir einfach ein, das Du es nicht drauf hast.

Bei Dir sind grundsätzlich die anderen schuld. Überziehst Du Dein Konto und die Bank weist den Kaufauftrag zurück, ist die Bank schuld. Klaust Du Bilder mit Copyright, ist natürlich der bekloppte Fotograf und Rechteinhaber schuld. Klickst Du eine kostenpflichtige Mitgliedschaft an, ist der Portalbetreiber ein mieser Abzocker und und und. In Deiner Erziehung scheint eine Menge falschgelaufen zu sein. :(
[posting]20.888.268 von PaepstinsMann am 21.03.06 13:55:24[/posting]Abgesehen davon, dass du dich viel zu sehr um meine Sachen kümmerst die dich nichts angehen, sei dir doch nochmal gesagt,
dass die Mahnung von WEB.DE an meine Tochter ergangen ist.
Vielleicht möchtest du ja nun diese für zu dumm erklären den freemail Status richtig zu nutzen. Ich kann dich nicht daran hindern - mach es nur.

Ich will hier auch gar nichts "draufhaben" so wie du es nennst, sondern wollte nur die WEB.DE Sache publik machen
um anderen denen es anscheinend ebenso ergeht den Rücken zu stärken um dieser Form der Internetkriminalität richtig entgegenzuwirken.

Was meine Fondsorders angeht, so bezweifle ich, dass du den Sachverhalt hierzu überhaupt verstehst.
Und 2 Fotos wegkopieren und in einem anderen Forum einstellen mit dem Hinweis, das sie nicht von mir sondern
von diesem Mondkopf Coolio sind betrachte ich auch nicht als klauen. Vielmehr bin ich in dem auf den gleichen Kopfgeschädigten gestossen wie du es bist.
Das ist mein Pech gewesen, aber ich kann damit leben. :rolleyes:
[posting]20.888.268 von PaepstinsMann am 21.03.06 13:55:24[/posting]Gesteh Dir einfach ein, das Du es nicht drauf hast.

ist das dein wake up slogan wenn du in den Spiegel schaust :mad::mad::mad:
Antwort auf Beitrag Nr.: 20.931.909 von PaepstinsMann am 24.03.06 08:54:30@Päpstins Mann

.. du bist ein Trottel ohnegleichen.

mir ist das ja egal was du dir zusammenreimst.
Ich hätte was zu tun wenn ich jedem schizoiden
Typen Sachverhalte erklären müsste.
Antwort auf Beitrag Nr.: 20.931.909 von PaepstinsMann am 24.03.06 08:54:30@Päpstins Mann

du scheinst dich hier wohl nur angemeldet zu haben um mir
Unwahrheiten zu unterstellen und meine privaten Sachen zu veröffentlichen.
Ich werde WO um eine Sperrung bitten -
du verstösst massiv gegen die Boardregeln.
Also mach dich gefasst -
du bist nicht mehr lange da.
Antwort auf Beitrag Nr.: 20.932.793 von wellen am 24.03.06 09:40:35Manchmal sind Sprichwörter doch recht zutreffend, in diesem Fall: Getroffene Hunde bellen. :D

Thread: Bitte um Sperrung eines Spanners und Lügenverbreiters zu meiner Person

Mein Tipp für Dich: Erst Hirn einschalten, dann posten!
@wellen

Da Du mein entsprechendes Post in diesem Thread löschen lassen hast, verfasse ich es, nach Rücksprache mit dem entsprechenden Mod, noch einmal. Interessant sind im Übrigen diesbezüglich Deine folgenden Threads: Thread: Herr MOD - ich möchte etwas melden & Thread: Bitte um Sperrung eines Spanners und Lügenverbreiters zu meiner Person. ;)


Apropos Betrug. Was sagt ebay eigentlich dazu, das Du Dich mit Deinen Zweitnicks dort selbst hochbietest?
Antwort auf Beitrag Nr.: 20.956.095 von PaepstinsMann am 27.03.06 10:30:59Ebay interessiert bestimmt nicht was den schizoiden Mann der Päpstin interssiert. :laugh::laugh:
Apropos Betrug. Was sagt ebay eigentlich dazu, das Du Dich mit Deinen Zweitnicks dort selbst hochbietest?


Kleine Lehrstunde für Rechtschreibdummlinge.

vor einem Komma wird dass immer
mit doppel s geschrieben ;)

Päpstins Mann du musst schon nochmal aufstehen bis du mir auch nur annähernd das Wasser reichen kannst. :D

Deine dümmlichen Versuche mich zu provozieren gehen mir aber schon am A.... vorbei.
Antwort auf Beitrag Nr.: 20.959.286 von wellen am 27.03.06 14:42:36Wellen,
das ist Quatsch und irgendwie hat man den Eindruck, dass Du in Deinen eigenen Wellen umherdümpelst!:D
qed:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 20.962.410 von wunderlich am 27.03.06 17:25:05@ wunderlich

Was interessieren denn die Eindrücke von wunderlich :D
Wer
bist du überhaupt ??:confused:

Wunderlich war der Name meines Zahnarztes :laugh:
Er ruhe in Frieden :(

Hier geht es übrigens um unseriöse Machenschaften von
Leuten die entweder wirklich mit WEB.DE was zu tun haben,
oder billige Betrüger sind.

Jedenfalls sind sie im Schriftverkehr sehr zäh und jede Menge Sachbearbeiter sind dran.
Eigentlich ist es ja lächerlich. Meiner Tochter 60 Euro abknöfpen zu wollen für etwas was sie im Netz ohne jemals eine Einwilligung gegeben zu haben abgeschlossen haben soll.
Ich stufe das eindeutig unter Internetkriminalität ein.



Sehr geehrter Herr xxx,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Um Ihre Anfrage weiter bearbeiten zu können, benötigen wir einen Nachweis über das Alter Ihrer Tochter in Form einer beidseitigen Kopie ihres Personalausweises sowie eine beidseitige Kopie Ihres Personalausweises als Erziehungsberechtigter.

Ebenso benötigen wir eine kurze Schilderung des Anliegens durch Sie mit der Bitte um Stornierung der von Ihrer Tochter getätigten Bestellung.

Damit das Schreiben bearbeitet werden kann, muss die von Ihnen unterschriebene Erklärung folgende Angaben enthalten:

- diee FreeMail Adresse (Bsp. Nutzername@web.de)
- den Vor- und Nachnamen mit kompletter Anschrift

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Jana Rybarsch :rolleyes:

Ihr WEB.DE Forderungsmanagement
http://kundencenter.web.de/

Festnetz: 01805 - 24 55 464 (0,12 Euro/Min)
Mo - Fr von 8:00 - 18:00 Uhr
Fax: 01805 - 05 25 44 (0,12 Euro/Min.)

WEB.DE GmbH
Brauerstr. 48
76135 Karlsruhe

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Gesendet: 22.03.2006 22:32:30
Von:xxx
An: WEB.DE Kundencenter <gerichtliches-mahnwesen@webde.de>
Betreff: Re: AW: Außergerichtliche Mahnung an xxx[Vorgang : #89BOPN8PO6]
Vorgang: 4BJE0J06XH


> --- Ursprüngliche Nachricht ---
> Von: "WEB.DE Kundencenter" <gerichtliches-mahnwesen@webde.de>
> An: xxx
> Betreff: AW: Außergerichtliche Mahnung an xxx [Vorgang :
> #89BOPN8PO6] [Vorgang: #4BJE0J06XH]
> Datum: Wed, 22 Mar 2006 10:56:57 +0100
>
> Sehr geehrter Herr xxx,
>
> wir haben den Sachverhalt überprüft und teilen Ihnen Folgendes mit:
>
> Ihre Anfrage bezieht sich auf eine andere Person bzw einen anderen
> Postfachinhaber.
>
> Aus datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir Ihnen keine Auskunft geben.
>
> Kündigungen und andere vertragsrelevante Änderungen müssen vom jeweiligen
> Postfachinhaber ausgesprochen werden.
>
> Wenn uns ein unterschriebenes Schreiben des Vertragsnehmers oder eine
> unterschriebene
> Vertretungsvollmacht vom Vertragsnehmer vorliegt, werden wir dies gerne
> bearbeiten.
>
> Bitte haben Sie Verständnis, dass uns die Hände gebunden sind und wir
> Ihnen keine
> Auskunft erteilen dürfen.
>
> Mit freundlichen Grüßen
>
> Nicole Adams :eek:
>
> Ihr WEB.DE Forderungsmanagement
> http://kundencenter.web.de/
>
> Festnetz: 01805 - 24 55 464 (0,12 Euro/Min)
> Mo - Fr von 8:00 - 18:00 Uhr
> Fax: 01805 - 05 25 44 (0,12 Euro/Min.)
>
> WEB.DE GmbH
> Brauerstr. 48
> 76135 Karlsruhe
>
> -----Ursprüngliche Nachricht-----
> Gesendet: 15.03.2006 11:04:46
> Von:xxx
> An: WEB.DE Kundencenter <gerichtliches-mahnwesen@webde.de>
> Betreff: Re: AW: Außergerichtliche Mahnung an xxx [Vorgang :
> #89BOPN8PO6]
> Vorgang: 4BJE0J06XH
>
>
> > --- Ursprüngliche Nachricht ---
> > Von: "WEB.DE Kundencenter" <gerichtliches-mahnwesen@webde.de>
> > An:xxx
> > Betreff: AW: Außergerichtliche Mahnung an xxx[Vorgang:
> > #89BOPN8PO6]
> > Datum: Wed, 15 Mar 2006 09:12:34 +0100
> >
> > Sehr geehrter Herr xxx,
> >
> > vielen Dank für Ihre Nachricht.
> >
> > Damit Ihre Anfrage bearbeitet werden kann, bitten wir Sie um die Angabe
> > des
> > WEB.DE Nutzernamens. Leider ist die Bearbeitung ohne diese Angabe nicht
> > möglich.
> >
> > Vielen Dank.
> >
> > Mit freundlichen Grüßen
> >
> > Angela Lo Bosco :rolleyes:
> >
> > Ihr WEB.DE Forderungsmanagement
> > http://kundencenter.web.de/
> >
> > Festnetz: 01805 - 24 55 464 (0,12 Euro/Min)
> > Mo - Fr von 8:00 - 18:00 Uhr
> > Fax: 01805 - 05 25 44 (0,12 Euro/Min.)
> >
> > WEB.DE GmbH
> > Brauerstr. 48
> > 76135 Karlsruhe
> >
> > -----Ursprüngliche Nachricht-----
> > Gesendet: 09.03.2006 10:36:10
> > Von: xxx
> > An: <gerichtliches-mahnwesen@web.de>
> > Betreff: Außergerichtliche Mahnung an xxx
> > Vorgang: 89BOPN8PO6
> >
> >
> > Sehr geehrte Damen und Herren,
> >
> > Sie senden meiner Tochter xxx eine aussergerichtliche Mahnung und
> > fordern sie zur Zahlung von (mit 7,50 Euro Mahngebühren) zu insgesamt
> > 67,50
> > Euro auf.
> >
> > Wenn sie es nicht unterlassen derart unsinnige Forderungen aufzustellen
> > kann es sein, dass ich sie einmal persönlich in ihrem Mahnladen besuche.
> > Seien sie versichert - ich werde diese Sache dann ganz schnell klären.
> >
> > Meine Tochter hat - nie - eine kostenpflichtige Mailadresse bei
> > web.de beantragt. Ihre Rechnungsstellung sehe ich deshalb als unseriöse
> > Machenschaft.
>
> Sehr geehrte Frau Angela Lo Bosco
>
> Es existiert kein Nutzername für ein kostenpflichtiges WEB.DE Produkt -
>
> deshalb können sie von mir auch keinen erhalten.
>
> Sehen sie in ihrem Laden nach wem sie die Mahnung zu einer Rechnungsnummer
> R-7138669 geschickt haben, dann wissen sie mehr.
>
> Ihre in wohl betrügerischer Absicht versandten Mahnungen werden bereits
> von
> polizeilichen Stellen begutachtet.
> Ich rate Ihnen deshalb die Sache nicht zu weit zu treiben sonst könnte es
> sein, dass Sie vom Schreibtisch weg verhaftet werden.
> >
> Sehr geehrte Frau Nicole Adams,

Ihr Argument mit dem Datenschutz ist einleuchtend.
Allerdings - zu ihrer Information -
meine Tochter war, als sie sich bei WEB.DE angemeldet hat noch keine 18
Jahre alt. Also minderjährig.
Ein Vertragsabschluss eines kostenpflichtigen Abonnements hätte somit
überhaupt nicht stattfinden können.
Auch wenn sie sich nun auf den Datenschutz berufen -
teilen sie bitte den Irrtum seitens WEB.DE meiner Tochter schriftlich mit.
Wenn sie den Zugang zu ihrem Postfach sogar bei freemail gesperrt haben,
wie könnte sie ihren Nutzervertragsstatus überprüfen um sich überhaupt
gegen Ihre ungerechtfertigte Forderung und mahnung zur Wehr setzen?
Ich versicher Ihnen, dass sie sich ins eigene Fleisch schneiden und weiter
KUnden verlieren werden, weil ich diese Sache im Netz breittreten und ihre
Machenschaften publik machen werde
Naja,
das vorzeitige Ableben Deines Zahnarztes erklärt zumindest Deinen üblen Mundgeruch!:D:laugh:
Prost Mahlzeit, Wunderlich:D
Die verdammte Betrügerbande die über den NAMEN von WEB. DE operiert
und ABzocke betreiben will hat sich natürlich wie ich auch erwartet habe nicht mehr gerührt.

Es ist wirklich zum kotzen was sich die für Betrügereien einfallen lassen um billig an Geld zu kommen. :rolleyes:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.