checkAd

    Natural Ressources. ISt der Fonds risikoreich oder warum hatte der 128% im Jahr? - 500 Beiträge pro Seite

    eröffnet am 22.04.06 20:56:22 von
    neuester Beitrag 01.05.06 17:09:42 von
    Beiträge: 14
    ID: 1.055.389
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 2.186
    Aktive User: 0

    ISIN: LU0184391075 · WKN: A0BL7N · Symbol: H2SF
    12,89
     
    EUR
    -2,88 %
    -0,38 EUR
    Letzter Kurs 19.07.24 Frankfurt
    Handeln Sie jetzt den Fonds VCH Expert Natura... ohne Ausgabeaufschlag! jetzt Informieren

     Durchsuchen

    Begriffe und/oder Benutzer

     

    Top-Postings

     Ja Nein
      Avatar
      schrieb am 22.04.06 20:56:22
      Beitrag Nr. 1 ()
      A0BL7N VCH EXPERT NATURAL RESOURCES B 128% im Jahr

      Bin mir ja nicht sicher ob er sehr risikoreich ist, ich mein 128% gestiegen bedeutet auch das er sehr schwankungsanfällig ist. jedoch handelt es sich hier nicht nur um einen reinen aktien sondern auch um anleihen. also eigentlich müsste der deshalb sicherer sein als ein rohstofffonds in aktien oder?

      Sonst interessier ich mich ja für das Zerti:

      Auszug von comdirect:
      ----------------
      Zum Laufzeitbeginn investieren Sie mit dem SG-Garantie-Zertifikat VIII
      (WKN SG0 CT8)

      zu 35 % in Kupfer,
      zu 25 % in Erdöl (Sorte Brent),
      zu 15 % in Gold,
      zu 15 % in Aluminium und
      zu 10 % in Erdgas.

      Die in US-Dollar notierenden Rohstoffpreise werden dabei eins zu eins in Euro umgerechnet, so dass jedes Währungsrisiko entfällt.

      Steigt der Wert des Rohstoffkorbes am Laufzeitende, dem 28. Dezember 2011, über das Ausgangsniveau, profitieren Sie zu 100 % von dieser Wertsteigerung. Notiert der Kurs zum Laufzeitende unter dem Ausgangsniveau, erfolgt die Rückzahlung - dank der Kapitalgarantie durch die Emittentin Société Générale - zum Nominalbetrag in Höhe von 1.000 Euro je Zertifikat.*

      Was ist eurer Meinung nach Sinnvoller?
      Avatar
      schrieb am 22.04.06 22:54:29
      Beitrag Nr. 2 ()
      guck dir doch mal die Perfomances der 3 großen Solartitel letztes Jahr an, dann schau in was der Fonds investiert... das sollte deine Frage von selbst beantworten
      Avatar
      schrieb am 23.04.06 15:59:19
      Beitrag Nr. 3 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 21.284.577 von Ezachiael am 22.04.06 20:56:22Ist eigentlich ganz einfach. Wie Du schon gesehen hast, ist der Fonds 128% gestiegen. Da er höchstens wieder 100% fallen kann, ist also ein Mindestgewinn von 28% sicher. Oder? :confused:

      Dazu kann man nur sagen:
      Ein verdammt sicherer Fonds !!! :D

      Ich würde keinem glauben, der Dir sagt, es wäre ein risikoreicher Fonds. Die wollen alle nur den ganzen Fonds für sich allein!
      Avatar
      schrieb am 23.04.06 16:41:52
      Beitrag Nr. 4 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 21.287.433 von us.watergate am 23.04.06 15:59:19Ist eigentlich ganz einfach. Wie Du schon gesehen hast, ist der Fonds 128% gestiegen. Da er höchstens wieder 100% fallen kann, ist also ein Mindestgewinn von 28% sicher. Oder?

      Klasse! :D Das ist ganz großes Kino und die interessanteste Interpretation von Prozentrechnung die ich bisher lesen durfte... ;)
      Avatar
      schrieb am 23.04.06 17:36:15
      Beitrag Nr. 5 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 21.284.577 von Ezachiael am 22.04.06 20:56:22bei solch einer Performance ist natürlich ein hohes
      Risiko dabei, mit Anleihen arbeitet der Manager nicht;
      eher mit Future-Kontrakten.
      Die Sicherheit hast du beim Garantie-Zerti für den
      Nominalnennwert am Laufzeitende.
      Allerdings sind die Garantieprodukte vom Emi halt so
      konzipiert, dass nicht allzuviel dabei rauskommt.

      Gruss trekstor

      Trading Spotlight

      Anzeige
      Nurexone Biologic
      0,4860EUR +2,53 %
      Ist das die Biotech Aktie des Jahrzehnts?!mehr zur Aktie »
      Avatar
      schrieb am 24.04.06 12:25:33
      Beitrag Nr. 6 ()
      128 Proz plus und nicht risikoreich,
      Jo mei, dös wär geil, einfach geil !!! ;)
      Avatar
      schrieb am 24.04.06 17:45:08
      Beitrag Nr. 7 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 21.293.523 von SuedSep am 24.04.06 12:25:33Wer nicht wagt der nicht gewinnt;)
      Avatar
      schrieb am 24.04.06 20:23:20
      Beitrag Nr. 8 ()
      Ich hoffe, das Luder kommt noch mal zurück, ist mir irgendwie etwas zu teuer momentan. ich hab keinen Bock direkt am Gipfel des Hypes reinzuspringen, um ihn dann ganz schnell wieder zu entsorgen

      :D
      Avatar
      schrieb am 25.04.06 14:10:08
      Beitrag Nr. 9 ()
      Kommt nicht mehr zurück. War einkaufen! :laugh:
      Avatar
      schrieb am 25.04.06 15:17:53
      Beitrag Nr. 10 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 21.301.746 von Procera am 24.04.06 20:23:20Dsa Luder:laugh:steigt weiter
      Avatar
      schrieb am 25.04.06 17:28:44
      Beitrag Nr. 11 ()
      Antwort auf Beitrag Nr.: 21.312.353 von Robert1982 am 25.04.06 15:17:53Tausche s und a
      Avatar
      schrieb am 25.04.06 22:48:33
      Beitrag Nr. 12 ()
      Nun bin ich auch im Luder drin :laugh:
      Avatar
      schrieb am 01.05.06 13:54:25
      Beitrag Nr. 13 ()
      Also, ich hab mir auch schon überlegt, ob ich nicht noch in den Fonds von VCH einsteigen sollte.... aber ich bin mir immer noch nicht darüber im klaren, ob der Fonds nicht zu risikoreich ist.

      Meint Ihr, ob er im Vergleich mit dem klassischen Quadriga Ansparplan (der bereits geschlossen wurde) noch risikoreicher ist. Ja, ich weiß, der Quadriga ist ein Hedgefonds und der VCH nicht...

      Ich habe bisher schon den Templeton Growth Fund, den DWS Verm.bildungsfonds I und den M & G Global...

      Ich hatte mir halt gedacht, dass ich den VCH Fonds gut als Beimischung nehmen könnte. Eigentlich glaube ich ja daran, dass Rohstoffe für die Zukunft gesehen, weiterhin interessant bleiben, da die Nachfrage nach Rohstoffen wohl weiter gehen wird (auch durch China) und die Rohstoffe immer knapper werden.
      Avatar
      schrieb am 01.05.06 17:09:42
      Beitrag Nr. 14 ()
      Der Global Basics ist schon relativ rohstofflastig. Allerdings habe auch ich den VCH im Depot, allerdings in einer kleineren Position um vielleicht ein paar Prozente mitzunehmen aber im Falle eines Absturz nicht auszubluten. Stop-Loss setzen sollte selbstverständlich sein bei diesem Fonds. Nicht vergessen diese nachzuziehen.


      Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


      Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
      Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
      hier
      eine neue Diskussion.
      Natural Ressources. ISt der Fonds risikoreich oder warum hatte der 128% im Jahr?