checkAd

DAX – Derivate -Trading, Kurz-/Langfriststrategieansätze und aktuelle Markteinschätzungen - 500 Beiträge pro Seite (Seite 243)

eröffnet am 10.05.06 13:43:48 von
neuester Beitrag 28.03.18 17:29:22 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
25.08.15 20:10:50
Beitrag Nr. 121.001 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.475.795 von AUMNGH45 am 24.08.15 19:30:53
Zitat von AUMNGH45:
Zitat von AUMNGH45: Richtig lustig wirds vermutlich, wenn der ED über ca 1,15 ein Kaufsignal generiert. Dann fängt der Exportsektor erst richtig an abzuschmieren


Hier wird grad der Ausbruchbereich retestet. Da muß sich jetz zeigen, ob die Bullen wirklich das Sagen bekommen...

Die zu erwartende bullishe Bestätigung blieb (beim ED)bisher aus und der BuFu hat sein 62er Retrace mit Umkehrstab und Rutsch zunächst als tiefres Hoch in potentielle Aussicht gestellt. Wirklich logische Erkenntnisse hab ich dadurch zwar noch nicht, aber die relativ großen Bewegungen hier sind auffällig.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.08.15 21:02:10
Beitrag Nr. 121.002 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.486.748 von AUMNGH45 am 25.08.15 20:10:50Auf ein Fehlsignal beim ED (Bärflag) und einen Risikoanstieg beim Zins (BuFu-short) setzen?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.08.15 21:35:35
Beitrag Nr. 121.003 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.487.105 von AUMNGH45 am 25.08.15 21:02:10
Zitat von AUMNGH45: Auf ein Fehlsignal beim ED (Bärflag) und einen Risikoanstieg beim Zins (BuFu-short) setzen?


Während das Fehlsignal des ED die Exportwirtschaft beruhigen würde, impliziert das Fiboziel des BuFu um 140 bei Bestätigung unter dem 147er Tief für die südlichen Euroländer relativ hohe Refinanzierungskosten, da die Bonität Deutschlands inzwischen äquivalent für die Bonität Europas stehen dürfte. Wir können uns gratulieren, wir haben einer potentiellen Stasiregierung die notwendigen Befugnisse schon nahezu vollständig erteilt...(kann mir als kinderloser alter Sack eigentlich egal sein)
"Wenn der Faschismus das nächste Mal kommt,dann wird er nicht sagen: "Ich bin der Faschismus"-Nein...er wird sagen: "Ich bin der Antifaschismus"
Zitat: Ignazio Silone
Avatar
25.08.15 21:45:10
Beitrag Nr. 121.004 ()
Gapclose in SuP und Dow
Avatar
25.08.15 22:24:04
Beitrag Nr. 121.005 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.479.392 von AUMNGH45 am 25.08.15 08:52:23
Zitat von AUMNGH45:

Der US-Abkipper zum Schluß stellt die komplette 15Min-Struktur in Frage (Wochenrelevanz von 9806 wurde bereits angesprochen)
Gibt es ein höheres Tief? (Xetragap650-entspricht62% vom Hoch, Vorbörsenlow673 und Xetralow750 ergeben eine diffuse Preisspanne für einen Orientierungspunkt morgen)
Avatar
25.08.15 22:30:55
Beitrag Nr. 121.006 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.486.463 von AUMNGH45 am 25.08.15 19:37:33
Zitat von AUMNGH45:
Zitat von tiburonblanco: ...das, mein Freund, wirst du heute erleben...


Wenn ich uns manchmal so les, denk ich an Kienzle und Hauser... kennst die noch?

oder Waldorf & Astor;)
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.08.15 22:42:06
Beitrag Nr. 121.007 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.488.107 von tiburonblanco am 25.08.15 22:30:55
Zitat von tiburonblanco: oder Waldorf & Astor;)[/quote

:laugh:
https://de.wikipedia.org/wiki/Waldorf_Astoria
Ja...manchmal wie Titanic;)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.08.15 23:01:30
Beitrag Nr. 121.008 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.488.191 von AUMNGH45 am 25.08.15 22:42:06
Zitat von AUMNGH45:
Zitat von tiburonblanco: oder Waldorf & Astor;)

:laugh:
https://de.wikipedia.org/wiki/Waldorf_Astoria
Ja...manchmal wie Titanic;)


Ähm..der Grund meiner Heiterkeit:
"John Jacob Astor IV ging mit der Titanic am 15. April 1912 unter...Heute gehört der vom Freimaurer Johann Jakob Astor gegründete Hotelkomplex quasi Paris Hilton-ob das ein pinkfarbener Untergang wird muß sich noch herausstellen"
Avatar
26.08.15 10:04:41
Beitrag Nr. 121.009 ()
Beinah jeden Tag ein Gap mit über 50Pkt. Für mich kein gutes Umfeld zum handeln. Für die im Tagesschräd wohl das Paradies schlechthin (zumindest für manche)
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.08.15 09:00:18
Beitrag Nr. 121.010 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.490.291 von AUMNGH45 am 26.08.15 10:04:41
Zitat von AUMNGH45: Beinah jeden Tag ein Gap mit über 50Pkt. Für mich kein gutes Umfeld zum handeln. Für die im Tagesschräd wohl das Paradies schlechthin (zumindest für manche)

Naja, bei diesen Ausschlägen kann sich eigentlich jeder was rausschnibbeln. Sowas verführt dann zu der Ansicht "man hätte es drauf". Die kalte Dusche kommt dann am nächsten Trend-Tag, an dem man auf dem völlig falschen Fuß erwischt wird.:rolleyes:
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.08.15 10:17:50
Beitrag Nr. 121.011 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.498.421 von tiburonblanco am 27.08.15 09:00:18Ja, deshalb find ich die Situation ja so unberechenbar. Gaps bis 50Pkt werden meist am gleichen Vormittag noch geschloßen. Je größer das Gap ist, desto unsicherer wie lang es (zumindest teilweise) offen bleibt. Wenn die Zinserhöhungsverschiebung in USA weitergespielt wird, (ich hör sie schon tönen-erst 2016 und wenn das nicht reicht, kommt QE4)wird heut die Marke 1950 beim SuP (dynamisch? vorbörslich schon passiert)durchbrochen. Dann dürfte das Ziel beim Dax das 10800/900er Gap sein-vermutlich nächste Woche. Dort wären dann auch 62% des Downers aufgeholt
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.08.15 10:26:13
Beitrag Nr. 121.012 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.499.090 von AUMNGH45 am 27.08.15 10:17:50
Zitat von AUMNGH45: Ja, deshalb find ich die Situation ja so unberechenbar. Gaps bis 50Pkt werden meist am gleichen Vormittag noch geschloßen. Je größer das Gap ist, desto unsicherer wie lang es (zumindest teilweise) offen bleibt. Wenn die Zinserhöhungsverschiebung in USA weitergespielt wird, (ich hör sie schon tönen-erst 2016 und wenn das nicht reicht, kommt QE4)wird heut die Marke 1950 beim SuP (dynamisch? vorbörslich schon passiert)durchbrochen. Dann dürfte das Ziel beim Dax das 10800/900er Gap sein-vermutlich nächste Woche. Dort wären dann auch 62% des Downers aufgeholt

...nach Adam Riese, ähm, Rocco Gräfe, solls danach ja nochmal so richtig abwärts gehen...:rolleyes:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.08.15 10:53:37
Beitrag Nr. 121.013 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.499.159 von tiburonblanco am 27.08.15 10:26:13Der kocht auch nur mit Wasser und passt sich schnell an. Zum überprüfen der eigenen charttechnischen Überlegungen find ich ihn gut. Aber bei der Anpassung seiner Prognosen und seinen Erfolgsmeldungen ist er fast so flexibel wie Legend früher...
Allgemein kann es bei den Godmodeexperten vorkommen, daß am einen Tag noch der Weltuntergang heraufbeschworen wird und am nächsten Tag einer schreib: "Dax steigt bis 17000"
Avatar
27.08.15 11:25:10
Beitrag Nr. 121.014 ()
... so, hab da mal n short auf die 10330 gesetzt...:look:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
27.08.15 13:03:18
Beitrag Nr. 121.015 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.499.561 von tiburonblanco am 27.08.15 11:25:10
Zitat von tiburonblanco: ... so, hab da mal n short auf die 10330 gesetzt...:look:

Auch auf die Gefahr hin, dass ich mal wieder den größten Teil des Spaßes verpasse: raus auf der 10275

Denke am heutigen Umsatztag eher an die 10400 als an die 10200...:rolleyes:
Avatar
28.08.15 10:05:16
Beitrag Nr. 121.016 ()
...und Long-Versuch auf der 10200...
Avatar
28.08.15 20:32:50
Beitrag Nr. 121.017 ()
Hallo Ihr Beiden! :)

Wollte mich mal blicken lassen und hoffe, dass es euch Zweien gut geht! Kommt Ihr gut über die Runden? Die Woche gut überstanden, hoffe es ist nicht zuviel kaputt gegangen?

Ich bin wieder 100% Trader seit ein paar Wochen und treibe mich im Tagesthread rum, allerdings ist es wie immer dort ein wenig mühselig, weil die meisten sich auf Ihr Ego konzentrieren und nicht auf das Traden. Aber das ist ja nichts Neues, nicht wahr!

:)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.08.15 20:59:47
Beitrag Nr. 121.018 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.479.392 von AUMNGH45 am 25.08.15 08:52:23
Zitat von AUMNGH45: Moin
Ich wart mal ab, ob sich das als SKS ausbildet. Vermutlich ist das Desaster noch nicht vorbei, aber wenn die Nackenlinie geknackt wird vermute ich, daß sich eine zwischenerholung fortsetzt. Da müßen dann aber die Amis mitspielen.


Ich mach mir zwar so meine Gedanken zum Markt, aber handle leider suboptimal und meist zu ängstlich.
Hab grad seit langem mal wieder meine Karre vollgetankt (1,459 superplus) :laugh: ansonsten bin ich grad spekulativ recht untätig zuletzt halt ETF...
Das Wetter hier reizt mich auch nicht grad dazu wien Kaninchen vorm Loch zu sitzen.
Und mit den ständigen Riesengaps komm ich auch nicht klar und würd nur Geld verbrennen. Irgendwann werd ich Mut und Muße schon wieder finden. Schön daß dich mal wieder meldest indexhunter;)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.08.15 21:14:33
Beitrag Nr. 121.019 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.513.754 von indexhunter am 28.08.15 20:32:50
Zitat von indexhunter: Die Woche gut überstanden, hoffe es ist nicht zuviel kaputt gegangen?


:)

Je weniger man riskiert, desto weniger kann kaputtgehn. Wär zwar nicht die erste Fahnenstange über mehr als 1000Pkt, Aber wenn es nicht sogar noch zu nem 50% Spike dieses Jahr in der Vola (zuletzt43%)kommt, dann doch zumindest zu nem höheren Tief im Daily (denk ich mir)
Oder anders gesagt, ich ärger mich mal wieder, daß ich unten zu zaghaft war...:rolleyes:
Avatar
28.08.15 21:27:11
Beitrag Nr. 121.020 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.513.919 von AUMNGH45 am 28.08.15 20:59:47
Zitat von AUMNGH45: Und mit den ständigen Riesengaps komm ich auch nicht klar und würd nur Geld verbrennen. Irgendwann werd ich Mut und Muße schon wieder finden. Schön daß dich mal wieder meldest indexhunter;)


Sehr gerne. Und das mit en GAPs ist wirklich doof und kann schnell teuer werden. Lieber die Füße stillhalten und abwarten.

Schönes Wochenende! :)
Avatar
28.08.15 22:12:17
Beitrag Nr. 121.021 ()
Ich lauere grad auf ne Chance im langfristigen Bereich. Ein Vergleich der 50% Volaspitzen (und drüber) ergibt Quasi die antizyklische Ideallinie (falls es sowas an der Börse überhaupt gibt)Volaspitzen um 38/40% (geprüft, aber in der Grafik nicht erfasst) weisen die nachfolgend überdurchschnittlich hohe bullishe Chance im antizyklischen Sinn noch nicht auf (zumindest nicht mit signnifikanter Regelmäßigkeit).

3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
31.08.15 07:27:34
Beitrag Nr. 121.022 ()
http://www.n-tv.de/wirtschaft/Das-ist-der-Trader-der-die-Ner…

...ob er die getwitterten trades dann auch so umgesetzt hat, ist wiederum eine andere Frage - kennt doch jeder, der mal ein Demo-Depot betrieben hat...:rolleyes:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.09.15 09:28:12
Beitrag Nr. 121.023 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.521.578 von tiburonblanco am 31.08.15 07:27:34Moin
Also ich versteh das schon so, daß der die Trades auf Twitter angesagt und belegt hat...
Hatte aber ja wohl auch mit Griechenland nen Drawdown von 6Millionen. Der Hebel wirkt halt in beide Richtungen, wie wir alle wissen...und wenn er sich verzockt, soll er ja recht kleinlaut werden Der ist halt auch von der Grundausstattung anders versorgt, als wir (zumindest was mich betrifft). Eher so Hoeneß-Liga
Avatar
01.09.15 09:49:21
Beitrag Nr. 121.024 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.486.634 von AUMNGH45 am 25.08.15 19:56:27
Zitat von AUMNGH45: 1950... die MoB-Marke im S&P


Das Ziel bei 2010/20, welches sich eigentlich daraus ergibt, wurde nicht erreicht. Ein höheres Tief um 1900 rum wär im Wochenverlauf nicht schlecht um den Dax dann so um 9650/700 zu stützen und die Bullen zur Gegenwehr zu animieren. (ob das dann als hT auch funktioniert muß sich zeigen. je weniger Käufer im Spikebereich vom 24.8. in den Markt drängen, desto eher kommen Roccos 8350)
Beim SuP würde dies jedoch gegenüber dem gestrigen Close einem Minus von fast 4% entsprechen. Wird sich ja sowiso erst bei US-open herausstellen, ob die 1950 evtl doch hält (US-close gestern drüber) und 2010/20 doch noch abgearbeitet wird. Sind ja immer für ne Überraschung gut, die Amibullen
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.09.15 10:43:30
Beitrag Nr. 121.025 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.514.537 von AUMNGH45 am 28.08.15 22:12:17
Zitat von AUMNGH45: Ich lauere grad auf ne Chance im langfristigen Bereich. Ein Vergleich der 50% Volaspitzen (und drüber) ergibt Quasi die antizyklische Ideallinie (falls es sowas an der Börse überhaupt gibt)


Rocco schreibt grad im Stream:

"Der VDAX ist über 27% gedreht!
Werte über 27% sind weiter das "PANIK AUF DER TITANIC" Szenario für den DAX!

Der DAX kommt erst bei VDAX Werten unter 25% in ruhiges Fahrwasser.

Über 27% ist eine VDAX Explosion bis 50% drin und somit große DAX Einbrüche bis 9315 und vor allem bis 8350!"

Würd mir gut in den Plan passen, wenn er recht bekommt...mit höherem Tief wirds dann allerdings nix.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.09.15 16:56:20
Beitrag Nr. 121.026 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.529.857 von AUMNGH45 am 01.09.15 10:43:30
Zitat von AUMNGH45:
Zitat von AUMNGH45: Ich lauere grad auf ne Chance im langfristigen Bereich. Ein Vergleich der 50% Volaspitzen (und drüber) ergibt Quasi die antizyklische Ideallinie (falls es sowas an der Börse überhaupt gibt)


Rocco schreibt grad im Stream:

"Der VDAX ist über 27% gedreht!
Werte über 27% sind weiter das "PANIK AUF DER TITANIC" Szenario für den DAX!

Der DAX kommt erst bei VDAX Werten unter 25% in ruhiges Fahrwasser.

Über 27% ist eine VDAX Explosion bis 50% drin und somit große DAX Einbrüche bis 9315 und vor allem bis 8350!"

Würd mir gut in den Plan passen, wenn er recht bekommt...mit höherem Tief wirds dann allerdings nix.

Hm, der VDax ist ja nun mal unbestechlich, die Vola kann jeder sehen... Beschreibt aber eigentlich nur, wieviel Druck im Kessel ist. Fragt sich, in welche Richtung es dann weiter geht. :rolleyes:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.09.15 18:10:27
Beitrag Nr. 121.027 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.529.350 von AUMNGH45 am 01.09.15 09:49:21
Zitat von AUMNGH45: Ein höheres Tief um 1900 rum wär im Wochenverlauf nicht schlecht um den Dax dann so um 9650/700 zu stützen und die Bullen zur Gegenwehr zu animieren. (ob das dann als hT auch funktioniert muß sich zeigen. )

Das Szenario muß ich wohl verwerfen. Inzwischen siehts eher so aus, als wenn ein Rutsch unter 9960 sich von den650/700 nicht aufhalten lässt, Das sieht mir zu sehr nach "M" aus- wenn es so kommen sollte...Der SuP hat sich bzgl des hT um 1900 allerdings noch nicht entschieden (obs ein solches werden soll)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.09.15 18:30:51
Beitrag Nr. 121.028 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.543.321 von tiburonblanco am 02.09.15 16:56:20Die Volaspikes über 50% traten in der Vergangenheit meistens um Oktober auf und waren stets ein guter Einstieg für größere und längerfristigere Positionierungen. (bei mir allerdings eher ETF/Fonds als Ko)
Ich bin unter 30% investiert, über70% warten auf günstige Gelegenheiten. Mit Einzelwerten will ich aber erst wieder rumbasteln, wenn sich der Gesamtmarkt stabilisiert bzw am besten kurz nach dem ultimativen Panikselloff. Und mit Gehebeltem erst wieder, wenn ich mit der Basis meiner Depots halbwegs zufrieden bin
Avatar
02.09.15 18:48:44
Beitrag Nr. 121.029 ()
Hab allerdings auch keine Ahnung grad, ob bei diesem durchlöcherten Wirrwarr erst die oberen oder erst die unteren Löcher zugemacht werden.
Vermuten tu ich, daß das 11300er bis gegen Jahresende offen bleibt.
Avatar
02.09.15 19:14:03
Beitrag Nr. 121.030 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.543.963 von AUMNGH45 am 02.09.15 18:10:27
Zitat von AUMNGH45: ...Der SuP hat sich bzgl des hT um 1900 allerdings noch nicht entschieden (obs ein solches werden soll)


Neben dem schwächelnden Dow scheint der Transportation fast noch schwächer. Beim SuP würden wir dem zyklischen Tief bei 1820 wieder gefährlich nahe kommen (wenns hT nicht klappt und das letzte Tief nicht hält)Das nächste ist dann erst wieder fast100Pkt tiefer (na ja 1738)und würde die kompletten 2014er Gewinne vernichten. Ich vermute also, daß beim 1820er Tief zahlreiche Stopploss liegen.
Avatar
04.09.15 08:45:40
Beitrag Nr. 121.031 ()
Moin,
schon das zweite Mal diese Woche, dass mir so´n 100-Punkte-Gap am frühen Morgen nach vorherigen nachmittäglich/abendlichen Eskapaden den A... rettet...:p

Werde wohl am heutigen Freitag etwas vorsichtiger rangehen...;)
Avatar
19.09.15 00:19:32
Beitrag Nr. 121.032 ()
Is noch gar nicht so lang her, da hätte die Nachricht von ausbleibender/verschobener Zinswende genau die gegenteilige Reaktion am Markt ausgelöst...
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.09.15 07:55:09
Beitrag Nr. 121.033 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.659.542 von AUMNGH45 am 19.09.15 00:19:32... und genau darauf basierte am Freitag mein setup:confused:

Nun gut, hab stehen gelassen, mal schauen, was der heutige Montag bringt diesbezüglich.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
21.09.15 10:12:57
Beitrag Nr. 121.034 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.667.405 von tiburonblanco am 21.09.15 07:55:09
Zitat von tiburonblanco: ... und genau darauf basierte am Freitag mein setup:confused:

Nun gut, hab stehen gelassen, mal schauen, was der heutige Montag bringt diesbezüglich.

...bis her nix gutes:(
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.09.15 07:33:32
Beitrag Nr. 121.035 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.668.563 von tiburonblanco am 21.09.15 10:12:57
Zitat von tiburonblanco:
Zitat von tiburonblanco: ... und genau darauf basierte am Freitag mein setup:confused:

Nun gut, hab stehen gelassen, mal schauen, was der heutige Montag bringt diesbezüglich.

...bis her nix gutes:(


Nicht abschütteln lassen lautet die Devise!

Gestern auf der 9820 nochmal nachgelegt und abends bei 9950 die Tageslongs raus. Der VW-Dipper scheint ein gutes Signal für Nachkäufe zu sein.

Mal sehen, wie es heute weitergeht...
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.09.15 18:17:47
Beitrag Nr. 121.036 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.676.066 von tiburonblanco am 22.09.15 07:33:32
Zitat von tiburonblanco:
Zitat von tiburonblanco: ...
...bis her nix gutes:(


Nicht abschütteln lassen lautet die Devise!

Gestern auf der 9820 nochmal nachgelegt und abends bei 9950 die Tageslongs raus. Der VW-Dipper scheint ein gutes Signal für Nachkäufe zu sein.

Mal sehen, wie es heute weitergeht...

...schlecht...

Notbremse gezogen und neuer Ansatz <9600

Denke, die VW-Show wird noch diese Woche relativiert...:rolleyes:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.09.15 18:20:56
Beitrag Nr. 121.037 ()
VW 2 % im Minus wegen diesem Mist?

Da bin ich mal gespannt, wer morgen die Dax-Liste anführt...:p
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
22.09.15 23:04:45
Beitrag Nr. 121.038 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.683.383 von tiburonblanco am 22.09.15 18:17:47Sieht für mich nicht so aus, als daß man VW als Begründung ranziehn könnt. Die Amis rutschen schließlich auch bzw die Marktbreite allgemein...
Ich warte nach wie vor ab, obs evtl im Oktober noch zu ner 50% Volaspitze kommt-nem Auswasch.(hab da paar Post weiter vorn ne Grafik dazu)
Ob UK in EU bleibt? steht aktuell fifty fifty...wobei das nicht der einzige mögliche Grund für son Spike sein könnte...meine Phantasie hät schon noch paar black swan mehr in Petto...lass ich aber mal stecken-überverkauft is schließlich auch irgendwann:rolleyes:
Avatar
23.09.15 09:31:18
Beitrag Nr. 121.039 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.683.416 von tiburonblanco am 22.09.15 18:20:56
Zitat von tiburonblanco: VW 2 % im Minus wegen diesem Mist?

Da bin ich mal gespannt, wer morgen die Dax-Liste anführt...:p


20% meinte ich...

Nee nee, diese Woche läuft nicht gut für mich. Ordentlicher (Buch)verlust zurzeit...

Aber da sind halt starke Nerven gefragt...

Nachgelegt auf der 500, mit nem SL der den Rücksturz wg. China (?) nach dem fast schon euphorisierenden Ritt auf die 600 grad noch so ausgehalten hat...:rolleyes:
Avatar
23.09.15 09:32:38
Beitrag Nr. 121.040 ()
... jetzt die Teufelsfratze? (alte Hasen erinnern sich...)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
23.09.15 10:00:28
Beitrag Nr. 121.041 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.687.565 von tiburonblanco am 23.09.15 09:32:38
Zitat von tiburonblanco: ... jetzt die Teufelsfratze? (alte Hasen erinnern sich...)


so ungefähr hab ich mir das vorgestellt...:)

jetzt laufen lassen...
Avatar
24.09.15 11:19:20
Beitrag Nr. 121.042 ()
ein auf und ab ist das seit Tagen ....:rolleyes:

so schnell kann ich ja gar nicht schauen... :eek:
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.09.15 11:28:25
Beitrag Nr. 121.043 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.697.843 von janolo am 24.09.15 11:19:20
Zitat von janolo: ein auf und ab ist das seit Tagen ....:rolleyes:

so schnell kann ich ja gar nicht schauen... :eek:


ja furchtbar...

gut, dass ich gestern n bissel was in Sicherheit bringen konnte.

Heute nach dem 100 Pkte up-move, dachte ich, dass es heute nen schönen Trend-Tag Richtung Norden geben könnte, die Zahlen sprachen auch dafür - aber Pustekuchen...

Jetzt wenigstens wieder ne Teufelsfratz´? :rolleyes:
Avatar
25.09.15 10:43:26
Beitrag Nr. 121.044 ()
Die mächtigste Frau der Welt mit gesundheitlichem Dämpfer?
Wenn Frau Yellen die Zinswende dieses Jahr nicht einläuten kann, wird sie an Glaubwürdigkeit deutlich verlieren. Ob der kleine Schwächeanfall/Dehydrierung wohl der erste Vorbote für einen "gesundheitsbedingten" Rücktritt ist, damit der Nachfolger dann zum Jahreswechsel genau das Gegenteil von dem machen kann, was Frau Yellen seit Monaten androht?
USA mit Minuszins?
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.09.15 13:37:56
Beitrag Nr. 121.045 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 50.707.011 von AUMNGH45 am 25.09.15 10:43:26
Zitat von AUMNGH45: Die mächtigste Frau der Welt mit gesundheitlichem Dämpfer?
Wenn Frau Yellen die Zinswende dieses Jahr nicht einläuten kann, wird sie an Glaubwürdigkeit deutlich verlieren. Ob der kleine Schwächeanfall/Dehydrierung wohl der erste Vorbote für einen "gesundheitsbedingten" Rücktritt ist, damit der Nachfolger dann zum Jahreswechsel genau das Gegenteil von dem machen kann, was Frau Yellen seit Monaten androht?
USA mit Minuszins?


...was mich dabei wundert: seit gefühlt Jahren wird uns eingebleut, wie schrecklich eine Zinserhöhung für die Börsen sei. Und jetzt fährt der Dax voll darauf ab...?! Nun gut, meinen Longs solls recht sein.
Avatar
03.12.15 17:26:27
Beitrag Nr. 121.046 ()
Keiner mehr da
keiner mehr da... Schade :rolleyes::(
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.12.15 18:28:53
Beitrag Nr. 121.047 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.234.672 von janolo am 03.12.15 17:26:27Schaue ab und zu mal rein, ob sich noch was regt - aber Selbstgespräche sind mir auch zu blöd...
Avatar
03.12.15 19:07:59
Beitrag Nr. 121.048 ()
Hi,

ich schaue ebenfalls noch ab und zu rein.

Hoffe, es sind heute alle gut durch den Tag gekommen.
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.12.15 19:22:57
Beitrag Nr. 121.049 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.235.956 von indexhunter am 03.12.15 19:07:59Mehr oder weniger...:rolleyes:

Vielleicht könnte man das Ding ja wiederbeleben?!

Fehlt noch aumgh...
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.12.15 19:37:20
Beitrag Nr. 121.050 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.236.097 von tiburonblanco am 03.12.15 19:22:57
Zitat von tiburonblanco: Mehr oder weniger...:rolleyes:

Vielleicht könnte man das Ding ja wiederbeleben?!

Fehlt noch aumgh...


Ich muss zugeben, dass ich kaum noch Indizes handel. Ist mir zu wirr geworden. Entweder man erwischt die Bewegung oder man schaut zu. Etwas dazwischen gibt es kaum noch.

Entweder 2000 Punkte runter, oder 2000 Punkte an einem Stück rauf. Solche eratischen Bewegungen kosten viele Nerven.

Deshalb mache ich zur Zeit eher Swingtrades in Aktien.
Avatar
17.12.15 10:05:09
Beitrag Nr. 121.051 ()
Hallo,

sollte doch noch jemand ab und zu hier reinschauen, hätte ich mal eine Frage an die Experten:

Ich hab mich mit einem DB-Schein mit zugegebenermaßen viel zu kurzer Restlaufzeit in die Nesseln gesetzt (XM5F54) - und dort heut das erste Mal am eigenen Leib erfahren dürfen, wie die Magic auf Bankenseite mit der Impliziten Volatilität läuft - Dax sprint heute munter von 10550 auf 10700 und der Schein kratzt kurz an der 0.17 €, um dann binnen Minuten auf 0.11 € zu fallen. Ich hab das quasi in Echtzeit beobachtet und dachte, ich steh im Wald, da der DAX problemlos weiter nach oben kletterte. (Hatte den Schein am Freitag zu 0.20 € gekauft)

Ich weiß, dass man gegen dieses Gebaren machtlos ist, da alles mit der IV argumentiert werden kann, bin dennoch sehr gefrustet, zumal ich die Preisbildung der OS bei der DB in den vergangenen Monaten als halbwegs fair empfand...

Meine eigentliche Frage lautet: Welcher Emitent ist erfahrungsgemäß bei der Preisbildung am fairsten/nachvollziehbar? Oder macht es keinen Unterschied?

Mir ist bewusst, dass ein Schein so weit aus dem Geld, mit derart kurzer Restlaufzeit (und entsprechendem Theta) mit sehr großen Risiken behaftet ist - dass Underlying und OS-Preis aber SO auseinandergehen können, war mir offensichtlich nicht klar. Sehr schmerzhaftes Lehrgeld, was noch doppelt weh tut, da die ursprünglich erwartete Entwicklung des DAX mehr oder weniger auch noch genau so eingetreten ist wie erwartet und ich nichts davon habe...
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.12.15 10:18:01
Beitrag Nr. 121.052 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.323.694 von PeteRock am 17.12.15 10:05:09Da hast Du Dir ja einen Granatenschein rausgesucht!

Aber die Fehler hast Du ja selber richtig benannt und hoffe dass das Lehrgeld auf Dauer nicht umsonst war für Dich.

Zu Deiner Frage:

Egal, welcher Emi: in Deinem Szenario hast Du immer dieses Problem. Das ist der Vorteil einer Put Strategie mit OS gegenüber einer Call mit OS. Die Longseite ist mit OS immer schwieriger zu traden. Als Basis für die impl. Vola immer auf den VDAX schauen!

Was Du machen kannst um solches zu vermeiden:

Call OS kaufen, die bereits ganz, ganz weit im Geld sind. Weit ist natürlich relativ: in Deinem Fall mit Basis 9900

Beispiel:

XM5F44

http://www.onvista.de/optionsscheine/snapshot.html?ID_INSTRU…

Selber Emi, selbe Laufzeit.......vollkommen andere Performance!

Wenn du Kurzläufer handelst, dann NUR (!) Scheine, die im Geld sind. Mittelfirstige am Geld und Langläufer kannst Du außerhalb landen. So als grobe Orientierung.

Viel Glück.





Zitat von PeteRock: Hallo,

sollte doch noch jemand ab und zu hier reinschauen, hätte ich mal eine Frage an die Experten:

Ich hab mich mit einem DB-Schein mit zugegebenermaßen viel zu kurzer Restlaufzeit in die Nesseln gesetzt (XM5F54) - und dort heut das erste Mal am eigenen Leib erfahren dürfen, wie die Magic auf Bankenseite mit der Impliziten Volatilität läuft - Dax sprint heute munter von 10550 auf 10700 und der Schein kratzt kurz an der 0.17 €, um dann binnen Minuten auf 0.11 € zu fallen. Ich hab das quasi in Echtzeit beobachtet und dachte, ich steh im Wald, da der DAX problemlos weiter nach oben kletterte. (Hatte den Schein am Freitag zu 0.20 € gekauft)

Ich weiß, dass man gegen dieses Gebaren machtlos ist, da alles mit der IV argumentiert werden kann, bin dennoch sehr gefrustet, zumal ich die Preisbildung der OS bei der DB in den vergangenen Monaten als halbwegs fair empfand...

Meine eigentliche Frage lautet: Welcher Emitent ist erfahrungsgemäß bei der Preisbildung am fairsten/nachvollziehbar? Oder macht es keinen Unterschied?

Mir ist bewusst, dass ein Schein so weit aus dem Geld, mit derart kurzer Restlaufzeit (und entsprechendem Theta) mit sehr großen Risiken behaftet ist - dass Underlying und OS-Preis aber SO auseinandergehen können, war mir offensichtlich nicht klar. Sehr schmerzhaftes Lehrgeld, was noch doppelt weh tut, da die ursprünglich erwartete Entwicklung des DAX mehr oder weniger auch noch genau so eingetreten ist wie erwartet und ich nichts davon habe...
Avatar
17.12.15 10:21:33
Beitrag Nr. 121.053 ()
Vielen Dank für die schnelle Antwort, werde es beherzigen!

VG
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.12.15 10:25:00
Beitrag Nr. 121.054 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.323.853 von PeteRock am 17.12.15 10:21:33
Zitat von PeteRock: Vielen Dank für die schnelle Antwort, werde es beherzigen!

VG


Immer auf den inneren Wert achten!

Weil: an der Volaschraube drehen ALLE Emis sehr gerne. Da gibt es fast keine Ausnahme! Zusätzlich hast Du ja noch ein Wochentheta, das sich gewaschen hat. Da kann man fast nur verlieren.
Avatar
15.02.16 22:53:45
Beitrag Nr. 121.055 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.508.010 von LEGEND2000 am 10.05.06 16:46:04
SHORT over Night!
Vorsichtiger Positionsaufbau!

War zu ruhig hier ohne mich!
:)
Avatar
16.02.16 09:01:52
Beitrag Nr. 121.056 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.508.010 von LEGEND2000 am 10.05.06 16:46:04
Guten Morgen
Ein freundliches Hallo in einen Thread der mehrfach versucht wurde von anderen zu neuem Leben zu bewegen.

Nach mehreren Jahren schwerer Krankheiten und eines aktuellen Blutkrebsleidens das zum Glück
dedingt heilbar ist, werde ich hier des öfteren was zum Threadthema posten.

Der Streit der letzten 12 Jahre zwischen den Fundis die jede Musteranalyse als Unsinn abgetan haben, sollte nach den auf der neuen Webseite aufzezeigten Depotergebnisse als entschieden angesehen werden.

Es geht ja nicht um das Recht haben wollen, aber ein gepflegter respektierlicher Umangston unter jetzt schon etwas älteren Tradern sollte sich doch bewerkstelligen lassen.

Meine Kunden bekommen ja kostenlos ein eigenes zeitnahes Forum geliefert.

Zum Markt:
Die einfachen Zeiten in denen man blind > 11.800 SHORT gehen konnte und < 8800 einfach nur die "Netze" schloss sind aktuell vorbei.

Es gilt jetzt das Augenmerk auf bestimmte Situationsmuster zu werfen die ein eindeutiges Reaktionsmuster zur Folge haben.

1. Gravitation der KO-Schwellen
2. Gravitation der RLP-Schwellen
3. Gravitation der offenen GAPs
4. Die Dynamikwellen im DAX im historrische Kontext.

Es bietet sich also aktuell an wenn es im DAX etwas ruhiger zu geht sich auf Märkte zu bewegen die für Vola, Dynamik und klare Muster verantwortlich sind.

- Oel
- Gold
- völlig unterbewerte Aktien wie DB vor 2 Wochen
- Das Börsenradar muss also etwas breiter gelegt werden um mit CFD seine Marge zu tätigen.

Mit freundlichen Grüßen
LEGEND-2000
:)
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
16.02.16 12:20:19
Beitrag Nr. 121.057 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.755.242 von LEGEND-2016 am 16.02.16 09:01:52
SHORT
SO 148 TP

SI war 221 Pkt.

+ 73 Pkt.
:D
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.02.16 10:54:01
Beitrag Nr. 121.058 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.757.282 von LEGEND-2016 am 16.02.16 12:20:19
LONG
Ziel 9265 erreicht!

Luft wäre bis 9385 im SKF!
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.02.16 16:50:28
Beitrag Nr. 121.059 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.765.538 von LEGEND-2016 am 17.02.16 10:54:01
DAX Prognose
Das Zielfenster 9500 kommt......

R 335/365 noch aktiv!

VVZS gilt weiterhin!

R 9510/585 sollte dann greifen!
:)
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.02.16 08:51:32
Beitrag Nr. 121.060 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.769.396 von LEGEND-2016 am 17.02.16 16:50:28
DAX Prognose
Nach 2 X UP läuft der der DAX bei 9465/485 wie erwartet in ein EM--- hinein!

Das CRV für LONG/Long-Netze nimmt > 9435 stetig ab!

Bestehende Long-Posis seit JT sollten weit per SL gesichert bzw. zu 80% realisiert geworden sein!
>9385!

;)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.02.16 09:47:01
Beitrag Nr. 121.061 ()
DAX Prognose
SO 360 TP

SI war 435 R
+ 75 Pkt.
Avatar
18.02.16 10:41:38
Beitrag Nr. 121.062 ()
LO 410 TP
+ 50 Pkt.
Avatar
18.02.16 19:08:46
Beitrag Nr. 121.063 ()
Hallo,
würde mich über euren Rat freuen,
bin auf der suche nach einem OS bzgl. Amazon, Adidas oder Daimler. Hab bei diesen irgendwie ein gutes Gefühl.
Würde gerne long gehen auf Sicht von 1,5- 2 Jahren.
Wie weit sollte der Basispreis eurer Meinung entfernt sein? 10-15% oder ist das zu weit?Lese immer von Käufen, die schon im Geld sind (das ist doch i.d.R. nur für kurzfristige sinnvoll,oder?)

Gibt es außer dem Hebel und der Laufzeit sowie Spreat noch eine sehr wichtige Grösse, die ich beachten sollte?

Würde mich über Antworten freuen, auch wenn hier vll der faösche Threat ist.Auch über Postfach ist okay. Aber anderswo gibt wahrscheinlich zu wenig Rückmeldungen.

Grüsse und allen viel Erfolg
Trunky
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.02.16 19:12:20
Beitrag Nr. 121.064 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.780.568 von Trunky am 18.02.16 19:08:46
Zitat von Trunky: Hallo,
würde mich über euren Rat freuen,
bin auf der suche nach einem OS bzgl. Amazon, Adidas oder Daimler. Hab bei diesen irgendwie ein gutes Gefühl.
Würde gerne long gehen auf Sicht von 1,5- 2 Jahren.
Wie weit sollte der Basispreis eurer Meinung entfernt sein? 10-15% oder ist das zu weit?Lese immer von Käufen, die schon im Geld sind (das ist doch i.d.R. nur für kurzfristige sinnvoll,oder?)

Gibt es außer dem Hebel und der Laufzeit sowie Spreat noch eine sehr wichtige Grösse, die ich beachten sollte?

Würde mich über Antworten freuen, auch wenn hier vll der faösche Threat ist.Auch über Postfach ist okay. Aber anderswo gibt wahrscheinlich zu wenig Rückmeldungen.

Grüsse und allen viel Erfolg
Trunky


Wenn Du dir diese Fragen nicht selber beantworten kannst, solltest du keine OS handeln.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.02.16 08:18:20
Beitrag Nr. 121.065 ()
DAX Prognose
Hallo!
R 585 wurde ja mehrfach von mir gepostet.

Der Abverkauf bis RLP 9135------ war daher nur logisch.

LONG gestern im Bereich 9135 das Umkehrsignal.
Also die perfekte Welle im Handel mit CFDs auf den DAX 30.

+ 40% im Depot in wenigen Tagen die Folge!
:)
Avatar
25.02.16 08:28:42
Beitrag Nr. 121.066 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.780.568 von Trunky am 18.02.16 19:08:46
OS
Hallo!
Aus der Liste aller möglichen Derivate-Typen sind OS die mit der geringsten Gewinnerwartung und mit em höchsten Totalverlustrisiko!

Würde man die Vor- Nachteile von CFDs, OS, Zertis kennen, würde man immer nur mit CFDs traden.

Warum man jetzt auf Sicht von 1-2 Jahren LONG gehen soll in den aufgezeigten Werten erschließt sich mir nicht wirklich.

Nur ein Blick auf die implizierte Vola würde reichen um da nicht aktuell tätig zu werden.

Wir haben einen Jo-Jo-Markt mit sehr hoher Vola und da sind OS der unsinnigniste Anlagewert weltweit.
Nach über 10 Jahren Handel mit OS erlaube ich mir diese Beurteilung.

Es gab Zeiten da waren OS sehr positiv, diese haben wir aber aktuell nicht wirklich!

Gruß
L-2000
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.02.16 09:18:24
Beitrag Nr. 121.067 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.831.340 von LEGEND-2016 am 25.02.16 08:28:42
Chartanalyse im INDEX DAX 30


R 585 = unübersehbar!

RLP 9135 ebenso

Somit war das CRV für SHORT > 9585 = 90:10 für SI (Umkehrwelle)

Antizyklisch betrachtet lag das CRV für LONG bei 9135 ebenso bei 90:10

Die hohe - DIV im DAX zum DOW war hier zusammen mit bestimmten visuellen Mustern strong LONG positiv.

So einfach kann Börse auf den Index DAX 30 sein!
:)
Avatar
25.02.16 09:37:07
Beitrag Nr. 121.068 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.780.586 von indexhunter am 18.02.16 19:12:20
LINK zu Grundlagen von OS
Hallo!
Hier mal ein Link zu Basics von mir von OS:

http://www.legend-2000.de/um-os.htm

Die Seite offen einsehbar erfordert aber doch etwas Zeit wenn man sich mit OS beschäftigen will!

Fakt bleibt einfach das es für OS ein sehr kleines Zeitfenster gibt in dem man hier überproportional hohe Gewinne erzielen kann zumeist in der Nähe von gr. Verfallstagen und wenn die i. V sehr niedrig ist < 14 und dann dynamisch ansteigt!!

Was die Kapitalbindung, Aufgeld, Kosten, Handelbarkeit (24 Std.) betrift sind CFDs immer die 1. Wahl für mich.
Einfacher kann man sein Geld nicht mit Derivaten verdienen (DAX 30)
:)

PS:
das Feedback oder die Bereitschaft auf Fragestellungen Deiner Art zu Antworten ist schon jeher immer problematisch gewesen.
:)
Avatar
25.02.16 11:56:04
Beitrag Nr. 121.069 ()
RLP 9292++++ sollte als Zielmarke im SKF gelten, das vorbörsliche TH bestätigt diese LONG These erst mal ohne wichtige negative News!
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.02.16 14:28:05
Beitrag Nr. 121.070 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.833.914 von LEGEND-2016 am 25.02.16 11:56:04
DAX Chartanalyse
RLP 291++++ = zu!

R 335 bestätigt!

SI 335 P1

Ist doch schön wenn sich die Muster derart positiv bestätigen!
:)
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.02.16 16:23:35
Beitrag Nr. 121.071 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.835.261 von LEGEND-2016 am 25.02.16 14:28:05
DAX Chartanalyse
LONG am DP+++++ bei < 9335 klar bestätigt!

AL SI 9380

SO 310 TP

+ 70 Pkt.
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
25.02.16 21:10:37
Beitrag Nr. 121.072 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.836.503 von LEGEND-2016 am 25.02.16 16:23:35
DAX Charttechnik
Ziel 9500/9600 Morgen!

LONG über Nacht!
Avatar
26.02.16 08:51:35
Beitrag Nr. 121.073 ()
70:30 GAP UP bestätigt!

LONG klar bestätigt!

R 465
Avatar
26.02.16 13:02:31
Beitrag Nr. 121.074 ()
R 565/585

SI 5 Posis > 550

So 480 TP

LONG war wie zeitnah gepostet sehr sehr Positiv!

:)
Avatar
26.02.16 13:24:03
Beitrag Nr. 121.075 ()
120 SHORT Punkte waren drin.........................................

In Soweit stimmen die Dynamikwellen im DAX, das ist berechenbar!

:D
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.02.16 15:18:59
Beitrag Nr. 121.076 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.844.861 von LEGEND-2016 am 26.02.16 13:24:03
Zitat von LEGEND-2016: 120 SHORT Punkte waren drin.........................................

In Soweit stimmen die Dynamikwellen im DAX, das ist berechenbar!

:D


aha....und wie hätte man des jetzt berechnen können :rolleyes::confused:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.02.16 16:06:53
Beitrag Nr. 121.077 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.846.190 von janolo am 26.02.16 15:18:59
120 Pkt.
Hallo!
Wer den DAX der letzten 16 Jahre analysiert hat der weis das der zu 99% in immer gleichen Mustern reagiert, bzw. die Trader.

Wer meine Postings der letzten Tage gelesen hat wird die hohe Trefferqotte und die fast piúnktgenaue Umkehrformation analysiert haben.

So etwas fällt einem ja nicht über Nacht in den Schoss!

Die Diskussion über das vorhandensein von Mustern, Axiomen ist ja hier nichts neues.

Jeder Leser sollte aber selbe erkannt haben das ich hier extrem oft richtig liege.
Das mus man sich halt nur über mehrere Jahre antrainieren.

Gute Trader haben das dann irgendwann im Blut.

Ein "berechnen" ist es letztendlich nicht da andere Muster dann wieder die RLP hoher Güte definieren.

RLP 440----- war hier in UND-Verknüpfung mit U 435 klar LONG positiv.
:)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.02.16 20:19:11
Beitrag Nr. 121.078 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.846.700 von LEGEND-2016 am 26.02.16 16:06:53
Shortnetze > 9500
Der heutige Anstieg gestern ptognostiziert war klar SHORT positiv wenn man mit SHORT-Netzen > 9500 agiert hat.

Hier konnte man > 510/535 auch größere CFD Posis: 20/50 mit Ziel 2 bis 5 Pkt. je Posi eingehen.




> R 535 war das temporäre CRV für SI fast 100: 0


Die Serie von 4 EM war ein derart positives Shortsignal zum Scalpen das man hier eigentlich nicht viel verkehrt machen Konnte!

RLP 1 war derart definiert das LONG hier wieder unabdingbar war!

So einfache Tradingtage hat man ja nicht so oft!

:D
Avatar
27.02.16 19:37:31
Beitrag Nr. 121.079 ()
SHORT übers Wochenende mit 3 Posis CFDs

alle + 60 Pkt. im Plus.

KK > 510 gestafelt

9454 laut IG SK 22 Uhr!
Avatar
28.02.16 19:08:44
Beitrag Nr. 121.080 ()
Charttechnik im DAX 30


Der untere Wendepunkt 9135 wird durch das BBM/AWT definiert, der obere Wendepunkt wird durch Serien von EMS definiert.

Das seitliche raus laufen aus dem TK+ war Freitag nur Logisch da die - DIV im DOW zum DAX nicht zu übersehen war.

R 9565/9585 sollte so schnell nicht dynamisch überboten werden.

Bis RLP 9385 wäre nach unten Luft!

Der Liquiditätstag am Dienstag sollte hier beachtet werden!
:)
Avatar
29.02.16 07:08:57
Beitrag Nr. 121.081 ()
SO 9404 TP
+ 113 Pkt.
Posi 1


SO 9399 TP
+ 125 Pkt.


Prognose SHORT bestätigt!
:)
Avatar
29.02.16 07:11:22
Beitrag Nr. 121.082 ()
SO 9404 TP
+ 113 Pkt.
Posi 1


SO 9399 TP
+ 125 Pkt.


Prognose SHORT bestätigt!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.02.16 08:08:42
Beitrag Nr. 121.083 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.859.144 von LEGEND-2016 am 29.02.16 07:11:22
DAX
BBM+++++ 385 bis 435

LI 390
LO 430 TP!

R 435
Avatar
29.02.16 18:43:08
Beitrag Nr. 121.084 ()


Das Umkehrsignal am TT war 90:10 positiv für LONG!

Das AWT+++++ in Form einen DP+++++ was letzendlich ein BBM+++++ definierte war ein Strong LONG Signal.

Ein LONG Netz mit Startbasis 9335 bis 9365 nur logisch!

Das Zielfenster war mit RLP 9492+++++ auch klar definiert (GAP)

Somit war das Realisieren von LO TP gestaffelt > 9450 bis 9000 nur noch die Kür!

War heute in der Klink zur 2. Chemo konnte daher selber heute nur bedingt agieren!

Morgen ist Liquiditätstag!

R 535/565/585 sollte nicht dynamisch überboten werden Morgen!

Aktuell bietet sich Long im Bereich 465 erneut an bis 435!
:)
Avatar
01.03.16 08:15:50
Beitrag Nr. 121.085 ()
DAX Charttechnik beim Handel mit CFDS
Gestern war ein recht einfacher Tradingtag!



U 335

RLP 9392++++

R 510

definierten letztendlich einen TK+ der 3 BBM+++++ aufzeigte!

165 Pkt. UP
165 Pkt.Down

waren mit SHORT und LONG drin!

Alles > der oberen Tr+ war bis zu 90:10 SI positiv!
Alles < der unterenh TR+ war bis zu 90:10 LONG positiv.

der 6malige Durchlauf durch diesen TK+ konnte also bei der richtigen Strategie zu richtig viel Depotgewinn führen.

Nur ein paar einache visuelle Muster waren hier extrem hilfreich!

Heute ist LIquitätstag!

LONG über Nacht mit 15 CFD

LO TP bei 449
10 CDD
kk 9402
+ 47 Pkt.
:)
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.03.16 11:03:10
Beitrag Nr. 121.086 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.868.365 von LEGEND-2016 am 01.03.16 08:15:50
DAX Charttechnik beim Handel mit CFDS
LO 638 TP
und SI 635


mit SO 602 bis RLP 575------

Neu SI 605

Schöner 240 Pkt. Welle die R 635 definiert.

Klar war das R% 565/585 nur so überwunden werden würde!

Liquiditätstag bestätigt!
:)
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.03.16 12:45:52
Beitrag Nr. 121.087 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.870.228 von LEGEND-2016 am 01.03.16 11:03:10
DAX Charttechnik beim Handel mit CFDs
Bis RLP 710++++ wäre Luft!

EMs in Serien von U 6985 bis R 9910 zu erwarten!

3 X UP
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.03.16 12:47:22
Beitrag Nr. 121.088 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.871.281 von LEGEND-2016 am 01.03.16 12:45:52
DAX Charttechnik beim Handel mit CFDs
EMs in Serien von U 9685 bis R 9910 zu erwarten!
Avatar
01.03.16 16:29:04
Beitrag Nr. 121.089 ()
DAX Charttechnik beim Handel mit CFDs
Weiterhin intakter TR+ im SSKF der aber > 710 zunehmend abflachen sollte.

R 685/710 definiert!
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
01.03.16 22:38:26
Beitrag Nr. 121.090 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.873.603 von LEGEND-2016 am 01.03.16 16:29:04
DAX Charttechnik beim Handel mit CFDs


Das Zielfenster 9765 wurde auf Grund der bekannten Dynanikwellentherie mit 360 Pkt. für 1 X gegen 16 Uhr favorisiert da ein weiteres BBM+++ für prozyklkisch LONG sprach 80:20.

Alle Prognosen von mir der letzten 2 Tage sprachen für Stong long wenn der Bereich R 8535/9565
dynamisch überboten werden würde was der 100 Pkt. Peak dann ja auch machte.

Erwarte ein EM----- bzw. Serien davon im Bereich 9735 bis R 9910 bis Freitag 22 Uhr.

Ein weiteres GAP up erwarte ich nicht wirklich, vorsichtig SHORT über Nacht!
:)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.03.16 09:07:41
Beitrag Nr. 121.091 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.877.209 von LEGEND-2016 am 01.03.16 22:38:26
DAX Charttechnik beim Handel mit CFDs
Das AWT für SHORT vorbörslich war ein klares SHORT-Signal mit Rücklauf:) und der GD Linie des TK+.

RLP 759----- GAP hat ein CRV 70:30

LONG im Bereich 9735/765 sollte prozyklich bedacht werden.

Übergeordenet bleibt der Bereich 9710 bis 9910 eine Scalpingzone und Netzbereich für SHORT.

:)

SI 820
SO 775 TP
Avatar
02.03.16 09:51:14
Beitrag Nr. 121.092 ()
DAX Charttechnik beim Handel mit CFDs
Die genannten Ziele 759----- / KO 750 wie erwartet geholt.

SO 752

Neu LI 754/60 weil der DP++++ < 65 ein klares 80:20 LONG Signal bis 785/810 war und ist!

SI 817 Neu!
Zeh!

Die vorbörslichen TH 853 IG waren ein Vorindikator!

Z = 17 K im DOW im KF 10 K im DAX
aber nicht in einem Rutsch!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.03.16 18:06:57
Beitrag Nr. 121.093 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.879.417 von LEGEND-2016 am 02.03.16 09:51:14
DAX Charttechnik beim Handel mit CFDs
Serien von EMs > 9665 haben sich für klar SHORT darüber als SI-Netz bestätigt!

CRV > 785 war 80:20
CRV > 810 war 90:10
CRV > 825 war 95:5

MM war zu Beachten.

Alle Ziele bis 9700 wurden erreicht.

DP+++++ war < 9735 Strong LONG positiv!

Was will man mehr, Jo-Jo vom feinsten!
:)
Avatar
03.03.16 08:08:59
Beitrag Nr. 121.094 ()
Chartanalyse im INDEX DAX 30
Intakter TR+ im SSKF mit Ziel TH gestern bzw. R 885!

Z bleibt der Bereich 9910 bis 10.110 wenn der TK+ wieder erreicht wird!

Gestern war Luft holen angesagt!
:)

RLP 771------

Erst wenn U 685 fällt ist das LONG-Szenario vom Tisch (Temporär)!
Avatar
04.03.16 14:11:10
Beitrag Nr. 121.095 ()
Chartanalyse im INDEX DAX 30
Das aufgezeigte LONG-Szenario seit Umkehrmuster 9135 läuft jetzt in die Endphase.

Das Ziel 9850/9865 wurde heute als Einsdtiegsfenster für SHORT tangiert.

Das Z 17 K in DOW und 10 K im DAX sollten bis zum gr. VVF in 2 Wochen drin sein.

Erwarte aber nach 730 PKt. UP eher Serien von EMs als jeden Tag 120 PKt. UP!



:)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.03.16 18:02:42
Beitrag Nr. 121.096 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.902.922 von LEGEND-2016 am 04.03.16 14:11:10
DAX Charttechnik beim Handel mit CFDs
Das Startfenster für SHORT-Netze > 9835/9865 wurde mit TH 9890 erreicht und aufgebaut und < 9800 geschlossen.

Solch ein VM hat im Kontext zum Verlauf seit 9135 ein CRV weit > 80:20

war also > 9865 ein muss für SHORT zumal ein legen von SL im Rücklauf sehr einfach war.

Das Szenario das sich > 9885/9810 eine Serie von EMs bis 10.000 aufzeigt steigt damit stark an!
:)
Avatar
04.03.16 18:27:24
Beitrag Nr. 121.097 ()
DAX Charttechnik beim Handel mit CFDs


Ohne entsprechende Chartanalyse und Charttechnik ist man verloren.
Der TK+ ist klar definierbar!
Das CRV für SI > RLP 9785----- war heute extrem positiv!
:)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
04.03.16 21:20:45
Beitrag Nr. 121.098 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.906.669 von LEGEND-2016 am 04.03.16 18:27:24
DAX Charttechnik beim Handel mit CFDs
Gewinnmitnahmen nach 20 Uhr getätigt da dies in der Luft lag!

SI > 835/845/85O

SO 810/800/795
:)
Avatar
04.03.16 21:54:39
Beitrag Nr. 121.099 ()
Oel-Prognose vom 21.01.2016


26.01.2016
Oel:
Das bleibt weiterhin gültig:

< 28 klarer KK in LONG!
CRV 90:10
1. Posi: < 29,50
2. Posi < 29,00
3. Posi < 28,50
4. Posi < 28.00

04.03.2016
Letzter Kurs 21:46:57
38,815 USD

:)
Avatar
07.03.16 09:04:59
Beitrag Nr. 121.100 ()
DAX Charttechnik beim Handel mit CFDs
SHORT über Wochenende war positiv!

Si 803 heute Morgen.
SO 865 TP




Kleinvieh macht auch Mist!
:)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.03.16 09:06:21
Beitrag Nr. 121.101 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.917.736 von LEGEND-2016 am 07.03.16 09:04:59
DAX Charttechnik beim Handel mit CFDs
SO 752 TP

Z KO 50 geholt!
Avatar
07.03.16 11:52:43
Beitrag Nr. 121.102 ()
DAX Charttechnik beim Handel mit CFDs
AL SO 788 TP
+ 83 Pkt.



UKM-S > 765 bestätigt!
:)


Übergeordnet SHORT bestätigt!
Avatar
07.03.16 14:06:34
Beitrag Nr. 121.103 ()
Chartanalyse im INDEX DAX 30
LONG seit U 685 bestätigt: AWT+++++ & BBM+++++ & DP++++ = CRV > 80:20 LI < 700!

Z 735 erreicht!

Pro LI > 30/35 positiv wenn SL < 30/20!
Avatar
07.03.16 17:53:21
Beitrag Nr. 121.104 ()
DAX Charttechnik beim Handel mit CFDs
U 685 bestätigt!

120 Pkt. up seit TT

hohe - DIV war Achtungszeichen für pro LONG!

R 810/835

Heutige Chemo war nicht so gut, zu oft in Abwesenheit per SL aus LI geflogen!
:eek:

SI 805
Avatar
08.03.16 09:11:19
Beitrag Nr. 121.105 ()
DAX Charttechnik beim Handel mit CFDs
UKM-S > 735/765 bestätigt!
Prognose das wir > 765 Serien von EMs sehen werden bestätigt mit Bruch des TK+!

SO 766 TP
SO 742 TP

wieder ein - 120 Pkt.- Tag!

TK+ klar nach unten verlassen


Hier mal ein LINK zu den von mir verwendeten Abkürzungen die ja seit 2006 hier bekannt sind!

http://www.legend-2000.de/g-abkrz.htm
:)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
08.03.16 09:18:21
Beitrag Nr. 121.106 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.927.300 von LEGEND-2016 am 08.03.16 09:11:19
DAX Charttechnik beim Handel mit CFDs


TK- von gestern heute bestätigt!

3er Serie von EMs waren mit Bruch der RLP 750------ pro SI positiv, was mein SHORT seit > 735/765/785 klar bestätigt als SI Netz war das CRV 80:20 > 9785!
MM
:D
Avatar
08.03.16 13:17:31
Beitrag Nr. 121.107 ()
DAX Charttechnik beim Handel mit CFDs
LO 762 TP
LI war 628
+ 124 Pkt.

Si 762

SO 732 TP!
+ 30 Pkt.

Schön wenn das Timing stimmt!
:D
Avatar
08.03.16 21:56:03
Beitrag Nr. 121.108 ()
DAX Charttechnik beim Handel mit CFDs


Intakter TK-

Mit UMK-L an der unterenTR- und UML-S > dem TK+

Range 9610 bis 9735 Pkt. als Scalpingrange!

TK+ im KF wurde seitwärts nach unten verlassen!
:)

Jo-Jo von feinsten und wenn man Zeit hat das zu traden!
Avatar
09.03.16 11:27:36
Beitrag Nr. 121.109 ()
Chartanalyse im INDEX DAX 30
U 685 definiert
T 765 definiert

Grundtrend: Long
Scalpingrange: 685 bis 765

CRV SI > 765 = 80:20 (MM)
CRV SI > 785 = 85:15 (MM)
CRV Si > 810 = 90:10 (MM)

Zeitfensteransatz > 810 sehr positiv mit CFD -Netzen!

RLP 685----- als ZF!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.03.16 12:54:31
Beitrag Nr. 121.110 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.938.256 von LEGEND-2016 am 09.03.16 11:27:36
Chartanalyse im INDEX DAX 30
Grundtrend LONG klar mit LO 820 Tp bestätigt!

R 810/835 aktiv!


150 Pk. UP zeigt das der DAX die 10 K bis zum gr. VFT sehen will!

+ 0,8 %DIV im DAX zum DOW

CRV SI > 820 temporär 80:20 (MM)
CRV Si > 865 temporär 90:10 (MM)

Netzregeln sind zu beachten!
:)
Avatar
09.03.16 14:08:08
Beitrag Nr. 121.111 ()
DAX Charttechnik beim Handel mit CFDs



R 835 betätigt!

CRV 90:10 für SI temporär auch!

SO 805 TP
:D
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.03.16 15:02:12
Beitrag Nr. 121.112 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.939.843 von LEGEND-2016 am 09.03.16 14:08:08
Chartanalyse im INDEX DAX 30
SO 796 TP

SI-Netz 785 bis 835 zu 90% zu!

SKS definierbar im Bereich 795 bis 835

SHORT CRV klar bestätigt!
:D
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.03.16 17:14:59
Beitrag Nr. 121.113 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.940.374 von LEGEND-2016 am 09.03.16 15:02:12
DAX Charttechnik beim Handel mit CFDs
SO 695 TP + 125 Pkt. mit SI

SHORT - Netz mit 4 Positionen bis 695 geschlossen!

CRV > 810/835 damit zu 100% bestätigt!

RLP 685------- = zu!

UKM-LI 685 bestätigt!
:D:D:D
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.03.16 17:42:38
Beitrag Nr. 121.114 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.941.796 von LEGEND-2016 am 09.03.16 17:14:59
DAX Charttechnik beim Handel mit CFDs
Die hohe +DIV im DAX zum DOW wurde komplett kompensiert das war > 810 der Indikator für die SKS!

Schön wenn es solche UND-Verknüpfungen gibt!
:)
Avatar
09.03.16 17:44:23
Beitrag Nr. 121.115 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.940.374 von LEGEND-2016 am 09.03.16 15:02:12
Zitat von LEGEND-2016: SO 796 TP

SI-Netz 785 bis 835 zu 90% zu!

SKS definierbar im Bereich 795 bis 835

SHORT CRV klar bestätigt!
:D
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.03.16 18:10:50
Beitrag Nr. 121.116 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.942.084 von LEGEND-2016 am 09.03.16 17:44:23
DAX Charttechnik beim Handel mit CFDs


Der aktuelle SKF-Chart mit allen wichtigen Abkürzungen!
Die SKS war hier im Kontext eindeutig!

Die Prognose das S-EM > 9685 bis 9885 zu sehen sein werden wird weiter bestätigt!

Alles > der Oberen TR+ ist und bleibt SI positiv mit Z RLP-1 bis RLP-4!

Temporäres CRV bis 95:5 für SI darüber je nach visuellem Muster und Kontext!

Die UND-Verknüpfung von:

R 835 + + DIV + SKS + S-EM----- + TR+ obere
war für das temporär hohe CRV für SI als CFD - Netz ausschlaggebend!

;)
Avatar
10.03.16 08:52:56
Beitrag Nr. 121.117 ()
Chartanalyse im INDEX DAX 30
[size=200]China: CSI 300 zum Handelsschluss -1,9 % auf 3.013,15 Punkte.[/size]

Das sollte etwas bremsen!

Die Zinsdebatte heute sollte den DAX volatil seitwärts bewegen.

R 9885 und U 9685 sind die Eckpunkte einer antizyklischen Strategie.

AL SI 9765/9785/9810/9835 liegen an.

Der gestrige Tag hat ja gezeigt wie schnell wieder abverkauft wird!

Übergeordnet SHORT > 9835 bleibt gültig!

Bis 9635 wäre Luft UKM-L
:)
Avatar
10.03.16 11:58:22
Beitrag Nr. 121.118 ()
Chartanalyse im INDEX DAX 30
AL SI 735
AL Si 750

SO 715 TP

RLP 738+++++ = zu!
CRV war 80:20

U 685/665 bestätigt!

Range 685/ 765 aktiv!
:)
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.03.16 12:42:14
Beitrag Nr. 121.119 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.948.366 von LEGEND-2016 am 10.03.16 11:58:22
Chartanalyse im INDEX DAX 30


Start: 5000 €
Gewinn: 102 %
Zeitraum: 21 Tage!

So kann das aussehen wenn man mit Verstand/Strategie und sehr viel Disziplin agiert!


Nicht zu vergessen das die Margin beim d:trader 5 x so hoch ist wie bei IG Markets man also wesentlich
schneller das Depot verlieren kann, vom nicht 24 STd.-Handel und kein SL/GSL beim d:trader ganz zu schweigen!

Das es geht und zwar seit 2006 mit einer extrem positiven Kontinuität sollte jedem Leser hier ins Auge springen!
:)
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.03.16 14:08:47
Beitrag Nr. 121.120 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.948.795 von LEGEND-2016 am 10.03.16 12:42:14
Chartanalyse im INDEX DAX 30
DAX 10K sind ja fast da da sollte ein EM----- > 9965/85 nicht verwundern!

+ 1,5% DIV im DAX da sollte heute wenig Luft für > 10 k sein!

R 9985 bestätigt!
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.03.16 15:18:57
Beitrag Nr. 121.121 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.949.845 von LEGEND-2016 am 10.03.16 14:08:47
Chartanalyse im INDEX DAX 30
RLP 9814-----= zu

SO 810 TP
SO 785 T
SO 765 TP

LI 760

U 765 wieder im Spiel!

SHORT Netz > 9935 bis 9985 bis 9765 geschlossen!
:D:D:D:D:D

Die hohe + DIV im DAX war wieder ein Achtungszeichen.

Die EZB - Keule konnte nicht da oben bleiben, zu viel Enttäuschungspotential ist in den Märkten aktiv!

10 K fast gesehen,, das BBM++++++ < 9965 und die Serie waren ein 95:5 SI Signal wenn das MM stimmte!

So eine Chance kommt so schnell nicht wieder!
:)
Avatar
10.03.16 15:20:12
Beitrag Nr. 121.122 ()
Chartanalyse im INDEX DAX 30
LO 828 TP

+ 60 Pkt!
:D
Avatar
10.03.16 15:29:59
Beitrag Nr. 121.123 ()
Chartanalyse im INDEX DAX 30
LI 802

LO 828 TP
Avatar
10.03.16 15:55:01
Beitrag Nr. 121.124 ()
Chartanalyse im INDEX DAX 30
LO 847 TP

+ 45 >Pkt. mit LONG!
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.03.16 16:07:14
Beitrag Nr. 121.125 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.951.273 von LEGEND-2016 am 10.03.16 15:55:01
Chartanalyse im INDEX DAX 30
SI 773


SO 738 TP
+ 35 Pkt.
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.03.16 16:47:53
Beitrag Nr. 121.126 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.951.405 von LEGEND-2016 am 10.03.16 16:07:14
Chartanalyse im INDEX DAX 30
U 9635/665 mit Z 9710+++++

CRV LI > 9665 = 70:30
CRV LI > 9650 = 80:20
CRV LI < 9635 = 90:10


MM beachten LO TP = unabdingbar!

Was für ein herrlicher Tag, 330 Pkt. UP und wieder 350 Pkt. runter!
:D:D:D
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.03.16 16:57:04
Beitrag Nr. 121.127 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.951.954 von LEGEND-2016 am 10.03.16 16:47:53Hallo Legend,

woran machst du diese starken Schwankungen fest? EZB-Entscheid:confused:
Siehst du im kurzfristigen nochmal Werte bei 10000 DAX-Punkten?

Grüße

Black:cool:
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.03.16 16:58:37
Beitrag Nr. 121.128 ()
Chartanalyse im INDEX DAX 30
SO 920 TP

+ 4 Pkt.

LI 615 Neu!

:D:D
Avatar
10.03.16 17:07:06
Beitrag Nr. 121.129 ()
LI 530

SL 545
Avatar
10.03.16 17:09:31
Beitrag Nr. 121.130 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.952.059 von BlackBeauty am 10.03.16 16:57:04
Antwort
Hallo!


Das Enttäuschungspotential lag doch in der Luft!

Das jetzt abverkaufr wird ist nur logisch.

Bis 9477 ----- wäre Luft aber U 9530 hält erst mal!

Die Muster gelten immer!
::)
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.03.16 17:10:35
Beitrag Nr. 121.131 ()
LO 592 TP

+ 62 Pkt.!

:D:D
Avatar
10.03.16 17:16:51
Beitrag Nr. 121.132 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 51.952.233 von LEGEND-2016 am 10.03.16 17:09:31
Chartanalyse im INDEX DAX 30
LO 594 TP

LI 570
Avatar
10.03.16 17:38:19
Beitrag Nr. 121.133 ()
Chartanalyse im INDEX DAX 30
LI 490 ( U 485)
Avatar
10.03.16 17:46:41
Beitrag Nr. 121.134 ()
Chartanalyse im INDEX DAX 30
U 9485 wurde erreicht damit sollte das Pendel wieder nach oben schwingen, temporär!

Übergeordnet bleibt SHORT klar positiv mit Ziel 8500/7500 auf Sicht von 6 Monaten!

Meine Ziel 8800 bei > 12.385 zifach gepostet wurde ja auch getroffen, sie 2006, 2007, 2008!

Das heute war eine der letzten großen EZB-Blasen die jetzt geplatzt ist!

R 9785/9885 / 9985 sind jetzt wie 5 m Stahlbeton!

Der Zeitfensteransatz mit Z 9485 wurde voll bestätigt was den Aufbau von CFD-Netzen betrift!
:)
Avatar
10.03.16 17:52:02
Beitrag Nr. 121.135 ()
LO 532 TP

Z 35 erreicht!
Avatar
10.03.16 18:26:28
Beitrag Nr. 121.136 ()
LI 486 Neu nach LO TP bis 9528
Avatar