DAX+0,17 % EUR/USD-0,02 % Gold-1,10 % Öl (Brent)+0,34 %

Mit Goleo in die Insolvenz - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Quelle: http://www.wiwo.de/

Mit Goleo in die Insolvenz

Goleo stellte Nici ins aus. Das Unternehmen stellte einen Insolvenzantrag.

Nici stellt Antrag beim Amtsgericht» Der Hersteller des WM-Maskottchens „Goleo“ hat wegen Zahlungsunfähigkeit Insolvenzantrag gestellt, erklärte ein Sprecher des Amtsgerichtes Coburg am Dienstag. Die wirtschaftlichen Turbulenzen haben die Nici AG zudem in eine Führungskrise gestürzt.

Widersprüchliche Angaben über das Schicksal des bisherigen Nici-Vorstandsvorsitzenden Ottmar Pfaff sorgten am Dienstag für Verwirrung. Während ein Mitglied des Managements noch am Montag eine angebliche Abberufung Pfaffs dementiert hatte, erklärte der Vorsitzende des Aufsichtsrates, Albert Preis, am Dienstag, Pfaff sei schon vor Tagen seines Amtes enthoben worden. Der Aufsichtsrat habe den bisherigen Vorstand für Betrieb und Personal, Helmut Meinhardt, zum Vorstands-Chef ernannt.

Unterdessen ist das Unternehmen, das unter anderem die Lizenz zur Herstellung von Plüschtieren des WM-Maskottchens „Goleo“ besitzt, auch ins Visier der Justiz geraten. Der Staatsanwaltschaft Hof liege eine Anzeige wegen des Verdachts der Bilanzfälschung vor, teilte ein Sprecher der Behörde am Dienstag mit. Die Anzeige stamme von einem Anwalt. Die Staatsanwaltschaft prüfe derzeit die strafrechtliche Relevanz der Vorwürfe.

Die oberfränkische Nici AG hatte am Montag bereits Zahlungsschwierigkeiten eingeräumt und einen Insolvenzantrag erwogen. Ein Nici-Manager hatte erklärt, das Unternehmen wolle mit der geplanten Insolvenz schnell und flexibel auf die schwierige Situation reagieren „und dem Tagesgeschäft wieder nachgehen zu können“. Als einen Grund für die wirtschaftliche Schieflage nannte die Firma den schleppenden Verkauf des „Goleo“.

[16.05.2006]

Die Deutschen lassen sich halt doch nicht jeden Scheiß andrehen... :laugh:
Der Typ sieht ja auch scheisse aus und außerdem hat ein Löwe ohne Hose auch nix mit Deutschland zu tun.
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.608.421 von LordofShares am 16.05.06 17:18:51Traurig aber wahr :rolleyes:
sehe ich auch sooo
shit auf goleo und erst recht auf nici ag
so ein kinderladen !!
der das maskottchen entworfen hat, der geheurt in die Wueste geschickt:D
keine Insolvenz bei paris03:D

der pariser hat noch 5 Karten fuers Ch-Finale morgen im stade de france:eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek:

hoffentlich kauft die mir noch einer ab:laugh:
Gab´s nicht bei Harald Schmidt mal so ne Hooligan Puppe namens "Hoolinchen" mit Bierdose und Knüppel :eek:. Vielleicht hätten Sie damit mehr Erfolg gehabt. Der Goleo sieht auch echt queer aus.
Erst mit Goleo pleite und dann folgen Grinsis Mannen mit dem totalen Debakel bei unserer WM!
Danke Grinsi:
dass du eine so toll eingespielte Mannschaft hast
dass du dein Wort gehalten hast und nur Stammspieler aufstellst
dass du mit Hanke einen mitnimmst der 2/3 der Spiele von uns
gesperrt ist
dass du mit Odonkor einen schnellen Spieler mitnimmst der kontert
wenn uns Equador an die Wand drängt
dass du auf das Volk gehört hast und M. Scholl mitnimmst


Danke!!! (bitte erweitern)
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.609.679 von CaKi am 16.05.06 18:32:14Heulsuse.

Der Mehmet durfte bei Bayern doch meist nur 10 min ran. Außerdem ist der doch damals aus der Nationalmannschaft ausgetreten.
:laugh::laugh:
wer diesen affen entworfen hat, braucht sich nicht zu wundern, dass er bankrott geht. Da wurde einfach nicht nachgedacht und man war sich sicher, dass man dem deutschen einfach irgendein blödsinn vorsetzen kann. Wer sein geld für so ein scheiß ausgibt ist wirklich doof - aber allen anschein nach ist der verbraucher doch nicht so doof, wie er eingeschätzt wird.
Insolvens ist die einzig richtige antwort auf so einen schwachsinn.
Aber der das Viehch entworfen hat, ist nicht der, der jetzt pleite geht.
Der "Künstler" hat sicher gut daran verdient.
Zuerst gab es ja einen Wettbewerb über das beste Maskottchen.
In einem Anfall von Geschmacksverirrung wurde der Goleo ausgewählt.
Und die FIFA hat dann die Rechte zur Herstellung von den Dingern an den Meistbietenden vergeben.

Bei solchen Versteigerungen setzt eben manchmal der Verstand aus. (Da sind schon ganz andere in die Pleite geschlittert, z.B. bei den UMTS-Lizenzen)
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.609.455 von Buddah am 16.05.06 18:16:39ich habe bis jetzt noch nie ein so bescheuert aussehendes maskottchen gesehen...es sieht einfach nur dumm und einfältig aus...

invest2002
Entworfen hat das Viech die amerikanische Jim Henson Company. Das lag doch irgendwie nahe... :laugh:
27 Mio Lizenzgebühr für die Vermarktung von Goleo wurden abgedrückt.

Der vergleich mit UMTS drängt sich tatsächlich auf.
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.611.471 von mao_1 am 16.05.06 20:19:41Ja, die Jim Henson Co. ist der Schuldige. Die Erfinder der Muppet Show und Sesamstrasse (Goleo´s Ähnlichkeit mit Samson ist offensichtlich, Inzucht ?). Die Jim Henson Co. war übrigens noch vor nicht allzu langer Zeit (relativ gesehen) Teil der EM.TV !!! Man kann nur vermuten, dass der Ursprung Goleos noch auf die Zeit vor der Aufspaltung von EM.TV zurückzuführen ist und es ein Agreement gab, nachdem EM.TV die Vermarktung von dem Zottelvieh übernehmen sollte. Inkl. Goleo auf Handtüchern, Tassen, Klopapier usw. In der Vermarktung von Ramsch war EM.TV bekanntlich der deutsche Platzhirsch.

Also alles im Prinzip ein reines Politikum, Talentwettbewerb war bestimmt nur vorgeschoben.
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.608.501 von Fuller81 am 16.05.06 17:22:39Ganz im Gegenteil:

Ein Löwe ohne Hose hat sehr wohl etwas mit Deutschland zu tun.

Darum kauft ihn ja auch keiner...


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.