DAX-0,03 % EUR/USD+0,17 % Gold-0,20 % Öl (Brent)-0,61 %

EM.TV Adhoc - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

EM.TV und ce CONSUMER ELECTRONIC eröffnen erste weltweite Börse für
Merchandising-Lizenzen im Internet

- 50/50-Joint Venture VLE - Virtual Licence Exchange for Merchandising
and Licensing- Business-to-Business-Handel mit TV- und Merchandising-Lizenzen,
Lizenzprodukten und Produktionskapazitäten

Unterföhring/München, 29. März 2000 - EM.TV & Merchandising AG,
Unterföhring, und ce CONSUMER ELECTRONIC AG, München, geben heute mit
gleichlautendem Pressetext die Gründung des 50/50-Joint Ventures VLE -
Virtual Licence Exchange for Merchandising und Licensing - bekannt. Das
neu gegründete Unternehmen verfolgt das Ziel, die weltweit erste Börse
für Merchandising- und TV-Lizenzrechte im Internet aufzubauen und zu
etablieren. Die beiden Unternehmen, die sehr erfolgreich am Neuen Markt
in Frankfurt gelistet sind, werden ihre jeweiligen Kompetenzen in das
Joint Venture einbringen. EM.TV stellt seine internationalen TV- und
Merchandisingrechte und ce CONSUMER ELECTRONIC sein Know-how im
Internet-Handel zur Verfügung. Neben den Rechten bekannter
Zeichentrickcharaktere, Logos und Personalities zählen internationale
Events, wie das Oktoberfest und die EXPO 2000, sowie weltweite
Sportereignisse, wie die Formel 1 und die Snowboard World Championship,
zum Portfolio der EM.TV.

VLE - Virtual Licence Exchange ist das erste Unternehmen, das auf Basis
einer hoch performanten Internetlösung einen weltweiten Business-to-
Business-Handel mit TV- und Merchandising-Lizenzen, Lizenzprodukten und
Produktionskapazitäten für Lizenzprodukte betreiben wird. Es wird eine
Plattform bieten, die international tätige Lizenzgeber, nationale und
internationale Lizenznehmer sowie Retailer, Distributoren und
Grosshändler zusammenbringt. Neben einem umfangreichen Informationspool
zum Thema Merchandising und Licensing können bei VLE zudem künftig
individuell steuerbare Informationen als Vorbereitung für Aktivitäten
im Zusammenhang mit Lizenzen und Lizenzprodukten abgerufen werden.
Mittelfristig ist ein Börsengang der VLE - Virtual Licence Exchange
geplant, wie beide Unternehmen bekräftigen.

"VLE - Virtual Licence Exchange stellt den virtuellen Handel im Bereich
Lizenzen auf den Kopf. Erstmais wird es möglich sein,
Geschäftsabschlüsse im TV- und Merchandising-Segment über das Internet
zu tätigen. Das Potential dieses digitalen Marktplatzes Handelsform ist
nach unseren Erfahrungen immens groß. Seit über einem Jahr betreiben
wir mit der VCE - Virtual Chip Exchange Inc. einen extrem erfolgreichen
virtuellen Börsenplatz und haben bereits im ersten Quartal 2000 über 10
Millionen US-Dollar in diesem Bereich generiert", so Erich J. Lejeune,
Vorsitzender des Vorstands von ce CONSUMER ELECTRONIC AG. ce hat als
erstes Unternehmen den global vernetzten Einkauf von Chips durch
Großunternehmen realisiert und das zukunftsweisende Brokersystem im
Handel mit Mikrochips eingeführt. Heute hat sich das System
international durchgesetzt. ce kooperiert mit ailen europäischen
Topindustrieunternehmen und gehört zu den erfolgreichsten Chip-
Brokerhäusern der We!L Das leistungsfähige Internet-Handelssystem für
die VCE ist von der kanadischen Firma Mediagrif, weltweit führend für
digitale Marktplätze, entwickelt worden, an der ce als größter
Einzelaktionär beteiligt ist.

"Das Joint Venture EM.TV/ce CONSUMER ELECTRONIC ist eine hochprofitable
und attraktive Möglichkeit, rund um die Uhr das Thema Lizenzen zu
besetzen und sich zukünftig als der Kompetenzträger und Ansprechpartner
in diesem Bereich zu etablieren. Der Aufbau der weltweit ersten
Internet-Börse für den Handel mit Lizenzen eröffnet uns attraktive,
ergänzende Chancen zum bestehenden Lizenzgeschäft und die Möglichkeit
weltweit zu jeder Stunde mit Lizenzen zu handeln", so Thomas Haffa,
Vorsitzender des Vorstands von EM.TV.

Rückfragen bitte an:

EM.TV & Merchandising AG - Stefanie Schusser
Tel. ++ 49 89 957 15 0 Fax ++49 89 957 15 361Info@em-ag.de

ce CONSUMER ELECTRONIC AG - Erich J. Lejeune
Tel- ++ 49 89 99 71 - 1001 Fax ++ 49 89 99 71 - 10 10Info@consumer.de


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.