Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,85 % EUR/USD0,00 % Gold+1,47 % Öl (Brent)0,00 %

DUBAI OASIS CAPITAL - neu im - 500 Beiträge pro Seite (Seite 3)



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Antwort auf Beitrag Nr.: 23.039.181 von Kroisos_I am 25.07.06 14:35:56dann bist du wohl ein mann leerer worte

na ja hab nix anderes von dir erwartet

bye bye kroisos
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.039.259 von pink-panther am 25.07.06 14:41:06paperlapups!

nach diesem unnötigen intermezzo, zurück zur frage:

gibt es verbindungen zwischen der e80 und der d90?

handelnde personen, Konzepte etc.?
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.039.823 von Kroisos_I am 25.07.06 15:14:08man was nen kindergarten hier !
gibts ne verbindung zwischen SAP und D9O ?
Oder vielleicht zwischen ALV und D9O?
Oder ist D9O vielleicht die neue SWV ?

Hier tauchen echt Fragen auf !
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.042.969 von immer_runter am 25.07.06 17:55:01danke immer_runter

ich kann diese sau-dummen fragen auch bald nicht mehr ertragen

kroisos wo bleibt mein darlehen? ich brauch dringend schotter

:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.039.823 von Kroisos_I am 25.07.06 15:14:08Vielleicht hat D90 auch einen Ableger in Zürich . . . müsste man mal prüfen . . . :D


Dorade GmbH
Thurwiesenstrasse 21, 8037 Zürich
Letzte Publikation: 23.05.2006

Pink Adventure AG
Thurwiesenstrasse 21, 8037 Zürich
Letzte Publikation: 10.05.2006

RocketMan GmbH
Thurwiesenstrasse 21, 8037 Zürich
Letzte Publikation: 19.07.2006


. . . und vielleicht ist Pink Panther in Sachen Pink Adventure bewandert . . . :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.043.436 von pink-panther am 25.07.06 18:32:24Das Problem ist mitnichten, dass die Fragen saudumm sind.

Gelle?

Vielleicht sollte man an einer empfindlichen Stelle mal einen Ping setzen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.051.706 von crude_facts am 25.07.06 23:23:37Na dann mach doch mal.
Grüß Gott,

das ministry of silly questions ist in sich gegangen und hat den Spiegel-Artikel über angebliche Piraten in der Ausgabe vom 19.7.2006 auf sich wirken lassen.

Respeckt!

Die scheinen ja tatsächlich den Stein der Weisen gefunden zu haben.

Aber wenn man so eine Geldquelle erschlossen hat, warum dann eine Gesellschaft gründen, damit andere an der - um im Bild der satirischen Spiegelsprache zu bleiben - angeblichen Beute partizipieren können?

Ich gehe mal davon aus, dass die tatweer ihre bisherigen aus Vergleichslisten ersichtlichen Aktivitäten nicht aufgibt. (Nur am Rande: tun es Sartingen, Wagner und Rolle, damit nicht der Eindruck entsteht, es könnten Interessenskonflikte auftreten?)

Wie dem auch sei -off topic modus ein - ich hab da letztens in der Apothekerrundschau eine Anzeige gelesen. Da will doch glatt jemand sein unfehlbares Roulettesystem verkaufen. Der hat wohl schon genug verdient und will sein Wissen jetzt mit anderen teilen. Sollte man da nicht zugreifen? - off topic modus aus -

Wie ist das eigentlich? Für Anfechtungsklagen braucht man doch nur eine Aktie. Für was würde dann eine AG Geld einsammeln, die derartige Klagen betreiben will? Potentielle Gründungsaktionäre müßte sich doch eine Aktie von dem jeweiligen Target auch so leisten können? Mit anderen Worten für welche Art von Mergerarbitrage-Geschäfte benötigte eine derartige Gesellschaft Kapital? Die Beteiligung an Spruchverfahren etwa? Das ist doch für eine schnelle Mark etwas zu aufwändig.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.033.233 von TalonKarrde am 25.07.06 08:16:36 Ich kann nicht verstehen, dass einige User hier von knapp 950 Postings 900 mal schreiben wie scheisse die Aktie ist.
Es zwingt ja keiner zum Kauf !
Aber dann geht doch bitte woanders bashen.


Die "Basher" waren zuerst da ;) Aber nix für ungut, lies Dir erst mal alles in Ruhe durch, dann rede mit.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.043.436 von pink-panther am 25.07.06 18:32:24Pinky,

Du mußt begreifen, Kroisos ist Grieche und kein Moslem - er darf Zinsen nehmen und wird Zinsen nehmen. Und in Deinem speziellen Fall (Strichmännchen aus Tusche) wird er überhaupt kein Darlehen ausreichen - weder mit noch ohne Zinsen.

Wenn Du so ein zinsloses Darlehen bekommen willst, mußt Du ab in die Wüste :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.066.372 von retirement_service am 26.07.06 16:31:10 wann kommen die Zahlen?

Der Juli ist fast rum!


31.07.06 23:59 h ;)

Wer bietet mehr?
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.066.546 von Dead.Line am 26.07.06 16:39:58Dead.Line + retirement_service

schön zu beobachten, dass ihr beide immer fast gleichzeitig auftaucht

kann natürlich alles auch nur zufall sein nicht wahr!
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.066.372 von retirement_service am 26.07.06 16:31:10kannst es wohl kaum erwarten deine 2. aktie zu kaufen was?

:laugh::laugh:
nein, ich kann es kaum erwarten, dass Hardy auftritt und den Laurels zu erzählen, dass er einen Reaktor gebaut hat...

:laugh::laugh::laugh::laugh:
Warum schmiert der Kurs denn jetzt ab . . .

. . . bei den Stützungskäufen . . . :D

17:19:43 7,50 11 Stck :eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.067.930 von martingaleur am 26.07.06 17:58:011000 :)

so lautet auch mein kz

so long
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.066.546 von Dead.Line am 26.07.06 16:39:58Eckzellent!

e80 ist etwas offener was den geschäftszweck anbelangt.

sieht so aus als ob sich e80 in dem markt tummelt in dem die tatweer in der vergangenheit in erscheinung getreten ist.

da fragt man sich warum oasis/tatweer zurückhaltener ist in der angabe des zwecks?

hat er sich geändert?

ist er derselbe? (oder doch software oder immobilien?)

liegt es am sitz in deutschland/dubai, dass man sich bedeckt hält?
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.067.930 von martingaleur am 26.07.06 17:58:01Die Xetra Trickser am Werke...mit 11 Stücken...vielleicht sollte ich die EINE zur Stützung dazulegen :laugh::laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.067.987 von pink-panther am 26.07.06 18:02:331000 :)

so lautet auch mein kz


Türk. Lira, irak. Dinar? Oder wirklich Oiros? :D
!
Dieser Beitrag wurde vom System automatisch gesperrt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an feedback@wallstreet-online.de
Beobachter, die dem Schicksal der oasis/tatweer zugeneigt sind, dürfte interessieren, dass heute morgen festzustellen war, dass die Stellenanzeigen für die Positionen in Dubai nach wie vor zu sehen waren.

Da fragt man sich stirnrunzelnd:

- Nimmt keiner der vielen deutschen Arbeitssuchenden die Stellen-Offerten, die auf der Homepage veröffentlicht sind, wahr (oder für bare Münze)?

- Sind die Stellen schon besetzt, nur die IR-Abteilung der t/o hat geschlafen, die homepage zu aktualisieren? Ist sonst etwas in der Organisation der t/o im Argen?

- Wurden schon Bewerbungsgespräche durchgeführt? Vorzugsweise in Dubai unter Erstattung der Reisekosten?

- Fällt es dem Management schwer, qualifiziertes Personal für Top-Positionen in einer der Boom-Regionen auf unserem Planeten zu finden, das zu dem Top-Team vor Ort passt? Sucht man richtig? Hat das Management Erfahrungen auf dem Gebiet der Personalanwerbung? Beabsichtigt das Management, die Suche zu intensivieren? Wie hoch werden die Kosten für Headhunter geschätzt? Sind die Stellen nicht gut genug dotiert, um qualifiziertes Personal für Top-Positionen in einer der Boom-Regionen auf unserem Planeten zu finden, das zu dem Top-Team vor Ort passt?

- Was gedenkt der Aufsichtsrat zu unternehmen, damit der Vorstand der Oasis die Suche intensiviert, um qualifiziertes Personal für Top-Positionen in einer der Boom-Regionen auf unserem Planeten zu finden, das zu dem Top-Team vor Ort passt?

- Wieviel Gewinn geht den Aktionären der Oasis täglich verloren, weil diese Schlüsselpositionen nicht besetzt sind?

- Kompensiert das Top-Team vor Ort die fehlende Verstärkung durch das Leisten von Überstunden?

- Sollte man den Interessenten nicht anbieten, die Umzugskosten für sich und ihre Familie zu übernehmen? Sollte man anbieten, Familienangehörigen vor Ort Eingliedrungshilfe zu leisten, etwa durch das Zurverfügungstellen von Einkaufsgutscheinen für die zahlreichen Shopping-Malls in der Wüste? Wie sieht es mit erfolgsabhängigen Komponenten aus? Gibt es Boni, die an die Entwicklung des Börsenkurses der oasis geknüpft sind? Wenn nein, warum nicht?

- Dürften sich diese neuen Angestellten ebenfalls neben der tatweer wirtschaftlich betätigten insbesondere auf dem Gebiet auf dem die tatweer in der Vergangenheit von sich reden gemacht hat? Wie vermeidet das Management in einem solchen Fall, dass Interessenkonflikte manifest werden?

- Wie lange ist die Probezeit? Gibt es kostenlose gekühlte Getränke während der Arbeitszeit (Wie hoch ist das Flaschenpfand in Dubai?)? Kommen Friseure und Massuere in das Büro, damit die Angestellten noch mehr für Ihre Aktionäre im kalten Deutschland leisten können?

- Wann wereden Personen mit Immobilien Know how eingestellt?

- Hat die Steuerbehörde eine Meinung dazu, dass die Top-Positionen in einer der Boom-Regionen auf unserem Planeten noch nicht mit Bewerbern besetzt sind, die zu dem Top-Team vor Ort passen?

Wird der Berater-Scheich in die Personalsuche eingebunden? Öffnet man seinen Blick für den Arbeitsmarkt in Pakistan?
!
Dieser Beitrag wurde vom System automatisch gesperrt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an feedback@wallstreet-online.de
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.109.503 von PecksPlanwagen am 27.07.06 09:41:48vielleicht findet mal jemand wahrhaft wunderbare antworten, auf die ein oder andere frage, für die der Rand dieser Seite nicht zu schmal ist.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.068.467 von Dead.Line am 26.07.06 18:40:40 . . . na Junger , such Dir mal nen Parkplatz , aber fahr den Wächter nicht übern Haufen . Denk auch dran : Es mag einer für ne Bande reichen , mit einem Wagen reichts jedoch nicht für ne Wagenburg . Nur offene Flanken . . .
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.109.654 von kraftmobil am 27.07.06 09:50:18hier war gelengtlich von einer beate die rede. Hnadelt es sich dabei um eine Frau Beate Gommers?

http://geld1.lycos.de/finance/de/meinungen/diskussion/thread…
"Wächter nicht über den Haufen fahren" :laugh::laugh::laugh:

Freund Piotr Petrolescu Counterolesilic, Planwagenfahrer, steht bei innerer Erregtheit schnell mit dem Fuß auf dem Gas -wie man weiss.

Wenn er seine Gespanne nicht nach Ladenschluss auf die Koppel bekommt, dann wird eben der Parkwächter umgefahren...!

Whats the matter?

:laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.111.971 von PecksPlanwagen am 27.07.06 12:24:41Yippi Yeah. Der Treck rollt. :laugh::laugh:

Sei willkommen und auf der Hut vor Pinnochiotero. Von seiner langen Lügennase könnten die Holzwürmer Deinen Planwagen befallen. :laugh::laugh:
Wo sind die Dreckszahlen :confused::confused::confused:

War schon klar, daß die erst um 21 Uhr kommen werden :laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.155.837 von Dead.Line am 28.07.06 20:19:49@all:

Nun mal nicht so ungeduldig, der Monat hat noch ein paar Tage. Erst meckern, wenn der Kalender den 01.08.2006 anzeigt, alles andere ist verfrüht. ;)

Allerdings stelle ich mir unter Ende Juli was anderes vor als 31.07., 23:59 h :laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.160.762 von Euro2006 am 28.07.06 22:44:42wichtiger noch als die zahlen (gabe es überhaupt ein vergleich in der letzten zeit von der die tatweer hat profitieren können?) erscheint mir, dass das geschäftsmodell, das die auffällige benutzergruppe die bemerkenswerterweise seit einigen tagen konzertiert schweigt, hat nicht konkretisieren können, einmal offen beschrieben wird.
Es ist bemerkenswert stimmt. Aber wundern kann sich darüber niemand...

Ja, ich freu mich auch auf die Dreckszahlen, ist so still geworden hier...

Vielleicht macht das Flusspferd für "die Jungs" den Presse Call-in -die habens ja nicht so mit der Öffentlichkeit. Ganz im Gegensatz zum Hippo.

:laugh::laugh::laugh:
Ich gehe davon aus, daß am Montag natürlich die Zahlen präsentiert werden. Es war etwas ruhiger hier, weil wohl Alle an dem Zahlenwerk mitfeilen müssen :laugh::laugh::laugh:

Egal, ob mit, oder ohne Zahlen, fehlt ein schlüssiges Geschäftskonzept der Dubai Luftpumpen Capital Oase.

Das Vertrauen in Vorstand und Organe dürfte seit dem Spiegel aufgezehrt sein.
Wer glaubt bei solchen Verhältnissen an den Wahrheitsgehalt von Zahlen, die vermutlich mit der heissen Nadel von "Profis in Ermittlungsfällen" gestrickt werden :confused:

Ja, der Juli ist noch nicht um. Das stimmt wohl.
Beispielhaft ist es jedoch nicht, zur letzten Möglichkeit das eigens Angepriesene umzusetzen. Es ist eine Farce, mehr nicht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.198.271 von Dead.Line am 29.07.06 10:14:06 . . . zu schmECKen gabs noch nix . doch unterhaltsam ist die Aktie allemal . Wenn ich mir all die Witwen und Waisen Papiere an kucke ist dies das E I N Z I G W A H R E , ich lach mich regelmäßig halbdoohd . Ich hoffe es geht nicht nur Frührentner wie mir so . . . .
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.198.271 von Dead.Line am 29.07.06 10:14:06 . . . unser Chefchen bringt sich schon ins Drockne . Was der laute Langweiler Sattdingen dut , daß , daß , daß ist wieder eine andere Gschicht . . . .
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.212.809 von kraftmobil am 29.07.06 17:15:43Wer einmal lECKt, der weiß wie`s schmECKt....:laugh::laugh::laugh:

Herr Sattinge...nu sage se was :laugh::laugh::laugh:

Herr Sattinge...wo sinn de zahle :confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.213.533 von gekivola am 29.07.06 18:24:03 . . . bisde die kleine Schwester von Senor Gekifft Voila . . . :eek::eek::look::look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.213.533 von gekivola am 29.07.06 18:24:03nicht übel. Gut erkannt. Entweder hast Du einen Zufallstreffer, oder Du.....

Registriert seit 28.7.2006 :laugh::laugh::laugh:

Nunja, vielleicht lECKst Du gerade am Eisstiel und weisst wie`s schmECKt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.214.347 von Dead.Line am 29.07.06 20:06:52 . . . bitte nicht soviel Häme . Erst mal BESSER MACHEN , das ANDIEBÖRSE gehn , is ja nicht einfach . . .:cry::D:D:cry:
Für das harmfulle bin ich ja da...

Bote, bring ma Zahlen!

Und zockt die Scheisse wieder hoch wie sieht der Chart denn aus -obwohl, 7,50 pro Share -für welche Assets noch mal?

:laugh::laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.214.730 von retirement_service am 29.07.06 20:20:30 . . . Zahlen jetzt schon , lass mal : SPOTT ,:look::look::look: SPIEL ,:look::look::look: SPANNUNG . . .
Bald kommt der Befehl: "Knüppel aus dem Sack". Ein Treatment, dass vielleicht helfen könnte...

Denn wenn Peck erst mal der Hintern glüht,
scheunernd er den Flegel müht,
soll kühlen schnell sein Hinterteile,
bis die Boten auch zur Hilfe eilen.

So löscht und pust das Sartelingen,
den Hinternbrand rasch zu bezwingen,

Ist dann verraucht des Sultans Schein,
muss Rolli wieder heim!


:laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.216.083 von retirement_service am 29.07.06 21:09:38 . . . Gefühl Spraaach : Nixxe , null , auch Gürtellin , viel drunter . Du Pissa Dichter bald plattzäh . Übbäh , übbäh . . .:cry::cry::cry::cry::cry:
Du meinst ich soll mich an Prosa halten!?

ich kanns nicht versprechen... :p
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.216.521 von retirement_service am 29.07.06 21:24:35 . . . Prosa , kommt das aus der Liaison von Prost und Prostrara . . .:(
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.216.890 von retirement_service am 29.07.06 21:37:32 . . . kann ich mir ne Aktie schön trionken . . .:O:O:O
hier musst Du deinen Alk mitbringen.

Im Fass ohne Boden wird alles abgesaugt...

:laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.217.779 von retirement_service am 29.07.06 22:09:14 . . .:D:D:D das Faß brauchts nen Boden oder man kann nicht absaugen . Also was nun . Sei nicht so und im Zweifel Ankläger . Machs Dir schwerer und wart ab . Black ist wonderfoll . . .:cry::cry::cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.239.549 von spakko am 30.07.06 16:30:25 . . . ich , ich laß mich nicht von spakkos duzen und im Boot sülz ich alleine . . . :D:D:D
!
Dieser Beitrag wurde vom System automatisch gesperrt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an feedback@wallstreet-online.de
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.242.495 von PecksPlanwagen am 30.07.06 20:13:42 . . . wenn sich die Weihnachtsgänse nicht ausnehmen lassen , muß er an Sommer ran . Mal kucken ob er 11i mitbringt . . .:confused::confused::confused:
!
Dieser Beitrag wurde vom System automatisch gesperrt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an feedback@wallstreet-online.de
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.240.446 von kraftmobil am 30.07.06 18:07:11:keks:

oder macht die Pumpe et net mehr mit?
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.245.065 von spakko am 30.07.06 23:47:50 . . . . elf i . Im Zweifel für den Angeplagten . Noch ist Zeit für Wunder . . . .
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.214.730 von retirement_service am 29.07.06 20:20:30das management der tatweer/oasis sollte sich schon mal auf diese Fragen für die Hv vorbereiten:

- gibt es dieses jahr noch eine und sei es eine außerordentliche, um licht in die berichterstattung von presse und fernsehen zu bringen?

- wieviel hat die oasis für die tatweer bezahlt?
- handelte es sich bei der tatweer um eine sachkapitaleinlage?
- wie hoch ist der buchwert der tatweer?
- waren oder werden buchwertabschreibungen notwendig?
- wer waren die verkäufer?
- sind die verkäufer an der oasis beteiligt?
- wer hat die angemessenheit des kaufpreises/der einlage geprüft?
- wenn der kaufpreis nicht angemessen ist, wie können die aktionäre der oasis gegen diese massnahme rechtlich vorgehen?
- hat die oasis rückstellungen für diesen fall gebildet?
- wie hoch ist der stundensatz der anwälte die gewöhnlich für die tatweer, oasis, sartingen, wagner, rolle tätig sind?
- was ist nun der geschäftszweck der tatweer?
- betreibt die tatweer noch die geschäfte bei denen sie in der vergangenheit in das licht der öffentlichkeit getreten ist?
- wenn das der fall ist, würde es das management der oasis/tatweer für einen interessenkonflikt halten, wenn sartingen, rolle, wagner neben der tatweer die geschäfte betrieben, bei der die tatweer in der vergangenheit in das licht der öffentlichkeit getreten ist?
- selbst wenn das management der tatweer/oasis darain nicht die gefahr eines interessenkonflikts sieht, würde sie trotzdem sartingen, rolle und wagner anhalten und/oder bitten, nicht die gleichen geschäfte zu betreiben, wegen derer die tatweer in der vergangeheit in das licht der öffentlichkeit getreten ist, um interesse guter ir jeden negativen eindruck zu vermeiden?
- kann das management der tatweer/oasis stellung beziehen zu dem von euro2006 recherchierten business type "software provider" einer tatweer-gesellschaft?
- bestehen zwischen der tatweer/oasis und der exchange investors gechäftsbeziehungen?
- wenn ja welcher art sind sie?
- wird die oasis beherrscht?
- wenn ja von wem?
- wird die exchange investors beherrscht?
- wenn ja von wem?
- sind die oasis und die exchange investors verbundene unternehmen?
- in welcher beziehung stehen eck und scheunert zur tatweer/oasis?
- wird es zukünftig einen corporate governance bericht geben?
- wird darin über dies aufsichttäigkeit des aufsichtsrat bericht erstattet?
- bestehen D&O-Versicherungen (http://www.manager-magazin.de/unternehmen/mittelstand/0,2828… für das management der tatweer/oasis?
- wie hoch sind die aufwendungen für derartige versicherungen?
- wer trägt die aufwendungen?
- wie hoch ist die selbstbeteiligung?
- verlesen sie bitte die versicherungspolice oder legen sie sie aus!
- sind gutachterliche Kosten vr inaspruchnahme der D&O-versicherung eingeschlossen?
- geben Sie auskunft über die von der tatweer/oasis getätigten und laufenden geschäfte! (vertragspartner, gegenstand des geschäfts, umsatz), wenn das back office dem ausunftsverlangen nicht gewachsen ist, obwohl die frage in aller öffentlichkeit vorher angekündigt wurde, geben sie auskunft über die 20 umsatzstärksten geschäfte!
and now for something completly different:
wo sind gez-preller, pink paulchen, die jubel dubaiianer, die truppe von der cbb-aktionärsvereingung, euro2006 und andere die ich vermisse?

besonders vermisse ich die qualifizierten beiträge von habsburg. habsburg wo bist du? sonst hast du doch absentia und ihre ratio angekündigt, ich mache mir sorgen.
- waren nicht irgendwelche zahlen für heute angekündigt?
- liegen sie schon vor?
- sind es testierte zahlen?
- wenn nein hat das management der tatweer/oasis angescihts der presseberichterstattung erwogen sie testieren zu lassen, um im interesse guter ir möglicherweise verloren gegangenes vertrauen wieder zu gewinnen?
- wenn sie noch nicht vorliegen und auch heute nicht mehr vorgelegt werden, was ist der grund für die verzögerung?
- im welchem jahr der zeitrechnung bewegt sich den dubai? Wird da nach christlichem kalender gezählt oder ab dem tag der einnahme mekkas? im letzteren fall auf welches jahr welcher zeitrechnung bezog sich die ankündigung der oasis?
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.254.773 von Kroisos_I am 31.07.06 14:47:50Du hast Recht. Alle wech....:laugh::laugh::laugh:

Mit der Zeitrechnung ist das so eine Sache...Auf der Internetseite (aus dem Strato Baukastenprinzip) der D9O findet man den Hinweis, daß Juli 2006 die Halbjahreszahlen veröffentlicht werden.

Damit ist eigentlich nicht der 31.7.2006 gemeint. Selbst wenn es so wäre und die Zahlen würden vor 24 Uhr präsentiert, ist es mit redlichem Kaufmannstum weither. Das Investment in D9O sollte man nur als Fun-Faktor sehen. Da läuft nix in geraden Bahnen.

Der Vorstand Sartingen hat trotz seiner prekären Situation, nichts zu seiner Entlastung in Bezug auf den Spiegelartikel vorgebracht. Deswegen sollte man auch nicht allzuviel Hoffnung in Bezug auf unsere Fragen in Sachen Dubai Luftpumpen Oasis Capital geben.

Ein redlicher Vorstand hätte zumindest eine Gegendarstellung gefordert, wenn nichts an den im Spiegel beschriebenen Sachverhalten dran wäre.

D9O scheint doch nur das Machwerk einer organisierten Rüsselbande zu sein, die sich auf diese Art von Geschäften spezialisiert hat.

Ich bleibe dabei;

Vorstand Sartingen ist nicht tragbar.

Der Aufsichtsrat hat dafür die Verantwortung zu tragen und im Rahmen seiner Sorgfaltspflichten das Mandat des Vorstandes nicht ausreichend geprüft, oder das gesamte Board handelt gemeinschaftlich und mit Vorsatz

Der hohe Handel der ersten Tage ist vom BAFIN zu prüfen, ob ein öffentliches Angebot ohne Prospekthinterlegung durch den Abverkauf von Aktien der Altaktionäre erfolgt ist, da der Beirat der Tochter klare Kaufempfehlungen bei NTV offerierte.

Diese Punkte bleiben, ob die "schönen Zahlen" Heute kommen, oder nicht :D:D:eek::D:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.256.087 von Dead.Line am 31.07.06 16:04:39ACHTUNG!!!

Erste Zahlen kommen KW 32/33!!!! :)

Allso müssen wir noch ein etwas warten und weiter spekulieren! :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.256.087 von Dead.Line am 31.07.06 16:04:39"Auf der Internetseite (aus dem Strato Baukastenprinzip) der D9O findet man den Hinweis, daß Juli 2006 die Halbjahreszahlen veröffentlicht werden."

Mag sein, mag sein, fraglich ist dennoch, auf welches Kalendersystem dabei Bezug genommen wird.

Hierzu eine handfeste Rechecherche mit über einer über alle Zweifel erhabenen Quelle:
http://de.wikipedia.org/wiki/Kalender sagt zum Islamischen Kalender folgendes:

"So dauert der bekannteste, heute noch gebräuchliche Lunare Kalender, der Islamische Kalender, mit 12 Monaten durchschnittlich 354,372 Tage. Die islamischen Monate „wandern“ dadurch Jahr für Jahr ca. 11 Tage im Gregorianischen Kalender nach vorne."

Und unter http://de.wikipedia.org/wiki/Islamischer_Kalender steht:

"Der islamische Kalender rechnet nach Mondjahren; er ist ein reiner Mondkalender. Die islamische Zeitrechnung beginnt mit dem 1. Muharram 1 AH, (16. Juli 622), dem Datum der Hidschra, der Auswanderung des Propheten Muhammad aus Mekka. "

Bei überschlagsmäßiger Rechnung hat der islamische Kalender

2006-622= 1364
1364*11 =15224
15224/ 365 = 41,71

41,7 Jahre gegenüber dem christlichen Kalender aufgeholt und müßte demnach immernoch rund 580 Jahre hinter dem gregorianischen Kalender zurückhinken.

Unter der aberwitzigen (satirischen) Annahme, dass die Oasis, obwohl eine deutsche Aktiengesellschaft mit Sitz im urkatholischen München, ein Kalenderbezugssystem anwendet, das möglicherweise in Dubai noch gilt, müßte man enttäuscht konstatieren, dass die Oasis noch mehrere hundert Jahre Zeit hat um ihre Ankündigung wahr zu machen.

Mondkalender mag ja ein gutes Stichwort sein, um eine etwaige Verzögerung zu erklären, aber warten wir einfach mal die Zahlen ab und diskutieren dann über deren Qualität.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.256.338 von vehoe am 31.07.06 16:16:59Na Gott sei Dank,


Der Laden ist gerettet :laugh::laugh::laugh:

Woher weisst Du das denn ???? Hast mit dem IR Fachmann gesprochen :confused::confused:

Ich glaube den gibt`s nicht...da geht jemand Anders ran ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.256.338 von vehoe am 31.07.06 16:16:59oha, wann ist denn das? ich hab so einen schicken kalender nicht, der das anzeigt.

was ist die quelle? und sagt sie etwas über die Gründe?

Doch nicht etwa der Mondkalender?
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.256.421 von Dead.Line am 31.07.06 16:22:00Kann ich nicht sagen! :cool::cool::cool:

Die Zahlen kommen im Zeitraum vom 7. August bis zum 20. August!
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.256.450 von Kroisos_I am 31.07.06 16:24:15Es wird immer besser. Nun tauchen Dritte auf, behaupten die Zahlen kommen exakt zwischen 7. und 20. August und wollen nicht preisgeben von Wem die Auskunft ist.... :eek::eek:

Unglaublich :eek::eek:
!
Dieser Beitrag wurde vom System automatisch gesperrt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an feedback@wallstreet-online.de
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.256.542 von vehoe am 31.07.06 16:31:59Üblicher Buschfunk interessierter Kreise?
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.256.689 von Dead.Line am 31.07.06 16:44:02Wer lesen kann ist klar im Vorteil.;)

steht alles auf der HP von Dubai Oasis Capital AG,das Datum ist einfach von der 32.KW-33.KW :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.259.630 von sumoey am 31.07.06 20:27:37Zumindest fand man bis vor vehoes Nachricht auf der HP den Hinweis Halbjahreszahlen Juli 2006. Nix von irgendeiner KW. Vermutlich hatte der HP Gestalter den Hinweis auf die KW vorübergend falsch platziert.
Die Schuld liegt mal wieder bei diesen ungebildeten und aufmüpfigen Aktionären.
D9O ist eine Farce. Die Macher ebenfalls und dazu noch überaus unglaubwürdig.
D9O SPIEGELt den Lifestyle seiner Macher.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.261.392 von Dead.Line am 31.07.06 22:46:00 . . . Mönsch D e a d was solls . Bei mir ist :cool::cool::cool:Vorfreude viel größer , wenn ich warten darf . Die Zahlen werden umwerfend sein und Axel kriegt von Merkel den Auftag den Orientexpress an die Börse zu bringen als Testfall für den Mähdornbahnbörsengang . Der schwarze Kneter kauft sich vom Oasengewinn 4 KG Leumund und Blondie kann endlich den ersten Eunuchen für seinen Harem einstellen . Ich kann Dir nur raten Köppe drauf zu lassen , Hälse von oben , ein ungewohnter Anblick . Habe die Ehre . . . .
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.262.315 von kraftmobil am 01.08.06 05:34:39:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:

Du hast Recht. Der Orientexpress, 4KG Leumund und umwerfende Zahlen gefallen mir besonders gut :laugh::laugh:

Werden warten...und den ungewohnten Blick abschließend geniessen...Gern geschehen...Ähre wem, dem Ehre gebührt ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.256.542 von vehoe am 31.07.06 16:31:59 . . . könnte auch noch später werden , da Achsl und sein Team eine Zwanspause beim Gewinne zählen einlegen müssen , die Finger sind wund . Die Zurückhaltung im Board erklärt sich hiermit auch . Ein fröhliches GUTE BESSERUNG nach NRW , es hätte schlimmer kommen können . . .
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.254.548 von Kroisos_I am 31.07.06 14:33:38@Kroisos:

Bin im Moment ziemlich unterwegs, habe unter der Woche leider noch keinen Internetzugang. Behalte an den Wochenenden aber ein paar Dinge im Auge. Kann allerdings Ende September werden, bis ich wieder richtig mitmischen kann.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.256.411 von Kroisos_I am 31.07.06 16:21:12Vorsicht: Islam und Satire ist ein heikles Thema - da können dänische Karikaturisten eine ganze Saga erzählen. :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.332.222 von Euro2006 am 05.08.06 20:13:08Es ist an der Zeit eine Trauerminute für Rudi Carell einzulegen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.333.088 von Kroisos_I am 06.08.06 08:51:43Funkstille bei den Tricksern und Täuschern. Und schwuppsss...schon ist das Datum der Ankündigungen auf der Strato Baukastenseite verändert :laugh::laugh::laugh:

Von Nols bis Mediasource. Auf allen Cash Kanälen herrscht flaute.

Die Herren legen wohl gerade eine kreative Pause ein...:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.374.743 von Dead.Line am 09.08.06 21:01:07Da die Gesellschaft noch nicht mit Zahlen glänzen kann...Hier ein paar Zahlen aus meinem Repertoire...Die Zahlen stammen aus dem Bestand der Deutschen Börse AG...

Fassen wir mal zusammen....Umsätze ohne ein öffentliches Angebot unterbreitet zu haben; (d.h., dass die Umsätze durch Eingabe von Stücken aus den Beständen der Altaktionäre entstanden sind ;) )

Xetra 1.475.158.- Euro + Frankfurt 524.513.- Euro

Aufgepasst...Die Summe bitte addieren :laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.378.851 von Dead.Line am 10.08.06 08:24:26Und jetzt das Beste zum Schluss meiner Tageseinlassung zum Thema D9O...

Ich zitiere einen Ausschnitt aus dem aktuellen Focus, Seite 131 im Wirtschaftsteil, Ausgabe vom 7. August 2006

Der Münchener Oberstaatsanwalt Stephan Reich;"Die kurze Verjährung erschwert die Verfolgung von Kapitalanlagebetrügern erheblich". Das Landgericht Augsburg stuft Bayern gar als "Eldorado für Börsenschwindler" ein.

Da denke sich doch keiner was Böses :laugh::laugh:

Gegen die Beschuldigten der Mallorca Lifestyle AG, Vorwurf in der Klageschrift; "Kapitalanlagebetrug", ist die Anklageschrift seit einem Jahr geschrieben. Mitangeklagte Fressecke ist halt lernfähig...:laugh::laugh:

Oder wurde die Wahl des Geschäftssitzes der Dubai Fliegenklatsche wegen der schönen Landschaft und den Biergärten gewählt?? :laugh::laugh::laugh:

Da haben die Promianwälte wohl gute Tipps parat gehabt, oder???

Der Vorstand und seine Organe wissen halt Bescheid. In diesem Sinne. Ein dreifach kräftig "Strong Buy"
Ich muss nochmal auf die Bayern Story eingehen...gell...damit`s jeder auch schnallt...

Wenn also ein paar gleichgesinnte einen Kapitalanlagebetrug planen und Ihnen dabei in Bayern lästige Aktionäre auf den Sack gehen, sollten Sie lediglich darauf aufpassen, daß zwischen Planung der Tat und dessen Vollendung bis zur ersten Strafanzeige mehr als sechs Monate liegen.

In ganz Restdeutschland gelten bei diesen Straftatbeständen Verjährungsfristen von 5 Jahren. In Bayern nur 6 Monate. :lick:;)
Jetzt baue se am wolumme...:laugh::laugh: ...oder tauchen in der Not mit Zahlen auf...:laugh::laugh: Ne watt arm :cool::cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.380.185 von Dead.Line am 10.08.06 09:33:59da geht wohl den ersten Shortys der Stift...:laugh:
Stoiberland wird abgebrannt. Das schlägt dem Faß den Boden aus. Fressecke wird sich bestimmt ärgern, warum er die Malle Parade nicht in München abgezogen hat.
Man sieht, auch in dem Gewerbe gibt`s Entwicklungspotenzial :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.382.374 von immer_runter am 10.08.06 11:23:50Shorties??? Was willste denn hier shorten??? Und womit???
Mensch, gutes Personal ist schwer zu bekommen:

Assistent/in Aufgaben:
• Unterstützung der Bereichsleitung (einkaufen für Rolli?:laugh::laugh:)
• Empfang der Gäste (Pils kaltstellen für den Sultan:laugh::laugh:)
• Beantworten von Anfragen (Ferialpraktikanten,...) ????
• Materialbestellung :laugh::laugh::laugh:
• Reisekostenabrechnung :laugh::laugh::laugh::laugh::cry::cry:
• Protokollführung und -gestaltung in englischer Sprache :laugh::laugh: "oder liegts am Bier?"
• Erstellen von Powerpoint-Präsentationen :laugh::laugh:

Anforderungen:
• Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (ESA, HAK oder ähnliches)
• Mindestens 3-5 Jahre Berufserfahrung in einer ähnlichen Position
• Sehr gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, Word, Excel, Powerpoint)
• Sehr gute Englischkenntnisse
• Organisationstalent
• Belastbare und stressresistente Persönlichkeit
• Natürliches aber gepflegtes äußeres Erscheinungsbild

Jungs, versuchts mal in Indien, vielleicht könnt ihr mit den Eliten die Stelle endlich besetzen!!!

Oder fragt mal Sissy, die würds gern machen, glaube ich...:laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.391.247 von PecksPlanwagen am 10.08.06 21:14:50 . . . Heh Hoss .lass die Jungs . Die machen einen Puten Job . Die Frage bleibt Wann ist endlich Weihnachten Gruß an Baba Ben Cowreit . . .
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.379.143 von Dead.Line am 10.08.06 08:43:13das mit der verjährung ist ja hochinteressant
hast du da ein zitierfähige quelle?
ich dachte strafrecht ist bundesrecht.

und dann nur einmal so ein gedanke: auf was für einen sitz käme es denn an für eine kurze bayrische verjährung? auf den sitz einer telefonagentur oder womöglich auf einen abweichenden tatsächlichen sitz wo auch immer der sein mag?
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.404.396 von Kroisos_I am 11.08.06 19:18:57Simpel. Geschäftssitz in der Satzung. Somit München, für Zivil- als auch für strafrechtliche Belange. Ferner wird das gewöhnliche Tagesgeschäft in München abgewickelt.

Zitierfähig :confused:

Die Aussage des Staatsanwaltes und das Zitat des Augsburger Landgerichtes reicht doch wohl aus, oder ??

Kauf Dir den aktuellen Focus. Diesen habe ich gerne zitiert!!! Oder meinst Du etwa, daß der Focus mit Sitz in München (also Bayern), oder der Staatsanwalt aus München Blödsinn erzählen und dies auch noch drucken lassen ??? Ich würde sagen, äußerst unwahrscheinlich ;)

Bestes Indiz ist im übrigen der Sitz der Dubai Oasis Kapital. Was sollte Kölner und Düsseldorfer bewegen, in München einen Geschäftssitz zu unterhalten?? Für eine Beteiligungsfirma "like Fliegenteppich" völlig schnuppe. Was also, sollte Sartingen bewegen, von Köln nach München ständig zu reisen???????????

Weder der AR, noch der Vorstand und last but not least, keiner der Altaktionäre haben einen dringlichen Bezug nach Bayern, wo man erkennen könnte, daß der Sitz der Gesellschaft in München irgendeinen Sinn machen würde. Der Einzige der mir dazu einfällt...nun ja...Ihr kennt meine Meinung....:laugh::laugh::laugh:
Bayern - Eldorado für Kapitalanlagebetrüger? (09.08.2006)
http://www.faz.net/s/Rub42AFB371C83147B795D889BB33AF8404/Doc…


Freie Bahn im Freistaat
"Bayern wird zum Eldorado für Anlagebetrüger" (08.08.2006)

.
.
.
Verjährung

Nach dem Strafgesetzbuch verjährt Kapitalanlagebetrug zwar erst nach fünf Jahren. Doch die Staatsanwälte bedienten sich einer Vorschrift, die es so nur in Bayern gibt: Artikel 14 des Bayerischen Pressegesetzes. Nach diesem verjähren Straftaten, "welche durch Verbreitung von Druckwerken strafbaren Inhalts begangen werden", schon nach sechs Monaten.

Und da Kapitalanlagebetrug in aller Regel mittels "Druckwerken", zum Beispiel Prospekten, begangen wird, verjährt er nach Ansicht der Staatsanwälte in Bayern schon nach einem halben Jahr. "In den Pressegesetzen der anderen Bundesländer ist das anders geregelt", sagt der Münchner Anwalt Peter Mattil.

Der Süddeutschen Zeitung liegen drei Bescheide aus den vergangenen zwölf Monaten vor, in denen Münchner Staatsanwälte Ermittlungen wegen Kapitalanlagebetrugs mit Hinweis auf die kurze Verjährungsfrist abgelehnt haben.

"Der Freistaat entwickelt sich inzwischen tatsächlich zu einem Eldorado für Kapitalanlagebetrüger", sagt Mattil. Damit spielt der auf Kapitalanlagerecht spezialisierte Jurist auf eine Aussage des Richters an, der im Infomatec-Prozess im Jahr 2003 den Vorsitz am Landgericht Augsburg hatte.

http://www.sueddeutsche.de/,wirm4/finanzen/artikel/355/82273…
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.407.513 von Immofreak am 11.08.06 21:55:10vielen dank das klingt ja sehr fundiert.ich wundere mich trotzdem da ja das stgb ein bundesgesetz ist. wieso dann in bayern kürzere verjährungsfristen gelten ist mir ein rätsel.

wenn dem aber so ist ist der satzungsgem. sitz der oasis in münchen in der tat bemerkenswert.

zur these dass es zivilrechtlich/strafrechtlich auf den satzungsgem. sitz ankommt habe ich meine zweifel.

ich erinnere mich dass es für verschiedene gesichtspunkte darauf ankoomt wo die verwaltung tatsächlich ihren sitz hat und nicht wo vorgeblich.

und mal angenommen dass es im strafrechtlichen bereich darauf ankäme darf man gespannt sein ob sartingen tatsächlich für oasis geschäfte nach münchen reisst.

aber diese frage bedarf eigentlich nur vertiefter prüfung wenn man davon ausgeht,dass die geschäfte der oasis kapitalanlagebetrug sind.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.407.693 von ceco am 11.08.06 22:04:02hm auch interessant das mit dem pressegesetz

dazu nur ein paar gedanken:

1. wieso soll ein anlageprospekt ein presseerzeugnis sein? ich behaupte mal nicht alles was in druckbuchstaben dritten zugänglich gemacht wird ist ein presse erzeugnis. und nur mal als plausibiltätscheck: hat jemand in einem anlage prospekt schon einmal eine rubik namens verantwortl. im sinne des presserechts gesehen?
mich überzeugt der ansatz der bay. staatsanwaltschaft nicht.

2. mal angenommen die bay staatsanwaltschaft hätte recht mit der anwendung von dem bay pressegesetz auf prospekte. wären auf anlagebetrüger geschützt, die überhaupt keinen prospekt veröffentlichen? nicht dass ich behaupten würde, dass bei der oasis so etwas vorliegt. Ist mehr so eine abstrakte frage.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.407.693 von ceco am 11.08.06 22:04:02 . . . auf jeden Fall sind die Jungs nicht blöde . Im Fred wird krakehlt , gemault und geschimpft und , tja und , die Erde dreht sich weiter . Sucht euch einen Amerikaner , die fackeln dort nicht lange , wenn ein US-Bürger Schaden nimmt . Denen ist Bayern Weißwurst :cool::cool::cool::cool: . . .
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.417.354 von kraftmobil am 12.08.06 17:54:07so melde mich zurück nach meinem urlaub. Waren leider nur dürftige unterkünfte, denke die folgenden kursgewinne erlauben bald etwas mehr luxus. :D

Wann kommen denn nun Zahlen? Weiß das jemand?

So was ich so überflogen habe, ist dead.line (alles sommer oder was?) immer noch auf dem wirren neid trip. Und die letzten postings über kapitalanlagebetrug sind eigentlich nur komisch! Ist auch eine Möglichkeit um langweile zu bekämpfen.

soviel zu meinem comback! ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.420.938 von pink-panther am 12.08.06 20:46:06Neid??? :laugh::laugh::laugh: Mein Gott ist das arm.....;)

Gönne jeden Cent. Es sind halt eh nur Cents. Das Niveau ist einfach zu niedrig, man sieht`s an der Vorhabenplanung des "Projektes Dubai Oasis Capital". Die Stümperbande mischt doch jeder Focus und Spiegel Leser auf :laugh::laugh:

Ihr seit die Größten...Strong buy :kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.420.938 von pink-panther am 12.08.06 20:46:06 . . . das war ja eher ein COMING LOUD . Unterstellungen , Vorwürfe und Beschwerden übers vorübergehende Matrazenlager machen doch kein COMEBACK aus . Geh ,häng dich wieder ein paar Tage über die Leine und kurier dein Sommerstich . . .
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.429.212 von kraftmobil am 13.08.06 16:03:49zuviel kraftfutter reingezogen??????

kraft+mobil=brain 0

und dead.mobil ich wär gern mal im spiegel, du bestimmt auch, aber für uns reichts halt leider nicht. ich mein für dich höchstens als miesepeter des jahres! :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.434.756 von pink-panther am 14.08.06 09:10:01..und der pinkelpanther als clown des jahres :laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:

Schöne Woche Dubaijaner.....Es kann nicht schlimmer kommen :laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.434.992 von Dead.Line am 14.08.06 09:27:57:laugh::laugh:

du bist deutschland
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.256.338 von vehoe am 31.07.06 16:16:59Achtung! Der Countdown läuft. Die Zahlen kommen am Freitag, 18. August!!!:lick:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.455.651 von vehoe am 15.08.06 15:20:32mensch klasse, woher weiss du das denn so genau:eek::eek::eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.457.862 von zuhle01 am 15.08.06 17:55:07:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:

Kein Kommentar
Ich glaube, DIE glauben das ALLES mittlerweile selber. Junge, Junge...das wird immer irrer.
Vielleicht ist das doofe Getue auch bloße Absicht und in Bayern gibt es für die dümmsten Kapitalanlagebetrüger, die vor Ablauf der Verjährungsfristen erwischt werden, mildernde Umstände bzw. nur Klappse auf Probe. Stoiber sei Dank..:confused: oder Strauss...:confused: egal...die haben sich jedenfalls was dabei gedacht :laugh::laugh:

Fressecke & Co...Ihr seit auf dem besten Weg die Weltherrschaft an Euch zu reißen :laugh::laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.460.293 von Dead.Line am 15.08.06 21:01:36:confused::confused::confused:

Sag mal dead.line gibts dort wo du herkommst gibts wohl keine ganztagesbetreuung? :laugh:

Vehoe woher weißt du das die zahlen am freitag kommen?
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.463.541 von pink-panther am 16.08.06 09:29:47Bin nicht befugt das zu sagen! :cool:

Sorry!
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.460.293 von Dead.Line am 15.08.06 21:01:36Dich muessen sie schonmal ganzschoen aufs Kreuz gelegt haben, bei dem Theater dass du hier veranstaltest.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.500.524 von zuhle01 am 18.08.06 18:33:18 . . . bevor hier jetzt über den verstrichenen 18.8. rumgetönt wird , 2006 hat ja keiner gesagt . Zeit heilt und bewirkt Wunder . . .;););)
das gehört doch auch hier hin :kiss::kiss::kiss:

Da wir beim Thema Zeit sind.

" Einige von Euch warten auf die Halbjahreszahlen einer börsennotierten Aktiengesellschaft mit Sitz in München, die für die KW 32/33 auf der homepage avisiert sind. Jemand hat gepostet, die Zahlen kämen heute. Aber die 33. Kalenderwoche endet erst am Sonntag um 24:00 Uhr. Und wenn es eine Frist wäre, würde das Ende der Frist auf einen Sonntag fallen, so daß dann die Frist tatsächlich erst am Montag um 24:00 Uhr enden würde. ...
Daher finde ich die Gelassenheit in betreffenden thread angemessen."
wieso dauert das denn solange? werden das etwa testierte zahlen und der beauftragte wp trödelt?
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.525.778 von Kroisos_I am 20.08.06 14:30:43einfach mal die klappe halten
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.525.778 von Kroisos_I am 20.08.06 14:30:43Redest du mit mir?

Musst dich schon an DL wenden, der macht hier das theater nicht ich.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.455.651 von vehoe am 15.08.06 15:20:32Uupss! Da hat man mir die falschen Infos gegeben.
Naja, man weis halt nie wann so eine Seifenblase platzt! :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.541.225 von vehoe am 21.08.06 09:18:41Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

------------------------------------------------------------------------------



DUBAI OASIS CAPITAL AG: Halbjahreszahlen 2006



München, 21. August 2006 – Die DUBAI OASIS CAPITAL AG, München, hat im 1.

Halbjahr 2006 folgendes Geschäftsergebnis erzielt: Der konsolidierte

Nettogewinn der ersten 6 Monate beträgt pro Aktie 0,50 EUR.

Für das Gesamtjahr 2006 erwartet die Gesellschaft eine weitere

Ergebnissteigerung.



Die Zusammenfassung des Halbjahresergebnisses 2006 ist im Internet

einsehbar unter: http://www.dubai-oasis-capital.de/de/ir-finanzbericht.php





Über DUBAI OASIS CAPITAL AG

Die DUBAI OASIS CAPITAL AG ist eine deutsche Holding mit Sitz in München.

Unter ihrem Dach befindet sich die 100-Prozentige Tochtergesellschaft

TATWEER ISTITHMAR FZ-LLC, Dubai (VAE), die für das operative Geschäft

zuständig ist. Das Unternehmen entwickelt Handelsstrategien und setzt diese

erfolgreich an den internationalen Finanzmärkten um.





Kontakt

Dubai Oasis Capital AG

Investor Relations

Telefon: +49 (0)89 642 82 372

Fax: +49 (0)89 642 57 552

E-mail: ir@dubaioasiscapital.de

WWW: www.dubaioasiscapital.de





(c)DGAP 21.08.2006

---------------------------------------------------------------------------
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.541.225 von vehoe am 21.08.06 09:18:41Find ich gut!

;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.541.513 von pink-panther am 21.08.06 09:40:11Die Zusammenfassung des Halbjahresergebnisses 2006 ist im Internet

einsehbar unter: http://www.dubai-oasis-capital.de/de/ir-finanzbericht.php



"Finanzbericht" ist aber ein klares understatement, wenn ich die Überschrift "Konzernzwischenabschluss" sehe.:):):)

Hab erst einmal quergeblättert und war spontan an üblicherweise kritischen Stellen angenehm überrascht. Auf den ersten Blick scheint es sehr sauber gemacht. Komme erst heute abend zum richtigen Anschauen.

Keine Rechts- Steuer- oder Anlageberatung
Habsburg
:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:

Hurra, die Zahlen sind da....

Da bin ich mal gespannt, wie die D9O Aktionäre letztlich profitieren werden und können :confused: :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.542.296 von Dead.Line am 21.08.06 10:31:43wie kann ein aktionär von einer aktie profitieren?
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.541.868 von habsburg123 am 21.08.06 10:04:34Liebe Habsburg,

das heißt bei allen Gesellschaften "Finanzberichte", selbst bei DAX-Werten und in Bezug auf alle Abschlüsse, auch wenn es sich - ander als hier - um einen testieten Konzernabschluss bzw. einen Konzern-Geschäftsbericht handelte.

Zum Zwischenabschluss selbst:

Ja ja, fast eine Mrd. € an Halbjahres-Umsatzerlösen ausweisen durch ein drei Monate vor Stichtag und weniger als 2 Monate vor Börsenlisting im Wege der Sacheinlage eingebrachtes Unternehmen mit einem angegebenen Ertragswert von € 2,51 Mio. und einem Buchwert des Reinvermögens von T€ 546, und dann ein Ergebnis im 1/10 Promille-Bereich... Kein Wunder bei fast gleich hohem Materialaufwand. Leihe mal anders?

Jungs, meint Ihr nicht, Ihr hättet noch ein größeres Rad an die Waschmaschine tackern können? Klotzen, nicht kleckern! :D
Hab den newsletter abonniert, Finanzbericht und Pressemitteilung sind bei mir eingegangen.

Habsburg
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.543.933 von crude_facts am 21.08.06 12:45:01Naja, ca. Mrd € durch den Sand gesiebt und unten kamen nur T€ 546 raus. Sowas nennt man Sandkastenspiele auf hohem Niveau!!! Wo kam das Geld mit dem der Umsatz erzielt wurde her? Wer sind die Kunden? Kommen die Kunden überwiegend aus Russland???
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.543.933 von crude_facts am 21.08.06 12:45:01:D Dem bleibt nicht viel hinzuzufügen. Waschmaschine...köstlich :laugh::laugh:

Die Umsätze sind schnell generiert. Ein paar Depots und los geht`s. Hin und her, fix ist man Milliardär :laugh::laugh: Die Jungs kommen doch fast alle aus gutem Hause :D

und haben viel gelernt...Bei Spütz zum Bleistift...spitzen...und Portokasse kontrollieren...Treuhandverträge generieren...Eichmanns heil und Goodman`s luck...:laugh::laugh:

Ich bleibe dabei;

Ob Milliardenumsatz, oder Rendite satt...Die Namen sind alle verbrannt :eek::eek::eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.546.549 von Dead.Line am 21.08.06 16:04:30dir ist nicht mehr zu helfen.
da stänkerst du rum wo bleiben die zahlen - und dann veröffentlichen d9o zahlen+bericht und was ist das ergebnis

du schwafelst weiter wirres zeug

dumm, dümmer, d...l...

:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.545.908 von vehoe am 21.08.06 15:29:00und du hast zuviel sand in der birne

:laugh::laugh::laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.546.679 von pink-panther am 21.08.06 16:11:46:D D9O sind die Performer des Jahres...Der HOT SPOT der Neuemissionen. Gefällt Dir viel besser, gell. Seit Notiz zwar 1/3 im Minus...was soll`s...wird schon ;)

Nur wo bleibt der Raketenstart nach dieser professionellen Aufmache und Aufarbeitung des "Konzernzwischenergebnisses" :confused:

Ist die Luft aus der Pumpe raus :confused:

Sand im Getriebe :confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.546.829 von Dead.Line am 21.08.06 16:20:47geh wieder zu deinen depotleichen und lass unsere perle in ruhe.
oder zu deiner "alten" :laugh::laugh::laugh: aber das willste ja anscheinend nicht, wird schon seine gründe haben
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.547.444 von pink-panther am 21.08.06 17:01:40Achja, meine "Alte" :laugh::laugh: Bei der schwachen Nachfrage zu D9O hätt`ich andere Sorgen an Deiner Stelle :laugh::laugh:
Schade, jetzt habe ich gedacht, das Teil wird nach den Zahlen zur echten Rakete . . . doch noch immer stehen die Stücke haufenweise im ask . . .:cry:

Wie war noch mal der Ausgabekurs . . . :cry::cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.548.812 von martingaleur am 21.08.06 18:47:38zu deiner info:
einen ausgabekurs gibts bei einem IPO, das hier aber nicht vorliegt.

Ich find die zahlen jedenfalls gut, das macht appetit auf mehr;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.548.812 von martingaleur am 21.08.06 18:47:38Der Ausgabebetrag für die 44.300 Stückaktien aus der Kapitalerhöhung aus dem genehmigten Kapital betrug

7,50 €.

(Quelle: Finanzbericht vom 21.08.06, S. 10, Abs. 2, Satz 2 )

Keine Rechts- Steuer- oder Anlageberatung von
Habsburg
Witzbolde...dann halt unter Erstnotiz...oder nach Erstkurs durch Einbeziehung in den Freiverkehr...

Tonnenweise Stücke der Altaktionäre schlummern im ask...nun ja...habe nichts anderes erwartet...als dass alle hoffen nach Milliardenumsätzen auch Milliardär zu werden :laugh::laugh::laugh:

Flieg Stotterrakete...Flieg :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.549.242 von Dead.Line am 21.08.06 19:15:20tonnenweise ist nur der müll...und zwar der in deinem kopf

:D:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.549.079 von pink-panther am 21.08.06 19:05:23Bei C.Erläuterungen zur Konzerngewinn- und Verlustrechnung auf S. 11 heißt bei (21) Abs. 2:

„Bei einem Konzernergebnis von 550.780,33 Euro und einer gewichteten, durchschnittlichen Anzahl der Stammaktien von 1.109.622 Stück ergibt sich zum 30. Juni 2006 ein Ergebnis je Aktie – unverwässert und verwässert – von 0,50 Euro.“

Bei C. Sonstige Angaben auf „. 13 heißt es bei (28) Abs. 2:

In absehbarer Zeit ist mit einer Ausschüttung einer Dividende an die Aktionäre der Dubai Oasis Capital AG zu rechnen.“

Gehst Du von einem Investitionsbetrag von 7,50€ /share aus, sind das 6,67% im ersten Halbjahr. (warum 7,50 € siehe #1094).- Mich persönlich interessiert die Dividende sehr.

Keine Rechts-, Steuer- oder Anlageberatung, sondern persönliche Meinung von
Habsburg
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.549.330 von habsburg123 am 21.08.06 19:22:23Übrigens : ich weiß, dass Gewinn nicht gleich Dividende ist, muss mir also keiner sagen ;)

Persönliche Meinung von
Habsburg
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.549.242 von Dead.Line am 21.08.06 19:15:20 . . . auf jeden Fall ordentliche Goodwillies ( 7 ) , gelobt sei Tat wer ? ist die da ? und dös Impairment Fest . Tja , da kann die Konjunktur noch so hetzen , den Heißen Atem der Dubaier im Nacken kann sie nicht mehr abschütteln . . .
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.549.329 von pink-panther am 21.08.06 19:21:05:kiss: Deine Argumente werden immer dünner.....

Mehr als gegen mich zu bashen hast Du nicht präsentiert...oder ;)

Warum steigt der Kurs nicht :confused:

Wieso ist die große Euphorie raus :confused:

Nach den tollen Zahlen und den Lobpreisungen mit Scheich "Achmed Moped" müsste der Kurs doch zugelegt haben, oder???
Wieso notiert die Stotterrakete 30% unter Erstnotiz nach Einbeziehung in den Freiverkehr???

Das sind die Worte die Du nicht gefunden hast, oder nicht finden willst;

Kein Vertrauen
Zuviel Stücke gierig in den Markt geworfen
Den Mund zu voll genommen
Zweifelhafte Gestalten im Schatten der Gesellschaft
Sitz in München
Kein klares wirtschaftliches Konzept, bzw. fehlende Transparenz
Kindergarten Internetauftritt und Konzernzentrale im Call Center
Keine Transparenz im Hinblick der Tochtergesellschaft

Ich glaube, da fällt einigen hier im Board noch viel mehr zu ein.

Also schleich Dich...sagt man in Bayern
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.550.896 von Dead.Line am 21.08.06 21:05:17 . . . jo mai , dzz Dubay soagt mah Schaich di . . .
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.551.631 von habsburg123 am 21.08.06 22:01:55Ach Habsburg,

warst Du eigentlich mal in den Jahren 2000/2001 in den vielen schönen neuen Büro-Lofts der New Economy? Die Wesites waren voll mit schönen Bildern.

Ich kenne ein paar Immobilien-Unternehmen, die schöpfen heute noch das Wasser aus dem Keller. Aber nicht in Dubai. Aber aus anderen Gründen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.555.102 von crude_facts am 22.08.06 10:40:18Ach crude, die Botschaft war eine ganz andere. Früher habe ich Bilder von der Dubai Media City reingestellt. Jetzt eines von der Dubai Internet City. Im Text auf der homepage kommt nur Internet City vor, wenn ich nichts übersehen habe. Ein Umzug hat vor dem Hintergrund der Neueinstellungen sicher Sinn gemacht. Die Adresse des Bürogebäudes ist erneut Boutique Villa 7, wenn ich richtig informiert bin.

Persönliche Meinung von
Habsburg
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.558.646 von Dead.Line am 22.08.06 14:20:50hey du null, freut mich dass dich jede kursfeststellung freut. deine 1 aktie verändert dein vermögen schon extrem, gell

:D:D:D

wie sagt schon kostolany: aktien kaufen und schlafen gehen

los gibs mir wieder!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.558.646 von Dead.Line am 22.08.06 14:20:50Boahh du kannst aber viele Smileys posten !
Habe ich richtig gesehen, heute stand das bid bereits mal bei 6,18 € . . . dann stell ich mich mal bei 3 € auf . . . oder ob das noch zu hoch ist . . .;)
Ich habe Euch versprochen, dass der ICG die Einsicht des Handelsregisters übernimmt. Das ist geschehen. Ich habe aus Kostengründen ein Mitglied aus der Region Süd beauftragt. Wir arbeiten ja alle ehrenamtlich. Ich bitte um Verständnis, dass nicht alle erzielbaren Informationen vorliegen.

Ich möchte mich beschränken auf einen (Akten-) Bericht von der Hauptversammlung vom 24. Februar 2006. Laut HV-Protokoll hatte es bereits am 22. Februar 2006 eine Hauptversammlung gegeben. Das Protokoll der HV vom 22. 02. 06 liegt mir nicht vor.

Die HV vom 24. Februar 06 fand in den Amtsräumen der beurkundenden Notars Dr. Peter Limmer, Würzburg statt.

Alleiniger Erschienener / Aktionär zu Beginn der HV war Herr Nico Obert.
(Er ist laut HP der Nomia GmbH, Würzburg, deren alleiniger Gesellschafter und Geschäftsführer:
http://www.nomia.de/index.cfm?IndeID=9)

Herr Obert übernahm die Versammlungsleitung. Auf die Einhaltung der Form- und Fristvorschriften wurde verzichtet.

TOP 1 Feststellung des Jahresabschlusses für das Rumpfgeschäftsjahr 2005

Der vorgelegte Abschluss wurde festgestellt. Auf die Prüfung durch den bestellten Abschlussprüfer wurde verzichtet.

TOP 2 Entlastung der Mitglieder des Vorstands für das Rumpfgeschäftsjahr 2005

Die bereits in der HV vom 22.02.06 erteilte Entlastung wurde nochmals bestätigt.

TOP 3 Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrates für das Rumpfgeschäftsjahr 2005

Die bereits in der HV vom 22.02.06 erteilte Entlastung wurde nochmals bestätigt.

TOP 4 Neuwahl des Aufsichtsrates

In der HV vom 22. Februar 2006 waren drei Aufsichtsratsmitglieder gewählt, deren Wahl ausdrücklich bestätigt wurde. Es handelt sich um:

1. Frank Scheunert, Bankkaufmann, Zürich
2. Dr. E. Leopold Diek, Kaufmann, Ravensburg
3. Udo Spütz, Börsenmakler i.R. Rheurdt.

Anmerkung: Da Herr Scheunert laut HP nicht mehr Aufsichtsrat ist, ist folgendes anzunehmen: Herr Scheunert hat sein Amt niedergelegt. Das Gericht hat Herrn Alexander Wagner, Dubai, VAE zum AR bestellt. Daher ist bei der nächsten HV mit Wahlen zum AR zu rechnen; ich nehme an, dass Herr Wagner kandidieren wird.
Es ist denkbar, dass eine mögliche Interessenkollision Grund für das Procedere war und das dies möglicherweise durchaus im Einklang mit dem Corporate Governance Kodex zu sehen ist.

TOP 5 Kapitalerhöhung von EUR 50.000,- um EUR 350.000,- auf EUR 400.000,-

Der Alleinaktionär hat auf sein Bezugsrecht verzichtet. Zur Zeichnung der neuen Aktien wurden zugelassen

1. Frank Scheunert, Thurwiesenstr. 21, Zürich, CH für 70.000 Inhaberstückaktion zu EUR 1,-,
2. die Milaco GmbH , Köln, für 70.000 Inhaberstückaktion zu EUR 1,-,
3. die EO Investors N.V. TP Brouwershaven, NL für 70.000 Inhaberstückaktion zu EUR 1,-,
4. Guido Schmitt, Johannes- Weyer-Str. 2, 40225 Düsseldorf für 70.000 Inhaberstückaktion zu EUR 1,-,
5. die Nomia GmbH Würzburg für 70.000 Inhaberstückaktion zu EUR 1,-,

Der Vorstand wurde ermächtigt, die weiteren Einzelheien der Kapitalerhöhung, ihrer Durchführung und der Bedingungen für die Ausgabe der Aktien festzulegen.
Sodann wurde unter demselben TOP die dem entsprechende Satzungsänderung beschlossen: „§ 4 Aktien
Das Grundkapital ist eingeteilt in 400.000 nennwertlose Stückaktien…“

Anmerkung: Das war also ein Private Placement

TOP 6 Beschlussfassung über die Änderung der Firma

Künftige Firma: Dubai Oasis Capital AG

Dann wurde die dementsprechende Satzungsänderung beschlossen.

TOP 7 Beschlussfassung über die Änderung des Unternehmensgegenstandes

Siehe HP

TOP 8 Beschussfassung über die Neufassung der Satzung

Siehe im Ergebnis, mit Aktualisierungen gem. § 21 der Satzung- HP

Anmerkung: Ich weiß nicht warum man erst einzelne Bestimmungen und anschließend noch mal die gesamte Satzung neu gefasst hat, um dann anschließend noch mal die Satzung in §§ 5, 5a neu zu fassen. Aber manchmal laufen HVs anders als man denkt. ;)

TOP 9 Weitere Kapitalerhöhung von EUR 400.000,- um EUR 700.002,- auf EUR 1.100.002,-

Kapitalerhöhung im Wege der Sacheinlage durch Übertragung von jeweils 100 Shares of Dhs 1.000,- , insgesamt 300 Shares of 1.000 Dhs der Herren Tobias Rolle, Alexander Wagner und Franz Billmann, alle Dubai an der Tatweer Isthitmar FZ-LLC, Dubai , VAE.

Bezugsverhältnis und Bezugsrecht wurden nicht festgesetzt, der Alleinaktionär und die zur Zeichnung der Barkapitalerhöhung zukünftigen Aktionäre hatten bereits auf ihr Bezugsrecht verzichtet.
Es folgt die Ermächtigung des Vorstands, die Einzelheiten der Kapitalerhöhung und Ihrer Durchführung festzusetzen.

Anmerkung: Also wissen wir nicht genau, wer aktuell wie viel hält.

Dann Satzungsänderungen zu §§ 5, 5a

Anmerkung: inzwischen erneut geändert nach Durchführung der bereits erwähnten erneuten Kapitalerhöhung mit dem Ausgabebetrag von 7,50 EUR/share.

TOP 11 Bestellung der Abschlussprüfers

„Soweit für den Jahresabschluß des laufenden Geschäftsjahres ein Abschlußprüfer bestellt ist, wird dessen Bestellung aufgehoben.“


Nach 30 Minuten war die HV beendet.

Hinweis: Die aktuelle Satzung mit der inzwischen erfolgten weiteren Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital findet Ihr auf der HP der Gesellschaft. Davor war zuletzt die Satzung mit einem Grundkapital von 1.100.002,- EUR eingestellt.

----------------
Soweit für heute, morgen vielleicht noch einige wenige Anmerkungen zum Finanzbericht, dann werde mich wieder etwas zurückzuziehen, bitte um Verständnis.

Keine Rechts- Steuer- oder Anlageberatung, sondern rein persönliche Meinung von
Habsburg
Guten Morgen!

Einige Anmerkungen zu Personal und Gehältern laut Finanzbericht:

Tz 25 "Im Berichtszeitraum 1. Januar bis 30. Juni 2006 wurden
im Konzern 6 Mitarbeiter beschäftigt."
In der 6 sind also die Organe nicht enthalten. Es wird auf die Berichtsperiode Bezug genommen, nicht einen Durchschnitt oder den Stichtag 30.06.06. Eine Aufteilung auf die Konzerngesellschaften erfolgt an dieser Stelle nicht.Auch fehlt edie Angabe, ob es sich um Vollzeitarbeitstellen handelt. Ich gehe daher von Köpfen aus. Aber

Tz 16 Danach betreffen die Personalaufwendungen ausschließlich die TI in Dubai. Und

Tz 20 Die drei Geschäftsführer der TI haben einen Tantieme- Teilverzeicht geleistet und

Tz 26 Die Tätigkeit von Vorstand und AR wurde im ersten Halbjahr nicht vergütet, aber immerhin wurden

Tz 10 Rückstellungen für evtl. Boniansprüche gebildet, obwohl diese niche unbedingt "in der Höhe" anfallen.



Keine Rechts-Steuer- oder Anlageberatung, sondern rein persönliche Meinung von
Habsburg
:laugh:Kursrutsch:laugh:

Die Schweizer Garde hat wohl ein paar Stücke aus dem genehmigten Kapital platziert :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.571.732 von habsburg123 am 23.08.06 07:37:07Liebe Habsburg,

glaube mir einfach, dass ich diesen Zwischenabschluss sogar im Vollrausch mit hinter dem Rücken gefesselten Händen hätte zusammenschrauben können.

Das Rad, das da angetackert wurde, soll nicht rollen, sondern blenden.

Meint
crude_facts
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.567.322 von martingaleur am 22.08.06 21:30:43. . . also ich hab mit dem Absturz nix zu tun . . . nur wenn's so rasant runter geht . . . dann stell ich mich lieber mal bei 1,50€ auf . . . :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.551.631 von habsburg123 am 21.08.06 22:01:55das ist ja ein beeindruckendes Foto. Ist da auch das headquater von der tatweer drauf?