checkAd

Lufthansa AG: Wie geht`s weiter? - 500 Beiträge pro Seite (Seite 36)

eröffnet am 31.05.06 08:19:44 von
neuester Beitrag 18.04.21 01:28:50 von


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Fragen

 Ja Nein
Avatar
28.10.20 02:28:55
Beitrag Nr. 17.501 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.504.041 von Raoul777 am 27.10.20 05:35:48
Paßt immer noch
*
Der Kurs des Kranichs wird m.E. aufgrund der weiterhin anhaltenden Rettungseuphorie bis Ende Oktober möglicherweise noch bis € 8,35 klettern. Mit den ersten Novembernebeln rappelt er dann jäh runter auf € 5,40 (vierfuffzich auf links). Nach einer Zwischenerholung bei Glühwein auf den Weihnachtsmärkten und Sekt zum Jahreswechsel strebt der Kurs ab Anfang nächsten Jahres unaufhaltsam dem vorläufigen Endziel entgegen:

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * vierfuffzich * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Das ist meine Vorstellung.

Vielleicht kommt @sdaktien mit Hilfe seiner exakten Chartanalyse bezüglich des kurzfristigen Verlaufs zu einem etwas anderen Ergebnis. Für eine Voraussage ab dem 31.05.2021 benötigen wir bis auf weiteres allerdings einen Astrologen.

:rolleyes:

--------------------v * (5 Stück Restbestand)
Deutsche Lufthansa | 7,638 €
Avatar
28.10.20 06:25:06
Beitrag Nr. 17.502 ()
Moin dekrug, bin Short und war zwischenzeitlich 58% in den Miesen, seit gestern passt es wieder, nur noch 8%. Ich glaube auch das der Kurs noch weiter runter rauschen wird
Deutsche Lufthansa | 7,638 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
28.10.20 14:12:59
Beitrag Nr. 17.503 ()
viel zu hoch bewertet !!! Nur noch heisse Luft
Deutsche Lufthansa | 7,278 €
Avatar
30.10.20 03:51:54
Beitrag Nr. 17.504 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.516.014 von Raoul777 am 28.10.20 06:25:06Freut mich, daß Dir meine Gedichte gefallen. :)

Hier noch eins, extra für Dich:

Der Jäger aus Kurpfalz
der reitet durch den Hühnerstall
und schießt ein Huhn kaputt,
drei Löcher in die Futt


Ergänzend dazu nochmal auf den Beitrag #17.336 vom 06.08.20 von @DanteAllemis ...

Zitat von DanteAllemis:
Zitat von dekrug: @ DanteAllemis Du hattest auf der virtuellen a.o. HV am 25.06.20 sehr gezielte Fragen gestellt. Vielleicht interessiert Dich auch die folgende Ungereimtheit:

Der Verwässerungsfaktor F durch die Ausgabe von 120 Mio Aktien beträgt

F = 1 / 1,25 = 0,80

Wenn Du dies mit den genauen Zahlen aus der DGAP-Stimmrechtsmitteilung v. 06.07.20 und der angegebenen Gesamtzahl der Stimmrechte zum Zeitpunkt der a.o. HV nachrechnest, dann kommst Du auf eine Diskrepanz (-0,05%), für die ich keine Erklärung finde, außer Kölle alaaaaf.

[Stück] 597.742.822 - 478.194.257 # 95.954.584 + 23.909.715

:rolleyes:


Hallo dekrug, danke für den Hinweis. Aber solche Petitessen interessieren mich eher nicht. ;)
Was mich aber interessiert: Wer kauft denn diese Aktie bei über 7 EUR?

Das Hybridkapital des Bundes ist vorrangig, greift in Zukunft vorrangig Gewinne ab (kumulativ, mit steigendem Zins) und muss zurückgezahlt werden, bevor die Aktionäre eine Dividende sehen.

Die Auszahlung von Dividenden, der Rückkauf von Aktien oder anderen Kapitalinstrumenten sowie die Leistung von Kuponzahlungen oder sonstiger Gewinnausschüttungen an andere Zahlungsempfänger als den WSF, zu denen die Gesellschaft nicht verpflichtet ist, sind bis zur vollständigen Beendigung der Stabilisierungsmaßnahme ausgeschlossen."


Die Lufthansa muss derweil auf Druck des neuen Großaktionärs neue Flugzeuge von Airbus abnehmen, obwohl sie plant, die Flotte um 100 (bereits bestehende ) Flugzeuge dauerhaft zu reduzieren. Zudem bekommt sie erzwungenermaßen Konkurrenz an ihren Hubs.

Die Staatsrettung war zwar alternativlos; ein großes Geschenk an die Aktionäre war es jedoch nicht. Ohne Hilfe wäre es auf eine null hinausgelaufen - zu alten Höhen oder in die Nähe werden die Aktionäre längere Zeit jedoch nicht auflaufen.

Meine Prognose: Die Rückzahlung der Hybrid-Mittel des WSF wird zwar gelingen, aber nur durch Verkauf des (nicht-zyklischen und damit äußerst stabilisierenden) Servicing-Geschäfts.

Es bleibt eine deutlich kleinere, weniger stabile und weniger profitable Lufthansa, deren Aktionäre zudem verwässert wurden.

Mein Kursziel: 4,50 EUR bis 31.05.2021.


... sowie auf Beitrag #17.379 vom 26.08.20 von @ooy ....

Zitat von ooy: ....
26.08.2020, 10:28 NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Lufthansa von 6,10 auf 4,50 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Sell" belassen. ....
....

... demzufolge sich die US-Investmentbank Goldman Sachs am 26.08.20 der Prognose des Aktionärs @DanteAllemis angeschlossen hat.

:cool:

--------------------v * (5 Stück Restbestand)
Deutsche Lufthansa | 7,298 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
03.11.20 18:52:28
Beitrag Nr. 17.505 ()
Jetzt haben wir Anfang November.
Warum zum Himmel steigt die Aktie heute um 5 %?
Deutsche Lufthansa | 8,028 €
Avatar
03.11.20 20:04:56
Beitrag Nr. 17.506 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.584.784 von Ines43 am 03.11.20 18:52:28
Zitat von Ines43: Jetzt haben wir Anfang November.
Warum zum Himmel steigt die Aktie heute um 5 %?
Trump hat seinen Wählern versprochen Dr. Fauci zu feuern und Corona zu beenden. Aber nur wenn er heute die Wahl gewinnt.
Deutsche Lufthansa | 7,976 €
Avatar
05.11.20 06:18:26
Beitrag Nr. 17.507 ()
https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/corona-stor…

...wurde auch Zeit, das LBA ist mittlerweile genauso schlecht wie die FAA---mehr als peinlich nachdem Lufthansa mit Staatsknete gerettet wurde.

Man möchte sich so langsam ne Tüte übern Kopf ziehen....
Deutsche Lufthansa | 7,991 €
Avatar
05.11.20 06:20:00
Beitrag Nr. 17.508 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.543.599 von dekrug am 30.10.20 03:51:54:laugh::laugh::laugh: Fürs Buffet bei der Hauptversammlung, hätte 1 gereicht für 2 Personen! 😎🤠
Deutsche Lufthansa | 7,991 €
Avatar
05.11.20 14:17:27
Beitrag Nr. 17.509 ()
Unglaublich das bei diesen Zahlen weiter gekauft wird.
Deutsche Lufthansa | 8,018 €
Avatar
06.11.20 12:26:02
Beitrag Nr. 17.510 ()
... Die Lufthansa Group muss wie erwartet auch das dritte Quartal dieses Jahres mit einem Minus abschließen. ...

https://www.touristik-aktuell.de/nachrichten/verkehr/news/da…
Deutsche Lufthansa | 7,572 €
Avatar
06.11.20 12:40:51
Beitrag Nr. 17.511 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.605.835 von Mojo03 am 05.11.20 14:17:27
Zitat von Mojo03: Unglaublich das bei diesen Zahlen weiter gekauft wird.
Stecken eben große Werte im Unternehmen:
Personal, welches so gut ist, dass es nicht einmal betriebsbedingt gekündigt wird, Top-Flieger, Super Slots, optimierte Prozesse, starke Allianzen.
Deutsche Lufthansa | 7,500 €
Avatar
06.11.20 15:34:53
Beitrag Nr. 17.512 ()
Ab 1,50 Euro kann man hier mal vorsichtig eine Position aufbauen und auf einen Turnaround nach dem Ende von Covid 19 hoffen. Aber selbst nach Corona bleibt Lufthansa ein Sanierungsfall, die vielen überbezahlten Mitarbeiter (und damit meine ich nicht die Mitarbeiter im Flugzeug, sondern insbesondere die in der Verwaltung, welche mMn für die reduzierte Flotte weiterhin VIEL zu groß ist) werden das Ergebnis dauerhaft belasten.
Deutsche Lufthansa | 7,478 €
Avatar
07.11.20 08:43:32
Beitrag Nr. 17.513 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.619.758 von Sommernacht_2 am 06.11.20 15:34:53Interessant, du bist bestimmt in deiner Familie auch der eine Onkel, der bei jedem Spiel seines Lieblingsvereins den einen entscheidenden Pass natürlich besser gespielt hätte oder?
Deutsche Lufthansa | 7,436 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
07.11.20 17:58:43
Beitrag Nr. 17.514 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.625.047 von CnfsdCat am 07.11.20 08:43:32Selbstverfreilich. Mit mir wäre jeder deutsche Dorfverein Seriensieger der Champions League.

Onkel Trude aus Buxtehude ist ja immer noch bei ihren vierfuffzich

Schau'mer mal:









Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Eine Abwärtsbewegung ist vorhanden, die 200er ist der goße Widerstand, ein Abwärtstrend ist es aber noch nicht. Es sieht allerdings nicht so gut aus, zumindest kurzfristig. Das Handelsvolumen ist an schwachen Tagen eher hoch, der Stochastikk überkauft und abfallend. Ich rechne daher eher nochmal mit einem Schlag nach unten. Unter die 7 könnte es schon noch gehen.

Der Lockdown wird die Luftfahrtbranche insgesamt nochmal beuteln. Aber wenn es gelingt, die Pandemie dadurch wieder einzudämmen, sollte im Dezember eine langsame Öffnung erfolgen, nächstes Jahr wäre dann vermutlich ein Impfstoff vorhanden, der die Situation entspannen würde. Auf dieser Basis könnte das fliegen wieder attraktiver werden.
Man kann inzwischen auch darüber nachdenken, was eine neue US-Regierung für den Flugverkehr bedeuten könnte. Wenn die das Problem angeht, die Pandemie unter Kontrolle zu bringen, könnten die USA ihre Einstufung als Risikogebiet verlieren. Für die weltweite Luftfahrt wäre das vermutlich ein Segen.
Deutsche Lufthansa | 7,436 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.11.20 02:03:05
Beitrag Nr. 17.515 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.627.849 von sdaktien am 07.11.20 17:58:43
Kursziel vierfuffzich ....
*
DeKrug ist ein Bierkrug, natürlich aus Bayern. Prost :D

.... paßt immer noch.

Zitat von dekrug: Der Kurs des Kranichs wird m.E. aufgrund der weiterhin anhaltenden Rettungseuphorie bis Ende Oktober möglicherweise noch bis € 8,35 klettern. Mit den ersten Novembernebeln rappelt er dann jäh runter auf € 5,40 (vierfuffzich auf links). Nach einer Zwischenerholung bei Glühwein auf den Weihnachtsmärkten und Sekt zum Jahreswechsel strebt der Kurs ab Anfang nächsten Jahres unaufhaltsam dem vorläufigen Endziel entgegen:

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * vierfuffzich * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Das ist meine Vorstellung.
....


@sdaktien kommt mit Hilfe seiner exakten Chartanalyse bezüglich des kurzfristigen Verlaufs zu einem
etwas anderen Ergebnis. Die Unterschiede sind jedoch marginal.

Zitat von dekrug: ....
Für eine Voraussage ab dem 31.05.2021 benötigen wir bis auf weiteres allerdings einen Astrologen.


:rolleyes:

--------------------v * (5 Stück Restbestand)
Deutsche Lufthansa | 7,509 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.11.20 07:33:00
Beitrag Nr. 17.516 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.625.047 von CnfsdCat am 07.11.20 08:43:32
Zitat von CnfsdCat: Interessant, du bist bestimmt in deiner Familie auch der eine Onkel, der bei jedem Spiel seines Lieblingsvereins den einen entscheidenden Pass natürlich besser gespielt hätte oder?


Lufthansa spielt bildlich auf dem falschen Platz eine nicht angesagte Sportart, Sommernacht_2 hat das gut getroffen und es geht seit Quartalen behäbig und nicht nur eine Aktion.

Das hier ist wie Marathon mit drei Zentnern, die Zukunft der vermiedenen Restrukturierung sieht den staatlichen Besenwagen mit neuen Milliarden. Aber die Angestellten freut es und die Politik auch.
Deutsche Lufthansa | 7,574 €
Avatar
09.11.20 13:37:21
Beitrag Nr. 17.517 ()
30 % im Plus ....??? :eek::rolleyes:
Bin ich im falschen Flieger,
hab ich was verpasst,
oder was ist heute der Grund für diesen Senkrechtstarter ??

TUI geht auch ab....
Ist COVID 19 Geschichte, oder was...?
Deutsche Lufthansa | 9,450 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
09.11.20 13:41:41
Beitrag Nr. 17.518 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.640.534 von BS2496 am 09.11.20 13:37:21Ich weiß es auch nicht. Trotz Impfstoff wird sich an der Lage so schnell nichts ändern????
Aber jeder hat halt seine eigene Einschätzung. Überkauft!!!
Deutsche Lufthansa | 9,008 €
Avatar
09.11.20 13:42:56
Beitrag Nr. 17.519 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.640.534 von BS2496 am 09.11.20 13:37:21
Mitteilung von Biotech und Pfizer
https://www.calcalistech.com/ctech/articles/0,7340,L-3870273…
Deutsche Lufthansa | 8,862 €
Avatar
09.11.20 13:48:52
Beitrag Nr. 17.520 ()
Halt die Frau fest, heut steppt der Bulle,
American Airlines auch fast 27 % im Plus...
Deutsche Lufthansa | 9,144 €
Avatar
09.11.20 14:51:12
Beitrag Nr. 17.521 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.634.984 von dekrug am 09.11.20 02:03:05Steichfluch! Auch in Bratislava, auch beim Kranich. Vierfuffzich iss raus.
Deutsche Lufthansa | 9,044 €
Avatar
09.11.20 16:53:41
Beitrag Nr. 17.522 ()
Sehe gerade bei Börse online LH bei über 9 E.
Fast hätte ich all meine KH Aktien für 8 E kürzlich verkauft.
Deutsche Lufthansa | 9,100 €
Avatar
09.11.20 20:42:02
Beitrag Nr. 17.523 ()
Ein absolutes Rätsel für mich, wie man in LH investieren kann und der Kurs hier so durch die Decke geht. Pre-covid level wird noch Jahre dauern. Der Laden hat EUR 13mrd debt! Soviel war der EV in guten Zeiten. Die Market Cap hier ist defacto nur die Kasse und die geht demnächst Richtung Süden, bei all den Ausgaben. Somit auch der EK Wert. IMO
Deutsche Lufthansa | 8,894 €
Avatar
10.11.20 08:22:33
Beitrag Nr. 17.524 ()
Die Lufthansa AG benötigt weiter Geld. Der Konzern bietet nur institutionellen Investoren eine Wandelanleihe in 1000.000er Stückelung zwischen 2,25% bis 2,75% bis 2025 an:

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/13137441-dgap-adh…

Interessant dürfte sein, wo am Ende der angebotene Zinssatz langen wird...
Deutsche Lufthansa | 8,800 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.11.20 10:52:01
Beitrag Nr. 17.525 ()
Heute nochmal 10 % hoch
Deutsche Lufthansa | 9,242 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.11.20 10:56:20
Beitrag Nr. 17.526 ()
Die Schulden werden LH noch Jahre belasten, bitte nicht die früheren Kurse als Referenz nehmen, damals war LH ein ganz anderes Unternehmen mit deutlich geringeren Schulden und viel höheren Kapazitäten. Ryanair und Wizz Air sind besser aufgestellt für die Zeit nach Corona.
Deutsche Lufthansa | 9,284 €
Avatar
10.11.20 10:59:11
Beitrag Nr. 17.527 ()
Habe gerade 2000 LH verkauft zu rd 9,21 E mit sattem Verlust
und man rate mal, was ich mir dafür gekauft habe,
300 000 Stück Steinhoff, also von einem Desaster ins nächste.
Habe noch 2000 Stück LH.
Was mache ich nur damit.
Deutsche Lufthansa | 9,280 €
Avatar
10.11.20 11:14:27
Beitrag Nr. 17.528 ()
Hallo,
wie weit wird sie wohl noch steigen Eurer Meinung nach?
Ich bin mit einem Put auf Lufthansa voll fett im Minus und überlege, ob ich den Put nachkaufe, um zu verbilligen. Lohnt sich aber nur, wenn absehbar ist, das das Ding auch wieder fällt.
Was denkt Ihr, habe ich eine Chance?
Deutsche Lufthansa | 9,444 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.11.20 12:16:23
Beitrag Nr. 17.529 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.654.592 von Newbie307 am 10.11.20 11:14:27
Wenn ich ir die Gesamtsituation von LH anschaue,
Corona, Staatseinstieg,
die Tatsache, dass LH vor Corona auch nur bei 13 oder 14 Euro stand,
dann bin ich froh, dass ich heute 9,21 E/A für die Hälfte meiner Aktien bekommen habe.
Vor zwei Tage noch mochte ich mir den LH Kurs gar nicht mehr anschauen, nach der Verlustmeldung der LH.
Dann gestern die Überraschung.
Ob die derzeit verbesserte Stimmung anhält?

Irgendwie schlafe ich sogar beim Gedanken an meine Steinhoff besser als beim Gedanken
an LH.
Deutsche Lufthansa | 9,166 €
Avatar
10.11.20 12:50:55
Beitrag Nr. 17.530 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.651.931 von vonHS am 10.11.20 08:22:33Die Lufthansa AG aktualisiert die Angebotsbedingungen der Wandelanleihe - aufgrund hoher Nachfrage:

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/13139034-dgap-adh…

Jetzt gibt es nur noch zwischen 2,00% bis 2,25% Zinsen, dafür nun aber halbjährlich. Und das Volumen wird gleich noch um 75 Mio. € auf jetzt 600 Mio. € aufgestockt.
Deutsche Lufthansa | 9,402 €
Avatar
10.11.20 13:22:04
Beitrag Nr. 17.531 ()
Gut, offenbar, dass ich nur die Hälfte meines Bestandes verkauft habe
zu 9,27 E/Aktie.
Der Kurs steigt ja noch weiter.
Damit habe ich nicht gerechnet.
Dasa lasse ich erstmal so laufen.
Deutsche Lufthansa | 9,496 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.11.20 13:25:08
Beitrag Nr. 17.532 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.654.592 von Newbie307 am 10.11.20 11:14:27Du weißt nie, was passieren kann! Stock den Put im Zweifel lieber nicht auf! Ich würde ihn sicherheitshalber wohl verkaufen, aber ganz sicher wäre ich mir darin nicht, würde erst noch
die genauen Bedingungen des Put eruieren...
Deutsche Lufthansa | 9,442 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.11.20 13:36:50
Beitrag Nr. 17.533 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.656.632 von guensing am 10.11.20 13:25:08Der Put läuft nur noch bis 11.12.2020, hatte ihn paar Wochen und bin mit 80% in den Miesen, leider. 🤢




@Ines43 - vielen Dank für Deine Meinung.
Deutsche Lufthansa | 9,480 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.11.20 13:55:57
Beitrag Nr. 17.534 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.656.806 von Newbie307 am 10.11.20 13:36:50Lehrgeld, für künftig bessere Chancen? Nicht generell aufgeben, wenn es auch diesmal ein irriges
Investment mit beachtlichem Verlust sein dürfte!
Deutsche Lufthansa | 9,498 €
Avatar
10.11.20 14:31:46
Beitrag Nr. 17.535 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.654.187 von Schironimo am 10.11.20 10:52:01
Zitat von Schironimo: Heute nochmal 10 % hoch


Du hast Recht, schapho.
Pech für mich und meinen Put.
Hast Du eine Idee, ob es in den nächsten Tagen nochmal runter geht, schließlich ist der Anstieg gestern und heute beachtlich?
Deutsche Lufthansa | 9,574 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.11.20 14:36:56
Beitrag Nr. 17.536 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.657.550 von Newbie307 am 10.11.20 14:31:46An 16.11.20 Treffen sich nochmals die Regierungschefs der Länder, um über die Corona-Maßnahmen zu beraten...
Deutsche Lufthansa | 9,640 €
Avatar
10.11.20 14:51:33
Beitrag Nr. 17.537 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.656.587 von Ines43 am 10.11.20 13:22:04Schreib dem Vorstand, sie möchten ein Aktienrückkauf starten.
Deutsche Lufthansa | 9,614 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.11.20 15:01:58
Beitrag Nr. 17.538 ()
@newbie307

welche Basis hat dein put, wie ist das bezugsverhältnis?
Deutsche Lufthansa | 9,620 €
6 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.11.20 15:44:51
Beitrag Nr. 17.539 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.657.964 von hebelfuchs am 10.11.20 15:01:58
Zitat von hebelfuchs: @newbie307

welche Basis hat dein put, wie ist das bezugsverhältnis?


Ich habe den hier: MC7Z88
Deutsche Lufthansa | 9,640 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.11.20 15:45:53
Beitrag Nr. 17.540 ()
Mein erster Put und voll in den Sand gesetzt.
Deutsche Lufthansa | 9,636 €
Avatar
10.11.20 16:05:49
Beitrag Nr. 17.541 ()
hallo newbie, ich fürchte der ist kaputt. das ist aber nur meine persönliche Einschätzung. ein verkauf ist ja insbesondere auch dann sinnvoll, wenn ev. über steuerrückflüsse wenigstens 26 % der verluste noch ausgeglichen werden können. lg hebelfuchs
Deutsche Lufthansa | 9,686 €
Avatar
10.11.20 16:11:48
Beitrag Nr. 17.542 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.657.799 von coinvestor2 am 10.11.20 14:51:33Ich glaube, die Situation der LH ist eine ganz andere als zu Zeiten, in denen ich Aktienrückkauf gefordert habe.
Jetzt ist der Staat zum Billigstkurs eingestiegen, die Flotte steht am Boden, es werden Milliardenverluste gemacht. Ich glaube LH ist mit knapp 10 E bestens bewertet.
Allen Investoren, die vor 15 Monaten Corona vorhergesehen haben, meine herzliche Gratulation.
1000 LH Aktien habe ich noch.
Wenn sich der Kurs noch mal verdoppelt, soll es mir Recht sein
Aber spätestens bei 15 E werde ich die auch verkauft haben.
Deutsche Lufthansa | 9,660 €
Avatar
10.11.20 16:22:32
Beitrag Nr. 17.543 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.627.849 von sdaktien am 07.11.20 17:58:43Wie soll die US Regierung die Pandemie unter Kontrolle bekommen ohne Abwürgen der Wirtschaft.
Erst die Verfügbarkeit eines Impfstoffs oder einer Behandlungsmethode bei Infizierten mit mittelschweren Symptomen, die einen schweren Verlauf verhindert, wird den USA helfen, die Seuche weniger wichtig nehmen zu müssen.
Ich glaube, das dauert noch.
Das Eigenkapital der LH wird bis dahin mächtig geschrumpft sein.
Deutsche Lufthansa | 9,672 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.11.20 17:04:21
Beitrag Nr. 17.544 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.658.588 von Newbie307 am 10.11.20 15:44:51hallo newbie siehe Beitrag 17541
Deutsche Lufthansa | 9,534 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.11.20 17:53:53
Beitrag Nr. 17.545 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.659.122 von Ines43 am 10.11.20 16:22:32Die Zulassung des Biontech/Pfizer Impfstoffs wird in den nächsten Wochen beantragt. Moderna ist dicht dahinter. Mit der Einführung des nächsten Präsidenten dürfte das Impfgeschehen anlaufen. Sobald dies der Fall ist, wird der Luftverkehr zulegen. Der gilt ohnehin als sicher.
Ich gehe davon aus, dass es zu Ostern die erste Tourismuswelle gibt. Wahscheinlich wird diese Welle noch nicht gewinnbringend sein, vielleicht nicht mal kostendeckend aber möglicherweise doch so umsatzstark, dass sich die Verluste deutlich reduzieren lassen. Mit den nächsten Reisewellen im Sommer und dann nächstes Jahr Weihnachten könnte sich der Betrieb schon wieder weitgehend normalisiert haben.

Und wenn der Kranich doch noch eine Finanzspritze braucht, dann wird es die auch noch geben. Die Airlines am Golf werden pausenlos durchgefüttert. Da können wir das auch.
Deutsche Lufthansa | 9,484 €
Avatar
10.11.20 18:02:55
Beitrag Nr. 17.546 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.660.700 von sdaktien am 10.11.20 17:53:53Und jetzt informierst du dich bitte mal ordentlich über den Impfstoff, die Zulassung, die Erforschung der Nebenwirkungen, die Dauer solcher Studien und vor allem über die Verfügbarkeit! Das hier ist nur ein euphorisches aufatmen, Zahlen lügen nicht, und diese sind tief rot. Und wenn man den Schuldenberg ansieht wird einem klar dass LH Jahre brauchen wird um das "Vorkriesenniveau" wieder zu erreichen.
Deutsche Lufthansa | 9,482 €
Avatar
10.11.20 18:43:42
Beitrag Nr. 17.547 ()
Sdaktien,
Früher war ich derjenige, der hier mit der ständig wiederholten Forderung genervt hat, Aktien zurück zukaufen, weil das KGV niedrig war, der Kurs weit unter dem Buchwert lag.
Heute ist das KGV negativ (Verlust).
der Buchwert etwa so hoch wie der Kurs.
Da hat es lange aufgehört bei mir, Rückkäufe zu fordern.
Der Kurs ist im Verhältnis zum Vorcorona Niveau sehr, sehr hoch, wenn die genannten fundamentalen Daten zu Grunde legt.
In diesem Jahr ein riesiger Verlust, auch im nächsten Jahr ein großer Verlust. Erst in 2022 sieht man bei Börse online mit einem KGV von rund zehn wieder Land.
Aber das KGV bezieht sich auf einen Kurs von nur rund 9 Euro.
Also rund 90 Cent Gewinn für 2022.
Früher hatte man ein Vielfaches davon an Gewinn.
Da ich noch mit 1000 LH Aktien hier investiert bin, dürfte ich aus Eigennutz solche Zeilen gar nicht schreiben.
Aber wir sind es letztlich hier nicht, die den LH Kurs machen
Deutsche Lufthansa | 9,532 €
Avatar
10.11.20 18:53:44
Beitrag Nr. 17.548 ()
So schlecht kann es um unsere Lufthansa gar nicht stehen.

Der Kapitalmarkt riss sich um die Wandelanleihe: sechsfache Überzeichnung! Und der Coupon liegt am unteren Ende: 2,0 % per anno.

Einer Verschuldung über eine Wandelanleihe kann sich die AG bei den Aussichten bis 2025 mit einem 40%-Aufschlag auf den Referenzkurs von 9,2545 € doch relativ leicht entledigen..., oder?
Deutsche Lufthansa | 9,506 €
Avatar
10.11.20 19:54:57
Beitrag Nr. 17.549 ()
Nach den grottenschlechten Zahlen war bis vor einigen Tagen der aktuelle Kurs nicht vorstellbar.

Natürlich ist es im Interesse der Lufthansa, dass der Referenzkurs für die begebene Wandelanleihe heute eine attraktive Höhe erreicht.

Man könnte den Verdacht hegen, dass interessierte Kreise eine aggressive Kurspflege betrieben haben. Die Verkündigung eines hochwirksamen Impfstoffes in absehbarer Zeit hat sicher den ein-oder anderen Shortie zusätzlich auf dem falschen Fuß erwischt.

Bin mal gespannt, ob der Kurs die nächsten Tage nicht wieder deutlich zurüchkommt.
Deutsche Lufthansa | 9,534 €
Avatar
10.11.20 20:37:09
Beitrag Nr. 17.550 ()
Myhobbynr2,
auf die Idee, dass die Wandelanleihe und deshalb Kurspflege.es war, die den Kurs hochtreibt, war ich gsr nicht gekommen.
Dekrug schreibt immer von Kurspflege, die irgend wann aber aufhören soll.
Als ich die letzten Zahlen hörte, habe ich meinen Kopf sprichwörtlich erst in den Sand gesteckt, wollte den Kurs nicht mehr sehen. Dann kriegte ich gestern Nachmittag mit, eher zufällig, der Kurs sei um 22 % gestiegen. Als ich schaute, stand er oberhalb von neun Euro. Jetzt habe ich nur noch die Hälfte meiner LH Aktien.
Deutsche Lufthansa | 9,598 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.11.20 22:49:44
Beitrag Nr. 17.551 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.659.812 von hebelfuchs am 10.11.20 17:04:21
Zitat von hebelfuchs: hallo newbie siehe Beitrag 17541


Hallo hebelfuchs,
war unterwegs, deshalb erst jetzt meine Antwort.
Ich danke Dir für Deine Antwort.
Sieht verdammt schlecht aus für mich, mein Geld ist futsch.😭

Wie funktioniert das mit der Steuererstattung und wovon hängt das ab?
Deutsche Lufthansa | 9,447 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
10.11.20 22:57:18
Beitrag Nr. 17.552 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.663.091 von Ines43 am 10.11.20 20:37:09
Zitat von Ines43: Myhobbynr2,
auf die Idee, dass die Wandelanleihe und deshalb Kurspflege.es war, die den Kurs hochtreibt, war ich gsr nicht gekommen.
Dekrug schreibt immer von Kurspflege, die irgend wann aber aufhören soll.
Als ich die letzten Zahlen hörte, habe ich meinen Kopf sprichwörtlich erst in den Sand gesteckt, wollte den Kurs nicht mehr sehen. Dann kriegte ich gestern Nachmittag mit, eher zufällig, der Kurs sei um 22 % gestiegen. Als ich schaute, stand er oberhalb von neun Euro. Jetzt habe ich nur noch die Hälfte meiner LH Aktien.


Hallo Ines43,
jetzt ergeht es mir so wie Dir vor ein paar Tagen, ich möchte gar nicht mehr auf den Kurs von meinem Put schauen, da wird mir schlecht. Sah vor ein paar Tagen noch ganz gut aus und nun kann ich meine Kohle wahrscheinlich vollständig abschreiben, wenn kein Wunder passiert.
Deutsche Lufthansa | 9,446 €
Avatar
10.11.20 23:57:27
Beitrag Nr. 17.553 ()
https://www.fool.de/2020/11/10/warren-buffett-kauft-heimlich…

U.a. zur Frage, wann ist es sinnvoll, Aktien zurückzukaufen und wann nicht.
Mir scheint, ich denke da ganz wie W.Buffet.
Deutsche Lufthansa | 9,446 €
Avatar
11.11.20 08:33:46
Beitrag Nr. 17.554 ()
Ab Januar 2021 hat die Lufthansa wieder einen neuen CFO. Aber der wird es bei der gebeutelten Lufthansa nicht mehr so süß wie bei seinem bisherigen Schweizer Arbeitgeber haben...

https://investor-relations.lufthansagroup.com/de/meldungen/f…
Deutsche Lufthansa | 9,594 €
Avatar
11.11.20 09:30:57
Beitrag Nr. 17.555 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.664.480 von Newbie307 am 10.11.20 22:49:44hallo newbie, dein verlust wird automatisch mit vorher verwirklichten gewinnen verrechnet. aber nur in der gleichen asset-klasse, hier also derivate. hast du noch keine gewinne in dieser klasse dann wird dein verlust von deiner bank als verlustvortrag gebucht, aber dann gibt es keine steuererstattung😟
lg hebelfuchs
Deutsche Lufthansa | 9,642 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.11.20 09:51:00
Beitrag Nr. 17.556 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.667.144 von hebelfuchs am 11.11.20 09:30:57
Zitat von hebelfuchs: hallo newbie, dein verlust wird automatisch mit vorher verwirklichten gewinnen verrechnet. aber nur in der gleichen asset-klasse, hier also derivate. hast du noch keine gewinne in dieser klasse dann wird dein verlust von deiner bank als verlustvortrag gebucht, aber dann gibt es keine steuererstattung😟
lg hebelfuchs


Guten Morgen hebelfuchs,
hallo @ all,

habe noch keine Gewinne.
Was nützt mir ein Verlustvortrag? Heißt das, das ich auch im nächsten Jahr mit Gewinnen verrechnen kann, wenn ich da Gewinne mache.
Deutsche Lufthansa | 9,400 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.11.20 09:56:19
Beitrag Nr. 17.557 ()
Sollte ich heute vielleicht doch nachkaufen? Kurs fällt
Deutsche Lufthansa | 9,316 €
Avatar
11.11.20 10:05:25
Beitrag Nr. 17.558 ()
Weiß zufällig Jemand, warum es fällt? Wegen starken Anstieg? Wie weit könnte es denn runtergehen? Will wenigstens noch retten, was zu retten möglich ist.
Deutsche Lufthansa | 9,302 €
Avatar
11.11.20 10:10:23
Beitrag Nr. 17.559 ()
Die Entscheidung kann dir keinen Abnehmen. Ich wurde gestern morgen auch auf dem falschen Fuß erwischst. Bin auch Short gegangen, da ich mit einer Korrektur von dem sehr großen Anstieg am Montag ausgegangen bin. Lieder nicht aufgegangen. Etwas längerfristig gehe ich wieder von sinkenden Kursen aus, da sich die Situation für LH nicht kurzfristig ändern wird. Auch wenn noch der eine oder andere Impfstoff in nächster Zeit dazu die Zulassung beantragt. Bis eine größere Anzahl an Impfungen durch geführt worden ist, wird es bestimmt Ende nächsten Jahres werden. Das ist noch lange hin.
Gruß Selfmade
Deutsche Lufthansa | 9,270 €
Avatar
11.11.20 10:15:52
Beitrag Nr. 17.560 ()
Goldman Sachs stuft Lufthansa von Sell auf Neutral hoch und erhöht das Kursziel von €4,10 auf €9,40.
Quelle: Guidants News news.guidants.com
Die Analysten rennen dem Kurs auch hinterher.
Das neue Kursziel liegt über 100% über dem Alten. Schon lustig, wie die auch im Nebel stochern.
Gruß HeiBay
Deutsche Lufthansa | 9,232 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.11.20 10:25:46
Beitrag Nr. 17.561 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.667.897 von HeiBay am 11.11.20 10:15:52Hallo HeiBay,
danke für die Info. Ich bin echt hin- und hergerissen. Habe ich noch Glück und Aktie fällt noch bisschen in den 4 Wochen Restlaufzeit meines Puts, oder lieber jetzt verkaufen? 😐
Deutsche Lufthansa | 9,090 €
Avatar
11.11.20 10:31:56
Beitrag Nr. 17.562 ()
Für wie viel hast du diesen Schein denn gekauft ?
Gruß HeiBay
Deutsche Lufthansa | 9,110 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.11.20 10:36:32
Beitrag Nr. 17.563 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.668.200 von HeiBay am 11.11.20 10:31:56Bei 0,97 Euro - also ziemlich hoch
Deutsche Lufthansa | 9,042 €
Avatar
11.11.20 10:43:13
Beitrag Nr. 17.564 ()
Ich hoffe, die Summe war nicht also hoch, die du investiert hast. Ich investiere ab und zu in Shorts, da aber immer nur kleinere Summen, die ich bei Verlust verschmerzen kann. Achte dabei auch immer auf eine nicht zu kurze Laufzeit. ( Min. 6 Monate ). Wie schon gesagt, ob du verkaufen solltest oder nicht kann dir hier leider keiner sagen, sorry.
Gruß HeiBay
Deutsche Lufthansa | 9,136 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.11.20 10:54:49
Beitrag Nr. 17.565 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.668.404 von HeiBay am 11.11.20 10:43:13Trotzdem danke für Deine Meinung.
Habe eben gelesen, das die Corona-Verlierer, die seit Montag gestiegen sind alle wieder abverkauft werden. Vielleicht habe ich noch eine winzige Chance, das der Kurs wenigstens etwas zurückkommt und ich meinen Verlust ein bisschen begrenzen kann.
Deutsche Lufthansa | 9,230 €
Avatar
11.11.20 11:30:50
Beitrag Nr. 17.566 ()
Bin nun ganz raus, habe heute die letzten 2000 Stück verkauft, zu 9,10 E. Insgesamt Verlust 50 %.

Wie seht Ihr den Kursverlauf in den nächsten Monaten?
Ich sehe die LH Lage insgesamt schlecht. Das Eigenkapital halbiert sich, die Aktienzahl erhöht sich oder hat sich erhöht, die LH Flotte am Boden, auch in 2021 noch Verlust.

Wie seht Ihr die Lage? Früher konnte mir keiner diei Lage bei LH schlecht reden.
Jetzt bin ich zum Pessimisten mutiert bei LH.
Deutsche Lufthansa | 9,220 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.11.20 12:00:14
Beitrag Nr. 17.567 ()
Die Bewertung ist völlig überhofft, wie Neuer Markt in der 2000er Ekstase

Die Börse hat hier die Impfspritze im Arm und eine Superkonjunktur drauf
Deutsche Lufthansa | 9,300 €
Avatar
11.11.20 12:28:18
Beitrag Nr. 17.568 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.669.127 von Ines43 am 11.11.20 11:30:50
Zitat von Ines43: Wie seht Ihr die Lage? Früher konnte mir keiner diei Lage bei LH schlecht reden.
Jetzt bin ich zum Pessimisten mutiert bei LH.


Mit einem langen Atem kann man hier sicher Geld verdienen.
Es werden andere Airlines noch Pleite gehen, LH gehört für mich nicht dazu.
Allerdings erwarte ich auch keine nachhaltige Kurssteigerung vor 2022, laaaaaanger Atem :)
Deutsche Lufthansa | 9,312 €
Avatar
11.11.20 15:09:29
Beitrag Nr. 17.569 ()
Das is tdie Chance für LH, dass andere Airlines nicht überleben,
die durch Corona erzwungene Marktbereinigung.
Deutsche Lufthansa | 9,324 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.11.20 15:19:15
Beitrag Nr. 17.570 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.667.444 von Newbie307 am 11.11.20 09:51:00mensch newbie, bei allem respekt, wie bist du denn an so ein finanzinstrument geraten? und ja, der sogenannte Verlustvortrag wird dann bei künftigen Gewinnen gegengerechnet.
Deutsche Lufthansa | 9,364 €
Avatar
11.11.20 15:51:55
Beitrag Nr. 17.571 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.669.127 von Ines43 am 11.11.20 11:30:50Ines, ich denke, es war die richtige Entscheidung.

Lufthansa wird überleben, aber Du kannst später zu einem sehr viel günstigeren Preis Deine Stückzahl zurückkaufen.

Alle Flugzeuge, die jetzt in der nasskalten und später verschneit-frostigen Jahreszeit unbewegt am Boden bleiben, werden nur noch mit immensen Kosten reaktiviert werden können, oder müssen verschrottet werden.

Ich befürchte, da droht ein immenser Wertverlust und Abschreibungsbedarf. Das Eigenkapital wird so weiter vernichtet, während die Verschuldung Tag für Tag ansteigt.

Hoffentlich hast Du anderweitige Gewinne gemacht zur steuerlichen Gegenrechnung.
Deutsche Lufthansa | 9,378 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
11.11.20 16:43:39
!
Dieser Beitrag wurde von CommunityAssistance moderiert. Grund: Beschäftigung mit Usern - bitte kehren Sie zum Threadthema zurück.
Avatar
11.11.20 17:21:03
Beitrag Nr. 17.573 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.672.631 von myhobbynr2 am 11.11.20 15:51:55Die länger geparkten Maschinen sind im Südwesten der USA und in Spanien abgestellt. Der Wertverlust droht, weil der Gebrauchflugzeugmarkt zusammengebrochen ist. Und in dieser Situation muss LH nach Willen der Bundesregierung die bestellten Airbusflugzeuge abnehmen, die sie in dieser Lage überhaupt nicht braucht.
Die Abschreibung wurde wie bei amerikanischen Airlines auf 20 Jahre gestreckt, die Airbus A380 Flotte kommt nach der Hälfte der Zeit aufs Abstellgleis.

Daß die Spekulation auf den Ölpreis noch viel Geld gekostet hat, ist wirklich bitter. LH sieht keine Möglichkeit auf den Preis von Kerosin zu wetten und hedgt deswegen Rohöl.
Deutsche Lufthansa | 9,218 €
Avatar
11.11.20 18:17:27
Beitrag Nr. 17.574 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.672.094 von Ines43 am 11.11.20 15:09:29
A2 - A1 # Kapitalerhöhung
*
Zitat von Ines43: Das ist die Chance für LH, dass andere Airlines nicht überleben,
die durch Corona erzwungene Marktbereinigung.


Hierzu ein passendes Gedicht:

Der Jäger aus Kurpfalz
der reitet durch den Hühnerstall
und schießt ein Huhn kaputt,
drei Löcher in die Futt


Zum Thema Kurspflege nochmal Beitrag #17.336 vom 06.08.20 von @DanteAllemis ...

*
Zitat von DanteAllemis:
Zitat von dekrug: @ DanteAllemis Du hattest auf der virtuellen a.o. HV am 25.06.20 sehr gezielte Fragen gestellt. Vielleicht interessiert Dich auch die folgende Ungereimtheit:

Der Verwässerungsfaktor F durch die Ausgabe von 120 Mio Aktien beträgt

F = 1 / 1,25 = 0,80

Wenn Du dies mit den genauen Zahlen aus der DGAP-Stimmrechtsmitteilung v. 06.07.20 und der angegebenen Gesamtzahl der Stimmrechte zum Zeitpunkt der a.o. HV nachrechnest, dann kommst Du auf eine Diskrepanz (-0,05%), für die ich keine Erklärung finde, außer Kölle alaaaaf.

[Stück] 597.742.822 - 478.194.257 # 95.954.584 + 23.909.715

:rolleyes:


Hallo dekrug, danke für den Hinweis. Aber solche Petitessen interessieren mich eher nicht. ;)
Was mich aber interessiert: Wer kauft denn diese Aktie bei über 7 EUR?

Das Hybridkapital des Bundes ist vorrangig, greift in Zukunft vorrangig Gewinne ab (kumulativ, mit steigendem Zins) und muss zurückgezahlt werden, bevor die Aktionäre eine Dividende sehen.

Die Auszahlung von Dividenden, der Rückkauf von Aktien oder anderen Kapitalinstrumenten sowie die Leistung von Kuponzahlungen oder sonstiger Gewinnausschüttungen an andere Zahlungsempfänger als den WSF, zu denen die Gesellschaft nicht verpflichtet ist, sind bis zur vollständigen Beendigung der Stabilisierungsmaßnahme ausgeschlossen."


Die Lufthansa muss derweil auf Druck des neuen Großaktionärs neue Flugzeuge von Airbus abnehmen, obwohl sie plant, die Flotte um 100 (bereits bestehende ) Flugzeuge dauerhaft zu reduzieren. Zudem bekommt sie erzwungenermaßen Konkurrenz an ihren Hubs.

Die Staatsrettung war zwar alternativlos; ein großes Geschenk an die Aktionäre war es jedoch nicht. Ohne Hilfe wäre es auf eine null hinausgelaufen - zu alten Höhen oder in die Nähe werden die Aktionäre längere Zeit jedoch nicht auflaufen.

Meine Prognose: Die Rückzahlung der Hybrid-Mittel des WSF wird zwar gelingen, aber nur durch Verkauf des (nicht-zyklischen und damit äußerst stabilisierenden) Servicing-Geschäfts.

Es bleibt eine deutlich kleinere, weniger stabile und weniger profitable Lufthansa, deren Aktionäre zudem verwässert wurden.

Mein Kursziel: 4,50 EUR bis 31.05.2021.


... sowie Beitrag #17.379 vom 26.08.20 von @ooy ....

Zitat von ooy: ....
26.08.2020, 10:28 NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Lufthansa von 6,10 auf 4,50 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Sell" belassen. ....
....

... demzufolge sich die US-Investmentbank Goldman Sachs am 26.08.20 der Prognose des Aktionärs @DanteAllemis angeschlossen hat.

Der Verwässerungsfaktor F durch die Ausgabe von 120 Mio Aktien beträgt

F = 1 / 1,25 = 0,80

Wer dies mit den genauen Zahlen aus der DGAP-Stimmrechtsmitteilung v. 06.07.20 und der angegebenen Gesamtzahl der Stimmrechte zum Zeitpunkt der a.o. HV nachrechnet, der kommt auf eine Diskrepanz, für die ich keine Erklärung finde, außer Kölle alaaaaf.

[Stück] 597.742.822 - 478.194.257 # 95.954.584 + 23.909.715

Datum: 11.11.2020

:cool:

--------------------v * (5 Stück Restbestand)
Deutsche Lufthansa | 9,210 €
Avatar
12.11.20 06:31:50
Beitrag Nr. 17.575 ()
Die Gewerkschaft Cockpit hilft ihrem Arbeitgeber bei der Bewältigung der Krise: 600 Millionen € Volumen durch Gehaltsverzicht der Piloten!

https://www.manager-magazin.de/unternehmen/lufthansa-group-p…
Deutsche Lufthansa | 9,218 €
Avatar
12.11.20 07:06:28
Beitrag Nr. 17.576 ()
Und auch die Gewerkschaft Verdi hilft ihrem Arbeitgeber. Hier kommen noch Mals 200 Millionen € Sparpotenzial zu Stande:

https://s3.amazonaws.com/nadq2gcsccs-pro-www/202011/20201111…
Deutsche Lufthansa | 9,218 €
Avatar
12.11.20 07:34:44
Beitrag Nr. 17.577 ()
Das Management zockt auf eine baldige Überwindung von Corona und gute Konjunktur

Machen wir in der Vorfreude auf den Sommer auch so, alle Türen und Fenster sperrangelweit offen und die auf 16° gedrosselte Heizung soll es bringen.

Schlau ist das wie die Ölspekulation und die Bestellpolitik auf den kommenden Boom hin.
Deutsche Lufthansa | 9,179 €
Avatar
12.11.20 15:49:43
Beitrag Nr. 17.578 ()
Jetzt wir die 9€ gleich fallen. Danach rechne ich mit einer größeren Abwärtsbewegung.
Deutsche Lufthansa | 9,044 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
12.11.20 16:13:17
Beitrag Nr. 17.579 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.686.896 von HeiBay am 12.11.20 15:49:43
Zitat von HeiBay: Jetzt wir die 9€ gleich fallen. Danach rechne ich mit einer größeren Abwärtsbewegung.


Hallo HeiBay,
das wäre nicht schlecht, da könnte ich noch ein paar Euro retten. :)
Deutsche Lufthansa | 9,044 €
Avatar
16.11.20 11:31:52
Beitrag Nr. 17.580 ()
Bald 10 Euro, mehr ist diese bilanziell und kapazitätsmäßig deutlich schwächer als früher aufgestellte Gesellschaft eigentlich nicht wert, aber die Neulinge schauen auf ehemalige Kurse ... dabei wird man 2 Jahre rote Zahlen schreiben und der Gewinn in 2022 wird sehr überschaubar denke ich.
Deutsche Lufthansa | 9,670 €
Avatar
16.11.20 21:25:20
Beitrag Nr. 17.581 ()
Überbewertet, aber echt, ziel 4 euro
Deutsche Lufthansa | 9,798 €
Avatar
16.11.20 23:45:23
Beitrag Nr. 17.582 ()
Komm aus der Tourismus Branche!
30 Jahre Erfahrung begleiten mich dabei.
Das Comeback in dem Sektor wird grandios sein, in teilen bereits im Jahr 2021.
Deshalb ist auch die Lufthansa eine interessante Option.
Deutsche Lufthansa | 9,804 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.11.20 11:24:19
Beitrag Nr. 17.583 ()
Mir steckt immer noch in den Knochen, wie der Staat sich in einer Art Raubrittermanier seine Anteile bei Lufthansa für lächerliche 2,56 Euro pro Aktie gesichert hat.

Für einen solchen Preis hätte ich seinerzeit und ich denke, die meisten Aktionäre hier, auch liebend gerne meine Bestände aufgestockt, was uns bekanntlich leider verwehrt wurde.

Wenn es in einer ferneren Zukunft Lufthansa wieder besser geht, werden diese Anteile möglicherweise wieder in den Markt zurückgeschleust, mit dem Argument, dass der Staat nicht der bessere Unternehmer ist.

Nur, wenn wir eine extreme Regierungszusammensetzung in Zukunft erhalten, wird dies nicht geschehen, um weiter Druck auf das Unternehmen auszuüben, eine gewisse Weltanschauung umzusetzen.

Wie sich allerdings dann die Lufthansa profitabel in dem hart umkämpften Umfeld behaupten soll, wäre mir allerdings ein Rätsel.
Deutsche Lufthansa | 9,730 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
17.11.20 11:34:25
Beitrag Nr. 17.584 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.735.412 von myhobbynr2 am 17.11.20 11:24:19
Zitat von myhobbynr2: Mir steckt immer noch in den Knochen, wie der Staat sich in einer Art Raubrittermanier seine Anteile bei Lufthansa für lächerliche 2,56 Euro pro Aktie gesichert hat.

Für einen solchen Preis hätte ich seinerzeit und ich denke, die meisten Aktionäre hier, auch liebend gerne meine Bestände aufgestockt, was uns bekanntlich leider verwehrt wurde.

Wenn es in einer ferneren Zukunft Lufthansa wieder besser geht, werden diese Anteile möglicherweise wieder in den Markt zurückgeschleust, mit dem Argument, dass der Staat nicht der bessere Unternehmer ist.

Nur, wenn wir eine extreme Regierungszusammensetzung in Zukunft erhalten, wird dies nicht geschehen, um weiter Druck auf das Unternehmen auszuüben, eine gewisse Weltanschauung umzusetzen.

Wie sich allerdings dann die Lufthansa profitabel in dem hart umkämpften Umfeld behaupten soll, wäre mir allerdings ein Rätsel.



ich frage mich auch, woher die leute den mut nehmen und knapp 10 euro bezahlen. der staat hat 9 mrd investiert und der laden ist nur mit knapp der hälfte aktuell bewertet. wie soll die lh das jemals wieder einigermaßen in den griff bekommen?
Deutsche Lufthansa | 9,766 €
Avatar
17.11.20 11:57:20
Beitrag Nr. 17.585 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.731.035 von Bodden am 16.11.20 23:45:23
Zitat von Bodden: Komm aus der Tourismus Branche!
30 Jahre Erfahrung begleiten mich dabei.
Das Comeback in dem Sektor wird grandios sein, in teilen bereits im Jahr 2021.
Deshalb ist auch die Lufthansa eine interessante Option.


So,so, wieviele vergleichbare Situationen gab es denn in den letzten 30 Jahren? Es ist nie ein guter Ratgeber aus der Vergangenheit auf die Zukunft zu schließen. Die Welt verändert sich ständig und das Verhalten der >Menschen zwangsläufig auch.
Deutsche Lufthansa | 9,688 €
Avatar
17.11.20 14:59:59
Beitrag Nr. 17.586 ()
Pater-noster,

zu Beginn der Corona-Epidemie war ich irgendwie paralysiert.
Hatte die LH teuer eingekauft, wollte nicht mit Verlust verkaufen.
Die Aktie sackte ab, der Staat stieg ein mt Krediten ein, beteiligte sich zum Spottpreis.
Ich war stummer fassungsloser Zuschauer.
8 Euro schien mir schon zu teuer angesichts der riesigen Verluste, der Halbierung
des Buchwertes in 2020.
Als dann die Meldung über den wirkungsvollen Impfstoff kam, die Aktie auf über 9 Euro schoss,
gab es für mich kein Halten mehr. Raus aus der Aktie, wie eine heiße Kartoffel habe ich sie fallen lassen. Habe sicher nicht zum optimalenn Preis verkauft, aber oberhalb von 9 Euro.
Nie war das Kurs-Wert (innerer Wert) Verhältnis so hoch wie heute, das ist das tief in mir sitzende sitzende Gefühl. Werde die Aktie weiter im Auge behalten. Zu diesem Kurs bei diesen Verlusten, diesem Buchwert werde ich sie sicher nicht zurückkaufen.
Deutsche Lufthansa | 9,520 €
Avatar
17.11.20 15:17:22
Beitrag Nr. 17.587 ()
Noch eine Spar-Option, die die Lufthansa AG ab März 2021 auf alle Ihre Töchter ausweitet:

https://m.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/lufthansa-s…
Deutsche Lufthansa | 9,538 €
Avatar
17.11.20 17:34:56
Beitrag Nr. 17.588 ()
ich wollte mir gerade mal die letzten zahlen auf der lufthansa-website ansehen. die stellen die berichte allen ernstes in einer excel-tabelle ins netz?🤣
Deutsche Lufthansa | 9,760 €
Avatar
17.11.20 23:55:11
Beitrag Nr. 17.589 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.735.412 von myhobbynr2 am 17.11.20 11:24:19vermutlich wird der Kurs deswegen die 2,56€ sehen wollen, oder bist du mittlererweile wieder long? :yawn:
Deutsche Lufthansa | 9,766 €
Avatar
18.11.20 10:37:02
Beitrag Nr. 17.590 ()
Lufthansa und auch TUI sind zur Zeit eigentlich nur gut zum Traden, da sie erratrische Sprünge in beide Richtungen vollführen.

Es ist einfach das Spiel mit dem Feuer, allerdings mit kleineren Beträgen, das hier reizt.
Die simple Logik, wenn erst mit dem Impfen begonnen wird, werden die Kurse explodieren, kann ich so nicht teilen.
Wer länger schon das Börsengeschäft betreibt, wird den möglichen Trend " Sell on good News "schon schmerzhaft durchlebt haben.

Fundamental gesehen wären beide Unternehmen ohne das Eingreifen des Staates und ohne die Aushebelung des Insolvenzrechts lediglich Zombiewerte.

Ich vergleiche die Situation mal mit dem EU-Land Griechenland.
Eigentlich insolvent, aber wer würde sich schon trauen, hier eine terminierte Wette auf eine bevorstehende Staats-Pleite einzugehen?


In der Tat bin ich zur Zeit bei beiden Werten raus, scheue mich aber, jetzt schon short zu gehen.
Deutsche Lufthansa | 9,694 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
18.11.20 13:09:48
Beitrag Nr. 17.591 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.749.335 von myhobbynr2 am 18.11.20 10:37:02
Zitat von myhobbynr2: Lufthansa und auch TUI sind zur Zeit eigentlich nur gut zum Traden, da sie erratrische Sprünge in beide Richtungen vollführen.

Es ist einfach das Spiel mit dem Feuer, allerdings mit kleineren Beträgen, das hier reizt.
Die simple Logik, wenn erst mit dem Impfen begonnen wird, werden die Kurse explodieren, kann ich so nicht teilen.
Wer länger schon das Börsengeschäft betreibt, wird den möglichen Trend " Sell on good News "schon schmerzhaft durchlebt haben.

Fundamental gesehen wären beide Unternehmen ohne das Eingreifen des Staates und ohne die Aushebelung des Insolvenzrechts lediglich Zombiewerte.

Ich vergleiche die Situation mal mit dem EU-Land Griechenland.
Eigentlich insolvent, aber wer würde sich schon trauen, hier eine terminierte Wette auf eine bevorstehende Staats-Pleite einzugehen?


In der Tat bin ich zur Zeit bei beiden Werten raus, scheue mich aber, jetzt schon short zu gehen.


top zusammengefasst.👍 ich sitze im selben boot. eigentlich schreit es danach jetzt short zu gehen, aber im moment ist so viel irrationalität im markt! ich traue den tradern auch zu, bei erfolgreichem schnelltest + verfügbarem impfstoff den kurs wieder bis 15 euro zu bringen. aber fundamental bin ich mit deiner finanzanalyse d´accord.
Deutsche Lufthansa | 9,876 €
Avatar
18.11.20 16:40:48
Beitrag Nr. 17.592 ()
Bei Milliarden Gewinnen,
wurde dem Wert nicht mehr als KGV 5 zugebilligt
Jetzt macht LH Milliarden Verluste, das EK wird sich am Ende des Jahres halbiert haben, Besserung ist auch in im Q1 2021 nicht in Sicht, die Aktie wurde auch noch verwässert und jetzt läuft der Kurs auf 10 E zu.
Börse ist nicht rational.
Ich bin zu rational für die Börse.
Deutsche Lufthansa | 9,854 €
Avatar
18.11.20 16:43:05
Beitrag Nr. 17.593 ()
Und die Personalrochade dreht sich auch ganz schön gewaltig. Verlassen die das nicht so sicher sinkende Schiff?

https://s3.amazonaws.com/nadq2gcsccs-pro-www/202011/20201118…
Deutsche Lufthansa | 9,868 €
Avatar
18.11.20 20:30:32
Beitrag Nr. 17.594 ()
Verlassen die das sinkende Schiff?
Oder verlasse die Führungskräfte das möglicherweise nicht sinkende Schiff?
Wenn letzteres zutrifft, sollten sie vielleicht besser bleiben und das Sinken ganz unwahrscheinlich machen.
Deutsche Lufthansa | 9,854 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
19.11.20 16:36:55
Beitrag Nr. 17.595 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.759.817 von Ines43 am 18.11.20 20:30:32
Die Finanztransaktionssteuer (FTS)
*

Das glaube ich kaum, denn dazu ist die Lage bei der Lufthansa zu ungewiß!

Finanzminister Olaf Scholz * * sagt uns, was wir jetzt unbedingt noch brauchen, damit es weitergeht.

https://www.fondsprofessionell.de/news/recht/headline/finanz…

Feststeht, dass auf Aktienkäufe ab dem 01.01.2021 eine Steuer in Höhe von 0,2 Prozent des Transaktionsvolumens anfallen soll.

:rolleyes:

.
Deutsche Lufthansa | 9,536 €
Avatar
23.11.20 12:36:00
Beitrag Nr. 17.596 ()
Mal sehen ob wir heute über die 10 Rutschen
Deutsche Lufthansa | 9,894 €
Avatar
23.11.20 17:18:40
Beitrag Nr. 17.597 ()
Finanztransaktionssteuer.
Steuern fangen immer ganz klein an.
Man beachte die MWST.
Sie war mal Thema im Wahlkampf.
Die CDU wollte gar keine Erhöhung, die SPD eine von 2 Prozent.
Geeinigt hat man sich dann auf 3 Prozent.
Seitdem würde ich von einem Polotiker dieser Parteien niemals mehr ein Auto kaufen.
Und diesen Politikern auch keine mehr Hand geben.
Ich habe nur zwei.
Deutsche Lufthansa | 9,852 €
Avatar
24.11.20 11:04:42
Beitrag Nr. 17.598 ()
Auch bei Lufthansa laufen sich die Bullen warm







Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.

Schlechte Berichte und historisch höchstes EV sind klar, aber an der Rückschau bilden sich keine Kurse. Bis zum Kreuzwiderstand gut 20% höher ist kurzfristig Platz, wann der Ausbruch gelingt wird sich zeigen.
Deutsche Lufthansa | 10,25 €
Avatar
24.11.20 17:15:24
Beitrag Nr. 17.599 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.820.483 von Friseuse am 24.11.20 11:04:42Hast mal auf Monats Chart angeschaut , über welche Linie wir drüber gerutscht sind
Deutsche Lufthansa | 10,42 €
Avatar
24.11.20 19:12:01
Beitrag Nr. 17.600 ()
Die australische Airline Quantas ist heute vorprescht: sie will Corona-Impfnachweise verlangen. Für die Lufthansa derzeit kein Thema, sagt die Konzernleitung und verweist auf die jeweiligen Einreisebestimmungen der Länder-Ziele.
Fliegen ist kompliziert, soll aber wohl nicht noch komplizierter werden...
Deutsche Lufthansa | 10,49 €
Avatar
24.11.20 19:13:45
Beitrag Nr. 17.601 ()
Generell steigen die Kurse der Airlines. Ist halt abhängig von den Nachrichten der Impfstoff-Hersteller...
Deutsche Lufthansa | 10,49 €
Avatar
24.11.20 19:19:54
Beitrag Nr. 17.602 ()
Und der Konzern finanziert sich weiter: heute schnell mal 1 Mrd. € für 5,5 Jahre zu 3,0% in einer Stückelung von 100.000 € platziert: 4-Fach überzeichnet.

Was dabei erfreulich ist: man hat sich Zeit und Ruhe erkauft! Nach der Wandelanleihe sei schon jetzt ein Großteil der Verbindlichkeiten für 2021 nun abgesichert worden.
Deutsche Lufthansa | 10,49 €
Avatar
24.11.20 19:49:07
Beitrag Nr. 17.603 ()
und shorts feiern keine Party 😘
Deutsche Lufthansa | 10,44 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
24.11.20 19:51:23
Beitrag Nr. 17.604 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.829.024 von stockfreek am 24.11.20 19:49:07
Zitat von stockfreek: und shorts feiern keine Party 😘



In Coronazeiten soll man auch nicht feiern 😀
Deutsche Lufthansa | 10,47 €
Avatar
24.11.20 21:25:12
Beitrag Nr. 17.605 ()
speku aufs Desaster war wohl nichts, jetzt kommt quetschn' 😁
Deutsche Lufthansa | 10,51 €
Avatar
25.11.20 06:54:13
Beitrag Nr. 17.606 ()
Mal sehen ob heute die 11 kommen 🙄
Deutsche Lufthansa | 10,53 €
Avatar
25.11.20 07:09:04
Beitrag Nr. 17.607 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.832.615 von bobo1973 am 25.11.20 06:54:13
Zitat von bobo1973: Mal sehen ob heute die 11 kommen 🙄


Denke eher das heute noch mal die 10 getestet werden
Deutsche Lufthansa | 10,53 €
Avatar
25.11.20 07:54:20
Beitrag Nr. 17.608 ()
Irrsinnig wie der Schrott hier hochgejagt wurde obwohl die Verschuldung uneinholbar sein wird. Kaum ein Wettbewerber schied bisher durch die Staatsinterventionen aus. Und die Pandemie läuft weiter kaum kontrolliert. Der Lockdown brachte bisher fast gar nichts, die Intensivstationen werden immer voller und nach Weihnachten und v.a. Silvester werden die Ärzte dann sicher auch in Deutschland wohl nicht mehr um Triageentscheidungen herumkommen. Auch beim Impfstoff ist völlig unklar, wie hier konseqeunte Herdenimmunität hergestellt werden soll innerhalb einer vernünftigen Zeit um das Virus einzudämmen. Über Spätfolgen oder Wirkung bei bereits Infizierten wurden auch noch keine Aussagen getroffen. Wer fliegt da schon in den Urlaub oder auf Dienstreise?
Deutsche Lufthansa | 10,46 €
Avatar
25.11.20 08:58:52
Beitrag Nr. 17.609 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.833.023 von MisterGoodwill am 25.11.20 07:54:20
Zitat von MisterGoodwill: Irrsinnig wie der Schrott hier hochgejagt wurde obwohl die Verschuldung uneinholbar sein wird. Kaum ein Wettbewerber schied bisher durch die Staatsinterventionen aus. Und die Pandemie läuft weiter kaum kontrolliert. Der Lockdown brachte bisher fast gar nichts, die Intensivstationen werden immer voller und nach Weihnachten und v.a. Silvester werden die Ärzte dann sicher auch in Deutschland wohl nicht mehr um Triageentscheidungen herumkommen. Auch beim Impfstoff ist völlig unklar, wie hier konseqeunte Herdenimmunität hergestellt werden soll innerhalb einer vernünftigen Zeit um das Virus einzudämmen. Über Spätfolgen oder Wirkung bei bereits Infizierten wurden auch noch keine Aussagen getroffen. Wer fliegt da schon in den Urlaub oder auf Dienstreise?


Ja, Kurs entspricht absolut nicht der Realität. Auch nicht der zukünftigen.
Deutsche Lufthansa | 10,72 €
Avatar
25.11.20 09:31:34
Beitrag Nr. 17.610 ()
Lufthansa macht sich unabhängiger vom Staat

https://www.manager-magazin.de/unternehmen/lufthansa-neue-an…
Deutsche Lufthansa | 10,60 €
Avatar
25.11.20 09:50:17
Beitrag Nr. 17.611 ()
Die Aussicht auf den größten Luftverkehr aller Zeiten kann auch schön sein









Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


Zu Thyssen bringt Deutsche Bank gleich eine Blodgetanalyse, falls wer den Neuen Markt nicht erlebt oder schon vergessen hat

Die Aussicht auf die Nachcoronazeit kommt wie die Verheißung des neuen Jahrtausends vor 21 Jahren, eben noch das Y2K-Ende der Welt und zack steht die ganze Zukunft offen.

Die Beruhigung akut ändert nicht viel am kommenden Knall, viele haben den jetzt schon.
Deutsche Lufthansa | 10,60 €
Avatar
25.11.20 11:10:17
Beitrag Nr. 17.612 ()
achtung: fear & greed index bei 85 vo möglichen 100.
heißt äusserste gier... zur erinnerung dieser war ende februar bei 96.

also kurzfristig shorten. dax und dow mit 2-3er hebel
Deutsche Lufthansa | 10,21 €
Avatar
25.11.20 19:28:56
Beitrag Nr. 17.613 ()
Bin eindeutig zu früh ausgestiegen.
Mit Blick auf das KGV, KCV und KBV kommt man hier offenbar nicht weiter.
Obwohl, das KBV liegt immer noch bei 1.
Deutsche Lufthansa | 10,43 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.11.20 11:21:10
Beitrag Nr. 17.614 ()
Die Lufthansa ist finanziell inzwischen sicher aufgestellt und hat ausreichend Liquidität. Leider wird man 2020 und 2021 kaum schwarze Zahlen schreiben und daher ist sie für mich wohlwollend gesprochen eine Halteposition, könnte in den nächsten Monaten zwischen 9 und 11 pendeln. Die Börse schaut voraus, langfristig vielleicht Ende 2021 sind auch wieder höhere Kurse von 12 oder 13 möglich, mehr wäre übertrieben.
Deutsche Lufthansa | 10,24 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
26.11.20 17:05:57
Beitrag Nr. 17.615 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.843.409 von Ines43 am 25.11.20 19:28:56hättest es ja fast geschafft bei 7 euro zu verkaufen,
rückkauf dann bei ca. 18 euro, wenn die "zahlen" stimmen
KBV,KGV usw.🤣
Deutsche Lufthansa | 10,16 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
29.11.20 17:51:02
Beitrag Nr. 17.616 ()
Tipp Lufthansa. Da Biontech und Curevac hier in Deutschland sind
Deutsche Lufthansa | 10,07 €
Avatar
29.11.20 17:51:21
Beitrag Nr. 17.617 ()
Deutsche Lufthansa | 10,07 €
Avatar
30.11.20 09:27:53
Beitrag Nr. 17.618 ()
Die Lufthansa hat sehr gute Perspektiven da in Kürze der Impfstoff auf den Markt kommt wird mehr geflogen werden und Kohle in die Kassen gespült
Deutsche Lufthansa | 9,878 €
Avatar
30.11.20 13:22:20
Beitrag Nr. 17.619 ()
5Older, das sind nicht alle ihrer Meinung.
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Einstufung für Lufthansa auf "Underweight" mit einem Kursziel von 5 Euro belassen. Analyst Graham Secker führte die Aktien des Industriekonzerns auf einer Liste konjunkturzyklischer Verkaufsempfehlungen. Diese Liste enthalte solche Titel, für die entweder aus fundamentaler Sicht eine vorsichtige Haltung angezeigt sei oder aber die "zu gut gelaufen und mithin hoch bewertet" seien, schrieb der Experte in einer am Montag vorliegenden Studie. Die Lufthansa habe Probleme bei der Refinanzierung und müsse die Bilanz verbessern. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html
Deutsche Lufthansa | 9,892 €
Avatar
30.11.20 21:08:03
Beitrag Nr. 17.620 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.854.980 von oscarello am 26.11.20 17:05:57Oscarello,

Während die Lufthansa vor Corona klar unterbewertet war, ist sie jetzt klar überbewertet.
Schaue auf das KGV 2020, der Buchwert 2020 halbiert im Vergleich zu 2019, schaue auf die Aussichten zu den künftigen Dividenden, schaue auf den Gewinn 2021.
Schaue darauf, was sich an Veränderungen bei den Geschäftsreisen tun wird. Vieles geht künftig auch über Videokonferenzen.
Ärgere mich ein bisschen, dass ich nicht jüngst erst bei 10 E verkauft habe und schon bei rd 9.20 E oder zu Beginn der Corona Epidemie bei 13 E.
Ich würde mich mit LH im Moment bei rd 10 E nicht wohlfühlen.
Würde auch nicht zu 10 E einsteigen.
Würde mich wundern, wenn der Kurs nicht noch mal auf 5 E runtergeht.
Die nächsten Nachrichten werden keine guten sein.
Deutsche Lufthansa | 9,772 €
Avatar
30.11.20 21:33:07
Beitrag Nr. 17.621 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.850.231 von Magictrader am 26.11.20 11:21:10Also der Satz, die LH würde 2020/21 kaum schwarze Zahlen schreiben, ist mir ein bisschen zu optimistisch.
LH wird 2020 einen der größten Verluste ihrer Geschichte, wenn nicht den größten Verlust aller Zeiten zu verzeichnen haben.
Ob LH in 2021 in die Nähe der Gewinnzone landen wird, wird man sehen. Ich glaube nicht an signifikanten Gewinn in 2021.
Mal sehen, wie die Impfstoffe 2021 weltweit wirken.
Das Q1 2021 wird jedenfalls noch grottenschlecht ausfallen.
Kann sein, dass bezüglich Corona im Juni, Juli und später schon deutliche Entspannung angesagt ist, die sich in Herbst und Winter fortsetzt. Man wird sehen.
Sehen wird man aber auch, dass die Bilanz auf Jahre hinaus schwere Schäden durch Corona aufweisen wird.
Es hatte Jahre gedauert, die EK Quote anzuheben. In einem Jahr wurde das alles zunichte gemacht.
Deutsche Lufthansa | 9,838 €
Avatar
02.12.20 16:16:54
Beitrag Nr. 17.622 ()
So meine Lieben, dann will sich euer Dummkopp auch mal wieder zu Worte melden, nachdem er hier nur lange als passiver Teilnehmer die teilweise eingeschlafene Diskussion verfolgt hat.

Mich wundert vor allem eine Sache: Offenbar haben viele Börsengurus hier einfach nicht verstanden dass an der Börse die Zukunft gehandelt wird.
Das die Lufthansa momentan eher schlecht als recht dasteht, darüber brauchen wir wirklich nicht diskutieren... In der Zukunft sollte es sich aber wieder deutlich aufhellen, sonst würde niemand von uns jemals wieder in den Urlaub oder auf Geschäftsreise fliegen. Was bedeutet dass für die verbleibenen Aktionäre? Sitzfleisch und Langfristdenkweise sind gefragt.

Dekrug lässt ja auch nichts mehr von sich hören, schaut wahrscheinlich dabei zu wie sein toller 4,50 (Vierfuffzich) Optionsschein in Anbetracht des noch immer lebenden Kranichs in der täglichen Morgenröte immer weiter dahinschmilzt bis irgendwann die magische 0,001 zu Buche steht. Kann man ihn nur beglückwünschen, Mazel Tov :D:D:D
Immerhin hat er es mit seinen Stammtischparolen geschafft newbie mit ins Tal der Tränen zu reißen.

Ein weiterer Klassiker ist die schier unendliche Stakkato-Predikt von Ines:
Zuerst, im Jahre 2019 waren es die bösen Börsen-Hyänen der Leerverkäufer, die die Lufthansa am abheben gehindert haben, 2020 der Coronavirus. Am Ende jeder Predikt stand aber gleichermaßen wie toll die LH ist und welch gutes KGV, KBV etc. pp.

2020 dann der Panikverkauf nach Corona Paralyse :D:D:D
Ein absoluter Klassiker... von Börse nicht so besonders viel Ahnung würde ich mal sagen.
Wenn die Kanonen am lautesten donnern muss man zuschlagen und nicht alles hinschmeißen.
Aber dem noch nicht genug, um nicht alleine auf der Verliererstraße zu stehen hat sich nun der Wortlaut der aufgelegten Predikt-Schallplatte um 180 Grad gedreht: Wie kann man bei dem KBV und KGV nur in die LH investieren, auf Jahre wird hier Verlust geschrieben werden :D:D:D
Das ist wahrhaftig kaum zu glauben.

My 2 Cents:
Die Lufthansa trifft übrigens bereits Vorbereitungen die Technik-Sparte auszugliedern und an die Börse zu bringen. Die WKN A0LUTE existiert bereits.
Da alleine die Technik im funktionierenden Marktumfeld mit ca. 7,5 Milliarden bewertet, könnte bereits ein Teilverkauf dazu genutzt werden Corona-Hilfen im großen Rahmen zurückzuzahlen.
Andere Fluggesellschaften stehen hier wesentlich schlechter da.

In meinen Augen wird die Lufthansa sogar als riesiger Profiteur aus der Krise starten können, natürlich ebenfalls auf lange Sicht gesehen. Warum?
Das große Manko der LH sind die unfassbar hohen (Personal-) Kosten (gewesen). Jeder Hans und Franz hat sich bei der LH eine goldene Nase verdient, Haustarife, Bonuszahlungen, Sonderzahlungen... Kein Problem, der Kranich hat ja tiefe Taschen.
Jetzt ist der Zirkus vorbei und die neuen Gehälter sind leider nur noch Durchschnitt. Pech gehabt liebe Mitarbeiter aber als Aktionär ist man ja gewissermaßen Arbeitgeber.

Wenn 2023 wieder alles halbwegs normal läuft werden wir sehen wie viel Power der Kranich noch in den Flügeln hat, ich bin mir aber sicher es wird besser sein als das was die Konkurrenz aufbieten kann.
Deutsche Lufthansa | 9,924 €
5 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.12.20 17:12:46
Beitrag Nr. 17.623 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.922.792 von Dummkopp am 02.12.20 16:16:54Die halb so große Fluglinie Air France / KLM bekam von ihren Regierungen 15 Milliarden, Lufthansa gerade mal 9 Milliarden. Bei der derzeitigen Cash-burn-rate sind die 9 Milliarden spätestens im April verbraucht und Lufthansa steht dann schon wieder vor der Pleite. Das Tafelsilber zu verhökern, hier die LH-Technik, ist der Ausweg, die Pleite hinauszuschieben. Ob die 7,5 Milliarden reichen werden, bis die Verkehrszahlen des Jahres 2019 wieder erreicht werden, wage ich zu bezweifeln. Irgendwann wird der Bund weiteres Geld nachschießen müssen.
Deutsche Lufthansa | 10,01 €
4 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.12.20 18:23:16
Beitrag Nr. 17.624 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.923.854 von nickelich am 02.12.20 17:12:46
Zitat von nickelich: Bei der derzeitigen Cash-burn-rate sind die 9 Milliarden spätestens im April verbraucht und Lufthansa steht dann schon wieder vor der Pleite.


Allein anhand dieser Aussage merkt man es schon wieder:
Keine Ahnung aber davon wenigstens sehr viel. Ein Blick in den Q3 der LH würde zwar Abhilfe schaffen, aber lospoltern und Schwachsinn in die Tasten klimpern macht wesentlich mehr Fun.

Am 30.09.2020 standen noch 6,3 Mrd. an nicht abgerufenen Staatskrediten zu Verfügung. Das heißt es ist erstmal ausreichend Liquidität vorhanden.
Wie man bei einem Mittelabfluss von ca 300 Mio pro Monat auf eine Pleite bis spätestens Ende April kommt wird mir schleierhaft bleiben.
Deutsche Lufthansa | 10,02 €
3 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.12.20 20:20:15
Beitrag Nr. 17.625 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.925.231 von Dummkopp am 02.12.20 18:23:16In den ersten drei Quartalen 2020 kam ein Konzernverlust von knapp 5,6 Mrd. Euro zusammen.

"Die Lufthansa richtet sich auf harte Wintermonate ein, in denen maximal 25 % der vor der Krise angebotenen Kapazität geflogen werden. Vor diesem Hintergrund steigt im laufenden vierten Quartal auch wieder die Cash-Burn-Rate, die bei geschätzten 350 Mill. Euro monatlich liegen dürfte."

... das ist noch sehr optimistisch gedacht, nach anderen Schätzungen liegt sie bei 500 Millionen Euro. Da könnte man das Geld aus dem Verkauf der Lufthansa Technik gut gebrauchen.

https://www.reuters.com/article/us-lufthansa-cash-idUSKBN26Q…

Der Daueroptimist CEO Carsten Spohr: "Mit einer Liquidität von über 10 Mrd. Euro Ende September sieht der Lufthansa-Chef das Unternehmen für das Gesamtjahr 2021 stabil aufgestellt."

... da lachen ja die Hühner. Die Krise ist Ende 2021 sicher nicht zu Ende. Frühestens 2024 werden die Verkehrszahlen von 2019 wieder erreicht, wenn nicht 10 Jahre später. Die bestellten und nicht benötigten Airbus-Flugzeuge muss LH abnehmen, das steht in dem Deal mit dem Bund.

https://m.boersen-zeitung.de/news/2020-11-05/19344/lufthansa…
Deutsche Lufthansa | 9,968 €
2 Antworten?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.12.20 20:42:47
Beitrag Nr. 17.626 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.926.929 von nickelich am 02.12.20 20:20:15Richtig, in den 5,6 Mrd sind allerdings auch Abschreibungen auf nicht mehr benötigte Flugzeuge enthalten. Diese Einmalaufwendungen werden nicht wieder anfallen.

Ich sehe es ähnlich dass ein vernünftiges und profitables Niveau erst wieder Mitte 2023 erreicht werden wird. So lange muss man nun einmal warten.

Sollten die Verkehrszahlen aber steigen, wenn auch nur langsam, dann wird auch der Kurs steigen, wenn auch nur langsam.
Mit dem absehbaren Ende der Pandemie kehrt auch wieder die Fantasie der Anleger zugunsten einer Lufthansa zurück.

Man sehe sich einfach den Kurs einer Ryanair an, der steht schon wieder relativ stabil da obwohl die auch jeden Monat Kohle verbrennen. Der Markt geht aber einfach davon aus dass O Leary das schon machen wird, ein Ruf den die Lufthansa leider nicht genießt.
Klar sind die Iren kostentechnisch wesentlich schlanker aufgestellt als LH, aber durch die nun angetriebene Verschlankung der Orga und durch das Verkaufen nicht zum Kerngeschäft gehörender Bereiche ist es durchaus möglich dass wir einen ähnlichen Schub auch beim Kranich sehen. Noch einmal: Sogar ich vermute dass es frühestens Mitte 2022 soweit sein kann, bis dahin muss man eben warten. Aber Thiele muss ja mit uns warten 😂
Deutsche Lufthansa | 9,928 €
1 Antwort?Die Baumansicht ist in diesem Thread nicht möglich.
Avatar
02.12.20 20:54:44
Beitrag Nr. 17.627 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.927.205 von Dummkopp am 02.12.20 20:42:47Ob die Lufthansa Technik nicht zum Kerngeschäft gehört, darüber kann man streiten. Das ist nicht irgendeine Zulieferer-Firma, sondern sie begründet den guten Ruf der Lufthansa neben guten Piloten. Da kann das Essen schlecht sein oder zukünftig in Economy fehlen, die Stews unfreundlich sein, das Bodenpersonal pampig und Mitglieder des Vorstands übermäßig geldgeil.
Deutsche Lufthansa | 9,968 €
Avatar
03.12.20 11:54:38
Beitrag Nr. 17.628 ()
Steigende Buchungen über die Feiertage sind ein Silberschweif am Wolkenhimmel, ein anderer die sich abzeichnende Zulassung gleich mehrerer Impfstoffe gegen Covid-19.
Heute haben wir mal wieder die 10 Euro Marke überschritten, das kann ruhig so bleiben. Meines Erachtens segelt die Lufthansa klar im Aufwind. Die Leute wollen wieder Reisen (geschäftl. wie privat), das gleiche gilt für andere Werte die massiv unter den Pandemiebedingungen zu leiden hatten:
TUI wird als gestärkter Platzhirsch aus der Kriese gehen, CTS Eventim und Airbus ebenso.
Deutsche Lufthansa | 10,12 €
Avatar
03.12.20 15:49:57
Beitrag Nr. 17.629 ()
Ein weiterer Klassiker ist die schier unendliche Stakkato-Predikt von Ines: Zuerst, im Jahre 2019 waren es die bösen Börsen-Hyänen der Leerverkäufer, die die Lufthansa am abheben gehindert haben, 2020 der Coronavirus. Am Ende jeder Predikt stand aber gleichermaßen wie toll die LH ist und welch gutes KGV, KBV etc. pp.

Lufthansa AG: Wie geht`s weiter? | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/1063278-17621-17…

Wenn die Kanonen donnern, sollte man die Kanonenbauer der voraussichtlichen Sieger kaufen.
Beim Donnern der Kanonen kann man auch vonn einer Granate zerfetzt werden.

Als ich von der LH überzeugt war, da gab es kein Corona, die LH-Flieger standen nicht am Boden, es wurde geflogen und viel Geld verdient. Das KGV waar niedrig, nicht negativ.
Der Buchwert stieg von Jahr zu Jahr weiter an. Es wurde regelmäßig Dividende gezahlt.

Heute stehen die Maschinen am Boden, Geld wird nicht verdient sondern zu Milliarden Euro verbrannt.
Wann die letzten Fluggastzahlen vor der Corona Krise wieder erreicht werden, steht in den Sternen. Wann der nächste Gewinn verbucht wird und die nächste Dividende gezahlt wird ebenso. Die Bilanz benätigt wieder zusätzliches Eigenkapital und das dauert. Und ohne Gewinn wird es nicht mehr und bei Verlust nimmt es ab.

Viel Glück allen Investierten hier.
Deutsche Lufthansa | 10,09 €
Avatar
03.12.20 18:35:20
Beitrag Nr. 17.630 ()
Will es nicht zu laut sagen.
Denke die Korrektur ist abgeschlossen.
Denke kleine Etappe 14 bis 15 bis Ende des Jahres.
Deutsche Lufthansa | 10,25 €
Avatar
03.12.20 19:56:50
Beitrag Nr. 17.631 ()
Antwort auf Beitrag Nr.: 65.939.325 von Blaucuranda am 03.12.20 18:35:20
Zitat von Blaucuranda: Will es nicht zu laut sagen.
Denke die Korrektur ist abgeschlossen.
Denke kleine Etappe 14 bis 15 bis Ende des Jahres.


Wie immer sollte man die Kirche im Dorf lassen.
Auch wenn ich als Aktionär und Optionsscheininhaber das natürlich begrüßen und entsprechend feiern würde, kann ich mir dieses Szenario ebenso wenig vorstellen wie Vierfuffzich.
Mit einem Kurs knapp unter 11 wären alle gut bedient, ich vermute allerdings durch neuere Corona Nachrichten und den durch den starken Euro schwächelnden europäischen Aktienmarkt einen erneuten Test der alten Widerstände.
Deutsche Lufthansa | 10,24 €
Avatar
03.12.20 20:22:28
Beitrag Nr. 17.632 ()
bei den US-Airlines geht gerade die Post ab ! 📈😁
Deutsche Lufthansa | 10,27 €
Avatar
04.12.20 07:01:25
Beitrag Nr. 17.633 ()
Deutsche Lufthansa | 10,22 €
Avatar
04.12.20 22:12:02
Beitrag Nr. 17.634 ()
Wie könnte die Lufthansa im Jahr 2021 und 2022 dastehen? Eine Szenario der Geschäftszahlen.