DAX+0,38 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,15 % Öl (Brent)+0,11 %

ABCOURT MINES ---> VERDOPPLUNG DER RESOURCES <----- Nachbörslich!!! - 500 Beiträge pro Seite


WKN: 862198 | Symbol: AML
0,055
18.11.19
Tradegate
0,00 %
0,000 EUR

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Das nenne ich mal fette NEWS!!!!!!!



Abcourt property has 7.01 million tonnes of resources


2006-06-01 16:45 ET - News Release

Mr. Renaud Hinse reports

ABCOURT REPORTS A SUBSTANTIAL INCREASE IN ZINC AND SILVER MEASURED AND INDICATED RESOURCES AT ITS ABCOURT-BARVUE PROPERTY

Abcourt Mines Inc.'s revision of its resources for the Abcourt-Barvue property has been completed by an independent qualified person, Jean-Pierre Berube, PEng, consultant for MRB & Associates of Val-d'Or, Que. This revision was made according to National Instrument 43-101 standards.

Here is a summary of the resources:



Open pit (not diluted)

Classification Tonnes Ag g/t % Zn Ounces Ag Tonnes Zn

Measured resources
Abcourt pits 1,009,151 81.52 2.87 2,644,954 28,963
Barvue pit 4,116,978 38.11 3.41 5,044,466 140,389
Total open pits 5,126,129 46.65 3.30 7,689,420 169,352

Underground (not diluted)

Measured resources
Abcourt 1,047,878 114.31 3.12 3,851,170 32,694
Barvue 341,856 61.63 4.28 677,381 14,631
Total measured 1,389,734 101.36 3.40 4,528,551 47,325

Indicated resources
Abcourt 232,214 111.53 3.43 832,679 7,965
Barvue 270,892 87.05 3.44 758,163 9,319
Total indicated 503,106 98.34 3.44 1,590,842 17,284

Total measured and
indicated, open pit and
underground 7,018,969 61.17 3.33 13,808,813 233,961

Inferred resources

Abcourt and Barvue 1,505,687 120.53 2.98 5,834,727 44,869

Several composite samples assayed for gold gave an average grade of 0.138 gram per tonne.

Comparison between the non-diluted measured and indicated resources of 2005 and those of 2006

The non-diluted measured and indicated resource estimates of 2005 and those of 2006 compare as follows:


2005 estimate: 3,696,009 tonnes at 70,47 g/t Ag, 3.94 per cent Zn; and
2006 estimate: 7,018,969 tonnes :eek::eek:st 61,17 g/t Ag, 3.33 per cent Zn.:eek::eek:

This indicates a very large increase in tonnes (plus 90 per cent):eek::eek::eek: with only a small reduction in the silver grade (minus 13 per cent) and in the zinc grade (minus 16 per cent).:D:D

Similarly, the measured non-diluted open pit resources increased from 2,162,614 tonnes at 66.34 g/t silver and 3.89 per cent zinc in 2005 to 5,126,129 tonnes st 46.65 g/t silver and 3.30 per cent zinc in 2006. Obviously, there is a very large increase in pit tonnage (plus 137 per cent).

The increase was brought about in part by the success of the company's 2005 drilling program and by using a lower cut-off grade. The discoveries made in the company's 2005 drilling program were made along the known mineralized zone and the cost of the additions was very low.

In the pits, in addition to the resources indicated above, there are 1,341,000 tonnes of mineralized material with a grade of 17.86 g/t silver and 1.58 per cent zinc.

The open pit limits were provided by Abcourt and accepted by the qualified person.

Criteria used for the calculation of resources


For the calculation of the Abcourt-Barvue resource estimates, the reasonable parameters established by Innovexplo Inc. have been used. These parameters are based on recommendations of the CIM Standing Committee on reserves definitions (CIM Definition Standards, Nov. 1, 2004).
A fixed density of 3.0 grams per cubic centimetre as obtained from tests done on core samples was used for the tonnage estimate. The minimum horizontal width used was 1.5 metres (5.0 feet). No dilution factor was included.
The Abcourt-Barvue deposit is characterized by some high-grade silver values (mainly in the Abcourt zone), requiring that a high-grade assay cutting value be established in order to reduce the risks of overestimating the total silver content of the deposit. The high-grade assay cutting value has been established by Abcourt. A high-grade cutting value of 15 ounces per ton. Ag was used by Abcourt during previous mining operations (between 1985 and 1990) and in previous resource estimates. For zinc, no cutting value was used.
Based on $10.00 (U.S.) per ounce for silver, $1.00 (U.S.) per pound for zinc and a rate of exchange of 86 U.S. cents per $1.00 (Canadian), it was found by Abcourt that one ounce of silver in the ore is equivalent to 0.65 per cent zinc. Based on the prices indicated above and estimated mining costs, the following cut-off grades were established by Abcourt for different mine sectors:


Abcourt open pit: 2.4 per cent zinc equivalent

Barvue open pit: 2.55 per cent zinc equivalent

Underground: 3.20 per cent zinc equivalent


Method used to calculate the resources

The estimated resource blocks were delineated in two steps. First, the measured and indicated resources were delimited on cross-sections in areas characterized by a greater density of geological data (example: fringes of open pit or underground workings, or areas with regular drill holes spacing of 15 m to a maximum of 30 m). The mid-distance rules were applied on sections and laterally between drill hole intercepts for defining the resource blocks. Grade of the estimated blocks were obtained from weighted averages of drill hole intercepts or from underground sampling when available. Areas of influence for each polygon were obtained on sections from Autocad drafting tools. Lateral influences of the polygons were defined on the longitudinal view using the mid-distance rule. Usually 7.5 m away and 7.5 m toward for measured resources obtained from sections drilled on a 15 m spacing and 15.0 m away and 15.0 m toward for indicated resources from sections drilled on 30 m spacing. The influence of one drill hole intersection on a cross-section represents approximately 15 m (down dip) for measured resources and 30 m (down dip) for the indicated resources.

Inferred mineral resources were obtained in a second step from polygons drafted on the longitudinal view in areas characterized by fewer drill hole intercepts (example: drill holes spacing of 60 m and more). The area covered by the measured and indicated resources was transferred on the longitudinal view and was used as a boundary for limiting the influence of drill hole intercepts. The area covered by each inferred polygon was obtained with Gemcom and Autocad software. The horizontal widths combined with the areas shown on the longitudinal view were used to obtain the volume of resource blocks. The grade of the drill hole intercepts was applied to the volumes.

Description of the property and orebody

The Abcourt-Barvue project is located in the Val-d'Or area, northwestern Quebec, Canada. Existing mine infrastructures are readily usable. In the past, the Abcourt-Barvue deposit produced 5,002,190 metric tons grading 38.74 g/t Ag and 2.98 per cent Zn (1952-1957, Barvue open pit) and 632,319 metric tons grading 131.65 g/t Ag and 5.04 per cent Zn (1985-1990, Abcourt underground).

The property represents an area of 3,452 hectares and includes two mining concessions and 85 mining claims. Some claims of the Abcourt-Barvue property are subject to a small royalty.

The Abcourt-Barvue silver-zinc deposit is classified as a volcanogenic disseminated sulphide deposit. The Abcourt-Barvue deposit shares numerous similarities with the Mattabi volcanogenic deposit. The Zn and Ag sulphide mineralization (disseminated and bedded sphalerite and pyrite) is found in close association with felsic volcanoclastic rocks within a strong carbonate (siderite, ankerite and calcite), sericite (plus or minus pyrophyllite) in a silica alteration zone. The Abcourt-Barvue ore zone thickness ranges from two m to 30 m and extends over an east-west length of 2.2 kilometres. Mineralization has been recognized to a maximum vertical depth of 425 m below surface. Lithological units and the mineralization have a steep (75-degree) dip to the north.

Review by the outside consultant

The review made by the outside engineer covered all information from previous exploration programs and mining activities on the project. Validation and consultation of pertinent documents were also completed for the mining rights, claim status and environmental status via Internet on the Quebec government official website. The author's review has indicated that there are no known environmental, permitting, legal, title, taxation, socio-political and marketing issues that would affect the mineral resource estimates. The author's responsibility consisted in assessing the geological information from previous programs and other relevant data, such as infrastructure, mill and tailings pond and resources estimates. The author considers that this review was thoroughly done and included all the pertinent information on the Abcourt-Barvue property and neighbouring deposits.

The author, Mr. Berube, reviewed some core from the 2005 drilling program including mineralized and unmineralized intervals before their sampling. He also visited the surface installations on the Abcourt-Barvue mine site (April 11, 2006) and selected 14 samples from hole AB05-02 to be check assayed.

Recommended exploration program

After a review of the geological information on the property, Mr. Berube concluded that the mineral potential of the Abcourt-Barvue property is of sufficient merit to justify a $3-million exploration program, with the objective of exploring at depth below the existing resources, along strike to find offset extensions of the ore zone, and on some other excellent targets outside the main ore zone.

Feasibility study

Abcourt is conducting a feasibility study on the Abcourt-Barvue project. This study will have to determine if the measured and indicated resources may be transferred into proven and probable reserves. By definition, the economic viability of a mineral resource has to be demonstrated before it may be classified as a mineral reserve. This is the objective of the company's continuing feasibility study.

The technical information contained in this press release has been approved by Mr. Berube, PEng, an independent qualified person under the terms of NI 43-101.

We seek Safe Harbor.
sieht genial aus. Abcourt ist der top highflyer unter den silberunternehmen!
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.914.755 von Jakobstein am 01.06.06 23:34:38Nach Ecu Silver und First Majestic! ;)
Also ich denke bei all dem negativen Gequatsche was hier bei WO los ist, beweisen diese Ergebnisse genau das Gegenteil!!!

Mit dieser Resourcenverdopplung steht die Aktie m. E. vor einer Neubewertung und ich denke jetzt sind wirklich kurse von 2 - 3 CAD auf die nächsten Monate möglich!!

Die werden bald produzieren und dann gehts ab wie bei einer Great Panther oder einer First Majestic!!!


Gruß

IIBI:D
So
guten Morgen miteinander!!

Schau mer mal was passiert heute!!!

über 13 Mio. Unzen Silber bestätigt für ABCOURT das ist hervorragend, da geht was!!


Gruß

IIBI
Hallo IIBI

Mich würde interessieren wie viele Explorer bzw. Minenwerte Du im Depot hast!
Dich trifft man nämlich sehr oft in verschiedenen Threads an!
Von welchem deiner Werte bist Du am meisten überzeugt?

Wie siehts eigentlich bei Abicourt mit der Produktion aus?

Grüße und viel Glück

Martin
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.919.338 von Martin12345 am 02.06.06 10:22:07Einige, einige!!!

Produktion soll bei ABI schnell kommen. Der Hinze ist ein richtiger Minenmann vom alten Schlag, der will produzieren und nichts anderes.

Findet man heutzutage leider selten im Minenbereich, die meisten bohren und wenn sie was finden werden sie übernommen oder verkaufen das Projekt.

ABCOURT hat sehr gute Voraussetzungen in Produktion zu gehen, da das Equipment wie z.B. die Verarbeitungsanlage bereits vorhanden ist. Sobald die Durchführbarkeitsstudie neu erstellt ist, werden die produzieren!!!


Ich stell dir mal eine der letzten Empfehlungen zu ABI rein!!


Gruß

IIBI
12.05.2006
ABCOURT MINES VOR ABSOLUTER NEUBEWERTUNG !



WKN 862198 / BÖRSE FRANKFURT

Akt. Kurs: 0,93 Euro
52-Wochenhoch: 1,00 Euro

52-Wochentief: 0,27 Euro

Einstufung: Strong buy

Kursziel 6 - 12 Monate: 2,15 Euro
Der Silberpreis hat sich innerhalb der letzten zwölf Monate mehr als verdoppelt, aber auch andere Metalle erlebten eine beeindruckende Kursrallye!

Das für die verarbeitende Industrie wichtige Basismetall Zink ist innerhalb der letzten zwölf Monate von 0,60 USD auf 1,50 USD je Pfund gestiegen. Die Produzenten dieser Rohstoffe sehen diese Entwicklung mit großer Freude und eine Produktionsaufnahme vieler kleinerer Rohstoffexplorer lässt sich aufgrund der gestiegenen Preise deutlich schneller umsetzen als noch vor wenigen Monaten.

Je höher die Preise, desto geringer sind die Risiken bei neuen Projekten, um erfolgreich in Produktion zu gehen. Die aktuellen Rekordstände bilden zudem einen ausgezeichneten Puffer für eine profitable Produktion dieser Metalle.


Ein Unternehmen, das kurz vor der Produktionsaufnahme steht und damit erhebliche Kursgewinne verspricht ist die kanadische ABCOURT MINES (Frankfurt, WKN 862198).

1-Jahres Chart Zinkpreis



Abcourt Barvue – Hochprofitables Silber-Zink Projekt!

Das Abcourt Barvue Projekt gehört zu den grössten Silber-Zink Minenprojekten in Kanada! Großer Vorteil von Abcourt Barvue ist, dass das Projekt als Übertagemine betrieben werden kann, was eine extreme Kostenersparnis gegenüber dem Untertagebergbau bedeutet.

Das Gebiet ist mit einer hervorragenden Infrastruktur ausgestattet, was einen schnelleren Produktionsstart deutlich unterstützen wird. Die aktuellen Ressourcen des Projektes belaufen sich auf über 650 Millionen Pfund Zink und ungefähr 21 Millionen Unzen Silber.

Da es sich bei dem Abcourt Barvue Projekt um eine ehemalige produzierende Mine handelt und über 1.100 Bohrlöcher auf dem Projekt vorhanden sind, kann das Unternehmen auf eine ausgezeichnete Datenbank zurückgreifen, was für das Management eine sehr hohe Planungssicherheit für die Zukunft bedeutet.



ABCOURT MINES - Kurz vor gigantischem Bewertungsaufschlag!

Wie das Unternehmen bekannt gegeben hatte, wird die nationale 43-101 Studie zur Bestätigung der Rohstoffressourcen in Kürze veröffentlicht werden. Hierbei wird aufgrund der intensiven Explorationsprogramme der letzten Monate eine signifikante Erhöhung der bisherigen Ressourcen erwartet.

Kurz nach der Veröffentlichung der „National 43-101“ ist ein Update der Durchführbarkeitsstudie aus dem Jahr 1999 zu erwarten. Diese in der Vergangenheit erstellte Studie führte zu dem Ergebnis, dass bereits bei einem Silberpreis von 7 USD und einem Zinkpreis von 0,53 USD das Projekt von ABCOURT MINES extrem hohe Gewinne abwerfen würde. Dadurch ist eine Rückzahlung der Investitionen innerhalb von weniger als 2 Jahren gewährleistet.

Heute steht der Preis für die Feinunze Silber bei über 14 USD und Zinkpreis bei 1,53 USD! Eine Produktion auf dem Abcourt Barvue wird demnach extrem profitabel sein und die Rückzahlung wird nur wenige Monate dauern!

Nach unserer Einschätzung besitzt die Aktie von ABCOURT MINES immer noch ein enormes Kurspotential und eignet sich perfekte als Übernahmeziel für einen mittelgroßen Silber- oder Basismetallproduzenten. Durch die Vervollständigung der Durchführbarkeitsstudie bis zum Monatsende sollte die noch bestehende extreme Unterbewertung im Branchenvergleich sehr rasch abgebaut werden.

Fazit und Bewertung

Ein Investment in ABCOURT MINES (Frankfurt, WKN 862198) bietet dem Investor die Möglichkeit, an einem Entwicklungsunternehmen mit herausragenden Wachstumsperspektiven zu partizipieren. Die hohen Silber- und Zinkressourcen, sowie die Tatsache, dass der Abbau als Übertagemine betrieben werden wird, ergeben über mehrere Jahre hinweg einen sehr hohen Cash Flow von mehreren hundert Millionen Dollar.

Aufgrund des fortgeschrittenen Stadiums des Barvue Projektes und der Elder Goldmine kann der Investor davon ausgehen, dass diese beiden hochinteressanten Projekte schnell in Produktion gebracht werden können. Die bestehende Infrastruktur mit einem Wert von etwa 25 Millionen CAD verringert die Investitionen für die Inbetriebnahme der Mine und verhindert eine starke Verwässerung aufgrund größerer Kapitalerhöhungen.

Die in den letzten Monaten hervorragende Entwicklung bei ABCOURT MINES und die in Kürze erwartet Durchführbarkeitsstudie machen die Aktie des kanadischen Unternehmens zum Top-Investment im Silber- und Zinksektor!

Unser Kursziel ohne weitere Explorationserfolge und Sonderfaktoren legen wir für die nächsten 6 - 12 Monate bei 2,15 Euro fest, was einer Marktkapitalisierung von etwa 80 Millionen Euro entspricht!
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.919.480 von IIBI am 02.06.06 10:30:41Danke IIBI!

Werd mich noch ein wenig mit Abcourt beschäftigen. Denke aber das ich auch eine kleine Posi. aufbauen werde!

Grüße
Martin
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.919.533 von Martin12345 am 02.06.06 10:33:00Kein Problem!

wenn du schnell handelst bekommst du in D noch billige Stücke!!

Das Ding ist auch in Kanada nicht gerade das Umsatzwunder und ich denke nach der Meldung gehts gut nach oben!!

Zudem wird die Aktie auch von DAVID BOND empfohlen und ich rechne damit, dass er nach der Ressourcenschätzung bestimmt ein Update geben wird, was in Kanada für einiges an Bewegung sorgen sollte!!


Gruß


IIBI:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 21.919.195 von IIBI am 02.06.06 10:12:07Ich bin heute rein, bei den News kann man nicht enttäuscht werden!!!!!!
Bei Abi werden wir Ende des Jahres sicher bei 2 Euro stehen. Das Teil ist die genialste Silber-Zinkbombe am Markt.

Strong buy und gute Nacht!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.