checkAd

    07.06.06 DGAP-Adhoc: QSC erwirbt 67 Prozent an der Broadnet AG gegen Ausgabe neuer Aktien - 500 Beiträge pro Seite

    eröffnet am 07.06.06 02:00:13 von
    neuester Beitrag 08.06.06 05:53:21 von
    Beiträge: 2
    ID: 1.064.543
    Aufrufe heute: 1
    Gesamt: 1.155
    Aktive User: 0


     Durchsuchen

    Begriffe und/oder Benutzer

     

    Top-Postings

     Ja Nein
      Avatar
      schrieb am 07.06.06 02:00:13
      Beitrag Nr. 1 ()

      QSC AG / Firmenübernahme/Firmenübernahme

      07.06.2006

      Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------

      QSC erwirbt 67 Prozent an der Broadnet AG gegen Ausgabe neuer Aktien

      Köln, 7. Juni 2006. Die QSC AG, Köln, hat einen Vertrag über den Erwerb von67 Prozent der Anteile an der Broadnet AG (Prime Standard, ISINDE0005490866) mit den Hauptaktionären und dem Management geschlossen. DieHauptaktionäre und das Management von Broadnet erhalten je Broadnet-Aktie1,054 QSC-Aktien. Zur Durchführung der Transaktion haben Vorstand undAufsichtsrat eine Kapitalerhöhung um 11.232.176 Euro durch Ausgabe von11.232.176 neuen Aktien gegen Sacheinlage aus genehmigtem Kapitalbeschlossen.

      Aufgrund dieser Akquisition plant QSC für 2006 jetzt einen Umsatzanstiegvon mindestens 36 Prozent auf über 265 Millionen Euro; bisher erwartete QSCeinen Umsatz von über 240 Millionen Euro. Trotz der erhöhten einmaligenKosten im Zusammenhang mit dem Kauf der Gesellschaft sowie der geplantenKosten zur Hebung von Synergien in diesem Jahr, bleibt QSC bei ihrerbisherigen EBITDA-Prognose von 15 bis 20 Millionen Euro für das Gesamtjahr2006.

      Für Rückfragen:QSC AGArne ThullInvestor RelationsFon: +49(0)221-6698-724Fax: +49(0)221-6698-009E-Mail: invest@qsc.de

      ---------------------------------------------------------------------------

      Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

      Erläuterungen:

      Mit Erwerb der Mehrheit an der Broadnet AG stärkt QSC ihr margenstarkesKerngeschäft mit Unternehmenskunden. Bei anhaltend hohem Wachstumerwirtschaftete Broadnet im vergangenen Jahr 96 Prozent ihres Umsatzes inHöhe von 36,8 Millionen Euro mit Unternehmen sowie Wiederverkäufern underzielte dabei insgesamt ein EBITDA in Höhe von 4,6 Millionen Euro.Die kräftige Umsatzausweitung von 31 Prozent im Gesamtjahr 2005 und von 50Prozent im ersten Quartal 2006 bei Broadnet ist hauptsächlich auf diepositive Entwicklung in den Produktbereichen VPN und Voice over IPzurückzuführen. Die geplante Übernahme durch QSC verschafft Broadnet mitihren knapp 200 Mitarbeitern jetzt die Möglichkeit, gemeinsam mit QSC ihrePosition in diesen zukunftsträchtigen Geschäftsfeldern weiter auszubauen.Mit der Mehrheit an Broadnet erwirbt QSC indirekt auch ein modernesSDSL-Netz mit knapp 600 Hauptverteilern und ein Wireless Local Loop(Richtfunk)-Netz in 42 Regionen. Mehr als 160 Hauptverteiler davon ergänzendas bestehende QSC-Netz, so dass die QSC-Gruppe künftig direkt und indirektZugang zu über 1200 Hauptverteilern in mehr als 140 deutschen Städtenverfügt.

      DGAP 07.06.2006 --------------------------------------------------------------------------- Sprache:      DeutschEmittent:     QSC AG              Mathias-Brüggen-Straße 55              50829 Köln DeutschlandTelefon:      +49 (0)221 66 98-112Fax:          +49 (0)221 66 98-009Email:        invest@qsc.deWWW:          www.qsc.deISIN:         DE0005137004WKN:          513700Indizes:      TecDAXBörsen:       Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr              in Berlin-Bremen, Hannover, Düsseldorf, München, Stuttgart Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------



      Autor: EquityStory AG (© EquityStory AG),01:51 07.06.2006

      Avatar
      schrieb am 08.06.06 05:53:21
      Beitrag Nr. 2 ()
      Kann jemand diesen Text auf deutsch übersetzen?
      :confused:

      Nachrichten: QSC: Übernahmeangebot an die Aktonäre der Broadnet AG

      Die QSC AG mit Sitz in Köln hat am 7. Juni 2006 entschieden, den Aktionären der Broadnet AG, Hamburg, anzubieten, ihre auf den Inhaber lautenden Stückaktien mit einem anteiligen Betrag des Grundkapitals von 1,00 EUR je Aktie im Wege eines Übernahmeangebots gegen Gewährung von QSC-Aktien zu erwerben. Das Angebot wird zu den in der Angebotsunterlage noch mitzuteilenden Bedingungen und Bestimmungen ergehen.

      Die QSC AG hat mit KKF.net Investments (European Fund) L.P. (New York), KKF.net Investment (1996 Fund) L.P. (New York), Broadnet Holding B.V. (Brüssel), Dr. Gottfried Neuhaus (Hamburg), Dr. Clemens Plieth (Ahrensburg), Christian Brügmann (Tangstedt) und Frank Brügmann (Lütjensee) einen Vertrag über den Erwerb von rund 67% der Broadnet-Aktien gegen Gewährung von 11.232.176 QSC-Aktien abgeschlossen. Zur Durchführung des Erwerbs haben Vorstand und Aufsichtsrat eine Kapitalerhöhung beschlossen, die noch nicht vollzogen ist. Die Veröffentlichung der Angebotsunterlage nach § 14 WpÜG wird fristgerecht erfolgen.


      Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


      Zu dieser Diskussion können keine Beiträge mehr verfasst werden, da der letzte Beitrag vor mehr als zwei Jahren verfasst wurde und die Diskussion daraufhin archiviert wurde.
      Bitte wenden Sie sich an feedback@wallstreet-online.de und erfragen Sie die Reaktivierung der Diskussion oder starten Sie
      hier
      eine neue Diskussion.
      07.06.06 DGAP-Adhoc: QSC erwirbt 67 Prozent an der Broadnet AG gegen Ausgabe neuer Aktien