DAX+0,95 % EUR/USD-0,08 % Gold-0,10 % Öl (Brent)+0,76 %

HASBRO INC - 500 Beiträge pro Seite


ISIN: US4180561072 | WKN: 859888 | Symbol: HAS
94,00
CHF
06.11.19
BX Swiss
0,00 %
0,00 CHF

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Zapf Creation kaufen

14.06.2006
Bankhaus Lampe

Westerburg, 14. Juni 2006 (aktiencheck.de AG) - Christoph Schlienkamp, Analyst vom Bankhaus Lampe, stuft die Aktie von Zapf Creation (ISIN DE0007806002 / WKN 780600) von "verkaufen" auf "kaufen" herauf.

Die Bandai GmbH, eine Konzerngesellschaft des japanischen Spielwarenherstellers Namco Bandai Holdings Inc., habe der Gesellschaft am 12.06.2006 ihre Absicht mitgeteilt, den Aktionären der Zapf Creation AG ein Angebot zur Übernahme aller ausstehenden Aktien zu einem Preis von 10,50 EUR je Aktie zu unterbreiten. Dieses Angebot enthalte eine Prämie in Höhe von 18% auf den gewichteten, durchschnittlichen Börsenkurs der letzten drei Monate. Der Vorstand und der Aufsichtsrat der Zapf Creation AG würden angabegemäß dieses Angebot unterstützen, um von der weltweiten Präsenz und Vertriebskraft Bandais, vor allem in den für die Gesellschaft strategisch wichtigen asiatischen und nordamerikanischen Märkten, profitieren zu können.

Anzeige


Insgesamt würden die Analysten glauben, dass die Restrukturierung von Zapf Creation noch länger andauern werde, sodass sie auf der Basis der unternehmensspezifischen Daten des Konzerns keine Hochstufung der Aktie vornehmen würden. Mit dem nunmehr vorgelegten Übernahmeangebot ergebe sich für den Anleger jedoch ein verändertes Szenario.

Bandai strebe nach den Informationen der Analysten an, mehr als 75% an Zapf Creation zu halten und wolle die Gesellschaft langfristig von der Börse nehmen. Die Analysten würden nicht ausschließen wollen, dass es jedoch mehrere Interessenten wie z. B. Mattel oder Hasbro gebe, sodass ein Bieterwettbewerb denkbar sei. Zudem scheine dem Analysten die Prämie von 18% im Vergleich zu Übernahmeangeboten in der Vergangenheit als zu gering, sodass insgesamt auf Jahressicht von einem verbesserten Angebot auszugehen sei und gleichzeitig das Risiko auf 10,50 EUR beschränkt sein sollte.

Die Analysten vom Bankhaus Lampe erhöhen ihr Rating für die Aktie von Zapf Creation von "verkaufen" auf "kaufen" sowie ihr Kursziel 12/2006 von 8,00 auf 12,00 EUR.
Zapf Creation Angebot annehmen

14.06.2006
AC Research

Westerburg, 14. Juni 2006 (aktiencheck.de AG) - Der Analyst Henning Wagener von AC Research empfiehlt derzeit, das Übernahmeangebot von Bandai an die Aktionäre von Zapf Creation (ISIN DE0007806002 / WKN 780600) anzunehmen.

Der japanische Spielwarenhersteller Namco Bandai Holdings Inc. wolle den Aktionären der Zapf Creation AG ein Angebot zur Übernahme der ausstehenden Aktien unterbreiten.

Anzeige


Dabei seien die Japaner bereit, je Zapf Creation-Aktie 10,50 Euro zu zahlen. Gegenüber dem gewichteten Durchschnittskurs der vergangenen 3 Monate entspreche dies einer Prämie von rund 18%.

Der Vorstand der Zapf Creation habe bereits verlauten lassen, dass man vorbehaltlich einer Überprüfung der Angebotsunterlage das Übernahmeangebot unterstütze. Nach Ansicht der Analysten von AC Research erscheine das Übernahmeangebot für die Aktionäre von Zapf Creation attraktiv. So befinde sich die Gesellschaft derzeit noch in einer schwierigen operativen Lage und habe für das laufende Geschäftsjahr bereits einen erneuten Umsatzrückgang angekündigt. Gleichzeitig sei beim EBIT höchstens mit einem ausgeglichenen Ergebnis zu rechnen. Mit Bandai als starkem Partner könne die Gesellschaft die eingeleitete Restrukturierung besser zu Ende führen und so den langfristigen Fortbestand des Unternehmens sichern. Ohne strategischen Partner hätte das Unternehmen voraussichtlich zur Verbesserung der finanziellen Lage eine Kapitalerhöhung durchführen müssen.

Der Kurs der Zapf Creation-Aktie habe sich bereits deutlich dem angebotenen Übernahmepreis angenähert und notiere aktuell bei 10,23 Euro. Aus fundamentaler Sicht erscheine der angebotene Preis für die Aktionäre des Unternehmens in Anbetracht der schwierigen operativen und finanziellen Lage der Gesellschaft attraktiv.

Die Analysten von AC Research empfehlen, das Übernahmeangebot von Bandai für die Aktien von Zapf Creation anzunehmen.
Bandai GmbH will Zapf Creation übernehmen, Aktie deutlich im Plus

13.06.2006
aktiencheck.de

Westerburg, 13. Juni 2006 (aktiencheck.de AG) - Die in Nürnberg ansässige Bandai GmbH will den Spielzeughersteller Zapf Creation AG (ISIN DE0007806002 / WKN 780600) übernehmen.

Wie die zur Namco Bandai Gruppe gehörende Gesellschaft am Dienstag bekannt gab, hat man entschieden, den Aktionären von Zapf Creation anzubieten, ihre auf den Inhaber lautenden Stück-Stammaktien gegen Zahlung eines Angebotspreises von 10,50 Euro je Aktie im Rahmen eines freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebots zu den in der Angebotsunterlage noch mitzuteilenden Bestimmungen und Bedingungen zu erwerben.

Bandai GmbH hält derzeit weder unmittelbar noch mittelbar Aktien der Zapf Creation AG, teilte die Gesellschaft weiter mit.

Die Aktie von Zapf Creation notiert aktuell mit einem Plus von 8,26 Prozent bei 10,35 Euro.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.