DAX-0,75 % EUR/USD-0,02 % Gold+0,67 % Öl (Brent)-0,89 %

Direkt Anlage Bank AG DAB groesster Discount Broker Europas - 500 Beiträge pro Seite | Diskussion im Forum


ISIN: DE0005072300 | WKN: 507230
4,902
27.07.15
Frankfurt
+0,25 %
+0,012 EUR

Neuigkeiten zur DAB BANK AG Aktie


Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Gemessen an Summe aller
Kundenvermögen neue Nummer eins - Jahresergebnis 1999 vor Steuern von
1,97 Millionen Euro - Ausgezeichnete Zahlen im ersten Quartal 2000:
220.000 verwaltete Dep
Die Direkt Anlage Bank AG (DAB), München, ist zum Jahresende 1999
auf Basis der Summe aller Kundenvermögen der größte Discount Broker
Europas geworden und meldet weiter rasantes Wachstum. Im ersten
Quartal des laufenden Geschäftsjahres hat der Discount Broker nach
vorläufigen Angaben 90,000 neue Kunden gewonnen (Zahlen vom 22. März
2000 wurden auf Quartalsende hochgerechnet). Dies sind dreimal so
viele Neukunden wie im vierten Quartal 1999. Die Zahl der verwalteten
DepProzent auf 220.000. Führte die DAB im 4. Quartal 1999 840.000
Wertpapiertransaktionen aus, waren es im 1. Quartal 1.400.000 - das
ist eine Steigerung von 67 Prozent. Auch die DAB Finanz- Community
wächst weiterhin rasant und zählte Ende März rund 170.000 Mitglieder,
mehr als doppelt so viele wie drei Monate zuvor. Diese Zahlen gab der
Pionier unter Deutschlands Fullservice-Discount-Brokern am Donnerstag
auf seiner Bilanzpressekonferenz in Frankfurt bekannt.

Das starke Wachstum hatte sich bereits im vergangenen
Geschäftsjahr abgezeichnet. Das Ergebnis vor Steuern zum 31. Dezember
1999 betrug 1,97 Millionen Euro. Die DAB hat damit planmäßig die
Gewinnschwelle überschritten, nachdem in den Vorjahren noch große und
expansionsorientierte Investitionen in die technische und personelle
Infrastruktur das Ergebnis beeinflußt hatten.

DAB-Vorstandschef Matthias Kroner: "Unsere Hausaufgaben haben wir
bereits vor dem Börsengang erledigt, nun können wir massiv in die
Ausweitung unserer Marktanfeile investieren."

Geschäftszahlen im überblick:


1998 1999 4. Quartal 1. Quartal Wachstum
Jahr Jahr 1999 2000 * 4/99 - 1/00

Neu 29.000 51.032 29.000 90.000 210%
eröffnete

Dep
Wertpapier- 1.387.000 2.240.000 840.000 1.400.000 67%
transaktionen


Transaktionen 21,7 21,4 29 32 10%
pro Depot/Jahr

Verwaltete 78.500 130.000 130.000 220.000 69%
Dep
Kundenvermögen 3,8 8,4 8,4 11,0 31%
(in Milliarden
Euro)


Mitglieder 81.000 170.000 110%
DAB Community

Ergebnis -4,28 1,97
vor Steuern
(in Mio Euro)


* Zahlen zum 1. Quartal 2000 wurden vom Stand: 22. März 2000 aus
auf das Quartalsende 2000 hochgerechnet.

Das hört sich nicht nur gut an,daß ist gut!
Die Aktie hat noch erhebliches Potential gegenüber Consors.
Schließlich ist im Mai die HV, bis dahin sehen wir höhere Kurse.
Immerhin geht die Diraba als eine von wenigen nicht voll mit dem Markt in die Knie!
Was heißt nicht voll in die Knie??
Habe heute morgen noch schnell einen Gewinn bei 51,50
mitgenommen,bin dann aber doch wieder zu 48,3 eingestiegen,
bin wieder voll überzeugt!!!

Gruß
im sekundenhandel 52. jetzt geht es vielleicht richtung norden!
an alle investierte: VIEL GLUECK!


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.