DAX+0,86 % EUR/USD-0,03 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

CFD Trading-Tipps Long und Short - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hi!

Ich hab mal alles durchgeguckt. Hab aber noch kein Thread zum Thema Kauf/Verkaufempfehlungen für CFD´s gefunden.

Somit möchte ich hiermit einen Thread zum Theam Short/Long-Tipps für CFD eröffnen.

Bin gespannt ob das in unserer Gemeinde ankommt.
Wär cool wenn´s so kommen würde :cool:

Bin schon mal gespannt!!! :):)
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.303.007 von blue-storm am 03.08.06 19:00:10Hi,

ist ne gute Idee, bin seit zwei Monaten auch mit CFD`s aktiv. Ich benutze ein charttechnisches System für Signale, trade eigentlich nur dax und Dow Jones.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.303.833 von suparich am 03.08.06 20:04:32Ein Charttechn. system?

Und was fürn eins? ICh mach mit CFD noch nicht lange was?
Hab erst seit letzter Woche das Probekonto bei CMC-Markets.
Und gestern war ich in Berlin bei CMC auf Seminar. Super Sache.

Welche Erfahrungen hast du mit CFD´s?
Mehr positive oder negative?
Ich mach mal einen Anfang:

Kürzel: CSTR - Coinstar - Long @ 23.50 $ - SL @ 21,50 $
EXPD - Expeditors Intl. short @ 42 $ - SL @ 45 $
Achso, ich weiß nicht ob Ihr die gleichen Kürzel habt da ich die Plattform von Saxobank (Finexo) nutze.
Aber deswegen habe ich noch die Namen dabei geschrieben.
ITRI - Itron - Long @ 47 - SL @ 44
MDT - Medtronic - Sell @ 45 - SL @ 48
COP - Conoco Philips - Long @ 67 - SL @ 64




Schreibe ich hier nur alleine ?
Sorry.
Ich hab im Moment keine Zeit für CFD´s.
Bin beruflich grade ziemlich belastet.

Ich hoffe das der Thread mal von mehr Leuten entdeckt wird!
Aber ab nächte Woche werd ich mehr Zeit haben.

In dieser Woche nur manchmal.

Also nicht die Lust verlieren an "meinem" Thread. :)

Gruß @ all
Blue
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.311.632 von Janisx am 04.08.06 07:13:43Kürzel: CSTR - Coinstar - Long @ 23.50 $ - SL @ 21,50 $
EXPD - Expeditors Intl. short @ 42 $ - SL @ 45 $




EXPD glatt gestellt bei 37,74 USD = + 10,14 %
Coinstar läuft noch
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.315.858 von Janisx am 04.08.06 12:55:00ITRI - Itron - Long @ 47 - SL @ 44
MDT - Medtronic - Sell @ 45 - SL @ 48
COP - Conoco Philips - Long @ 67 - SL @ 64

gecanelt
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.434.679 von Janisx am 14.08.06 09:03:22CSTR - Coinstar - Long @ 23.50 $ - SL @ 21,50 $



Heute glatt gestellt bei 25,56 USD entspricht einem Gewinn von 8,77 %





EXPD glatt gestellt bei 37,74 USD = + 10,14 %
Schade.

Der Thread scheint nicht so anzukommen.
Oder wir müssen mal ein bißchen Werbung in anderen Threads machen.

Wenn ein paar mehr Leute hier posten würden, wär es schöner.

Z.Zt bist du ja der einzige der schreibt. Schade.

Ich trade CFD´s bisher nur mit dem DAX.
Ist für mich einfacher, bzw. etwas leichter spekulierbar als einzelne Aktien.
Ich bekomme die Empfehlungen geschíckt. Ich trade sie nach und schreibe sie hier rein. Bisher super zufrieden.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.470.581 von Janisx am 16.08.06 17:13:26Empfehlungen?

Von wem bekommst du die? Magst du mir das verraten?
Ein Börsenbrief? :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.475.898 von blue-storm am 16.08.06 23:48:09Von meinem Broker ;)
Expeditors Intl of Washington Inc (EXPD:xnas) - SELL Signal @ 43,- USD - SL @ 45,- USD
Order "Expeditors Intl of Washington" und "Randgold Resources Limited" gecancelt
Schering-Plough (SGP:xnys) BUY Signal @ 19,- USD - SL @ 17,5 USD

Black & Decker (BDK:xnys) SELL Signal @ 77,- USD - SL @ 82,- USD
General Electric (GE:xnys) - BUY Signal @ 33,- USD - SL @ 30,- USD
Andersons Inc. (ANDE:xnas) - BUY Signal @ 38,- USD - SL @ 35,- USD



laufende Empfehlung "Schering-Plough" (SGP:xnys) und Black & Decker (BDK:xnys) bitte canceln
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.594.822 von Janisx am 24.08.06 15:02:38Hallo Janisx
Ich beschäftige mich zur Zeit auch gerade mit CFDs.
Heute hätte man mit dem Dax ja schon Kohle machen können. Leider habe ich die Geduld nicht und renne gleich jeder Richtung nach.
Gibt es eine lohnenswerte Strategie, Index oder Aktien ?
Die Empfehlung GE ist ja schon bei 34. kann man da noch long gehen.
Sorry - bin neu in WO.

Gruß P.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.596.102 von pennydreher am 24.08.06 15:59:02Ich trade am liebsten Einzwelwerte, frag mich nicht wieso, ist aber so ;)

Bei GE bitte jetzt nicht rein gehen. Erst wenn der Kurs wieder zurück kommt zur 33. ok ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.596.102 von pennydreher am 24.08.06 15:59:02Aber in Travelzoo köntest rein ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.597.360 von Janisx am 24.08.06 16:38:58Janisx - Danke

P
bin auch neu in der Branche CFD habe mir auch erstmal die Dmoversion von cmc geholt. Bin damit aber nicht so zufrieden. Kann z.B. nicht mal die einfachen indexe wie Dow Jones Gold spot finden. Bei Gold zeigt er mir iech verschiedene, aber welcher ist der richtige. Also Ihr merkt bei mir tretten derzeit nur Fragen auf....
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.603.936 von curse-1 am 24.08.06 22:26:38schau mal beiCFD: Foreign Exchange
Metal Spots
Spot Gold vs US Dollar

vielleicht meinst Du das.

P. :yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.605.486 von pennydreher am 25.08.06 08:51:24Hi, erstmal Danke für die prompte Antwort!

ich habe mal nachgeschaut und sichergestellt ob damit der Goldspot gemeint ist und er ist es ;-).
Leider kann ich den Chart nur Minuten weise aktuallisieren. Da bin ich leider von dem Chartinvestor der DAB Bank ein bisschen verwöhnt :-). Dort ist es im sekunden Takt möglich.

Jetzt brauche ich nur noch den Dow Jones. Leider kann ich den auch nicht finden. Nur die Dj-News habe ich gefunden....
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.613.240 von curse-1 am 25.08.06 16:53:24wer schaut der findet

steht bei mir unter Favoriten ( US30) ?
:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.597.916 von pennydreher am 24.08.06 16:59:35Bitte ;)

Bist eigentlich rein in Travelzoo ?

Bin gute 6,5% im plus dort :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.666.225 von Janisx am 29.08.06 13:11:56bin nicht rein weil ich z.Zt. nur die Testversion von CMC hab.
da ist die Aktie nicht einzeln drin. Hab letzte Woche nur minus gemacht, beim testen. Ich habe jetzt schon einige nicht so positive
Meldungen über CFD-Broker gelesen. Ich muß erst noch mehr testen
um mehr Erfahrung zu sammeln. Lohnt sich das bei Dir ?

:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.666.721 von pennydreher am 29.08.06 13:46:26Ich bin nicht bei cmc. Die haben nicht so viel Auswahl an CFD's wie bei meinem Broker (Finexo).

Guck Dir doch an was ich hier die letzten Wochen getradet und empfohlen habe......


ein Auszug aus den letzten Wochen:

CSTR - Coinstar - Long @ 23.50 $ - SL @ 21,50 $



Heute glatt gestellt bei 25,56 USD entspricht einem Gewinn von 8,77 %





EXPD glatt gestellt bei 37,74 USD = + 10,14 %
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.667.047 von Janisx am 29.08.06 14:07:27ist ja nicht schlecht. der Chart von CSTR - Coinstar sieht aber noch gut aus. Die müsste vielleicht noch höher gehen, oder ?

wie ist das mit den Gebühren zusätztlich zum Spreed und über Nacht
auf den nächsten Tag. Ist das ein Festbetrag oder Volumenabhängig ?

Gruß P.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.667.420 von pennydreher am 29.08.06 14:25:36Bei Coinstar bin ich wie gesagt schon raus mit 8,77% - das muß reichen :)

Du hast dort keine weiteren Gebühren, nur den Spread. Die Gebüren von 0,05% sind schon im Spread drin.
Overnight-Gebühren sind abhängig vom Volumen welches Du handelst.
Wachovia Corp. (WB:xnys) - BUY Signal @ 56,- USD - SL @ 52,- USD

Koninklijke Philips Electronics NV (PHG:xnys) - BUY Signal @ 34,- USD - SL @ 31,- USD
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.667.826 von Janisx am 29.08.06 14:45:49War es nicht so, dass du 12,- Euro Gebühren bei Orders unter 10000,- Euro zahlen musst?
Ja, das stimmt. Aber ich habe immer Pos. über einem Volumen von 10.000
:confused: Hallo, habe mal grundsätzlich eine Frage! Bin momentan bei GCI mit einem Demokonto. Ich möchte gerne mit cfd`s und anderen Werten handeln. Ich habe aber gehört, daß GCI nicht gerade eine ehrliche Truppe ist und besch...ßt! Kann mir jemand eine gute Handelsplatform nennen, wo der spread auch nicht mega groß ist und wo die Kurse auch echt sind ?

Gruß
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.734.399 von Goldstalker am 02.09.06 20:46:21:rolleyes:

schau doch mal die anderen Threads hier an, wurde alles schon abgehandelt :kiss:

Objektive Übersicht:

http://www.candletrading.de/downloads/cfd_brokervergleich_10…

Gruß Bernie
Guten Abens allerseits,

versuche mich auch seit kurzem mit CFD´s und möchte eure Meinung zu Sandisk Long @ 59,50 SL @ 57,12 wissen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.761.762 von stockhunter03 am 04.09.06 20:30:37Hallo stockhunter03,

MACD sieht gut aus. MA(200) geschnitten. Indikatoren
laufen in überverkauften Bereich, allerdings von
Indikatorenseite wäre noch Luft.

Fraglich hier, wie Deine Exitstrategie aussieht. Sehr
wahrscheinlich, dass MA(200) zumindest nochmal von oben
getestet wird. Dann greift dein Stop.

Stop bei 4% normalerweise okay. Hier würde ich empfehlen,
die Position zu verkleinern und den Stop unter den MA(200)
zu legen, bei insgesamt gleichem Risko (Verlustrisiko nicht
erhöhen). -Abhängig von deinem Zeithorizont: Wenn du nur
auf eine kurzfristig starke Trendfortführung spekulierst,
dann engere Absicherung natürlich gut.

Fundamental habe ich mir kein Bild gemacht, mir persönlich
drängt sich ein Einstieg vom Chartbild nicht auf, ist aber
vertretbar.

(Ggf. Umrechnungsverluste bei Dollarschwäche beachten.)

Gruß und viel Erfolg!
qyx
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.762.696 von qyx am 04.09.06 21:57:21nicht überverkauften, sondern
überkauften Bereich natürlich :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.762.721 von qyx am 04.09.06 21:59:34Danke für deine Analyse. Muss mal sehen wie sie Morgen in den Handel geht.

Welche Werte bevorzugst du oder bessergesagt hast du zur Zeit im Auge?
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.762.950 von stockhunter03 am 04.09.06 22:23:57P&I als grundsolide Langfristposition.

Salzgitter hatte charttechnischen Ausbruch und
beobachte ich (je nachdem ggf. auch als Short-
Einstieg, falls Trendbruch kommt).

Silber Langfristposition, sehe allerdings
schwebende Korrekturgefahr. September traditionell
hier starker Monat, ein Anstieg bis an Hochs
möglich, Einstieg jetzt aber riskant, auf jeden
Fall absichern. Bei Trendbruch ggf. kurzfristig
auch Shortchance.

Weizen kann noch weiter laufen.

Lenovo hat Potenzial.

IEM auf dem Niveau beachtenswert.

EUR/AUD long, ggf. Test Unterstützung noch abwarten,
die aber halten sollte.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.763.730 von qyx am 04.09.06 23:58:15Damit keine Verwirrung besteht bei
einem schnellen Blick:

P&I hat keinen Trendbruch, sondern
hatte eine (Sonder)Dividende von
3 Euro ausgezahlt. Bereinigt steht
der Wert auf ATH.

Gruß
qyx
Ist wohl heute nichts geworden mit meinem Einstieg bei Sandisk.
Hält sich aber ziemlich stabil.

Kommt jetzt auf die Gesamtmarktlage an ob mein Einstiegslimit erreicht wird.
Ich tendiere eher zu einem nicht traditionellen Septembermonat an der Börse und glaube dass bald ein Aufwärtstrend eingeleitet wird.
So wie ich das beurteile haben wir heuer bereits zu stark korrigiert in den vergangenen Monaten.

mfg Stocky
Ich frage mich, was der Thread genau möchte? Schließlich sind CFDs doch nur ein Hebel? Wofür braucht Tips für Hebel?
Wenn eine Aktie gut ist dann ist sie kaufenswert, und wenn eine Aktie oder ein Index steigt, dann kann man ihn auch hebeln. Deshalb braucht man sich einfach nur an den normalen Markt halten und kann dort, sofern man erfolgreich ist, seinen Gewinn hebeln!
Aber vorsicht, ein Großteil der Anleger ist nicht erfolgreich und wird auf seinem Weg zum unendlichen Reichtum seinen Verlust hebeln und irgendwann entnervt aufgeben!

Hat jemand von euch schon Erfahrung mit "Handelssignale für mehr Reichtum gemacht" gemacht?
Meine wenigen Erfahrungen (100) hierzu sind vorwiegend positiv, aber das kann auch zufällig sein!
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.655.906 von rene69 am 16.10.06 13:17:10stopp 1,2510; tp 1,2530
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.657.308 von rene69 am 16.10.06 14:28:071/3 zu 25 raus, stopp für rest 20, tp rest 30.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.657.529 von rene69 am 16.10.06 14:41:05posi closed zu 1,2530

mfg.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.657.575 von rene69 am 16.10.06 14:43:37Bin bei Yahoo long 24,25 USD

SL @ 23,25 USD
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.659.174 von Janisx am 16.10.06 15:47:10Und Lazard long @ 41,74 USD

SL @ 38,96 USD
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.659.174 von Janisx am 16.10.06 15:47:10hi janisx!

yahoo find ich risky (aber watt is dat nich). grad durch supports marschiert. hier meine sicht:



yahoo daily

für mich zu 24,50 eher n shortkandidat. viel erfolg & mfg.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.650.486 von rene69 am 16.10.06 08:36:16take profit-kandidat,

natgas aktuell:

Antwort auf Beitrag Nr.: 24.660.708 von rene69 am 16.10.06 16:40:01Hi, danke für den Tipp. Ich halte die Pos. auch mal overnight. ich bin kein Daytrader.

SL ist ja gesetzt bei 23,25
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.661.041 von Janisx am 16.10.06 16:52:45nischt zu danken! is doch nur n chart. :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.661.041 von Janisx am 16.10.06 16:52:45yahoo wird interessant. 24 hat gehalten. könnt longmäßig was werden. :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.714.036 von Janisx am 19.10.06 08:33:04kann man halt (leider) vorher nicht wissen. sah/sieht aber weiter nach down aus. ich warte immer erst den trendbruch ab.
wieso bist du long rein?



yahoo daily
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.714.644 von rene69 am 19.10.06 09:17:06Kam von einem Empfehlungsgeber.

Naja, kann nicht immer alles gut laufen :laugh:


Die Börse ist keine Einbahnstraße :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.716.962 von Janisx am 19.10.06 11:10:47"Die Börse ist keine Einbahnstraße."

wem sagst du das... :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.718.623 von rene69 am 19.10.06 12:42:10Eine alte Floskel die immer wieder gerne in den Raum geworfen wird :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.718.842 von Janisx am 19.10.06 12:53:20und zutreffender nicht sein könnte :laugh:
Ihr Vorteil:
Long & Short Positionen: von steigenden und fallenden Kursen profitieren
Gehebelter Handel: mit geringem Kapitaleinsatz hohes Volumen traden
keine Spekulationssteuer
Flexibilität: Keine Termingeschäfte Jetzt klicken und Aktien als CFD handel


....So steht es in der Werbung...
Keine Spekusteuer?

Ist das wirklich wahr?:confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.732.499 von MrRipley am 20.10.06 00:18:05denke hier liegt ein großer irrtum vor:confused:

stimmt schon, dass cdfs keine termingeschäfte darstellen, aber dennoch findet ein 'differenzausgleich' statt, welcher der besteuerung unterliegt (!).
das ist ähnlich dem handel von währungen, wo man auch mit kleinem einsatz große summen bewegen kann.

das sind ganz einfach sogenannte 'private veräußerungsgeschäfte' im speziellen von 'finanzinnovationen'.

gruß xy

ps: und den begriff 'spekulationssteuer' gibt es schon garnicht mehr, d.h. er ist hier veraltet...:eek::D
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.303.007 von blue-storm am 03.08.06 19:00:10;) Ein herzliches Hallo an alle hier ,

habe seit wenigen Wochen ein Probekonto (Papier-Handeln 100.000.,€) bei abn amro marketindex mit der Chart/Ordermaske von oanda .
Klein und fein .

Dax :
Kämpft zur Zeit eindeutig mit der 6250 - wird er sich darüber halten können , oder lugt nur kurz mal drüber , um wieder drunter zu tauchen (6250) ?
Müßte mit der 6125 nach unten abgesichert sein - nächstes größeres Ziel 6375 . Bis dorthin hat er sich aber vorzukämpfen .
Hier habe ich erst einmal "nur" fleißig beobachtet .

Gold-Spot :
Ohhh - spielt seit Wochen die 587er-Karte - in welche Richtung wird sich der Spot nachhaltig von ihr absetzen ?
Die 612 und 637 stellen erst einmal schwer erreichbare Fernen dar -und in die Nähe der 562* wagte man sich auch schon vor - wann wird sie durchbrochen* ?

Hatte einen schönen Papierhandel Gold :
Short (1000 Kontr.) bei 586.4 (Bruch der 587.5 nach unten!) - Teil bei 582.4 . Rest glatt bei 581.6 , weil ich ins Bett wollte !!
Hatte eigentlich weitere Ziele (Teilpositionen) bei 577 , 572 .
Nun ja , fällt der Gold-Spot noch einmal bis 562 und darunter ?

Meinungen ?
;)Es grüßt kraliwan
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.847.156 von kraliwan am 25.10.06 16:35:49n'abend

@kraliwan:

mit der abn-demo hab ich auch schon gespielt. ganz okay.
+ keine softwareinstallation, übersichtlich, keine gebühren.
- hatte selbst in der demo n paar softwareaussetzer (verschwundene orders und posis, doppelausführungen usw.); der chart sieht so lethargisch aus, bissel farbe würd nich schaden; margins sind von gestern, keine aktien handelbar, finanzierungskosten werden sekündlich :eek: berechnet.

zum markt:
heut longlimits gefillt für gold, bund, euro, bayer. wies weitergeht :confused: , mal schaun :look: . bei bewegung rein, stopp nachziehen, fertig.

guts nächtle.
hab abn grad nebenher laufen. spread im x-dax zu den häuslezahlen grad 8 punkte gewesen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.868.641 von rene69 am 26.10.06 16:12:09uiuiui. im xdax handel ausgesetzt.



damit ist abn durchgefallen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.868.869 von rene69 am 26.10.06 16:20:06hab im abn demodepot übrigens 200daxlongs, die ich jetzt nicht mal in der demo loskriege.
geil auch die rechtschreibung in der fehlermeldung :laugh: . naja, hauptsache der kundenrubel rollt (zu abn). :)

ciao.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.868.869 von rene69 am 26.10.06 16:20:06Sehr intelligente Software !

Zu einem späteren Zeitpunkt hättest du einen besseren Kurs erhalten.

Antwort auf Beitrag Nr.: 24.899.493 von anleger16 am 27.10.06 21:07:13"Sehr intelligente Software !" :laugh:

hat ja schon züge eines "managed accounts",
nett schlecht, nunja, "holländer eben" ;)

schönen dienstag!
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.434.679 von Janisx am 14.08.06 09:03:22;)Guten Abend alle ,


nicht erwartet - Gold hat es doch bis zur 612 geschafft .
Sogar darüber - na ´mal sehen , ob es bis zur 637 geht .
Hatte heute einen kleinen Gewinn bei long nach 612.5-Signal .

Dax - mit dem Treibstoff der 6125 im Hintern schwebt der Dax weiter über der 6250 .
Und hält sich auch noch darüber .
Wie gesagt , long weiter seit 6125 bis 6375 .

So Freunde der Nacht , über Ausstiege/Gewinnmitnahmen kann ich nichts sagen . Weil ich meine Position gestaffelt im Gewinnfalle zu Gewinnen mache . Meine Gewinnziele stehen von vornherein fest .

Eine gute Woche wünscht Euch
;)kraliwan
Hallo Leute,

bin nun auch auf den CFD Zug aufgestiegen (nicht gesprungen, weil noch Demo).

Bin bei ABN-Amro (seit heute) und lese erst jetzt von euren Schwierigkeiten. Hängt das jetzt nur an der Demo-Version oder ist das ein generelles Problem bei ABN oder überhaupt bei CFDs. Hier sollte ja ein schneller Handel gewährleistet sein.
Mit welchen Stopps arbeitet ihr?
Wie rasch wird gehandelt?
Bleibt ihr über Nacht investiert?->Kosten?

Vielen Dank für Meinungen, Tipps und Anworten.

Gute Trades und schönen Abend aus Wien
So Freunde ,

- wir stehen vor der "375" im Dax , das große Ziel der letzten Zeit .
Wenn drüber , dann weiter long - als nächtes großes Fernziel gebe ich ´mal ganz keck die "662" in die Runde .
Aber erstmal ist die "500" als Jausenstation im Wege .

Als Sicherung sehe ich da die hart umkämpfte 6250 weiter unten .

- Und Gold hat mit Bravour den Durchbruch durch die 612 geschafft - Ziel sollte die 637 sein .
Bei 622 bis 625 könnte unser Spot eine Stützzone finden .

;)Beste Grüße
kraliwan
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.303.007 von blue-storm am 03.08.06 19:00:10Grüßt Euch ,


Dax und Gold - wie zuletzt , einbetoniert .

- Gold hält sich weiterhin über der 612 , seither long .
Wie gesagt Fernziel soll die 637 sein .
Darüber weiter long .
Dran abgeprallt oder drüber und dann wieder drunter dann short versuchen .


- Dax , ja unser Daxi . Hat sich ein tolles Fundament mit seiner 6250 gebaut . War ja auch hart genug erkämpft . Schafft er´s bis zur 6375 ? Nur wenige Kleckerles sind es ja bis da hin .
Drüber weiter long . Abgeprallt oder drüber und wieder drunter könnte auch wie beim Golde dann short sein .

Übrigens hier paßt es auch hin :
Teilgewinne .
Long seit 6125 daxmäßig - Zwischenziel 6250 - Fernziel 6375 .
Mit einigen weiteren Zwischenzielen vielleicht , um sich ein erreichtes Kursniveau zu sichern .
Schade - auf meine Frage vor einiger Zeit keine Antwort .
Ist ein hochinteressantes Thema - kommt mM. dem Themata "Trailingstop" etwas nahe - oder ?

;)Beste Grüße zum Wochenend
kraliwan
Guten Abend ,

daxmäßig ist das "Fernziel" seit 6125 gefallen :
die 6375 sind erreicht - in der 1-Stunden- , wie auch in der 3-Stunden-Einstellung . Alles langfristmäßig .
Bei CFD´s hätte man bei einigen Zwischenzielen schon ´raus und eine Restposition bis zur 375 laufen lassen .

Jetzt ist die Frage :
Kann sich der Dax über der 6375 halten ?

;)Soweit beste Grüße
kraliwan
Antwort auf Beitrag Nr.: 25.363.878 von kraliwan am 13.11.06 18:05:25Guten Tag ,

- unser Dax hält sich weiter unbeirrt über seiner 6375 - unser ausgemachtes Zwischenziel 6500 scheint zum Greifen nahe .
Wer seit 6375 long ist , wurde bisher belohnt .

Wie früher gesagt , schließt Daxi über 6500* in einer 1Stunden- , oder zB. 3StundenEinstellung , könnte die 6625 longmäßig drin sein .`Mal sehen , ob es auch wie bei der 6250* ein zähes Ringen um diese Marke geben wird .


- Beim "Jolde" jibbt it nur eine Frage :
" Wann jeht ditt endlich üba de 637" ?
Seit 612 im Langfristbereich long , wenn über 637 , auch weiter long .
:look:Habe gelesen , wenn die weltweiten Schuldensysteme (bes. USA) und die Währungssach`crashen , dann Gold €2.000 !

Beste Grüße zum Wochenende (ChristKönig)
;)kraliwan
Hallo,

Bei CMC ist der Dolllar wieder auf 1.3367?
Ist es bei Euch ebenso?
Wie ist das möglich???
Also bei mir isses bei 1.3203

Da scheint bei dir was net zu stimmen
wo kann man eigentlich short mit einzelwerten / deutschen nebenwerten gehen oder bietet sowas kein cfd händler an?
nee zB concord effekten deutsche nebenwerte mit 2-4 euro die aber in keinem Index sind


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.