DAX+0,66 % EUR/USD-0,22 % Gold-0,35 % Öl (Brent)+0,87 %

30.08.06 DGAP-Adhoc: ISRA VISION AG: Gewinn- und Umsatzwachstum mit steigender Profitabilität - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

ISRA VISION SYSTEMS AG / Quartalsergebnis

30.08.2006

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------

ISRA VISION AG: 9-Monats-Ergebnisse 2005/2006Wachstum mit überproportionaler Gewinnsteigerung

Gewinn- und Umsatzwachstum mit steigender Profitabilität

Darmstadt, 30. August 2006 - Die ISRA VISION AG (ISIN: DE 0005488100),einer der führenden Anbieter für industrielle Bildverarbeitung (MachineVision) knüpft mit Umsatz- und überproportionalen Gewinnsteigerungen in denersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2005/2006 nahtlos an die guteGeschäftsentwicklung der vergangenen Jahre an. Im neunten Jahr in Folgelegt ISRA beim Umsatz und dem Gewinn zu. Das EBT (Gewinn vor Steuern) stiegim Zeitraum vom 01. Oktober 2005 bis 30. Juni 2006 im ISRA - Konzern auf6,5 Millionen Euro (plus 25%). Umsatz und Gesamtleistung (Umsatz plusandere aktivierte Eigenleistungen) wuchsen um jeweils sieben Prozent; auf33,0 Millionen beziehungsweise 36,7 Millionen Euro.

Anhaltende Maßnahmen zur Effizienzsteigerung haben dafür gesorgt, dass dieHerstellungskosten in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2005/2006nur unterproportional zur Gesamtleistung anstiegen. Damit verbesserte sichdie Gross-Profit-Marge (Gross Profit zu Gesamtleistung) - eine derwesentlichen Kennziffern für die Unternehmenssteuerung - um einen ganzenProzentpunkt auf 58 Prozent. Der Periodenüberschuss verbesserte sich um 27Prozent auf 4,4 Millionen Euro, was einem Ergebnis je Aktie von 1,07 Euro(Vj.: 0,88 Euro) entspricht. Der Cash-Bestand ist - geprägt von derGewinnsituation und der Kapitalerhöhung Ende März - auf 15,4 Millionen Euro(Vj.: 5,9 Millionen Euro) angestiegen. Die komfortable Eigenkapitalquotevon 77 Prozent (Vj.: 73 Prozent) sichert langfristig ein nachhaltiges in-und externes Wachstum.

Die Business Division Surface Vision hat durch anhaltendes Wachstum dieglobale Marktposition weiter ausgebaut. Die Gesamtleistung stieg im größtenSegment des ISRA-Konzerns um acht Prozent  auf 27,1 Millionen Euro, und dieProfitabilität hat sich ebenfalls stark weiter verbessert. So legte das EBTum 23 Prozent auf 5,1 Millionen Euro zu. Damit verbesserte sich dieEBT-Marge um drei Prozentpunkte auf 19 Prozent.  Im Segment IndustrialAutomation hat sich die Marktschwäche des vergangenen Jahres nichtfortgesetzt. Die Gesamtleistung stieg auf 9,6 Millionen Euro. Das EBT legteum 31 Prozent auf 1,4 Millionen Euro zu. Daraus ergibt sich eine EBT-Margevon 15 Prozent (Vj.: 12 Prozent).

Machine Vision ist eine Schlüsseltechnologie, die es den Kunden ermöglicht,ihre Unternehmensgewinne zu steigern. ISRA-Produkte haben eine sehr kurzeAmortisationszeit (ROI Return on Investment). Die Märkte, auf denen ISRAtätig ist, wachsen im Durchschnitt zwischen fünf und zehn Prozent - einigeTeilmärkte auch deutlich schneller. Daher ist der Vorstand davon überzeugt,dass sich das profitable Gewinnwachstum des Unternehmens langfristigfortsetzen wird. Nach der erfolgreich durchgeführten Kapitalerhöhungkonzentriert sich das Management neben dem internen verstärkt auch auf dasexterne Wachstum. Der Vorstand führt aussichtsreiche Gespräche mit einigeninteressanten Unternehmen.

Mit einem aktuellen Auftragsbestand von mehr als 20 Millionen Euro wirdISRA auch im neunten Jahr in Folge wieder profitabel wachsen und dieRentabilität steigern. Für das gesamte Geschäftsjahr 2005/2006 wird einUmsatzwachstum auf dem Niveau der ersten neun Monate und eine zweistelligeGewinnsteigerung erwartet.

DGAP 30.08.2006 --------------------------------------------------------------------------- Sprache:      DeutschEmittent:     ISRA VISION SYSTEMS AG              Industriestr. 14              64297 Darmstadt DeutschlandTelefon:      +49 (0)6151 9 48-0Fax:          +49 (0)6151 9 48-140E-mail:       investor@isravision.comWWW:          www.isravision.comISIN:         DE0005488100WKN:          548810Indizes:      Börsen:       Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr              in Berlin-Bremen, Hannover, Düsseldorf, Hamburg, München,              Stuttgart Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------



Autor: EquityStory AG (© EquityStory AG),07:35 30.08.2006



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.