DAX-1,15 % EUR/USD-0,87 % Gold+1,90 % Öl (Brent)-1,57 %

Dividendenstarke Aktien ??? - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hallo,
ich bin auf der Suche nach Aktien, die über längeren Zeitraum immer hohe Dividenden ausgeschüttet haben und hier auch zukünftig überproportionale Erträge versprechen.
Leider war das googlen nicht so erfolgreich, daher meine Frage:
Wer kennt welche dividendenstarke Titel, möglichst nicht aus Schwellenländern, die momentan ein Kauf Wert sind?
hi freaky,

ich kann dir Frontline empfehlen. die zahlen 1/4jährlich Dividende. Die Dividendenrendite liegt zwischen 15-20%. Außerdem gibt es manchmal auch noch Anteile an dem Tochterunternehmen Ship Finance (ebenfalls hohe Dividendenrendite).

gruß
heikohh26
Vielen Dank für Eure Antworten. Ich schau mir die beiden Werte gleich mal an.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.678.770 von heikohh26 am 30.08.06 09:37:44Kannst Du mir bitte nochmal die WKN von Frontline geben? Habe eben in der Suche 3 x Frontline gefunden.
Moin moin!
Bei Frontline ist vorsicht geboten!
Bisher wirklich sehr attraktive Renditen, jedoch sind diese enorm abgesackt! Auch bei den anderen NOL und OOIL sind die Gewinne weggebrochen!!!

Schau dir mal "Modern Beauty Salons" an. Habe gestern 11% Dividende eingesackt! Zudem mit einem KGV von 5,5 sehr günstig bewertet! Die langfristigen Chancen überwiegen auch meiner Meinung nach! Wenn das BIP pro Kopf in China weiter anwächst, werden die Chinesen bzw. Chinesinnen höhere Investitionen im Gesundheitssektor bzw. Beautysektor vornehmen.
Schau es dir mal an, Infos gibts auch im Thread von Modern Beauty.

Lloyds kann man immer empfehlen, konstante 7% Dividendenrendite, aber die große Phantasie fehlt.

Proview International ist meiner Meinung nach auch sehr interessant. Der 4. größte Hersteller von Flachbildschirmen und Fernsehern mit Sitz in Hongkong ist richtig billig zu haben (KGV 3,3) und schüttet aktuell 4,6% aus. Jedoch soll die Bewertung noch rasant nach unten gehen und die Dividende in den nächsten Jahren erhöht werden! Anschauen! Infos auch unter www.irasia.com

SK Corp, größter Ölwert in Südkorea, auch ein Muss!!!
Bewertet mit einem ca. 4er KGV und einer Dividende von 1900 WON --> 4-5%
Anschauen!

Zur Info:
Ich besitze all diese Aktien, möchte sie aber nicht pushen! Erst bitte selber gründlich informieren und recherchieren, bevor man in solche Werte investiert!

Viel Erfolg bei deiner Auswahl!
Sugar
zu Frontline - Schätzungen von JCF Consensus Estimates:

2005: KGV 5,5; Dividendenrendite 20%
2006: KGV 5,8; Dividendenrendite 12%
2007: KGV 11,4; Dividendenrendite 8%

... es geht also stetig abwärts! Es kommen noch viele neue Tanker auf die Meere, so dass die Frachtraten weiter fallen werden! Vorsicht ist geboten!!!
Dankeschön für Eure Antworten. Ich werd mir mal alles in Ruhe anschauen, hab eben auch bei Onvista eine Interessante übersicht über Dividendenausschüttungen gefunden (man kann sich zumindest anzeigen lassen, welche Firmen wann welche Dividende ausgeschüttet haben). ist halt nur ein bißchen mühsam überall rauszufiltern ob die Höhe der Dividende durch ausserordentliche Erträge überproportional war oder ob es sich um konstante Werte handelt.
Aber naja, ohne Fleiss kein Preis ;)
Bspw. Unilever und Lindt & Spruengli scheinen mir diesbezüglich auch sehr interessant.
Das Problem an der Sache ist dass ich für meine Tochter einen höheren Einmalbetrag gesplittet auf mehrere Werte anlegen will und da kommen halt nur solide Sachen in Frage. Zocken tut der Papa ja schon :D
Bei Onvista aufpassen!!!
bei Auslandswerten stimmen die Angaben zu KGV und Dividende SELTEN!!!
Die haben Splits nicht eingerechnet, oder vergessen die Zahlen in € umzurechnen, etc.! Immer am besten direkt auf den Firmenseiten nachlesen, ob das alles so stimmt ;)
Viel Erfolg!
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.679.760 von Sugar2000 am 30.08.06 10:34:27Kennst Du noch eine andere, gute Infoquelle bzgl. der Ausschüttungen wo man am besten alles auf einen Blick hat?
gerade bei frontline gefunden:

We refer to the second quarter report released on August 22, 2006. Frontline Ltd. is trading ex-dividend of a cash dividend of $1.50 per share today August 29, 2006. The record date is August 31, 2006 and dividend will be paid/distributed on or about September 18, 2006.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.679.827 von freaky007 am 30.08.06 10:38:25für US-Aktien gibts hier eine Analysetool:
jedoch auch hier sollte man vorsichtig sein und selber recherchieren!
Die meisten Werte sind REITS!!!!

http://moneycentral.msn.com/investor/finder/customstocksdl.a…
hallo fraeky007

Schau dir mal 564760/564763 an. Das ist die Dividendenstaerkste deutsche Aktie. Effecten-Spiegel AG. Besteht aus fast 100% Eigenkapital. Risiko extrem gering. Siehe auch die Diskussion bei 564760.

:)
*

@Gerd - Wie hoch die Dividende denn, bei Comdirect ist nicht zu finden?

*
@Sugar2000

Wie holst Du Dir bei koreanischen Aktien die Quellensteuer wieder oder verzichtest Du ganz einfach?
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.680.993 von to_siam am 30.08.06 11:45:11EFFECTEN-SPIEGEL AG INHABER-STAMMAKTIEN


Fundamentalkennzahlen 2005 2006e 2007e
Ergebnis/Aktie (in EUR) 2,41 0,00 n.a.
KGV 8,77 - n.a.
Dividende/Aktie (in EUR) 2,00 0,00 n.a.
Dividendenrendite (in %) 9,46 0,00 n.a.
Wie hoch ist die Dividende von Unilever NL,ich finde hier völlig verschiedene Angaben.
Auch die Webseite gibt nichts her.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.681.168 von freaky007 am 30.08.06 11:55:15*

@freaky007 - Many thanks! Wann ist denn Ex-Div.-Tag?

*
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.681.143 von YabbaDabbaBroker am 30.08.06 11:53:58ich verzichte daruaf, mir was wiederzuholen! sind bei mir eh nur ein paar Euros :D
Wenn es um die Erstattung von Quellensteuer geht, empfehle ich folgende Seite:

http://www.dsw-info.de/Erstattung_auslaendischer_Quell.726.0…

Über Korea habe ich leider nichts gefunden. Die Formulare für die meisten Staaten, die eine Erstattung leisten, kann man bei DSW aber anfordern.
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.679.699 von freaky007 am 30.08.06 10:31:03....versuche es mal zur Abwechslung mit einem Fonds.
UniDividendenAss-net, rd. 4,50% Dividendenrendite der enthaltenen Aktien. Hohe Streuung, sparplanfähig, mir gefällt er. Es gibt ihn erst seit zwei Jahren.

mfg, Lemmus
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.682.297 von Eppelein am 30.08.06 13:00:40warum sollte man nicht rein oder raus kommen????
Der MM macht dir doch recht gute Kurse!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.679.459 von heikohh26 am 30.08.06 10:17:06heute aus Börse Online:

Frontline
[10:10, 30.08.06]

Seit Juni kennt der Aktienkurs von Frontline fast nur eine Richtung: aufwärts. Die Quartalszahlen haben den Trend bestätigt.
Dabei war im vergangenen Jahresviertel der Gewinn um 46 Prozent eingebrochen. Der weltweit zweitgrößte Betreiber von Öltankern litt darunter, dass fast die Hälfte seiner Schiffe Einhüllen-Tanker waren.
Deren Frachtraten standen unter Druck, weil Kunden verstärkt auf Schiffe mit zwei Hüllen setzen. Frontline hat jedoch die schwache Periode genutzt, um Wartungsarbeiten vorzuziehen.
Der Konzern erwartet nun, dass sich die Ergebnisse im laufenden und nächsten Quartal verbessern werden. Schließlich muss das Öl über immer größere Entfernungen transportiert werden. Seinen Optimismus drückte das Management zudem dadurch aus, dass es für das vergangene Kalendervierteljahr eine satte Dividende zahlt.
Chartanalyse: Die Anfang September zurückeroberte 200-Tage-Linie sorgt für guten Halt. Jetzt sollte tendenziell die horizontale Barriere zwischen 38,50 und 40 Euro angepeilt werden.

Kurs 29. August 33,50 Euro
Hoch / Tief (1 Jahr) 37,90 / 23,50 Euro
Kursziel 40,00 Euro
Stoppkurs 27,90 Euro
KGV 2007e 12,4
Empfohlener Börsenplatz Frankfurt
Maximaler Depotanteil 5 Prozent
Kennt jemand von euch diese Werbung auch hier auf w:o, wo ein kostenpflichtiger Börsenbrief Aktien aus der Schweiz verraten will, die eine Dividendenrendite von 12%-18% abwerfen und die Ausschüttungen monatlich vornehmen?

Mal im Ernst. Was sit davon zu halten?

Sosa
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.708.753 von A_Sosa am 31.08.06 20:50:39wende dich mal an den User "to_siam"!
Der hatte damals von Schweizer Bankern Kanadische Trusts genannt bekommen, die monatlich 1-2% ausschütten!
Beste Grüße
Sugar
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.714.012 von Sugar2000 am 01.09.06 08:46:15Ah Danke für den Hinweis, vielleicht kriege ich diese Dividendenkracher auch ohne teuren Börsenbrief :D

MfG

Sosa
zum Thema "Kanadische Income Trusts" hat ABN im Juni ein Zertifikat aufgelegt!!

Canadian Income Trusts Total Return Open End Zertifikat
NL0000601722 / ABN4X0

Sugar
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.716.739 von Sugar2000 am 01.09.06 11:33:11Ich schätze mal Du bist ein Spezialist was dividendenstarke Aktien angeht. Deine Hilfe kann ich gut gebrauchen. Was für deutsche solide Dividendenwerte kannst Du mir empfehlen? Kennst Du auch Aktien wo die Dividende jedes Quartal ausgeschüttet wird? In diesem Fall von mir auch EWG-Ausland. Ich weiß nur, daß BP so ein Wert ist. :look:

Heute abend werde ich mich ggf. per BM bei Dir melden.

MfG


Sosa
habe gerade mal geschaut, was ich so anzubieten habe:
Standardwerte (Dividendenrendite):
Lloyds 6,5%
ABN Amro 5,3%
Endesa 6%
ENI 5%

spekulativer:
China Special Steel 6,8% (aber saugünstiges KGV)
KKR Financial 8% (unsere "Heuschrecke" :laugh: )
Macquarie Infrastructure 6,25% (Südafrika, Baubedarf wegen WM 2010)
Rantaruukki 6,4% (finnischer Metallverarbeitungskonzern)
Angang Steel 7,8%
General Maritime 11,1%
Proview 4,6% (jedoch 3er KGV!)
Frontline 12,4%
Orient Overseas 4,6%
Pretoria Portland Cement 5,8% (Südafrika)
Modern Beauty Salon 12%
SK Corp 5% (wieder saugünstiges KGV <3!)
bevor ich es vergesse! Kaufe nicht blind!!! Immer erst mehrere Quellen überprüfen und die Daten mit dem Geschäftsbericht abgleichen!
Es kommen immer häufiger Datenfehler vor!!!
sino ag (d)
united utilities (gb)
endesa (sp)
KINDER MORGAN MANAGEMENT (us)
kloeckner (d)
ahlers (d)
usw.

alle mit dive07 > 5% konstant in der vergangenheit

alles ohne gewähr wie sugar2000 schon
sagt - selber recherchieren - wenn du
bei einer richtigen bank bist können die
auch eher verbindliche aussagen machen!
Herzlichen Dank für eure Hinweise. Recherchieren werde ich, keine Frage. Dann such ich mir mal ein paar Werte raus ;)

MfG


Sosa
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.757.096 von Hexelein am 04.09.06 15:21:48Naja, die Seite ist ja sehr bescheiden ;)
Hallo !

Lies Dich einmal hier ein, dann verstehst Du den Unterschied von endlichen und unendlichen besser !
www.wallstreet-online.de/dyn/community/thread.html?thread_id…
Die solidesten Werte findest Du in Singapur, zumindest meine Meinung.Die dürfen die Bestände nur mit 35% Kredidt hebeln, ausser sie weisen der Aufsichtsbehörde ein Mindestrating nach.
In Australien Situation ähnlich wie in Canada, bei den unendlichen Immos in Australien hast derzeit eine bessere Rendite im Schnitt.
Wennst willst, dann schau einmal den Office Trust und Countrywidetrust an in Australien von Macquarie, Bürobauten bzw Verkaufsflächen und Centers. Befinden sich nicht nur in Australien, Office Trust hat den Schwerpunkt in den USA. Rendite derzeit über 8%. Handel bei uns dünn, das ist noch übertrieben.
Von den Canadiern kommt derzeit die Tendenz der Monatsdiv, aber das ist erst am Anfang. Office hat Quartal, Coutrywide Semester.

Dividendenabstauber
Nachschlag !

www.tsx.com/en/listings/sector_profiles/income_trusts/index.…

Auf dieser Seite kannst die Liste sämtlicher in Toronto gelistete Trusts aufmachen.
Sowas gibts aber auch in Australien. In Europa sind auch schon in einigen Länder solche Trusts, in England ab 07 möglich, Gesetze gibts schon.
Bei mir in Ösiland wird sowas nicht kommen, ist aber nach unserer Steuersituation auch nicht notwendig, bei euch würgen noch die Abgeordneten der SPD am REIT Gesetz, für mich total unverständlich.

In Canada ist da alles anscheinend möglich, vom Ölforderer, Bürohaus bis Fischverarbeitung, Walzwerk und Boilerleasing. In Australien wird zum Beispiel mit den endlichen Trust ein Grossteil der Weininfrastruktur so finanziert, ist für uns noch unverständlich.

Dividendenabstauber
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.759.288 von Dividendenabstauber am 04.09.06 17:46:08Was hälst du denn von ABN4X0 ???
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.761.783 von Sugar2000 am 04.09.06 20:31:51
Einfach nichts.

Ich bin ein Gegener von sämtlichen solchen Zertifikaten, ebebso von strukturierten Produkten.CFD sind überhaupt der Negativhammer.
Musst aber meine historische Entwicklung betrachten. Hab bei einem Verwandten, der kaufmännischer Lehrer war als Kind die Publikationen der Firmenbesprechungen von Banken verschlungen. Wurde ein Sammler von Firmengeschichten. Nestle hatte nach dem 1 Weltkrieg zum Beispiel die Kurve der Friedendwirtschaft nicht geschafft und 85% minus hingelegt. Restrukturierung dauerte 15 Jahre! Hab ich alles in meiner historischen Firmenbobliothek. Glaubst ich werde jemals meine Nestle gegen Zertifikate tauschen ?
Hab daher für mich geschichtlich interessante Aktien in hoher Stückzahl liegen. Nur echte Blue Dickschiffe konnten echte Geschichten aufbauen und liefern in der Regel beste Div.
Also, Bewertung ist bei mir nicht so an erster Stelle, hat sich aber über die Jahre in Summe bestens ausgezahlt.
Selbstverständlich hab ich noch so um die 10 Werte mit denen ich herumtue. Meistens Turn Around Kandidaten oder Explorer wo aber schon nach der Machbarkeitsstudie die Bagger zumindest zum Aufbau der Produktion fahren.

Dividendenabstauber
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.766.503 von Dividendenabstauber am 05.09.06 09:43:35aber du willst doch jetzt nicht die hochspekulativen CFDs mit Dividendenaktien vergleichen?!?
CFDs halte ich doch höchstens 1-2 Stunden, Aktien in der Regel doch etwas längerfristig!
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.767.376 von Sugar2000 am 05.09.06 10:37:31Hallo !

Um es klar auszudrücken laut Warren. Wenn ich nicht bereit bin eine Aktie jahrelang zu behalten soll man sie auch für mehrere Stunden kaufen. Darum sind CFD's ein für ich gedanklich perverses Produkt. Wenn jemand anders denkt, sein Bier. Hab 1959 die ersten Papiere gekauft als Halbwüchsiger statt Zuckerl in geringen Stückzahlen, davon gibts noch einige. Für die meisten Werte die ich habe sind historische Gründe viel maßgebender. UST, der Rauchloskonzern in den Staaten hat einige Kautabakmarken bereits seit fast 200 Jahre im Programm !! Das sind für mich die wahren Werte. Seit 1912 ununterbrochen Div ! Oder ist dir bewusst dass die Maus ohne die wir heute nicht leben können in den Forschungslabors von Xerox in Californien erdacht wurde ? AT&T ist da mit mehreren Nobelpreisträgern ein Gustostückerl, die Bell Labs wurden allerdings als Lucent abgespaltet. Digitalisierung der Übertragungssignale für Tel, ohne dieser Entwicklung wäre kein PC möglich. Das UNIX Betriebssystem das auch heute noch verwendet wird wurde von denen vor über 40 Jahren erdacht.

Dividendenabstauber
da gebe ich dir ja recht, aber zum traden, wenn es nicht nach fundamentalen Gründen geht, sondern mehr nach charttechnischen Gesichtspunkten (RSI, MACD, Bollinger Bands, etc.) sind solche Hebelprodukte schon eine gute Sache :D
Langfristig gesehen, bin ich vollkommen bei dir!!
;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 23.770.949 von Sugar2000 am 05.09.06 14:47:55@ Sugar2000:
"..Langfristig gesehen, bin ich vollkommen bei dir!!.."

Langfristig sind wir alle tot (John Maynard Keynes):D. Nein, im ernst, man sollte als Investor langfristig denken. Man kann zwar auch mit Daytrading reich werden, aber 70 % werden ärmer. Von einzelnen Dividendenwerten halte ich weniger, es macht zuviel Arbeit dort zu analysieren und ich bezweifel, dass man langfristig einen gut strukturierten Index wie den Dow Jones(Euro)Stoxx Select Dividend 30 damit schlagen kann.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.