DAX+0,57 % EUR/USD+0,32 % Gold0,00 % Öl (Brent)+0,71 %

Kurz vor Ausbruch - 500 Beiträge pro Seite


AnzeigeAdvertisement

Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

NEWS von HBSC nach Börsenschluß Amiland:


Press Release Source: Human BioSystems


HBS BioEnergy Finalizes Agreement to Acquire Planned Ethanol Projects
Wednesday September 27, 4:05 pm ET


PALO ALTO, Calif., Sept. 27, 2006 (PRIMEZONE) -- Human BioSystems (``HBS'') (OTC BB:HBSC.OB - News) announced today that HBS BioEnergy (``HBS Bio''), a wholly owned subsidiary of HBS, signed definitive agreements with EXL III Group Corporation (``EXL'') to acquire two planned ethanol projects, pursuant to the Letter of Intent announced in a July 27, 2006 press release.
ADVERTISEMENT


``The ethanol projects will be transferred or assigned to HBS Bio from EXL through the acquisition of options on the purchase of land appropriate for bio-fuels production or through projects already in progress. Under the terms of the asset purchase agreement, restricted stock of HBS will be released from escrow upon the transfer of the first option,'' explained Mr. Harry Masuda, CEO of Human BioSystems.

A separate consulting agreement between HBS Bio and EXL was also signed that will utilize the services of EXL and specifically Mr. Claude Luster III, the principal of EXL, to provide the expertise and leadership necessary to complete the process of site acquisition, permitting, construction, financing and ultimately the production and sale of ethanol or other bio fuels. The terms of the consulting agreement require the payment of consulting fees and up to an aggregate of 3,450,000 shares of restricted HBS stock, to be held in escrow and released as project milestones are met.

Mr. Claude Luster III, CEO of EXL said, ``I am very excited about this relationship with HBS BioEnergy and HBS. I believe that EXL can bring the strategic components to the table that could benefit all parties concerned.''

``The signing of these agreements marks the beginning of a commitment by HBS to a revenue path while leaving the bio-medical business intact and separate from the energy business,'' concluded Mr. Masuda.

Human BioSystems is a developer of preservation platforms for organs and other bio-materials. HBS is headquartered in Palo Alto, California with research facilities in Michigan and has been granted four patents by the U.S. Patent Office.

Certain statements contained herein are ``forward-looking'' statements (as such term is defined in the Private Securities Litigation Reform Act of 1995). Because such statements include risks and uncertainties, actual results may differ materially from those expressed or implied by such forward-looking statements. Factors that could cause results to differ materially from those expressed or implied by such forward-looking statements include, but are not limited to, failure to obtain regulatory approvals for the construction of ethanol plants, failure to obtain the required financing and to construct the ethanol plants, failure of the ethanol plants to meet standards, the inability to find raw material for the production of ethanol or to sell the ethanol at on acceptable terms, the risks involved in pursuing a business unrelated to HBS' prior business, and other factors discussed in filings made by the Company with the Securities and Exchange Commission.



Contact:
Human BioSystems
Harry Masuda
(650) 323-0943

Yes International
Investor Relations
(800) 631-8127

Concept Communications Group LLC
Investor Relations
(727) 447-0514


--------------------------------------------------------------------------------
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.253.045 von Gismo37 am 28.09.06 09:12:34:confused: Alle schreien wenn der Zug wieder ohne Ihnen abfährt.
Typisch Deutsch muß erst 50% im Plus sein um einzusteigen.
Hey das sind ja echt super News! Da sollte die Aktie heute in den USA so richtig losgehen! Endlich! Was meint ihr?
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.254.493 von Schnatzi am 28.09.06 10:25:23ich sehe die Aktie wieder beim alten hoch
etwa 1 € !!! :D:D
Das sehe ich genauso! Ich denke wenn die Amis heute aufmachen, wird es steil bergauf gehen! Wer noch kann sollte jetzt in Deutschland noch günstig einsteigen... Hat jemand noch die selbe Meinung?
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.255.112 von Schnatzi am 28.09.06 10:56:54hier
ja ich

wer jetzt nicht kauft ist selber Schuld
:eek:
:cool: Kann ab 15:30 los gehen habe genug davon. Verkaufe nicht unter 1,2 Euro.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.255.305 von Gismo37 am 28.09.06 11:05:34gute EINSTELLUNG
so wirst Du reich werden :D
Wieviel habt ihr denn von der Aktie?
Zu welchen Kursen seit ihr eingestiegen?
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.255.366 von Montypower am 28.09.06 11:08:17Hey Gismo!

Darf ich fragen wieviel Stück bei Dir genug davon heißt und zu welchem Kurs Du eingestiegen bist?

Bin echt neugierig.

Danke.
Steve
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.255.901 von SteveKing am 28.09.06 11:33:23steve,ich wäre eher neugierig,was das übersetzt heisst?
es geht los :D

HUMAN BIOSYSTEMS REGISTERED SHARES O.N. (157049) Kurs vom 28.09. | 09:06
0,13 EUR
+0,03 | +30,00%
Frankfurt München Berlin-Bremen Stuttgart NASDAQ OTC Bulletin Board Xetra Bid 0,12
n.a.
Ask 0,13
n.a.

US44485X1090 | Aktie
n.a. | USA
umsatz nimmt auch zu:

12:04:21 15.000 0,125
12:03:12 1.750 0,124
11:47:43 1.000 0,124
10:15:52 12.543 0,12
10:11:17 12.000 0,12
09:10:56 20.000 0,12
09:08:26 0 0,12
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.255.901 von SteveKing am 28.09.06 11:33:23;) Verrate ich nicht :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.257.198 von Gismo37 am 28.09.06 13:04:56@coachdeluxe: Du hast soeben eine wunderschöne deutschsprachige Übersetzung in deinem privaten Postfach! ;-)

@Gismo37: auch recht, ich hoffe Deine 1,20 Euro treten in den nächsten 9 Monaten ein, dann bin ich voll und ganz zufrieden!

GOOD LUCK!
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.259.063 von Schnatzi am 28.09.06 14:43:34ich habe leider noch keine
In den USA geht es auch hoch... News schlägt ein! Hoch mit Dir Du Sau!
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.260.374 von Schnatzi am 28.09.06 15:43:26her mit der Kohle :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.257.686 von SteveKing am 28.09.06 13:33:00;) Jo dir auch viiiiiel spaß.
Wieso ist doch alles im Grünen Bereich... Geht doch wieder hoch... War doch nur ein kleiner Ausrutscher...
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.261.239 von Montypower am 28.09.06 16:17:49;) Sei mal nicht so geizig bisschen mehr darfs schon sein. :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.261.359 von Gismo37 am 28.09.06 16:22:56na gut, hast mich überzeugt
heute 0,50 :D
Sach mal habt ihr nen Knall,

nur weil die umziehen macht ihr hier so'n Wind


28.09.2006 10:44
DGAP-News: Human BioSystems (deutsch)
Human BioSystems: Human BioSystems (Nachrichten) zieht in eine größere Forschungseinrichtung um

Human BioSystems / Sonstiges

28.09.2006

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------- -------

Human BioSystems zieht in eine größere Forschungseinrichtung um

Palo Alto, CA - 25. September 2006 - (OTCBB:HBSC) Human BioSystems ("HBS" oder das "Unternehmen") hat heute angekündigt, einen Mietvertrag unterschrieben zu haben, um von der aktuellen Forschungseinrichtung in Vicksburg, Michigan, in eine größere Einrichtung in derselben Stadt umziehen zu können.

Dr. Luis Toledo, leitender Arzt für HBS sagte: 'Alle unsere Forschungsstudien zur Organkonservierung wurden hier, in unserer aktuellen Einrichtung durchgeführt, aber wir freuen uns darauf, in eine größere Einrichtung umzuziehen, um zusätzliche Ausrüstung unterzubringen, die wir brauchen werden, um unsere Gefriertechnologietests mit den Inselzellen durchzuführen, und um die Arbeit mit den Organen fortzusetzen."

HBS hat einen 5-Jahresvertrag unterzeichnet und wird im Dezember 2006 in die neuen Räumlichkeiten einziehen, nachdem diese so verbessert wurden, dass sie für die Anforderungen des Unternehmens hinsichtlich des Labors und der Büroräume geeignet sind.

Human BioSystems entwickelt Konservierungsplattformen für Organe, Blutplättchen und andere Biomaterialien. Das Unternehmen, dessen Hauptsitz sich in Palo Alto, Kalifornien befindet, verfügt auch über Forschungseinrichtungen in Michigan.

Kontakt: Human BioSystems Investorbeziehungen Investorbeziehungen Harry Masuda Yes International Concept Communications, LLC CEO Rich Kaiser James D. Caldwell (650) 323-0943 (800) 631-8127 (727) 447-0514

hmasuda@humanbiosystems.com rich@yesinternational.com jc@conceptcg.com

Bestimmte Aussagen, die hierin enthalten sind, sind "zukunftsgerichtete" Aussagen (gemäß Definition dieses Ausdrucks im Private Securities Litigation Reform Act aus dem Jahr 1995). Da solche Aussagen Risken und Unsicherheiten beinhalten, können die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von denen, die durch derartige zukunftsgerichtete Aussagen explizit oder implizit ausgedrückt werden, abweichen. Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass die Ergebnisse erheblich von denen abweichen, die explizit oder implizit von solchen zukunftsgerichteten Aussagen angegeben werden, zählen u. a. Ergebnisse aus laufenden Forschungen und Entwicklungen sowie klinischen Studien, das Nichteinholen einer behördlichen Genehmigung für die Produkte des Unternehmens, falls dies nötig sein sollte, die Nichtentwicklung eines Produktes, das auf der Technologie des Unternehmens basiert, die Tatsache, dass sich solche Produkte nicht effektiv gegen bestehende Produkte durchsetzen können, die Unmöglichkeit, einen strategischen Partner zu finden oder zu akzeptablen Bedingungen eine Beziehung mit einem potentiellen strategischen Partner abzuschließen, sowie andere Faktoren, die das Unternehmen in Dokumenten, die es bei der Securities und Exchange Commission eingereicht hat, diskutiert hat.

DGAP 28.09.2006 -------------------------------------------------------------------- -------

ISIN US44485X1090

AXC0060 2006-09-28/10:43



Wenn ich da falsch leige helft mir bitte....

Grubmah
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.262.587 von Grubmah am 28.09.06 17:21:10;) Mach nicht so ein balaber lies die neue News auf Stockwatch, dann weißt du warum sie steigt. :kiss:
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.262.587 von Grubmah am 28.09.06 17:21:10die news meinen wir doch gar nicht

guten morgen kollega
die:

NEWS von HBSC nach Börsenschluß Amiland:


Press Release Source: Human BioSystems


HBS BioEnergy Finalizes Agreement to Acquire Planned Ethanol Projects
Wednesday September 27, 4:05 pm ET


PALO ALTO, Calif., Sept. 27, 2006 (PRIMEZONE) -- Human BioSystems (``HBS\'\') (OTC BB:HBSC.OB - News) announced today that HBS BioEnergy (``HBS Bio\'\'), a wholly owned subsidiary of HBS, signed definitive agreements with EXL III Group Corporation (``EXL\'\') to acquire two planned ethanol projects, pursuant to the Letter of Intent announced in a July 27, 2006 press release.
ADVERTISEMENT


``The ethanol projects will be transferred or assigned to HBS Bio from EXL through the acquisition of options on the purchase of land appropriate for bio-fuels production or through projects already in progress. Under the terms of the asset purchase agreement, restricted stock of HBS will be released from escrow upon the transfer of the first option,\'\' explained Mr. Harry Masuda, CEO of Human BioSystems.

A separate consulting agreement between HBS Bio and EXL was also signed that will utilize the services of EXL and specifically Mr. Claude Luster III, the principal of EXL, to provide the expertise and leadership necessary to complete the process of site acquisition, permitting, construction, financing and ultimately the production and sale of ethanol or other bio fuels. The terms of the consulting agreement require the payment of consulting fees and up to an aggregate of 3,450,000 shares of restricted HBS stock, to be held in escrow and released as project milestones are met.

Mr. Claude Luster III, CEO of EXL said, ``I am very excited about this relationship with HBS BioEnergy and HBS. I believe that EXL can bring the strategic components to the table that could benefit all parties concerned.\'\'

``The signing of these agreements marks the beginning of a commitment by HBS to a revenue path while leaving the bio-medical business intact and separate from the energy business,\'\' concluded Mr. Masuda.

Human BioSystems is a developer of preservation platforms for organs and other bio-materials. HBS is headquartered in Palo Alto, California with research facilities in Michigan and has been granted four patents by the U.S. Patent Office.

Certain statements contained herein are ``forward-looking\'\' statements (as such term is defined in the Private Securities Litigation Reform Act of 1995). Because such statements include risks and uncertainties, actual results may differ materially from those expressed or implied by such forward-looking statements. Factors that could cause results to differ materially from those expressed or implied by such forward-looking statements include, but are not limited to, failure to obtain regulatory approvals for the construction of ethanol plants, failure to obtain the required financing and to construct the ethanol plants, failure of the ethanol plants to meet standards, the inability to find raw material for the production of ethanol or to sell the ethanol at on acceptable terms, the risks involved in pursuing a business unrelated to HBS\' prior business, and other factors discussed in filings made by the Company with the Securities and Exchange Commission.



Contact:
Human BioSystems
Harry Masuda
(650) 323-0943

Yes International
Investor Relations
(800) 631-8127

Concept Communications Group LLC
Investor Relations
(727) 447-0514
Ach so,

aber irgendwie bricht da nix aus, und wenn dann eher nach unten.
Ist in USA schon 3 % im minus bei 0,15 US Cents

Grubmah
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.263.044 von Grubmah am 28.09.06 17:43:34die amis versteh ich leider auch nede

top-news und keine reaktion nach oben

verrückt
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.263.163 von Montypower am 28.09.06 17:48:15Hi Monty,

warst du nicht auch bei Surpha drin und wurdest da enttäuscht ?

Solltest vielleicht erst mal wieder Kräfte sammeln....:p:p

und Tschüss Grubmah
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.263.532 von Grubmah am 28.09.06 18:04:07ich habe den chat surpha verfolgt, bin gestern rein und heute raus
das waren danne etwa 100% für monty :D:D
Schön was los heute hier im Thread!

Frag doch mal die Marketmaker warum die Aktie nicht steigen darf in den USA........:confused:
Mal sehen ob die Amis heute auf die gute News von gestern mehr reagieren... Die sind immer ein oder zwei Tage später dran... Wo läuft der Kurs heute hin?
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.274.032 von Schnatzi am 29.09.06 08:51:06auf 0,50 € :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.274.355 von Montypower am 29.09.06 09:12:17:O Schreibfehler von Dir, soll wohl 0,050 lauten!!:D
Es gibt wieder News! Da sollte doch heute ein richtig schöner Ausbruch zum Wochenende hin kommen. oder.? Mal sehen wie die Amis die News auffassen...
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.275.660 von Schnatzi am 29.09.06 10:16:20welche neuen News ???
Hier diese News!

DGAP-News: Human BioSystems: HBS BioEnergy unterzeichnet Vertrag zum Erwerb der geplanten Ethanolprojekte
Leser des Artikels: 8


Human BioSystems / Sonstiges

29.09.2006

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------

HBS BioEnergy unterzeichnet Vertrag zum Erwerb der geplantenEthanolprojekte

Palo Alto, CA - 29. September 2006 - (OTCBB:HBSC) - Wie Human BioSystems(HBS) heute bekannt gab, hat HBS BioEnergy (HBS Bio), eine 100-prozentigeTochter von HBS, gemäß der Absichtserklärung, die in einer Pressemitteilungvom 27. Juli 2006 veröffentlicht wurde, mit EXL III Group Corporation (EXL)einen endgültigen Vertrag über den Erwerb der zwei geplantenEthanolprojekte unterzeichnet.


´Die Ethanolprojekte werden an HBS Bio von EXL übertragen durch den Erwerbder Optionen auf den Kauf des Landes, das für die Produktion von Bio-Dieselgeeignet ist, oder durch bereits laufende Projekte. Gemäß desAsset-Kaufvertrages werden eine limitierte Menge HBS Aktien nach demTransfer der ersten Option vom Escrow ausgenommen´, erklärte Harry Masuda,Geschäftsführer der Human BioSystems.

Außerdem wurde ein separater Beratervertrag zwischen HBS Bio und EXLunterzeichnet, der die Erfahrung und Führung von EXL, besonders von ClaudeLuster III, Vorsitzender der EXL, die für den Erwerb der Fläche, dieGenehmigungsverfahren, den Bau, die Finanzierung und schließlich dieProduktion und das Marketing von Ethanol und anderen Bio-Treibstoffennotwendig sind, sichern. Die Vereinbarungen des Beratervertrages sehen eineZahlung von Beratungsgebühren sowie eine Anzahl von insgesamt bis zu3.450.000 Anteilen an limitierten HB-Aktien vor, die in Escrow gehaltenwerden, und beim Erreichen von Projektzielen freigegeben werden.

Claude Luster III, CEO von EXL, sagte: ´Ich freue mich auf dieGeschäftsbeziehungen mit HBS BioEnergy und HBS. Ich glaube, dass EXLstrategische Komponenten einbringen kann, von denen alle beteiligtenParteien profitieren können.´


´Die Unterzeichnung dieses Vertrages markiert die Hinwendung von HBS zuprofitablen Erlösen, während gleichzeitig das bio-medizinische Geschäftintakt und vom Energie-Geschäft separat bleibt´, so Harry Masuda.

Human BioSystems entwickelt Konservierungsverfahren für Organe und andereBio-Materialien. Der Hauptsitz von HBS befindet sich in Palo Alto,Kalifornien. In Michigan betreibt HBS Forschungseinrichtungen. HBS hält 4Patente beim US-Patentamt.

Kontakt:Human BioSystems Investor Relations Investor RelationsHarry Masuda Yes International Concept Communications Group LLC(650) 323-0943 (800) 631-8127 (727) 447-0514

Bestimmte Angaben in diesem Text enthalten ´zukunftsgerichtete´ Aussagen(wie im Private Securities Litigation Reform Act von 1995 definiert). Dasolche Aussagen Risiken und Unsicherheiten mit sich bringen, können sichdie tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den durch diese Angabenausdrücklich oder implizit gemachten zukunftsgerichteten Aussagenunterscheiden. Faktoren, die dazu führen können, dass sich die Ergebnissewesentlich von den ausdrücklich oder implizit gemachten zukunftsgerichtetenAussagen unterscheiden, sind unter anderem das Nichterlangen dernotwendigen Genehmigungen für den Bau der Ethanolfabrik, das Nichterzielender notwendigen Mittel für die Finanzierung und den Bau der Ethanol-Fabrik,die Nichteinhaltung der maßgeblichen Vorschriften durch die Ethanolfabrik,Schwierigkeiten bei der Beschaffung von Rohmaterial für dieEthanolproduktion sowie beim Verkauf von Ethanol zu angemessenenKonditionen, das Risiko bei der Verfolgung von Geschäften, die nicht mitHBSs bisherigen Geschäften zusammen hängen sowie anderen Faktoren, die inden Anträgen des Unternehmens an die Börsenaufsichtsbehörde erläutertwerden.


DGAP 29.09.2006 ---------------------------------------------------------------------------
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.275.973 von Schnatzi am 29.09.06 10:32:44danke
BOMBENNEWS
Ja so sehe ich das auch! Wird heute gut nach oben gehen! Wo liegt Dein Kursziel? Ich denke wir enden heute bei 0.16 Euro!
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.276.316 von Schnatzi am 29.09.06 10:51:44mindestens 0,16
eher 0,20
Hey Monty und Schnatzi!

Ich sage es euch ja nur sehr ungern, aber das ist lediglich die deutsche Übersetzung der Meldung 27.09.2006 Nachbörslich in Amerika!

Da sich gestern nicht allzu viel getan hat, würde es mich wirklich sehr wundern wenn sich heute viel tun würde!

Stay tuned!
Jetzt hat die News gefruchtet was.? Kurs zieht an! Die Amis gehen sicher auch hoch! Holt euch noch solange die so günstig sind!
Gibt es schon RT-Kurse in den USA? Kann mal jemand ein RT-Chart einstellen?
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.282.206 von Schnatzi am 29.09.06 16:18:05neee
tote hose amiland
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.277.082 von Montypower am 29.09.06 11:34:56Hallo
ich lese hier "wird bald explodieren" oder "Kaufalarm" "bricht aus"
warum werden immer neue Thraeds zum gleichen Thema eröffnet.
Hat die Sache System. Sollten Interssierte so von alten Informationen abgehalten werden?
Das ist nicht korrekt.
Also Achtung :mad:
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.287.654 von clerrenz am 29.09.06 19:19:40Achtung ???
was heißt hier Achtung ???

Es geht darum, Anleger die neuen News zukommen zulassen.
Ist das so schwer zu verstehen ???

Gruß
Monty
Hallo Monty!
Schwer zu verstehen --- ich sehe die Sache etwas anderes:
Wenn es darum geht hier Meinungen auszutauschen und neue und alte
Interessenten und Investoren zu informieren und auf dem neuesten
Stand zu halten braucht man (DU) nicht für jeden Sch --- einen neuen
Thraed zu eröffenen. Dies stiftet Verwirrung und ist störend wenn sich jemand informieren will.
Oder ist es Absicht ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.339.544 von clerrenz am 02.10.06 11:42:58Hallo!

Ich hänge ja auch noch in dieser "Mistaktie" drin. Und das Gott sei dank nicht sonderlich dick...
Finde es einfach übel was man hier mit uns Anlegern gemacht hat. Ich kann nur eines sagen, und so wird es vielen anderen auch gehen. Sobald das Teil wieder in die Region kommt, wo ich damls eingestiegen bin werfe ich Sie SOFORT ab. Egal ob das Teil dann noch 1 oder 2 Euro's weitersteigt. Und ich glaub viele andere sehen das genau wie ich...

Im übrigen kommt es mir im Moment so vor als würde die Aktie wieder in DE von gewissen Unternehmen an die Anleger "rangebracht" werden.
:(
Hallo
ich bin ganz Deiner Meinung "Mistaktie" und dies ist noch recht freundlich ausgedrückt.
Aber dass was Du machen willst und es werden viele andere auch tun
ist es was diese Aktie nie in den Bereich bringen wird von dem viele geträumt haben (auch ich :laugh:)
Die können nun Wasser ind Wein verwandeln es wird nichts nützen,
schade ---
Weiß eigentlich jemand etwas über diese EXL III Group Corporation?
Googlen bringt die nur in Verbindung mit HBS raus. Würde mich interessieren ob die schon profitable Werke haben oder in irgendeiner Art nen Bekanntheitsgrad! Sollte diese EXL III Group Corporation nur ein Bauernhof für Zuckerrüben sein wundert es mich nicht das Diese News über die Partnerschaft nur so verpuffen! Wäre dankbar wenn jemand mal was dazu Posten könnte!
...und noch was das darauf hindeutet, dass es sich nicht um einen Bauernhof handelt:

Per 05.09.2006 hab sie einen "Gärungswissenschaftler" gesucht:
http://jobs.nytimes.com/texis/jobsearch/details.html?id=44fc…
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.393.057 von SteveKing am 04.10.06 10:19:15Ok danke Steve! Aber kann es sein das sich diese Exl Group auch erst im Aufbau befindet?
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.398.547 von solala78 am 04.10.06 15:08:34auf der Homepage steht einmal (c) 2002!
Immerhin besteht also diese Firma schon 4 Jahre.

Was ja nichts heißen mag, denn Hyper Baric Systems (HBS) gibt es ja auch schon seit mehr als 10 Jahren! ;-)

...warte gespannt auf das FDA Treffen. Soll ja Anfang Oktober stattfinden. Ich hoffe sie erhalten die Erlaubnis für Tests am Menschen. Das könnte die Aktie wieder etwas beflügeln.

Have a nice day & Good Luck!

Steve
Von dem FDA Treffen erwart ich mir persönlich nicht viel. Ist ja eh nur ein Treffen, eine Entscheidung kann denk ich noch dauern. Mir ging es jetzt nur um den Partner! In Diesen wurden ziemlich viele Erwartungen gesteckt. Ich meine nur wegen den Ankündigungen anfang des Jahres "Auf der Suche nach einem strategischen Partner!". Und wenn dieser das jetzt "nur" ist dann wundert es mich nicht das der Kurs nicht an Fahrt gewinnt. Denn wenn EXL selbst noch nichts produziert oder Einnahmen hat wie sollen sie HBS helfen. Ich denke mal dann kostet es Anfangs wieder. Es ist ja auch nicht das Kerngeschäft von HBS. Mich würde auch interessieren ob sie noch einen potenten Partner für ihre Organstudien suchen!
Schönen Guten Morgen Solala78!

Ich glaube Du hast da einiges in letzter Zeit nicht ganz so verstanden wie ich es aufgefasst habe.

• HBSC hat gemeinsam mit 2 unabhängigen Labors vorklinsche Test gemacht, die beide zu dem Ergebnis gekommen sind, dass ihre patentiere Lösung länger frisch hält als die bisherige HTK!
Bei dem Treffen mit der FDA geht es meiner Meinung nach darum nun endlich die Erlaubnis zu bekommen dies auch an Versuchspersonen testen zu dürfen! Insofern ist Treffen = Entscheidung!

• Human BioSystems hat eine Tochtergesellschaft gegründet: Human BioEnergy! Dieser Tochter steht Mr. Claude Luster von EXL Group als Geschäftsführer vor. Er hat eben das notwendige Know-How um das Ethanolgeschäft ins Rollen zu bringen. Dies ist aber nur eine neue Schiene, die das Geld einspielen soll um die Forschungen und letztendlich die Kommerzialisierung ihrer Produkte finanzieren zu können.

• Was die Partnersuche angeht, so hat HBS eine eigene Firma angeheuert, die Kontakte zu vielen Medizinischen Unternehmen hat: UTEK Corp www.utekcorp.com. Seit 2 Monaten suchen die nun schon und ich bin mir sicher, dass noch Ende dieses Jahre zumindest ein Partner eine Lizenz erhält bestimmte Produkte verkaufen zu dürfen (am ehesten für die Blutplättchen-Kühlung!)

So hab schätze ich die derzeitige Lage ein.

Liebe Grüße und Viel Glück.
Steve
NEWSALARM

HBS BioEnergy Appoints Mr. Claude Luster as President for its Renewable Energy Business
Monday October 9, 4:05 pm ET


PALO ALTO, Calif.--(BUSINESS WIRE)--Human BioSystems (OTCBB:HBSC - News; "HBS") announced today that HBS BioEnergy ("HBS Bio"), a wholly owned subsidiary of HBS, has appointed Mr. Claude Luster III as HBS BioEnergy's President, pursuant to the agreement signed between HBS and HBS Bio in September, 2006. Mr. Luster, the founder of EXL III Group Corporation (EXL III), has been involved in the final stages of developing and funding a 60-million gallon Northern California ethanol facility which he will complete while assuming his new duties with HBS BioEnergy.
ADVERTISEMENT


"Among Mr. Luster's first duties will be to develop necessary strategic partners and consulting firms that HBS BioEnergy will need for the initial stages of production," stated Harry Masuda, CEO of Human BioSystems. "We are pleased to have Claude as our President. He has the technical and management background and the essential skills that HBS has been seeking," Mr. Masuda continued.

Mr. Luster was instrumental with EXL III's current plans to develop up to 10 renewable fuels plants and 10 value added bioconversion facilities. EXL III is also developing several new cost reduction processes for the production of ethanol and biodiesel.

Prior to his involvement with the EXL III, Mr. Luster was President and CEO of EXL Group, a Portfolio Investment Company of Impact Capital Partners of Oakland, CA which includes Wells Fargo and, Washington Mutual as Limited Partners.

Mr. Luster has more than 30 years experience in the food-processing, bio-conversion, energy and environmental industries and is considered one of the food industry's leading experts in the field of aseptic processing and aseptic bulk plant operations. These involve highly complex processes utilizing sophisticated equipment and manufacturing procedures. Ethanol production utilizes processes and equipment that bear close resemblance to those of the food processing industry.

Included amongst Mr. Luster's credentials are the conception, development and implementation of novel aseptic processes and protocols directed towards developing Greenfield food processing and bio-conversion facilities in the United States, Canada, China and Africa. He owned and operated LusTek Labs and Consulting as well as serving as consultant in the food processing, bio-conversion, energy and environmental industries. He was a major shareholder in Helm Concentrates, Inc., which was subsequently sold to ConAgra Foods, Inc.

Mr. Luster has held numerous technical, scientific and management positions including Process Technician for General Foods, Inc., Process Operations and Research Manager for Tri-Valley Growers, Fermentation Manager for Miller Brewing Company, Vice President of Operations for Helm Concentrates, Inc. and Technical Leader for Hunt-Wesson Foods, Inc. While at Helm Concentrates Inc, Mr. Luster designed and supervised the construction of one of the most sophisticated aseptic processing plants in California.

"I see HBS Bio as an innovative company, prepared to join the burgeoning group of professionals who keep abreast of the ever-shifting trends in energy and environmental markets and who are constantly working to provide optimal solutions for the consumer. I'm pleased to be appointed to the position of President and look forward to a strong future with HBS Bio," stated Claude Luster III, President of HBS BioEnergy.

In September of 2006, HBS created HBS BioEnergy, a wholly owned subsidiary dedicated to the development facilities that produce ethanol and other biofuels.

Human BioSystems is a developer of preservation platforms for organs and other bio-materials. HBS is headquartered in Palo Alto, California with research facilities in Michigan and has been granted four patents by the U.S. Patent Office.

Certain statements contained herein are "forward-looking'' statements (as such term is defined in the Private Securities Litigation Reform Act of 1995). Because such statements include risks and uncertainties, actual results may differ materially from those expressed or implied by such forward-looking statements. Factors that could cause results to differ materially from those expressed or implied by such forward-looking statements include, but are not limited to, failure to obtain regulatory approvals for the construction of ethanol plants, failure to obtain the required financing and to construct the ethanol plants, failure of the ethanol plants to meet standards, the inability to find raw material for the production of ethanol or to sell the ethanol at acceptable terms, the risks involved in pursuing a business unrelated to HBS' prior business, and other factors discussed in filings made by the Company with the Securities and Exchange Commission
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.528.692 von Montypower am 10.10.06 08:17:00Was auf Deutsch so viel heißt wie:

:eek:HBS BioEnergy ernennt Mr. Claude Luster zum Präsidenten für ihre erneuerbare Energie Sparte:eek:

Paolo Alto, CA – 9. Oktober 2006 – (OTCBB:HBSC) – Human BioSystems (“HBS”) gibt heute bekannt, dass gemäß der getroffenen Vereinbahrung zwischen HBS und HBS BioEnergiy („HBS Bio“) Mr. Claude Luster als Präsident für HBS Bio ernannt wurde.
Mr. Luster, der Gründer der EXL III Group Corporation (EXL III) war involviert im Endstadium der Entwicklung und Förderung einer 60 Millionen Gallionen Northern California Ethanol Anlage. Diese wird er fertigstellen während er die neuen Agenten für HBS BioEnergy übernimmt.

....

Im weiteren Text der Presseaussendung steht mehr oder weniger die gesamte Lebensgeschichte von Mr. Claude Luster. Diese könnte ihr dann am Donnerstag um 10:00 Uhr aus der offiziellen Übersetzung entnehmen!!

Have a nice day!
Steve
Form 8-K for HUMAN BIOSYSTEMS INC


--------------------------------------------------------------------------------

13-Oct-2006

Completion of Acquisition or Disposition of Assets, Creation of a Direct Fin



Item 2.01 Completion of Acquisition or Disposition of Assets.
On October 6, 2006, Human BioSystems ("HBS") a California corporation, HBS BioEntergy ("HBS Bio"), a California corporation and a wholly-owned subsidiary of HBS, and Excel III Group Corporation ("EXL") completed the transactions contemplated by the Asset Purchase Agreement, Consulting Services Agreement, and Escrow Agreement entered into between the parties on September 25, 2006, and effective September 1, 2006.

Pursuant to the Asset Purchase Agreement, EXL agreed to sell options to purchase certain property in Lumberton County, North Carolina, to HBS Bio. In consideration for the options, HBS Bio issued 50,000 shares of HBS common stock to EXL and reimbursed EXL $40,000 for expenses incurred with respect to the options and related proposed ethanol projects, discussed further below.

The Consulting Services Agreement provides that EXL will supervise, manage, and coordinate the development, construction, and operation of up to three ethanol facilities. The Consulting Services Agreement also provides that EXL's President, Claude Luster, III, will have the title of President of HBS Bio during the term of the Consulting Services Agreement, and will report to HBS Bio's Chief Executive Officer. The term of the Consulting Services Agreement is two years from the effective date, with an option to extend the term for two additional years by mutual written agreement.

In consideration for its consulting services, EXL will receive an annual consulting fee of $199,000. Upon the funding of the first ethanol facility, the annual consulting fee will increase to $224,000. The consulting fee will increase again to $324,000 upon the funding of the second ethanol facility, and to $424,000 in the even a third ethanol facility is funded.

The Consulting Services Agreement also provides that the facilities will be funded by HBS according to a schedule, with $300,000 due upon closing of the Asset Purchase Agreement and additional amounts upon completion of certain milestones thereafter. HBS will contribute $150,000 upon completing the following milestones: (1) raw product supply agreement for the first plant; (2) environmental services agreement for the first plant; (3) risk management agreement for the first plant; and (4) distilled grain marketing agreement for the first plant. HBS will contribute an additional $150,000 upon completing the following milestones: (1) ethanol off take agreement for the first plant; (2) preliminary engineering study for the first plant; (3) land use permit submittal for the first plant; (4) environmental permits submittal for the first plant;
(5) financial advisory services agreement or letter of interest from financial entity; (6) land option agreement for the second plant; and (7) fuel supply agreement for the first plant. HBS will contribute $400,000 upon reaching the following milestones: (1) utility services agreement for the first plant; (2) Phase I engineering and environmental for the first plant; (3) raw product supply agreement for the second plant; (4) environmental services agreement for the second plant; (5) risk management agreement for the second plant; and (6) distilled grain marketing agreement for the second plant. HBS will contribute $450,000 upon reaching the following milestones: (1) EPC Agreement and Phase II engineering for the first plant; (2) fuel supply agreement for the second plant;
(3) utility services agreement for the second plant; (4) ethanol off take agreement for the second plant; (5) environmental permits submittal for the second plant; (6) preliminary engineering study for the second plant; (7) land use permit submittal for the second plant; (8) Phase I engineering and environmental studies for the second plant; (9) long term equity commitment for first plant (10) long term debt commitment for the first plant; (11) issuance of authority to construct permits for the first plant; and (12) final funding documentation for the first plant. Finally, HBS will contribute $400,000 upon completing the following milestones: (1) EPC Agreement and Phase II engineering for the second plant; (2) long term equity commitment for the second plant; (3) long term debt commitment for the second plant; (4) final environmental permits for the second plant; (5) authority to construct permits for the second plant; and (6) final funding documentation for the second plant.


-1-
EXL will also be entitled to receive up to 3,450,000 shares of HBS common stock.
The stock will be placed in escrow, and to that end, HBS Bio, EXL, and Silicon Valley Law Group as escrow agent entered into an Escrow Agreement. The Escrow Agreement provides that 1,000,000 shares of HBS common stock will be released to EXL upon the execution of certain agreements necessary for the development of the first ethanol facility, the submission of preliminary environmental and land use permits for the first ethanol facility, and the assignment and conveyance of the option to purchase the second facility. An additional 1,000,000 shares will be released to EXL upon the acquisition of certain permits for the first facility and the execution of certain agreements necessary for development of the first facility, as well as the submission of preliminary environmental and land use permits for the second facility. The 1,450,000 remaining shares will be released to EXL when a funding commitment for the first facility is obtained.
In the event funding for the first facility is not obtained within four months from the date on which the funding commitment is received, any shares still in escrow will be dispersed to HBS Bio and any shares previously released to EXL will be returned to HBS Bio.





Item 2.03 Creation of a Direct Financial Obligation or an Obligation under an Off-Balance Sheet Arrangement of a Registrant.
As stated above in Item 2.01, which is expressly incorporated herein by reference, the Asset Purchase Agreement obligates HBS Bio to issue 50,000 shares of HBS common stock to EXL and reimburse EXL $40,000 for expenses incurred with respect to the options and related proposed ethanol projects.

The Consulting Services Agreement requires HBS to pay EXL an annual consulting fee of $199,000, which will be increased to $224,000 upon the funding of the first ethanol facility, $324,000 upon the funding of the second ethanol facility, and $424,000 in the event a third facility is funded. EXL will also be entitled to 3,450,000 shares of HBS common stock, no par value per share, to be released to EXL pursuant to the Escrow Agreement as described in Item 2.01 above.

HBS will also be required to fund the proposed ethanol facilities according to the schedule provided by the Consulting Services Agreement and as described in Item 2.01 above.





Item 3.02 Unregistered Sales of Equity Securities.
As stated above in Item 2.01, which is expressly incorporated herein by reference, under the Consulting Services Agreement, HBS was obligated to issue 3,450,000 shares of common stock. The issuance was made in reliance on Section 4(2) of the Securities Act of 1933, as amended and was made without general solicitation or advertising. The recipient was a sophisticated investor with access to all relevant information necessary to evaluate the investments, who represented to HBS and HBS Bio that the shares were being acquired for investment purposes.





Item 5.02 Departure of Directors or Principal Officers; Election of Directors; Appointment of Principal Officers.
Pursuant to the Consulting Services Agreement, as described in Item 2.01 and herein incorporated by reference, Claude Luster III was appointed as President of HBS Bio effective September 1, 2006. Mr. Luster is the founder of EXL, and has been involved in the final stages of developing and funding a 60-million gallon ethanol facility in Northern California.


-2-
Prior to his involvement with EXL, Mr. Luster was President and CEO of EXL Group, a Portfolio Investment Company of Impact Capital Partners of Oakland, CA.
Mr. Luster has more than 30 years experience in the food-processing, bio-conversion, energy and environmental industries and is considered one of the food industry's leading experts in the field of aseptic processing and aseptic bulk plant operations. Mr. Luster conceived, developed, and implemented novel processes and protocols directed towards developing Greenfield food processing and bio-conversion facilities in the United States, Canada, China, and Africa.
He owned and operated LusTek Labs and Consulting and served as a consultant in the food processing, bio-conversion, energy and environmental industries. Mr. Luster has held numerous technical, scientific and management positions including Process Technician for General Foods, Inc., Process Operations and Research Manager for Tri-Valley Growers, Fermentation Manager for Miller Brewing Company, Vice President of Operations for Helm Concentrates, Inc., and Technical Leader for Hunt Wesson Foods, Inc.

There are no transactions between Mr. Luster and the Company that would require disclosure under Item 404(a) of Regulation S-B. Mr. Luster is not currently serving on any committee of the Board of Directors.

Exhibit No. Description


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.