DAX+0,47 % EUR/USD0,00 % Gold-0,31 % Öl (Brent)0,00 %

Hauptprofiteur des Rohstoffbooms 250 % Kurschance - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Aqua Terra Supply
Hauptprofiteur des Rohstoffbooms



Aqua Terra Supply Ltd. hat sich darauf spezialisiert,Minenbetreiber und Ölkonzerne
mit allen möglichen Materialien zu versorgen,
die zur Exploration und Förderung von
Rohstoffen benötigt werden. In Zeiten
boomender Rohstoffmärkte ist dieses
Geschäftsfeld, wie das schnelle Ergebniswachstum
des Unternehmens beweist, eine
Goldader.



Cris Wiluan, der Chairman des Unternehmens
begann schon in den 70er Jahren - also zu Zeiten
des großen Ölschocks – seine Karriere in der Ölund
Gasindustrie und hat es mittlerweile auf die
Forbes-Liste der reichsten Indonesier geschafft.
Heute vertreibt eine seiner Firmen, Aqua TerraSupply,
eine lange Liste an für die Rohstoffförderung
notwendigen Produkten. Der schwere
Katalog des Unternehmens ist unter dem
Insidernamen „The Redbook“ vor allem bei
asiatischen Rohstoffkonzernen weit verbreitet.

Darin zu finden sind u.a. hochmoderne
Kühlsysteme, Ölpumpen, Stahlrollmaschinen,
Hoch-druckröhren, Bohrzubehör, spezialisierte
Navigationssysteme und Sicherheitshelme. Das
Unternehmen betreut die Kunden zudem bei der
Installation und betreibt Schulungen und
Sicherheitstraining für Minen- und Ölarbeiter.



Rasantes Branchenwachstum

Die Branche für Explorationszubehör gehört dank
der Rohstoffrallye der letzten Jahre zu den
wachstumsstärksten Branchen der Welt. Auch für
die kommenden Jahre werden exorbitante
Absatzsteigerungen erwartet, denn die Gewinne
in der Rohstoffbranche explodierenden und
werden in den kommenden Jahren großteils
wieder investiert. Viele neu aufgenommene
Explorationsprojekte stecken zudem noch in
Kinderschuhen. Alleine seit 2002 wurden die
Explorationsbudgets für metallische Rohstoffe um
150% gesteigert.



Wachstum stärker als im Branchenschnitt

Dank einiger Akquisitionen und der deutlich
erhöhten Nachfrage konnte Aqua-Terra das
Branchenwachstum im vergangenen Jahr deutlich
übertreffen. Der Umsatz explodierte im Jahr 2005
von 14,7 Mio. EUR auf 56 Mio. EUR (+ 280 %)
und der Nettogewinn sogar um 771% auf 3,1 Mio.
EUR.

Getrieben wurde das Wachstum in 2005 unter
anderem auch durch die 100%-Übernahme von
Orient Marine Pte Ltd., einer 25% Beteiligung an
der Runva Holding, einer 51% Übernahme von
Amos International (erst im November 2005), der
Neugründung einer Service-Tochter sowie dem
ebenfalls im November 2005 erfolgten
Markteintritt im mittleren Osten. Dass Aqua Terra
trotz dieser hohen Aufwendungen Ende 2005 eine
Nettobarmittelposition in Höhe von 5,5 Mio. EUR
verbuchen konnte, ist einer erfolgreichen
Kapitalerhöhung im September 2005 zu
verdanken, die von 4 institutionellen und einem
privaten Investor getragen wurde.


Eingliederung belastet in H12006

Im ersten Halbjahr 2006 bemühte sich Aqua Terra
in erster Linie darum, die neuen Aktivitäten
einzugliedern und voran zu bringen. Vor allem
das Jointventure im mittleren Osten erzielte daher
noch Verluste. Zudem erhöhten sich die
Administrations- und die Vertriebskosten um
2,392 Mio. SGD auf 9,65 Mio. SGD. Folglich lag
der Gewinn mit 2,57 Mio. SGD 6,5% unter dem
Vorjahreszeitraum. Gleichzeitig beginnen die
neuen Aktivitäten jedoch Früchte zu tragen und
machen sich auf der Umsatzseite bemerkbar. So
stieg der Umsatz im Jahresvergleich um 39,2% auf
67,4 Mio. SGD.

Analysten erwarten starkes Halbjahr

Die temporären Ausgaben werden sich nach
Ansicht der Analysten ab dem zweiten Halbjahr
noch viel deutlicher bemerkbar machen. Für das
zweite Halbjahr erwarten die Analysten von
Westcomb Sec. einen Umsatz von 92,6 Mio. SGD.
Der Nettogewinn in Höhe 5,94 Mio. SGD werde
mehr als doppelt so hoch liegen wie im ersten
Halbjahr. Phillip Securities erwartet sogar einen
Halbjahresumsatz von über 100 Mio. SGD und
einen Nettogewinn von über 6 Mio. SGD.

Neue Beteiligung lässt Gewinnsprung erwarten

Ende August hat Aqua Terra den Kauf eines
28,4%-Anteils des Herstellers für Ölexplorationszubehör
SSH Corp. für 41,2 Mio. SGD bekannt
gegeben. Damit wird Aqua Terra zwar erstmals
eine Nettoverschuldung aufweisen doch gleichzeitig
auch die Gewinnaussichten verbessern, denn
SHH arbeitet höchst profitabel. Zur Verdeutlichung:
Hätte Aqua Terra das Unternehmen SSH
schon im Jahr 2005 besessen,so wäre der Nettogewinn

Daher motivierte die neue Beteiligung die oben
zitierten Analystenhäuser auch zu einer
Neueinschätzung der Ergebnisse für das Jahr
2007. Sie rechnen mit einem Gewinn von 13,2-
14,2 Mio. SGD im Jahr 2007. Behalten Sie mit
dieser Schätzung recht, hätte sich der Gewinn seit
2004 etwa verzwanzigfacht und fällt das KG07e
auf 6,5 -7,2.

SSH teil des „Singapurer Trios“

Die Beteiligung an der SSH Corp. kommt für
Branchenkenner nicht unerwartet, denn auch
hier hat der Tycoon Kris Wiluan längst eine
strategische Beteiligung aufgebaut.
Gemeinsam mit einer anderen Beteiligung KS Energy
plant Kris Wiluan ein „Singapurer Trio“
aufzubauen, das als Hauptpartner seine
indonesische Firma PT Citra Tubindo versorgt.
PT Citra Tubindo wiederum ist in Indonesien u.a.
ein Partner von ExxonMobil, Total und Shell und
rechnet in den kommenden Jahren u.a. mit
Wartungsaufträgen auf 100 der 180 Ölplattformen
Indonesiens und mit ersten Großaufträgen
aus Katar und China.

Insider sehen Fusionsfantasie

Konnten Sie diesem Beteiligungsgeflecht des
Tycoons noch folgen? Auch Branchenkenner sind
etwas verwirrt und äußerten jüngst eine einfache
Vermutung: Kris Wiluan bereite aktuell eine
Fusion des sich perfekt ergänzenden Zuliefer-Trios
vor und auch bei Aqua Terra sei jederzeit mit
Übernahmeangeboten zu rechnen.

Markteng trotz bevorstehendem Segmentwechsel

Zwar werden an der Singapurer SESDAQ im
Schnitt täglich Aqua Terra-Aktien im Wert von
mehr als 200.000 EUR gehandelt, doch ist das
Unternehmen in Deutschland nahezu unentdeckt.
Wir empfehlen daher Vorort zu handeln oder in
Deutschland streng zu limitieren.
Zukünftig erwarten wir mehr Aufmerksamkeit
und Börsenhandel für die Aktie, denn in den
kommenden Wochen steht ein Wechsel der Aktie
in das erste Marktsegment der Singapurer Börse
bevor. Dies ist nicht nur die Investitionsvorraussetzung
für viele Fonds sondern ebenfalls
ein Garant für höhere Analysten-Aufmerksamkeit.


Fazit:

Die Branche für Explorations- und
Produktionsmaterialien reagiert auf eine
Rohstoffrallye mit einer Zeitversetzung und wird
daher in den kommenden Jahren weiter wachsen.
Bei Aqua Terra investiert man in eines der
wachstumsstärksten und akquisitions-hungrigsten
Unternehmen der Branche und profitiert von
Fusionsgerüchten.
Handel in Singapur ist zu empfehlen; In Deutschland
sollte man unbedingt limitiert ordern.
www.aqua-terra.com

Quelle: EMERGING MARKETS TRADER (28. Sep 2006, 20:35:21 Uhr)
ISIN: SG1P22916685
Symbol: KL7


So könnt ihr sie bei WO finden. Leider funktioniert dies nicht mit der WKN. Aber vielleicht bekommt das WO ja so hin..
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.397.689 von URANI am 04.10.06 14:23:55Hier könnt ihr den aktuellen Preis sehen an der
Singapore Exchange.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.397.486 von URANI am 04.10.06 14:13:20Es gibt keinen Rohstoffboom mehr.:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.404.456 von big_mac am 04.10.06 19:06:44Na, wenn du das meinst........;)
Markt:Singapore Exchange
400.000 Gehandelte Aktien
Kurs 0,44 SGD = 0,2185 Euro
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.519.168 von tschape am 09.10.06 16:33:51Ich bin noch da...... mal schauen wie sich der Wert entwickelt bzw. muss man diesen einige Zeit geben um sich zu entwickeln......
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.525.807 von URANI am 09.10.06 21:22:06Ja, allerdings hört er sich m.E. sehr interessant an.
Man sollte sich eigentlich positionieren, bevor die breite Masse drauf stößt.
Ich werde auf alle Fälle am Ball bleiben
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.860.582 von audili am 20.02.07 21:21:36Na dann mal Herzlich Willkomen..... Harre hier schon seit Oktober 2006 fast alleine aus...... Hier braucht es halt ein wenig Zeit....
Wenn bei Aqua-Terra alles so super aussieht, stellt sich die Frage warum es hier nicht mal nach ober geht?
Scheint sich ja nicht wirklich jemand mehr für die Firma zu interessieren.:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.471.524 von Ramses2I am 25.05.07 19:03:00es wird noch ein wenig dauern
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.555.752 von URANI am 31.05.07 13:39:02Und was meinst du wie lange?

Der hungrige Hund bleibt ja auch nicht eine längere Zeit vor seinen Napf stehen und lässt das Essen links liegen. :rolleyes:

Grüße Ramses


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.