DAX+0,37 % EUR/USD+0,29 % Gold-0,30 % Öl (Brent)+1,55 %

LHS gibt Preispanne zum Börsengang bekannt - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

LHS Aktiengesellschaft / Börsengang

13.10.2006

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------

LHS gibt Preispanne zum Börsengang bekannt

Frankfurt am Main, 13. Oktober 2006 - Die LHS Aktiengesellschaft (ISINDE000LHS4000) und die Abgebenden Aktionäre haben gemeinsam mit Cazenove undder Sal. Oppenheim jr. & Cie. Kommanditgesellschaft auf Aktien folgendeDetails zum Börsengang der LHS Aktiengesellschaft festgelegt: DiePreispanne, innerhalb derer Kaufangebote abgegeben werden können, beträgt EUR9,00 bis EUR 11,00 je Aktie. Es werden insgesamt bis zu 7.272.750 Aktien derLHS Aktiengesellschaft angeboten. Hiervon stammen bis zu 4.545.500 Aktienaus einer voraussichtlich am 18. Oktober 2006 von der außerordentlichenHauptversammlung der Gesellschaft zu beschließenden Kapitalerhöhung gegenBareinlagen sowie bis zu 1.778.630 Aktien aus dem Eigentum der AbgebendenAktionäre und weitere bis zu 948.620 Aktien aus dem Eigentum der AbgebendenAktionäre im Hinblick auf die den Konsortialbanken eingeräumteMehrzuteilungsoption. Auf der Grundlage der Preisspanne sowie unter derAnnahme der Platzierung sämtlicher angebotener Aktien (einschließlichMehrzuteilung) beträgt das Emissionsvolumen voraussichtlich zwischen rund EUR65,5 Mio. und rund EUR 80,0 Mio.

Der Angebotszeitraum beginnt am 16. Oktober 2006 und endet voraussichtlicham 19. Oktober 2006 um 12:00 Uhr (MESZ) für Privatanleger und um 17:00 Uhr(MESZ) für institutionelle Anleger. In diesem Zeitraum können interessierteInvestoren Kaufangebote für Aktien der LHS Aktiengesellschaft bei eineroder mehreren Konsortialbanken während der üblichen Geschäftszeitenabgeben. Der endgültige Platzierungspreis wird voraussichtlich am 19.Oktober 2006 festgelegt werden. Die Handelsaufnahme im Amtlichen Markt derFrankfurt Wertpapierbörse (Prime Standard) wird voraussichtlich am 20.Oktober 2006 erfolgen. Nach vollständiger Platzierung aller angebotenerAktien (einschließlich Mehrzuteilung) wird der Streubesitz voraussichtlichetwa 50,0 % betragen (ohne Mehrzuteilung etwa 43,5 %).

Kontakt:LHS AktiengesellschaftChristof SchrammTel.: 069-2383 4090Fax: 069-2383 5710e-mail: ir@lhsgroup.com

Disclaimer:Diese ad hoc-Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Kauf noch eineAufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Aktien oder anderenWertpapieren der LHS Aktiengesellschaft dar und ersetzt nicht den Prospekt.Anlageentscheidungen hinsichtlich der Aktien oder anderer Wertpapiere derLHS Aktiengesellschaft sollten nur auf der Grundlage des Prospektserfolgen, der bei der Gesellschaft (Fax-Nr. 069-2383 5710), den JointGlobal Coordinators und Joint Bookrunners Cazenove (Fax-Nr. 069-50500 4966)und Sal. Oppenheim (Fax-Nr. 0221-145 1421) sowie dem Co-Lead-Manager WestLB(Fax-Nr. 0211-826 4783) kostenfrei erhältlich ist.Diese Mitteilung ist kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in denVereinigten Staaten von Amerika. Wertpapiere dürfen in den VereinigtenStaaten von Amerika nur mit vorheriger Registrierung unter den Vorschriftendes U. S. Securities Act von 1933 in derzeit gültiger Fassung oder ohnevorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung verkauft oderzum Kauf angeboten werden. Die Aktien der LHS Aktiengesellschaft sind nichtund werden nicht nach den Vorschriften des U. S. Securities Act von 1933 inderzeit gültiger Fassung registriert und werden in den Vereinigten Staatenvon Amerika weder verkauft noch zum Kauf angeboten.

Diese Mitteilung wird nur an (i) Personen, die sich außerhalb desVereinigten Königreiches befinden, oder (ii) professionelle Anleger, dieunter Article 19(5) des Financial Services and Markets Act 2000 (FinancialPromotion) Order 2005 (die ´Verordnung\") fallen, oder (iii) Unternehmen mithohem Eigenkapital, die unter Article 49(2)(a) bis (d) der Verordnungfallen, verteilt und ist nur an sie gerichtet (wobei diese Personenzusammen als ´qualifizierte Personen\" bezeichnet werden). Diese Mitteilungist nur an qualifizierte Personen gerichtet. Personen, die keinequalifizierten Personen sind, sollten in keinem Fall im Hinblick oderVertrauen auf diese Mitteilung oder ihren Inhalt handeln. Alle Investmentsund Investmentaktivitäten, auf die hierin Bezug genommen wird, stehen nurqualifizierten Personen zur Verfügung und werden nur über qualifiziertePersonen abgewickelt.

DGAP 13.10.2006 --------------------------------------------------------------------------- Sprache:      DeutschEmittent:     LHS Aktiengesellschaft              Herriotstrasse 1              60528 Frankfurt DeutschlandTelefon:      +49 (0)69 2383 4090Fax:          +49 (0)69 2383 5710E-mail:       ir@lhsgroup.comWWW:          www.lhsgroup.comISIN:         DE000LHS4000WKN:          LHS400Indizes:      Börsen:       Amtlicher Markt in Frankfurt (Prime Standard) Notierung vorgesehen für den 20.10.2006 Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------



Autor: EquityStory AG (© EquityStory AG),12:27 13.10.2006



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.