DAX-0,68 % EUR/USD+0,09 % Gold+1,21 % Öl (Brent)-1,93 %

\"Meine Postings\" put ! - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Nicht, daß die so toll wären, aber ich finde gar nix mehr! :(

Bei "Meine Favoriten" geht auch nix!
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.707.380 von HetfieId am 18.10.06 19:05:00Meine sind auch weg. Die Armut greift immer mehr um sich. Jetzt hab ich noch net mal mehr Postings. :(
Nach dem Sozialraub der Postingraub.
Und überhaupt, wird immer schlimmer.
Zuerst nehmen die da oben mir die Würde. Dann fast alles vom Einkommen. Jetzt auch noch die Postings. Wahrscheinlich verteilt jetzt WO auch noch die Postings um auf Leute die nix zu sagen haben oder zu faul zu posten sind. Ein Skandal.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.707.833 von A_Sosa am 18.10.06 19:27:51Das ist ein altes Naturgesetz : egal wie kaputt eine Internetseite ist - die Werbung kann immer geladen werden...
(das wär auch n Fall für einen Verschwörungsthread...)
:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.707.739 von PrinzValiumNG am 18.10.06 19:23:22„Erst wenn der letzte Baum gerodet,
der letzte Fluss vergiftet,
der letzte Fisch gefangen ist,
werden die Menschen feststellen,
dass man Postings nicht essen kann.“
:(
immernoch besser bei den postings wieder mit 0 anzufangen als bei der kohle auf dem konto :D
unbestätigten Gerüchten zufolge startet w:o eine breit angelegte Offensive zur Hebung des Nifo´s. :eek:

Qualitätsposter :D;) können selbstverständlich auf ihre Postings zurückgreifen :cool:
fuller &co müssen dagegen aussen vor bleiben :p:p:p
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.707.913 von Deeskalationsstrateg am 18.10.06 19:31:57hatte mich schon gewundert, dass es bei mir funktioniert :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.707.948 von angelam am 18.10.06 19:33:48wie das ? :eek::eek::eek:

bei dir auch ? :kiss:
:cry::cry::cry::cry::cry:
Hatte ich jemals FAVORITEN??:confused:
hatte ich jemals postings??:look:
Hatte ich jemals irgendwelche threads???????????????:confused:

Ich fürchte mein gedächtnis spielt mir einen streich + ich war vorher noch nie bei W:0 :eek:
Könnte DAS Sein???????????????:cry:

Ich fürchte jaaa!:(
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.708.036 von lyta am 18.10.06 19:38:07Alzheimer wäre für viele ein Segen....;):laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.707.380 von HetfieId am 18.10.06 19:05:00Müssen wohl jetzt für jedes Posting einen neuen Thread
eröffnen :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.707.891 von HetfieId am 18.10.06 19:31:02Ein Smiley kann einen Taifun auslösen. Die Flatulenz, die durch einen Beitrag von Deeskalationsstratege verdrängt wird, entwurzelt vielleicht ein paar Kilometer weiter Bäume. Genauso wie sich ein Boardmail zu einem Sturm entwickelt, kann Deine Tat würgen.
Dein Gejammer ist wie Feuer unterm Hindukusch.
Doch einmal haben wir schon einen MOD niedergerissen. Ein Posting hat genug Hände, um jede Grammatik zu brechen und auszupacken. Wir sind 24 Millionen. Machen wir uns die Hände nicht schmutzig. Du bist die Hand. Du bist 24 Millionen. Behandle Dein Posting doch einfach wie einen guten Freund. Meckere nicht über es.
Du bist Posting.
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.708.036 von lyta am 18.10.06 19:38:07Du hast es ja einfach!
Gib einfach "gebuuurtstag!!!!" in die Suche ein
und schon hast du alle deine bekloppten Postings!
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.707.897 von Salazie am 18.10.06 19:31:12Ich wär froh, wenn ich bei 0 aufm Konto wäre... :laugh::eek::laugh::cry::eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.707.913 von Deeskalationsstrateg am 18.10.06 19:31:57Da haben wir zwei wohl eine andere Definition von Qualität. :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.708.122 von PrinzValiumNG am 18.10.06 19:42:32Wie wahr, Hochwohlgeboren, wie wahr!



谋事在人,成事在天
Bevor die Truppen und ihre Pferde aufbrechen, ist ihr Posting bereits unterwegs.

Ling Pos Ting 300 v.Chr
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.708.125 von HetfieId am 18.10.06 19:42:37wie im Falle lyta - viele User können geholfen werden :D

bei @denali : Stichwort Islam,
bei @PresAbeL : Antiamerikanismus,
bei @Heizkessel : POLYMOD

dsR, den Nicht-Qualitätspostern immer gerne behilflich bei der Suche nach ihren 08/15-Postings :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.708.211 von Fuller81 am 18.10.06 19:46:22das spricht eher gegen dich....:laugh::p
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.708.308 von HetfieId am 18.10.06 19:50:20Mein über alles geschätzter Hetfield,
fürwahr stehen wir hier auf verlorenem Posting.
Wie ich in der Zwischenzeit recherchieren konnte haben sich die Favoriten wieder mal die Sozis einverleibt : http://www.favoriten.spoe.at/indexneu.htm
:(
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.708.443 von PrinzValiumNG am 18.10.06 19:56:51Die ÖVP ist ja auch net so dolle... ;)


Das skandalöse Wahlplakat von Mustafa Iscel, in dem er auf türkisch mit der Leugnung des Massenmords an den Armeniern wirbt, wurde mittlerweile von der Homepage der ÖVP gelöscht.

:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.708.533 von Fuller81 am 18.10.06 20:01:11Die ÖVP hat mit der deutschen Union gemein die Fähigkeit den lausigsten und ineffektivsten Wahlkampf Europas führen zu können. Gäbe es hier Postings der ÖVP - wir wären froh wenn sie verschwunden wären...

P.S: Dem gelernten Österreicher gibt es grundsätzlich einen Stich im Kombinationsfeld die Auswahl
Mein(e) Favoriten aufzurufen
- dieser Wiener Bezirk Favoriten steht (bei allen verborgenen Schönheiten) nicht wirklich im Ruf Hort des Hochgeistes zu sein...
Hey --ich hab sie gefunden :p
( mit hilfe eine freunde;)

WEr brav ist , bekommt den schlüssel zu seinen FAVORITEN;)































Einfach in der linken leiste unter USER INTERN ...MEINE FAVORITEN anklicken + BINGOOO da sind sie!!

KLappt offenbar nur bei der schnellnavigation nicht !
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.708.982 von lyta am 18.10.06 20:21:00WEr brav ist , bekommt den schlüssel zu seinen FAVORITEN
Und wer nicht brav ist dessen Threads schüttest Du zu mit megabytegroßen ClipArts?
:rolleyes:

(PV, der annimmt dass der Schlüssel zu Deinem Keuschheitsgürtel vermutlich eine höhere Attraktivität im Board besitzt als der Schlüssel zu drögen Favoriten *zwinker*)
Sicher --stell die nummern deiner threads mal hier rein ;):D


Hab den schlüssel verloren :(
















zum glück war der gürtel zu diesem zeitpunkt offen :D:D:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.709.457 von lyta am 18.10.06 20:39:05!!!!! Danke lyta !!!!!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.708.982 von lyta am 18.10.06 20:21:00Bei meinen postings war eh nur der button oben rechts interessant:
"empfehlen" ;)
ihr sollt ja auch nicht eure eigenen Postings lesen, sondern die der anderen.

höchste Zeit, dass w.O da mal durchgegriffen hat.
Guten Abend @all

eine Überprüfung der Beiträge bei WO durch die CIA, den Mossad und den KGB sowie durch die Taliban und die "Freunde der Antifreunde George Bushs", darüber hinaus durch die Geheimdienste Nord, Süd, Ost und Westkoreas ergab, dass es eigentlich gar keine Beiträge bei irgendeinem User gibt, die des Wiederfindens dauerhaft wert sind. Auch die Kollegen deeskalationsstrateg und angelam sehen also nur ein noch nachhallendes, aber langsam verblassendes Schattenbild ihrer Postings. ;)

Meine Beiträge sind auch nicht da. Da werde ich wohl noch mal ein ernstes Wort mit den Prüfern sprechen müssen. :mad:

Aber im Ernst. lytas Workaround ist perfekt. Das Problem mit der Schnellnavigation habe ich an die WO Technik weiter gemeldet.

Gruß
CaveModem :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.713.032 von CaveModem am 19.10.06 00:13:08Ein klares Wort einer ordnenden Instanz ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.713.044 von unlocker am 19.10.06 00:15:28Iss doch auch mal ohne Schnellnavigation o.k.
Sowas passiert halt. Manchmal regnet es. ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.713.044 von unlocker am 19.10.06 00:15:28Vor allem finde ich, dass unsere Favoriten und unsere Postinglisten derzeit durch das neue Feature in einem extrem übersichtlichen und seit lange nicht mehr gekannten Zustand sind. Es kann nichts mehr verloren gehen, denn es ist schon alles weg. So eine Qualitätsoffensive werden wir nun regelmäßig bei den aufgeführten Instanzen beantragen. Das bringt auch noch Zusatznutzen. Es hält die Damen und Herren dieser Ämter von ihrer eigentlichen Arbeit ab.

Gruß
CaveModem :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.713.092 von CaveModem am 19.10.06 00:24:22Na wenns denn auch für [MOD] funzt, solls ja o.k. sein ;)
Die Beiträge vom Deeskalationsstrategen findet ihr übrigens, wenn ihr ..

"selbstgefälliges und pöbelndes Gelaber von einem, der ein Problem damit hat, wenn andere eine andere Meinungen haben"
eingebt ..

"Spacken" oder "Einzeller" führen zum selben Ergebnis .. so pflegt er nämlich die zu beschimpfen, die seine Grüne Dünnpfiffmeinung nicht teilen ..

achso .. "mein Freund und Genosse Polymod in Not" .. passt auch noch .. immer das gleiche Ergebnis :D

(polymod ist übrigens der mod, der einem mit hochrotem Kopf und mit geballten Fäusten BMs schickt, wenn ein Posting mit konträrer Meinung zu einer Löschung führen musste! ;) )
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.713.181 von Rumsbums am 19.10.06 00:42:56(polymod ist übrigens der mod, der einem mit hochrotem Kopf und mit geballten Fäusten BMs schickt, wenn ein Posting mit konträrer Meinung zu einer Löschung führen musste
webcams für [MOD] sollten Pflicht sein ;)

Lasst uns schon mal die Lachmuskeln spannen :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.713.181 von Rumsbums am 19.10.06 00:42:56da es schon viele threads gibt, in denen polymod zum rücktritt aufgefordert wird, und dieser hier überflüssig ist und unsachlich zu werden droht, ist dieser thread hiermit geschlossen.

i.a.
nach diktat vergreist
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.713.278 von Heizkessel am 19.10.06 01:06:23du bist deutlich origineller als ich .. und gerade deshalb hatte ich dich schon zum WO-Freunde gewählt, als du noch sehr merkwürdige Ansichten vertreten hast :laugh:
:laugh: vave hat wieder mal wie erwartet humorvoll positv reagiert!:laugh:


:cry: aber es klappt noch immer net :mad:

Doch wir ösis ham andere sorgen :rolleyes:



DAS= eine Herren toilette in wien + die wogen der entrüstung gehen hooooch:look:

http://wien.gruene.at/weitere_themen/artikel/lesen/10221/


WEnn ma uns um nix anderes sorgen müssen , gehts uns echt gut :rolleyes:

:D Guten morgen...:laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 24.713.834 von bödel am 19.10.06 08:09:08lösumg no31

invest2002
:laugh: Hetfield ist der beste! :)

allo!

Endlich, nach langem Warten, ist das Armeebuch der Hochelfen erschienen. Ich
nehme dies zum Anlass, um mal meine Meinungen und Eindruecke dazu zu
schreiben. Leider geschieht das aus einer theoretischen Sicht, da ich noch
keine Gelegenheit hatte, die neue Armeeliste im Spiel zu testen. Ich kenne
mich allerdings recht gut mit dem Armeebuch der fuenften Edition sowie der
Liste in Kriegerische Horden (KH) aus und habe schon sehr oft die Hochelfen in
einer Schlacht gespielt (obwohl meine Hauptarmee aus ihren natuerliebenden
Vettern besteht). Ich werde mich daher oft auf Veraenderungen im Vergleich zu
diesen frueheren Listen juengeren Datums beziehen, nicht aber auf die vierte
Edition u.a. Vorgaenger.

Vorweg bereits eine kurze Zusammenfassung meiner Eindruecke: Das neue
Armeebuch ist gelungen und passt gut zu den bisherigen. Die Hochelfen stellen
keine zu maechtigen Gegner dar, auch wenn sicherlich baertige Armeen (wie auch
immer das bei Elfen aussehen soll ;-) weiterhin moeglich sind. Sehr schade
finde ich allerdings, dass die Einheiten doch sehr viele Fertigkeiten und
Ausruestungsoptionen im Vergleich zur fuenften Edition und sogar den KH
verloren haben, was sie spuerbar fragiler und schwaecher macht. Es sieht so
aus, als haetten sich die Hochelfen einer landesweiten Abruestungserklaerung
unterworfen. Dafuer sind die Charaktermodelle durch die neuen magischen
Gegenstaende und "Ehrentitel" (s. "Charaktermodelle") sehr stark geworden.
Insgesamt bin ich mit dieser Kraefteaufteilung nicht uneingeschraenkt
zufrieden.

Die Auswahl der Einheiten hat sich seit den KH kaum geaendert. Neue gibt es
nicht, die Jungferngarde ist sogar weggefallen. Ich habe aber die Hoffnung,
dass in einem der kommenden Whites Dwarfs diese Einheit
- die ja auch aus wirklich huebschen Miniaturen besteht - wieder aufersteht.

Einige von euch haben sich bestimmt die Geruechte zu dem Armeebuch auf Seiten
wie bspw. www.portent.net angesehen. Sehr viele der juengeren haben sich
bestaetigt. In einigen Faellen gehe ich auf diese Geruechte ein.

1. Kerneinheiten

Mit den Speetraegern, Bogeschuetzen, Silberhelmen und der Seegarde (letzere
beschraenkt auf eine Einheit) haben die Hochelfen ein Spektrum an Einheiten,
die ein vernuenftiges Rueckgrat bilden koennen. Gluecklicherweise hat sich
das Geruecht, dass Silberhelme nur noch leicht geruestet werden koennen (und
damit die Drachenprinzen die einzige schwere Kavallerie stellen), nicht
bestaetigt. Bei den Speertraegern und der Seegarde hingegen ist die Option,
schwere Ruestungen nehmen zu koennen, nicht mehr vorhanden. Was mich zudem
stoert, ist bei der Seegarde der hohe Preis: 15 Punkte pro Modell. Dafuer
gibt's lediglich einen Speer, einen (normalen) Bogen und leichte Ruestung.
Schilde muessen zusaetzlich gekauft werden, bei den Speetraegern (11 Punkte)
sind sie mit dabei.

Geblieben ist die Regel, dass mit Speeren aus drei Gliedern gekaempft werden
kann, weggefallen, dass Bogenschuetzen aus zwei Gliedern schiessen koennen.
Weiterhin haben alle Modelle der Kerneinheiten das uebliche
Standard-Elfen-Profil, also auch die Silberhelme - zuvor hatten diese noch
bessere Werte fuer KG und I.

Ein kleiner Bonus ist die Regel "Erste unter Gleichen": Damit darf eine
Einheit von Speertraegern oder Silberhelmen eine magische Standarte im Wert
von maximal 25 Punkten erhalten.

2. Eliteeinheiten

Die Elite der Hochelfen besteht aus Drachenprinzen (nur eine Einheit pro
Armee), Grenzreitern, Schwertmeistern, Schattenkriegern und Streitwagen. Wer
hier die Phoenixgardisten vermisst - diese sind nun Elite. Bei den
Grenzreitern hat sich wenig getan. Die Zusatzregeln aus Edition 5,
insbesondere die zusaetzliche Bewegung zu Spielbeginn, gehoeren leider
weiterhin der Vergangenheit an. Im Vergleich zu den KH ist positiv zu
vermerken, dass die Grenzreiter nun sowohl mit Speeren als auch mit (normalen)
Boegen ausgeruestet werden koennen, was sie flexibler einsatzfaehig macht.
Schilde gibt's weiterhin nicht - schade um die fertig bemalten Minis (auf den
Bildern im Buch, insbesondere auf Seite 41, haben die Reiter den linken Arm
daher merkwuerdig angewinkelt).

Auch die Schattenkrieger muessen auf ihre Schilde verzichten, erhalten aber
die Moeglichkeit, einen Champion einzusetzen (mit BF 5). Die Schwertmeister
erhalten ein KG von 6 und werden damit ihrem Namen noch mehr gerecht, behalten
die Sonderregel fuer den Einsatz von Zweihandwaffen (schlagen nach Initiative
zu, nicht grundsaetzlich zuletzt), koennen eine magische Standarte fuehren
(max. 50 Punkte) und duerfen sogar ihren Champion mit magischen Gegenstaenden
fuer maximal 25 Punkte ausruesten. Leider hat sich das Geruecht, dass sie den
"Todesstoss" ausfuehren koennen, nicht bewahrheitet. Ihre Initiative von 5 ist
aber nun Elfen-Normalmass.

Eine I von 6 und einen MW von 9, dafuer aber nur ein KG von 5 haben die
Drachenprinzen. Sie sind immer schwer gepanzert, inkl. Drachenruestung und
Ithilmar-Rossharnischen (s. Punkt "Ausruestung"); Varianten die Ausruestung
der Modelle betreffend gibt es weiterhin nicht. Magisch ausgeruestete
Champions und magische Standarten sind allerdings auch bei dieser Einheit
moeglich. Bei den Streitwagen schliesslich ist einiges merkwuerdig: Nicht nur,
dass sie nun 85 Punkte pro Stueck kosten (in KH nur 75), die Besatzung hat nun
nur noch normale Boegen statt Langboegen (die Speere sind geblieben), und es
gibt keine Option mehr fuer Sensenklingen! Stattdessen duerfen fuer 7 Punkte
zwei zusaetzliche Roesser vorgespannt werden, was ich doch recht mau finde,
zumal sich die Anzahl der Lebenspunkte dadurch nicht aendert (dann haette ich
es sinnvoll gefunden).

3. Seltene Einheiten

Phoenixgardisten und Weisse Loewen (jeweils maximal eine Einheit pro Armee)
sowie Repetier-Speerschleudern, Riesenadler und Soeldner bilden die seltenen
Einheiten der Hochelfen. Die Speerschleudern sind geblieben wie gehabt, nur
hat die Besatzung komischerweise ihre leichten Ruestungen im Spind vergessen -
der Punktewert von 100 ist aber geblieben (die Dunkelelfen-Variante ist damit
besser ausgeruestet
:-). Offen bleibt, ob nun die Regel "Mehrfache Schuesse" bei einer
Salve Anwendung findet oder nicht.

Interessant ist die Phoenixgarde: mit KG 5, I 6 und MW 9 sind sie eine
wirklich gute Einheit, und durch ihren schweigenden Kampfstil verursachen sie
nun Angst beim Gegner! Eine magische Standarte und Gegenstaende (wie bei den
Drachenprinzen und Schwertmeistern) sind zudem moeglich. Insgesamt bedeutet
das, dass die Phoenixgarde nun endlich mal eine Einheit darstellt, die man
auch einsetzen kann. Leider machen sich die Vorteile auch in den Punktekosten
bemerkbar: 15 pro Modell.

Die Weissen Loewen schliesslich, meine absolute Lieblings-Einheit aus Edition
5, musste am allermeisten von allen Hochelfen-Einheiten leiden. Frueher mit
einer unglaublichen Anzahl von Sonderregeln und guter Ausruestung gesegnet,
was sie durchaus unverhaeltnismaessig fit machte, ist im Armeebuch nur noch
ein schwacher Abglanz davon zu bemerken. Geblieben sind die Zweihandaexte, die
Loewenpelze, die fuer Elfen hoehe Staerke von 4 und die "Leibgarde"-Regel, die
ihnen in Edition 6 die Sonderregel "unnachgiebig" verleiht - sofern der
General in der Einheit ist. Wieder hinzugekommen, was in den KH nicht mehr
galt, ist die Bewegung ohne Einschraenkung durch Wald. Schmerzlicher vermisst
habe ich aber die Sonderregeln fuer ihre Aexte; nun ist sogar die in den KH
angegebene, dass sie W3 Schadenspunkte verursachen koennen, nicht mehr
gueltig! Die Ausruestung ist eben nicht mehr wie frueher: Nur noch leichte
Ruestung, Schilde gibt es auch nicht mehr. Ein kleines Trostpflaster ist der
Loewenpelz, der besser geworden ist
(s.u.: "Ausruestung"). Dennoch: Die Weissen Loewen kosten mit 13 Punkten pro
Modell gerade mal zwei Punkte mehr als Speetraeger und haben dafuer KG 5
und eine effektive Staerke von 6. Auch wenn ihre Faehigkeiten nun
laecherlich im Vergleich zur 6. Edition sind, koennen sie - vielleicht
verstaerkt durch eine magische Standarte und einen magischen Gegenstand
fuer den Champion - immer noch ordentlich austeilen.

4. Ausruestung

Wie andere Armeen auch haben Hochelfen Zugriff auf ein paar besondere
Gegenstaende, mit denen bestimmte Einheiten ausgeruestet sind und die auch
einige Charaktermodelle haben koennen.

Rossharnische aus Ithilmar, bekannt aus Edition 5 (wo noch alle schweren
Ruestungen aus diesem Metall waren), schraenken die Bewegung von Pferden nicht
ein und werden von Drachenprinzen benutzt. Diese haben weiterhin die
Drachenruestung, die als schwere Ruestung zaehlt und sie weiterhin vollkommen
immun gegen jeder Art von Feuer macht, inklusive magischem Feuer! Die
Loewenpelze der Weissen Loewen schliesslich verleiht einen Bonus von +2 auf
den Ruestungswurf gegen Schussattacken.

5. Charaktermodelle und Monster

Die Profile der Charaktermodelle sind im Wesentlichen so geblieben wie
gewohnt. Der durchgehend niedrige Widerstand von 3 fuer alle Elfen-Modelle ist
bereits in dem Dunkelelfen-Armeebuch eingefuehrt worden. Die Auswahl ist sehr
gering: Es gibt einen kaempfenden Kommandanten (verwirrenderweise heissen die
nun "Prinzen", in den KH waren dies die Titel der Helden), einen zaubernden
("Erzmagier") sowie zwei Heldentypen: "Edler" und "Magier". Das Angebot ist da
bei anderen Armeen abwechslungsreicher.

Die Ausruestungsoptionen fuer Kaempfer sind recht umfangreich und umfassen
auch den Rossharnisch aus Ithilmar sowie die Drachenruestung
- aber nicht den Loewenpelz. Zauberer haben wie ueblich keine Auswahl an
Waffen und Ruestungen, von Rossharnischen aus Ithilmar fuer ihre Pferde
abgesehen. Als Reittiere sind neben Elfenroessern nur noch Riesenadler,
Greife und Drachen moeglich. Pegasi und Einhoerner sind wohl seit den KH auf
Ulthuan ausgestorben ...

Die eingeschraenkte Auswahl bei den Charaktermodellen wird durch die Vergabe
von "Ehrentiteln" wieder wettgemacht. Diese werden aus dem Pool fuer magische
Gegenstaende bezahlt. Die Auswahl ist nicht so gross wie bei den Fertigkeiten
der Vampire, aber die Traeger der Titel erhalten einige gute Vorteile.
Insbesondere koennen durch zwei Titel auch Einheiten verbessert werden, denen
sich der Charakter angeschlossen hat: Elfenstolz, eine Pflichtwahl fuer genau
einen Charakter, die keine Punkte kostet (aber wenn das Modell ausgeschaltet
wird, gibt's fuer den Gegner 100 Siegpunkte extra), macht die Einheit immun
gegen Panik. Mit "Loewenherz" erhaelt der Charakter neben einem Loewenpelz als
Ausruestung (s.o.) die Sonderregel "unnachgiebig" - und auch seine Einheit.
Die Kosten belaufen sich hier auf 45 Punkte. Fuer einige Zauberer duerfte der
Titel "Weiser" (30 Punkte) Pflicht sein, da sie sich dadurch ihre Zauber
aussuchen koennen statt wuerfeln zu muessen.

Es gibt aber auch einen gemeinen Haken bei den Charaktermodellen, der mit der
Liebe der Hochelfen zu Politik und Intrigen begruendet ist: Der General wird
zufaellig bestimmt! Damit ist es moeglich, dass ein kleiner Zauberer mit einem
Moralwert von 8 die Schlacht befehligt, waehrend ein faehiger General
zurueckstecken muss. Bei einer gewuerfelten 6 oder wenn weniger
Charaktermodelle zur Verfuegung stehen als das Wuerfelergebnis anzeigt, kann
der Spieler aber wie gewohnt den General bestimmen.

6. Zauber

Die Magier der Hochelfen sind weiterhin sehr maechtig. Sie erhalten +1 auf
alle Bannversuche und haben neben den gaengigen Magielisten Zugriff auf
Sprueche der "Weissen Magie". Sehr nett ist der Spruch "Magieentzug", den
jeder Verwender der Weissen Magie zusaetzlich zu den anderen Spruechen
beherrscht, und der es gegnerischen Zauberern erheblich erschwert, Sprueche zu
wirken. Andere Zauber, insbesondere "Vauls Unmut", mit dem magische
Gegenstaende ausgeschaltet werden koennen, sind durchweg gut, ohne allzu
maechtig zu wirken. Es ist aber gut moeglich, vor allem in Kombination mit
einigen magischen Gegenstaenden sowie Ehrentiteln, dass die Hochelfen so
manche Schlacht durch Zaubern entscheiden werden.

7. Magische Gegenstaende

Kommandanten koennen wie ueblich fuer 100 Punkte magische Gegenstande
einkaufen, Helden fuer 50 Punkte. Geruechte, dass Hochelfen mehr zur
Verfuegung haben, waren damit nicht korrekt. Dafuer sind die magischen
Gegenstaende aber guenstiger als vergleichbare bei anderen Armeen! Meinen
Schaetzungen nach bewegt sich dieser Rabatt bei 5 bis 15 Punkten, je nach
Hoehe der Kosten. Ein Beispiel: Ein Schwert, das bei Treffern automatisch
verwundet, kostet bei den Hochelfen 60, bei den Waldelfen 75 Punkte.

Dadurch gibt es keine ausgesprochen teuren Gegenstaende: Die Obergrenze liegt
bei den Waffen bei 60, bei den Ruestungen (lediglich) bei 40 und bei
Talismanen bei 55 Punkten. Lediglich ein Gegenstand, das "Buch von Hoeth",
kostet 100 Punkte. Besonders erwaehnenswert ist zudem das "Schlachtbanner" (80
Punkte), das der Einheit W6 Punkte mehr fuer das Kampfergebnis bringt.

Insgesamt scheint es auf den ersten Blick bei den magischen Gegenstaenden
maechtigere fuer Zauberer als fuer Kaempfer zu geben. Die Ruestungen und
Waffen sind ordentlich, aber nicht umwerfend. So gibt es bspw. nichts, was den
(geringen) Widerstand eines Modells aufwertet. Der Fernkampf wird aber mit
zwei Gegenstaenden gut unterstuetzt, die schnell zum Albtraum eines jeden
Gegners werden koennen: Ein Schuss mit dem "Bogen des Seefahrers" (60 Punkte)
wirkt wie der einer Speerschleuder, der "Jagdbogen" (40 Punkte) darf dreimal
abgeschossen werden und macht Treffer mit einer Staerke von 5 (imperiale
Spieler werden sich da vielleicht an Valmir von Raukov erinnern :-).

Mein besonderes Augenmerk gilt immer den Standarten, da diese oftmals ganze
Einheiten verbessern und nicht nur einzelne Modelle. Das Schlachtbanner
wurde bereits erwaehnt, aber auch andere sind nicht uebel: So schuetzt das
"Banner des Weltendrachens" fuer 60 Punkte die Einheit vor allen Zaubern,
das "Banner des arkanen Schutzes" (40 Punkte) staerkt die Magieresistenz um
2 und bringt jedem Daemon und Untoten, der die Einheit beruehrt, in jeder
eigenen Magiephase einen Schadenspunkt bei. Fuer eine boese Ueberraschung
beim Gegner kann das
- mit 15 Punkten recht guenstige - "Banner von Ellyrion" sorgen: Die Einheit
ignoriert damit schwieriges Gelaende. Wenn eine Einheit von Silberhelmen
dies nimmt ...

8. Besondere Charaktermodelle

Da ich normalerweise ohne besondere Charaktermodelle spiele, habe ich mir
diese nur oberflaechlich angeguckt. Es handelt sich um drei, die allesamt
ziemlich maechtig (und teuer) sind: Imrik, Tyrion und Teclis. Tyrion ist mit
einem KG von 9 und einer effektiven Staerke von 7 natuerlich der Tod in Tueten
- aber das ist auch nicht verwunderlich, wenn der Zeitvertreib darin besteht,
Dunkelelfen zu verpruegeln. Seine magischen Gegenstaende und Faehigkeiten
sorgen dafuer, dass er zudem extrem gut geschuetzt ist.

9. Gestaltung des Buches

Das Buch ist im gleichen Stil gehalten wie die der anderen Armeen, wirkt im
Schwarz-Weiss-Teil aber merkwuerdig blass. Besonders faellt dies auf, wenn man
bspw. das Dunkelelfen-Armeebuch damit vergleicht, das mit deutlich mehr
Druckerschwaerze erstellt wurde. Ob dies nur eine Besonderheit der deutschen
Ausgabe ist, weiss ich nicht.

10. Neue Modelle

Neue Modelle gibt es fuer die Speertraeger inkl. der Seegarde, die
Bogenschuetzen, die Silberhelme (jeweils Plastik-Minis in Boxen),
Speerschleudern, Phoenixgarde und Schattenkrieger - und besondere
Charaktermodelle wie Imrik und Tyrion. Qualitativ bin ich von den
Plastik-Infanterie-Einheiten enttaeuscht. Die ueberlangen Arme der
Speertraeger wirken irgendwie affenhaft - die Jungs koennen sich problemlos in
den Kniekehlen kratzen. Aber das Gleiche gilt ja auch
u.a. fuer die Zwergen-Plastik-Minis und die Skaven. Dafuer sind die
Phoenixgardisten und insbesondere die Schattenkrieger (da standen wohl
Waldelfen Modell ;-) richtig gut gelungen. Wer gerne die Seegarde
hereinnehmen moechte und gute Minis mag, sollte versuchen, die alten
Modelle zu bekommen - die sind gar kein Vergleich zu den Plastik-Dingern,
leider aber viel teurer und nicht leicht zu kriegen.

So, das war's endlich. Ich habe doch mehr geschrieben, als ich eigentlich
wollte, aber dafuer hat es mir auch Spass gemacht. Ich hoffe, ich habe euch
nicht gelangweilt, und konnte Freunden, aber auch Gegnern der Hochelfen, ein
paar Tipps geben. Ich hoffe auch, dass ich in meinen persoenlichen
Einschaetzungen richtig liege, lasse mich aber auch gerne (ok, gelogen ;-)
eines Besseren belehren.

Bis dann!

Hein


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.