Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+1,20 % EUR/USD+0,06 % Gold-0,05 % Öl (Brent)+1,41 %

API Nanotronics - der post-fusions-thread (ehemals Rubincon + api electronics) - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

also, dann leg ich mal los :D mit nem neuen thread.
wers noch nich kennt, der alte thread läuft unter Rubincon Ventures

International Stock Picker
13.11.06

Fusion führt zur Umbenennung von Rubincon
Ventures!

API Nanotronics (vormals Rubincon Ventures):

Wie wir Ihnen bereits berichtet hatten, hat die außer-
ordentliche Aktionärsversammlung die Fusion zwischen Rubincon Ventures und
API Electronics genehmigt. Somit lautet der neue Fusionsname nun
API Nanotronics Corp. Damit ändert sich nun auch die Wertpapierkennnummer.
Sie ist nun WKN: A0LCW0. Für Sie ändert sich nichts. Die Bank führt alle
Änderungen für Sie durch. Wir haben darüber hinaus mit dem neuen CEO der
fusionierten Gesellschaft ein Interview geführt. Was er zu sagen hat, lässt auf
weitere Kursgewinne hoffen. Das Interview präsentieren wir Ihnen in einer
unserer nächsten Ausgaben.


Kurs-Potenzial: 90%
Kurs vom 10.11.2006: 1,84 Euro
3-Monats-Kursziel: 3,50 Euro
dann wollen wir mal schauen, hört sich zumidnes verheißungsvoll an ...

Wir haben darüber hinaus mit dem neuen CEO der
fusionierten Gesellschaft ein Interview geführt. Was er zu sagen hat, lässt auf
weitere Kursgewinne hoffen. Das Interview präsentieren wir Ihnen in einer
unserer nächsten Ausgaben
Antwort auf Beitrag Nr.: 25.356.125 von GNawracala am 13.11.06 11:18:36Danke für die INFOS nur der Kurs hatt einen Stillstand leider:yawn:
noch, leider ;)
aber ich denke, das könnte sich bald ändern. jetzt da die fusion endlich durch ist, sollte man imho doch mit einigen neuigkeiten rechnen dürfen
Antwort auf Beitrag Nr.: 25.356.355 von GNawracala am 13.11.06 11:32:48wird diese Aktie überhaupt gehandelt der kurs ist immer gleich oder hinkt WO etwa hinterher ?:rolleyes:
Meine Frage : Hatte von euch jemand API Aktien und hat sie schon umgetauscht bekommen ?? Bei mir steht nämlich im Depot nur das die API nicht mehr handelbar sind aber ich habe keine API Nanotronics bekommen ?
Weiß jemand mehr
Antwort auf Beitrag Nr.: 25.365.012 von Wendelsteini am 13.11.06 18:50:28das hängt wohl sehr von der Bank ab, wann das kommt. hab bei ähnlichen Sachverhalten schon total unterschiedliche Laufzeiten gehabt ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 25.382.837 von GNawracala am 14.11.06 13:28:21Kann mir jemand erklären was es mit dem Riesenspread an der OTCBB auf sich hat?

Bid 2.10 Ask 2.94
Man das ist echt mies. Da wartet man auf den Umtausch der Aktie um auf die Kursbewegungen reagieren zu können und dann geht es gerade tagelang runter mit dem Kurs. Allein heute knapp -7%. Woher kommen auf einmal all die Verkäufer ??
und warum verkaufen die alle, wollen bestimmt einige wieder billig einsteigen das alte spiel :mad:
Das finde ich jetzt echt zum haara herausreißen. Die armen Alt-API-Aktionäre sitzen jetzt handlungsunfähig da und müssen zusehen wie der Kurs nach unten durchbricht.
Meiner Meinung nach müsste der Kurs ausgesetzt werden bis alle ihre Aktien umgetauscht bekommen haben.
Das ist echt ne Frechheit. Sauerei.
Man muss zusehen wie sein Geld in kleine Schnipsel zerbricht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 25.422.681 von Wendelsteini am 15.11.06 19:32:15Gelegenheit zum nachkaufen :lick:
Antwort auf Beitrag Nr.: 25.356.125 von GNawracala am 13.11.06 11:18:36Ich weiss nicht Ich bin ein bisschen skeptisch...wieso so ein hoher kurseinbruch??? im moment bei 1,55€

hoffentlich geht das gut API...
Antwort auf Beitrag Nr.: 25.459.010 von tursin am 16.11.06 14:49:07Teile deine Meinung ist schon komisch dieser Einbruch des Kurses
das wollen wir mal hoffen ...
die arbeiten aber vor sich hin, so wies aussieht und dann werden auch schon wieder news kommen, die dem Kurs Auftrieb geben (meine Meinung)
freitag immerhin für die Aktie ganz gutes Volumen in den USA und 4% hoch wieder über der Marke von 2 USD geschlossen. mal schaun ...
und das kam gerade vom Internationalen Stock Picker:

CEO sieht starkes Wachstum des fusionierten Unternehmens!

API Nanotronics (WKN: A0LCW0):

Wir hatten Ihnen bereits berichtet, dass die außerordentliche Aktionärs-
versammlung die Fusion zwischen Rubincon Ventures und API Electronics
genehmigt hat. Somit ist der neue Fusionsname nun API Nanotronics Corp..

Wir haben darüber hinaus mit dem neuen CEO der fusionierten Gesellschaft,
Philip DeZwirek ein Interview geführt. Was er zu sagen hat, lässt auf weitere
Kursgewinne hoffen.

Sie finden das vollständige Interview auf der Folgeseite.

Leider ist die Aktie in der letzten Woche unter unseren Stopp von 1,70
gefallen. Dennoch bleiben 20% Gewinn auf Ihrer Seite. Wir führen die Aktie
deshalb nicht mehr in der Portfolioübersicht der nächsten Ausgabe.

Interview mit Philip DeZwirek (CEO API Nanotronics)

ISP: Nach der langen Zeit, die es gedauert hat, um die Fusion abzu-
schließen, fragen sich Aktionäre und anderweitig am Unternehmen
Interessierte, wie es weiter gehen wird. Bitte lassen Sie uns wissen,
was die nächsten wichtigen Schritte für API Nanotronics sein werden.
Wie steht es um die Übernahme von National Hybrid?

Philip DeZwirek: Wir hoffen, unseren Aktionären in naher Zukunft Neuigkeiten zu signifikanten, neuen Aufträgen mitteilen zu können. Wir arbeiten sehr hart daran, die Übernahme von National Hybrid abzuschließen und rechnen damit, in dieser Beziehung Ende des Jahres etwas melden zu können. Sobald diese Akquisition abgeschlossen ist, werden wir uns auf die Eröffnung der MEMS-Anlage konzentrieren (Micro Electro Mechanical Systems). Gleichzeitig halten wir immer die Augen nach weiteren Übernahmegelegenheiten offen.

ISP: Die Fusion und die Übernahme von National Hybrid waren Schritte,
um API schnell in den Nanotechsektor vordringen zu lassen. Wie wollen
Sie in diesem Bereich vorankommen? Wird beispielsweise Professor
Moskovits eine direktere Rolle im Unternehmen spielen?

Philip DeZwirek: Wir planen sehr eng mit unseren Kunden an der Entwicklung von Nanotechprodukten zu arbeiten, die ihren derzeitigen und zukünftigen Bedürfnissen entsprechen. API kann eine beeindruckende Liste von hochkarätigen Rüstungsunternehmen als Kunden vorweisen. Diese Unternehmen sehen in API einen Schlüsselanbieter von verlässlichen Elektronikkomponenten und Halbleitern an. Durch unsere Akquisition von National Hybrid und unsere Beziehung zu Professor Moskovits sind wir nun in der Lage, diesen Kunden einmalige Forschungsmöglichkeiten und -fähigkeiten; gleichzeitig auch die Herstellung anzubieten, sodass wir gemeinsam mit Ihnen Nanotechprodukte für jetzt und für die Zukunft entwickeln können.

ISP: Können Sie uns etwas über die aktuelle Geschäftsentwicklung
sagen? Gibt es bereits neue Aufträge bekannt zu geben und haben Sie
bereits Aufträge für Nanotechprodukte?

Philip DeZwirek: Das Geschäft entwickelt sich sehr gut, wie man auch an
unserem wachsenden Auftragsbestand sehen kann.
Im Nanotechbereich
konzentrieren wir uns aktuell darauf, mit unseren Kunden zu sprechen, um genau zu verstehen, wo kurz- und langfristig Ihre Bedürfnisse liegen. Jetzt, da die Fusion abgeschlossen ist, hoffen wir, unseren Aktionären in naher Zukunft regelmäßig Neuigkeiten zu großen, neuen Aufträgen und auch Kunden mitteilen zu können. Und wenn die Übernahme von National Hybrid abgeschlossen ist, wird der Weg zur Auslieferung von Nanoprodukten an den Markt sich sehr stark beschleunigen.

ISP: Wie, denken Sie, werden sich die Märkte für Verteidigungs- und
Kommunikationsprodukte aus dem Nanotechbereich entwickeln?
Wie groß ist der Markt, auf den Sie zurzeit abzielen?

Philip DeZwirek: Das sind sehr große Märkte. Der Halbleitermarkt wird dieses
Jahr 205 Milliarden US-Dollar erreichen und nähert sich langsam den Grenzen von Moore’s Gesetz. Die Nanotechnologie bietet die Werkzeuge, die es Halbleitern und elektronischen Komponenten erlauben, die nächste Ebene bei Geschwindigkeit, Größe und Funktion zu erreichen. Die National Science Foundation sagt voraus, dass 2015 Nanotechprodukte im Wert von 1 Billion Dollar auf dem Markt sein werden. Eine Untersuchung der Government Electronics and Information Technology Association (GEIA) - http://www.geia.org - zeigt auf, dass Sensoren, elektronische Komponenten und elektronische Rüstungsprodukte zusammen mit IT-Equipment zum Aufbau von Netzwerken 2006 den größten Teil der Ausgaben des Pentagons für Technologie ausmachen. Die GEIA schätzt, dass das F&E-Budget der US-Regierung für 2007, das fast 139 Milliarden Dollar umfasst, 13,3 Milliarden Dollar für militärische Forschung und Technologie beinhaltet (http://www.aip.org/fyi/2006/025.html) - und mehr als 220 Milliarden Dollar in den kommenden 10 Jahren. Der Markt für militärische und Luft- und Raumfahrthalbleiter erreichte 2006 ein Volumen von 2,56 Milliarden Dollar. Der Markt für Industriehalbleiter belief sich 2005 auf 18 Milliarden Dollar und die globalen Ausgaben für den militärischen Bereich sowie Luft- und Raumfahrt werden 2006 wieder über 1 Billion Dollar betragen, wobei allein die USA für 44 Prozent dieses Betrages verantwortlich sind. Wie gesagt: Das sind sehr große Märkte und API hat sich als einer der führenden Anbieter für die Technologie positioniert, die auf diesen Märkten gefragt ist.

ISP: Die Demokraten haben nun sowohl im Senat als auch im Haus die
Mehrheit übernommen. Denken Sie, das könnte eine Auswirkung auf ihr
Geschäft im Verteidigungsbereich haben? Bzw. sind Sie der Ansicht, dass
die Demokraten das Rüstungsbudget kürzen könnten?

Philip DeZwirek: Es ist unwahrscheinlich, dass das Verteidigungsbudget in einer Zeit gekürzt wird, die in den USA (mit oder ohne den Irakkonflikt) als Kriegszeit angesehen wird. Und selbst wenn das doch der Fall sein sollte, wird es so gut wie keine Auswirkungen für API haben, da wir so viele Komponenten herstellen, die Teil von militärischen Systemen sind, die sich im Einsatz befinden und immer wieder Ersatzteile benötigen. Hinzukommt, dass die Entwicklung von Nanoprodukten das Gewicht vorhandener und zukünftiger militärische Hardware und Waffensysteme senken und ihre Leistungsfähigkeit erhöhen wird – so dass unser Markt wachsen wird, egal wie die Regierung zusammengesetzt ist.

ISP: Wo denken Sie wird API Nanotronics in einem und wo in zwei Jah-
ren stehen? Welche Umsätze und Profite erwarten Sie und wird das Un-
ternehmen noch genauso aussehen wie heute?

Philip DeZwirek: Leider können wir keine offiziellen Gewinnschätzungen bekannt geben. Wir haben allerdings bereits öffentlich erklärt, dass wir aggressive Wachstumspläne verfolgen – sowohl organisch als auch durch Übernahmen. Und: So wie wir wachsen, so wächst auch das Volumen unserer Übernahmen. Wir sind der Meinung, dass wir den richtigen Plan haben und auf dem richtigen Wege sind, unsere Produktpalette, unsere Umsätze und Gewinnen in den kommenden Jahren substanziell zu steigern.
Hallo,

das Interview hört sich mal nicht schlecht an aber ganz schlau wird man auch nicht daraus. Mir kommt es ein wenig vor das erst im Januar eventuell die Post abgehen könnte und jetzt noch alles hin und her geschoben wird.
Was meint ihr. Sollte man hier einsteigen oder noch abwarten? Heute ist der Kurs auf 1,46 Euro. Kauf bei 1,51 Euro. Finde den Wert schon attraktiv und Nanotechnologie ist auf dem Vormarsch.

Danke für jedes Feedback.

Carsten
Hy Casi,

habe die Aktie nun auch mal auf meiner Watchliste! ;)

Gruß
ZOOBEL
Antwort auf Beitrag Nr.: 25.543.122 von GNawracala am 20.11.06 11:11:24Hallo,
ich warte seit langem auf die Umstellung der API Electronics. Meine
Bank konnte mir bisher keine Termine nennen. Hat einer schon den Umtausch bestätigt bekommen?
Mir geht es genauso wasserstier. Ich warte auch auf eine Bestätigung durch meine Bank.
Hallo zusammen,

ich habe bei 1,51 Euro gekauft. Jetzt pendelt die Aktie ja schon ein wenig auf diesem Niveau rum.
Wie sehen denn aus Eurer sicht die Prognosen aus, wenn alle Ihre Aktien umgetauscht haben?
Ich glaube da kann was ganz großes drin stecken wenn die Nanotechnologie mal richtig Fuß fasst. Wobei Nanotechnologie ja ein breites Spektrum umfasst.

Also lasst mal Eure Meinungen zu der Aktie ab und vielleicht haben wir ja alle einen schönen Gewinn in der Tasche.

Gruß
chatlegende
Antwort auf Beitrag Nr.: 25.618.417 von wasserstier am 23.11.06 11:51:54Ja meine Bank hat den Umtausch bestätigt
mahlzeit, schon gesehen? sehr sehr interessantes Interview mit BörsenRadioNetwork!

nur zwei drei stichworte: 1. jede menge news in der nächsten Zeit zu erwarten
2. übernahme von national hybrid soll in den nächsten 30 - 45 Tagen abgeschlossen werden UND
3. National hat letztes Jahr 12 Mio. USD Umsatz und einen nettogewinn von 2 Mio. USD eingefahren! :eek:

reinhören! m.e. sind das glasklare kaufkurse im moment, denn was passiert, wenn drüben die Übernahme und die zahlen bekannt gegeben werden (fast ne verdopplung der bisherigen ergebnisse!) kann sich wohl jeder vorstellen.

jeder wie er will, aber ich finde, das ist mal ne story mit richtig fleisch und nicht nur wagen hoffnungen.

http://isht.comdirect.de/html/audio/detail/main.html?ID=9390
bin heute nicht gut drauf, was die RechtSschreibung angeht ;)
"vagen" muss es natürlich heißen
Antwort auf Beitrag Nr.: 25.623.137 von chatlegende am 23.11.06 16:06:41ja, aber bei API eben nicht so breit das spektrum. hör dir das interview an, dann weißt du, dass die sich ganz genau mit ihren kunden absprechen und dann quasi in deren auftrag forschen! also genau wissen, was sie produzieren sollen ;)
Hier noch was zu API Nanotronics ... :yawn:

Strongbuy-Investor
Ausgabe vom 28.11.2006

API Nanotronics: Aufbruchstimmung nach Fusion
Nach der Fusion von API Electonics und Rubincon Ventures zur API Nanotronics (WKN: A0LCW0 <http://www.wallstreet-online.de/aktien/531317.html> ) Anfang des Monats gehen die Manager in die Vollen. Die Fusion war nur der Auftakt zu weiteren, größeren Aktivitäten.

Vorstandschef Philip DeZwirek kündigt weitere Übernahmen an. Er bestätigt, dass man mit fünf Unternehmen in konkreten Verhandlungen stehe. Ein Deal ist dabei schon abgeschlossen. Innerhalb der kommenden Wochen wird die „neue“ API National Hybrid in das Unternehmen integrieren. Aus doppelter Hinsicht ist dieses Geschäft lohnenswert. Zum einen macht National Hybrid Gewinn, zum anderen verfügt das Unternehmen über erstklassige technische Voraussetzungen.

Im vergangenen Jahr erzielte National Hybrid einen Umsatz von 12 Millionen Dollar, der Nettogewinn lag bei 2 Millionen Dollar. In diesem Jahr soll der Umsatz auf 16 Millionen Dollar nach oben gehen. Beim Gewinn hält man sich noch etwas bedeckt, er soll aber höher ausfallen als im vergangenen Jahr.

Außerdem besitzt National Hybrid eine Anlage, die das besondere Interesse von DeZwirek weckt. Die MEMS-Fabrik (Micro Electro Mechanical System) bedeutet die Eintrittskarte für die Nanotechnik. Es ist die zweitmodernste Anlage ihrer Art in den USA. Hier können nämlich Nanoprodukte der neuesten Generation entstehen, was von vielen Kunden gewünscht wird. Für API ergeben sich dadurch ganz neue Produktionsmöglichkeiten.

Da gleichzeitig auch Martin Moskovits für API tätig werden wird, kann man auf dem Nanotech-Gebiet mit einer Reihe von positiven Entwicklungen bei API rechnen. Moskovits war Dekan der University of California und ist Berater des US-Verteidungsministerums. Dort arbeitet er unter anderem in dem Komitee, das die fünf Nanotechzentren in den USA überwacht. Er übernimmt zukünftig die Leitung der Nanotechabteilung von API. Damit hat sich das Unternehmen einen äußerst renommierten Wissenschaftler an die Spitze dieser wichtigen Abteilung geholt. Für die zukünftigen Fortschritte ein strategischer sehr wichtiger Schachzug.

Nach der Fusion hat der Aktienkurs bereits deutliche Aktivitäten gezeigt. Welches Potenzial sich durch den Zusammenschluss entwickelt, werden viele wohl erst in den kommenden Wochen erkennen. Noch für den Dezember sind weitere interessante Nachrichten zu erwarten. Für den Aktienkurs kann dies zusätzlichen Auftrieb bedeuten.
Antwort auf Beitrag Nr.: 25.790.283 von SergioKI am 29.11.06 11:23:11Also über API mach ich mir keine Gedanken - kommt Zeit kommt Konfuzius :lick:
Hi to all,
hoffe doch schwer das Konfuzius bald kommt und der Wert nach oben steigt. Alle Bericht nach ist das ein Top Unternehmen nachdem Rubincon gekauft wurde und ich setze voll auf das Pferd.
Leider bewegt sich der Wert zur Zeit nur seitlich statt nach oben. Aber vielleicht gibt es ja noch ein Weihnachstpush. Wäre nicht schlecht.
Jedoch glaube ich das erst in 2007 was passiert, wenn neue Verträge etc. bekannt gegeben werden. Warten wirs mal ab.:look:
Gruß
Chatlegende
Antwort auf Beitrag Nr.: 25.821.116 von chatlegende am 30.11.06 11:32:25Kunfuzius setzt sich langsam gen Norden in Bewegung.
wo bitte liegt denn bei Dir Norden? Eigentlich oben. Aber warten wir mal das Jahr 2007 ab, da hoffe ich das die Aktie durchsteigt und steil geht.
Gruß
Chatlegende
hm, schönes kleines plus heute (4%) aber immer noch nen cent unter USA schlusskurs. bin mal gespannt, wann die wieder mit news kommen :)
Hallo API`ler
meine Bank hat immer noch nicht umgetauscht, behauptet es liegt am Emittenten. Habt ihr diesbezgl. Erfahrung?
Sind eure API-Aktien schon getauscht?

Gruß Compi
Hi Compi,
hab das gleiche Problem wie du. Meine Aktien wurden auch noch nicht umgetauscht. Das ist so frustrierend wenn man nicht auf Kursbewegungen reagieren kann. Meine Bank meinte dass sie noch nicht an der Reihe waren. Ich rufe jetzt jede Woche dort an um etwas Druck zu machen. Manchmal hab ich das Gefühl die wissen gar nicht was die tun.
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.109.508 von Wendelsteini am 11.12.06 19:23:50haste schon mal gefragt, ob die schon die certs haben - und nen transfer angefordert haben?
Hallo,

kann mir jemand sagen, warum die von API im November gezahlte Dividende wieder zurückgefordert wurde? Bei meiner Bank liegen dafür keine Infos vor, nur die Tatsache, daß...

Danke!
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.347.573 von Compi am 20.12.06 19:37:29das ist gut, aber WO bringt es auch nicht so schnell fertig den neuen Kurs zuliefern oder hab ich das verpasst steht bei mir immer noch auf 1,93 €
API Nanotronics Achieves 2006 Milestones -- Looks Forward to 2007Ticker Symbol: U:APIO

TORONTO -- (MARKET WIRE) -- 12/28/06
http://media.marketwire.com/attachments/200612/304074_apilog…

API Nanotronics, Corp. ("API") (OTCBB: APIO) (the "Company") wishes to offer a year-end report on the successful completion of key milestones Management set out to achieve during calendar year 2006. The Company has accomplished certain critical objectives that position the Company for growth during the upcoming year.

Notable in 2006 was the merger between API Electronics Group Corp., ("API Electronics") and Rubincon Ventures, Inc. ("Rubincon"). First announced in March, the merger closed in November and saw the creation of a new entity named to best exemplify the business of the combined companies as API Nanotronics, Corp.

Effective April 28, API purchased 100% of Keytronics Inc.'s shares. Keytronics is a design and manufacturing company of electrical components and equipment, specifically transformers, chokes, inductors, reactors, power supplies, and power converters.

In June, the Company announced that it has received an order from the U.S. Department of Defense (DoD) for $9,033,884, representing the largest contract in API's history. API began shipments immediately and orders will continue for several years.

On July 18, 2006, the Company announced that it had entered into a non-binding Letter of Intent to acquire National Hybrid Inc. and its subsidiary, Pace Technology Inc. Both National Hybrid and Pace Technology are leading suppliers of critical components to the U.S. defense sector, including Raytheon, Lockheed Martin, Northrop Grumman, and the U.S. Department of Defense. Additionally, National Hybrid is in the process of completing a leading Micro-Electro-Mechanical Systems ("MEMS") production facility that will house state-of-the-art research and development capabilities to develop various nanotechnology products and services. Upon completion, it is anticipated that the facility will be one of the most modern MEMS micro-fabrication plants in North America.

Other achievements for the year included API Electronics' September announcement of record financial results. Revenues increased 25% to $15,634,093 from $12,547,551 for the comparable 2005 fiscal year. Additionally, a strong order flow also contributed to a backlog of $10,950,000.

A significant aspect of the companies business has focused on the manufacture of niche specialty products that major semiconductor manufacturers no longer produce or do not plan to produce in the future. Applications for the Company's products include; Telecommunications, Aerospace, Military Defense Systems, Automated Test Equipment, Computing Equipment, Medical Equipment, Robotics, Instrumentation and Automotive Systems. Customers include government agencies, Departments of Defense, and large military contractors such as Honeywell, BAE Systems Controls, Deutch Relays, Litton Systems, and Lockheed-Martin. Other customers include Raytheon, Northrop Grumman Litton, Alcatel, Thales, Leitch, Ball Aerospace, and the Defense Electronic Supply Center.

Spurred by the Company's growth and reputation as a preferred supplier of custom parts for critical, fixed-design systems, Management plans to offer customers the opportunity to develop next-generation nanotechnology based products via the development of a new state-of-the-art facility under the oversight of top nanotechnology scientists and engineers. This venture significantly broadens the scope of product design and manufacturing processes alongside offering significant new opportunities and synergistic industry relationships and is the key to API Nanotronics growth for 2007 and beyond.

About API Nanotronics, Corp.

API Nanotronics, Corp. through its wholly owned subsidiaries API Electronics Inc., Filtran Group, TM Systems and Keytronics, is engaged in the manufacture of electronic components and systems for the defense and communications industries. With a growing list of blue chip customers, including Honeywell/Allied Signal, General Dynamics, Lockheed Martin and numerous other top technology-based firms around the world, API regularly ships off-the-shelf and custom designed products to clients in more than 34 countries. API owns state-of-the-art manufacturing and technology centers in New York, Connecticut and Ontario, Canada and has manufacturing capabilities in China and a distribution center in Britain. API Nanotronics trades on the OTC Bulletin Board under the symbol APIO. For further information, please visit the company website at www.apinanotronics.com <http://www.apinanotronics.com> .

Safe Harbor for Forward-Looking Statements:

Except for statements of historical fact, the information presented herein constitutes forward-looking statements. Such forward-looking statements involve known and unknown risks, uncertainties and other factors, which may cause the actual results, performance or achievements of the company to be materially different from any future results, performance or achievements expressed or implied by such forward-looking statements. Such factors include general economic and business conditions, the ability to acquire and develop specific projects, the ability to fund operations and changes in consumer and business consumption habits and other factors over which API Nanotronics, Corp. and its subsidiaries and affiliates have little or no control.

ON BEHALF OF THE BOARD


API Nanotronics, Corp.

--------------------------------

Philip DeZwirek, CEO

FOR FURTHER INFORMATION PLEASE CONTACT:
Bakerview Investor Relations, Inc. at 1-800-961-7228
StrongBuyInvestor
02.01.2007

API Nanotronics: Gestärkt ins Neue Jahr

Der Rückblick ist perfekt, die Vorausschau stimmt sehr hoffnungsfroh. So kann man die aktuelle Situation bei API Nanotronics (WKN: A0LCW0) beschreiben. Wir haben das Unternehmen im Juli in unsere Watchliste aufgenommen. Damals hieß es noch API Electronics. Seitdem hat der Wert um gut 23 Prozent zugelegt. Die Namensänderung resultiert aus einer Fusion mit Rubincon Ventures. Dies war das beherrschende Thema bei API im vergangenen Jahr. Direkt nach der Fusion war die Aktie sogar 60 Prozent mehr wert. Anleger wollten jedoch zunächst beobachten, wie sich das neue Gemeinschaftsunternehmen am Markt behauptet. Daher kam es zu Kursabschlägen. Inzwischen hat das Papier jedoch einen Boden gefunden und sich schon wieder deutlich davon abgesetzt. Es zeigt sich, dass auch das „neue“ Unternehmen eine gute Substanz hat.

Andere gute Nachrichten sind bei all den Fusionsmeldungen fast untergegangen. So hat API im April die Keytronics übernommen. Noch besser: Im Sommer gab es einen Auftrag vom amerikanischen Verteidigungsministerium. Dieser hatte ein Volumen von rund 9 Millionen Dollar. Für ein Unternehmen in der Größenordnung von API eine wahrer Meilenstein. Denn der Umsatz im vergangenen Geschäftsjahr lag bei etwa 15,6 Millionen Dollar. Der Gewinn kam auf 2 Millionen Dollar. Dabei muss man berücksichtigen, dass sich der Auftrag des Pentagon über mehrere Jahre hinziehen wird. Die Gesamtsumme wird sich also verteilen.

Eine weitere Zahl gibt auch für das laufende Jahr Anlass zu großer Hoffnung. Der Auftragsüberhang im Herbst lag bei fast 11 Millionen Dollar. Das wird die Zahlen für 2007 deutlich aufhellen.

Noch ein Detail wird bald für Furore sorgen. Nach dem Zusammenschluss zu API Nanotronics bestehen jetzt wieder Zeit und Möglichkeit, sich verstärkt auf dem Markt umzusehen. Schon vor längerem ist eine entsprechende Ankündigung gemacht worden. API Nanotronics will National Hybrid und deren Tochter Pace Technology übernehmen. Beide liefern Komponenten, die im Verteidigungsbereich gebraucht werden, an renommierte Firmen wie Raytheon, Lockheed Martin, Northrop oder das Pentagon.

National Hybrid rüstet außerdem eine Produktionsanlage für Micro-Elektro-Mechanische-Systeme (MEMS) aus. Dies wird eine der modernsten Anlagen ihrer Art in Nordamerika werden. Hier werden modernste Produkte der Nanotechnologie erforscht und entwickelt. Für API ein Glücksgriff, da man seit der Fusion gerade auf diesem Gebiet aktiv ist. Die Synergieeffekte sind unverkennbar.

Schon bald sollten neue Nachrichten anstehen. Der Kauf von National Hybrid ist schon seit langem angekündigt. Aber erst nach der Fusion von API und Rubincon konnte man mit Hochdruck an der Verwirklichung arbeiten. Die Finanzierung musste geklärt werden. Es steht ein Kaufpreis im unteren zweistelligen Millionenbereich im Raum. Dieses Geld hat API trotz des Gewinns im vergangenen Jahr nicht einfach auf dem Konto. Wie die Finanzierung gestemmt wird, ist noch unklar. Kredite der Banken oder, was wahrscheinlicher ist, eine Kapitalerhöhung gelten als die wahrscheinlichsten Varianten. Noch in diesem Monat sollten Anleger klarer sehen. Aus den USA werden entsprechende Nachrichten erwartet.

Danach sollte der Kurs, der in den vergangenen Wochen eher seitwärts tendierte, wieder Luft nach oben haben. Eine Integration von National Hybrid und die damit verbundenen positiven Effekte für alle Beteiligten geben dem Kurs nicht nur neue Phantasie, sie geben ihm die notwendige Substanz!
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.638.602 von GNawracala am 02.01.07 16:40:18da haben die wohl Recht gehabt, die jungs und mädels vom Strong Buy Investor :)
entwickelt sich seit Anfang des Jahres ja nicht schlecht, die Aktie.
Heute schon 1,80 Euro in FF
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.784.863 von GNawracala am 09.01.07 09:33:28hier mach ich mir keine Sorgen alles braucht seine Zeit
Hallo API`ler,

ich bin mal gespannt wie sich der Monat entwickelt. Leider bin ich nach wie vor handlungsunfähig mit meinem Altbestand. Bisher hat es die DAB Bank nicht geschafft meine API Electronics Anteile um zu schreiben. Ist es bei Euch auch so schleppend gegangen?
Oder was verbirgt sich wohl hinter dem langsamen Umstellen?
Gruß an Alle.
so die Amis haben gezeigt wo die Reise hingeht wir dürfen nachziehen. ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.973.791 von playyyer am 17.01.07 07:16:27bis wohin kann die reise den geh'n deiner meinung nach ???
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.975.707 von Boep am 17.01.07 09:21:31meiner Meinung nach ist API ein seriöser Nanotechnologie Wert in den ich zum Höchstkurs eingestiegen bin.
nach der Fusion mit Rubincon und den aussichten auf weitere Fusionen wird sich API "meiner Meinung nach" zu einem guten Nano Wert entwickeln.
Ich habe mir den Wert mit Sicht auf die nächsten 5-10 Jahre ins Depot gelegt.
Allerdings finde ich es beruhigend, wenn die Amis dem Wert auch mal Beachtung schenken.
Wenn ich beobachte wieviele Pusher hier in diversen Threads unterwegs sind, bin ich zwar froh, dass es hier ruhig und gesittet zu geht und dazu noch zügig nach oben.
Manchmal ist aber zu ruhig auch nicht gut.

Gruß
Playyyer
Meine Ausrichtung sind eigentlich 3-5 jahre. Übrings das mit den anderen Threads stimmt, haben aber einen hohen Unterhaltungswert wie z.b. Energulf ( hätte einen Oskar verdient :laugh: )
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.975.992 von Boep am 17.01.07 09:37:13so dann bin ich mal gespannt wie die kollegen auf der anderen seite des großen teichs heute starten
vielleicht;

8:00 18.01.2007 (GMT+1)
API Nanotronics erhält Aufträge im Wert von mehr als 1,4 Millionen US- Dollar

TORONTO -- (MARKET WIRE) -- January 17, 2007 -- API Nanotronics, Corp. ("API") (ISIN US03761M1045 / WKN A0LCW0) (das "Unternehmen") ist erfreut, bekannt geben zu können, dass man vor Kurzem Aufträge im Wert von mehr als 1,4 Millionen US-Dollar erhalten hat. Diese beinhalten Aufträge von verschiedenen Agenturen des US- Verteidigungsministeriums, darunter dem US Army Communications and Electronics Command (CECOM), dem Defense Supply Center Columbus (DSCC), sowie dem großen Verteidigungsunternehmen Curtiss-Wright Controls Inc.

Die Vereinbarungen sehen vor, dass API eine Reihe von Produkten liefern wird, darunter Lichtdetektoren, die im AN/ALQ 144 Gegenmaßnahmenkontrollsystem der US-Army eingesetzt werden, das Flugzeuge vor Luft-zu-Luft- und Luft-Bodengeschossen (Infrarotflugkörpern) schützt. Weitere Produkte sind unter anderem Radarsignalindikatoren, die im IP1150A/APR-39 (V) Programm eingesetzt werden und Flugzeugen Warnung vor Radar gesteuerten Luftabwehrsysteme geben, sowie Linearverstärkerkontrolltreiber, die im "Forward Looking Infrared (FLIR)" System der US-Army eingesetzt werden.

Diese neuen Aufträge folgen direkt auf den größten Auftrag aus dem Verteidigungsministerium in der Geschichte des Unternehmens, der im vergangenen Juni gemeldet wurde und einen Wert von mehr als 9 Millionen US- Dollar hat. API ist der Ansicht, dass diese Neuigkeiten die wachsende Beziehung zwischen dem Unternehmen und dem Verteidigungsministerium und seinen Tochtergesellschaften darstellt. Da die Nachfrage nach Halbleitern und anderen Missions entscheidenden Komponenten wächst, ist das Management der Ansicht, dass das Unternehmen eine immer wichtigere Rolle als bevorzugter Lieferant von maßgeschneiderten und entscheidend wichtigen Systemen mit vorgegebenem Aufbau erhält. API ist zu einem dynamischen, Hersteller elektronischer Bauteile für das Militär geworden, indem man strategisch Talent, Kapazitäten und Technologien übernommen hat, sodass man dem ständig wachsenden Kundenstamm nun maßgeschneiderte Hardware liefern kann. Um das aggressive Wachstum voranzutreiben und unter Vorwegnahme vieler Branchentrends ist das Unternehmen in die Initiative gegangen und wird seinen Kunden Nanotechnologieprodukte der nächsten Generation anbieten, die in den modernsten Anlagen und unter der Aufsicht der besten Experten und Techniker hergestellt werden.

Über API Nanotronics Corp.

API Nanotronics Corp. ist über ihre 100%-igen Tochtergesellschaften API Electronics Inc., Filtran Group, TM Systems und Keytronics in der Herstellung elektronischer Komponenten und Systeme für die Verteidigungs- und Kommunikationsindustrie tätig. Ihre wachsende Liste von Blue-Chip- Kunden umfasst Firmen wie Honeywell/Allied Signal, General Dynamics, Lockheed Martin und zahlreiche sonstige Technologie basierte Firmen in aller Welt, so dass API regelmäßig massengefertigte und maßgeschneiderte Produkte an Kunden in mehr als 34 Ländern sendet. API besitzt auf dem neuesten Stand der Technik befindliche Fertigungs- und Technologiezentren in New York, Connecticut und Ontario, sowie Fertigungskapazitäten in China und ein Vertriebszentrum in Großbritannien. API Electronics ist am OTC- Bulletin Board (Freiverkehr) unter dem Symbol APIO notiert. Weitere Informationen stehen auf unserer Website unter www.apinanotronics.com <http://www.apinanotronics.com> zur Verfügung.

Vorausschauende Aussagen:

Diese Pressemitteilung kann prognoseartige Aussagen enthalten. Alle prognoseartigen Aussagen erfolgen vorbehaltlich bestimmter Risiken, Unsicherheiten und Annahmen. Zu diesen Risiken und Unsicherheiten, die in den bei der US-Securities and Exchange Commission eingereichten Jahres- und Quartalsberichten von API beschrieben werden, zählen unter anderem Änderungen der Marktbedingungen in den Branchen, in denen das Unternehmen tätig ist. Sollten bestimmte Risiken bzw. Unsicherheiten Wirklichkeit werden, bzw. die Annahmen sich als unrichtig erweisen, können die tatsächlichen Ergebnisse sich wesentlich von denen unterscheiden, die zurzeit erwartet werden.
In Vertretung des Boards

API Nanotronics Corp.
--------------------------------
Philip DeZwirek, CEO
Weitere Informationen erhalten Sie von:
Bakerview Investor Relations, Inc.
Tel. +1-800-961-7228

;)

gestern nachbörslich erschienen
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.003.063 von playyyer am 18.01.07 08:44:26Guten Morgen

bin ab 9.00 Uhr auch investiert.
also wird die 2,00 auf jeden Fall geknackt
Larry_1:cool:
(eingestiegen auf Grund der News)
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.003.240 von playyyer am 18.01.07 08:55:51habe für 1,98 welche bekommen.
Ist meiner Meinung nach ein gutes long Investment
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.003.836 von Larry_1 am 18.01.07 09:29:18das freut mich für dich.
Wer allerdings nach der Auftragsmeldung noch für 1,98 verkauft ist entweder sehr pessimistisch oder wir sehen Gewinnmitnahmen.
Hoffentlich schaffen wir die 2 und dann schaun wir mal wie die Amis reagieren.
;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.004.705 von playyyer am 18.01.07 10:17:34ich kann warten...
Habe die Erfahrung gemacht, das Geduld sich auszahlt auch wenns mal einen Rücksetzer gibt:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.003.110 von GNawracala am 18.01.07 08:47:14ich hatte mir von den news mehr bewegung im kurs erhofft.
1,4 mio Dollar Auftrag finde ich nicht schlecht vor allem, weil der Auftraggeber das US Verteidigungsministerium ist.

gruss
playyyer
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.003.063 von playyyer am 18.01.07 08:44:26Schade, wird wohl heute nichts mehr mit den 2€
Hoffe demnächst
ciao
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.013.491 von Larry_1 am 18.01.07 16:24:16heute geht überhaupt nichts oder ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.013.491 von Larry_1 am 18.01.07 16:24:16die 2€ sind in weite Ferne gerückt :cry:
Hallo zusammen,
ich gehe schon davon aus, dass wir in naher Zukunft die 2 Euro knacken werden. Auch wenn es heute noch nach unten gegangen ist. Aber Nanotechnologie ist die Zukunft und mit API haben wir einen Big Player der ganz oben mit mischt. Also ruhe bewahren und wartet ab, der Wert ist über längere Sicht der Knaller.
Gruß
Chatlegende
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.034.830 von Boep am 19.01.07 16:29:16bitte festhalten es geht aufwärts:eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.105.000 von playyyer am 22.01.07 10:09:48gibt es denn news
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.105.119 von Boep am 22.01.07 10:15:16nicht das ich wüsste,
aber bei den aktuellen Unternehmensdaten ist es ohnehin nur eine Frage der Zeit bis mehr Leute merken, dass API ein Nanotechwert mit extremen Potential (siehe Kunden US Verteidigungsministerium usw.) für die nächsten Jahre ist.
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.105.231 von playyyer am 22.01.07 10:21:35da stimme ich dir zu, bin mal gespannt wo der Kurs in 12 Monaten steht?:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.105.231 von playyyer am 22.01.07 10:21:35hast du eine ahnung wie es weiter geht hier in punkto news,zahlen etc. will endlich die 2€ sehen :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.134.848 von Boep am 23.01.07 18:15:48leider nein, aber wie gesagt ist für mich ein wert der im depot liegt und nicht we tut, auch unter 2, eventuell lege ich auch unter 2 noch nach kommt drauf an wie nein aktueller otc zock ausgeht.
Aber eins ist sicher API ist ein Nanotech wert der oberklasse, welcher sich auf lange sicht behauten wird und der 1.4 Mio Auftrag wird dieses Jahr nicht der letzte sein. :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.136.677 von playyyer am 23.01.07 19:49:53abgesehen davon ist API eben kein reiner Nanotechwert, sondern hat bereits ein 1a funktionierendes Geschäft in der herstellung von u.a. mikro-elektronischer komponten für kommunikations- und verteidigungsbranche

hier mal nen link zu nem US-Newsletter, der gestern nacht raus kam:

http://www.gaskinsco.com/linkto-apio.shtml

und nen link zu einem Interview mit dem CEO:

http://www.worldtalkradio.com/archive.asp?aid=8843" target="_blank" rel="nofollow">http://www.worldtalkradio.com/archive.asp?aid=8843
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.146.700 von GNawracala am 24.01.07 11:49:05es fehlt also nur der berühmte Tropfen der das Fass zum überlaufen bringt, also in diesem Falle den Kurs nach oben treibt. Übrigends danke für deine INFOS:kiss:
Hat jemand erfahrungen mit den Börsenhotlines von Rohstoffraketen, Trendraketen oder Pennystockraketen gemacht? Wenn ja bitte BM zu mir!:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.203.731 von Boep am 26.01.07 18:14:57für einen Montag auch super oder ;)
hoffentlich können wir die 2€ richtig durchbrechen und dann schön langsam Schritt für Schritt nach vorne
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.953.393 von wasserstier am 16.01.07 11:48:05Hallo,

habe gestern mit meiner Bank gesprochen, dort wurde mir auch gesagt, dass nach wie vor die API Anteile nicht umgeschrieben sind. Sie haben sich mit der Lagerstelle in Verbindung gesetzt (neg. Erg.) und könnnen momentan nichts weiter machen. Ich sollte mich gedulden. Ich habe dann die Lagerstelle selbst angerufen (eine bekannte Bank), die mir sagten, sie haben eine Vereinbarung mit Banken, wonach sie Privatkunden keine Auskunft geben könnten. Gleichwohl erhielt ich die Info, dass es durchaus so lange dauern kann, ähnliche Zeiträume haben sie bei anderen Werten auch schon gehabt. Und es würde allen Anlegern mit Altaktien API so gehen.

Also Geduld !?!?

Gruesse
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.278.682 von Herbstsonne am 29.01.07 18:50:31versteh ich nicht, bei mir war 3 Tage nach den Deal alles klar mit der Umschreibung.
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.278.682 von Herbstsonne am 29.01.07 18:50:31meine warennach 3 Tagen umgetauscht bei Cortal Consors.
Vielleicht die Bank wechseln?
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.203.731 von Boep am 26.01.07 18:14:57und das hier ist an jedem Tag super!!

8:00 30.01.2007 (GMT+1)
API Nanotronics schließt Akquisition von National Hybrid Inc. ab - erwartet Umsatzsteigerung von 100%


TORONTO - 30 Januar, 2007 - API Nanotronics, Corp. (ISIN US03761M1045 / WKN A0LCW0) ("API") ("das Unternehmen") ist erfreut den Abschluss der Akquisition von National Hybrid Inc. und deren Tochtergesellschaft Pace Technology Inc. bekannt zu geben. National Hybrid ist ein in Privatbesitz befindliches Unternehmen aus New York, das sich auf die Produktion wichtiger Komponenten für den US-Verteidigungsmarkt spezialisiert hat. API Nanotronics übernahm mit Abschluss der Transaktion 100% der National Hybrid-Aktien für 9,75 Millionen US-Dollar.

Phillip DeZwirek, Chairman und CEO of API erklärte: "Diese Akquisition hat APIs Produktangebot erheblich erweitert und stärkt unsere Forschungs- und Produktionsmöglichkeiten, jetzt da wir den Schritt in die nächste Wachstumsphase der Nanotechnologie machen. Die Akquisition verdoppelt zudem APIs Umsätze und verfestigt die Position des Unternehmens als ein wichtiger Lieferant entscheidender, elektronischer Komponenten für das US-Verteidigungsministerium und führende Anbieter im Verteidigungssektor."

National Hybrid ist spezialisiert auf die Herstellung von 1553-Datenbus-Produkten, hochdichten Multichipmodulen und maßgeschneiderte, hochmoderne Hybrid-Mikroschaltkreisen. Unter National Hybrids Kunden befinden sich Raytheon, Lockheed Martin, Northrop Grumman, das Verteidigungsministerium und viele andere.

National Hybrid ist zurzeit dabei, eine fortgeschrittene Produktionsstätte für Mikro-Elektro-Mechanische Systeme (MEMS) fertig zu stellen, in der die modernsten Forschungs- und Entwicklungskapazitäten im Bereich Nanotechnologie untergebracht sind. Nach ihrer Fertigstellung, geht man davon aus, wird dies eine der modernsten MEMS-Mikroproduktionsstätten in Nordamerika sein.

Mr. DeZwirek führte weiter aus: "Der Zusammenschluss mit National Hybrid wird es API Nanotronics erlauben, das Ziel, eine Diversifizierung hin zu Produkten, die auf MEMS und Nanotechnologie basieren, zu erreichen. Diese Akquisition macht API Nanotronics zu einem "One-Stop-Shop" für die fortgeschrittensten Anforderungen der führenden Verteidigungsunternehmen. Bestehenden Kunden haben bereits ihr Interesse daran bekundet, gemeinsam mit API daran zu arbeiten, Produkte der nächsten Generation zu entwickeln, die auf APIs gerade erworbenen MEMS-Kapazitäten basieren. Wir sind der Ansicht, dass diese Akquisition API in eine ausgezeichnete Ausgangslange bring, um unsere Wachstumsziele zu erreichen."

Über API Nanotronics Corp.

API Nanotronics Corp. ist über ihre 100%-igen Tochtergesellschaften API Electronics Inc., Filtran Group, TM Systems und Keytronics in der Herstellung elektronischer Komponenten und Systeme für die Verteidigungs- und Kommunikationsindustrie tätig. Ihre wachsende Liste von Blue-Chip- Kunden umfasst Firmen wie Honeywell/Allied Signal, General Dynamics, Lockheed Martin und zahlreiche sonstige Technologie basierte Firmen in aller Welt, so dass API regelmäßig massengefertigte und maßgeschneiderte Produkte an Kunden in mehr als 34 Ländern sendet. API besitzt auf dem neuesten Stand der Technik befindliche Fertigungs- und Technologiezentren in New York, Connecticut und Ontario, sowie Fertigungskapazitäten in China und ein Vertriebszentrum in Großbritannien. API Electronics ist am OTC- Bulletin Board (Freiverkehr) unter dem Symbol APIO notiert. Weitere Informationen stehen auf unserer Website unter www.apinanotronics.com <http://www.apinanotronics.com/>" target="_blank" rel="nofollow">http://www.apinanotronics.com/> <http://www.apinanotronics.com <http://www.apinanotronics.com/>" target="_blank" rel="nofollow">http://www.apinanotronics.com/> > zur Verfügung.

Vorausschauende Aussagen:

Diese Pressemitteilung kann prognoseartige Aussagen enthalten. Alle prognoseartigen Aussagen erfolgen vorbehaltlich bestimmter Risiken, Unsicherheiten und Annahmen. Zu diesen Risiken und Unsicherheiten, die in den bei der US-Securities and Exchange Commission eingereichten Jahres- und Quartalsberichten von API beschrieben werden, zählen unter anderem Änderungen der Marktbedingungen in den Branchen, in denen das Unternehmen tätig ist. Sollten bestimmte Risiken bzw. Unsicherheiten Wirklichkeit werden, bzw. die Annahmen sich als unrichtig erweisen, können die tatsächlichen Ergebnisse sich wesentlich von denen unterscheiden, die zurzeit erwartet werden.
In Vertretung des Boards

API Nanotronics Corp.
--------------------------------
Philip DeZwirek, CEO

Weitere Informationen erhalten Sie von:
Bakerview Investor Relations, Inc.
Tel. +1-800-961-7228

:D:D:D
So ich bin dabei, nun kann es um 15:30 Uhr los gehen. Der Ami sollte nach der Meldung das Ziel 3 $ im Auge haben, oder ist das zu Hoch angesetzt. Die Meldung ist doch TOP. :D
"API Nanotronics übernahm mit Abschluss der
Transaktion 100% der National Hybrid-Aktien für 9,75 Millionen US-Dollar."



Ein echtes Schnäppchen, wenn ich das richtig sehe: 15 Mio. USD Umsatz für nur 9,75 Mio. USD eingekauft !!

:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.293.099 von SergioKI am 30.01.07 12:41:30Na wenn das mal nichts ist. :eek::eek:

Aber die Hälfte vorerst wäre mir auch schon genug. :laugh::laugh:

Nun wird aber wieder eingekauft denn das TH wurde eben wieder erreicht. Ich bin der Meinung heute wird es noch schön nach oben laufen, ist so ein Bauchgefühl. :laugh::D:eek::lick:
Ab wann sieht man die ersten vorbörslichen Taxen denn in Übersee?
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.293.099 von SergioKI am 30.01.07 12:41:30Junge, da kommst du wohl mit deinen Investments durcheinander ;)
der Bericht ist leider nicht zu API ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.293.908 von Marc2007 am 30.01.07 13:24:29ab ca. 15:00 Uhr
Tach zusammen!!

Bin mal mit kleiner Position eingestiegen und hoffe hier ein paar Taler die ich bei medec verlor wieder gutzumachen!;)

Drückt mir die Daumen, OK !

In 1,5 std. sollte es wohl losgehen!!

bis dann
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.294.631 von Keikespopeikes am 30.01.07 14:00:11Ich drücke mir schon die Daumen, kann deshalb dir keine drücken. :laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.296.060 von Marc2007 am 30.01.07 15:03:10Vorbörslich schon was su sehen??:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.296.110 von Keikespopeikes am 30.01.07 15:05:15Du, ich habe nur 15 Minuten verzögertes Order Buch, und da sieht man noch nichts. Bid immer noch 2,61 - Ask 2,64.

Also aktueller bin ich leider nun nicht.
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.296.336 von Marc2007 am 30.01.07 15:13:322,64 nun einmal verschwunden, dafür 2,62 gekommen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.296.621 von Marc2007 am 30.01.07 15:24:17Danke !!!
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.296.621 von Marc2007 am 30.01.07 15:24:17halt,stopp, falsche Richtung!!:(:(
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.296.846 von Keikespopeikes am 30.01.07 15:31:48Nix zu Danken, man hilft wo es eben geht. :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.296.874 von Keikespopeikes am 30.01.07 15:32:38Warum, ist doch nun Grün. Die brauchen meist etwas länger, aber wird schon werden. :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.296.922 von Marc2007 am 30.01.07 15:34:04Na, geht doch!! Und nu gib Schub Rakete!!;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.296.336 von Marc2007 am 30.01.07 15:13:32ganz aktuell:

letzter 2,65 USD
2,63 / 2,65
Es wird zumindest gut eingekauft, das ist doch schon mal ein gutes Zeichen. Und neue Jahreshoch werden nun gesetzt.
ging ja dann nach schluss hier doch noch mal schön hoch auf 2,68 USD gestern :)

das hier kam heute morgen raus. Unbedingt die ganze Studie lesen, würd ich sagen.

nur ein auszug vorab:

Deutliche Unterbewertung: Sollte der Einstieg in die Nanotechnologie erfolgreich sein, dürfte der Kurs ein weiteres Aufwärtspotenzial von rund 43 Prozent aufweisen.

auf gute trades:

Performaxx Research
API Nanotronics: Spekulativ kaufen

Performaxx Research: Umsatzverdopplung durch Übernahme

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

anbei erhalten Sie das neueste Research-Update von Performaxx Research zur API Nanotronics Corp. (US03761M1045) (vormals: Rubincon Ventures Inc).

Fazit

Mit dem Abschluss der Fusion und der erfolgreichen Übernahme von National Hybrid hat API Nanotronics die ersten beiden wichtigen Meilensteine auf dem Weg zum führenden Anbieter nanotechnisch optimierter Rüstungsgüter erreicht. Sollten die weiteren Pläne ebenso konsequent und erfolgreich umgesetzt werden können, dürfte sich das erreichbare Kursniveau noch weit über dem von uns berechneten Potenzial von 43 Prozent bewegen. Viel wird dabei davon abhängen, ob es der Gesellschaft gelingt, weiterhin geeignete Akquisitionsobjekte zu identifizieren und sie zu attraktiven Konditionen zu erwerben. Da das Management bisher sämtliche Schritte im Rahmen der Neuausrichtung nach Plan umsetzen konnte, halten wir dies für wahrscheinlich. Deswegen sowie vor dem Hintergrund des im Erfolgsfall bestehenden hohen Kurspotenzials bestätigen wir unser bisheriges Urteil "Spekulativ kaufen".

Highlights

+ Etabliertes Basisgeschäft im Rüstungsbereich
+ Hoher Verteidigungsetat der USA sorgt für volle Auftragsbücher
+ Einstieg in die Nanotechnologie sorgt für Phantasie
+ Bisherige Expansionspläne konsequent umgesetzt
- Schwache Geschäftsentwicklung in ersten Halbjahr
- Neues Geschäftsfeld muss noch erschlossen werden
- Akquisitionsstrategie birgt zusätzliche Risiken

Die vollständige Studie finden Sie HIER kostenlos zum Download.
Good News, die Übernahme von National Hybrid, ich erwarte da noch einiges ... :D:D:D
wo kauft man diese aktie am besten. stuttgart, frankfurt...??
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.314.230 von chartattrappe am 31.01.07 10:17:02Ich glaube Stuttgart
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.314.230 von chartattrappe am 31.01.07 10:17:02ich würde eher Frankfurt sagen. in der Regels sind da mehr umsätze
gibt auch noch nen paar Stücke zu 2,06 € - also ein Cent unter USA ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.314.230 von chartattrappe am 31.01.07 10:17:02glaube in Frankfurt
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.314.230 von chartattrappe am 31.01.07 10:17:02warste jetzt doch in stuttgart einkaufen? ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.297.364 von Marc2007 am 30.01.07 15:50:03die Amis legen jetzt aber auch los:

API Nanotronics Corporation Receives Strong Upgrade by Respected Research
Firm
Ticker Symbol: U:APIO

BELLINGHAM, Wash. -- (Business Wire) --


API Nanotronics Corporation (OTC BB: APIO) is pleased to announce
a well-respected firm, TRI-STATE Capital (TSC), has upgraded their
equity rating on APIO. This strong upgrade comes at a time when the
company has completed their merger between Rubincon Ventures and API
Electronics Group. API Electronics Group through its wholly owned
subsidiaries is engaged in the manufacture of electronic components
and systems for the defense and communications industries. The
Companies growing list of blue chip customers, include
Honeywell/Allied Signal, General Dynamics, Lockheed Martin and
numerous other top technology-based firms around the world.

TSC is noted for their work with account executives, analysts,
portfolio managers, institutions, venture capital investors,
individual investors and the media. To view the entire independent
research report, please click on the attached URL:
http://www.otclive.com.

Guy Peckham, Director of API Nanotronics Corporation states, "We
are honored to have a quality independent research firm review our
overall operations, progress and to provide the resulting upgrade in
our stock. This offers further confirmation to our shareholders that
our company is headed in the right direction." Mr. Peckham further
stated, "We will continue to aggressively expand our client base and
provide quality electronic components and systems."
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.321.288 von GNawracala am 31.01.07 15:05:56ja, aber nur wenig.
du siehst wohl alles. ich fange erst an zu lernen...
die amis legen aber gut los :D
schon 40T zu 2,70 USD (=2,08 Euro)
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.322.624 von GNawracala am 31.01.07 15:48:53Hasse nochmal RT, Bitte,Bitte;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.323.182 von Keikespopeikes am 31.01.07 16:06:05Die amis werden langsam warm!!
bei den amis heute schon kurz die 2,78$ gekrazt mal sehn wie es weitergeht ;)
API Nanotronics Corp. erhält sehr positives Upgrade von renommierter Research-Firma


Kunden aus dem Verteidigungs- und Rüstungssektor sind unter anderem Lockheed Martin, General Dynamics und Honeywell/Allied Signal

Bellingham, WA - API Nanotronics Corporation (ISIN US03761M1045 / WKN A0LCW0) ist erfreut bekannt zu geben, dass eine äußerst respektierte Research-Firma, TRI-STATE Capital (TSC), ihre Bewertung von API herauf gesetzt hat. Diese Aufwertung kommt nachdem Rubincon Ventures und API Electronics Group ihre Fusion abgeschlossen haben. API Electronics Group Inc. durch die Tochterfirmen sind Entwickler und Hersteller von elektronischen Komponenten und Systemen für die Rüstungs- und Kommunikationsindustrie. Die stetig wachsende Kundenliste des Unternehmens weist neben Honeywell/Allied Signal, General Dynamics und Lockheed Martin zahlreiche weitere Top-Technologiefirmen weltweit auf.

TSC ist bekannt für seine Arbeit mit Kontaktern, Analysten, Portfoliomanagern, Institutionen, Venture Capital Investoren, Individualinvestoren und den Medien. Um den gesamten, unabhängigen Research-Report zu lesen, klicken Sie bitte auf den folgenden Link: http://www.otclive.com

Guy Peckham, Director der API Nanotronics Corporation erklärt: "Wir sind geehrt, dass ein qualitativ so hochwertiges, unabhängiges Research-Haus unsere Aktivitäten und Fortschritte geprüft hat und daraus resultierend ein Upgrade unserer Aktie vorgenommen hat. Das ist weitere Bestätigung für unsere Aktionäre, dass unser Unternehmen auf dem richtigen Weg ist." Mr. Peckham führte weiterhin aus: "Wir werden unsere Kundenbasis auch weiterhin aggressiv ausbauen und hoch qualitative elektronische Komponenten und Systeme liefern."

Über API Electronics
API Electronics Group Inc. sowie die 100- prozentigen Töchter API Electronics Inc., Filtran Group und TM Systems sind Entwickler und Hersteller von elektronischen Komponenten und Systemen für die Rüstungs- und Kommunikationsindustrie. API und die Tochtergesellschaften beliefern gemeinsam seit über 50 Jahren zahlreiche weltweite Produzenten von Militärprodukten, Telekommunikationsausrüstung, Computerzulieferung, Prozesssteuerausrüstung und -instrumenten mit qualitativ hochwertigsten Komponenten. Mit einer wachsenden Kundenliste von "Blue Chip Unternehmen" einschließlich Honeywell-/Alliedsignals, General Dynamics, Lockheed Martin sowie zahlreicher anderer führender Technologie- oder technologiebasierter Unternehmen in aller Welt, liefert API regelmäßig reguläre sowie speziell angefertigte Produkte an Kunden in mehr als 34 Ländern. API verfügt über hochmoderne Produktions- und Technologiezentren im Bundesstaat New York, USA, und Ontario, Kanada, die zusammen eine Fläche von 51.000 Quadratfuß ausmachen. Das Unternehmen verfügt außerdem über Produktionskapazitäten in China sowie über ein Vertriebszentrum in Großbritannien. API Electronics finden Sie bitte auf der Website der Firma unter www.apielectronics.com

Vorausschauende Aussagen:
Diese Pressemitteilung enthält vorausschauenden Aussagen in Übereinstimmung mit dem "Private Securities Litigation Reform Act" von 1995. Alle vorausschauenden Aussagen unterliegen einem gewissen Risiko, Unsicherheiten und Annahmen. Diese Risiken und Unsicherheiten, die in APIs jährlichen und vierteljährlichen Berichten, wie sie bei der Securities and Exchange Commission eingereicht werden, ausführlicher dargelegt sind, schließen veränderte Marktbedingungen innerhalb der Branchen, in denen das Unternehmen tätig ist, mit ein. Sollte eines oder mehrere dieser Risiken und Unsicherheiten eintreten oder sich die Annahmen als falsch erweisen, könnten die tatsächlichen Resultate erheblich von den gegenwärtig angenommenen Resultaten abweichen.

API Nanotronics Corporation
Jason DeZwirek, Director
858-523-0256
schon nicht schlecht gestern. Schluss bei 2,75 USD bei deutlich mehr als 300T gehandelten Stücken :D

die Amis scheinen denn doch lieber schön langsam rauzuklettern bei dem Wert, statt zu explodieren. Da fällt man dann auch nicht so schnell wieder runter ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.338.988 von GNawracala am 01.02.07 09:10:49na hoffentlich kommt hier nicht auch der Bäcker vorbei, so wie bei Rancher ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.338.988 von GNawracala am 01.02.07 09:10:49wer hier noch unter 2,12€ verschenkt ist selber schuld:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.339.511 von playyyer am 01.02.07 09:30:23Heuute nicht viel Bewegung im Kurs oder hab ich was verpasst ?:rolleyes:
haste nicht, dtld. dümpelt mal wieder hinter den USA hinter her (2,75 USD = 2,11 Euro)

mal schaun, bin eigentlich ziemlich überzeugt, dass es heute Nachmittag in den USA wieder hoch gehen wird. dann sollten auch die paar stückens zu 2,12 Euro, die in Frankfurt angeboten werden ein Schäppchen sein ;)
Kanns deiner Meinung, werde da denke ich auch nochmal nachlegen und kann nur jedem empfehlen es mir gleich zu tun ;)
das ist erst der Anfang geduldig bleiben und mindestens 3,50€ abwarten :lick:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.346.615 von playyyer am 01.02.07 14:25:48seh ich ähnlich
denke da kommt noch einiges
weitere übernahmen, infos zur entwicklungen im nanotechbereich etc.

übrigens sind gerade mal so mehr als 20T Stücke zu 2,17 € durchgegangen ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.339.325 von playyyer am 01.02.07 09:23:40besser wärs
außer er nimmt sie in die 10T euro anlage, das ist doch das einzige was bei ihm funzt, weil er sich da son scheiß wie bei urex zB nicht leisten kann ...
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.346.975 von GNawracala am 01.02.07 14:42:27ich könnte mich echt kaputt lachen über die nasen die hinter ihm herlaufen und bei rancher die kohle verbrannt haben, wenn er die hier in die 10k anlage nimmt komme ich vor lachen nicht mehr in den schlaf. Vielleicht sollten wir ihm das mal nahelegen so he bäcker :eek: mal hier :laugh:
also das soll um Gottes willen nichts gegen Rancher gehen, da hast du auch einen wert ausgegraben der mehr als positiv ist und auch wieder kräftig steigen wird, aber der ist halt nix für bäcker kurzzeit empfehlungen,
nur meine Meinung.

So jetzt aber wieder zu API:
die suchen sicher schon neue firmen zur übernahme um sich weiter im nanotechnik markt aufzustellen.
2,795 USD sogar ;)
sprich 2,14 Euro :D

schön langsam und stetig nach oben, das sieht doch mehr als gut aus...

2,13 Euro in Frankfurt :)
immer noch einen unter Parität, aber schon wieder nen prozentchen mehr
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.363.119 von GNawracala am 02.02.07 10:12:09Schlusskurs amis 2,94$ :D:D:D
nächste Woche sehen wir die 3$ (meine Meinung) :cool:
Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert! :eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.387.851 von playyyer am 03.02.07 08:48:57Ohne News glaube ich kaum das es noch viel weiter nach oben geht - hoffentlich irre ich mich aber
Weiß jemand, was es mit dem starken Anstieg um über 5 Prozent auf 2,94$ = 2,27€ bei stark steigenden Umsätzen auf sich hat?
Siehe http://finance.yahoo.com/q?s=APIO.OB
Konnte keine News entdecken, außer die Ankündigung von US Präsident G.W.Bush, als obersten Befehlshaber der US Streitkräfte, den amerikanischen Verteidigungsetat insbesondere der Bereiche Forschung und Entwicklung in den kommenden 2 Jahren finanziell viel stärker zu fördern. Hier ein Auszug der Meldung der Nachrichtenagentur AP, die aus Dokumenten hervorgeht, die ihr vorliegen:
"US Präsident Bush will für die Einsätze im Irak und in Afghanistan bis Oktober 2008 weitere 230 Mrd. $ ( 180 Mrd. € )beantragen. Außerdem soll der Etat für das Verteidigungsministerium um 11 Prozent auf rund 481 Mrd. $ ( 369 Mrd. € ) steigen. Allein der Etat für neue Rüstungsbeschaffung soll um 42 Prozent steigen."
Wenn jemand weitergehende Informationen, insbesondere zum Unternehmen, zur Interpretation des späten Anstiegs am Freitag im amerikanischen Handel finden konnte, bitte hier posten.
Auf jeden Fall nimmt der Aktienkurs nach den substanziellen Erfolgsmeldungen, dem steigendem Anlegerinteresse beidseits des Atlantiks sowie der sich immer weiter vermehrenden positiven Einschätzungen von Analysten der letzten Tage und Wochen einen nachhaltigen Verlauf an. Das ist sehr erfreulich und zeigt auf welches enorme Potential in diesem Unternehmen steckt.
Tja, da zieht der US-Kurs davon. Gestern bei 2,94 USD geschlossen, das sind 2,27 Euro. Da bin ich mal egspannt was heute hier abgeht ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.402.970 von Boep am 03.02.07 21:37:33jo, aber wer weiß - vielleicht gibts ja diese Woche oder nächste schon wieder News. Wäre nicht schlecht, aber denke geht auch so weiter hoch - in schönem, gemäßigtem Tempo

Wir haben ja genug aufzuholen erstmal ;)
Vielleicht kann man heute noch nen paar billigere Stücke kriegen. So um die 2,20 wäre nicht schlecht...
na, da nähern wir uns doch der Parität zum US-Schluss :)
Nur noch 2000 Stücke drunter zu haben (2,26)
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.439.646 von playyyer am 05.02.07 11:19:51na dann hoffen wir mal dass es so weiter geht schön langsam gegen Norden :lick:
was machen unsere Freunde drüben treiben Sie den Kurs weiter nach oben ????????????
im moment noch nicht. bei 2,90
aber nur gemach, freitag gings auch erst gegen abend hoch ...
Mahlzeit :)
drüben geschlossen bei 2,90 USD = 2,24 Euronen

kleine Gewinnmitnahmen wohl nach dem starken Anstieg am Freitag. Gute Chance vielleicht noch "günstig" an ein paar Stücke zu kommen, bevor es wieder News gibt!?

Mal schaun, was heute passiert...
hallo, hat jemand ne Ahnung wies RT aussieht?
mein Kurssystem spinnt :(

da bewegt sich null ... bei keiner Aktie :mad:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.457.639 von losKrachos am 06.02.07 10:35:30danke funzt wieder :)

dann mal schaun, was die amis heute machen...

cheerio
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.462.512 von GNawracala am 06.02.07 14:45:14was machen die Amis denn ???
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.465.224 von Boep am 06.02.07 16:33:35gerade gesehen:

Market Advisors Snap Shot
Stock Symbol APIO.OB
Outstanding Shares 34,986,672
Market Cap $75, 221.344
Recent Price $2.63
Short-Term Price $4.50

Opportunity Snapshot

API Nanotronics Corp. is focused on driving its growing, $15.6 million revenue[$30 million plus after completion of the National Hybrid acquisition], earnings positive electronics enterprise into the rapidly emerging arena of nanotechnology. With leading edge manufacturing capabilities and a blue chip customer base the company is acquiring the technology and talent necessary to facilitate this new initiative. Nanotechnology based processes for manufacture of electronics have evolved out of the realm of the theoretical and into the marketplace enabling a new generation of smaller and more powerful products. In 2005 companies earned $32 billion from products incorporating nanotechnology. This year more than $10 billion will be spent on nanotech R&D, and an estimated $1 trillion worth of products worldwide will incorporate nanotechnology in key functional components by the year 2015.

Created via the merger of API Electronics Group Corp., a leading manufacturer of mission critical electronics components with an established roster of customers including top ten defense contractors and the Department of Defense, and the unparalleled research capabilities of nanotechnology firm Rubincon Ventures Inc., API Nanotronics is in an enviable position for growth. The combined company will continue its successful strategy of acquiring complimentary and profitable businesses while pursuing new initiatives designing and manufacturing state of the art customized nanotechnology-based electronics products and systems for customers in the defense and communications industries. The company also anticipates realizing tremendous synergies as further efforts are made to unify research and marketing under the new umbrella of API Nanotronics.

API Nanotronics incorporates the numerous subsidiaries of API Electronics Group Corp., all of which manufacture high grade electronics for customers including Honeywell/Allied Signal, General Dynamics, Lockheed Martin and the DOD. The company will continue operating its profitable core business while entering the emerging frontier of nanotechnology.

Nanotechnology is the science of building and manipulating materials, devices and processes on the scale of atoms and molecules (one billionth of a meter). Nanotechnology will allow API Nanotronics to build better, stronger, more durable components more efficiently and to tap into a market for nanotech products and services that the National Science Foundation projects will reach $1 trillion by 2015.

The company’s existing products, customer relationships, manufacturing capabilities, and sales and distribution channels from its thriving subsidiaries plus the deep nanotechnology expertise from Rubincon will equip API Nanotronics to accelerate nanotechnology products to market. Led by a seasoned, motivated management team and guided by a world renowned expert in nanotechnology, API Nanotronics is in position to significantly increase its share of the highly lucrative defense and communications markets by expanding its product lines to include the next generation of customized nanotech-based solutions.



Key Investment Highlights

API Nanotronics is a new company formed to build on the success of its API Electronics subsidiary by natural evolution into the field of nanotechnology. The company will continuing to serve its current blue chip customer base with advanced electronics while investing in nanotech research and development to create the next generation products those customers demand.

The organization owns state-of-the-art manufacturing facilities totaling 75,500 sq. ft. It operates manufacturing and tech centers in New York, Connecticut and Ontario, Canada, plus manufacturing capabilities in China and a distribution center in Britain. The company expects to deliver customized electronics products manufactured in next generation Micro-Electro-Mechanical Systems (MEMS) facilities.

API Nanotronics will be guided by Dr. Martin Moskovits, Dean of Science at the University of California, Santa Barbara and one of the world’s foremost experts in nanotechnology R&D. Dr. Moskovits will help the company identify new business opportunities, potential acquisitions, possible technical licenses and new investment opportunities as well as advise the company on R&D for advanced military, industrial, commercial, automotive and medical applications.

The company has achieved significant revenue growth over the past four years, including a 25% increase in revenue for 2006. It recently announced record financial results for its fiscal year ended May 31, 2006, generating $15,634,093. A strong order flow also contributed to a backlog of $10,950,000. The company including National Hybrid anticipates generating $30 million in pro forma revenues for fiscal 2007.

Nanotechnology refers to a rapidly expanding range of devices and industrial processes that manipulate atoms and small clusters of molecules—materials measuring from 1 to 100 nanometers, or billionths of a meter. At these dimensions traditional materials develop valuable behaviors like unusual strength, electrical conductivity or invisibility to the naked eye, and can be recombined with other materials to form novel drugs, foods and devices. By building “from the bottom up,” with every molecule in a desired position, huge increases in material strength, durability and flexibility can create longer lasting, cleaner, safer, cheaper and smarter products.

The company serves the global semiconductor market, which the Semiconductor Industry Association predicts will reach $250 billion in sales this year. There is major R&D surrounding the use of nanotech to improve chip performance while decreasing size.

API Nanotronics is working to become one of the United States’ few one-stop-shops for advanced electronics targeted to the defense sector. US defense spending has increased 85% in seven years, growing from $278 billion in 2000 to an estimated $513 billion for 2007.





Leveraging a Solid Foundation of Core Competencies, Customers and Revenue from Subsidiaries

API Nanotronics, through wholly owned API Electronics Group and its subsidiaries API Electronics Inc., Filtran Group, TM Systems and Keytronics, is engaged in the manufacture of electronic components and systems for the defense and communications industries. The company ships off-the-shelf as well as custom designed products to top-tier clients including Honeywell/Allied Signal, General Dynamics, Lockheed Martin and numerous other top technology-based firms in more than 34 countries.
API Nanotronics and its subsidiaries provide systems and electronics for advanced military, industrial, commercial, automotive and medical applications. Current products include: naval aircraft launching and landing equipment, flight control and signaling systems, aircraft ground support equipment, hybrid circuits, oscillators, inductors, power conversion, transistors, microcircuits, diodes, and reactors.

The company has become a leading North American supplier of defense electronic components and has achieved significant revenue growth over the past four years. Its subsidiaries include:
API Electronics, Inc.
A leading designer and manufacturer of critical elements for advanced military, industrial, commercial, automotive and medical applications.
Filtran Group
A leading global supplier of superior quality electronic components to major producers of communications equipment, military hardware, computer peripherals, process control equipment and instrumentation.
TM Systems II Inc.
A leading supplier to the defense sector with naval landing and launching equipment, flight control and signaling systems, radar systems alteration, data communication and test equipment, as well as aircraft ground support equipment.


Major Market Opportunity for Nanotechnology-based Products and Applications


In pursuing opportunities to expand its core capabilities, API Nanotronics recently acquired Keytronics Inc. and signed a Letter of Intent to acquire National
Hybrid Inc. and its subsidiary, Pace Technology Inc. These revenue-generating companies add new customers, products and significant expertise and manufacturing capabilities—including a new MEMS facility—to API Nanotronics.

Keytronics
Keytronics is a manufacturer of a wide variety of power transformers, reactors, magnetic amplifiers, power supplies and converters and numerous special purpose electronic assemblies, including capacitor modules and medical electronics.

With annual sales of over $2 million and a backlog of $1 million, Keytronics has built and maintained a reputation for quality, reliability and timely delivery to satisfy the world's most demanding customers and applications, including BAE, Lockheed-Martin, Smiths Aerospace, Ametek Aerospace, Raytheon and many other military and aerospace contractors and customers.

National Hybrid/Pace Technology
Both National Hybrid and Pace Technology are leading suppliers of critical components to the US defense sector, including Raytheon, Lockheed Martin, Northrop Grumman and the DOD.

The companies produce a variety of products that are found in the Military's most sophisticated airborne platforms, including the Apache helicopter, the F-18, F-22, and EF2000 fighter aircraft. Consequently, National Hybrid has achieved military certification MIL-PRF-38534 status and is ISO-9001:2000 certified.


Grow with API Nanotronics Corp. (APIO.OB)
Fueled by growing revenue from subsidiaries, a blue chip customer base, market leading positions in multiple industries, and a world class management and advisory team, API Nanotronics is a smart company on a major growth trajectory.

API Nanotronics’ core business is growing and profitable. The company is an established supplier of electronics to customers including BAE Systems, General Dynamics, Lockheed Martin, Raytheon, Boeing, Alcatel, Tektronics, Northrup Grumman and the DOD. Maintaining its core operations while evolving into nanotech should enable the company to build faster, smaller, stronger electronics components more efficiently, creating multiple new market opportunities in the lucrative defense, aerospace and telecommunications industries.

API Nanotronics presents a tailor-made opportunity for rapid growth and increased shareholder value.
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.467.037 von GNawracala am 06.02.07 17:40:44:lick::lick::lick::lick::lick::lick::lick::lick::lick::lick::lick::lick::lick::lick::lick::lick::lick::lick::lick::lick::lick::lick:
API Nanotronics gibt Aufträge von mehr als 2 Millionen US-Dollar bekannt
Leser des Artikels: 15




NEW YORK, NY -- (MARKET WIRE) -- February 06, 2007 -- API
Nanotronics, Corp.(ISIN US03761M1045 / WKN A0LCW0) ("API oder das
"Unternehmen") ein führender Anbieter von elektronischen Komponenten
für den Verteidigungs- und Kommunikationssektor gab heute bekannt,
dass man neue Verträge über 2 Millionen US-Dollar erhalten hat.



Diese Verträge enthalten Aufträge für APIs Tochtergesellschaft
Filtran Ltd. über 600.000 US-Dollar für Transformer, Induktoren und
Filter, die in verschiedenen Radiokommunikationssystemen des
Militärs und der US-Regierung eingesetzt werden und einen
2-Jahresvertrag von 1,8 Millionen US-Dollar für APIs
Tochtergesellschaft Keytronics Inc., die Transformer, Induktoren und
Kapazitätsnetzwerke an ein führendes Verteidigungsunternehmen
liefert. Keytronics hat zudem vor Kurzem die Zulassung für vier
Produkte für das "787 Dreamliner Program" von Goodrich Aerospace und
das Airbus-Projekt erhalten, bei dem es sich um ein 12 bis 15 Jahre
dauerndes Programm handelt.

Phillip DeZwirek, Chairman und CEO von API erklärte: "Diese neuen
Aufträge sind substantiell und zeigen auf anhaltenden Schwung in
unserem Kerngeschäft hin. Während wir auf unser Ziel hin arbeiten,
Produkte der nächsten Generation unter Einsatz der Nanotechnologie zu
entwickeln, ist es wichtig, die Stärke und Kontinuität unseres
traditionellen Geschäfts im Gedächtnis zu behalten."

Über API Nanotronics Corp.

API Nanotronics Corp. ist über ihre 100%-igen Tochtergesellschaften
API Electronics Inc., Filtran Group, TM Systems und Keytronics in der
Herstellung elektronischer Komponenten und Systeme für die
Verteidigungs- und Kommunikationsindustrie tätig. Ihre wachsende
Liste von Blue-Chip- Kunden umfasst Firmen wie Honeywell/Allied
Signal, General Dynamics, Lockheed Martin und zahlreiche sonstige
Technologie basierte Firmen in aller Welt, so dass API regelmäßig
massengefertigte und maßgeschneiderte Produkte an Kunden in mehr als
34 Ländern sendet. API besitzt auf dem neuesten Stand der Technik
befindliche Fertigungs- und Technologiezentren in New York,
Connecticut und Ontario, sowie Fertigungskapazitäten in China und ein
Vertriebszentrum in Großbritannien. API Electronics ist am OTC-
Bulletin Board (Freiverkehr) unter dem Symbol APIO notiert. Weitere
Informationen stehen auf unserer Website unter www.apinanotronics.com
zur Verfügung.

Vorausschauende Aussagen:

Diese Pressemitteilung kann prognoseartige Aussagen enthalten. Alle
prognoseartigen Aussagen erfolgen vorbehaltlich bestimmter Risiken,
Unsicherheiten und Annahmen. Zu diesen Risiken und Unsicherheiten,
die in den bei der US-Securities and Exchange Commission
eingereichten Jahres- und Quartalsberichten von API beschrieben
werden, zählen unter anderem Änderungen der Marktbedingungen in den
Branchen, in denen das Unternehmen tätig ist. Sollten bestimmte
Risiken bzw. Unsicherheiten Wirklichkeit werden, bzw. die Annahmen
sich als unrichtig erweisen, können die tatsächlichen Ergebnisse sich
wesentlich von denen unterscheiden, die zurzeit erwartet werden.

In Vertretung des Boards
API Nanotronics Corp.
--------------------------------
Philip DeZwirek, CEO


Weitere Informationen erhalten Sie von:
Bakerview Investor Relations, Inc.
Tel. +1-800-961-7228





Copyright © Hugin ASA . All rights reserved.

:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D
und zwar nachbörslich!! :D
d.h. die Amis werden erst heute Nachmittag darauf reagieren können ;)
Avatar