DAX+0,12 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,52 % Öl (Brent)+0,06 %

Radikaler Moslem provoziert die Queen - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Mann verspeist Schwan der Queen
Der Ramadan-Hunger war schuld – Zwei Monate Gefängnis


Seit dem 12. Jahrhundert gehören alle Höckerschwäne Grossbritannien dem Königshaus. Dieses Gesetzt wurde einem Muslim in Wales zum Verhängnis, der auf eine Spontan-Jagd gegangen war.


(sda/afp) Hungrig wegen des Fastenmonats Ramadan hat ein Muslim sich an einem Schwan der britischen Königin vergangen – und ist dafür zu zwei Monaten Gefängnis verurteilt worden. Bereits am zweiten Tag des Ramadan am 25. September überkam den 52-Jährigen ein derartiger Hunger, dass er in einem Teich im Norden von Wales einen Höckerschwan tötete und verspeiste.

Was er nicht wusste: Höckerschwäne gehören aufgrund einer Tradition aus dem zwölften Jahrhundert in Grossbritannien dem Königshaus. Der Mann bekannte sich vor Gericht am Mittwoch der vorsätzlichen Tötung eines frei lebenden Tieres schuldig. Er kam noch am selben Tag frei, weil er seine Strafe bereits abgesessen hatte.


http://www.nzz.ch/2006/11/23/vm/newzzEUV5Y327-12.html

Diese radikalen Moslems machen scheinbar vor nichts mehr halt. Und dann nur zwei Monate Haft. So wird sich die europäische Demokratie, ähh, Monarchie nicht verteidigen können. ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 25.636.174 von ShanghaiSchwengel am 23.11.06 22:28:19also 2 Monate für Mundraub ist etwas hart :rolleyes:
hätte ihm nicht jemand Fish & Chips geben können, mit einem Bierchen zum Spülen :confused:
:D Und da haben noch immer Leute ein Problem wenn man denen eine gewisse Primitivität unterstellt.

Im Ernst. Das ist nur lustig. Seltsames fastenbrechen :D


Einen Schwan roh fressen :confused: So schlimm ist der Ramadan doch auch nicht :laugh:


Sosa
Antwort auf Beitrag Nr.: 25.636.174 von ShanghaiSchwengel am 23.11.06 22:28:19Hat er den armen Schwan auch noch geschächtet? :mad:
Antwort auf Beitrag Nr.: 25.638.751 von Fuller81 am 23.11.06 23:46:51Das Thema nimmt ja nie ein Ende :laugh:
Andersrum hätte das sicher Massenproteste in islamischen Ländern ausgelöst......;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 25.654.571 von mija am 24.11.06 09:44:02:eek:

stellt euch das mal annersrum vor:

"Ein Höckerschwan vergeht sich an einem 52-jährigem Moslem und verspeist denselbigen......"
Antwort auf Beitrag Nr.: 25.654.778 von schraegstrich am 24.11.06 09:56:08#8
Hast auch wieder Recht.....:laugh:

Ich meinte aber, ein Brite verspeist einen islamischen Höckerschwan!;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 25.636.500 von big_mac am 23.11.06 22:36:22Okay, 2 Monate sind nicht ohne, aber wer weiß, was einem britischen Punk blühen würde, der sich an einem Rennkamel (hat auch Höcker) des saudischen Königshauses vergehen würde. :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 25.654.918 von mija am 24.11.06 10:03:33Ich meinte aber, ein Brite verspeist einen islamischen Höckerschwan


Ja, ja...und jetzt stell dir mal den absoluten Supergau vor:

Britney verspeist den Höcker eines Islamisten, obwohl ihr nichts Gutes schwant.













:D
"Carmina Burana"

12. Cignus ustus cantat:

Olim lacus colueram,
olim pulcher extiteram,
dum cignus ego fueram.

Miser, miser!
modo niger
et ustus fortiter!

Girat, regirat garcifer;
me rogus urit fortiter;
propinat me nunc dapifer.

Miser, miser!
modo niger
et ustus fortiter!

Nunc in scutella iaceo,
et volitare nequeo,
dentes frendentes video.:

Miser, miser!
modo niger
et ustus fortiter!

:laugh::D:laugh:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um einen ältere Diskussionen, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier ein neue Diskussion.