DAX+0,46 % EUR/USD-0,59 % Gold+0,44 % Öl (Brent)0,00 %

Tages-Trading -Chancen am Mittwoch 20.12.2006 - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Moin Trader´s, :p



FDAX Restlaufzeit und Fair Value

Restlaufzeit FDAX-Frontkontrakt: 88 Kalendertage
Fair Value-Differenz FDAX/DAX: +55.9 Pkt.


Viel Glück uns allen;)
Pivots, klassisch (linker) und mit Vortags-Open (rechter Wert):


R3 6632 6642 PP 6552 6557 S1 6526 6537

R2 6605 6610 S2 6499 6504

R1 6579 6590 S3 6473 6484
upps,

nochmal


Pivots, klassisch (linker) und mit Vortags-Open (rechter Wert):

R3 6632 6642 PP 6552 6557 S1 6526 6537
R2 6605 6610 S2 6499 6504
R1 6579 6590 S3 6473 6484
Termine:


EU EZB Zuteilung Langfrist-Refi-Tender

• 08:00 - ! EUR DE Bauhauptgewerbe Oktober
• 08:00 - EUR DE Ausgaben je Schüler 2004
• 09:15 - CHF CH Erzeuger- u. Importpreise November
• 10:30 - GBP GB BoE Geldmenge (M4) November
• 10:30 - GBP GB BoE Sitzungsprotokoll
• 13:00 - USD US MBA Hypothekenanträge (Woche)
• 14:30 - CAD CA Großhandelsumsatz Oktober
• 16:30 - ! USD US EIA Ölmarktbericht (Woche)
• 21:30 EUR EU Rede EZB-Präsident Trichet
• 22:45 - NZD NZ BIP September-Quartal
Moin! :)

Reko, was für ein Tip gestern .. meine Fresse! :eek::lick::cry:


• 08:00 - DE Bauhauptgewerbe Oktober

• 16:30 - US EIA Ölmarktbericht (Woche)

• 21:30 EU Rede EZB-Präsident Trichet









US Börsen zeigen gemischtes Bild

Der Handel an den US Börsen begann erst unruhig. Die Vorgänge in Thailand verunsicherten die Anleger. Der dortige Aktienindex fiel um 14,8%. Die Regierung hatte Eingriffe in den Devisenmarkt angekündigt. Das weckte unangenehme Erinnerungen an den Beginn der Asienkrise vor rund zehn Jahren, die mit einem ähnlichen Szenario begonnen hatte. Später besannen sich die Investoren aber wieder auf ihren Optimismus in Sachen amerikanischer Unternehmensaussichten und schickten den Dow Jones im Tagesverlauf auf einen neuen Rekordstand von 12.491,91.

Der S&P 500 Index schloss mit einem Gewinn von 0,22%. Die Nasdaq dagegen zeigte sich schwächer – Oracle zog die Technologie-Werte in die Tiefe. Oracle fiel um 4,5% auf 17,10 Dollar. Anleger nahmen die Ankündigung übel, dass Oracle durch Zukäufe wachsen will. Der Nasdaq Composite Index fiel 0,25% auf 2.429,55.

Delta Airlines lehnt die Übernahme durch US Airways ab. Die Fluglinie will ihren Weg alleine in die schwarzen Zahlen und aus dem Bankrott heraus machen. Nach Angaben des Unternehmens soll Delta in der ersten Hälfte 2007 ohne Chapter 11 operieren können. Analysten halten nun eine erfolgreiche feindliche Übernahme für sehr unwahrscheinlich.

Moody´s senkte heute das Rating für Pfizer. Die langfristigen Schulden von Pfizer werden von nun an mit Aa1 bewertet – nach zuvor AAA. Damit verliert Pfizer das wichtige Tripe-A-Rating. „Der Ausfall von Torcetrapib, die auslaufenden Patente sowie die Produkt-Pipeline rechtfertigen derzeit kein AAA-Rating von Moody´s“, erläuterte die Kreditagentur ihre Entscheidung.

Gold stieg um 7,50 Dollar auf 625,40 Dollar je Unze und Silber um 18,5 Cents auf 12,71 Dollar je Unze.

Light Crude Oil legte um 66 Cents, oder 1,1%, auf 62,87 Dollar je Barrel zu.

(godmode-trader.de)
moin Leute.;)


DEUTSCHLAND: - UNVERÄNDERT BIS GUT BEHAUPTET - Nach den Kursverlusten des Vortags dürfte der deutsche Aktienmarkt am Mittwoch unverändert bis gut behauptet in den Handel starten. IG Index rechnet mit einem Auftakt des DAX bei 6.587 Zählern - am Vortag hatte er 0,66 Prozent auf 6.588,51 Zähler verloren. Die Vorgaben aus Übersee sind deutlich positiv: Der US-Leitindex Dow Jones schloss gut behauptet und hatte nach dem deutschen Xetra-Schluss noch rund 50 Punkte hinzugewonnen. Der Nikkei-225-Index beendete den Handel kräftig im Plus und legte 234 Punkte oder 1,5 Prozent zu.
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.329.895 von Geres am 20.12.06 08:00:01gratulati,;)on

ich habe es verpennt:(
54 Millionen Dollar - Investmentbank-Chef mit Rekordverdienst

Die Chefs der amerikanischen Investmentbanken verdienen in diesem Jahr so fürstlich wie nie. Und keiner bekommt so viel wie der Boss von Goldman Sachs, dessen Bezüge sogar erfahrene Wall-Street-Banker staunen lassen.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,455595,00.html
Einen wunderschönen guten Vorweihnachtsmorgen :D

hier is heut Nebel :eek:

hatte ja gestern vormittag schon gepostet Dax 6600 wieder vor Weihnachten :lick:
Da war der Großteil hier schon am weinen von wegen Crash :laugh:

Longs von 6548 und 6569 noch drin :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.330.235 von DerAbt am 20.12.06 08:20:46Das wichtige ist man muss es auch handeln:D:D
Guten morgen zusammen
Fdax Gap 16 punkte

wird ein Gap Close ?? oder Run away gap??

Ich richte mich nach OPENING RANGE
Nach Lehrbuch ...vom Gaps ...sollte erstmal mindestens 50% zu gemacht weden befor ein Trend in 5 min anfängt.

Das wäre die Theorie
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.330.427 von andrada am 20.12.06 08:30:20Heute haben doch direkt die Größeren wieder Angst
die wahrscheinliche Minirallye in den letzten Jahrestagen zu verpassen.
Moin Trader´s

meine 6 lots im Dax long haben sich ja schön gerechnet.
Damit ist mein Verlust von ca 1000€ gestern Morgen durch die long attacke von gestern Abend und über Nacht ausgeglichen und hat mir nochmal 1100€ Gewinn gebracht.

So kann ein Tag beginnen,;)
hallo andrada,

ja gute frage ob gapschluss o. nicht, ich werde es warscheinlich
versuchen, aber erst mal die 6600 knockouts erledigen
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.330.558 von gabi2 am 20.12.06 08:37:58Hattest du Zweifel?

Du enttäuscht mich:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.330.583 von gabi2 am 20.12.06 08:39:15Alle Time Frame auf LONG jetzt
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.330.653 von DIE_GERECHTIGKEIT am 20.12.06 08:43:06Nö,

Mittwoch 20.12.2006
Schließe meine Longs zu 6659 fdax.

Werde shorts zu 6662 ins Depot legen.

Ein Widerstand sind die 6600 im Dax am Anfang auf jeden Fall und ein Gap besteht auch.
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.330.653 von DIE_GERECHTIGKEIT am 20.12.06 08:43:06glückwunsch :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.330.705 von gabi2 am 20.12.06 08:45:56Na gut,

lass dich unter Vorbehalt noch einmal auf meiner Freundesliste!
War ja gestern Spätnachmittag und Abend nich mehr hier.
Wer ist denn wo long - bitte ?

Und wer wo short ? ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.330.726 von DerAbt am 20.12.06 08:47:06Also KCD hat nachdem er 10 Lamorginis etradet hat nen Sckkoda Olatinausstattung verzockt.

Wann wer wo Long/Short ist, no Idea. :keks:
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.330.732 von gabi2 am 20.12.06 08:47:21super

Mein RR = 4

DEIN wäre RR=6
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.330.711 von gabi2 am 20.12.06 08:46:19mal schauen, ob wir heute wieder so viel Vola sehen.

Vielleicht ne kleine Übertreibung zu Beginn.. dann kurzes Abdrehen/Erschrecken gefolgt von der üblichen "was-solls-wir sind-immer-günstig-bewertet"-Rally!

Glaube wir werden heute die 6650 im Dax sehen! :eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.330.987 von gabi2 am 20.12.06 09:00:08morgen all


Tagesprognose:



Das Ziel der Welle iii liegt bei 6689. Nach einer Korrektur sollten weiter steigende Kurse entstehen. > 6750 !!



Risiko: Vorsicht, wenn 6601 unterschritten wird. Der Aufwärtstrend ist gestört, wenn 6570 unterschritten werden.
ist wieder kurz vorm Bersten der Dax!

Ebenfalls stron long @90
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.331.244 von andrada am 20.12.06 09:12:55... kommt über 6600 und dann überm Jahreshoch :)
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.331.201 von DIE_GERECHTIGKEIT am 20.12.06 09:10:48@90 fdax?
danke für info
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.331.304 von DerAbt am 20.12.06 09:15:40Auf welche Time Frame beziehst du dich?

grüsse
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.331.332 von andrada am 20.12.06 09:17:06In dem Fall lediglich die Daxmarken - bin nicht so der absolute Chartprofi :rolleyes:
Intraday Widerstände: 6.597/6.604 + 6.632/34
Intraday Unterstützungen: 6.573/79 + 6.551/53

Rückblick: Am gestrigen Tag sollte der DAX bis 6.559 zurückfallen. Bei anhaltender Intradayschwäche waren sogar tiefere Ziel bei 6.515 und 6.484 realistisch. Das tatsächliche Tagestief wurde bei 6.524 markiert. Anschließend kam es zu einer Rallye, die allerdings an der unteren Gapkante der gestrigen Kurslücke bei 6.573 scheiterte.

Charttechnischer Ausblick: Am heutigen Tag ist ein freundlicher Handelsstart mit einer Kurslücke zu erwarten. Es wird dabei exakt über die Lücke des gestrigen Tages "zurückgesprungen". Dabei entsteht ein so genanntes "island Gap", eine Kurslücke, die den gestrigen Handel vom übrigen Geschehen als "Insel" abtrennt. Mit dieser Startkonstellation dürften weitere Zugewinne kein Problem sein. Bedingung: Die Unterstützungszone 6.573/79 wird verteidigt. Ziele auf der Oberseite sind bei 6.597/6.604 und vor allem bei 6.632/34 auszumachen. Sollte der DAX nochmals unter 6.551 zurückfallen, so würde ein Test der Tageschart Unterstützung bei 6.497 wahrscheinlich werden.
moin all!

limit hat gegriffen;)

gruss!


#669 von GGhecco 19.12.06 21:53:10 Beitrag Nr.: 26.320.850
Dieses Posting: versenden | melden | drucken | Antwort schreiben DAX (PERFORMANCEINDEX)



Folgende Antwort bezieht sich auf Beitrag Nr.: 26319371 von GGhecco am 19.12.06 21:18:56
--------------------------------------------------------------------------------
so, mache feierabend!

target für heutige longposi bleibt bei 41,5, wenn kein fil dann gilt für morgen ein target von 53 fdax!

gruss und cu!
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.331.456 von 434 am 20.12.06 09:22:32Komisch, das hab ich doch exakt so heute morgen schon mal in einer e-mail gelesen :eek::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.331.392 von DerAbt am 20.12.06 09:19:47wie soll ich anders die frage formulieren??

welche zeitramen???

wer kann besser formulieren soll evtl übersetzen.

Ich muss euch gleich sagen das meine deutsch schlecht ist.
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.331.492 von DerAbt am 20.12.06 09:24:19hsbc übertrifft sich wieder selbst.

long mit tb0n7w bei 1,16 - dax 6589

jetzt haben sie technische probleme und stellen keine kurse mehr - nun denn - das werden sie bezahlen die lumpen............

.......werde mich im laufe des nächsten jahres mal intensiv mit cmc markets beschäftigen - demo hat schon spass gemacht........vor allen dingen kein knock out find ich gut......:laugh: - ;)xetra ziel 6625 -31 sehe ich auch so
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.331.479 von GGhecco am 20.12.06 09:23:36super gemacht !!! :kiss:
20.12.2006 09:26
XETRA-VORBERICHT/Freundlich - Belastungsfaktoren aufgelöst

FRANKFURT (Dow Jones)--Mit einer freundlichen Eröffnung am deutschen Aktienmarkt rechnen Händler für den Mittwoch. Vorbörslich wird der DAX gegen 8.10 Uhr bei 6.596 Punkten gepreist, das sind 42 Punkte oder 0,7% mehr als am Dienstag zum Börsenschluss. Die Belastungsfaktoren vom Dienstag hätten sich über Nacht aufgelöst, heißt es am Markt. So erholt sich die Börse in Bangkok um mehr als 10%, nachdem die Regulierungen für den Kapitalverkehr zum Teil wieder gelockert worden sind. Die Vorlagen aus Asien sind somit gut. Ein Test des bisherigen DAX-Jahreshochs bei 6.616 Punkten gilt als möglich, auch wenn der schwache Dollar und der gestiegene Ölpreis keine Euphorie aufkommen lassen. Neue Impulse könnten von den Rohöllagerbeständen am Nachmittag ausgehen, heißt es.
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.331.560 von derstauner am 20.12.06 09:27:39ich verstehe nicht, dass die Banken nicht reagieren und CMC und Consorten das Feld überlassen. Immer wieder diese eindeutigen Verarschungen! :mad:
Schade das ich gestern weg musste und deshalb den call schon bei 6560 schliessen musste obwohl Signal immer noch long angezeigt hat. Was soll`s: Jeden Tag gibt`s neue Chancen
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.331.560 von derstauner am 20.12.06 09:27:39Warum handelst du nicht BNP. Sind sehr sehr zuverlässig
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.331.560 von derstauner am 20.12.06 09:27:39hsbc übertrifft sich wieder selbst.

long mit tb0n7w bei 1,16 - dax 6589

jetzt haben sie technische probleme und stellen keine kurse mehr - nun denn - das werden sie bezahlen die lumpen............


krieg ohne probleme kurse, kannst ja mal prüfen ob´s nu wieder geht
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.331.652 von DIE_GERECHTIGKEIT am 20.12.06 09:30:44Wieso sollen sich die Banken das Geschäft entgehen lassen :confused:

Kann Dir mal mein altes BWL-Schulbuch ausborgen bei Bedarf :p;)
wieder konnte das Tief als Einstieg genutzt werden. Das Klettergerüst wurde wieder ausgefahren. Bei den östlichen Vorgaben
dürfte es heute kein Halten geben. Die 6625 und darüber dürften erreicht werden.

Da alle gewinnen wollen, dürfte keiner mehr short gehen.

Alle werden finanzell beschert.

Nur auf welchem Rücken wird dies vermeintliche Glück wohl ausgetragen?:rolleyes::rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.331.781 von espresso4 am 20.12.06 09:37:33;)

UK Target 5600
Swiss Target 8800

;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.331.755 von Bernecker1977 am 20.12.06 09:35:59im wöhe wird goldman sucks gar nicht erwähnt ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.331.796 von Geres am 20.12.06 09:38:20ähm Aussi 5600
UK 6200
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.331.781 von espresso4 am 20.12.06 09:37:33Poker Face :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.331.851 von Geres am 20.12.06 09:40:15Nutze alles für Longentrys heute:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.331.851 von Geres am 20.12.06 09:40:15UK 100 bei 6200 ?

Dann aber wieder rauf. ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.331.935 von Tribun100 am 20.12.06 09:43:32Ja habe Limits auf der 6200 liegen;)
schaun wir mal ob mein invest so helle war und wird:D

muss nun aber zum schneider mir noch die haare stutzen.

wenns mit den shorts nicht klappt muss man halt wenigstens gut aussehen:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.331.801 von Rumsbums am 20.12.06 09:38:37Im Büschgen auch nicht.:laugh:
Genau so wenig wie Merill lyncht:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.331.566 von Bernecker1977 am 20.12.06 09:27:57du bekommst auch einen :keks:;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.331.943 von andrada am 20.12.06 09:43:50dojis sind scheisse. Geben erst Signal mit Breakout über die Lunte bzw. den Docht deswegen erst dann Traden... bzw. antizipieren! Aber nur m.M.;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.331.742 von Absolutist am 20.12.06 09:35:26nun geht es wieder - aber die taxen ein witz - nun denn - hab ja meine ziele nach oben......


bnp schau ich mir mal zwischen den tagen an - bis später dann


Mittelfristige Prognose



Nachdem sich in der Welle iv im Kreis eine unregelmäßige Korrektur gebildet hat, die Make or Break Linie bei 6570 gehalten hat und die Welle v in der Welle c das gewöhnliche Ziel nicht erreicht hat, werde ich (mit viel Überwindung) meine Zählweise ändern. Es erscheint mir wahrscheinlich, dass sich eine weitere steigende Impulswelle entwickelt. Ziel = 6736.
Konnt mich einfach nicht zurückhalten...:rolleyes:

Kleine Long-Position @ 6597

Wird wohl nix mit kein traden bis zum neuen Jahr :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.331.974 von Geres am 20.12.06 09:45:09doji traden ....alleine ...ist keine strategie.

Ich nehme sie als warnzeichen aber sher oft...

Wie eben...und hat getsimmt
Longs nachgeladen bei 97

Viel zu bullish für nen Gapclose IMO

Antwort auf Beitrag Nr.: 26.331.961 von DAX2500 am 20.12.06 09:44:36vielleicht hier:



;)
For all cash cows all over the world...



Auch für unseren gesperrten Killerpranke mit seiner süssen Freundinn

Mal ne Frage an die PC Kenner.

Bekomme gerade Nachricht von Herrn Gates, das der neue Internet Explorer instaliert werden kann, Version 7.

Ist das ratsam ? :confused: Mit der alten Version bin ich gut gefahren.:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.331.889 von Geres am 20.12.06 09:41:30wo liegt dein ziel denn für heute bei unserem heimischen
dax, wenn möglich ernstgemeint ;)
Ich möchte noch erwähnen das ich nur ab und zu am PC bin

Es kann passieren das ich auch nicht zeit zu scrollen hab.

Möchte um verständniss...und evtl nochmal fragen.

Danke
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.332.157 von Tribun100 am 20.12.06 09:53:54solltest du eine flat-trade haben kostet dich der download nichts also installier es ;)
Guten Morgen zusammen,

ich wünsch mir jetzt vom Weihnachtsmann bis zum Jahresende für jeden Tag ne fette grüne Kerze, damit ich mein Aktiendepot ordentlich ausräumen kann. Für den Jahresbeginn 2007 wünsch ich mir, dass die grünen Kerzen mit nem Sylvesterkracher kollidieren und dann ordentlich abgefackelt werden.
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.332.199 von -2GOOD4YOU- am 20.12.06 09:55:54:mad::mad::mad::mad:

Hier muß erst ne nackte Tante reingestellt werden, damit ich ne sinnvolle Antwort bekomme, oder ?:laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.332.157 von Tribun100 am 20.12.06 09:53:54Iss deutlich besser als der 6er
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.332.201 von Geres am 20.12.06 09:56:01geht es noch ein bisschen konkreter als nur neues jahreshoch ? :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.332.234 von Tribun100 am 20.12.06 09:57:20jahaaaa danach sag ichs dir
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.332.247 von gabi2 am 20.12.06 09:57:501000€ und ichsags dir so das du 10000€ aus dem Tipp rausholst:cool:

Überlegs dir.
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.332.030 von derstauner am 20.12.06 09:48:06habe früher gerne mit abn gehandelt, die taxen sind gegenüber t&b wirklich innerhalb eines tages nahezu 1:1. bei t&b ist mir aufgefallen, dass 20 punkte im fdax nicht gleich 20 punkte im schein sind, mal mehr mal weniger!:laugh: schwierig wird dann ein setzten von limit und sl. wenn diese dann ausgelöst werden dauert es mitunter seine zeit an der börse, slippages gibts dann in beide richtungen.
die abn scheine werden in stuttgart fast wie auf xetra gehandelt, wenn ein limit bzw. sl. getriggert wird, bekommst so gut wie immer deinen kurs! selten hatte ich diesen nach erreichen nicht bekommen.

vorsicht, nach 20h wird spread auf 3 cents erhöht;)

gruss!
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.332.277 von Tribun100 am 20.12.06 09:59:31aber anstrengen...:lick:
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.332.235 von DAX2500 am 20.12.06 09:57:23Was heißt besser ?


Ist es bei dir auch so neblig ? Seh kaum meine Monitore.:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.332.157 von Tribun100 am 20.12.06 09:53:54geht bei mir nicht, nutze win 2000:cry:
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.332.263 von Geres am 20.12.06 09:58:491000,00 euro ? ist doch bald weihnachten :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.332.157 von Tribun100 am 20.12.06 09:53:54hallo - hab den auch

find ihn super - kannst mehrere startseiten eingeben - öffenet sich alles gleichzeitig - mehrere registerkarten - viel übersichtlicher - also - ich kann ihn dir nur empfehlen -
;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.332.299 von Tribun100 am 20.12.06 10:00:34Jo, ich musste um 8:00 Uhr meine Tochter zur Schule bringen, hab mir vorher nen Blindenstock an die Stoßstange montiert.
Zum IE7, der hat deultich mehr Viehtschers als der 6er wie z.B. tabbed Browsing und kommt damit endlich dem Feuerfuchs sehr nah.
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.332.157 von Tribun100 am 20.12.06 09:53:54IE 7 :cry:

Tribun-der hier http://www.maxthon.com/ hat die genannten Features schon ewig. :p:D:cool:
Den IE benutz ich schon Jahre nicht mehr ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.332.299 von Tribun100 am 20.12.06 10:00:34Zweifellos hat der IE 7 einige gravierende Vorteile, die ihn deutlich attraktiver machen als den Vorgänger Internet Explorer 6. Beispielsweise ist nun Tabbed Browsing möglich, also mehrere gleichzeitig geöffnete Webseiten in einem Browser-Fenster. Zudem sind RSS-Feeds-Abonnements vorgesehen, und es lassen sich mehrere Suchmaschinen einbinden. Dass diese Funktionen von Browser-Alternativen wie Mozilla schon seit einer Generation angeboten werden, sei nur am Rande bemerkt.

Insbesondere das Phishing Protection soll optimiert worden sein!
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.332.268 von GGhecco am 20.12.06 09:59:01ok - danke für die antwort !!;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.332.391 von Boersenkuh am 20.12.06 10:05:10und gleich RoboForm mit insatllieren-dann hast Du Deine ganzen Passwörter auch im Griff ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.332.346 von gabi2 am 20.12.06 10:02:47stimt, machen wir 2000€ draus...:keks:
Mahlzeit.

Melde mich pünktlich zur Frühschicht.

Hab ja heute schon ne Riesen-Range verpasst :yawn: :rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.332.391 von Boersenkuh am 20.12.06 10:05:10;)

Ist auch hervorragend, falls man es bevorzugt, dass nicht andauernd irgendein alberner Ford quer über den Bildschirm fährt ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.332.493 von KaterCarloDAX am 20.12.06 10:09:34;) genau - und der nervige :mad: Braun Rasierer ist dann auch Geschichte ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.331.768 von Balance01 am 20.12.06 09:36:33Nur auf welchem Rücken wird dies vermeintliche Glück wohl ausgetragen?

:confused:

Auf den Rücken der Shorties....oder was meinst Du ?

Andere bekommen sogar Geldohne was zu tun

Antwort auf Beitrag Nr.: 26.332.540 von Bernecker1977 am 20.12.06 10:11:53Andere bekommen sogar Geldohne was zu tun

Und das auch noch ohne Risiko. :laugh:
Daxfuture knabbert GAP von heute an und Bundfuture hat die Bewegung nach Zahlen USA gestern aktuell wieder "egalisiert"
:lick:
Ich wollt zwar nix mehr machen aber trotzdem: Auf welchem Dax-Nivea soll ich denn Long gehen?
Man kann auch auf EOD Basis sehr gute Ergebnisse erzielen. Und das relativ stressfrei. Habe damit im März diesen Jahres angefangen. Immer nur 1000 Stück (wegen der Nerven) und Abstand (SL)zum Kaufkurs 200 Punkte. Immer nur Signal und Gegensignal gehandelt. Nicht einmal hat der SL gegriffen. Das nur als Anregung für Menschen die auch sonst noch Arbeiten. Hier meine Ergebnisse:
Trade Nr. Datum Richtung Einstieg Ausstieg Summe max minus

1 21.03.06 S 5902 5914 -12 -74
2 29.03.06 L 5914 6031 117 0
3 06.04.06 S 6031 5902 129 0
4 18.04.06 L 5902 6067 165 0
5 27.04.06 S 6067 6039 28 0
6 04.05.06 L 6039 6054 15 0
7 11.05.06 S 6054 5678 376 0
8 23.05.06 L 5678 5755 77 -126
9 29.05.06 S 5755 5305 450 -23
10 14.06.06 L 5305 5514 209 0
11 23.06.06 S 5514 5581 -67 -79
12 29.06.06 L 5581 5625 44 0
13 05.07.06 S 5625 5396 229 0
14 18.07.06 L 5396 5681 285 0
15 31.07.06 S 5681 5692 -11 -60
16 14.08.06 L 5692 5818 126 -32
17 22.08.06 S 5818 5854 -36 -46
18 28.08.06 L 5854 5884 30 -17
19 05.09.06 S 5884 5874 10 0
20 11.09.06 L 5874 5926 52 0
21 18.09.06 S 5926 5960 -34 -54
22 26.09.06 L 5960 6173 213 0
23 13.10.06 S 6173 6202 -29 -35
24 20.10.06 L 6202 6262 60 0
25 27.10.06 S 6262 6330 -68 -68
26 06.11.06 L 6330 6412 82 0
27 17.11.06 S 6412 6363 49 -82
28 29.11.06 L 6363 6597 234 -168
29 18.12.06 S 6597

:cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.332.526 von -2GOOD4YOU- am 20.12.06 10:11:07wieviel % hast du aktuell eingefahren ?
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.332.692 von gabi2 am 20.12.06 10:18:05meinst bei meiner wette??

habe mit put-trade gerade eben 5% gemacht, aktuell von

10.000 euro auf 13.480 euro innerhalb 3tagen , und der heutige tag wird noch eine gute tradingchance bringen :D
die beste Taktik für heute dürfte wohl wieder sein : warten bis 17.00 Uhr und dann short :laugh: hoffentlich kacken die nicht schon vorher ab :cry: long fasse ich in diesem hyper bullischen Umfeld nicht mehr an :look:
heut will der dax wohl mal wieder beweisen, dass handel erst ab 10.30 losgeht?
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.332.837 von Sdrasdwutje am 20.12.06 10:24:43oder das neue JH mitzunehmen!:rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.332.540 von Bernecker1977 am 20.12.06 10:11:53ja die Shorties sind zuerst direkt betroffen.

Alle anderen die sich nicht im inflationären Finanzprodukten tummeln sind die Leidtragende, sei es Arbeitnehmner, Rentner oder andere Leistungsempfänger.

Aufgrund der immer weiter ausufernden Geldmenge - das ja nicht durch Produktion verdient wurde, ist des für die Big-Player das
einfachste in Produkte zu investieren, die sie selbst bestimmen
können. Das Salär bei den Manager spricht ja Bände. Die Inflation
der Finanzprodukukte schreitet immer schneller voran.

Auch hier wird eine Ernüchterung folgen. Nur hier sind dann davon alle betroffen.

Oder?:rolleyes::rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.333.047 von Balance01 am 20.12.06 10:33:45Sorry aber das ist mir zu hoch für einen DAYtraderThread jetzt :(


Muss weg...
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.332.929 von Geres am 20.12.06 10:28:41Könnte mir Rücksetzer bis ca. 6630 (bei Dynamik evtl. sogar Pivot) vorstellen und dann auf zu neuem JH (6676 bei Dynamik 6697)
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.332.669 von gabi2 am 20.12.06 10:17:15also ich tippe auf Gapclose im FDAX und dann up Richtung neues Jahres/Tages-hoch;)
stimmts Geres?;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.333.149 von KaterCarloDAX am 20.12.06 10:37:06du sprichst mir aus der Seele mein Freund...:D

Achja heute abend Saufi Saufi auf dem Schlossplatz in Stuggiwuggi. Direkt neben der Eisbahn...

Der vollste bin Ich:D:D:D

;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.333.187 von jevogru am 20.12.06 10:38:26wäre wohl zu einfach, ich denke erst neues jahreshoch, dann konso,
oder gar kein neues hoch, wie auch immer, jetzt erstmal
frühstücken :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.333.187 von jevogru am 20.12.06 10:38:26Wenn Sie clever sind kein Gapclose sondern direkt Up:D
Wer von Onkel Geres nen glühenden Wein will ist herzlich eingeladen...:eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.333.149 von KaterCarloDAX am 20.12.06 10:37:06ich schließe mich auch eher dieser Meinung vom Kater an , aber schaun mer haltmal;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.333.386 von jevogru am 20.12.06 10:45:55Pivot kann ich mir beim besten wille nicht vorstellen heute!

Aber man lernt nie aus:confused::keks:
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.333.272 von Geres am 20.12.06 10:41:33Tstststs immer diese Konsumierung von Alkohol :O

Ich mache mir heute abend lieber einen lauwarmen frisch gepressten Avocadosaft und gehe um 19:30 Uhr ins Bett :cool:
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.333.584 von KaterCarloDAX am 20.12.06 10:52:29heut abend spielen doch die Bayern:confused:


QM heute very interesting. War gestern auch sehr lecker ;)

Auf auf den glatten Marken Buy Limit unten sowie Sellimit oben liegen:look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.333.607 von jevogru am 20.12.06 10:53:08Ja in Aachen aber man munkelt es gibt das so Orte wo es Fernseher gibt.

Aber der Bayernsieg ist dch eh klar;):D:lick::)
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.333.584 von KaterCarloDAX am 20.12.06 10:52:29PPPPPPFFFFFFFFFFFFFFFFFFFF
:O

Weichei:p:p
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.332.675 von Ronja10 am 20.12.06 10:17:29kannst du ausrechnen % GEWIN??

Super gemacht
so, jetzt habe ich den Markt erstmal nach unten abgeriegelt, habe ersten Put gekauft bei Dax 6594, somit ist gewährleistet, daß es nicht fällt for 17.00 Uhr :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 26.334.126 von Sdrasdwutje am 20.12.06 11:16:02vielen Dank - daß Du gemacht hast, daß der DAX nicht fällt.:laugh:
News - 20.12.06 10:50
Dax & Stoxx am Vormittag: Energieaktien bremsen Dax-Gewinne

Die Börsen in Europa haben nach guten Vorgaben von der New Yorker Wall Street und aus Tokio höher eröffnet. Lediglich die beiden Energiekonzerne im Dax trübten die gute Stimmung. In Europa standen Übernahmeaktivitäten in Milliardenhöhe im Fokus.


Der Dax gewann 0,6 Prozent auf 6594 Punkte und holte damit seinen Vortagesverlust innerhalb der ersten Handelsminuten wieder auf. Das deutsche Börsenbarometer durchbrach wie schon in den letzten Tagen erneut die runde Marke von 6600 Zählern. Der europaweite Stoxx 50 legte genau wie der FTSE 100 in London um 0,4 Prozent zu. Der CAC 40 in Paris rückte ebenfalls um 0,4 Prozent vor. Händler begründeten die positive Stimmung an den Finanzmärkten mit guten Vorgaben aus den USA und Japan, wo die jeweiligen Leitindizes Dow Jones und Nikkei Kursaufschläge verbuchten.