DAX+0,37 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,48 % Öl (Brent)-1,03 %

IBM nach den earnings jetzt 6 dollar im minus - - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

die earnings-saison scheint ziemlich teuer zu werden. wird witzig morgen.

:D

DJ UPDATE: IBM 4Q Net Up 11%, Services Contract Signings Up

01/18/2007
Dow Jones News Services
(Copyright © 2007 Dow Jones & Company, Inc.)



NEW YORK (AP)--Fourth-quarter profit at International Business Machines Corp. (IBM) rose 11% and easily beat Wall Street expectations Thursday, and the company also delivered a blockbuster figure in services contract signings, an important measure of future revenue.

In the last three months of 2006, IBM earned $3.54 billion, $2.31 per share, on revenue of $26.3 billion. The numbers were boosted $76 million, or 5 cents per share, because of gains just now landing on the books from long-discontinued operations.

Even without that gain, IBM would have shown $2.26 per share, and on that basis, the results beat the consensus estimates from analysts surveyed by Thomson Financial. Wall Street was expecting profit of $2.19 per share and revenue of $25.7 billion.

The figures all beat last year's results, when profit was $3.19 billion, $1.99 per share, and revenue was $24.4 billion. However, profit in that comparison quarter was dragged down about $200 million after taxes, or 12 cents per share, by a one-time accounting charge and costs IBM incurred in freezing its pension plan.

In one sense, this quarter's performance echoed much of the way 2006 played out at IBM. The company struggled to find overall sales growth but rode cost cuts and software acquisitions to higher profits.

However, by another closely followed measure, services signings, IBM's fourth quarter might have marked a turning point. The company signed $17.8 billion in services contracts, a hefty leap from $10.5 billion in the prior quarter and $11.5 billion a year ago.

That could further galvanize investors who have already sent IBM's stock on a tear the past six months. Before the earnings report, the shares fell 57 cents to $99.45 on the New York Stock Exchange, still near their 52-week high.

In after-hours trading, the shares fell to $95.75.
ja das gibt mir alles langsam zu denken...

amd,intel,symantec,sap, apple und nun auch ibm bleiben hinter den hoch gesteckten erwartungen zurück. das sollte langsam für eine kurze korrektur im markt gut sein.

INTL BUSINESS MACH (NYSE:IBM) Delayed quote data

After Hours: 94.29 -5.16 (-5.19%)

Last Trade: 99.45
IBM kann Gewinn um 11 Prozent steigern und Erwartungen übertreffen

18.01.2007
aktiencheck.de

Armonk, NY (aktiencheck.de AG) - Die International Business Machines Corp. (IBM) (ISIN US4592001014 / WKN 851399) hat am Donnerstag nach US-Börsenschluss die Zahlen für das vierte Quartal Quartal 2006 veröffentlicht. Dabei konnte der IT-Konzern den Gewinn um 11 Prozent steigern und damit die Erwartungen übertreffen.

Der Nettogewinn stieg demnach von 3,19 Mrd. Dollar bzw. 1,99 Dollar je Aktie auf nun 3,54 Mrd. Dollar bzw. 2,31 Dollar je Aktie. Der Gewinn aus dem fortgesetzten Geschäft belief sich auf 3,5 Mrd. Dollar bzw. 2,26 Dollar je Aktie. Die Analysten hatten im Vorfeld lediglich einen Gewinn von 2,19 Dollar je Aktie erwartet.

Anzeige


Die Umsatzerlöse stiegen um 7,5 Prozent auf 26,3 Mrd. Dollar. Die Analystenerwartungen hatten sich zuvor auf 25,7 Mrd. Dollar belaufen.

Für das derzeit laufende erste Quartal 2007 erwarten Analysten einen durchschnittlichen Gewinn von 1,22 Dollar je Aktie, bei Umsatzerlösen von 21,71 Mrd. Dollar.

Die IBM-Aktie schloss heute an der NYSE bei 99,45 Dollar. Nachbörslich verliert die Aktie 3,01 Prozent auf 96,57 Dollar. (18.01.2007/ac/n/a)


;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.023.412 von zooropa am 18.01.07 23:18:45
das originelle bei IBM scheint vor allem zu sein, dass die earnings eigentlich keinen grund für derartige prügel bieten, frei nach dem motto sell the earnings.

naja, morgen sind wir alle schlauer ;)
vorbörl. nach den earnings:

IBM - 4,5%
GE - 2%
C -0,6%

na, wieviele punkte im DOW sind das? alltimehigh ?

:D
AMD gestern nach den endgültigen zahlen fast -5 %, YHOO nach den zahlen erst ins minus, nach der ankündigung eine neue adserver-technologie einsetzen zu wollen (die gleiche ankündigung gabs übrigsn schon nach den letzten zahlen) und zukünfitig in Panama aktiv werden zu wollen (oh wie schön ist Panama :D ) ins plus.

die zahlen von TXN wurden ja ganz gut gefeiert (vor allem die darin enthaltene steuergutschrift), die warnung fürs nächste quartal wird erst in den nächsten tageen ankommen. NOK ist übrigens grösster kunde von TXN.

die zahlen aus dem tech-sektor sind ... naja. aber nasdaq irgendwo auf 5-jahres-hoch. nicht mehr lange ;)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.