DAX+0,75 % EUR/USD-0,42 % Gold+0,30 % Öl (Brent)+0,66 %

DAX + DAX - WERTE / LONG - SHORT / AKTUELL - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

Hier soll alles wichtige aus charttechnischer sicht über den dax, sowie die 30 dax werte geschrieben werden, sollte sich eine gute möglichkeit sowohl auf der long wie auch auf der shortseite ergeben, alles natürlich charttechnisch belegt:):):)

hoffe auf gute qualitative beteiligung:):):)
dax short einstieg am freitag bei 6885 punkten, der dax befindet sich aktuell an der oberen begrenzung seines aufwärtstrends, ebenfalls aus dem oberen bollingerband heraus, der rsi hat eine negative divergenz, daher als zielmarke der bereich um 6800 bis 6820 punkten, als stop auf tagesschlußkursbasis 6920 punkte.

deutsche telekom short bei 13,50 euro mit ziel bereich um 13,15 euro, dort befindet sich eine solide unterstützung die zumindest kurzfristig noch einmal angetestet werden sollte, stop 13,60 auf tsk.

infineon short mit ziel bei erneut 10,60 euro, eventuell auch 10,15 euro je nach weiterem chartverlauf, infineon hat auf 1 jahres wochenchart ein klares umkehrsignal gegeben, stop bei 11,20 tsk.

:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.437.084 von Carla2006 am 05.02.07 08:40:45

planänderung dt.tlekom relative stärke heute daher: short bei 13,50 euro aufgelöst:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.437.084 von Carla2006 am 05.02.07 08:40:45Tja, die story mit der negativen Divergenz, die hören wir jetzt schon seit Wochen - und was passiert?

Es "divergiert immer weiter". Natürlich ist auch mal Ende der Fahnenstange (nicht charttechnichsch gemeint). Aber wann das ist????
bayer short bei 45 euro mit ziel gapclose bei 43,50 euro, macd vor verkaufssignal sl 46 auf tsk.:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.439.037 von Carla2006 am 05.02.07 10:43:53Hi Carla2006,

schöne arbeit, kannst du evtl, wenn es die Zeit erlaubt das ganze Graphisch darstellen ? dann können wir alle das etwas besser nachvollziehen...

Good Trades

Bohly
long in tui kk 16,29 euro, untertassenumkehr abgeschlossen, ziel 16,70 euro, stop 16 euro.:yawn::yawn::yawn:
- wenn schon kein Chartbild- dann bitte wenigstens Zeitebene angeben -
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.441.103 von Carla2006 am 05.02.07 12:46:42

tui long kk bei 16,27 euro bei 16,57 euro gegeben, werde erneut long gehen wenn bei tui das offene gap geschlossen ist.

dax weiter short.

bayer auch weiter short.

und mal weiterschauen was sich noch ergibt:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.456.869 von Carla2006 am 06.02.07 09:58:51- schöner Trade TUI - Glückwunsch - :)
tecdax short bei 862 punkten, überkauft, am oberen bollinger, hammer am ende eines aufwärtstrends kann kurzfristig deutlich leichtere kurse folgen lassen, sl 875 punkte.:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.464.247 von Carla2006 am 06.02.07 15:57:53-kommunizierst Du auch ? - oder beschränkst du Dich auf den Monolog - ? :eek:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.464.859 von trendtoni am 06.02.07 16:21:50

kommuniziere auch gerne:):):)

bin aber heute und morgen in unserer hauptstadt unterwegs und nur ab und zu im internet:rolleyes::rolleyes::rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.459.959 von Carla2006 am 06.02.07 12:35:12

richtung stimmt, verkauf hoffentlich morgen bei 840 punkten, obschon das gap 812 punkten lockt:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.469.645 von Carla2006 am 06.02.07 19:30:01bin im Tec-Dax auch Short lässt du overnight liegen
indizes ziehen ganz schön an
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.470.344 von trekstor am 06.02.07 19:48:43

ja rein und raus hat keinen sinn, charttechnisch sieht doch alles gerade beim tecdax nach weiter fallenden kursen aus, kann natürlich wie immer auch anders kommen:rolleyes:

meine positionen sind allesamt im plus oder bei +-null daher ruhig bleiben, meist kommt es dann von ganz alleine so, wenn es auch mal etwas länger dauert:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.465.394 von Carla2006 am 06.02.07 16:39:28bin aber heute und morgen in unserer hauptstadt unterwegs und nur ab und zu im internet

- zieh mal denen im Reichstag die Ohren lang , wenn Du schon so nah dran bist - egal wem, trifft bestimmt keinen falschen - :D
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.425.837 von Carla2006 am 04.02.07 19:30:26

infineon short bei 11,20 euro, anstieg war erwartet wegen des offenen gaps...sl 11,20 euro auf tsk:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.480.809 von Carla2006 am 07.02.07 10:12:15

völlig falsch gelegen, umsätze nicht beachtet, und daher bei 11,40 euro notausgestoppt worden, besser als bei 12 euro aber immer noch sehr schlecht:rolleyes::rolleyes::rolleyes:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.489.997 von Carla2006 am 07.02.07 17:11:03-wieder zurück aus Berlin-?:)

- eine Verständnisfrage - habe ich leider nicht verstanden -

sl 11,20 euro auf tsk

-und -

bei 11,40 euro notausgestoppt worden

- wie und wann wurde denn der Stop ausgelöst -?
hatte bei infineon einen stop von 11,40 euro eingegeben, da ich ja unterwegs war, hatte nicht mit so einem anstieg gerechnet:rolleyes:


abwarten was heute noch so passiert, positioniert bin ich ja:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.512.430 von Carla2006 am 08.02.07 15:11:03- stop bei 11,40 habe ich noch verstanden -
-sl 11,20 euro auf tsk- konnte ich nicht einordnen-

- wieviel Zeit verbringst Du am Tag mit traden - keine Ahnung , ob diese Frage jetzt zu indiskret ist - wenn ja, sorry dafür - :look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.512.430 von Carla2006 am 08.02.07 15:11:03- bitte schau mal kurz in Thread: Choastheorie - Wetter- Börse - und der Schmetterlingseffekt - - nur überfliegen - später schreib ich Dir dazu eine BM -:)
aus short sicht heute:

dax langweilig bis sehr langweilig

tecdax etwas spannender

bayer sehr spannend

daher abwarten auf weiter fallende kurse:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.523.210 von Carla2006 am 08.02.07 19:46:34

ergänzung, das sollte ja wohl noch kommen:

dax ziel gap 6800

bayer ebenfalls ziel gap bei 43,50 euro

last but not least tecdax mit ziel gap 815 punkten

und das alles bitte möglichst schnell, schluß für heute:yawn::yawn::yawn:
zu den taxen im dax sag ich nur:yawn::yawn::yawn:

und zu den marktschreiern mit steigenden kursen:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.538.939 von Carla2006 am 09.02.07 07:47:30-BM gelesen ? - habe leider keine Antwort bekommen - :(
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.539.804 von trendtoni am 09.02.07 09:00:45

habe noch keine zeit gehabt, am we grüße:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.523.447 von Carla2006 am 08.02.07 19:51:29

bleibt alles so bestehen:

bayer sollte aus dem absteigenden dreieck in richtung gap bei 43,60 euro fallen

dax hat als offenes gap immer noch das bei 6800 punkten (kurzfrisitge unterstützung im aufwärtstrend), danach muss man weiterschauen, ob dann noch einmal neue jh anstehen oder tatsächlich eine weitere korrektur ansteht, im dax short sl 6920 punkte

tecdax ist immer noch bei 815 punkten ein gap offen, abwarten wann das geschlossen wird, unter umständen werde ich dort heute bei einem erneutem downmove vererst mal gewinne mitnehmen

auf der short seite spannend wird es bei siemens, die aktuell kurz vor einem ausbruch aus einem symmetrischen dreieck stehen, mmn down, ich warte aber den heutigen ausbruch ab

e.on sollte ebenfalls als ziel 105 euro sein

abwarten was heute noch so passiert:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.653.220 von Carla2006 am 12.02.07 08:18:16

bayer nach der eus empfehlung gestern gegen den trend gestiegen, damit sollte heute schluß sein, zumal ein hanging man nicht gerade ein longsignal ist.

dax wird wie immer hochgepusht, erst wieder 6910 gapclose dann 6800 oder oder?

tecdax weiter short, keine neuen jh in sicht

siemens zwar nach unten ausgebrochen aber noch kein klares shortsignal bis jetzt

e.on weiter richtung 105 euro, gestern wie erwartet deutlich down

ansonsten weiterschauen:yawn::yawn::yawn:
bayer gestern ausgestoppt, shorteinstieg abwarten

e.on weiter short mit ziel 105 euro, kurzfristig kann nochmal an der 110 euro gekratzt werden

tecdax weiter short

siemens neutral

dax ziel erstmal heute gapclose bei 6895 punkten

:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.425.837 von Carla2006 am 04.02.07 19:30:26

weiter wie folgt:

dax bei 6920 punkten ausgestoppt, short natürlich. herzlich willkommen wir befinden uns in der übertreibungsphase! short einstieg wird bekannt gegeben.

e.on weiter short mit ziel 105 euro.

tecdax short mit kleinem gewinn ausgestoppt worden.

ansonsten einfach abwarten wie der markt sich weiterentwickelt:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.695.860 von Carla2006 am 14.02.07 09:04:13

telekom ziel short bei 13,50 euro erreicht, jetzt nochmal die 13 euro testen? abwarten:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.540.507 von Carla2006 am 09.02.07 09:34:32- leider nach 1 Woche immer noch keine Antwort erhalten - hat mich mein Bauchgefühl wohl getäuscht - Angebot steht jetzt nicht mehr , hoffe auf Verständnis -

- Gruß-
dax erneut short bei 6955 punkten, sl bei 6975 punkten tsk, heute eventuell kurzfristige trendumkehr.

daimler short bei 53,50 euro, ziel gap bei 52 euro, sl bei 54,50 euro tsk.

bayer short bei 45,11 euro jetzt mit umkehrsignal, daher short 1. ziel 44 euro, sl bei 45,50 euro tsk.

tecdax erneut short bei 852 punkten, sl auf tsk 860 punkte.

e.on short bleibt wie gehabt.

heute fanden im markt keine anschlußkäufe auf die vergangenen realtiv starken tage statt, dies kann zumindest kurzfristig zu kursen im dax von zunächst gap 6895 punkten, und oder zu dem offenen gap bei 6800 punkten führen. auch im dj sind entsprechende offene gaps die dann eventuell auch als zielmarken dort gelten. da im dax ein erster starker abverkauf bereits bei 6900 punkten über mehrere tage stattgefunden hat (der markt tendierte seitwärts, da fonds aktien abgestoßen haben), und der macd bei 1,2 schwächeren tagen ein verkaufssignal generieren wird, der abstand sowohl zur 50 sowie zur 200 tageslinie auf sicht von 3 jahren sehr groß erscheint, steht eine korrektur vor der tür. sollte der morgige tag im dax zu deutlichen abgeaben fühen ist zumindest eine kurzfristige korrektur bis 6800 sehr wahrscheinlich.

schaun mer mal:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.730.373 von Carla2006 am 15.02.07 19:44:14

mal abwarten wie der markt sich heute entwickelt:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.730.373 von Carla2006 am 15.02.07 19:44:14

einschätzungen invest bleiben bestehen:


daimler heute erneut strong short ohne sl bei 56 euro:yawn::yawn::yawn::yawn:

bayer, e.on, tecdax, dax weiter strong short
:yawn::yawn::yawn:

es wird kurzfristig schnell runtergehen:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.819.561 von Carla2006 am 19.02.07 09:13:18

keine änderungen:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.819.561 von Carla2006 am 19.02.07 09:13:18

alles bleibt dabei, einzelwerte shorts schön im plus, dax +- null, tecdax-

einschätzung unverändert:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.425.837 von Carla2006 am 04.02.07 19:30:26Wär übrigens prima, wenn du deine charttechnischen Begründungen auch posten würdest
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.912.648 von brokerlion am 22.02.07 23:01:15

im moment wenig zeit, daher auch positionstrading und kein day:)

dax macd kurz vor verkaufsignal, dann sollten als erstes die 6800 als zielmarke dienen:yawn::yawn::yawn:
Datum Prognose (Punkte) Änderung (%)
23.Feb 2007 6973.73 Prognosezeit
22.Mär 2007 7179.02 +2.94
23.Apr 2007 7390.35 +5.97
23.Mai 2007 7607.90 +9.09
25.Jun 2007 7831.86 +12.31
25.Jul 2007 8062.41 +15.61
Quelle: http://www.happyyuppie.com/cgi-bin/de/search.pl?isin=DE00084…

Wat nu? Prozentor liegt bei Aktien eigentlich immer ganz gut. Den DAX haben sie letztes Jahr auch ganz gut vorausgesagt. (Jahresendstand nur um 40 Punkte verfehlt - Prognose aus Oktober 2006 :eek:)

Bitte schick mir ne BM, wenn Du im DAX long gehen solltest. Das wäre nämlich ein sicheres short-Signal. :keks:

MfG
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.936.868 von Ulrich01 am 24.02.07 00:14:46

hallo, danke ich verdiene sowohl an short als auch long, denn läuft es gegen mich stoppts:yawn::yawn::yawn:

wenn du meinen thread verfolgst merkst du, trefferquote etwa bei 80%:yawn:

entgegen meiner person bist du oder sie nur long, was zu ernsten problemen führen kann:yawn::yawn::yawn:
bayer e.on sowie daimler short verkauf heute mit schönem gewinn, ansonsten unverändert, abwarten bis es bald im dax runterrauscht
:yawn::yawn::yawn:
...beim Daxi rauscht m.E. so bald noch gar nix runter.
Je mehr dies wollen, umso unwahrscheinlicher wird das Ganze.
looooooong :yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.971.675 von Carla2006 am 26.02.07 08:26:03Daimler-Short mit schönem Gewinn verkauft. Wie geht das denn, wenn die Aktie steigt:(:rolleyes:

Gruß KeinGrund...
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.972.893 von KeinGrundZumHeulen am 26.02.07 09:33:20

wie gepostet war der einstieg bei daimler bei 56 euro, da wir aktuell bei 53,70 euro sind:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.979.229 von Carla2006 am 26.02.07 13:50:50lügst Dir gerne selbst einen in die Tasche, gelle?:laugh:

Gruß, KeinGrund...
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.819.561 von Carla2006 am 19.02.07 09:13:18

@keingrundzumheulen

bei dir kommt mir fast die eine oder andere träne, du brauchst doch nur den thread zu lesen, und schon siehst du meine käufe und verkäufe, hier steht doch daimler strong short ohne sl, das heißt bei mir 20kg short, keine ahnung wie es bei dir ist, da ich aber poste was ich kaufe oder verkaufe verstehe ich deine postings nicht:laugh::laugh::laugh::yawn::yawn::yawn:
dax eröffnung heute unter oder an 7000 und daxschluß deutlich unter 7000 sehr sehr wahrscheinlich für eine schnelle korrektur, noch ists nicht soweit aber:eek::yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.994.068 von Carla2006 am 27.02.07 08:31:29

jetzt aber ists soweit:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.936.868 von Ulrich01 am 24.02.07 00:14:46

ich war zwar im dax etwas früh short, aber dann kurz bevor es wirklich runtergeht zu verkaufen oder long zu gehen, dafür bin ich dann doch zu lange dabei:yawn::yawn::yawn:
dax aktuell mit einem gap von 100 punkten erwartet, daher besteht eine gute möglichkeit das der dax sich aus seiner überverkauften situation erholt, wie weit bleibt abzuwarten, aktuell bleibt der vorherrschende trend short mit hoher volalität:yawn::yawn::yawn:
@carla: du scheinst ja voll den plan zu haben!
wie ist denn dein prognose für die nächsten tage (aktuell 6762)?
hab mir grad mal n call-diskount zugelegt!

erreicht unser lieblingsindix bis 15.03 6900Punkte, krieg ich 60%.
dax gestern nicht ganz bis zum gapclose gereicht, heute wohl nochmal test der 6640 6600 je nach reaktion darauf noch einmal in richtung 6800, mal abwarten wie er heute schließt, dax ist sehr überverkauft und falls heute tatsächlich die 6640 oder 6600 erreicht werden auch wenn es wehtut long gehen, indikatoren sprechen jetzt schon für ein pullback bei 6640 oder 6600 strong pullback

im dax bei erneuter schwäche heute long in tui

ansonsten abwarten, wenig zeit im moment:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.039.626 von Carla2006 am 01.03.07 08:29:08

sollte nunmehr bis an die 6700 laufen, stark überverkauft, rsi pos., macd im 10tages vor kaufsignal, mittleres bolling bei 6700 zudem, unteres im bolling band im 3 monatschart ebenfalls bei etwa 6700:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.049.953 von Carla2006 am 01.03.07 16:21:12

zielmarke im dax von 6700 punkten sollte heute vormittag möglich sein, der markt bleibt sehr volatil daher auch schnelle größere bewegungen nach unten möglich ( eventueller erneuter test der 6600), bei positivem verlauf sind auch auf kurzfristige sicht (1-3 handelstagen) noch einmal ein heranlaufen an die 6800 punkte im dax möglich, abwarten wie der heutige tag verläuft, dann weitersehen:yawn::yawn::yawn:

bei den gestrigen kursschwankungen ist es teilweise nicht möglich vernünftig einzusteigen, als ich dann bei 6600 punkten endlich meine longs hatte, die ich schon bei 6550 zum kauf eingegeben hatte, waren sie auf einmal 15% weniger wert:yawn:
nach eröffnung antizyklischer strong ling einstieg ohne sl mit ziel 6800 punkte:yawn::yawn::yawn:

thats it:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.118.635 von Carla2006 am 05.03.07 08:17:34ja, selten so gelacht! :laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.118.733 von daybefore am 05.03.07 08:30:46

wie heißt es so schön, wer zuletzt lacht:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.118.962 von Carla2006 am 05.03.07 08:53:18

long einstieg bei 6460 punkten erfolgt, wie gesagt ohne sl, ziel 6800 punkte vererst, änderungen werden bekannt gegeben:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.119.122 von Carla2006 am 05.03.07 09:03:17

dax schlußkurs heute über 6550 punkte dann klares longsignal, noch ists aber nicht soweit:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.122.398 von Carla2006 am 05.03.07 11:55:21Beachte: :look: :eek: :O :D

16:00
US: ISM-Index nicht-verarbeitendes Gewerbe Februar (Prognose Bloomberg: 75,5 - zuletzt: 59,0)
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.119.122 von Carla2006 am 05.03.07 09:03:17

long positionen im dax bleiben bestehen, erstes ziel liegt nunmehr bei 6600 punkten, sollte diese marke nachhaltig überwunden werden ist der bereich um 6700 punkten durchaus möglich, dort verläuft im 10 tageschart das obere bollingerband, aktuell im 10 tageschart der slow sowie macd mit kaufsignal, im 3 monatschart bei heutigem positiven daxschlußkurs ebenfalls bei beiden ein kaufsignal, soweit ist es aber dort noch nicht.

wichtig wird ein nachhaltiges überschreiten der 6600 marke auf sk sein, da der markt sehr volatil bleiben wird, empfiehlt es sich die sl richtig zu setzen, wobei bei meinen longs der sl auf 6500 tagesschlußkurs liegt:yawn::yawn::yawn:

vorsicht bleibt trotz guter chance auf erholung angebracht:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.137.327 von Carla2006 am 06.03.07 08:26:17

dem dax ist noch nicht gelungen aus seiner seitwärtsrange zwischen 6550 und 6590 punkten auszubrechen, gelingt dies sind nach oben unter umständen heute noch 6650 punkte möglich, wichtig wäre ein verbleib über 6600 punkte als schlußkurs:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.147.100 von Carla2006 am 06.03.07 15:28:51

die bei ca. 6600 verlaufende 90 tageslinie gilt es erst mal zu überwinden, danach verläuft bei ca. 6750 punkten noch die 50 tageslinie, und bei 6800 ist noch ein offenes gap, erster zielbereich heute sollten bei gutem verlauf die 6650 punkte sein, bewegungen nach unten sind durch sl abzusichern, wobei ein kurzes unterschreiten der 6600 eingeplant werden sollte:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.158.842 von Carla2006 am 07.03.07 08:59:54

dax ist freundlich gestartet, gestern die angesteuerten 6650 punkte nicht ganz erreicht, dafür sind sie heute da:yawn:

aktull spricht vieles für die fortsetzung der korrektur nach oben in der korrektur, dies könnte bei guten verlauf heute bis in den bereich von 6700 punkten führen, sl nachziehen denn auch ein umschwenken nach unten ist jederzeit möglich, ob dann noch die 6750 punkte erreicht werden, bei der aktuell die 50 tageslinie verläuft, oder aber sogar im optimum das offene gap bei 6800 punkten die nächsten tage geschlossen wird, bleibt unsicher:yawn::yawn::yawn:

denn ganz war es das mit der korrektur wahrscheinlich noch nicht, zumindest aus heutiger sicht:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.178.532 von Carla2006 am 08.03.07 09:58:19


gekauften longs bei 6730 punkten verkauft, montag noch einmal ein test der 6800 möglich, daher werde ich eventuell am montag je nach lage noch einmal auf long switchen, im bereich von 6800 punkten kann dann ein short lohnenswert sein, aktuell flat nach 300 punkten gewinn im dax:yawn::yawn::yawn:

nice weekend allen:yawn:
dax wird wohl mit einem up gap eröffnen, gut möglich das dieses am vormittag wieder geschlossen wird und es danach wieder richtung 6750 6800 läuft, das gap bei 6820 punkten lockt wahrscheinlich noch genügend käufer an! solange der dax über 6700 punkten bleibt stehen die chancen für 6800 besser als ein neuer downmove

ich bleibe flat und warte einen günstigen shorteinstieg ab, der spätestens bei ca. 6800 punkten kommen sollte:yawn::yawn::yawn:
sehe aktuell im dax sowohl die möglichkeit das gap bei 6820 punkten zu schließen, als auch vorher noch einmal an die 6600 punkte heranzulaufen, daher bleibe ich flat und begnüge mich mit ein paar kurzfristigen intraday käufen:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.264.610 von Carla2006 am 13.03.07 08:24:59Moin Carla :)

Gar nicht mehr bei den Daytradern unterwegs?

Bin heute morgen, genau wie gestern schon, sehr ratlos.
Ist momentan für mich eher Roulette.
Kopf sagt short, Bauch sagt long...

Warum meinst Du, ist 6800 gute Shortmöglichkeit?
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.264.610 von Carla2006 am 13.03.07 08:24:59

die 6600 waren gestern das ziel und wurden fast erreicht. nachbörslich ging es sogar noch bis 6540 punkte runter, daher heute ein großes down gap im dax. es bleibt nun abzuwarten wie weit der dax heute fallen wird (6500 6450), ehe es zu einem rebound kommt ( bei 6550 6500 könnte der markt kurzfristig überverkauft sein), werde daher bei entsprechenden signalen intraday long gehen mit engem sl:yawn:

da die volalität heute sehr hoch sein wird, aufpassen bei kos sowie den taxen der emis:yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.282.923 von Carla2006 am 14.03.07 08:27:49

die gestrige zielmarke im dax von 6450 punkten wurde mit 6422 punkten etwas unterschritten, von dort aus setzte ein starker rebound bis in den bereich von 6550 punkten ein, was zumindest einem kurzfristigen signal für weiter steigende kurse anzusehen ist, positiver rsi daher bleibt für heute das kursziel bei 6600 bis 6620 punkten, dort verläuft zudem der aktuelle steilere abwärtstrend, sl wird bei 6520 punkten intraday tsk gesetzt:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.302.867 von Carla2006 am 15.03.07 08:32:47

der dax erreichte gestern mit 6593 punkten fast die erwarteten 6600, um danach wieder in richtung 6530 punkten und von dort wieder bis an die 6580 punkte zu laufen, habe dort meine longs verkauft, die hohe volalität erfordert auch schon mal außerplanmäßige gewinnmitnahmen:rolleyes:

zum heutigen verlauf des dax habe ich aktuell keine genaue einschätzung, bleibe daher flat und werde mich lediglich intraday ein paar mal positionieren:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.321.004 von Carla2006 am 16.03.07 08:15:22

der dax wird heute wohl mit einem relativ großem up gap eröffnen, es bleibt dann jedoch spannend, ob ein nachhaltiger bruch der abwärtstrendlinie gelingt, dies werden wir dann heute per tsk sehen, andernfalls wird die reise wieder richtung süden gehen, beide szenarien sind aktuell möglich, bleibe daher flat und warte erstmal den ausbruch ab, oder den einbruch um mich dann zu positionieren:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.364.958 von Carla2006 am 19.03.07 08:28:50der dax wird heute wohl mit einem relativ großem up gap eröffnen gepostet um 8:28 von Clara (Freitagschluß bei 6575, Open am Montag um 8:00 bei ca. 6644)

Das mit dem relativ großem up gap war eigentlich schon um 8:00:01 klar oder? :laugh:

Hier schon mal vorab ein Textfragment für Dienstag: "Der DAX wird irgenwie total spannend eröffnen; evtl. sogar mit einem Gap. Tagsüber wird er sich ändern! :eek: "

Mönsch Clara, den Text kannst Du sicher gut unterbringen. Klar. :laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.364.958 von Carla2006 am 19.03.07 08:28:50

der widerstand bei 6600 punkten (100 tageslinie) im dax wurde gestern nachhaltig genommen, nunmehr stehen bei 6700 punkten die nächste zielmarke, sowie die bei 6750 verlaufende 50 tageslinie als vorerst max. longziel an, sollten die 6750 punkte erreicht werden, eventuell auch vorher, sollte die 100 tageslinie bei etwa 6600 punkten erneut getestet werden, trotz aller erholung bleibt vorsicht geboten d.h. enge sl., halte eine weitere downkorrektur in den nächsten tagen für durchaus vorstellbar;););)
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.382.494 von Carla2006 am 20.03.07 08:42:17

intraday longs bei 6670 verkauft und bei 6675 in shorts mit ziel offenes gap bei 6580 - 6600 punkten im dax, die 6700 erscheinen nicht so einfach zu überwinden sein, zudem war der heutige tag mehr abverkauf als kauf, schluss für heute viel spaß noch:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.392.358 von Carla2006 am 20.03.07 16:52:06

nachdem dem dax gestern der ausbruch aus dem aktuell verlaufendem abwärtstrend bei ca. 6620 punkten gelungen ist, stellt sich nun die frage ob die erholung bis in den bereich von 6750 oder gar 6830 punkten läuft:rolleyes:

spätestens bei der marke von 6800 punkten sollte es erneut min. bis in den bereich von 6600 punkten( offenes gap, abwärtstrendlinie) korrigieren, an dieser stelle entscheidet sich dann auch ob die korrektur beendet ist oder nicht, denn wird der ausbruch aus dem abwärtstrend dort bestätigt un der dax läuft von dort schnell und deutlich wieder in richtung norden sind die bullen wieder am ruder, ansonsten 6450 oder 6200 bis 6300 punkte. mal schauen wies kommt...:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.382.921 von trendtoni am 20.03.07 09:13:27- 6720 ( +9) erreicht -
heute eine einladung in short zu gehen, bei eventuell nochmal steigenden kursen erneut strong short:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.424.314 von Carla2006 am 22.03.07 09:15:32

begründung: das heute bis dato geschlossene gap bei 6820 punkten sollte einen starken widerstand darstellen, welcher nicht sofort nachhaltig überwunden werden wird, die indikatoren befinden sich zumindest kurzfristig im oberen extrembereich, wie gestern bereits geschrieben wird der dax AUF JEDEN FALL kurzfristig den bereich von 6600 punkten noch einmal testen: DENN dort ist der dax aus dem abwärtstrend ausgebrochen, im positiven fall für die bullen, wird er diesen bereich lediglich noch einmal antesten als bestätigung, im negativen fall geht es weiter runter:rolleyes:

daher baue ich mit steigendem dax meine short positionen im dax aus:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.425.302 von Carla2006 am 22.03.07 09:54:53Schon Drin in Shorts!???

Ich gleich:D:D:D:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.425.598 von Blackrain am 22.03.07 10:06:30sozusagen : jetzt!!!:laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.425.923 von Blackrain am 22.03.07 10:18:05#82 von Carla2006 20.03.07 16:52:06 Beitrag Nr.: 28.392.358

"intraday longs bei 6670 verkauft und bei 6675 in shorts mit ziel offenes gap bei 6580 - 6600 punkten "


- wenn ich helfen darf, sieht so aus , als ob sie schon in Shorts ist -
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.427.866 von trendtoni am 22.03.07 11:44:52

das stimmt, im schnitt aktuell bei 6810 punkten:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.430.683 von Carla2006 am 22.03.07 13:55:09Schön wäre es,wenn du immer die Wertpapierkennummer mitschreibst.Wäre das möglich?:look:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.425.302 von Carla2006 am 22.03.07 09:54:53

einschätzung bleibt so bestehen:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.445.672 von Carla2006 am 23.03.07 09:25:03

nochmal short bei 6890 punkten im dax mit:

1. ziel

6720 punkte:yawn:

2. ziel

6600 punkte:yawn::yawn:

3. ziel

6200 - 6300 punkte:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.455.700 von Carla2006 am 23.03.07 16:38:18Hallo, ich kenne mich mit Optionscheinen Knock Out wohl noch nicht richtig aus, wie ich heute feststellen musste, denn das Zertifikat DZ30XC ist, so steht es bei Onvista schon lange ausgenockt, aber wird noch fleißig an der Börse gehandelt für 0,001 vielleicht ein Schnäpchen??? :confused:
Wer weiß bescheid....Vielen Dank im voraus! :look:
Ich glaube dass ein neues Jahreshoch bald vor der Tür stehen wird.
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.459.564 von sputnik36 am 23.03.07 19:33:24DZ30XC ist kein Schnäppchen, sondern einfach nur tot(K.O 6900).
Dax ist ganz schön vorgeprescht gg den anderen Indizes.
wenn ich jetzt mal richtig geschaut hab gabs letzte Woche gleich
4 Werte mit zweistelliger PF(11-17%).
Klar hatte jeder Wert seine eigene Story aber ist schon arg heftig
und wär doch arg verwunderlich wenns next week nicht gute Chancen
für die Bären gibt,obwohl bei diesem verrückten Markt weis man nie.
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.455.700 von Carla2006 am 23.03.07 16:38:18

plan weiter wie beschrieben:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.493.649 von Carla2006 am 26.03.07 09:14:25Hallo,

mal ne Frage an Euch bezüglich einem Put auf den Dax. Es geht um folgenden Put mit Basiswert 6600 :DE000BN7CCM3.

Ich habe ihn heute zur Absicherung meines Depots gekauft und hoffe, dass er einigermaßen was taugt - der Vorteil finde ich ist, dass er bi 12/07 läuft und daher nicht ganz so spekulativ ist, dafür kann man aber wahrscheinlich auch keine so großen Gewinne damit erwarten..

Vielleicht kann mir einer von Euch was dazu sagen, bzw. noch nen anderen guten Put empfehlen (der auch etwas länger läuft).

Danke Euch.
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.507.315 von Gruene-Leuchte am 26.03.07 20:32:56

hallo!

würde einfach mal auf onvista.de gehen und dort schauen was es so gibt! dort kannst du ziemlich genau eingeben, was du suchst. laufzeit würde ich in jedem fall 6-12 mon. wählen, am geld.

viel erfolg!

grüsse:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.508.558 von Carla2006 am 26.03.07 21:52:38

schaun mer mal ob heute wieder vernunft einkehrt und nicht alle charttechnisch logischen verläufe über den haufen geworfen werden:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.511.229 von Carla2006 am 27.03.07 08:33:06

jetzt scheint es so als käme die vernunft zurück, heute min. 6800 und danach zügig erstes ziel bei gapclose etwa 6720 punkten:yawn::yawn::yawn:
alle shorts bei 6820 punkten heute ausgestoppt worden, aktuell flat, warte auf guten einstieg für long oder short, im moment keinen plan, daher am besten nichts positionieren:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.548.976 von Carla2006 am 28.03.07 19:20:53

bin heute morgen nochmal short bei 6858 punkten im dax gegangen(sl 6890 punkte), irgenwie sollten doch zumindest die 6730 punkte als gapclose sowie ausbruch aus dem rechteck als bestätigung anstehen:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.554.503 von Carla2006 am 29.03.07 08:35:28

gestern mit meinen lieben shorts ausgestoppt worden, belieb für positionstrading erst mal flat und werde den tag nutzen um mal ein paar punkte intraday mitzunehmen, denn zur aktuellen situation im dax kann man nur sagen, alles kann nichts muss:yawn::yawn::yawn:
die abgaben im dax am freitag nachmittag kurz vor börsenschluss sollten alle aktuell in long investierten aufmerksam werden lassen:look:

denn: nun ist die wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass es kurzfristig zu fallenden kursen kommen kann, daher sollten alle long positionen mit einem engen sl abgesichert werden, erste short positionen können je nach eröffnung im dax am montag schon aufgebaut werden, korrekturziele sind dann:

6800, 6730, 6600 und?

mal abwarten wie sich der verlauf bei erreichen einzelner wichtiger marken weiterentwickelt, man sollte aktuell sehr aufmerksam sein, es könnte nun wieder sehr volatil werden:yawn::yawn::yawn:

allen ein schönes weekend noch:)
weiterhin flat in der position, short auf der watchlist, aber noch kein eindeutiges signal, daher abwarten:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.635.934 von Carla2006 am 03.04.07 11:22:53

erster positionskauf short im dax bei 7025 punkten:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.641.762 von Carla2006 am 03.04.07 16:09:11

die übertreibungsphase hat begonnen, halte mich daher weiterhin zurück, das heißt ich bin wieder flat und warte für einen shorteinstieg ein klares signal ab, long lasse ich an mir nunmehr vorübergehen, viel spaß weiterhin:yawn::yawn::yawn:
wie gestern bereits geschrieben befindet sich die anhängerschaft des dax nunmehr in der übertreibungsphase, wieweit diese reichen wird ist aktuell nicht abzusehen, die künstliche liquidität macht das alles überhaupt nur möglich!

dies wird sich irgendwann rächen, denn die tatsächliche inflation im euroraum und ganz speziell in deutschland war seit einführung sicherlich bei 100%, d.h. gut für die besitzenden schlecht für die besitzlosen!

amerika wird wahrscheinlich wieder die zinsen senken, damit der konsum und die immobilienwirtschaft nicht völlig zusammenbricht, obschon es eigentlich sträflich ist in einer deflation zudem noch die zinsen zu senken.

der dax ist mit sicherheit günstiger als der dow, aber günstig ist anders, aktuell ein kgv von 20, aber ist das günstig? ist nicht ein kgv von 5 oder 10 günstig, oder sogar von 3? spielt auch keine rolle, denn die kgvs sind auf kosten der arbeiter und somit der konsumenten gegangen, d.h. die firmen verdienen zwar mehr, die arbeiter aber leider weniger und können demnach auch nichts mehr bar bezahlen, es ist jetzt schon fast so wie in amerika wo eine kaffeemaschi´ne für 100 dollar finanziert wird(werden muss), nur wo führt das alles hin? auf keinen fall zu wohlstandund einem gesunden land für das es sich lohnt zu arbeiten, die ausl. problematiken gar nicht erst betrachtet, das würde völlig die zeit sprengen, daher schönen tag noch:)

achso zum dax: der test der 200 tageslinie ist bei dieser korrektur ausgeblieben und wird mit sicherheit bald nachgeholt, denke max. innerhalb der nächsten 6 wochen:yawn::yawn::yawn:
achso mal schauen, ob heute im dax wieder eine manipulationseröffnung mit einem gap von 5 punkten kommt, obschon es eigentlich 40 oder 50 punkte sein müsste, das mit 5 wird nicht geschlossen das mit 40 oder 50 mit sicherheit, ma..:yawn::yawn::yawn:
DAX
Support 7040,6955,6903
Resistance 7046

DJ EURO STOXX50
Support 4200,4141,4080
Resistance 4278,4600
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.643.714 von Carla2006 am 03.04.07 17:16:11

heute hat der dax mit einem schönem gap eröffnet um nicht darüber zu steigen sondern im tagesverlauf abzugeben, um dann im schlußspurt in richtung börsenschluß einen erneuten anlauf zu einem tageshoch welches nicht erreicht wurde, das ergebnis ist nun der hanging man, dieser KANN zumindest kurzfristig als oberer deckel des aufwärtstrends dienen und zu fallenden kursen führen, die bestätigung sollte morgen erfolgen, daher heute bei 7080 punkten im dax erste shortkäufe, sl 7100 punkte:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.425.837 von Carla2006 am 04.02.07 19:30:26Hier soll alles wichtige aus charttechnischer sicht über den dax, sowie die 30 dax werte geschrieben werden, sollte sich eine gute möglichkeit sowohl auf der long wie auch auf der shortseite ergeben, alles natürlich charttechnisch belegt

- ist wohl ein DAX -Dauer-Short-Thread geworden - so irgendwie seit 6600 - von Charts keine Spur mehr - schade der Thread fing irgendwie gut an -

- ist nicht böse gemeint -

-schöne Grüße-
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.667.794 von trendtoni am 04.04.07 21:25:30

stimmt ist etwas shortlastig, liegt aber daran das ich daytrades nicht poste, lediglich positionstrades, letzte long position war die erholung von 6450 punkten bis 6730 punkte, danach war wieder short und die letzte erholung ist an mir vorüber gegangen in positionstrades, leider:rolleyes:

charttechnische begründung versuche ich wenn ich zeit habe mitzuliefern, trotzdem danke für die erinnerung:):):)
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.667.027 von Carla2006 am 04.04.07 20:42:05

einschätzung bleibt, eröffnung abwarten:yawn::yawn::yawn:
:confused::confused:

Bin neu hier.
Kann jemand mir sagen wie Dax als Index bei langfristigem Vergleich v. 1992-2007 besser ist als die Dax Aktien? Sind die Dividende dafür Verantwortlich?
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.670.873 von Carla2006 am 05.04.07 08:52:59

hanging man wurde nicht bestätigt und daher ausgestoppt und flat

die übertreibungsphase dank der überall künstlich geschaffenen liquidität ist exorbitant, auf fallende kurse zu spekulieren macht erst sinn, wenn es auch tatsächlich soweit ist, werde daher in ruhe abwarten, geduld wird sich auszahlen

allen frohe ostern und gute erholung:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.680.825 von Carla2006 am 05.04.07 17:51:36

weiterhin flat, zeichen für ein down bis 7040 und dann 6900 (bestätigung des ausbruchs) punkte im dax stehen nicht schlecht abwarten:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.735.170 von Carla2006 am 10.04.07 09:27:15

übertreibungsphase nach oben im dax läuft, daher munition für short trocken halten und alles ganz aufmerksam verfolgen;););)
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.743.178 von Carla2006 am 10.04.07 17:33:21Carla2006 03.04.07 17:16:11 Beitrag Nr.: 28.643.714

die übertreibungsphase hat begonnen


Carla2006 am 10.04.07 09:27:15

übertreibungsphase nach oben im dax läuft,


- würde sagen Du hast Dich total verrannt, seit 6600 im DAX Short und seitdem keine anderen Ausagen mehr im Thread -

-irgednwann ist bestimmt Short angesagt , aber das nutzt dann nach mehr als 10 Fehlversuchen und 600 Punkten daneben eben nicht mehr wirklich etwas -

- sollte der Thread noch irgendeinen Nutzen haben, würde ich mich darüber freuen - fing wirklich alles prima an hier - ist aber mittlerweile leider im Desaster geendet-

- wie immer nicht böse gemeint -

schöne Grüße
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.743.935 von trendtoni am 10.04.07 18:13:03

meine postings beziehen sich auf positionstrading, nicht auf intraday:rolleyes:

war innerhalb der korrektur auch mit einer position long mit 300 punkten gewinn, wenn ich mich positioniere immer mit sl, daher kann es gut sein dass 9 trades im minus sind und ein trade im plus, und summasumarum trotzdem schönes geld verdient habe, verkürze den verlust verlängere den gewinn:)

das der dax soweit up gelaufen ist ohne pause hat mit sicherheit nicht nur mich überrascht:)

habe meine langfristpositionen in fonds die ich seit 2002 habe auch jetzt verkauft:yawn::yawn::yawn:

einfach mal schaun mer mal:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.748.980 von Carla2006 am 10.04.07 23:07:33- naja, das kann ich jetzt nicht so glauben -
-wenn dem so wäre, hättest Du das mit Sicherheit mehrmals erwähnt -
- es geht ja schließlich darum, wie gut man den Markt prognostizieren kann -
- und im nachhinein zu erwähnen , dass man noch ein Langfrist-Posi hatte, die alles aufgewogen hat , ist ein wenig billig-
-wenns dennoch so ist , Glückwunsch -
-was aber dann Dein Thread für eine Bedeutung hat, ist eher schleierhaft -
- schließlich warst Du nach diesen Angaben die ganze Zeit langfristig auf Long eingestellt, hast aber kontinuierlich von Short geschrieben-

- ist immer noch nicht böse gemeint , aber glauben kann ich Dir das alles nicht mehr -

schöne Grüße
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.749.165 von trendtoni am 10.04.07 23:27:24

schreibe meine einschätzungen, daher der thread, poste aber generell nicht jeden trade, lediglich schon mal einen positionstrade, dass ich mit sicherheit nicht immer richtig liege, wäre ja auch zu schön, aber durch meine sl absicherung, sowie die gewinne laufen zu lassen mit sl nachziehen, das ergebnis davon reicht für mein bescheidenes leben:yawn::yawn::yawn:

aktuell flat immer noch darauf wartend das es endlich ein richtig schönes shortsignal gibt:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.743.178 von Carla2006 am 10.04.07 17:33:21

beim dax gab es gestern ein erstes shortsignal, was zunächst den bereich um 7000 7040 punkte als ziel haben sollte, erst ein tagesschlußkurs über 7200 eröffnet neue longchancen:yawn::yawn::yawn:
long kauf in sap bei 34,30 euro mit ziel 36 euro, hat sich eine kleine sks invers gebildet:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.773.144 von Carla2006 am 12.04.07 11:24:23

werde den long call in sap als einstieg nutzen, in diesem thread zu zeigen, was man aus lediglich 500 euro, richtig investiert, alles erreichen kann:) oder auch nicht:mad:

werde daher kauf und verkauf reinsetzen, hier der erste kauf:


Kauf 1.600,000 CITI.GL.M. TUBULL07 SAP CG36UY
OS
EUR 11:22:01
12.04.07
Stuttgart 0,24
tagesgültig
-- 0,23 ausgeführt


demnach kaufwert 368 euro
kaufkosten 10 euro

500 euro startkapital

368 euro inv.+ 10 euro kosten

bar 122 euro
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.775.935 von Carla2006 am 12.04.07 14:12:48

short zeichen im dax ist gestern neutralisiert worden, daher im dax aktuell alles offen und flat:yawn:

in sap weiter looooooooooooooooooooooong:yawn::yawn::yawn:
welches papier empfehlt ihr für sap?!

haut mal ne wkn mit kurzer erläuterung raus!
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.773.144 von Carla2006 am 12.04.07 11:24:23

sap 36 euro erreicht, sl nachgezogen mit ziel gapclose bei 38 euro daher verkauf soll bei 37,80 erfolgen:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.851.025 von Carla2006 am 17.04.07 08:22:53

keine änderung verkauf wird bei 37,80 euro erfolgen:yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.872.672 von Carla2006 am 18.04.07 09:21:57

ein letzter ausverkauf bei sap ehe es auf die 38 euro geht, wenn das aus der charttechnik heraus nicht kurzfristig erfolgt werde ich meinen nick hier löschen, versprochen:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.913.546 von CentilBoy am 20.04.07 10:35:04" Hier soll alles wichtige aus charttechnischer sicht über den dax, sowie die 30 dax werte geschrieben werden, sollte sich eine gute möglichkeit sowohl auf der long wie auch auf der shortseite ergeben, alles natürlich charttechnisch belegt "

- bin long , bin short , bringt doch nix - siehe Eingangsposting Nr. 1 -
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.775.935 von Carla2006 am 12.04.07 14:12:48

heute den sap call verkauft, werde nach gapclose wohl nochmal long gehen, abrechnung aus dem 500 euro start werde ich nachreichen, aktuell flat:)

Verkauf 1.600,000 CITI.GL.M. TUBULL07 SAP CG36UY
OS
EUR 09:49:58
20.04.07
Stuttgart 0,47
ultimo Apr.
-- 0,47 ausgeführt
trade nr. 2 sl. 0,64 euro


Kauf 700,000 CITI.GL.M. TUBULL07 DAX CG1745
OS
EUR 09:34:56
23.04.07
Stuttgart 0,76
tagesgültig
-- 0,74 ausgeführt
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.948.927 von Carla2006 am 23.04.07 09:41:59

schon ausgestoppt:

Verkauf 700,000 CITI.GL.M. TUBULL07 DAX CG1745
OS
EUR 09:38:17
23.04.07
Stuttgart 0,64
tagesgültig
Stop Loss 0,64 ausgeführt
trade nr.3

Kauf 700,000 CITI.GL.M. TUBULL07 DAX CG1745
OS
EUR 10:05:06
23.04.07
Stuttgart 0,62
tagesgültig
-- 0,62 ausgeführt

sl 0,52 euro
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.949.298 von Carla2006 am 23.04.07 10:07:46

trade nr.3 geschlossen

Verkauf 700,000 CITI.GL.M. TUBULL07 DAX CG1745
OS
EUR 10:40:14
23.04.07
Stuttgart 0,85
tagesgültig
-- 0,86 ausgeführt
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.775.935 von Carla2006 am 12.04.07 14:12:48

aktueller stand bei dem 500 euro spekulativdepot wie folgt:

aktuell 1022 euro:)

aktuell flat:)
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.965.718 von Carla2006 am 24.04.07 10:18:26

noch mal schluß trade nr.5

Antwort auf Beitrag Nr.: 28.966.794 von Carla2006 am 24.04.07 11:11:39Das Teil ist doch tot:confused:
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.967.351 von AngelikaGert am 24.04.07 11:37:03

einfach auf die uhrzeiten der ausführung schauen;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.967.604 von KeinGrundZumHeulen am 24.04.07 11:49:21

verstehe dein posting nicht:yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 27.425.837 von Carla2006 am 04.02.07 19:30:26727901 mehr als 5 Tage
Antwort auf Beitrag Nr.: 28.966.669 von Carla2006 am 24.04.07 11:06:19

ziel bei sap bleiben auf sicht von 10 handelstagen die 38 euro, und damit bei diesem schein 0,58 euro zum schließen:yawn::yawn::yawn:
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.017.924 von Carla2006 am 26.04.07 17:36:36

dax short geschlossen

Kauf 750,000 DRESDNER BK TURBOP07 DAX DR9RBW
OS
EUR 18:19:57
27.04.07
Stuttgart 0,60
tagesgültig
-- 0,60 ausgeführt
Antwort auf Beitrag Nr.: 29.034.575 von Carla2006 am 27.04.07 18:46:10

verkauf erfolgt


Verkauf 750,000 DRESDNER BK TURBOP07 DAX DR9RBW
OS
EUR 09:05:11
30.04.07
Stuttgart 0,75
tagesgültig
-- 0,76 ausgeführt
Avatar