DAX-0,74 % EUR/USD-0,06 % Gold+0,62 % Öl (Brent)-0,94 %

26.03.07 DGAP-Adhoc: STRATEC erhöht Dividende um 50% - 500 Beiträge pro Seite



Beitrag schreiben

Begriffe und/oder Benutzer

 

STRATEC Biomedical Systems AG / Dividende

26.03.2007

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------

STRATEC erhöht Dividende um 50%

Birkenfeld, 26. März 2007

Aufsichtsrat und Vorstand der STRATEC Biomedical Systems AG haben in ihrerSitzung am 26. März 2007 beschlossen, der Hauptversammlung am 16. Mai 2007vorzuschlagen, für das Geschäftsjahr 2006 eine Dividende an die Aktionärevon 0,15 Euro je Aktie (Vorjahr: 0,10 Euro, nach Ausgabe derBerichtigungsaktien) auszuschütten. Die Zustimmung der Hauptversammlungvorausgesetzt, würde die Gesellschaft ihre Ausschüttung gegenüber demVorjahr um 50% steigern, was mit der Entwicklung des Konzernergebnisseskorreliert.

---------------------------------------------------------------------------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Mit der geplanten Erhöhung der Ausschüttung möchten Aufsichtsrat undVorstand die Aktionäre an der hervorragenden Ergebnisentwicklung derSTRATEC-Gruppe im Geschäftsjahr 2006 partizipieren lassen.

Den Konzernabschluss 2006 stellt der Vorstand am 4. April 2007 im Rahmender Bilanzpresse-Telefonkonferenz (Konferenzsprache: deutsch) vor.Pressevertreter, Investoren und Analysten, die an dieser Telefonkonferenzteilnehmen wollen, lassen sich bitte über unser Investor Relations-Team,Telefon +49 (0)7082 7916-190 hierfür registrieren.

Über STRATEC

Die STRATEC Biomedical Systems AG (http://www.stratec-biomedical.de)projektiert, entwickelt und produziert vollautomatische Systeme für Partneraus der klinischen Diagnostik und Biotechnologie. Diese Partner vermarktendie Systeme weltweit als Systemlösungen in der Regel gemeinsam mit ihrenReagenzien an Laboratorien und Forschungseinrichtungen. Das Unternehmenentwickelt seine Produkte mit eigenen patentgeschützten Technologien. DieAktien der Gesellschaft (ISIN: DE0007289001) werden unter anderem imMarktsegment Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt.

Die STRATEC-Gruppe besteht aus der börsennotierten MuttergesellschaftSTRATEC Biomedical Systems AG und deren Tochtergesellschaften STRATECBiomedical Inc., STRATEC NewGen GmbH, Robion AG und Sanguin InternationalLtd. sowie deren Tochtergesellschaft Sanguin International Inc.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

STRATEC Biomedical Systems AGAndré Loy, Investor RelationsGewerbestraße 37, 75217 BirkenfeldDeutschlandTelefon: +49 (0)7082 7916 190Telefax: +49 (0)7082 7916 999E-Mail:  ir@stratec-biomedical.de

DGAP 26.03.2007 --------------------------------------------------------------------------- Sprache:      DeutschEmittent:     STRATEC Biomedical Systems AG              Gewerbestraße 37              75217 Birkenfeld DeutschlandTelefon:      +49 (0)7082 7916 0Fax:          +49 (0)7082 7916 999E-mail:       info@stratec-biomedical.dewww:          www.stratec-biomedical.deISIN:         DE0007289001WKN:          728900Indizes:      Börsen:       Geregelter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr              in Stuttgart, München, Düsseldorf Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service ---------------------------------------------------------------------------



Autor: EquityStory AG (© EquityStory AG),20:04 26.03.2007



Beitrag zu dieser Diskussion schreiben


Es handelt sich hier um eine ältere Diskussion, daher ist das Schreiben in dieser Diskussion nicht mehr möglich. Bitte eröffnen Sie hier eine neue Diskussion.